Chausie Katze
Verbände: TICA

Trotz seiner wilden Herkunft, die Chausie Katze hat alle Eigenschaften einer Hauskatze. Sehr verbunden mit seinem Besitzer.
Chausie
Foto: courtneyBolton (Filckr)

Inhalt

Bewertungen des "Chausie Katze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Chausie Katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Verspieltheit

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Der Legende nach, die Chausie Katze Es ist ein entfernter Cousin von Wildkatzen, die zu Ehren der Göttin Bastet im alten Ägypten domestiziert wurden. Tatsächlich, die Realität sieht ganz anders aus, trotz der unheimlichen Ähnlichkeiten zwischen den Chausie echt und die künstlerischen Darstellungen einiger Katzen der Zeit.

Geboren am Ende der Jahre 60 oder früh 70 in USA, die Chausie es wäre die erste Hybridrasse, die aus der Kreuzung einer Dschungelkatze hervorgegangen ist (Felis chaus) die im Wesentlichen in Ägypten lebten, Indien, Zentralasien und Südostasien, und Haus-Kurzhaarkatzen verschiedener Rassen, mit gemeinsamen physikalischen Eigenschaften, die denen der Felis chaus.

Die Idee hinter diesem Hybrid war es, ein “domestizierte Dschungelkatze” das sieht aus wie ein Felis chaus aber dass er so zahm war wie eine Hauskatze. Die Chausie Katze Es sollte sowohl die Wagemutigen, die echte Wildkatzen zu zähmen versuchten, als auch Katzenliebhaber anziehen “exotische”. Die Wette hat sich über die Jahre ausgezahlt 90: leidenschaftlichen Züchtern ist es gelungen, die charakteristischen Merkmale der Rasse zu stabilisieren und den genetischen Bestand zu festigen, um die Zucht zu erleichtern.

Dank der Bemühungen dieser Züchter, der Internationale Katzenverband (die TICA, eine Organisation, die alle auf der Welt existierenden Ahnentafeln von Katzen auflistet und registriert) erkannte die Rasse in 1995. In 2003, gab den Besitzern der Chausie die Möglichkeit, Ihren Begleiter in den unter Ihrer Ägide organisierten Katzenausstellungen zu präsentieren, Verleihung des Titels New Breed. Jedoch, in den Nachrichten, können nicht alleine an den Wettbewerben teilnehmen.

In Frankreich, el LOOF (Livre Officiel des Origines Félines, eine Vereinigung mit Missionen ähnlich der TICA) folgen Sie der Position der TICA und ermöglichen Sie den Eigentümern die Teilnahme an Ausstellungen, aber nicht konkurrieren.
In Bezug auf die anderen Katzenverbände der Welt, und insbesondere die FIFE (Fédération Internationale Féline), sie erkennen die Rasse immer noch nicht.

Heute, die Züchter von Chausie Katze sie arbeiten weiter daran, neue Generationen zu bekommen, die ihrem wilden Cousin physisch näher stehen, vor allem durch Kreuze mit dem Abessinierkatze. Die Rasse wird hauptsächlich in den Vereinigten Staaten und in Europa gefunden, aber es hat auch eine Anhängerschaft in Südasien und Indien, obwohl seine Verbreitung vertraulicher ist.

Physikalische Eigenschaften

Chausie
Chausie – Wolfsdogge, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Die Chausie es ist eine große katze (vor allem die Männchen) mit einem langen kräftigen Kerl und einem langen rechteckigen Körper. Hat ein schlankes Aussehen und eine kräftige Muskulatur, aber es ist nicht sehr auffällig. Der Brustkorb ist breit, die Beine sind mittellang mit stärkeren Hinterbeinen als bei den meisten anderen Katzenrassen. Der Schwanz ist kürzer als bei anderen Rassen und reicht bis zum Sprunggelenk.

Im Gesicht, die Chausie hat einen breiten, dreieckigen Kopf mit markanten Wangenknochen, eine abgerundete Stirn und eine lange Schnauze. Die Ohren sind am Ansatz breit und weit offen. Federn sind bei Züchtern dieser Rasse sehr beliebt. Die Augen, oval und oben leicht abgeflacht, sind in der Regel goldgelb haselnussfarben. Auch hellgrüne Töne werden akzeptiert.

Das Fell dieser Katze hat ein dichtes Fell von kurzer bis mittlerer Länge. Das Fell erinnert an seinen wilden Vorfahren, die Dschungelkatze Felis chaus, vor allem wegen seines tickens. Je mehr ticken (mehrere farbige Streifen auf dem gleichen Mantel), mehr geschätzt wird die Katze in den Katzenausstellungen.

Größe und Gewicht

Größe: Der 40 - 50 cm
Gewicht der Männer: Der 6 - 11 kg
Gewicht der weiblichen: 6-9 kg

Varianten von "Chausie Katze"

Derzeit, die Standards TICA y LOOF sie erkennen nur drei farben. Es kann sein Chausie Katze mit anderen Farben, Sie können jedoch nicht im LOOF und / oder TICA registriert werden.

Voll schwarz

Die Kätzchen Chausie negros kann leichte gestromte Markierungen aufweisen, die verschwinden, wenn das Kätzchen wächst. Längere Sonneneinstrahlung kann dazu führen, dass Ihr Schwarz braun wird.

Grauhaariger schwarzer Tabby

Das Black Tabby Muster ist ein direkter Nachkomme der Wildkatze Felis chaus und ist exklusiv für Chausie. Tatsächlich, keine andere Hauskatze hat dieses Muster, es sei denn, Sie haben einen wilden Vorfahren in Ihrem Stammbaum. Daher, Es ist leicht zu verstehen, warum diese Sorte am begehrtesten ist, da es dem Fell der Dschungelkatze am ähnlichsten ist.

Die Kätzchen, ursprünglich schwarz, zeigen beim Wachsen schwarze gestromte Abzeichen, während ihr Fell heller wird. Das Fell der Black Tabby hat ein Ticken, das sich je nach Körperteil ändert, von dunklem Mausgrau mit schwarzen Spitzen bis zu einem dreistreifigen Ticking (Maus grau, schwarz und weiß) in den schönsten Exemplaren. Diese Eigenschaft erreicht ihren vollen und endgültigen Ausdruck, wenn die Katze 3 Jahre.

Einige Chausies grauhaarige Schwarze können mit einem verwechselt werden Chausie Neger wenn Silber knapp ist.

Braun getigert

Der braune Tabby hat eine schwarze Tabby-Markierung auf braunem Hintergrund, mit Streifen an der Innenseite der Beine und an der Schwanzspitze. Der Braunton kann von Katze zu Katze variieren, solange es dem Abessinier nicht zu nahe kommt. Wie bei den ersten beiden Farben, die endgültige farbe der Chausie brown ticked tabby nicht behoben bis 3 Jahre alt.

Charakter und Fähigkeiten

Chausie
Chausie – Wolfsdogge, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Trotz seiner wilden Herkunft, die Chausie Katze hat alle Eigenschaften einer Hauskatze. Sehr an seinen Meister gebunden, sogar exklusiv, es ist eine gesellige Katze, die viel Aufmerksamkeit verlangt und Einsamkeit kaum unterstützt. Sehr zärtlich, Sie können sowohl drinnen mit ihren Besitzern zu Hause sein als auch mit den anderen Tieren in der Familie spielen. Diese Katze passt sich auch sehr gut an die Anwesenheit von Kindern an, für diejenigen, die ein guter Spielkamerad sein können, vorausgesetzt, ihm wird von klein auf beigebracht, seine Krallen zu kontrollieren.

In der Tat, auch wenn es eine gute Hauskatze ist, die Chausie hat auch einen starken charakter, ist oft stur und kann aggressiv reagieren, von ihren wilden Ursprüngen geerbt. Deine Furchtlosigkeit kann dir auch einen Streich spielen, vor allem wenn es draußen geht. In jedem Fall, er braucht einen Lehrer, der Autorität und Geduld hat, um all seine Qualitäten zu offenbaren und seine räuberische Seite zu zügeln.

Wahrer Athlet, hat den Ruf, ein unermüdlicher Spieler zu sein und Geld auszugeben, ohne Kosten zu sparen. Tatsächlich, in einem Haus mit Garten oder in einer sehr großen Wohnung geht es ihnen besser, die ihnen in Abwesenheit ihres Besitzers genügend Platz und viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben bietet.

Nicht zuletzt, die Chausie Katze zeichnet sich durch hohe Intelligenz und Jagdinstinkte aus, die denen anderer Hausrassen überlegen sind. Es ist eine dieser Katzen, die gerne Tricks lernt, suche den Ball, mit Geschirr gehen… aber auch ohne Aufsicht Wasserhähne und Türen öffnen. Aus diesem Grund, Es wird empfohlen, Katzenspielzeug zu verwenden und ihre Aufmerksamkeit so weit wie möglich zu stimulieren, sowohl für Ihr Wohlbefinden als auch für die Möbel im Wohnzimmer.

Pflege und Pflege der "Chausie Katze"

Der Mantel der Chausie ist etwas länger als normale Hauskatzen, aber trotzdem pflegeleicht. Regelmäßiges Bürsten und Entfernen abgestorbener Haare sorgen für ein glänzendes Fell.

Indoor- oder Outdoor-Katze?

Aufgrund seiner Nachkommen von einer Art Wildkatze, die Chausie Katze er liebt die Freiheit sehr. Diese athletische Katze hat auch einen starken Bewegungsdrang und kann aus dem Stehen leicht zwei Meter springen.. Aus diesem Grund, eine Innenhaltung ist nur unter besonderen Bedingungen möglich. Wenn Sie keinen Zugang nach außen gewähren können, die Katze muss ein großes Außengehege haben. Du musst in der Lage sein, deine natürlichen Instinkte zu leben, idealerweise Mäuse und Vögel jagen, glücklich sein. Wenn Sie Ihre Katze in einem Freigehege halten, Sie müssen bereit sein, regelmäßig zu empfangen “Geschenke” deiner Katze in Form von Beute.

Wie viel Aktivität hat die "Chausie Katze"?

Diese liebevolle Katze ist gerne in der Nähe ihrer Besitzer und bleibt ungern allein zu Hause. Wenn Sie eine Person sind, die arbeitet, es ist besser zwei katzen zu haben, damit sich die tiere nicht langweilen. Ein großer, stabiler Kratzbaum und mehrere Katzenspielzeuge halten sie beschäftigt und sorgen für Abwechslung im Haus.. Sie lieben es, Mäuse und Bälle zu fangen und zu jagen. Du kannst deiner Katze auch geben, Wasserliebhaber, ein besonderer Genuss mit einem Bad in der Wanne oder einem sprudelnden Trinkbrunnen. Manche Katzen mögen Wasser so sehr, dass sie dir sogar in die Dusche folgen.

Gesundheit und Ernährung

Chausie
Chausie – Wolfsdogge, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Die Chausie ist ein relativ neuer Hybrid. Aus diesem Grund, es gibt sehr wenig wissenschaftliche Literatur zu den spezifischen Gesundheitsproblemen dieser Rasse.

Jedoch, Die Analysen von Tieren, die von zwei verschiedenen Arten geboren wurden, zeichnen ein Bild von Pathologien, die die Chausies, als Hybriden, kann präsentieren: männliche Unfruchtbarkeitsprävalenz, schwankende körperliche Entwicklung (sehr große oder sehr kleine Individuen), Verdauungsprobleme, Verhaltensinstabilität (diese Katze ist immer noch aggressiver als eine echte Hauskatze) und, in seltenen Fällen, Herzprobleme aufgrund von Myokardfehlbildungen.

Generationen von Chausies werden nach ihrer “Nähe” zu seinem wilden Vorfahren auf einer Skala von F1 bis F4 und höher, F1 ist die Generation, die direkt aus der Kreuzung einer Hauskatze geboren wurde (Felis sylvestris catus) und eine wilde katze (Felis chaus). Männchen der Generationen F1 bis F3, oder sogar F4, sind in der Regel steril, was die Arbeit der Züchter von Chausie diese Rasse zu entwickeln.

Nicht zuletzt, aufgrund seiner wilden Herkunft, diese Katze hat einen kürzeren Verdauungstrakt geerbt als andere Rassen. Dies macht sie anfälliger für bestimmte Darmprobleme., einschließlich Entzündungen durch Nahrungsmittelallergien, und prädisponiert sie für Glutenunverträglichkeit.

Lebenserwartung

12 - 14 Jahre

Ernährung

Da ihre direkten Vorfahren Wildtiere sind, eine proteinreiche Ernährung ist für die Rasse noch wichtiger als für andere Katzen. Füttere sie idealerweise mit eigenem BARF-Futter. Auf diese Weise, Ihre Katze hat alle wichtigen Bestandteile einer gesunden Ernährung, die sie in freier Wildbahn bekommen würde.

Kaufen Sie a "Chausie Katze"

Vor dem Kauf eines Chausie Katze, Sie müssen sich absolut sicher sein, dass die Hybridkatze zu Ihnen passt. Wenn Sie nicht genug Bewegung anbieten können, Sie müssen nicht einmal daran denken, sich eine Katze zuzulegen, die sich gerne bewegt. Wie auch immer, in Europa wird es schwierig für dich einen Züchter zu finden. Die Rasse ist außerhalb ihres Herkunftslandes nicht sehr verbreitet. Wenn Sie einen Züchter finden, Sie müssen zuerst prüfen, ob er verantwortlich ist und sich um die Gesundheit seiner Tiere kümmert. Aufgrund seiner Seltenheit, die Kätzchen Chausie sie haben natürlich ihren preis. Je nach Züchter, du kannst bis zu ausgeben 10.000 Euro für ein reinrassiges F1-Kätzchen.

Interessante Fakten und Wissenswertes

Rohrkatze
Dschungelkatze im Zoo von Sofia – bulgarisch: Maria Teresa Cortez Garcia, Trainingszentrum im Zoo von SofiaEnglisch: Maria-Teresa Cortes Garcia, EERC Sofia Zoo, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Um das zu verstehen Chausie Katze, es ist auch wichtig zu wissen, Rohrkatze (Felis chaus).

Die Rohrkatze in neun Unterarten in Asien gefunden, Naher Osten und Ägypten.

Mit seinen schwarzen Federn in den Ohren, ähnelt einem Luchs, was ihm auch den Namen eingebracht hat “Sumpffuchs”.

In der Natur, die Rohrkatze Sie sind Einzelgänger und jagen bei Sonnenuntergang.

Sein Lebensraum liegt hauptsächlich in der Nähe von Gewässern oder Feuchtgebieten in unzugänglichen Schilfdickichten oder sumpfigen Auwäldern. Daher, sie haben keine wasserscheu und können hervorragend schwimmen.
In Gefangenschaft, die Rohrkatze sie werden sehr zahm und man sagt, dass die alten Ägypter sie sogar zum Jagen ausgebildet haben.


Videos der "Chausie Katze"

Animal Planet : Cats 101 ~ Chausie
Gato Chausie / Raza de Gato
Falls es dir gefallen hat, Bewerte diesen Eintrag.
5/5 (2 Stellungnahmen)
Teile mit deinen Freunden !!

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.