Russisch Blau Katze
Anerkannt von CFA, FIFe, TICA, ACF, ACFA/CAA, CCA-AFC, GCCF

Die Natur von Russisch Blau Katze es ist faszinierend und vielseitig. Einerseits ist er sparsam und ruhig, aber andererseits kann es auch temperamentvoll und wild sein.
Azul Ruso
Foto: Wilkipedia

Inhalt

Bewertungen des "Russisch Blau Katze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Russisch Blau Katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Begleiter der russischen Zaren, oder von den englischen Matrosen?

Wurde die Katze in der Nähe der kalten Gewässer des russischen Hafens Archangelsk geboren, oder unter der maltesischen oder spanischen Sonne?

Viele Legenden ranken sich um den Ursprung des Mysteriösen Russisch Blau Katze. Aber, Fans und offizielle Verbände privilegieren heute die russische Strecke, nach dem Rassenamen.

Angefangen hat alles im 17. Jahrhundert an den Ufern des Weißen Meeres, in der Nähe der Hafenstadt Archangelsk, in Nordrussland. Begehrt und gejagt wegen seines einzigartigen dicken, bläulichen Fells, Diese typische Katze der Region wurde schnell von Seeleuten wegen ihrer Qualitäten zur Jagd auf Nagetiere adoptiert. Rund um 1860, Britische Handelsschiffe brachten diese erstaunliche Katze in ihre Laderäume. Dadurch konnte sich die Rasse verbreiten, zunächst in Großbritannien und später im restlichen Europa. Aber, diese Verbreitung ist noch recht bescheiden.

Die ersten Erwähnungen von ihm Russisch Blau Katze als ganzes Rennen erscheinen in in Großbritannien veröffentlichten Werken von 1865. Dort werden sie dann unter dem Namen von evoziert “blaue Erzengel”, Russisch Kurzhaar oder noch Foreign Blue. Aber, war nicht bis 1871 als die Rasse in der viktorianischen Gesellschaft tatsächlich als bekannt wurde “Erzengel Katze”, nach seiner Präsentation im Crystal Palace in London.

Als kulturelles Zentrum, das einen Teil der Weltausstellung von 1851 und als öffentlich zugängliches Kabinett belebter und unbelebter Kuriositäten, der Kristallpalast hatte damals internationale Berühmtheit. Tierausstellungen, besonders Katzen, waren die häufigsten und beliebtesten. Aber, die Russisch Blau Katze stieß bei diesem ersten öffentlichen Auftritt auf wenig Interesse. Zur gleichen Zeit eingeführt wie andere Blaumantelkatzen wie die Chartreux oder die Britisch Kurzhaar, es verschmolz in den Hintergrund und zog nur die Aufmerksamkeit einiger seltener Fans auf sich, unter ihnen eine solche Konstanz Carex-Cox.

Russisch Blau
Russisch Blau

Später, verantwortlich für eine Brüterei von Abessinierkatze, Britisch Kurzhaarkatzen und Manx katze, erwarb seine erste Russischer Blues, entwickelte die Rasse und nahm es auf sich, sie der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Er schrieb einen Artikel, in dem er die Unterschiede zwischen den beiden verteidigte Russisch Blau Katze und die Britisch Kurzhaar in einem der ersten Nachschlagewerke zur Katzenzucht, The Book of cats, de Frances Simpson (1903). Seine Kampfeslust wurde belohnt in 1912, Wenn die Governing Council of the Cat Fancy (GCCF), der wichtigste britische Katzenorganismus, offiziell anerkannt den Unterschied zwischen Britisch Kurzhaar und die Russisch Blau Katze. Infolge, für Katzenausstellungen wurde eine eigene Klasse erstellt, die jetzt unter dem Namen registriert ist “Foreign Blue”. Diese Umkehrung der Begriffe in Bezug auf den zuvor verwendeten Namen (“blauer Außerirdischer”) betont, dass sein wichtigstes Merkmal das Blau seiner Augen ist, mehr als sein Aussehen “exotische”.

In 1939, noch in Großbritannien, erhielt offiziell den Namen von Russian Blue. Die anderen Länder werden diesen Namen übernehmen, da die Rasse von den verschiedenen nationalen Organisationen anerkannt wird..

Tatsächlich, sein gemilderter Erfolg in der britischen Öffentlichkeit hindert das nicht Russisch Blau Katze in die Vereinigten Staaten und Kanada exportiert werden zwischen 1888 und 1890. Dort litt sie auch unter dem Vergleich mit anderen einheimischen blauen Katzen, einschließlich American Shorthair Katze. Aber, vorsichtige Kreuzung darf sich entwickeln a Russisch Blau Katze feiner als original, was erfolgreich war bis 1940.

Im Rest von Europa, und insbesondere in Frankreich, die Russisch Blau Katze war fast ein Opfer der Geschichte, besonders nach der bolschewistischen Revolution von 1917. Tatsächlich, getrieben von tiefen antibolschewistischen Gefühlen, die Bevölkerung verachtete alles, was einen russischen Ursprung haben könnte. Das Rennen hatte es schwer, sich zu etablieren. Aber, wurde erstmals in Frankreich in . präsentiert 1925 mit dem Namen von Malteserkatze, bevor Sie den offiziellen Namen von erhalten Russisch Blau in 1939, wie auf der anderen seite des kanals.

Die Kämpfe und Härten des Zweiten Weltkriegs gefährdeten auch das àœberleben der Russisch Blau Katze. Aber, nach dem Ende des Konflikts, Die dynamischen Zuchtprogramme in England und Skandinavien machen es möglich, das Aussterben der Rasse zu stoppen, insbesondere, sich mit anderen Katzen kreuzen, die zum Auftreten verschiedener morphologischer Varietäten von . beitragen Russisch Blau. In Großbritannien, Marie Rochford, der einzige Züchter, der eine reine Abstammung bewahrt hat, beschließt, ihre Exemplare mit zu kreuzen Siamesen Blue Point. Dies verändert dauerhaft die Morphologie der Russisch Blau, das wird dünner, bis zu dem Punkt, an dem sich der Rassestandard in den fünfziger Jahren ändert. Aber, dieser Trend hört ein paar Jahre später auf, in 1965-1966, insbesondere dank des vom Verband eingerichteten Zuchtprogramms Russisch Blau. In 1967, die Briten Russisch Blau hatte zu seiner ursprünglichen runderen Form zurückgekehrt und der ursprüngliche Standard war wieder in Kraft.

Zur gleichen Zeit, in skandinavischen Regionen, lokale Züchter entschieden sich, die Rasse neu zu erschaffen, indem sie Siam mit lokalen blauen streunenden Katzen kreuzten. Im Vergleich zu britischen Linien, diese Zeilen von Russisch Blau haben ein kürzeres, dichteres Fell und eine kleinere Körpergröße.

In USA, die Verband der Amateure von Katzen (CFA) erkannte die Rasse in 1949. Aber, der Import britischer und skandinavischer Exemplare erschwert die Beurteilung von Katzen in Wettbewerben, da die Vertreter der Rasse sehr unterschiedlich aussehen. Beginnend am 1960, Kreuzungsprogramme zwischen den verschiedenen Typen wurden gestartet, um das Physische zu homogenisieren, was hat in den jahren gefahren 90 zum Verschwinden des skandinavischen Typs im Land, nur zugunsten britischer und amerikanischer Typen.

Ist dies das Ende der Trübsale der Russische blaue Katze?

Ohne die Interventionen australischer und neuseeländischer Züchter, die, in den Jahren 60, Sie haben Experimente gestartet, um zu kreieren russischer Blues Schwarz und russischer Blues White. Der Australier Mavis Jones erhielt somit den ersten Platz Russische blaue Katze schwarz und weiß in den jahren 70, beim àœberqueren von a Hauskatze weiß und a Russisch Blau. Aber, 50 Jahre später, nur eine begrenzte Anzahl von Organisationen erkennt die an White Russian Blue und die Black Russian Blue als offizielle Sorten der Rasse. Aber, ist der Fall Australischer Katzenverband (ACF) in Australien, die New Zealand Cat Fancy (NZCF) in Neuseeland, die Rat für Katzen des südlichen Afrika (SACC) in Südafrika, genau wie er Regierungsrat der Cat Fancy (GCCF) in Großbritannien und den Offizielles Buch der Katzenursprünge (LOOF) in Frankreich. Tatsächlich, Diese verschiedenen katzenartigen Organismen sind so weit gegangen, den Rassenamen zu ändern, um jeden Hinweis auf die Farbe zu eliminieren: für Sie, die katze ist jetzt einfach Russisch. Das Verband der Katzenliebhaber (CFA) und Der Internationale Katzenverband (TICA) in USA, ebenso wie Fédération Internationale Féline (FIFé) und die Weltkatzenverband (WCF) in Europa und weltweit, sind anderer Meinung und weigern sich, diese Sorten anzuerkennen.

Letzte, Es ist unmöglich, die Geschichte von zu schließen Russische blaue Katze ganz zu schweigen von seinem langhaarigen bruder, die Nebelung-Katze, geboren in den Jahren 80 und heute als eigenständige Rasse anerkannt.

In den Nachrichten, Die smaragdäugige blaue Katze hat eine Anhängerschaft hauptsächlich in Großbritannien (gelegen zwischen der 10 Großbritanniens beliebteste Katzen), Japan, EE.UU. (es befindet sich direkt unter dem Pfosten 20 der beliebtesten Katzenrassen in den USA), Deutschland und Frankreich, wo nimmt er die position ein 25 der beliebtesten Katzenrassen der Franzosen, Nägel an 150 jährliche Eintragungen im Official Book of Feline Origins (LOOF)

physikalische Eigenschaften

Die Russian Blue Cat ist eine elegante Kurzhaarkatze mit langen Beinen und einem schlanken Teint..

Russisch Blau. Amerikanischer Typ. Der Züchter ist Brad Kardux, Bluemews Cattery, Pennsylvania – Doug Miller, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Das Besondere an Russisch Blau es ist deine Berufung doppeltes Fell, bei dem das Deckhaar die gleiche Länge wie die Unterwolle hat. Dadurch fällt der Mantel auf und ist besonders weich und seidig.. Wie der Name schon sagt, die die Fell-Farbe ist immer blau oder blau-grau. Beschattung ist nicht erlaubt, weiße Flecken oder gestromte Markierungen. Wenn sie jung sind, Katzen können noch leicht getigert sein.

Obwohl Schwarz und Weiß nicht von allen Katzenorganisationen anerkannt werden, alle sind sich einig, dass die Fellfarbe der Katze am ganzen Körper perfekt einheitlich sein muss, inklusive Maulkorb und Fußpolster. Beschattung ist ausgeschlossen, gestromte Flecken oder Flecken. Aber, Kätzchen können manchmal Geisterspuren an Flanken und Schwanz aufweisen, die im Alter von ungefähr einem Jahr verschwinden.

Dank der farblosen Haarspitzen (Kippen), blaues Fell leuchtet silbern im Licht.

Der elegante Russe hat eine anmutige Haltung und ein Kopf eckig mit Mund “lächelnd”. Die Großen Augen, mandelförmige, entwickeln bei erwachsenen Tieren eine smaragdgrüne Färbung.

Größe und Gewicht

  • Tamaño Macho: 30 cm
  • Weibliche Größe: 30 cm
  • Gewicht der Männer: 3,5 – 4,5 kg
  • Gewicht der weiblichen: 2,5 bei 3,5 kg
  • Sorten "Russisch Blau Katze"

    Trotz der Bemühungen der Züchter der Russisch Blau Katze zur Standardisierung des Körperbaus der Rasse, es gibt noch verschiedene morphologische Typen, aufgrund seiner reichen Geschichte:

  • Der Typ Sibirien / Skandinavisch, kleiner als andere Vertreter der Rasse und besonders elegant, mit gespreizten Ohren und einer dunkleren Farbe als die anderen blauen Russen;
  • Das Amerikanischer Typ, das anmutigste. Es ist mittelgroß, mit eher heller Farbe und weit auseinanderstehenden Ohren;
  • Das englischer Typ, am robustesten. Optisch unterscheidbar von anderen Sorten durch seine feinen vertikal platzierten Stacheln.
  • Die meisten Großkatzenverbände erkennen nur die Farbe Blau an, mit einer Spitze aus leicht weißem und grauem Deckhaar, verleiht dem Fell ein glänzendes, silbriges Aussehen. Nase und Pads sind grau, anthrazit oder dunkellila.

    Die weiße Sorte, die nur von Organisationen in einigen Ländern anerkannt wird, hat weißes Fell mit silbernen Highlights und rosa Nase und Pads.

    Letzte, die schwarze Sorte, was in Bezug auf die Wiedererkennung in der gleichen Situation wie Weiß ist, zeichnet sich durch glänzendes pechschwarzes Fell von der Wurzel bis zur Spitze aus, und eine schwarze oder dunkelbraune Nase und Pads.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Natur von Russisch Blau Katze es ist faszinierend und vielseitig. Einerseits ist er sparsam und ruhig, aber andererseits kann es auch temperamentvoll und wild sein. Aber, Im Allgemeinen ist es eine ausgeglichene Katze, die eine starke Bindung zum Menschen aufbaut.

    Russisch Blau
    Russisch Blau – Flickr

    Los russische katzen schlafen lieber in der Nähe ihrer Besitzer oder sogar im Bett mit ihnen, aber sie sind nie aufdringlich. Aber, Fremden gegenüber sind sie ziemlich zurückhaltend und die Rasse verträgt Geräusche nicht sehr gut. Sich wohl fühlen, die sensible katze bevorzugt einen geregelten tagesablauf und die gesellschaft eines sitters.

    Diese schlauen Katzen sind neugierig und verspielt, damit sie schnell neue Fähigkeiten erlernen können. Wenn sie wollen, springende Tiere können Türen öffnen und hohe Schränke erklimmen. Aber, Ihre vorsichtige und rücksichtsvolle Art sorgt dafür, dass dabei nichts kaputt geht. Zusammenfassend, Die Russisch Blau ist eine ideale Katze für ein ruhiges Paar oder eine Einzelperson.

    Pflege der "Russisch Blau Katze"

    Katze drinnen oder draußen?

    Das Russisch Blau Katze es ist eine sparsame katzenrasse, das ist auch damit zufrieden, nur drinnen zu leben. Unerwartete Situationen draußen können der sensiblen Katze sogar zu viel werden und Fremde können sie erschrecken.. Sicherer Zugang draußen in einem umzäunten Garten oder auf dem Balkon ist eine bessere Alternative, je nach Möglichkeit. Die Katze gehört auch zu den Rassen, die man sogar an der Leine spazieren gehen kann, wenn sie sich daran gewöhnt hat.. Das russische katze kommt auch gut mit Leuten zurecht, die arbeiten und viele Möglichkeiten zum Kratzen und Klettern haben. Er freut sich, einen Partner zum Kuscheln und Spielen zu haben. Außerdem, die schlaue Katze möchte herausgefordert werden und braucht herausfordernde Aktivitäten ohne Zugang nach außen.

    Wie viel Aktivität braucht er? "Russisch Blau Katze"?

    Obwohl die Russisch Blau es ist eine ruhige und entspannte katzenrasse, da ist auch ein bisschen Raubtier drin. Brauche nicht viel, aber ja eine herausfordernde Tätigkeit. Die meisten intelligenten Katzenspielzeuge werden schneller gesehen als viele andere Rassen. Am besten wechselt man zwischen verschiedenen Spielen und Spielzeugen ab, damit ihm nicht langweilig wird. Auch sportliche Katzen möchten ihre sportlichen Fähigkeiten regelmäßig ausüben.. Deswegen, es müssen ein oder mehrere Kratzbäume und genügend Platz zum Laufen vorhanden sein. Die täglichen Verwöhnsitzungen mit Ihrem Lieblingsmenschen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die russische Katze mag es, die Umgebung von einem hohen Aussichtspunkt aus zu beobachten und in Ruhe zu entspannen.

    Gesundheit und Ernährung

    Russisch Blau
    Nahaufnahme des Gesichts einer Russisch Blau – Wikipedia

    Das Russisch Blau Katze Es ist ein langlebiges Rennen, mit einer Lebenserwartung zwischen 15 und 20 Jahre. Tatsächlich, Dieses resistente Tier stellt kein spezifisches Gesundheitsproblem dar, außer einer Veranlagung für Nierensteine.

    Andererseits, ein großer Vielfraß sein, Das Risiko von Fettleibigkeit bei Katzen ist real, besonders wenn sie nicht aktiv genug sind oder von ihren Besitzern verwöhnt werden. Deswegen, Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Tagesration der Katze an ihre Bedürfnisse angepasst ist, bei Bedarf den Tierarzt um Rat fragen.

    Letzte, Es ist zu beachten, dass Würfe des englischen Typs tendenziell mehr Kätzchen haben als die anderer Typen.

    Kaufen Sie eine "Russisch Blau Katze"

    Wenn du deine eigenen haben willst Russisch Blau Katze, Sie werden viele Züchter dieser Rasse finden. Leider, Immer mehr Internetbetrüger verkaufen nicht reinrassige oder sogar kranke Katzen zu teuren Preisen. Daher, Stellen Sie sicher, dass der Züchter Mitglied des Züchterverbandes ist Russisch Blau. Nur so kann ein reinrassiges und gesundes Kätzchen garantiert werden.. Natürlich, du wirst viel mehr bezahlen, mit Preisen, die in der Nähe sind 700 EUR, aber das ist es wert. Die meisten Kätzchen sind bereits stubenrein, geimpft, Desparasitados und chip. Wenn Sie einem Tier in Not helfen möchten, in einem Tierheim findest du auch was du suchst.

    Videos der "Russisch Blau Katze"

    Russisch Blau (Russisch Blau) – Katzenrasse
    RUSSIAN BLUE CAT 101 – Watch This Before Getting One!

    Alternative Bezeichnungen:

    Archangel Blue, Archangel Cat.

    4.8/5 (4 Stellungnahmen)

    1 dachte an „Russisch Blau Katze”

    1. Ich habe eine russische blaue Katze, er ist eine wunderschöne Katze, flauschig und anhänglich und sehr verspielt, ich liebe ihn so sehr und wann immer ich kann, lege ich ihn neben mich in die Hängematte. Liebes, ich habe ihn aus Liebe genommen.

      Reply

    Leave a Comment

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.