Chinesische Li-Hua (Dragon Li)

Chinese Li Hua
Foto: felinefreak - Flickr

Die Chinesische Li-Hua (Dragon Li) Er gilt als ein domestizierten wilde Unterart der chinesischen Katze, Felis Silvestris bieti. Wurde zuerst als Rasse am Ende des anerkannt 2003.

Dragon Li ist auch bekannt als die “Li Hua Mau”, die “Li Hua Mao” und die “Mao-Li”. Es hat starke Körper, leistungsstarke, Dick, muskulöse Beine. Ihre Beine sind rund, und der Schwanz ist mittellang. Der Dragon-Li ist eine einzigartige goldbraun. Es hat eine Aluniet mit Halbrundem Kopf und großen Augen, hell mandelförmige. Ihre Augen sind grün oder gelb. Die Ohren sind gerundet und mittlerer Größe in der Tipps, mit unverwechselbaren Flexion.

Dragon Li ist sehr intelligent und ein guter Begleiter. Diese Katzen sind sehr aktiv und Liebe zu spielen. Sie sind loyal Tiere, aber nicht auch zärtlich. Jedoch, Sie fordern nicht. Sie sind unabhängig und gut mit anderen Haustieren auskommen. Sie sind tolerant mit Kindern.

Dragon Li ist für Häuser mit viel Platz besser geeignet, so dass sie aktiv sein können. Obwohl es für Kinder tolerieren kann, Sie sind nicht ideal Haustiere für Haushalte mit kleinen Kindern. Wenn Kinder unter dem Alter von zehn Jahren oder so sind, Dragon Li ist wahrscheinlich nicht die ideale Katze.

Rassen von Katzen: Chinesische Li-Hua (Dragon Li)


Chinesische Harlekin

Chinese Harlequin

Das Farbe Muster der Chinesische Harlekin heißt Van. Dieses Muster findet sich auch der Türkisch van, aber diese Katze ist langhaarigen.

Der chinesische Harlekin gefunden in anderen Orten von China, aber sie sind selten. Sie werden als ein Vollblut von der International Cat Association akzeptiert..

Sie sind in einer großen Zahl der chinesischen Kunst vertreten..

Rassen von Katzen: Chinesische Harlekin


Chinesischer weißer

chino-blanco

Diese Hunderasse Chinesische Katze ist eine sehr neue Rasse. Nicht viel ist über das Thema bekannt., außer dem ähnelt stark die Rasse der Katze Angora.

Die Chinesischer weißer Sie können lange Haare und kurze Haare sein., und wie der Name andeutet, Ihr Fell ist reinweiß.

Rassen von Katzen: Chinesische weiße Katze


Cherubim

Cherubim
Foto: KRO-Media - Flimmern

Die Cherubim und Honeybear Dies sind die experimentelle Variationen der Ragdoll . Sie wurden nicht von den Verbänden akzeptiert.
Der Oberbegriff für die Sorten Ragdoll gemäß IRCA ist Cherubim.

Finden Sie unter Rennen: Ragdoll

Rassen von Katzen: Katze Cherubim


Chausie

Chausie
Foto: courtneyBolton (Filckr)

Die Chausie, auch bekannt als Selva Curl, Stone Cougar, Montaña Cougar, ist eine Mischung aus der Hauskatze (Felis Silvestris catus) und Rohrkatze (Felis Dschungel).

Es gibt Hybriden der Hauskatze und Rohrkatze (Felis catus) Seit das Jahrzehnt der 1960, aber fast alle Männer waren sterile; bis das Jahrzehnt der 1990 die Chausie nicht entwickelt genug erkannt werden. Zulässige Pelz Muster spiegeln diejenigen die Rohrkatze: Gestreifte gesprenkelt mit Flecken von schwarzer Farbe Tipps oder gelegentliche Silber. Die Chausie geerbt eine Tendenz zu einer etwas kürzer als die Dschungel-Warteschlange, aber nie sehr kurze oder keinen Schwanz.

Es ist in der Regel flexibler als die wilden Vorfahren, Vielleicht unter dem Einfluss der Abisinios Gene. Wie die meisten Hybriden, Sie sind fett, sehr aktiv und zweifellos Tier Firma, die Pflege erfordern.

Die Besitzer dieser Rasse sollte das hohe Niveau der Tätigkeit dieser Katzen bewusst sein.. Sie sind sehr loyal an die Familie, und wie andere Haustiere. Sie können gelegentlich Probleme mit den Verdauungstrakt haben., Einige Katzen möglicherweise zu Gluten intolerant, und Schwierigkeiten haben kommerzielle Katze-Nahrung verdauen Gluten von Weizen oder anderen Getreidesorten enthält.

Rassen von Katzen: Chausie


Chartreux

chartreux-cat

Es wird gesagt, dass blaue oder graue Katzen in Europa aus Syrien während der Kreuzzüge angekommen. In Richtung Jahrhundert xvm, die Chartreux Es war so eingebettet, dass sie wissenschaftlichen name, Felis Catus caeruleus, und dem Naturforscher Gcorges-Louis Leclerc Er beschrieb es als "Katze Frankreich".

Die natürlichen Kolonien gab es in ganz Frankreich, aber ihre Zahl war nie sehr hoch, und gegen Ende des zweiten WELTKRIEGES, die Chartreux hatte fast ausgestorben. Züchter versuchten, ihn zu behalten und es mit Rassen wie den britischen kurze Haare gekreuzt. Zunächst, die Buchstabencode die Chartrcux, die im Lieferumfang der Britische kurze Haare, aber später trennte sie.

Neben den traditionellen europäischen Rennen, die Chartreux ist eine unabhängige Katze, untätig, leiser als die meisten und freut sich, in einer Ecke zu bleiben. Hocken Leib von überraschend schlanken Beinen unterstützt und dicken, haarige Fell ist die, Wenn richtig Acicala, hat einen samtigen Schimmer.

Die Anzahl der Chartreux erlitt eine signifikante Verringerung der Zahl während des Zweiten Weltkrieges. Die Menschen aller Rassen wurde in eine oder andere Weise betroffen, aber damals war noch härter für Katzen ohne Stammbaum. Katzen haben eine Größe und ein Teint, ähnlich der Kaninchen, und diese wurden an United Beine zur Betrugsverhinderung verkauft. Beide deutschen, Spanisch oder Portugiesisch verwendet Phrasen, die auf eine Katze anstelle von ein Hase oder Kaninchen zu verkaufen. Aufgrund von Nahrungsmittelknappheit während des Krieges bedeutete, dass einige Leute nicht anstrengend werden könnte; die Katzen wurden Eiweißquelle und ist als sie «Dach Kaninchen».

Alternative Bezeichnungen: Monje Cartujo auf Spanisch.

Rassen von Katzen: Chartreux


Chantilly/Tiffany

chantill/ytiffany

Wahrscheinlich das Rennen Chantilly/Tiffany stammt aus der gleichen Kreuze, die erstellt östlich von langen Haaren (Angora). In 1967, in New York, Jennie Robinson ausgelöst, zwei Katzen der Goldenen Augen und Farbe unbekannten Herkunft Schokolade, und ihre Welpen nannte er sie Long-haired ausländische. Der Tiffany-Name wurde geprägt durch Sigyn Lund in Florida. Das Rennen schwand und wurde fast ausgestorben, aber in 1988 Kanada Tracy Oraas ein Recovery-Programm vorbereitet. Dann hatte in Großbritannien die Schlafloses anerkannt, von was, seinen Namen durch geändert wurde die von Chantilly/Tiffany.

Trotz der Gerüchte, im Gegenteil, die Chantilly/tiffany ist nicht, Es wird war nie und nie eine langhaarige Burmese.

Die Tiffany reift langsam und in der Regel nicht seine volle Entfaltung erst nach den zwei Jahren zu erreichen. Die Farbe der Augen von der Feline intensiviert mit dem Alter. Der Kopf sollte einen breiten Keil, mit weichen Kurven geändert. Er fand ursprünglich nur in der Farbe Schokolade

Diese liebevolle und gefügigen Katze hat eine attraktive und schrille Stimme, und ihre Züchter beschreiben ihn als «ein Leckerbissen für Schokolade-abhängigen».

Alternative Bezeichnungen: Chantilly / Foreign Longhair

Rassen von Katzen: Chantilly/Tiffany


Keltisch Kurzhaar

Céltico de pelo corto
Foto: Wilkipedia

Die Katze Keltisch Kurzhaar Es entspricht einem mittleren europäischen Hauskatze, Es hat natürlich entwickelt., ohne jede Zuchtplan.

Der Keltisch Kurzhaar hat seine Kollegen in Großbritannien ( Britisch Kurzhaar ) und EE.UU. ( American Kurzhaar ).

War nicht auf 1982, Wenn die FIFE Den keltischen Typ kurze Haare nahm er als Rasse mit eigenem standard.

Da die Rasse von Hauskatzen entwickelt wurde, Sie haben sehr unterschiedlichen Temperamente, das Zeichen der Europäer oder Keltisch Kurzhaar ist unmöglich, zusammenfassen.

Die Member dieser Rasse können sehr liebevoll sein., aber es gibt andere, die lieber draußen und Mäuse zu jagen. Die Mehrheit der Europäer sind stark und gesund, und sie sind in der Regel freundlich. Sie verstehen sich gut mit anderen Katzen und Hunde gut vertragen. Sie sind intelligente und spielerisch, und die meisten von ihnen sind Experten in der Pflege von Häusern und Gärten frei von Mäusen.

An die Persönlichkeit und das Erscheinungsbild des Haares, der Celtic ist vergleichbar mit der aktuellen Europäisch Kurzhaar Hauskatzen. Es ist ein muskulös, mittlere bis große, mit einer Brust breit und gut bemuskelt. Die Beine sind stark und der Schwanz ist relativ Dick an der Basis, auf eine abgerundete Spitze zurückging.

Der Kopf ist relativ groß und abgerundeten. Die Ohren sind die mittleren mit leicht abgerundeten Spitzen, Es kann Haarbüschel haben..

Die Augen sind gerundet und öffnen.

Rassen von Katzen: Keltisch Kurzhaar


Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies