▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Alaskan Malamute
Estados Unidos FCI 243 . Nordische Schlitten Hunde

Das Alaskan Malamute Er hat den Ruf, stur und schwer zu trainieren unter Menschen zu sein, die ihn nicht kennen.

Alaskan Malamute

Inhalt

Bewertungen des "Alaskan Malamute"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Alaskan Malamute" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bewegungsbedarf ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Alaskan Malamute Geschichte

Auch genannt Alaskischer Malamute. Es stammt aus der Arktis Hund, und eine der ältesten Rassen innerhalb der Schlittenhunde.

Es ist ein Hund mit einem starken Auftritt, stark, mit guten Muskulatur. Es ist der Lage erhebliche Gewichtseinsparungen (bis 20 kg) für Dutzend Kilometer. Es ist eine sehr alte Rasse, von den ersten Rennen Schlittenhunde.

Raised von einem Stamm Inuit Rufen Sie mahlemiut. Die Bedeutung des Wortes mahlte ist unbekannt, aber es ist bekannt, dass Maus Mittel “Stadt”. Mahlemiut als Mahle Menschen daher interpretiert werden kann. Nach die englische Phonetik, Diktion wird dann umgewandelt in MALAMUTE.

Das Gebiet von den Menschen in der bewohnten MALAMUTE waren die Banken Kotzebue-Sund, ein Gebiet zwischen zwei großen Flüssen: die Kobuk und die Noatak. Männer und Frauen des Stammes mahlemiut (MALAMUTE) Sie waren sehr unter anderem geschätzt Inuit Stämme für ihren Mut, sein Stolz und seine Fähigkeiten in Jagd und Fischerei.

    Diese Hunde waren berühmt für ihre Schönheit und für ihre Stärke und Ausdauer., das machte sie zu hervorragenden Elementen für das Schießen.

Sie waren, im allgemeinen, größer und mächtiger als die anderen nordischen Hunde, mit ähnlich aus wie der Wolf und große und weiche Schwänze durchgeführt, auf der Rückseite. Zeitzeugen sagen es zwischen 1870 und 1880 ca., Karibu, aus unerklärlichen Gründen, ihre üblichen Migrationsrouten geändert und sich damit von der entfernt mala Stämme eine wichtige Quelle des Lebensunterhalts.

Unter diesen Bedingungen konnten es sich Familien nicht mehr leisten, Hundegruppen mit mehr als zwei oder drei Hunden zu halten.: Zeugnisse von der Zeit, ein Gespräch über Männer, Frauen und sogar Kinder dazu beigetragen, ihre Hunde zu ziehen die Schlitten. So begann die Population zu schrumpfen und das gleiche Schicksal ereilte ihre Hunde.

Seine Fähigkeit, schwere Lasten zu tragen, zeigt sich, als er ausgewählt wird, Expeditionen zum Polarkreis zu unternehmen., wie die beiden, die platziert die Admiral Byrd. Sie wurden auch als eine Rettung der verletzten Hund im zweiten Weltkrieg eingesetzt..

Seine Anwesenheit, immer mit dem Head-up-, Es gibt einige beeindruckenden Aspekt, dass, Jedoch, Es ist nicht im Widerspruch zu einer sehr freundlich und spielerische Charakter mit ihren Inhabern, Obwohl es den Eindruck gibt, eine sehr ernste Hund jedermann weiß, dass kein Rennen.

Physikalische Eigenschaften des Alaskan Malamute

Es hat zwei Schichten Haar: eine externe, Dick und grobe, und eine interne fühlen ölig und wollig, und es ist mehr im Bereich der Nacken- und Schulterbereich, auf der Rückseite und der Schwanz. Seine Farbe Es ist überwiegend grau, aber Farben von weiß bis rötlich Sand bis hin erlaubt.

Der Schwanz ist gut bedeckt und wird über den Rücken getragen; hat das Aussehen eines Federbusches, der schwankt.

Der Malamute steht aufrecht auf seinen Beinen und verkörpert mit seiner aufrechten Kopfhaltung und Augen, die Wachsamkeit ausstrahlen, den Stolz und die große Freude an der Bewegung., Interesse und Neugier. Sein Kopf ist breit. Die Ohren sind dreieckig und aufrecht, wenn die Aufmerksamkeit auf sich gezogen wird. Die Schnauze ist massiv und verjüngt sich von der Basis bis zur Nase nur geringfügig. Es ist weder spitz noch lang noch kurz und dick. … Der Malamute muss schwere Knochen und kräftige Beine haben, gute Beine, eine tiefe Brust, starke Schultern und alle anderen körperlichen Voraussetzungen, die Sie benötigen, um Ihre Arbeit effizient zu erledigen. Ihre Bewegung sollte glatt sein, harmonische, unermüdlich und absolut effizient. Er wurde nicht als Rennschlittenhund für Geschwindigkeitswettkämpfe gezüchtet.

Im Gegensatz zu anderen Rassen, Wenn es nass wird ist nicht drastisch reduziert seine Größe.

Es gibt verschiedene Farben in der Alaskan Malamute, Schwarz mit weiss, Kaffee, rötlich und vor kurzem fand eine Farbe weiße Malamute. Die Geschichte dieser Farbe ist gleich von der Siberian Husky; die weiß sind, um sich mit dem Schnee zu tarnen und so ihre Beute fangen zu können.

Wie groß ist ein Alaskan Malamute??

Malamutes haben eine Widerristhöhe von 64 Zentimeter bei Männern und 59 Zentimeter bei Frauen. Gewicht liegt dazwischen 34 und 38 kg.

Wie lange kann ein Alaskan Malamute leben??

Seine Lebenserwartung ist mehr als 12 Jahre.

Charakter und Fähigkeiten Alaskan Malamute

Es ist ein Schlittenhund mit sehr alten Ursprüngen, wenig von seinem Ursprung Wolf geändert. Dies bedeutet nicht, dass es aggressive ist. Während seiner Darstellung und stolz den externen Beobachter beeindrucken können, Es ist ein spielerisch Tier (Wann sind Sie eingeladen, dies zu tun), Treu seinem Meister und eine große Beschützerinstinkt mit Kindern.

Es ist ein Hund draußen, Sie liebt die Natur und ist glücklich, Leben im freien; Wenn es nach ein Zaun sperrt, Es ist sehr wahrscheinlich, dass den Weg zu finden, zu entkommen, weil Freiheit liebt und nicht verlieren eine Chance, gehen auf der Suche nach einem Abenteuer oder einer Karriere.

Schüchternheit ist in der Regel kein guten Zeichen, aber glücklicherweise, scheint ein ziemlich selten Feature in diesem Rennen sein, und wenn es, kann es aufgrund von Ursachen außerhalb der tierischen Genetik und müssen durch ein Eigentümer, der versagt hat auftritt, eine richtige Sozialisation geben produziert, ihn eingesperrt und frei von psychischen Reizen zu halten, Interaktion mit der gleichen Art und einen sehr begrenzten menschlichen Kontakt. Wenn festgestellt wird, Es sollten überwacht werden und bieten, das Problem zu überwinden, dass sonst sein Verhalten unvorhersehbar und deshalb gefährlich werden kann.

Andererseits, Angesichts der Art und Weise der Eskimo und nomadischen Life-Aktie alles, ist kein Rennen des Schutzes, aber es kann gut sein Dog Alert, Es benachrichtigt dem Besitzer, dass er etwas seltsam sieht, mit den so bestimmten Klang gibt es, Es ist eine Kombination zwischen Heulen und Rinde.

    Es ist kein Hund zu Guard und Verteidigung, als von der Natur mit Menschen werden tendenziell.

Aufgrund einer seiner früheren Leben, Es ist ein Hund mit starken Herdentrieb und Hierarchie, die Ergebnisse in häufige Angriffe mit anderen Tieren. Außerdem, Männchen sind sehr territorial und konkurrieren miteinander, daher ist es nicht ratsam, sie zusammen unterzubringen. Weibchen können einfacher zu trainieren und in Häusern Leben besser angepasst werden.. Diese Rasse mag menschliche Gesellschaft, große Dosen von Loyalität hat, Liebe und Bereitschaft zu arbeiten, Was macht einen guten Hund zuhause.

Es ist liebevoll mit Kindern, auch mit fremden, und er liebt sie auf allen Seiten begleiten. Wegen seiner eigenständigen Charakter hat den Ruf zu sein hartnäckig und schwer zu trainieren bei Menschen, die nicht wissen,. Aber, da Mut Meister mit blindem Gehorsam Arbeits.

Sie sind empfindlich, zärtlich und spielerische, aber sie wissen, sich effektiv zu schützen. Mit einer guten Ausbildung und Sozialisation sind ausgewogene Hunde, sowohl körperlich als auch psychisch, weil sie gutes Potential haben für lernen, da sie schnell erlernbar und akute Reflexe sind.

Beliebte Mischungen

Mischungen von Alaskan Malamute mit anderen Hunderassen sind in der Schlittenhundeszene üblich. Viele i) Musher Sie versuchen es, um die Leistung ihrer Hunde zu verbessern. Personen, die aus Sicht der Musher keine optimale Leistung gegen den Schlitten erbringen, sie werden dann manchmal im Tierheim gefunden oder als Begleithund angeboten.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Alaskan Malamute??

Das Alaskan Malamute muss regelmäßig gebürstet werden, mindestens wöchentlich, des Mantels. Der Mantelwechsel, zweimal im Jahr, es ist besonders intensiv. Dann dein Haus, sein Auto und seine Kleidung werden voller langer Haare sein, obwohl sie es täglich bürsten. Die Hauptanstrengung für seine Pflege liegt jedoch in seiner Natur als Schlittenhund.

Gibt es für den Alaskan Malamute typische Krankheiten??

Das Alaskan Malamute Es ist eine sehr gesunde Hunderasse, solange es nicht in extremer Form gezüchtet wird, was zum Glück bisher sehr wenig zu sehen ist: zu schwere Hunde mit zu kurzen Beinen.

Welches Essen ist am besten für einen Alaskan Malamute?

Das Alaskan Malamute ist oft ein wählerischer Esser. Los i) Musher sie haben geheime rezepte mit leckerchen, um ihre hunde vor den rennen mit genügend energie zu versorgen. wie die meisten Hunde, mag einen fleischigen Rindfleischknochen und frisches Fleisch.

Aktivitäten

Das Alaskan Malamute muss arbeiten. Dies bedeutet normalerweise die Verwendung als Schlittenhund.. Eine Haltung wie die eines Hof- oder Familienhundes wäre nicht artgerecht.

àœberlegungen vor dem Kauf

Wo kann man einen Alaskan Malamute kaufen??

Wenn Sie an einem interessiert sind Alaskan Malamute, Als erstes besuchen Sie einige Schlittenhunderennen. Dann sollten Sie prüfen, ob Sie zumindest die nächsten zehn Jahre ein normales Leben führen wollen, sportlich und intensiv mit diesen Hunden und auch mit den objektiven Bedingungen dafür. Dann sollten Sie sich bei einem örtlichen Züchter informieren, der einem Schlittenhundeverein angeschlossen ist.. Wenn alles gut geht, Sie werden eine wundervolle Erfahrung machen.

Zucht und Pflege

Passt ein Alaskan Malamute zu mir??

Das Alaskan Malamute ein Hund ist nicht für Anfänger. Sie haben hohe Anforderungen an Ihre Einstellung, aus seinem Schicksal als originaler Schlittenhund. Das ganze Leben ihrer Betreuer, Ihre menschliche Familie muss sich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die wirkliche MALAMUTE braucht die körperliche und geistige Herausforderung vor dem Schlitten. Hier gibt es mehrere Ersatzmöglichkeiten auch ohne Schnee. Wir sehen eine Art Schlitten auf Rädern wie ein Dreirad oder ein Trainingsauto mit vier Reifen. Besonders für Malamutes, Drag-Wettbewerbe werden organisiert, die von den Hunden mit großer Freude und vollem Einsatz angenommen werden. Besonders der Hundeschlittensport hat etwas ganz Besonderes. Fahren mit dem Schlitten des MALAMUTE durch eine verschneite Landschaft im Winter ist eine der größten Erfahrungen von allen.

Es ermöglicht Ihnen auch, eine tiefe Einheit zwischen Mensch, Hund und Natur zu erleben, die sonst kaum möglich ist.. Natürlich ist es auch gut für Ihre Gesundheit.

Beim Reisen, es ist besser das zu nehmen MALAMUTE in einer Aluminiumtransportbox. Der Malamute ist kein Wohnungshund. Ein Haus mit einem “Hof” sollte ein idealer Platz für diese Rasse sein.

Das MALAMUTE Er ist eine der wenigen Hunderassen, die problemlos im Zwinger als Rudel gehalten werden können. Aber dieser Zwinger muss gut gesichert sein. Es ist nicht das Mut sind eine Gefahr für die Umwelt, aber sie sind Könige der Flucht und sie graben gut und mit Begeisterung. Du kannst es kaum glauben, Durch welche kleinen Löcher können diese schweren Hunde entkommen.

Um die malamutes Sie schlafen gerne draußen und kuscheln sich während des größten Schneesturms mit dem Kopf unter den Schwanz. Der Garten, bei dem die Mut, sollte nicht als Ziergarten betrachtet werden, um es schön auszudrücken. Los malamutes erfordern, dass der gesamte Lebensstil auf diese Assoziation abgestimmt ist.

Das Alaskan Malamute kann von einem erfahrenen Hundebesitzer gut trainiert werden. Man muss die Herausforderung annehmen, sogar lieben, mental mit diesen primitiven und selbstbewussten Hunden zu kämpfen. Sie akzeptieren gerne ihre Herren und Betreuer, wird ihnen treu sein, Aber sie müssen Führungsqualitäten haben, kombiniert mit viel Hundegeist. Sie müssen sich voll und ganz auf die Erfahrung eines MALAMUTE. Kein Hund für Menschen ohne tiefe Hundeerfahrung.

Alaskan Malamute Fotos

Alaskan Malamute-Videos

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Sektion: 1 Nordische Schlitten Hunde i)
  • AKC – Arbeit Toy i)
  • ANKC – Gruppe 6 – (Nützlichkeit) i)
  • CKC – Gruppe 3 – (Arbeitshunde) i)
  • KC – Arbeit i)
  • NZKC – Nützlichkeit Toy i)
  • UKC – Nördliche Rennen i)


FCI Rassestandard "Alaskan Malamute"

FCIFCI - Alaskan Malamute
MALAMUTE

Alternative Bezeichnungen

    1. Alaskan Malamute, Mal, Mally (Englisch).
    2. Malamute de l’Alaska (Französisch).
    3. Alaskan Malamute (Deutsch).
    4. Malamute-do-alasca (Portugiesisch).
    5. Alaskan malamute (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

American Mastiff Panja
Estados Unidos Von der FCI nicht anerkannt

La raza American Mastiff Panja, wurde ursprünglich gezüchtet, um Häuser und Grundstücke zu schützen.

American Mastiff Panja

Inhalt

Geschichte

Das American Mastiff Panja ist eine in den Vereinigten Staaten entwickelte Hunderasse, zunächst zum Schutz der Häuser und Eigenschaften der Menschen ausgelöst.

Der Begriff "panja”, unter dem ist es in der Regel dieses Rennen bekannt., Erträge aus Panja Kennels, inmitten der Stadt Flint Brütereien (Florida) der als einer der ersten die selektive Züchtung mit dem Ziel initiierte, daraus eine definierte Rasse zu machen.

Leider, viele American Mastiff Panja Sie wurden von Drogenhändlern und Personen, die mit Kriminalität in Verbindung stehen, eingesetzt, um als Wachhunde ihres Eigentums und dieser Umgebung und der verwendeten Trainingstechniken zu dienen (sehr schwer) Sie führten einen Instinkt der Garde sehr verschärft entwickeln zu diesem Rennen.

Seinen Ursprung soll durch eine Kreuzung zwischen mehreren Rennen zwischen ihnen gefunden Hunde als die Pit Bull und Rottweiler.

Seit der Anerkennung durch die DRA (Hund Registrierung von Amerika), Menschen haben in der Regel begonnen, diese Hunde mit anderen Augen betrachten, und zum Glück nicht bereits gehören, exklusiv, in die Welt des Drogenhandels … sie haben es geschafft, von ihrem wegzukommen (gezwungen) dunkle Vergangenheit. Sie werden derzeit als Haustiere verwendet..

Panja bandog, rock bandog, drug dealer bandog, Detroit rock dog, American Mastiff Panja, Panja, rockweiler, pitweiler : Alle diese Namen beziehen sich auf die gleiche Art von Bandog, Produkt der Vermischung zwischen American Pitbull Terrier und Rottweiler, daß es entstand in der Stadt Detroit vor 30 Jahre.

American Mastiff Panja

Anerkannt: BBC, DRA
Gruppe: Arbeit

physikalische Eigenschaften

Das American Mastiff Panja ist ein Gebrauchshund mit einem athletischen und muskulösen Körper. Breite Brust und die Extremitäten gut muskulös, gerade Linien, für starke Knochen, mit der leicht abgewinkelte Sprunggelenke. Sie haben kleine Augen, Almendrados Ausdruck wachsam und neugierig. Sie haben einen breiten Kopf und kurze Ohren.

Wie sein Landsmann die Amerikanischer Mastiff, die American Mastiff Panja unterscheidet sich darin von anderen Mastiff-Rassen seine Belfos nicht ragen, und sie nicht drool.

Die Schicht des Haares ist kurz, flach und glänzend, Es kann in verschiedenen Farben. Der Schwanz ist in der Regel zu schneiden 1/3 Ihre natürliche Länge. Die Höhe des Kreuzes geht 55,88 cm bis 66,04 cm. Y, das Gewicht des 36 kg bis 45 kg. Die Lebenserwartung dieser Hunde ist 10 a 12 Jahre.

Charakter und Fähigkeiten

Das American Mastiff Panja Es ist ein Hund mit einer entspannten Haltung und ruhigem Temperament. Sind ausgezeichnete Haustiere und Beschützer ihres Familienkerns. In den Vereinigten Staaten die meisten American Mastiff Panja sie sind toll mit kleinen kindern. Der natürliche Instinkt des Rennens ist der Schutz, Sie glauben, dass es seine Pflicht, alles und jeden in Ihrem Heim zu schützen.

Sie sind Hunde Intelligent und Gehorsam, Gehorsam Ausbildung wird empfohlen, den Ausbruch der Langeweile und Sortierung destruktiven Verhaltensweisen zu verhindern, als kauen. Es ist ein Wachhund von Natur, So wird es immer bereit, ihren Besitzern der verdächtige Aktivitäten aufmerksam. Sie sind Abtrünnige, Sie haben eine dominante Persönlichkeit, aber sie sind auch sehr freundlich und treuen Gefährten.

Das American Mastiff Panja ist im Allgemeinen, ein sehr gesunder Hund, er hat keine wichtigen gesundheitlichen Probleme hervorzuheben, aber wie andere viele Rassen von Hunden, Es ist möglich, dass einige Exemplare in einem höheren Risiko für die Entwicklung Hüfte Dysplasie.

Das American Mastiff Panja Sie können friedlich in einem kleinen Haus oder einer Wohnung leben, wenn Sie es richtig ausüben. Sie sind ruhig und sehr hausgemachte Hunde mit Neigung zu faul zu sein, Daher ist es wichtig, dass ihre Besitzer sie motivieren und zu langen Spaziergängen mitnehmen. Es passt sich gut an alle Klimazonen und unterschiedlichen Wetterbedingungen tolerieren können. Wird es glücklicher mit einem kleinen Innenhof wo kann in der Sonne liegen und vergessen Sie nicht, dass die täglichen Spaziergänge ideal für diese sportliche Rasse sind.

Bilder “American Mastiff Panja”

Videos “American Mastiff Panja”

Alternative Bezeichnungen:

    1. American Mastiff Panja (Englisch).
    2. American Mastiff Panja (Französisch).
    3. American Mastiff Panja (Deutsch).
    4. American Mastiff Panja (Portugiesisch).
    5. "Mastín Americano Panja" (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Amerikanischer Mastiff
Estados Unidos Von der FCI nicht anerkannt

Das Amerikanischer Mastiff fue criado para ser un perro de familia, sein Charakter und sein Temperament zeugen davon...

Mastín Americano

Inhalt

Geschichte

Das Amerikanischer Mastiff Es ist eine Hunderasse vom Molossoid-Typ, die in vielen Jahren selektiver Zucht von Fredericka Wagner von „Flying W Farms” (Zwinger der Rasse gewidmet), in Piketon, Ohio, vor 20 o 25 Jahre (die Wahrheit ist, dass ich die Tabs verbrannt habe, um nach dem genauen Datum zu suchen... und ich habe es nicht gefunden).

Ziel war es, einen Hund zu entwickeln, der die Größe hatte, Stimmung, die Bereitstellung, und das Aussehen der Mastiff-Rasse, aber mit weniger gesundheitlichen Problemen und weniger Speichelverlust als die anderen Mastiff-Hunden, und die Lebenserwartung war größer.

Weiterlesen …

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Japanischer mastiff
Japón FCI 260 - Molossoide - Doggenartige

Das Japanischer mastiff ruhig, ruhig, würdevoll und außerordentlich friedlich.

Mastín Japonés

Das Japanischer mastiff (Tosa) Es ist ein Hund mit Ursprung in Japan. Molosser zur Einführung Aspekt, Es ist eine der bevorzugten Rassen für die Liebhaber von Hunde-Größe auf der ganzen Welt. Die Rasse entstand in der Mitte des 19., Wenn der großen Größe züchtet überqueren von verschiedenen europäischen (Deutsche Dogge, Dogge, Bernhardiner, Englische Bulldogge, Deutsch Kurzhaar) mit der native Shikoku Inu.

In Spanien ist es aufgeführt als eine potenziell gefährliche Hunderasse durch königliches Dekret, um seinem Besitz müssen erhalten die Lizenz für den Besitz von gefährlichen Hunden und registrieren es in der entsprechenden kommunalen Registrierung potenziell gefährliche Tiere. Eines der Dinge, die für diese Lizenz ist der zivilrechtlichen Haftung gegenüber Dritten Versicherung.

Andere Namen: 土佐 / Tosa Inu / Tosa Ken / Tosa Tōken / Japanese Fighting Dog / Japanese Mastiff / Tosa Fighting Dog

Crupo | 2 / Sektion 2 – Molosoides und Berg Hunde.

Hunderasse: Japanischer mastiff

Lesen Sie alles über das Rennen durch Klicken auf: Tosa.

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Italienischer Corso-Hund
Italia FCI 343 - Molossoide - Doggenartige

Das Italienischer Corso-Hund Es ist eine vielseitige und ausgewogene Hund, die sich alle anpassen können.

Mastín Italiano

Etwas kleiner und eleganter, die die Mastino Napoletano, die Italienischer Corso-Hund (o Cane Corso) Er wurde in der Vergangenheit nicht nur als Treibhund, sondern auch bei der Wildschweinjagd eingesetzt., und als Hund Begleitung auf langen Reisen von Händlern und, sogar, als einen Griff von Stier Hund.

Andere Namen: Cane Corso / Italianischer Corso-Hund / Italian Corso Dog / Italian Mastiff

Crupo | 2 / Sektion 2 – Molosoides und Berg Hunde.

Hunderasse: Italienischer Corso-Hund

Lesen Sie alles über das Rennen, durch Klicken auf: Cane Corso.

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Dogo cubano
Cuba Ausgestorben

Das Dogo cubano Es war sehr bemerkenswert und bekannt für ihre Wildheit. Ausgestorbene Rasse.

Mastín Cubano

Inhalt

Geschichte

Das Dogo cubano o Mastà­n Cubano, Es ist eine Hunderasse aus Kuba, die beendet wurde. Es war sehr ähnlich wie die Bullmastiff. Diese Rasse des Hundes war für Hundekämpfe verwendet..

Diese Rasse des Hundes wurde in Kuba zum Erfassen von entlaufenen Sklaven eingeführt. (Maroons). Nach der Abschaffung der Sklaverei wurde es zu teuer, ein Tier zu füttern, und es war so, dass, das Rennen nicht mehr zu existieren mit der Zeit.

physikalische Eigenschaften

Sie gehörten zu einer Englische Bulldogge und ein Dogge was die größe angeht. Schnauze ist kurz, Bandbreite und abrupt abgeschnitten.

Der Kopf war breit und flach, und Lippen, Anhänger. Die Ohren der kleinen und mittleren, und auch. Eher kurzen Schwanz, zylindrisch, Runde nach oben nach vorne gekippt.

Sie wurden als “Rostige Farbe Wolf” mit dem Gesicht, die Lippen und schwarze Beine. Der Kubanische Mastiff ist die größte Mastiffrasse mit einem Durchschnittsgewicht von 136.5 Kg.

Der kubanische Mastiff war sehr bemerkenswert und anerkannt für seine Wildheit im Kampf und für die Fähigkeit bei der Verfolgung von Sklaven..

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Dogue de Bordeaux
Francia FCI 116 - Molossoide - Doggenartige

Das Dogue de Bordeaux Es ist sehr zu seinem Besitzer treu und liebevoll mit Kindern.

Mastín de de Burdeos

Das Dogue de Bordeaux (Bordeauxdogge) ist französischer Herkunft, ist Teil der großen Familie von Mastiffs, die sich selbst bei mittlerer Größe als Hund von großer Stärke und Kraft herausstellt, als Unternehmen und fest entschlossen, es eine große Wachhund.

Es ist eines der ältesten französischen Rassen, aus den östlichen Doggen kam in Europa mit die barbarische Horden. In neuerer Zeit, anderen Rassen haben zu der Definition dieser beigetragen.: die Dogge, die Englische Bulldogge, und die deutschen Bordeauxdogge.

Der Bordeaux Mastiff wird auch der "Doge von Bordeaux" genannt.

Andere Namen: Dogo de Burdeos / Dogue de Bordeaux / Bordeauxdogge

Crupo | 2 / Sektion 2 – Molosoides und Berg Hunde.

Hunderasse: Dogue de Bordeaux

Lesen Sie alles über das Rennen durch Klicken auf: Bordeauxdogge.

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bauernhund
Sudáfrica Von der FCI nicht anerkannt

boerboel

Das Bauernhund Er ist bekannt für seinen Mut, seine Intelligenz und seinen großen Widerstand.

Das Bauernhund (o Boerboel) Es ist eine Hunderasse Molosser Südafrika, kommt vor allem von der Kreuzung zwischen der Bullmastiff, Dogge und jetzt ausgestorben, Bullenbeißer.

Dies ist ein sehr gut geeignet für das Garde-Rennen, Selbstverteidigung und schwere Arbeit. Frühe Beispiele Datum im Jahr 1600.

Alternative Bezeichnungen: Boerboel / African Boerboel / South African Mastiff / Burbul

Hunderasse: Boerboel

Lesen Sie alles über das Rennen durch Klicken auf: Boerboel.