Timnehgraupapagei
Psittacus timneh


Loro Timneh

Inhalt


Anatomie-Papageien von

Charakteristik:

28 a 32 cm. länge und einem zwischen 275 und 375 g.

Das Timnehgraupapagei (Psittacus timneh) es más oscuro que el Graupapagei und das rot des die Die Schwanzfedern mehr Weg, dunkler und in der Regel braun (nicht Scarlet).

Die coverts supracaudals Sohn Grises, rot gefärbt (nicht Scarlet).

Das Peak Es ist meist schwarz, aber es hat eine elfenbeinfarbig oder rosa im oberen Drittel der Oberkiefer.

Es gibt keine sichtbaren Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen.

Los Jugend Sie haben schwarze Augen, die eine gelbliche Creme im Alter von zwei Jahren werden.

Kleinere, die Graupapagei

Charakteristik 2 Unterarten:

  • Psittacus timneh princeps

    (Alexander, 1909) – Dunklere und etwas größer als die Unterart Psittacus timneh timneh, obwohl seine Größe unter der nach wie vor Graupapagei (Psittacus erithacus). Die Federn der Schwanz als rot sind wie die von Graupapagei, aber durch einen höheren Kontrast zu den fast schwarzen Federn gekennzeichnet Körper, geben diese Unterart einen anderen Eindruck. Los Augen sind gelb, die Peak es negro y las Beine sind dunkelgrau.


  • Psittacus timneh timneh

    (Fraser, 1844) – Nominale.

Lebensraum:

Ilustración por Judy Maré
Illustration von Judy Mare

Obwohl normalerweise bewohnen die dichten Wälder, Sie sind in der Regel auch an den Rändern des Waldes gesehen., Deaktivieren, Galerie Wald, Mangroven, Bäumen Blätter, Anbauflächen, und auch die Gärten, Obwohl es nicht klar ist, ob es selbsterhaltenden Populationen ist.

Sie können tun saisonale Bewegungen aus den trockeneren Gebieten seiner Distribution im Bereich Sender trocken.

Manchmal Reisen Sie lange Abstände zu füttern. Sie nisten in hohlen Bäumen hoch über dem Boden. In kleinen Herden von ein paar Dutzend gefunden, in der Regel nicht mehr. Scharen von Vögeln können laut werden..

Nachwuchs:

Wenig bekannte Unterschied in Bezug auf die Graupapagei.

La temporada de cría suele ser de noviembre a abril en las zonas más al oeste de África Occidental, wahrscheinlich, vor allem während der trockenen Jahreszeit.

Während der Saison Züchtung Sie stellen in 2 a 4 Eier, cada dos o tres días. Diese Luke in 28-30 días y las crías son independientes en 12 a 14 Wochen.

Ernährung:

In der Natur, die Timnehgraupapagei Sie fressen Samen, Nüsse, Obst und Gemüse. Sie auf Bäume klettern, statt fliegen, sammeln Essen und halten es mit einem Bein beim Essen. Sie genießen die externe Walnuss Fleischessen der die Palmöl, y ​​se los ha observado comiendo caracoles.

In Westafrika, sein Hobby ist bekannt für Perlen, atacando campos de maíz y llegando a ser considerados como plagas en ciertos lugares.

Aufteilung:

Größe des Bereichs Vertrieb (Reproduktion/Bewohner): 541.000 km2

Sie sind im Westen verteilt., en las zonas de bosques húmedos de la Oberguinea y sabanas limítrofes de Westafrika Von Guinea-Bissau, Sierra Leone und Süden Mali östlich von Elfenbeinküste, mindestens ein 70 Kilometer östlich von der río Bandama.

La población salvaje se distribuye junto a la especie Nominale in Abidjan, Elfenbeinküste.

Aufteilung 2 Unterarten:

  • Psittacus timneh princeps

    (Alexander, 1909) – Isla de Príncipe (Golf von Guinea).


  • Psittacus timneh timneh

    (Fraser, 1844) – Nominale. Südlich von Guinea, Sierra Leone und Liberia, así como la parte occidental de Elfenbeinküste. Es gibt auch kleinere Gruppen Guinea-Bissau und Mali. Populations Senegal Sie haben Fischhandel verschwunden.

Erhaltung:


Gefährdete


• Aktuelle Rote Liste der UICN: Gefährdete

• Bevölkerungsentwicklung: Abnehmend

Seine Bevölkerung wird geschätzt 100,000 und 500,000 vorbildlich und abnehmende.
Das P. erithacus, vor der Teilung der Timneh, Er wurde eingesetzt, die Anhang II des CITES mit allen Psittaciformes in 1981 auf Antrag des Schweiz und Liechtenstein. Aufgrund von Bedenken über die Auswirkungen der großen Zahl dieser Spezies gehandelt, Sie war Gegenstand einer àœberprüfung der bedeutenden Handel mit den CITES, in denen wurde als aufgeführt. “mögliche Bedenken” (Inskipp et zu den. 1988).

Das Tiere des Ausschusses die zitiert er verhängte eine Strafe von zwei Jahren ab Januar 2007 bei der Ausfuhr von Timneh de cuatro países de Westafrika (Elfenbeinküste, Liberia, Sierra Leone und Guinea), und Verbot den Import von Wildvögeln in die EU 2007 (Anon 2011).

In 2009 Guinea exportiert 720 Timneh, Obwohl er einen Anteil von 0 (Anonym 2011).

Die kontrollierten legalen Handel von CITES puede representar sólo una pequeña proporción de los números totales capturados en el medio silvestre.

La especie se encuentra en una serie de áreas protegidas.

Ein Promotionsstudium beurteilt die Verteilung, abundancia y los impactos del comercio y la pérdida de hábitat para el Timneh begann im 2011 (Anon 2011).

Vorgeschlagene Erhaltungsmaßnahmen:

    • Asegurarse de que se apliquen las restricciones comerciales propuestas.

    • Monitorear las poblaciones silvestres para determinar las tendencias en curso.

"Timnehgraupapagei" in Gefangenschaft:

En Avicultura se les conoce de forma abreviada como TAG (Timneh Afrikanisch grau).

Die Parrot-Timneh entspricht in Intelligenz und Fähigkeit von seinem Amtskollegen Kongo, die Graupapagei, wird, im allgemeinen, klingt weniger nervös und mit einer großartigen Nachahmungsfähigkeit (Sie lernen oft zu imitieren menschlichen Geräusche vor der Graupapagei). Sie können einen breiten Vokabular von Hunderten von Wörtern haben..

Im Gegensatz zu den Papagei Yaco, Ihre Stimmen sind keine exakte Nachbildung der Stimme der Person, die Sie kopieren. Los Timnehgraupapagei Sie haben ihre eigene spezielle kleine Stimme.

Alternative Bezeichnungen:

Timneh Parrot, Gray Parrot (Timneh), Sierra Leone Gray Parrot, Sierra Leone Grey Parrot, Zambesi Green Pigeon (Englisch).
Perroquet timneh (Französisch).
Timnehgraupapagei (Deutsch).
papagaio-timneh (Portugiesisch).
Loro timneh, Loro Gris de Cola Vinagre (spanisch).

Wissenschaftliche Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Psittacus
Wissenschaftlicher Name: Psittacus timneh
Zitat: Fraser, 1844
Protonimo: Psittacus Timneh

Bilder “Timnehgraupapagei”:

————————————————————————————————

“Timnehgraupapagei” (Psittacus timneh)


Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
Vogelwelt

Fotos:

(1) – Timneh Graupapagei (Psittacus Erithacus timneh) PET-Papagei Schleifen über einen Käfig von Peter Fuchs (Flickr) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
(2) – Two pet Timneh African Grey Parrots perching on a man’s arm By rebeccakoconnor (Zitat zu Flickr als Timneh Greys) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
(3) – Timneh Graupapagei (Psittacus Erithacus timneh). Ein Haustier Papagei stehend auf einem Käfig. Photo shows the maroon tail feathers By Peter Fuchs (Zitat zu Flickr als Henry müde) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
(4) – A Timneh African Grey Parrot at Birds of Eden, Südafrika von Graham (Zitat zu Flickr als IMG_0972) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
(5) – Ein Timneh-afrikanisches Grau-Papagei, das in tropischen Birdland fliegen darf, Leicestershire, England I, Snowmanradio [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], über Wikimedia Commons
(6) Ilustración von Judy Maré – Africa Geographic Magazin

Klingt: Étienne Leroy (Xeno-canto)

5/5 (1 Meinung)

Leave a Comment