Schmucksittich
Neophema elegans


Schmucksittich

Inhalt


Anatomie-Papageien von

Charakteristik “Schmucksittich”

21 a 24 cm. Länge zwischen 40 und 51 Gramm Gewicht.

Das Schmucksittich (Neophema elegans) ist sehr ähnlich der Feinsittich (Neophema chrysostoma), aber seine Gefieder Es ist heller und mehr gelblich besonders in der Brust.

Das krone ist olivgrün mit einer Blende im dunklen Blauton und am hinteren Rand eine unverwechselbare und feinen hellblau. Herren hellgelb; die Gesicht amarilla oliva.

Das Mantel und die Zurück sind Olivgrün, Färbung in gelben Tönen im Bereich der Rump. Die gebogene Flügel Sie sind blau. Die Flügeldecken mehr interne sind Olivgrün, die mittleren coverts blass blau Tipps, die großen coverts mit Rand blau in malva; die Coverts primäre in schwärzliche Schattierungen mit Margen von violett-blau. Die primäre Schwarz, mit Kanten in dunklen blauviolett; die sekundäre en color amarillo verdoso con los márgenes externos de color azul en la zona más externa.

Die plumas de las alas blau-violetter Farbe. Kehle und Brust gelblich-grün, immer hellgelb in der Bauch und in der Subcaudales coverts, manchmal mit orange Flecken unter den Beine. Nach oben, die Schwanz grau-blau, zur Spitze dunkler, Gelbe seitliche Federn mit dunkler Basen.

Das Peak Schwarz; iris dunkelbraun; Beine grau.

Das Gefieder der weiblich ist olivgrün undurchsichtig.

Unreife weibliche Sie sind ähnlich, excepto la línea de la vorne que es apenas visible.

Das erwachsenes Gefieder Siege in drei oder vier Monaten.

Lebensraum “Schmucksittich”:

Das Schmucksittich Es ist ein nachtaktiver wandernde Vogel. Es el menos especializado de su género. Es beachtet die Nearshore oder Küstendünen, bewaldete Wiesen und Shrublands, áreas de Mallee Das haben die Darstellung von großen Sträuchern und Grundstücke Eukalyptus.

Sie können auch in die Büsche von Acacia sehen., in Bereichen niedriger Höhe bereitgestellt Acacias (Akazie caesiella) oder mit Büschen der Salz-Plains Richtung Atriplex. Sie schätzen vor allem die Gruppen von Bäumen, die Bereiche gelöscht werden.

außerhalb der Brutzeit, die Schmucksittich Sie bilden große Schwärme, oft in Verbindung mit der Feinsittich, im Südosten. Se reúnen en las praderas y zonas de maleza para alimentarse de semillas o hierbas nativas o importadas.

Estos periquitos son parcialmente nómadas, por encima de los límites exteriores de su gama. Lokale niedriger Intensität Bewegungen können auch auftreten.. Estos pájaros anidan en Känguru-Insel, von November bis April. Después de este último mes, Sie bewegen sich auf dem Festland um ihre Winterquartiere zu bilden.

Nachwuchs “Schmucksittich”:

Los Schmucksittich Sie nisten von August bis November. Installieren Sie ihr Nest in der Regel in einem Hohlraum in einem Baum in großer Höhe. Sie verwenden oft die höchsten Zweige der isolierten Bäume. Laichen besteht aus 4 o 5 Eier Inkubation dauert wenige 18 Tage. Die Küken sind Nesthocker und sie verlassen das Nest nach einem Monat.

Ernährung “Schmucksittich”:

Los Schmucksittich Sie sind fast ausschließlich vegetarisch. Su menú consiste en trébol o semillas de girasol y otras plantas del tipo Helianthus, Trifolium und Paspalum. Auch schätzen die Berberis (Jeffersonia diphylla) und Berberitze (Berberis vulgaris).

Aufteilung “Schmucksittich”:

Es gibt zwei morphologisch identischen Populationen aber auch getrennt, Obwohl die Art ist nomadischen damit die Vögel manchmal außerhalb des normalen Bereichs angezeigt werden können.

Im Südwesten la especie se encuentra al oeste de una línea desde los alrededores de Esperance an der südlichen Küste des Nordens von Westaustralien durch Merredin bis Moora an der Nordwest-Küste.

Se han propagado a través del Weizen-Gürtel de las zonas más secas del noreste y se encuentran ahora en las cercanías de Perth, así como en ocasiones al norte de Punkt Cloates und die río Fortescue.

Im Südosten sind im Süden verteilt. Süd-Australien, in der península de Eyre, in der Känguru-Insel (im Sommer), und in den Bezirken von Süd, über Port Augusta, Port Wakefield und etwa Adelaida, in der Hohen Berge, erreichen nordwärts in den nördlichen Teil von der Montes Flinders.

Die Spezies ist unregelmäßig, östlich von 140 ° E, mit wenigen Datensätzen aus New-South.Wales, Nördlich von Riverina bis zu den río Paroo; ist auch unregelmäßig im Nordwesten Victoria.

La población del Südwesten está creciendo, Während in der Südosten se cree estable aunque la especie es generalmente menos común y su área de distribución histórica no es fácil de determinar debido a la posible confusión con los Feinsittich.

La población mundial se estima por encima de 30.000 Personen.

Erhaltung “Schmucksittich”:


Status


• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der UICN: Kleine Sorge

• Tendencia Población: Wachsende

Nach dem Handbuch der Vögel der Welt (HBW), Diese Art ist nicht global bedroht.. Es común, vor allem im Südwesten der Australien.

Bis das Jahrzehnt der 1930, Es wuchs, Nach der Verwendung der Klee in Weiden.

Die Größe der Weltbevölkerung wurde nicht quantifiziert, aber die Arten, laut Quellen, es común. (Grube et an der. 1997). Se estima que puede estar alrededor de los 30,000 Kopien.

"Schmucksittich" in Gefangenschaft:

Die Schmucksittich Sie gehören auf eine Tierart, die sehr gute Ergebnisse bei der Fortpflanzung ermittelt werden. También son adecuados para aficionados a las Papageien.

Son pájaros pacíficos que hacen muy geringes Rauschen. Sie sind ein wenig schüchtern, aber sie werden sicher mit der Zeit. Sie sind leicht zu pflegen, aber sie haben das Bedürfnis zu knacken, ein wenig größer, als andere Arten von neophemas, ohne die Zerstörung Ihrer Voliere. Ihr Badezimmer-Bedarf hängt von den einzelnen. Sind Hitzebeständige, pero son muy sensibles a la niebla fría y húmeda.

Um die Schmucksittich le encanta cavar en el suelo y por lo tanto es susceptible a la infección por gusanos. Sie sind auch anfällig für Augeninfektionen.

Alternative Bezeichnungen:

Elegant Parrot, Elegant Grass-Parakeet, Grass Parakeet, Grass Parrot, Yellow Lowry (ingles).
Perruche élégante (Französisch).
Schmucksittich (Deutsch).
Periquito-elegante (Portugiesisch).
Papagayo Elegante, Periquito Elegante (spanisch).

Wissenschaftliche Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Gattung: Neophema
Wissenschaftlicher Name: Neophema elegans
Zitat: (Gould, 1837)
Protonimo: Nanodes elegans

Bilder “Schmucksittich”:

Videos der "Schmucksittich"

————————————————————————————————

“Schmucksittich” (Neophema elegans)


Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
Vogelwelt

Fotos:

(1) – Eleganten Papageienart aus dem Vogelpark Walsrode, Deutschland Von Quartl (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons
(2) – Von Goura – Elegant parrot Perth, WA, Australien – ZooChat
(3) – Elegante Papagei Neophema elegans – animalphotos
(4) – Elegant Parakeet (Neophema elegans) Walsrode 2007 von Maguari – ZooChat
(5) – Stirling Range Retreat, Stirling Range Nationalpark, Westaustralien, Australien (Monotypisch Arten) von Clive Nealon – Luchs

Klingt: Mark Harper (Xeno-canto)

5/5 (1 Meinung)

Leave a Comment