Französische Bulldogge - Hunderassen (Molosoides) | Haustiere

Geschrieben von tiadoc | 9 August 2011

- Francia FCI 101

Bulldog Francés

Die Französische Bulldogge Es ist Schutz- und verspielt, aber es ist nicht ideal zum Wandern.
GeschichtePhysikalische EigenschaftenCharakter und FähigkeitenBilderVideos
Geschichte

Die Französische Bulldogge Es ist ein kleiner Hund mit Ursprung in England, gegründet als solche bis Ende des 19.. Jedoch, Trotz seines Namens, Amerika und Großbritannien spielten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser Rasse. Diese Hunde sind in der Regel synchronisiert werden “Clowns” o “Hunde-Frosch”.

Die französische Bulldogge wird als ein Molossus klein. Die französische Bulldogge Ursprünge zur Dekade 1850. Seine Anfänge liegen im England, mit der Englisch Bulldog, seine nächsten Verwandten, Nachkomme der Mastiff Typ Rassen. Als die Dogen, sein Ursprung geht zurück auf die Molosser in die Region Epirus in Griechenland und das römische Reich. Er war auch den Spitznamen der “perfekte Hund”.

Es ist wahrscheinlich, dass die französische Bulldogge ist das Ergebnis der verschiedenen Kreuzungen aus Großbritannien und verschiedenen lokalen Hunde Toy-Bulldog. Nachkommen von der Französischer Doge und die englische Bulldogge (viel schwerer), Es ist Ergebnis der aufeinander folgenden Kreuze Züchter von Arbeitervierteln von Paris wurden am Ende des Jahrhunderts um zu einem schnellen Rennen, athletisch und gut im Kampf gegen Hunde.

Seine Gnade und sein Charakter fasziniert schnell die high society, etwas, das seine Popularität erheblich gesteigert. Kreuzungen wurden für die Liebhaber der Rasse in den Arbeitervierteln von Paris in den Jahren gemacht. 1880. Zunächst, die französische Bulldogge war ein Hund der Menschen, mit den Meistern der Metzger und Kutscher, aber dann war er in der Lage, high Society und der Kunstwelt zu erobern, aufgrund dessen ursprünglicher Erscheinungsform und seinen einzigartigen Charakter, rasch Verbreitung.

Physikalische Eigenschaften

Für eine Französische Bulldogge in gutem Zustand, die Gewicht nicht darf weniger sein 8 kg, oder mehrere der 14 kg, die Größe ist proportional zum Gewicht.

Ist Molosser Typ, der Minderwuchs, kurzes Haar, muskuläre, starke und kompakt. Leistungsstarke für ihre Größe, kurze, Kompakt-alles aus der Anteil, normale Haar, kurze Seite, flache Nase, errichten Sie Ohren zu und natürlich kurzen Sie Schwanz. Sie müssen aktiv Tier Aspekt haben., Intelligente, sehr muskulös, kompakte Struktur und festen Knochen-Struktur. Kleinen Schwanz, Dick am Anfang und am Ende verknotete.

Ein weiteres Feature ist die “Fledermaus Ohren”. Es ist der Hund mehr Ohr zeigt auf der Vorderseite.
Der Kopf sollte stark sein., Breite und quadratische. Die Haut bildet, Falten und fast symmetrischen Falten. Es zeichnet sich durch eine Kontraktion des Komplexes Gesichtschirurgie: der Schädel gewann Breite, Was lange verloren gegangen ist.

FCI-französische Bulldogge

  • ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
  • Es ist typisch für klein Trabrennen. Es ist ein robuster Hund trotz seiner geringen Größe und ihrer kleinen Ausmaße und plump. Sein Haar ist Matt und sein Gesicht ist kurz und flach. Die Ohren sind gerade, und der Schwanz ist kurz von Geburt. Sie müssen das Aussehen des Tieres aktiv haben., wach, sehr muskulös, eine kompakte Struktur und starke Knochen.

  • TEMPERAMENT / VERHALTEN:
  • Es ist gesellig, Alegre, spielerisch, sportlich und wach. Es ist vor allem mit seinem Meister und Kinder liebevolle.

  • LEITER:
  • Dies muss sehr stark sein, breit und quadratisch, und es muss werden unter die Haut, Bildung von Falten und nahezu symmetrische Falten. Der Kopf der Bulldogge ist gekennzeichnet durch eine Kontraktion des Massivs Maxillo-nasale; So, der Schädel hat an Amplitude gewonnen, die in der Länge verloren hat.

  • OBERKOPF:
  • Schädel: Es ist breit, fast flach; die Stirn ist prall gefüllt.. Superciliary Bögen sind prominente und werden durch eine zwischen den Augen besonders entwickelte Furche getrennt. Die Nut muss nicht verlängert werden, bis die Stirn. Der occipital Kamm ist wenig entwickelt..

    Depression-Verknüpfungen (Stop): Sehr ausgeprägte.

  • GESICHTSSCHÄDEL:
  • Trüffel: Breite, sehr kurze, ausgelöst; die Nasenlöcher sind weit geöffnet, Sie sind symmetrisch und schräg nach hinten erweitert. Die Neigung der Nase, Neben der erhöhten Nase, Sie dürfen, Jedoch, eine normale Nasenatmung.

    Nasal-helm: Es ist auch kurz, Breitband und Geschenke konzentrisch symmetrische Falten, die auf der Oberlippe abstammen. (Länge : 1/6 die Gesamtlänge des Kopfes).

    Lippen: Dicke, ein wenig locker, Schwarz. Die Oberlippe nach unten in der Mitte verbunden ist und die Zähne vollständig abdeckt, Es sollte nicht nie sichtbar sein. Das Profil der Oberlippe ist hinabgestiegen und gerundet. Die Sprache sollte nie sichtbar sein..

    KIEFER: Sie sind breit, Quadrat, starke. Der Unterkiefer zeichnet einen weiten Bogen, der gegen den Oberkiefer endet. Mit Ihrem Mund geschlossen, die Bedeutung des Unterkiefers (Prognathie) Es wird durch die Krümmung der Zweige der Unterkiefer moderiert.. Diese Krümmung ist ein herausragendes zu vermeiden allzu bekannte des Unterkiefers.

    Zähne: Die unteren Schneidezähne sind nicht immer hinter die oberen Schneidezähne. Weniger einschneidend Bogen wird gerundet. Kiefer sollte nicht zeigen noch Seitliche Abweichung, oder Drehmoment. Die Trennung von den einschneidenden Arkaden ist nicht strikt getrennt., Da ist es wichtig, dass die Oberlippe und unten anschließen werden, um die Zähne vollständig bedecken.

    Wangen: Die Muskeln der Wangen sind gut entwickelt., aber sie nie ragen.

    Augen: Sind wach Ausdruck, low und ganz weg sind die Trüffel und vor allem Ohren. Sind dunkel, sehr groß, gut gerundet, etwas prall; die Sklera ist nicht nie sichtbar, wenn das Tier vorne sieht. Der Rand der Augenlider muss schwarz sein..

    Ohren: Mittlerer Größe, an der Basis und Runde an der Spitze breiter. Sie sind aufrecht; hohe Einnistung, aber von einander nicht zu nah. Der Pavillon ist nach vorne offen. Die Haut muss dünn und weich an.

  • HALS:
  • Es ist kurz und leicht gewölbt. Es stellt keine Chin.

  • KÖRPER:
  • Top-line: Die obere Zeile schrittweise auf der Ebene der Wirbelsäule entspringt dann schnell in Richtung der Schwanz Abstieg.

    Zurück: Es ist breit und muskulös.

    Schweinelende: Kurz und breit.

    Rump : Es ist schräg.

    Brust: Zylindrische und fällt deutlich unter. Rippen sind tonnenförmig, sehr abgerundeten.

    Fensterbrett: Es ist sehr offen.

    Bauch und Flanken: Ausgelöst, Obwohl nicht Agalgados.

  • SCHWANZ:
  • Kurze, niedrige Einpflanzung auf den Hintern, angeschlossen an das Gesäß. Es ist an der Basis Dick, verknotet oder natürlich gebogen und zeigte auf die Spitze. Selbst wenn der Hund ist in Aktion, der Schwanz muß unter der horizontalen. Der relativ lange Schwanz (Es sollte nicht den Punkt, der die Hock überschreiten.), gebogen und wies, Es wird akzeptiert, Obwohl nicht sehr geschätzt.

  • GLIEDMAßEN
  • VORHERIGE-MEMBER:
  • Profil angesehen und front, Sie präsentiert regelmäßig Gelassenheit.

    Schulter: Kurz und Dick, Feste und scheinbare Muskulatur.

    Arm : Kurze.

    Ellenbogen: Streng an den Körper geklebt.

    Unterarm: Kurze, gut getrennt, gerade und muskulös.

    Handwurzelknochen und Mittelhand: Solide und kurze.

  • SPÄTERE MITGLIEDER:
  • Sie sind stark und muskulös, etwas länger als die vorherigen, so erhebt die Hinterviertel. An der Rückseite und Profil angesehen, Sie präsentiert regelmäßig Gelassenheit.

    Oberschenkel: Bemuskelt, Firma, Obwohl nicht allzu Runde.

    Sprunggelenk: Relativ gering. Es ist nicht zu eckig und ist meist nicht zu gerade.

    Hintermittelfuss: Solide und kurze. Die Bulldogge geboren werden, muss ohne Sporen.

    FÜßE

    Vorherige Füße: Runde, kleine; sind bekannt als “Jacks Fuß”. Sie fest auf dem Boden ruhen und werden leicht nach außen. Finger sind gut kompakt, Fingernägel sind kurz, Dick und werden getrennt. Die Ballen sind hart, Dick und schwarz. In der Atigrados müssen Hunde Nägel schwarz sein..
    Bei Hunden “Caille” (Atigrados Hunde Fawn Farbe mit weißen Flecken ziemlich verbreitet) und Tawny Farbe (mit weißen Flecken, die leicht oder auch verlängert) bevorzugen Sie dunkle Nägel, Auch wenn die Farbe nicht bestraft werden klar.

    Hinteren Füßen: Kompakt.

    BEWEGUNG: Lose Schritt; die Gliedmaßen bewegen sich parallel zur Mittelebene des Körpers.

  • PELZ
  • HAAR: Es ist schön, Satin, enge, hell und glatt.

    Farbe:

  • Sogar Rotpelzige Ton, entweder gestreift oder nicht, o mit mäßig ausgedehnte weiße Flecken.
  • Griffon, ob gestreift, mit mäßig oder sehr weit verbreiteten weißen Flecken.
    Alle Griffon Nuancen werden akzeptiert, aus den roten, bis der Kaffee mit Milch. Die rein weiße Hunde sind unter der Kategorie eingestuft. “Griffon gestreift mit weit verbreiteten weißen Flecken”. Wenn ein Hund eine Trüffel zu dunkel hat, und dunkle Augen mit Augenlidern auch dunkel, Einige Despigmentaciones des Gesichts kann ausnahmsweise tolerieren., sofern das Tier sehr schön ist.
  • GRÖßE UND GEWICHT:
  • Für eine Bulldogge in gutem Zustand, das Gewicht darf nicht weniger 8 kg, oder mehrere der 14 kg, die Größe ist proportional zum Gewicht.

  • FEHLER:
  • Jede Abweichung von den oben genannten Kriterien wird als fehlend betrachtet und die Schwere dieser gilt als der Grad der Abweichung von der Norm und seine Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes.

  • Trüffel, enge oder geschrumpft, und chronische Schnarchen.
  • Lippen, die nicht mit der Front verbunden sind.
  • Depigmentierung der Lippen.
  • Klare Augen.
  • Doppelkinn.
  • Erhobenen Schwanz, zu lang, oder ungewöhnlich kurze.
  • Unverklebt Ellenbogen.
  • Gerade Hock, oder nach vorne verschoben.
  • Falsche Bewegungen.
  • Zu lange Haare.
  • Gefleckte Fell.
  • GRAVIERENDE FEHLER:
  • Schneidezähne sichtbar, wenn der Mund geschlossen ist.
  • Sprache sichtbar, wenn der Mund geschlossen ist.
  • Steifigkeit in den Bewegungen der Vorderbeine.
  • Verfärbte Flecken im Gesicht, mit Ausnahme der Atigrados Fawn Farbe mit weißen Flecken ziemlich verbreitet “Caille” und der Griffon mit wenig oder sehr weit verbreitete weiße Flecken.
  • Unzureichende oder übermäßige Gewicht.
  • MISS PLAYOFFS:
  • Feigheit, Aggressivität gegenüber seinem Besitzer.
  • Trüffel, einer Farbe, die nicht schwarz ist..
  • Split-Lippe.
  • Unteren Schneidezähne hinter den oberen Schneidezähnen.
  • Hundeartige ständig sichtbar, wenn der Mund geschlossen ist.
  • Augen heterocromos.
  • Ohren, die nicht aufgerichtet werden..
  • Verstümmelung der Ohren, die Warteschlange oder Sporen.
  • Abwesenheit des Schwanzes.
  • Sporen an den hinteren Gliedmaßen.
  • Black And Tan Fell, graue Ratte, oder braun.

Jeder Hund klare Anzeichen für eine körperliche Anomalien oder Verhalten sollte disqualifiziert.

HINWEIS: Rüden müssen zwei offensichtlich normale entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensack befinden..

ÜBERSETZUNG : IRIS Carillo, Puerto Rico Kennel Federation.

Charakter und Fähigkeiten

Dieser Hund ist ideal für einen kleinen Stock; während jeder Übung benötigen 55 Minuten einen Tag. Es ist kein idealer Hund für Wandern, aber es ist ein guter Haustier, sehr verspielt, aktiv und Verteidiger des Eigentümers. Es ist ein sehr hausgemachte Hund, Sie liebt es, zu Hause in der Gesellschaft der Eigentümer werden. Freundlich, ausgezeichnete mit Kindern (von ihnen sehr Schutz, vor allem die Weibchen), kompatibel mit anderen Haustieren.

Das züchten selten ladra, Wenn Sie brauchen oder auf aufmerksam, Wenn benötigen Sie etwas oder wenn sie gestört ist. Es ist ein gute Wächter Es Ladrará, wenn Sie das Gefühl, ein Geräusch; dies ist Protector mit der Heimat und ihre Besitzer, und werden immer Warnung.

Aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit, Ruhe und ist wenig bellen, die französische Bulldogge ist eine ideale Rasse für das Leben in einer Wohnung. Aber sie passen sich gut in die Häuser. Bevorzugt kalte Klimas Da sie sehr empfindlich auf hohe Temperaturen sind.
Es ist ratsam, zu verhindern ihn an die starke Hitze und seien Sie vorsichtig mit das Übergewicht, Atemprobleme verursachen könnten.

Französische Bulldogge Bilder
  • Andere Namen: Buldogue Francais / Französische bulldogge / French buldog
  • Gruppe 9 / Abschnitt 11 – Kleine Molosoides
  • Sorten: cm. -) Bringe – b) Weiß und bringe

Hunderasse: Französische Bulldogge


2 Kommentare zu"Französische Bulldogge
  1. Lorraine Amaya weiß sagt:

    Hallo guten Tag, Ich wäre interessiert, eine Bulldogge, die gesund und gut aussehend ist Französisch und ich möchte mich empfehlen einen Nährboden für Vertrauen, Vielen Dank

  2. tiadoc sagt:

    Hallo Lorena. Hier haben Sie die Liste der Züchter Französische Bulldogge (Mit Club Royal Canine Gesellschaft von Spanien anerkannt)

    Es ist am besten, dass Sie einige in Ihrer Nähe suchen, entweder nehmen Sie direkt Kontakt mit der spanischen Vereinigung für die Förderung der Rasse französische Bulldogge. Der Link auf die Website des Vereins enthält den Eintrag in der Liste der Züchter.

    Warten auf die Info haben Sie dienten, I say goodbye! Ciao.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox