Feinsittich (Neophema chrysostoma) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 3 Juli 2015

    - Neophema chrysostoma


    Sittich Crisostomo

    Charakteristik

    20 cm. - 21 cm Länge und einem Gewicht zwischen 44 und 61 Gramm.

    Die Feinsittich (Neophema chrysostoma) hat die Krone olivgrüne Farbe mit einer gelbe vordere Wandflutung; Blaues Band frontal (klarer am hinteren Rand), Ankunft von vorne auf die Augen (aber nicht darüber hinaus); Herren hellgelb; Coverts outpus und Gesicht Gris-Oliva. Oberteile olivgrüne Farbe ohne Helligkeit.

    Flügeldecken Blau, klarer in einige Federn von den größeren Coverts Interieur. Primäre Schwarz, mit blau-violetten Rändern innenfahne externe und mit dünnen Rändern gelb; Weiterführende interne mit innenfahne Grüne extern, sekundäre Durchschnitt mit blau in innenfahne externe; Tertiär Olivgrün. Flügel-Federn Blau. Tagesklassifizierung der Brust hellgrün mit gelb unterlegt im Bereich der Bauch und Subcaudales coverts. An der Spitze, die Schwanz ist blaugrau, mit Ausnahme von den Spitzen der äußeren Schwanzfedern, Das sind gelb.

    Die Peak Negro-Grisaceo ist mit der Unterkiefer rosa Farbe und scharfkantige Oberkiefer; iris dunkelbraun; Beine Gris-Rosado Farbe.

    Die weiblich Es ist mehr aus als die Männchen mit der Linie, die schmückt die vorne weniger entwickelten.
    Es hat oben auf der Krone Olivgrün. Die unteren Teile Sie sind mit hellgrün gefärbt..

    Die Jungvögel Ihnen fehlt die Blende und die meisten zeigen eine Flügel-bar; die Peak Es ist Orange bei sehr jungen Vögeln.

    • Der Sound der Sittich Crisostomo.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Lebensraum:

    Während der Brutzeit, die Feinsittich Häufige Eukalyptus-Grundstücke.

    Ab winter, Diese Vögel ändern den Lebensraumtyp, Besuch der clear, Obstgärten oder ähnliche Standorte. Neben diesen gemeinsamen Standorten, Sie neigen dazu, in den Dickicht der Akazien und leicht bewaldete Wiesen bewegen. In dieser Zeit des Jahres, die Feinsittich Sie fühlen sich auch angezogen von der kargen Ebenen mit Salz-Pflanzen (Atriplex) und für die Küste und die Berge Moors.

    Diese bunten Vögel besuchen gelegentlich Sümpfe, Sanddünen entlang der Küste und Feuchtgebiete.

    Um die Feinsittich Sie können sie paarweise oder in kleinen Gruppen sehen:, aber in der Nebensaison, bilden Sie große Tagungen in den Regionen südlich der Küste, in Partnerschaft mit der Pennantsittich oder seltener mit der Goldbauchsittich.

    Als feed, Sie sind relativ zugänglich, in einem nahe gelegenen Baum fliegen die Mühe Wenn sie.

    Während der Balz, Das Männchen fällt seine Flügel, bewegt den Kopf und regurgitates Nahrung für Ihren zukünftigen partner. Jetzt, nicht eindeutig zu erklären, die migration. Wir wissen, dass die Vögel im Süden des Kontinents sich in Richtung Norden nach Zucht richten und die nördliche Grenze dieser Bewegung im Süden von liegt Queensland. Andererseits, Es ist unklar, ob alle die Bevölkerung der Insel Tasmanien Es hat mit der Migration zu tun, die sie überquert die Bass-Straße.

    Nachwuchs:

    Die Brutzeit erstreckt sich von Oktober bis Januar. Die nest Es ist normalerweise eine natürliche Höhle in eine große Eukalyptus. Manchmal, Jedoch, Es ist eine Belastung in einer dem Zaun-Beitrag oder auf einem gefallenen Baumstamm.

    Das Weibchen macht immer die Wahl des Standortes. Die Feinsittich Sie nisten in Kolonien, Manchmal sind mehrere Paare in der gleichen Struktur etabliert.. Die Website für mehrere aufeinanderfolgende Jahre einsetzbar.

    Enthält die Implementierung der 4 cm. - 6 Eier, die sind lang inkubiert. 18 cm. - 20 Tage. Bei der Geburt, die Küken sind Nesthocker, und lassen Sie ihren Geburtsort an die 30 Tage nach dem Schlupf. Jedoch, Sie bleiben mit ihren Eltern für kurze Zeit vor der Unabhängigkeit.

    Ernährung:

    Die Feinsittich Sie ernähren sich hauptsächlich von Grassamen, und vor allem Traubenhafer Was sind die Familie der Gräser Süßgräser (Poaceae). Jedoch, Sie geben oft Felder, wo Sie graben Sie den Boden mit ihren Schnäbeln neu gesäten Samen abrufen.

    Insekten und Wirbellose sind wohl Teil der täglichen Ernährung. Früchte und Blumen stellen einen bedeutenden Teil Ihrer Bildschirmanzeige.

    Aufteilung:

    Während der Brutzeit (September bis Januar) die Vögel finden sich unten im 36 ° S, Konzentration auf die feuchter Teile des Südostens der Süd-Australien, Südlich von Victoria, und in Tasmanien.

    Im Winter sind Sie, zu einem großen Teil, Abwesenheit von Tasmanien und sind viel mehr Norden verteilt, im Südosten von Australien, erreichen von Süden Queensland (einige 26 ° S, zum Beispiel Thargomindah, Cunnamulla, Chinchilla), und Erweiterung nach Westen östlich von Süd-Australien, kommen im Süden von der Eyre-Halbinsel und verbreitet sich nordwärts, um den Rahmen des Queensland; Sie erstrecken sich auch im Osten, auf die westlichen Teile des New-South.Wales (auch, von Zeit zu Zeit, südlich von den Küstenbezirken im Sommer).

    Es ist nicht bekannt, wenn die kontinentale Bevölkerung des Südens ansässig ist und die Vögel von Tasmanien Sie sind migrant, Flug über das Festland Farmen bis Winter über Norden, oder wenn die gesamte Bevölkerung im Winter nordwärts verschoben.

    Es gibt relativ wenige Aufzeichnungen über die König-Inseln und Flinders, was darauf schließen lässt, dass, Anders als in der Goldbauchsittich, die meisten Vögel fliegen direkt über der Bass-Straße mit dem Festland.

    Die Feinsittich Sie sind allgemein üblich, in den meisten offenen Feldtypen und sind, wahrscheinlich, die häufigsten Papageienart aus Tasmanien. wo im Süden von reproduziert werden Macquarie Harbour, auf der Westküste und sind in der Region zu finden, sofern ihr Lebensraum geeignet ist.

    Herden von bis zu 2.000 Jungvögel Sie können im Nordwesten bilden. Tasmanien vor der Herbst migration.

    Die Weltbevölkerung ist oberhalb der 20.000 Vögel.

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Geringste Sorge

    • Bevölkerungsentwicklung: Testing

    Nach dem Handbuch der Vögel der Welt (HBW), Diese Art ist nicht global bedroht.. Es ist sogar häufig in der region Melbourne und Tasmanien.

    Die Bevölkerung wird verdächtigt, offensichtlich ohne jede Minderung oder erhebliche Bedrohungen stabil zu sein.

    Laut Barry Talor, Weltbevölkerung würde überschreiten 20.000 Personen.

    in Gefangenschaft:

    Die Feinsittich dies ist, im allgemeinen, weniger populär in der Geflügelzucht als die Pennantsittich, die Schönsittich, die Glanzsittich und die Bourkesittich, Es ist zwar nicht wirklich selten.

    Ihr Verhalten ist relativ Immer mit der Ruhe mit wenigen Bewegungen Bedürfnissen. Es ist ein Vogel, der leicht zu pflegen ist, auch für Anfänger. Ihren Bedarf zu knacken ist fast nicht Existent und ihrem Bedürfnis nach Bad hängt von den einzelnen. Es ist beständig gegen das Europäische Klima und, sicherlich, ist nicht schlechter als andere Arten von neophemas. Jedoch, Es ist anfällig für Nebel und Kälte muffig, wie wir es hier die Jahreszeiten Herbst und Winter kennen.

    Die Feinsittich Sie suchen Lebensmittel durch das Graben in der Erde und sind deshalb anfällig für parasitärer Infektionen.

    Laut Quellen, ein Feinsittich lebte während 21 Jahre in Gefangenschaft. In Gefangenschaft, Diese Tiere wurden im Alter von spielen 2 Jahre.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Blue-winged Parrot, Blue winged Parrot, Blue-banded Grass-Parakeet, Blue-banded Grass-Parrot, Blue-banded Parrot, Blue-winged Grass-Parakeet, Grass Parrot, Hobart Grass-Parrot (ingles).
    - Perruche à bouche d'or, Perruche à ailes bleues, Vénuste à ailes bleues (francés).
    - Feinsittich (alemán).
    - Periquito-de-asa-azul (portugués).
    - Papagayo de Alas Azules, Periquito Crisóstomo (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Neophema
    - Nombre científico: Neophema chrysostoma
    - Citation: (Kuhl, 1820)
    - Protónimo: Psittacus chrysostomus

    Bilder Feinsittich:

    ————————————————————————————————

    Feinsittich (Neophema chrysostoma)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – Blauflügel-Papagei, Tasmanien. Neophema Chrysostomos von KeresH (Eigene Arbeit) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 oder CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], über Wikimedia Commons
    (2) – Blauflügel-Papagei (Neophema chrysostoma), Mortimer Bay, Tasmanien, Australien von JJ Harrison ([email protected]) (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons
    (3) – Blauflügel-Papagei (Neophema chrysostoma), Flagstaff-Gully, Hobart, Tasmanien, Australien von JJ Harrison ([email protected]) (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons
    (4) – Blauflügel-Papagei (Neophema chrysostoma) von Ron Knight – Flickr
    (5) – Blauflügel-Papagei, Tasmanien. Neophema Chrysostomos von KeresH (Eigene Arbeit) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 oder CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], über Wikimedia Commons

    Klingt: Nick talbot (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Feinsittich video

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies