▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Mops
China Gran Bretaña FCI 253 . Kleine doggenartige Hunde

Das Mops Es ist ein freundlicher und anhänglicher Hund mit anderen Hunden und Menschen.

Pug

Inhalt

Bewertungen des "Mops"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Mops" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Mops o Carlin (auch bekannt als Chinese Pug, Mops, Puggu) ist eine Rasse der Hund Miniatur mit gerunzelt gesicht und Körper von kleinen und mittleren, mit Ursprung in China.

Diese Rasse wird normalerweise zusammengefasst als „multum en parvo” (sehr wenig), Beschreibung der Persönlichkeit des Mops bezogen auf seine geringe Größe.

Das Wort “Mops” Es kann aus der alten englischen Pugg kommen., es ist ein liebevolles Adjektiv, es wäre so etwas wie ein kleiner verspielter Dämon oder Affe. Mops Welpen werden genannt Puglets.

Die Rasse des Hundes Mops, hat sehr alte Ursprünge. Es wuchs und ausgewählte in China, Land, wo er der Lieblingshund der Beamten war, Es ist auch ein sehr beliebt in Holland und England Hunderasse.

Tatsächlich, England beanspruchte die Protektion des la raza, da sie jahrelang hervorragende Selektionsarbeit geleistet hatten. Endlich, Teil des Patronats des Rennens erhielt Großbritannien.

Dieses zerknitterte und lustige Welpen, Er war ein treuer Begleiter der Damen des 19. Jahrhunderts in Italien.

Wie fast alle Hunderassen, wusste, wie man seine schwierigen Momente erlebte, besonders als die Weltkriege stattfanden, aber es war nicht wie andere am Rande des Aussterbens.

heute das Rennen Mops es wird in fast jeder Ecke der Welt sehr geschätzt.

Wussten Sie schon??

Unter den Reichen und Berühmten Bewunderer des Mops-König Louis XIV, Josefina, Kaiserin von Napoleon, Queen Victoria, der Herzog und die Herzogin von Windsor und Modedesigner Valentino.

physikalische Eigenschaften

Es ist ein Hund niedrig und solide aussehenden Quadrat und kompakt, gut proportioniert und muskulös; der Kopf, große, abgerundete und solide Darstellung, fällt mit Falten; die Schnauze ist flach und quadratisch; die Augen, Groß und prall, Sie sind dunkel; Es hat gerade Beine und Schwanz geschlungen Sammler. das Haar ist straff, glatt und glänzend.

Das Mops o Carlin kann silber oder soft apricot mit schwarzer Maske sein, in beiden Fällen stellt es einen schwarzen Streifen, der vom Kopf bis zum Schwanz geht; Es kann auch reines Schwarz oder weiß ist die knapper und teurer aller.

Er misst jeweils 30 cm zu überqueren und wiegt zwischen 6 und 8 kg. Seine zuversichtlich Natur, gelehrig und freundlich macht den Mops zu einem geschätzten Begleittier. Der Mops ist ein Hund mit besonders “mit Sinn für humor”, ausstellenden sehr menschliche Mimik angesichts seiner Knochenstruktur. Aufgrund seines auffälligen Aussehens neigen einige Leute dazu zu glauben, dass die Eigenschaften des Mops das Ergebnis genetischer Manipulation oder Inzucht sind.. Aber, Die Eigenschaften des Mops sind in den letzten fünfhundert Jahren ähnlich, Zeitraum, in dem Europäer begann es aus China importieren.

Der Schwanz des Mops hat eine charakteristische Spiral- oder Buchstabenform. “Q”. Diese Variante der Form des Schwanzes ist aufgrund, dass die Wirbel in diesem Teil der Spalte tatsächlich hemivertebra. In einigen wenigen Welpen, Diese Formänderung kann sich auf den Rest der Wirbelsäule erstrecken und das Tier mit Spina bifida präsentieren. Die Spalte des Tieres muss vor dem Kauf, um zu vermeiden, wählen einen Kranken Welpen fühlen. Ein Tier, das diese Fehlbildung leidet sollte nicht reproduziert werden, um dieses Problem nicht an ihre Nachkommen weitergeben.

Die Form des Schädels, die Augen der Mops ein federndes und lebendiges Aussehen haben. Um die Augen befindet sich oberhalb finden, Sie sind mehr Reibung mit Pflanzen und Gegenstände als die Augen von anderen Tieren ausgesetzt, Es ist sehr empfehlenswert, sie nehmen dem Tierarzt so bald wie möglich, wenn sie eine Verletzung haben. Es wird empfohlen, dass Mopsbesitzer die Augen des Tieres einmal pro Woche mit einem sauberen Wattepad reinigen, das mit kaltem, gekochtem Wasser oder kaltem Tee angefeuchtet ist., um Sekrete oder Schmutz entfernen.
Auch in den charakteristischen Gesichtsfalten können sich Sekrete und Schmutz ansammeln.. Es wird empfohlen, mindestens einmal pro Woche reinigen Sie vorsichtig zwischen die Falten mit der gleichen Methode. Es ist nicht notwendig, SOAP anwenden, Cremes oder anderen Stoffen. Die einfache Toilette einfach und Ersatzteile.

Der Mops ist ein Hund mit kurzen Haaren, tendenziell ständig pelechar, Deshalb seiner Amtszeit wird nicht empfohlen für Personen, die allergische oder asthmatische. Sie haben einen charakteristischen stechenden Geruch, der einigen Menschen unangenehm sein kann., jedoch verringert alle paar Wochen mit Badewanne.

Das größte Gesundheitsproblem der Mops ist eine, die vollständig vermeidbar und behandelbar ist, und das hängt ganz von der INHABER. Diese Krankheit ist die ADIPOSITAS. Ein Mops, der richtige Pflege erhält können mehr als vierzehn Jahre Leben, Obwohl im Durchschnitt neigen sie dazu, rund zehn Leben.

Eins 1% die Jungtiere erreichen präsentiert eine degenerative neurologische Erkrankung, die Der Mops-Enzephalitis (oder tippen Sie für die Abkürzung in Englisch). Diese Krankheit ist tödlich und hat keine bekannte Heilung. Hierfür müssen denselben Grund Hunde nicht innerhalb von zwei Jahren reproduziert werden, um nicht das Gen an seine Nachkommen übertragen. Jahr des Lebens ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Mops wird diese Krankheit.

Charakter und Fähigkeiten

Der Mops sind nicht aggressive Tiere. Wie jeder Hund, Sie können beißen, aber es ist sehr selten, dass dies, ohne die tierischen Misshandlung geschieht. Der Mops sie Ehren sein motto “Multum in parvo” und sie Amilanan nicht für Hunde großer Rassen, die Sie in Schwierigkeiten geraten können.

Vor Menschen, die Mops neigen dazu, verspielt zu sein und Interaktion zu suchen. Jedoch können fremde misstrauisch sein, und mit ihrem bellen, das Vorhandensein von unbekannten Personen bekannt zu geben. Während ihrer Größe sind nicht Schutzhunde, Wenn sie gut sind “Warnung-Hunde”.

Los Mops eine mäßige Intelligenz zeigen, Verwenden Sie ihre kurzen Schnauzen und erreichen die Vorderbeine-Objekte aus der. Sie neigen manchmal dazu, Sturheit, und sie kommen nicht unbedingt Wenn Sie aufgerufen werden, aber eher als sehnen Sie. Trotzdem entfernen sie sich nicht weit von ihren Besitzern und ziehen ihre Gesellschaft der anderer Hunde vor..

In den ersten Lebensjahren Mops kann gelegentlich hyperaktiv sein (ausführen, springen und bellen ständig) aber diese Funktion verschwindet im Laufe der Jahre. Los Mops 5 und älter sind tendenziell ruhiger und genießen die Stühle mehr als die Straße.

Es gibt eine Tendenz zu glauben, dass Mops sie sind tiere “kränklich”, Das ist sehr weit von der Realität. Eins Mops gesund wird energisch und verspielt, und noch ein bisschen hyperaktiv in den ersten Jahren des Lebens. Seine solide Struktur bedeutet, dass sie das Spiel mit Kindern und Erwachsenen gut vertragen, und sein besonders harter Kopf kann kleinen Kindern und älteren Erwachsenen Stöße und Stürze verursachen..

Das Mops Es ist ein kleines Tier, und obwohl starke, erfordert sehr wenig Essen. Aber, ein Haustier sein, Besitzer tendenziell supercharge sie und teilen ihre Mahlzeiten mit Ihnen. Dies sollte nicht getan werden. Das Mops kann morgens und abends eine Tasse Trockenfutter perfekt füttern, und Sie werden nicht hungern oder zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel benötigen.

Eine übergewichtige Mops ist kein Mops “schöne”, im Gegenteil, Es ist ein Tier, das krank, weil Sie nicht gut atmen kann, sei es leicht erschöpft und beginnt zu leiden, Probleme in der Wirbelsäule und der Gelenke. Ein Mops gefüttert gesund ist, de cambio, ein robustes Tier, mit seinen scharfen und deutlich sichtbaren Muskeln unter der Haut. Ein gesunder Mops kann so schnell wie jeder andere Hund ausführen, und Sie können überspringen, zwei oder drei Mal seine eigene Höhe. Während das Tier genießt Essen Mahlzeiten Zusätze und erhalten “Auszeichnungen” gelegentlich, Aufgabe ist die Gewährleistung der Quantität und Qualität von Lebensmitteln, die verbraucht ist ausreichend.

Bilder der “Mops”

Videos der “Mops”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • Verbände: FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)


  • FCI Rassestandard "Mops"

    FCIFCI - Mops
    Mops

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Chinese pug, Dutch mastiff (Englisch).
      2. Pug (Französisch).
      3. Pug (Deutsch).
      4. Carlin, Mops (Portugiesisch).
      5. Pug chino, Mops, Pug carlino, Doguillo (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Boston Terrier
    Estados Unidos FCI 140 . Kleine doggenartige Hunde

    Annie the Boston Terrier

    Los Boston Terrier Sie sind bereit und freundlich, hauptsächlich als Begleithunde eingesetzt.

    Inhalt

    Geschichte von “Boston Terrier”

    Im Gegensatz zu vielen alten Rassen, die Geschichte von Boston Terrier ist bekannt und kann genau verfolgt werden. Im England des 19. Jahrhunderts, die Popularität blutrünstiger Aktivitäten mit Kampfhunden führte zum Trend der Rassenkreuzung Terrier und Stier um Individuen zu entwickeln, die sich in Luftkämpfen und anderen Rattenköderwettbewerben auszeichnen können (die Aktivität, Ratten in einem geschlossenen Bereich zu platzieren und auf die Zeit zu wetten, die ein Hund braucht, um sie zu töten). Am Ende des Jahrzehnts 1860, und Liverpool, eine Kreuzung zwischen a Englische Bulldogge und ein White English Terrier (eine ausgestorbene Hunderasse) einen starken, muskulösen Hund namens Richter hervorgebracht.

    Der Besitzer von Richter verkaufte es an einen Amerikaner namens William O’Brien, das brachte ihn nach Hause nach Boston. In 1870, O’Brien verkauft Richter zu einem anderen Bostoner, Robert C. Hooper. Richter, jetzt in den Stammbäumen der Rasse bekannt als “Hoopers Richter“, wurde der Patriarch der Rasse Boston Terrier und im gemeinsamen Vorfahren fast aller seiner Vertreter.

    Richter Er hatte einen guten Körperbau und eine gute Körperhaltung, und wog ungefähr 14 kg. Er hatte dunkelbraunes Fell, ein eckiger, gedrungener Kopf und ein weißer Streifen auf der Schnauze. àœberraschend, nur einmal aufgezogen, mit einer weißen Hündin von 9 kg Anruf “Burnetts Gyp” (o Kate). Kate gehörte zu Edward Burnett, die in Southboro ansässig war, Massachusetts. Aus dieser Verbindung wurde ein männliches Junges namens . geboren Wells Eph. wie sie sagen, es war nicht besonders attraktiv, aber es hatte andere Eigenschaften als Hooper und seine Freunde bewundert. Dies veranlasste sie, ein Zuchtprogramm mit ihm im Zentrum zu starten.

    Wells Eph er paarte sich mit einem Weibchen namens Tobins Kate, das wog nur 6 Kilo und hatte einen ziemlich kurzen Kopf. Es hatte eine golden getigerte Farbe und einen geraden, zu drei Vierteln amputierten Schwanz.. Es wird angenommen, dass sich ihre Nachkommen mit einem oder mehreren gekreuzt haben Französische Bulldogge um die Basis zu schaffen Boston Terrier was wir heute wissen.

    Aber, diesen Namen gab es damals noch nicht. Daher, die vielen Nachkommen von Eph sie haben unterschiedliche namen bekommen, als Bullet Dogs, Bull-and-Terriers, American Terriers y Boston Bull Terriers.

    In 1889, etwa dreißig Besitzer dieser Hunde bildeten die American Bull Terrier Club, Entscheidung, den Begriff zu verwenden Bullterrier um deinen Lieblingshund zu nennen, einfach ein Adjektiv hinzufügen, das seine geografische Herkunft angibt. Wie erwartet, die Liebhaber und Besitzer der Bullterrier sie widersetzten sich dieser Wahl energisch. Angesichts des Einflusses, den sie damals beim American Kennel Club hatten (AKC), Enthusiasten Boston-Bullterrier Sie hatten keine andere Wahl, als den Namen ihres Vereins in zu ändern Boston Terrier Club, zu Ehren des Geburtsortes der Rasse.

    Vier Jahre später, in 1893, die Boston Terrier wurde die erste in Amerika geborene Hunderasse, die vom AKC . anerkannt wurde. Zur gleichen Zeit, war der erste Hund, der von der Organisation in die Gruppe der nichtsportlichen Rassen aufgenommen wurde.

    früher, die Farbe und Zeichnung des Hundefells Boston Terrier sie wurden nicht als sehr wichtig angesehen. Der vom Verein gesetzte Standard war sehr flexibel was das Aussehen der Mäntel angeht, so gab es eine Vielzahl von Auftritten. Nach jahrelanger sorgfältiger Zucht, um einen bestimmten Felltyp zu definieren, entwickelt und standardisiert Boston Terrier wie wir es heute kennen. Die charakteristischen Markierungen, ähnlich dem Smoking, sind zu einem Markenzeichen der Rasse geworden, Was ihm den Spitznamen verdient hat “amerikanischer Gentleman”.

    Im frühen 20. Jahrhundert, die Boston Terrier in den USA große Popularität erlangt: wurde offiziell vom United Kennel Club anerkannt (UKC) in 1914, und in 1915 Es war die beliebteste Hunderasse des Landes. Es blieb zwischen 10 Lieblingshunderassen der Amerikaner bis zum Jahrzehnt 1960. Heute, obwohl er einen Teil seines Stolzes verloren hat, wir finden es immer wieder in der post 20 des Rankings, das vom AKC basierend auf der Anzahl der Registrierungen in der Organisation erstellt wurde.

    Seine internationale Verbreitung wurde durch seine offizielle Anerkennung durch den renommierten und einflussreichen Kennel Club erheblich erleichtert. (KC) britische in 1937 von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1955. Heute, wird von führenden nationalen Organisationen auf der ganzen Welt anerkannt, einschließlich, Natürlich, Das Canadian Kennel Club (CKC).

    Wussten Sie schon??

    Die Rechnung wurde ausgestellt auf den Boston-Landtag und genehmigt von der Assembly im 1979. Das Boston Terrier wurde zum Maskottchen des Staates erklärt von Edward King (der Gouverneur, zu dieser Zeit, die in seiner Jugend, hatte ein Boston Terrier).

    Foto: Fickr – Marada

    Körperliche Eigenschaften des Boston Terriers

    Das Boston Terrier weist eine gewisse Größenvielfalt auf. Ohne wirklich über Sorten zu sprechen, Organisationen, die Rasse anerkennen, unterscheiden im Allgemeinen zwischen 3 Gewichtsklassen:

    ▷ kleiner als 6,80 kg ;
    ▷ von 6,80 kg weniger als 9 kg ;
    ▷ von 9 kg bis 11,35 kg.

    Egal welche Größe, Sie haben eine schöne Statur und ein sehr stolzes Aussehen. In der Tat, ist gut proportioniert und hat eine Teint muskulös und robust, um eine breite Brust und einen kurzen muskulösen Rücken gebaut. Das Grupa Curved verleiht dem Körper einen kastenförmigen Look, ohne klobig zu wirken. Das Schwanz es ist kurz und kurz. Kann gerade oder mit Korkenzieher getragen werden.

    Das hals, leicht gewölbt, es ist elegant und führt zu einigermaßen breiten, schrägen Rückenschultern. Die Paws sie sind gerade und muskulös, mit geraden Ellbogen. Die Hinterbeine sie sind solide und gut bemuskelt, endet in kleinen und kompakten Füßen.

    Das Kopf es ist von einem quadratischen Totenkopf strukturiert und hat eine flache Stirn. Das Gesichtshaut Es sollte frei von Falten. Die Ohren Sie sind groß, spitz und aufrecht. In den Gebieten, in denen es erlaubt ist, Manchmal werden sie chirurgisch getrimmt, um ihnen beim Aufstehen zu helfen oder ihnen eine definierte Form zu geben. Diese àœbung, genannt Otektomie, ist in einer zunehmenden Zahl von Gerichtsbarkeiten verboten (zum Beispiel, Francia, Belgien, Schweiz und Quebec), es sei denn, es gibt medizinische Gründe dafür.

    Los Augen Sie sind dunkel, große, rund und sehr ausdrucksstark, was diesem Hund ein besonders intelligentes und freundliches Aussehen verleiht. Manche Hunde haben hellblaue Augen, mit einem einzigen blauen Auge, und andere haben sogar beide blaue Augen. Aber, diese Besonderheit wird in der Regel von einem oder mehreren begleitet Gesundheitsprobleme: Glaukom, Uveitis (Entzündung der Uvea), Taubheit auf einem oder beiden Ohren… Infolgedessen, werden vom Rassestandard nicht anerkannt und sind von der Zucht ausgeschlossen.

    Das Schnauze ist kurz, quadratisch und breit and, und endet in einer flachen, schwarzen Schnauze, die einen zahnlosen Kiefer dominiert. Das Boston Terrier Es ist eine der sogenannten Hunderassen brachyzephale. Wie alle anderen brachyzephalen Hunde, Der Unterkiefer ist proportional zum Rest des Körpers, aber der obere ist viel kürzer, was dem Kopf ein versunkenes Aussehen verleiht.

    Das Pelz von der Boston Terrier ist kurz, hell und glatt. Es hat keine Unterwolle, was zum Teil seine geringe Häutung und seine geringe Beständigkeit gegenüber extremen Temperaturen erklärt. Die markanten weißen Abzeichen an der Schnauze, zwischen den Augen und auf der Brust bilden sie ein Muster ähnlich dem des Smokings, daher der Spitzname “amerikanischer Gentleman”. Obwohl der schwarz-weiße Mantel der bekannteste und häufigste ist, auch die Rassestandards der wichtigsten Organisationen der Welt erkennen die Kombination von gestromt und weiß an, sowie das Siegel und Weiß (Das Siegel ist eine Farbe, die schwarz aussieht, hat aber tatsächlich einen rötlichen Schimmer, der nur bei Sonnenlicht oder starkem Licht sichtbar ist). Zusätzlich zu diesen offiziellen Farben, auch Exemplare mit glattem weißem Fell sind zu finden, schlicht schwarz, Reh und Weiß, Blau und weiß, lila und weiß, Sand und Weiß oder Braun und Weiß.

    Letzte, die Geschlechtsdimorphismus es ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt, obwohl Weibchen normalerweise etwas dünner sind als Männchen.

    Größe und Gewicht

    ▷ Männliche Größe: 25 – 40 cm
    ▷ Weibliche Größe: 25 – 40 cm
    ▷ Männliches Gewicht 7 – 11 Kg.
    ▷ Weibliches Gewicht 7 – 10 kg

    Sorten

    Die Frage nach den möglichen Sorten von Boston Terrier ist immer noch ein Thema, das manchmal heiß diskutiert wird. Einige Züchter bestehen darauf, dass es Boston-Terrier “Standard”, Einerseits, und Boston-Terrier “Miniatur” weniger als 6 kg, das von Weltorganisationen anerkannte Mindestgewicht, für einander. Andere gehen weiter und sagen, dass es auch gibt Boston-Terrier “in Jahren”.

    Aber, die meisten Profis, sowie die verschiedenen Referenzorganisationen, die die Rasse anerkennen, bedenken Sie, dass es keine Sorten darin gibt. Aber, Berücksichtigen Sie die große Vielfalt der Rasse in Bezug auf die Größe, und ordnen ihre Vertreter in drei Gewichtsklassen ein:

    ▷ kleiner als 6,80 kg ;
    ▷ von 6,80 kg weniger als 9 kg ;
    ▷ von 9 kg bis 11,35 kg.

    Dies hindert einige Züchter nicht daran, sich absichtlich zu kreuzen Boston-Terrier kleiner und kleiner, um Miniatur- oder sogar winzige Hunde zu bekommen. Letztere sind noch reinrassig, sie können aber nicht in ein Herdbuch eingetragen werden und haben keine Ahnentafel, weil seine Größe kleiner als die von den Rassestandards festgelegte ist established. Tatsächlich, die Boston Terrier es ist wie bei jedem anderen rennen: Zwergwuchs ist gleichbedeutend mit größerer Gebrechlichkeit und Gesundheitsproblemen.

    Boston Terrier Charakter und Fähigkeiten

    Das Boston Terrier vereint die Begeisterung ihrer Vorfahren Terrier mit der Süße und dem guten Gespür ihrer Vorfahren Englische Bulldogge. Eher ein Schlingel, hat einen gewissen Sinn für Humor und albert gerne herum. Liebevoll, er mag es, viel Aufmerksamkeit zu bekommen und bei seiner Familie zu sein, vor allem, wenn das bedeutet, auf dem Schoß sitzen oder das Bett oder Sofa teilen zu können. Er ist anfangs sehr aufgeregt, wenn er Besucher empfängt, aber er beruhigt sich schnell, wenn er sie begeistert empfangen konnte.

    Hat eine besondere Affinität zu Kindern, und seine physikalischen Eigenschaften (klein aber robust) vervollständigen Sie das Bild von a Hund für Kinder empfohlen. Dies vorausgeschickt, Nur weil du sie ohne Angst vor Schaden mit ihm spielen lassen kannst, heißt das nicht, dass du ihnen erlauben solltest, alles zu tun, vor allem, weil er es nicht aushält, manipuliert zu werden. Deswegen, du musst ihnen so schnell wie möglich beibringen, respektvoll damit umzugehen. Andererseits, er kann auch unabsichtlich jüngere Kinder schubsen, von seiner Begeisterung mitgerissen. In jedem Fall, unabhängig von der Rasse, ein hund sollte nie mit einem kleinen kind allein gelassen werden.

    Obwohl es bellen kann, wenn jemand an die Tür klopft, die Boston kein guter Beschützer. Tatsächlich, Sie neigen dazu, so freundlich zu Menschen zu sein, dass sie jeden, der das Haus betritt, herzlich begrüßen, Freunde oder Fremde. Tatsächlich, obwohl es territorial ist, normalerweise kein Problem mit Fremden; es sei denn provoziert, gar nicht aggressiv.

    Außerdem, obwohl einige Vertreter der Rasse besonders aktiv sind, es ist keineswegs der allgemeine Fall. Im allgemeinen, die Boston Terrier brauchen moderate Bewegung: die mittellangen Spaziergänge, eventuell ergänzt mit einigen Spielsessions (zum Beispiel, mit einem Ball) und die eine kumulierte Dauer von einer Stunde pro Tag darstellen, sind besser geeignet als lange Einheiten intensiver Bewegung. Seine kleine Größe, Ihr Bedürfnis nach moderater Aktivität, Durch seine Anpassungsfähigkeit und seine geringe Neigung zum Bellen ist es perfekt für das Wohnen in einer Wohnung geeignet. Andererseits, wenn Sie in einem Haus mit Garten wohnen, Es ist notwendig, dass letzteres ordnungsgemäß gesichert und eingezäunt ist, um zu verhindern, dass seine neugierige Natur es dazu drängt, sich für andere Tiere oder Ablenkungsquellen im Freien zu interessieren. Dies wird ihn auch vor anderen Tieren oder Menschen mit schlechten Absichten ihm gegenüber schützen..

    Andererseits, wenn ich rauskomme, Es muss mit Leine und Geschirr getragen werden und nicht mit einem Halsband, weil das Tragen eines Halsbandes das Risiko von Atemproblemen erhöht, für die Ihr abgeflachtes Gesicht bereits prädisponiert.

    Diese morphologischen Besonderheiten machen auch, bei hohen Temperaturen, kürzen Sie gerne Ihre Spaziergänge, aber vor allem, um sie nicht in heißen Stunden zu geben. In der Tat, seine kurze Schnauze schränkt seine Kühlleistung erheblich ein und, damit, macht es besonders hitzeempfindlich. Andererseits, sein kurzes Fell macht es weniger kältebeständig. Mit anderen Worten, auch wenn ich in einem gemäßigten Klima lebe, nicht dafür gemacht, die meiste Zeit draußen zu verbringen: dein Platz ist zu Hause, Und das gilt umso mehr, da man Kontakt zu seiner Familie braucht, um einen guten Kopf zu haben.

    Wenn du alleine Spaß haben kannst, vor allem wenn sie ihm seine lieblingsspielzeuge hinterlassen, er macht es bei weitem am liebsten mit seiner familie. In jedem Fall, ein Boston Terrier gut erzogen und sozialisiert ist er sicherlich gesellig und immer bereit zu spielen, wenn sich die Gelegenheit bietet, eine Familie brauchen, die ihre Gesellschaft schätzt und sucht, aber das erfordert keine übermäßige Aufmerksamkeit oder Zeit. Passt sich leicht an die Zeitpläne seines Besitzers an, obwohl das nicht heißt, dass er gerne viele stunden alleine ist. Tatsächlich, wenn Ihre Familie den größten Teil des Tages unterwegs ist, Wenn er dein Zuhause mit einem anderen kleinen Spielkameraden teilt, ist das eine großartige Möglichkeit, ihn davon abzuhalten, sich einsam zu fühlen und Verhaltensprobleme zu entwickeln.

    Dies gilt umso mehr, als sich ihre Geselligkeit nicht nur auf den Menschen erstreckt, aber auch andere Tiere, beginnend mit ihren Artgenossen und Katzen, vor allem, wenn man sich von klein auf daran gewöhnt hat, sie zu sehen, als Teil ihrer Sozialisation. Aber, kann schnell seinen Jagdinstinkt zurückgewinnen, wenn er einem kleinen Nager wie einer Ratte oder Maus gegenübersteht: Eine mögliche Koexistenz mit einem Tier dieser Art hätte große Möglichkeiten, schief zu gehen.

    Andererseits, wenn er unbekannte Hunde trifft, kann viel weniger freundlich sein, wenn nicht direkt territorial und schützend. Der beste Weg, diese Art von Problemen zu vermeiden, besteht darin, dass Sie gleich beim ersten Ausgehen alle möglichen Kollegen treffen können..

    Letzte, zu beachten ist, dass die Boston Terrier es ist ziemlich laut. Tatsächlich, seine kurze Schnauze lässt ihn schnüffeln, laut sabbern und schnarchen. Einige Adoptierende mögen dies liebenswert finden., aber für andere ist es Grund genug, ihre Rasse zu ändern.

    Bildung

    Das Boston Terrier es ist ziemlich schlau, aber manchmal ist er stur. Einige Exemplare sind sehr bereit zu gefallen und werden einfach und schnell trainiert, was die Popularität der Rasse bei bestimmten Hundesportarten erklärt. Otros, Jedoch, Sie sind etwas schwieriger und brauchen etwas länger zum Trainieren. Dies gilt, sobald der Hund lernt, gezähmt zu werden., was kann dazu führen 6 Monate mit einigen Hunden. In diesem Kontext, Es wird dringend empfohlen, den Hundekäfig drinnen zu verwenden.

    In jedem Fall, Aufgrund seines sensiblen Temperaments verträgt er keine harten Töne und Bestrafungen. Beides kann für Ihre Ausbildung kontraproduktiv sein., da sie dich dazu bringen können, dich in dich selbst zurückzuziehen. Stattdessen, lebt von sanftem und kontinuierlichem Training durch positive Verstärkung.

    Daher, wenn du stur bist und nicht wirklich bereit bist, die Ausbildung zu machen, die wir dir anbieten wollen, es ist wichtig zu verstehen, was dich motivieren kann motivate, bei Bedarf die Hilfe eines Hundetrainers in Anspruch nehmen. Leckereien sind normalerweise der Trick, aber auch der Einsatz von Lob und Beschimpfungen oder die Verwendung eines Lieblingsspielzeugs kann der Auslöser für den Trainingserfolg sein.

    Wie bei alle Hunde, Sozialisation und Erziehung der Boston Terrier muss früh anfangen. Lerne viele Leute kennen (Familie, Freunde, Nachbarn, Lieferant, Veterinär…) und gewöhne ihn daran, sich mit allen möglichen anderen Hunden zu kreuzen, sowie mit Vertretern anderer Arten, ermöglicht es Ihnen, ein geselliger und ausgeglichener Erwachsener zu werden. Dadurch verringert sich das Risiko von aggressivem Verhalten oder späteren Konflikten.

    Gesundheit

    Trotz einer Lebenserwartung von ca 13 Jahre, die Boston Terrier ist anfällig für viele gesundheitliche Probleme, einige davon stehen im Zusammenhang mit Subbrachyzephalie, Ich meine, mit der Tatsache, dass sein Mund zerquetscht ist.

    Diese morphologische Besonderheit impliziert auch, dass es viel empfindlicher auf Hitze reagiert als viele seiner Artgenossen., wie jeder Hund mit kurzem Maul, nicht in der Lage, große Luftmengen ein- und auszuatmen, Einschränkung seiner Abkühlfähigkeit bei steigendem Quecksilbergehalt Hitzschlagrisiko des Hundes, unter anderem, ist besonders ausgeprägt und, deshalb, Es ist wichtig, in diesen Zeiträumen übermäßig intensive oder längere Anstrengungen zu vermeiden.

    Umgekehrt, sein kurzes Fell macht ihm auch Angst vor der Kälte.

    Abgesehen von dieser ausgeprägten Empfindlichkeit gegenüber extremen Temperaturen, die Hauptrisiken für Ihre Gesundheit sind:

    • Atmungsprobleme durch die Form Ihres Mundes verursacht. Einige sind mild, wie lautes Schnarchen oder Schluchzen, aber andere können schwerwiegende Folgen haben, und sogar tödlich, B. Obstruktion der Atemwege oder Herzermüdung. Es sollte auch mit einem Geschirr und nicht mit einem Halsband an der Leine gehalten werden, weil das Tragen eines Halsbandes das Risiko von Atemwegserkrankungen erhöht, aufgrund des ausgeübten Drucks;
    • Augenprobleme wie grauer Star,Hornhautgeschwüre und Glaukom, wieder wegen seines flachen Gesichts. Bei jugendlichem Grauen Star, ein Gentest ermöglicht es Züchtern, Hunde, die das Gen tragen, zu identifizieren und von der Zucht auszuschließen;
    • Herzgeräusch, ein Symptom, das häufig mit einer teilweisen Blockierung der Herzschläuche oder -klappen zusammenhängt;
    • die Mega-à–sophagus, ein Defekt der Speiseröhre, der den Hund dazu veranlasst, sein Futter hochzuwürgen;
    • die Patellaluxation, ein Problem, das angeboren sein kann oder später im Leben auftritt, und tritt bei vielen kleinen Hunden auf, in leichteren Fällen, können selbst oder mit Hilfe des Tierarztes ersetzt werden, aber schwerere Fälle erfordern eine Operation;
    • Hautallergien, einschließlich Demodikose (demodektische Krätze), was zu Haarausfall mit juckenden oder verkrusteten Läsionen führen kann;
    • die Schwerhörigkeit: 4 a 6% der Welpen p Boston-Terrier Sie sind von Geburt an auf einem Ohr taub, und einige sind vollständig taub. Dies betrifft insbesondere Menschen mit blauen Augen und / oder deren Fell viel Weiß enthält Es ist wichtig, diese Zuneigung zu entdecken, wenn der Hund so jung wie möglich ist, weil es die Bildung und Sozialisation beeinflusst, die geboten werden sollte;
    • Halbwirbel, Was ist ein Fehler in der Entwicklung der Knochen der Wirbelsäule?, Es ist häufiger bei Hunden mit einem Korkenzieherschwanz.Einige Hunde mit einem Halbwirbel bleiben ihr ganzes Leben lang asymptomatisch, während bei anderen die Krankheit sich normalerweise manifestiert, sobald sie klein sind, zum Beispiel, durch Bewegungseinschränkungen und Koordinationsstörungen in den Hinterbeinen, die Krankheit schreitet sehr schnell voran, bis zu dem Punkt, dass das Tier innerhalb weniger Tage gelähmt sein kann, und eine Operation ist oft die einzige Behandlung;
    • umgekehrtes Niesen, was auftreten kann, wenn der Hund zu aufgeregt ist oder sein Futter zu schnell schluckt Entspricht einem seltsamen Geräusch, Knurren und Schnarchen, normalerweise nicht gefährlich für den Hund, aber wenn die Attacken häufiger werden, kann ein Symptom für eine Entzündung der Atemwege sein, Vorhandensein von Parasiten in Ihren Nasenlöchern oder, seltener, Nasenpolypen oder ein Tumor.

    Außerdem, die Geburt von Hündinnen ist oft problematisch in der Boston Terrier.Die breiten Köpfe der Welpen bleiben manchmal im schmalen Becken der Mutter stecken: Kaiserschnitt ist oft notwendig Würfe haben durchschnittlich 3 o 4 Welpen.

    Ganz anders completely, Sie sollten wissen, dass dieser Hund besonders anfällig für überschüssiges Gas ist, auch wenn es stark von deiner Ernährung abhängt.

    Er ist auch sehr gefräßig, sein Besitzer muss also nicht nur darauf achten, was er ihm gibt und wie groß seine Portionen sind, sondern auch, damit Sie sich ausreichend anstrengen können.Adipositas ist keine eigenständige Krankheit, aber es kann das Aussehen verursachen oder verschiedene gesundheitliche Probleme verschlimmern, beginnend mit Gelenkproblemen oder im Zusammenhang mit schlechter Atemkapazität. Die Haltung Ihres Hundes bei einem angemessenen Gewicht ist eine der besten Möglichkeiten, ihm gute Lebensbedingungen zu bieten.

    Lebenserwartung

    13 Jahre

    Reinigung

    Das kurze, weiche Fell Boston Terrier es ist leicht zu pflegen. Hält sehr wenig, ein wöchentliches Bürsten reicht also aus. Aber, wenn das Fell im Frühjahr und Herbst ausfällt fall, die Menge an abgestorbenen Haaren ist viel höher, du musst also noch mindestens zweimal putzen.

    Andererseits, es ist kurz Pelz wird nicht schmutzig und, damit, neigt nicht zu schlechten Gerüchen. Deswegen, Es ist selten notwendig, Ihren Hund zu baden: es sei denn, es ist besonders schmutzig, ein- bis zweimal im Jahr ist mehr als genug. Es sei denn, dein Hund ist besonders schmutzig, ein- oder zweimal im Jahr ist genug. Wenn Sie Ihren Hund zu oft baden, trocknen nur Fell und Haut aus, Dadurch verlieren sie ihre schützenden Eigenschaften und können Juckreiz und sogar Verletzungen verursachen. In jedem Fall, Es ist wichtig, ein speziell für Hunde entwickeltes Shampoo zu verwenden, da es diese probleme verursachen kann.

    Andererseits, Ihre Augen brauchen regelmäßige Pflege, da ihre Größe und Prominenz sie besonders fragil machen. Am besten täglich auf Ausfluss prüfen und ggf. reinigen, Stellen Sie aber auch sicher, dass keine Anzeichen von Rötungen oder Reizungen vorhanden sind.

    Es kann auch die Gelegenheit sein, Ihre zu putzen Zähne, um Zahnsteinbildung und die damit verbundenen Probleme zu verhindern (schlechter hundeatem, Krankheiten…). Wenn es schwierig ist, eine tägliche Frequenz beizubehalten, normalerweise reicht es, es zwei- oder dreimal pro Woche zu tun.

    In Bezug auf ihre Ohren, Sie müssen jede Woche überprüft werden, um zu sehen, ob sie rot sind oder schlecht riechen, was könnte ein anzeichen für eine infektion sein. Sie sollten die Gelegenheit nutzen, sie zu reinigen, um Infektionen vorzubeugen.

    In den meisten Fällen, die Nägel sollte ein- bis zweimal im Monat geschnitten werden, da natürlicher Verschleiß meist nicht ausreicht. Das erste Mal, Zögern Sie nicht, einen Tierarzt oder einen Hundefriseur um Hilfe zu bitten, um zu wissen, wie man es richtig macht.

    Letzte, Es ist wichtig, die Pflegesitzungen zu nutzen, um nach Wunden zu suchen, Hautausschläge oder Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Hautempfindlichkeit oder Entzündung, in der nase, Mund und Augen, und an den Füßen. Eine gründliche wöchentliche àœberprüfung hilft, potenzielle Gesundheitsprobleme frühzeitig zu erkennen. Dies gilt für alle Hunde, aber es gilt besonders für hunde wie die Boston Terrier die besonders anfällig für Hautallergien sind.

    Ernährung

    Seit der Boston Terrier sie können gefräßig sein, Es ist besonders wichtig, bei der Fütterung mit altersgerechten Produkten und Mengen aufmerksam zu sein, Größe und Aktivitätsgrad.

    Da Sie aufgrund Ihrer Ernährung zu übermäßigen Blähungen neigen können, Die Auswahl hochwertiger Produkte und der Versuch herauszufinden, wie Ihr Körper auf verschiedene Lebensmittel reagiert, kann besonders hilfreich sein, um dieses Problem zu vermeiden oder zu reduzieren.

    In allen Fällen, Zögern Sie nicht, die Erfahrung eines Tierarztes zu nutzen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen, um ihn optimal zu ernähren.

    Dies befreit Sie nicht davon, ihn regelmäßig zu wiegen, um sicherzustellen, dass er nicht übergewichtig ist.. Falls erforderlich, Eine àœberprüfung Ihrer Rationen und Ihres Aktivitätsniveaus behebt oft das Problem. Wenn dies nicht der Fall ist, Es ist notwendig, zum Tierarzt zu gehen, um eine mögliche Krankheit auszuschließen und eine angemessenere Ernährung zu entwickeln.

    Wie bei den meisten Hunden, es ist besser, deine Tagesration auf zwei Mahlzeiten aufzuteilen.

    Letzte, wie alle Hunde, muss ständigen Zugang zu frischem Wasser haben.

    Verwendung

    Wenn der Boston Terrier, am Ende des 19., Es wurde hauptsächlich bei Rattenköderwettbewerben verwendet (die darin bestehen, Ratten in einem geschlossenen Raum zu platzieren und auf die Zeit zu wetten, die ein Hund braucht, um sie alle zu töten), aber auch im Luftkampf war er sehr beliebt.

    Da Blutsportarten in den meisten Ländern nach und nach verboten wurden, konnte und wurde über Jahrzehnte kleiner und viel freundlicher. Tatsächlich, Heute hat er viele Eigenschaften eines idealen Begleiters und Haushundes.

    Dank ihrer Intelligenz und ihrem starken Wunsch, ihren Besitzern zu gefallen, sie können sich auch in bestimmten Hundesportarten auszeichnen, wie Beweglichkeit, der Flyball, Gehorsam und Rallye-Gehorsam.

    Ihr freundliches Wesen und ihr Wunsch nach Nähe zu Menschen machen sie zu idealen Therapiehunden..

    Wie viel kann a "Boston Terrier"?

    Der Preis für einen Boston Terrier-Welpen liegt zwischen 1500 und 2000 EUR.

    egal in welchem ​​Land, der Preis hängt insbesondere von der Abstammungslinie des Hundes ab the (und die möglichen Auszeichnungen, die ihre Vorfahren erhalten haben), das Prestige des Zwingers und, vor allem, seiner intrinsischen Eigenschaften, Ich meine, seiner mehr oder weniger Konformität mit der Norm, was es bedeutet, Außerdem, dass es innerhalb des gleichen Wurfes durchaus erhebliche Preisunterschiede geben kann. Andererseits, Es gibt keinen signifikanten Preisunterschied zwischen Männern und Frauen.

    Bewertungen des "Boston Terrier"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Boston Terrier" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bewegungsbedarf ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Boston Terrier Bilder

    Boston-Terrier-Videos

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)

    FCI-Standard der Rasse "Boston Terrier"

    FCIFCI - Boston Terrier
    Boston

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Boston Bull, Boston Bull Terrier, Boxwood, American Gentlemen (Englisch).
      2. Terrier de Boston, Boston Terrier (Französisch).
      3. Boston Terrier (Deutsch).
      4. Boston Terrier (Portugiesisch).
      5. Boston Bull Terrier (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Französische Bulldogge
    Francia FCI 101 . Kleine doggenartige Hunde

    Bulldog Francés

    Das Französische Bulldogge Es ist Schutz- und verspielt, aber es ist nicht ideal zum Wandern.

    Inhalt

    Geschichte

    Was ist der Ursprung von "Französische Bulldogge"?

    Das Französische Bulldogge es ist einer der kleinsten Vertreter der Klasse der Molossi. Sein Ursprung ist nicht sehr alt, da es erst Mitte des 19. Jahrhunderts erschien, in der Pariser Region. Es ist die einzige französische Hunderasse, die aus Paris stammt.

    Jahrhundert, die meisten Pariser Metzger traditionell im Besitz Doguine, eine kleine Hunderasse, die jetzt ausgestorben ist. Aber um modisch zu sein, sie fingen an, klein zu kaufen Englische Bulldogge, namens Toy Bulldogs. Importieren Englische Bulldogge in Frankreich hatte Ende des 18. Jahrhunderts begonnen.

    Es scheint auch so zu sein, parallel, zwischen 1865 und 1880, Englische Arbeiter, die von der industriellen Revolution dazu gedrängt wurden, nach Frankreich zu kommen, trugen zur Einführung von Rasse in die französische Arbeiterklasse bei.

    Zu dieser Zeit, außer in England beliebt zu sein, Luftkämpfe waren in den Pariser Vororten und vielen Metzgern sehr beliebt, cocheros, Kaufleute und Arbeiter hatten einen Kampfhund. Das Englische Bulldogge hatte noch nicht den Charakter eines Begleithundes erlangt, und hatte immer noch die Hartnäckigkeit der Molossoide woher es kam.

    Zur gleichen Zeit, Der Rattenhund war auch in den Pariser Vororten sehr verbreitet, besonders beliebt bei Kutschern, die es benutzt haben, um ihre Ställe von Ratten zu befreien.

    So, die Kreuzung eines Bussards mit a Englische Bulldogge, um einen kleineren Kampfhund zu bekommen, legte den Grundstein für Französische Bulldogge. Das Englische Bulldogge er wurde auch zufällig mit anderen einheimischen Hunden gezüchtet, wie die Doguine o Terrier frankreich, und der brachyzephale Charakter des Hundes wurde mit Hilfe von Lilleois, ein kleiner Hund aus Nordfrankreich, abgeleitet von Mops, heute ausgestorben.

    In 1880 der erste französische Toy Bulldog Club wurde gegründet und in 1888 ein Normentwurf wurde erstellt. Das Ziel war es, Hunde mit kurzem Gesicht und geraden Ohren zu haben.

    In 1893, Krehl, ein britischer Züchter, importierte französische Toy Bulldogs nach England, um sie dem englischen Kennel Club zu präsentieren. Sofort, ein Streit um die Vaterschaft der Rasse zwischen Franzosen und Engländern entbrannte. Die Briten waren der Ansicht, dass der Rassestandard von den Franzosen nicht respektiert worden war, und sie hielten die französische Toy Bulldog für ihre Kreation. Bis 1899, der Club von Englische Bulldogge weigerte sich, das zuzugeben Französische Bulldogge im Zuchtbuch, behauptet, dass es die Reinheit der Rasse nicht bewahrte, bevor er seine Entscheidung rückgängig macht und ihn schließlich akzeptiert Französische Bulldogge zusammen mit ihm Englische Bulldogge.

    Die Franzosen bewahrten die Vaterschaft der Rasse, nicht ohne Grund. “Die Briten lieferten die Hauptzutaten, aber es waren die Franzosen, die das endgültige Rezept erstellten, das zu der führte Französische Bulldogge wie wir wissen”, escribió Françoise Girard in ihrem Buch The French Bulldog.

    Der erste Rassestandard wurde in 1898, Jahr, in dem sie von der Société Centrale Canine anerkannt wurde. Es wurde später mehrmals modifiziert, in 1931-1932 und in 1948. Renoviert in 1986 von H.F. Reant und Raymond Triquet und veröffentlicht in 1987 von der FCI, wurde zuletzt korrigiert in 1994 vom Vorstand des Club of Französische Bulldogge, in Zusammenarbeit mit Raymond Triquet.

    Sein Mund und seine Clown-Mimik öffneten sich Französische Bulldogge die Tore der Bourgeoisie. Im frühen 20. Jahrhundert, wurde der Liebling des Adels, und die großen Namen der Zeit wie Colette, Mistinguett oder Yves Saint-Laurent sind seinem Charme erlegen. Zusätzlich zum Liebling der französischen High Society of, es war auch bei der Aristokratie anderer europäischer Länder sehr begehrt, wie das englische Königshaus oder der russische Kaiserhof, und hatte großen Erfolg in den USA, wo prominente amerikanische Persönlichkeiten, como Josephine Baker, sie waren verliebt in das kleine Tier.

    Zusammenfassend, im ganzen Westen, Die Damen wollten von einem begleitet werden Französische Bulldogge, obwohl die Rasse aus den ärmsten Bevölkerungsschichten stammte.

    Die durch die Weltkriege verursachten Sparmaßnahmen werden für das Rennen dramatisch sein, das war vom Aussterben bedroht, da es keine Züchter gab, die es produzieren konnten. Wir mussten auf den Anfang der achtziger Jahre und die Hartnäckigkeit einiger leidenschaftlicher Züchter von warten Französische Bulldogge damit er unter den Lichtern der Mauer zurückkehren würde.

    physikalische Eigenschaften

    Für eine Französische Bulldogge in gutem Zustand, die Gewicht nicht darf weniger sein 8 kg, oder mehrere der 14 kg, die Größe ist proportional zum Gewicht.

    Das Französische Bulldogge ist ein typischer kleiner Molossoid. Es ist ein kräftiger Hund mit einem stämmigen Aussehen, Kompakt-alles aus der Anteil. Sie haben ein kurzes, abgeflachtes Gesicht, mit Falten und Fältchen, und einen mächtigen Kiefer. Seine Augen sind groß, dunkel und prall, und seine Nase ist unbedingt schwarz necessarily.

    Das Fell von Französische Bulldogge es ist kurz und geschlossen, ohne Unterwolle, und es kann gelbbraun sein, massiv oder leicht gestromt, manchmal mit weißen flecken.

    Letzte, die Französische Bulldogge hat von Natur aus gerade und spitze Ohren, während sein Schwanz kurz ist, oft verdreht oder natürlich amputiert und spitz.

    Gewicht und Höhe

    ▷ Männliche Größe: 30 – 35 cm
    ▷ Weibliche Größe: 29 – 34 cm
    ▷ Männliches Gewicht: 8 – 14 kg
    ▷ Weibliches Gewicht: 7 – 12 kg

    Charakter und Fähigkeiten

    Es wird gesagt, dass die meisten Hunde klebrig sind, und die Französische Bulldogge Bestätige die Regel. So sehr, dass es seinem Besitzer normalerweise näher steht als seinen Gefährten., und manchmal ist er besitzergreifend und exklusiv mit seinem lieben Herrn.

    Für all das, ist ein happy dog, kuschelig und verspielt.

    Wenn er nicht schläft, er ist seinem Herrn nahe, reproduzieren ihre Handlungen oft durch Mimikry. Um die Französische Bulldogge er mag es nicht allein zu sein, aber seine geringe Größe erlaubt es, ihn zu den meisten öffentlichen Orten zu tragen, und sogar zu arbeiten, wenn deine Ausbildung gut gemacht wurde.

    Er liebt Kinder und spielt mit ihnen, ohne Aggressionen zu zeigen. Außerdem, wenn er manchmal bellt, um die Ankunft eines Fremden zu signalisieren (wissend, dass er selten bellt und nur ein Minimum an Wachdienst leistet, weil es nicht ihre Hauptbeschäftigung ist), die wirkliche Französische Bulldogge, gut erzogen, wird niemals einen Menschen beißen. Aggression gilt als Mangel dieser Rasse. Tatsächlich, die meisten von den Französische Bulldogge sie sind nett und respektvoll zu allen, mit Mensch und Tier, aber manche mögen Fremden gegenüber reserviert sein.

    Das Temperament der Französische Bulldogge macht es auch zu einer geeigneten Hunderasse für Senioren.

    Dies vorausgeschickt, obwohl sie in der Lage sind, die ruhigsten Begleiter zu sein, Sie müssen ihre Energie täglich aufwenden, andernfalls könnten ihre Besitzer auf Unfug stoßen, wie Zerstörung und Beschädigung des Hauses.

    Bildung

    Wie erzieht man a "Französische Bulldogge"?

    Trotz seines Aussehens so nett, Vergessen Sie nicht die Wurzeln dieses Hundes. Deswegen, ihre Dominanzfähigkeit muss schon in jungen Jahren durch behutsame Erziehung kontrolliert werden, fest und konsequent. Tatsächlich, ein wenig rigorose erziehung könnte sich negativ auf das tägliche leben und das zusammenleben zwischen hund und menschen auswirken.

    Andererseits, die Französische Bulldogge kann leicht wütend werden, wenn seine Erziehung zu aggressiv ist, Weile, Im Gegenteil, eine ausgewogene Festigkeit in der Stimme ermöglicht es Ihnen, die Regeln des Hauses schnell und einfach zu integrieren.

    Gesundheit

    Im Gegensatz zu vielen Rassen, die Französische Bulldogge keine wiederkehrenden genetischen Defekte haben.

    Aber, Ihre Gesundheit muss engmaschig überwacht werden, um die häufigsten Probleme so schnell wie möglich zu verhindern oder zu erkennen:

    Hitzeempfindlichkeit

    Los Französische Bulldogge sie sind sehr hitzeempfindlich. Ab ca. 25° und besonders an sonnigen Tagen, die Risiken von Hitzschlag und Hitzschlag können sehr schnell auftreten, und sogar den Tod des Hundes verursachen. So viel wie zu sagen, dass die Französische Bulldogge kann nicht im ausland leben.

    Wirbelsäulenprobleme

    Das Dehydration der Bandscheibe, die die Rolle des Puffers zwischen 2 Wirbel, es ist eine echte Gefahr für ihn Französische Bulldogge. Die Bandscheibe wird knorpelig und verknöchert nach und nach. Es spielt seine Rolle als Stoßdämpfer nicht mehr und wird tendenziell nach außen geschleudert. Dieser Verknöcherung kann eine Kompression des Rückenmarks folgen., bei Gefahr von Nervengewebeverletzungen und Lähmungen.

    Das Bandscheibenvorfall ist eine weitere klassische Störung im Französische Bulldogge. Erscheint bei vorzeitigem Knorpelverschleiß. Dieser Zustand betrifft am häufigsten Personen, die in ihrer Jugend auf die Hinterbeine gesprungen sind.. Hunde mit dieser Krankheit haben starke Muskelschmerzen, wenn sie sich bewegen. Sie gehen mit gesenktem Kopf, mit verspannter Nackenmuskulatur. In schweren Fällen, dies kann zu einer Lähmung der Hinterbeine führen.

    Das Chondrodystrophie, seltener, bewirkt eine Verkürzung der Knochen, was zu erheblichen Bewegungsproblemen führen kann.

    Letzte, die Französische Bulldogge kann auch leiden Hüfte Dysplasie, Winkel-Dysplasie o Dislokation der patella.

    Atemwegsobstruktion

    Das Französische Bulldogge können verschiedenen Arten von Atemwegsobstruktionsproblemen ausgesetzt sein, Rufen Sie brachyzephales Syndrom.

    Zuallererst, die Nasenstenose (auch genannt “eingeklemmtes Nasenloch”) entspricht einem Kollaps des Flügelknorpels, zu weich. Dies führt zu Atembeschwerden, die den Hund dazu zwingen können, durch den Mund zu atmen, um den Sauerstoffmangel auszugleichen. Der Zustand ist an der Linie der Nasenlöcher erkennbar, die dann gerade statt kommaförmig ist. In diesem Fall, das einzige Heilmittel ist eine Operation.

    Das Gaumensegel ist zu lang und kann zu einer Kompression des Kehlkopfes führen. Dieser Zustand ist bei jungen Welpen nicht nachweisbar, aber es gibt einige Symptome, die den Alarm auslösen sollten. Aber, Sie müssen bestimmte Symptome bemerken, wie ein sehr ausgeprägtes Schnarchen, oder Müdigkeit und Kurzatmigkeit, die beim Gehen schnell auftreten. Auch eine bläuliche Verfärbung der Schleimhäute und der Zunge kann beobachtet werden., blutunterlaufene Augen und, manchmal, Rachitis.

    Das à–dem des Kehlkopfes, was ist eine spezifische störung, tritt besonders bei Stress oder Hitzschlag auf, oder sogar beides zusammen. Der Hund keucht und kratzt dann beim Einatmen. Diese Situation erfordert schnelles Eingreifen, den Hund möglichst an einen kühlen Ort stellen und abkühlen, zum Beispiel, mit viel kaltem Wasser besprühen. An erster Stelle steht die Beruhigung des Tieres, bevor Sie ihn für eine Notfall-Kortisonspritze zum Tierarzt bringen.

    Augenprobleme

    Los Französische Bulldogge Opfer werden können Nickende Drüsenluxation. Diese Drüse neigt dazu, aus dem Augenwinkel herauszuragen und kann schnell die Größe einer Brombeere erreichen.. Dieser Zustand ist üblich in Bulldoggen wachsend, es kann aber auch die Folge einer Augeninfektion sein.

    Im allgemeinen, die hervortretende augen der Französische Bulldogge macht sie in diesem Bereich besonders fragil. Aber, es ist möglich sie zu schützen dank einer perfekt auf sie abgestimmten Brille.

    Hermaphroditismus

    Hermaphroditismus in der Französische Bulldogge Es ist selten, aber seine Existenz verdient es, informiert zu werden.

    Reinigung

    Das Fell von Französische Bulldogge erfordert keine sehr schwierige Wartung. Regelmäßiges Bürsten (zwei oder drei mal die Woche) es reicht aus, um seine vielen abgestorbenen Haare zu entfernen, und ein Bad einmal im Monat mit einem Hundeshampoo hält ihr Fell glänzend. Außerdem, hat ein Licht, das verschüttet wird.

    Andererseits, die Gesichtsfalten sollten mindestens zweimal pro Woche gereinigt und mit Creme gepflegt werden, um eine Ansteckung zu vermeiden. Außerdem muss man seine Ohren mindestens einmal in der Woche reinigen.

    Außerdem, man muss seine Augen regelmäßig mit entzündungshemmenden Augentropfen reinigen und mit Schlägen vorsichtig sein. Seine Augen sind besonders zerbrechlich, und jedes reißen, entweder regelmäßig oder übermäßig, kann ein Zeichen für eine Krankheit sein. Auf dieser Ebene ist große Wachsamkeit erforderlich.

    Letzte, man muss sich auch um den bereich unter seinem schwanz kümmern, da es sich auf Ihrem Gesäß befindet, sammelt sich Schmutz an, und die Morphologie des Tieres erlaubt es ihm nicht, sich richtig zu reinigen.

    Ernährung

    Aufgrund seines brachyzephalen Kopfes, die Französische Bulldogge neigt dazu, Essen zu schlucken, ohne es zu kauen, das verursacht Verdauungsempfindlichkeit und verursacht Knurren im Magen und Blähungen. Deswegen, Sie brauchen eine Diät, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Gewicht zu halten und eine gute Verdaulichkeit bietet, ohne überschüssiges Fett, aber mit ausreichender Anreicherung an essentiellen Fettsäuren, Aminosäuren und Vitamine der Gruppe B.

    Es ist ratsam, zwei Mahlzeiten am Tag zu geben, einer morgens und einer abends.

    Verwendung

    Das Französische Bulldogge ist in erster Linie ein Begleit- und Indoor-Hund, aber es kann auch ein guter Wach- und Verteidigungshund sein.

    Andererseits, wegen deinem schlechten Atem, es ist kein sportlicher hund. So, obwohl ich die Spaziergänge schätze, die gut sind, um deine kräftigen Muskeln zu erhalten, mit ihm zu joggen ist nicht zu empfehlen.

    Seien Sie auch vorsichtig mit den Wasserläufen und dem Pool. In der Tat, wegen seines stämmigen Körpers und seines schweren Kopfes, die französische Bulldogge ist keine sehr gute Schwimmerin, und du riskierst zu ertrinken.

    Züchter "Französische Bulldogge"

    [Registerkarten] [Registerkarte Titel =”▷ Liste der Ersteller” deaktiviert=”nicht” Anker =”” url=”” Ziel =”leer” Klasse =””]
    [/Registerkarte] [Registerkarte Titel =”▷ Brüterei anmelden” deaktiviert=”nicht” Anker =”” url=”” Ziel =”leer” Klasse =””]

    Tut mir Leid. Sie müssen angemeldet sein, um dieses Formular anzuzeigen.

    [/Registerkarte] [/Registerkarten]

    Bewertungen des "Französische Bulldogge"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Französische Bulldogge" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Französische Bulldogge”

    Videos “Französische Bulldogge”

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 9: Sektion 11: Kleine doggenartige Hunde i)
    • AKC i)
    • ANKC i)
    • CKC i)
    • KC i)
    • NZKC i)
    • UKC i)


    FCI Rassestandard "Französische Bulldogge"

    FCIFCI - Französische Bulldogge
    Englische

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Frenchies (Englisch).
      2. Bouledogue (Französisch).
      3. Französische Bulldogge (Deutsch).
      4. Buldogue francês (Portugiesisch).
      5. Frenchie (spanisch).