Deutsch Langhaar
Alemania FCI 117 . Typ Spaniel

Deutsch Langhaar

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass die Deutsch Langhaar ist ein Jagdhund von Kopf bis Fuß.

Inhalt

Geschichte

Die Deutsch Langhaar Es ist eine der ältesten deutschen Zeigerassen. Langhaarige Jagdhunde sind bereits in alten Jagdgemälden und Wandteppichen aus dem Mittelalter zu sehen, die sind sehr ähnlich zu den aktuellen “Vorstehhunde” Deutsch. Diese Hunde wurden hauptsächlich als Jagdhunde zum Stalken eingesetzt, sondern auch zum Fangen von Kleinwild in Netzen.

Es ist seitdem reinrassig 1879. Anlässlich einer Ausstellung des Vereins zur Verfeinerung von Hunderassen in Hannover, Die Merkmale der Rasse wurden festgestellt, der Rassestandard. Die Rasse basierte auf fünf verschiedenen Zuchtlinien, mit den Namen der zugelassenen Hengste, die zu diesem Zeitpunkt bereits dem Rassestandard entsprachen.

Die Deutsch Langhaar hat den Namen verdient “Alter Waldhund” insbesondere für seine Fähigkeit, sehr gute Tracking-Jobs zu erledigen, den Jäger bei der Suche mit lautem Bellen zu warnen und verlorene Tiere zu bringen, indem sie ihrer Blutspur folgen. Arbeiten im Wasser ist auch eine seiner Stärken, was von Jägern geschätzt wird.

Foto: A Deutsch-Langhaar called Falko by Wikimedia

Physikalische Eigenschaften

Die Rasse ist braun gezüchtet, BRAUNWEIß, und braun und weiß. Das bekannteste und häufigste ist das Deutsch Langhaar rein braun, die auch weiße Markierungen auf der Brust oder den Beinen haben können. Taupe ist in Abstufungen von hellgrau bis dunkelgrau und der seltenen Farbvariante Forellengrau erhältlich.

Die Deutsch Langhaar Es ist normalerweise ein starker Hund, muskuläre, niedrige Konstitution und mit harmonischen Körperformen. Männer haben normalerweise eine Schulterhöhe von 63 – 66 cm, die Weibchen 60 – 63 cm. Hat braune Augen, lange, scharfkantige Sprunggelenke und ein Schwanz mit einer schönen Flagge. Ihr Fell sollte mittellang und nicht zu üppig sein.

Charakter und Fähigkeiten

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass die Deutsch Langhaar Er ist ein Jagdhund von Kopf bis Fuß. In den Händen eines sachkundigen Trainers, ist ein nützlicher Helfer bei der Jagd und später bei einem zweiten Job, ein sehr guter Familienhund. Die Rasse ist sehr kinder- und familienfreundlich. Dies sollte aber überhaupt nicht falsch interpretiert werden. Warum “familienfreundlich” bedeutet nicht “Familienhund”. Es ist ein ziemlich ausgeprägter Arbeitshund. Die Deutsch Langhaar hat den starken Antrieb und die Bereitschaft zu arbeiten, entweder auf der Jagd oder, Falls erforderlich, Ihr Ersatz in Form von Hundesportarten aller Art. Daher, Es ist kein Hund für Anfänger oder ein Hund für Menschen, die nicht intensiv damit arbeiten wollen oder können.

Deutsch Langhaar
“Deutsch Langhaar” während der internationalen Hundeausstellung in Katowice, Polen

In der Jagdpraxis, die Deutsch Langhaar wird besonders für seine ausgeprägte Ruhe gelobt. Es ist ein führender Hund, Nervenresistent und ruhig und ausgeglichen. Gleichzeitig ist er ein freundlicher und friedlicher Freund mit einer hohen Schwelle für Irritationen.. Jedoch, die Deutsch Langhaar braucht eine konsequente Ausbildung, kompetent und sensibel, um seine hohe Intelligenz zu lenken, wachsame Sinne und ihre ausgeprägte Bereitschaft, in den richtigen Kanälen zu handeln. Mit solch einer angemessenen Atmosphäre des Charakters, Diese Hunderasse ist ein guter Freund von Kindern, Ein großartiger Familienbegleiter auch außerhalb der Jagd- oder Sportarbeit und auf jeden Fall eine wunderbare Erfahrung der Vereinigung von Mensch und Hund.

Fähigkeiten:

Wird gelegentlich einfach als Familien- und Wohnungshund angeboten, man sollte sich solchen Verkäufern mit äußerster Vorsicht nähern. Solche Angebote stammen sicherlich aus zweifelhaften Quellen. Als Regel, ein Deutsch Langhaar gehört in die Hände eines Jägers, der professionell mit ihm arbeitet. Wenn Sie nicht für die Jagd gehalten werden, muss mit langen Spaziergängen in der Natur oder Herausforderungen im Hundesport beschäftigt sein. Außerdem, braucht eine persönliche Verbindung mit der Pflegekraft und der Familie. Wenn der Jagdhund keine körperliche oder geistige Herausforderung hat, Auf lange Sicht wird dies zu ernsthaften Verhaltensproblemen führen. Es gehört nicht zu einem mehrstöckigen Gebäude und nicht zur Großstadt. Im übrigen, Er hat keine Probleme und seine Einstellung ist anspruchslos.

Bildung

A Deutsch Langhaar sollte nur von einem erfahrenen Besitzer geschult werden. Es muss unbedingt aus einer anerkannten Zucht des Vereins stammen “Vorstehhunde” Deutsch, wo bereits Eltern und Welpen von der Katzentoilette an für ihre Aufgaben sozialisiert wurden. Außerdem, Sie müssen professionell für die Jagd oder geeignete Sportzwecke trainieren und arbeiten. Nur Hunde, die die anspruchsvollen Herbstzuchttests erfolgreich bestanden haben, dürfen gezüchtet werden. “Schorlemer”. Fragen Sie bei den Zuchtclubs der Deutsch Langhaar.

Gesundheit

Das Rennen Deutsch Langhaar wird vorbildlich von den in der Deutsch-Langhaar-Verband. Infolgedessen, Die durchschnittliche Gesundheit der Hunde hat kein Problem.

Reinigung

Pflege für a Deutsch Langhaar ist anspruchslos. Regelmäßiges Bürsten des Fells ist ausreichend.

Kaufen Sie a “Deutsch Langhaar”

Wenn Sie daran denken, eine zu kaufen Deutsch Langhaar, Sie sollten sich fragen, ob Sie die Anforderungen für eine angemessene Charakterhaltung dieses Jagdhundes erfüllen können. Und was während 12 Jahre und mehr werden täglich Ihr Begleiter sein. Dann sollten Sie sich an die örtlichen Züchter wenden, die Mitglieder der sind “Deutsch-Langhaar-Verband“. Ein Welpe dieser Rasse kostet ungefähr 1000 EUR.

Bewertungen des “Deutsch Langhaar”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Deutsch Langhaar” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der “Deutsch Langhaar”

Zwinger Obenstaat – Welpen Deutsch Langhaar – Einführung in Wasser

“Deutsch Langhaar”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 117
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.2: Typ Spaniel. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.2: Typ Spaniel
  • CKCGrupo 1 – Sporting
  • KC – Jagdhund
  • UKCGun Dog

FCI Rassestandard “Deutsch Langhaar”

FCIFCI – “Deutsch Langhaar”
Deutscher langhaariger Zeigerhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. GLP, Pointer (German Longhaired), Langhaar (Englisch).
    2. Langhaar (Französisch).
    3. Deutsch-Langhaar (Deutsch).
    4. (em alemão: Deutsch Langhaar Vorstehhund) (Portugiesisch).
    5. Pointer de pelo largo (Spanisch).

Portugiesischer Vorstehhund
Portugal FCI 187 . Typ Braque

Portugiesischer Vorstehhund

Die Portugiesischer Vorstehhund Er ist sehr liebevoll und sehr an Kinder gebunden, Es ist auch ein sehr unterwürfiger Hund.

Inhalt

Geschichte

Die Portugiesischer Vorstehhund entstand aus Perdigueiro Peninsular, eine alte Rasse iberischer Hunde, seine Anwesenheit ist seit dem 10. Jahrhundert dokumentiert, Sein erster Auftritt in der Kunst ist auf einem westgotisch-arabischen Grabstein der Kirche von San Juan Bautista de Tomar. Seine Entwicklung war das Ergebnis mehrerer Faktoren wie der Anpassung an das Klima, die Art der Jagd, das Terrain und die Auswahl, die durch die portugiesische kulturelle Besonderheit eingeführt wurden.

Im vierzehnten Jahrhundert, Es wurde in den königlichen Zwingern aufgezogen und für die Altaria-Jagd verwendet, bekannt sein als “Podengo de mostra”, zeigt bereits die Möglichkeit, vor der Jagd anzuhalten. Im 16. Jahrhundert (Regierungszeit von D.. Sebastião) seine Verwendung durch die populären Klassen war üblich (obwohl verboten). Die ständigen Blutungen in den Arbeitsarmen, die durch die Entdeckungen verursacht wurden, die Aufgabe der Felder, Hunger und Gewohnheitsänderung, veranlasste die Bevölkerung, mehr auf die Jagd nach Nahrung zurückzugreifen und, Infolgedessen, zur Verwendung von Vorstehhunde, dass sie waren “verboten” für das Verursachen, dank seiner hervorragenden Qualitäten, schwerwiegender Schaden für die Interessen des königlichen Hauses und des Adels.

Im 18. Jahrhundert, Viele englische Familien waren in der Region Porto im Bereich der Weinproduktion präsent und kamen mit der Rasse in Kontakt, die nach England gebracht wurde, wo sie eine wichtige Rolle bei der Entstehung des Weines spielte English Pointer.

Ende des 19. Jahrhunderts erlitt es einen gewissen Rückgang, aufgrund schwerwiegender sozialer Umwälzungen und neuer Geschmäcker und Kontakte zur Außenwelt, das gab Projektion zu den ausländischen Rassen, die damals in Mode waren. Aber es ist immer noch in Kunstobjekten vertreten (Tinaja gemalt von D. Fernando II. aus Sachsen-Coburg, Pena-Sintra), Gemälde von König Luis und den Fürsten in Jagdkleidung im Palast von Ajuda, Lissabon), Bild einer Jagdreise eines Engländers im Douro (Quinta de Gatão, Duero) oder in künstlerischer Keramik aus der Real Fábrica do Rato (Pimenta-Palast, Lissabon).

Nur im 1920 Einige Züchter bemühten sich, die Rasse zu retten, Lokalisierung einiger Hunde im unzugänglichen Norden Portugals. Das portugiesische Stammbaumbuch wurde dann in gegründet 1932 und der Rassestandard in 1938. Seit mindestens tausend Jahren, Dieser Hund hatte immer den gleichen quadratischen Kopf, dreieckige Ohren und kompakter Look.

Foto: “Portugiesischer Vorstehhund” während der Dog World Show in Posen. von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Die Portugiesischer Vorstehhund kommt in durchschnittlichen Anteilen, gerade, guter Kerl, robust, aber mit einer harmonischen Konformation, die mit der offensichtlichen Elastizität der Bewegungen verbunden ist.

Der Kopf ist proportional zum Körper, gut geformt und harmonisch; scheint am Set groß zu sein. Ein bisschen dick, Jedoch, es ist weder knochig noch dick und hat lose und dünne Haut.

Das Fell ist bei den meisten Hunden kurz und dick, mit einer samtigen Textur auf Ohren und Gesicht .

Gelb bei leichten Sorten, gewöhnlich und dunkel, fest oder weiß auf dem Kopf gefleckt, der Hals, Brust und Schuhe.

Bei Männern, Die Widerristhöhe beträgt 52 a 60 Zentimeter, das gewicht ist 20 a 27 kg. Bei Frauen ist die Höhe 48 a 56 Zentimeter und das Gewicht ist 16 a 22 kg.

Charakter und Fähigkeiten

Portugiesischer Vorstehhund
Ein Bild von einem “Portugiesischer Vorstehhund”, eine portugiesische Jagdhunderasse. Das Tier auf dem Foto hatte 11 Jahre, als es fotografiert wurde.

Die Portugiesischer Vorstehhund Er ist ein äußerst sanfter und liebevoller Hund, mit großer Lieferkapazität und sehr widerstandsfähig. Es ist ruhig, sehr kontaktfreudig und ein bisschen gereizt im Vergleich zu anderen Hunden. Arbeitet mit Lebendigkeit und Ausdauer und ist von Natur aus neugierig. Er bleibt immer mit seinem Jäger in Kontakt.

Er bewegt sich mit einem leichten Schritt und ist anmutig. Es ist vielseitig in seiner Funktion und sehr anpassungsfähig an verschiedene Terrains, Klima und Jagdarten.

Sehr liebevoll und sehr an Kinder gebunden, Es ist auch ein sehr unterwürfiger Hund. können, aus Mangel an Bildung, gehorche nicht Gesten oder Befehlen. Jedoch, es ist leicht zu trainieren.

Gesundheit

Die Portugiesischer Vorstehhund hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 14 Jahre. Es gilt als robuste Rasse ohne spezifische Gesundheitsprobleme. Jedoch, Hüftdysplasie, Wahnsinn der Patella, Krebs und Autoimmunerkrankungen sind potenzielle Gesundheitsprobleme für Hunde dieser Größe.

Bewertungen des “Portugiesischer Vorstehhund”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Portugiesischer Vorstehhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der “Portugiesischer Vorstehhund”

O Perdigueiro português, um cão polivalente
Hauptmerkmale der “Portugiesischer Vorstehhund”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 187
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque
  • AKC – Braque

FCI Rassestandard “Portugiesischer Vorstehhund”

FCIFCI – “Portugiesischer Vorstehhund”
FCI Portugiesischer Retriever

Alternative Bezeichnungen:

    1. Perdigueiro Português, Portuguese Pointer Dog (Englisch).
    2. (Französisch).
    3. (Deutsch).
    4. (Portugiesisch).
    5. (Spanisch).

Deutsch Stichelhaar
Alemania FCI 232 . Typ Braque

Deutsch Stichelhaar

Die Deutsch Stichelhaar hat einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter.

Inhalt

Geschichte

Die Deutsch Stichelhaar Es ist die älteste Rasse von Drahthunden. Die Geschichte der Deutsch Stichelhaar geht viele hundert Jahre zurück. Bereits in 1539 Diese Hunderasse konnte in den Bronzestichen bewundert werden. In 1888 Hans Von Kaddisch hat gezeigt, dass diese Rasse keine Sorte der ist Vorstehhunde Kurzhaar, aber das drahthaarige Gegenstück der old German Shorthaired Pointer, und dass es aus wenigen überlebenden Probanden ausgewählt und entwickelt wurde, die in Deutschland überlebt hatten.

Der Zuchtverein, gegründet 1892 als die “Club Stichelhaar“, änderte seinen Namen in “Verein Deutsch Stichelhaar” in 1976. Von Anfang an, hat von Anfang an die Regeln der reinrassigen Zucht angewendet, und schließt jegliche Kreuzung mit den englischen Rassen aus.

Foto: The german pointing dog Deutsch Stichelhaar by Alephalpha, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

DEUTSCHER BÜRSTENHAARIGER PUNKTHUND
Deutsch Stichelhaar

Männer erreichen eine Widerristhöhe von 60 a 70 Zentimeter. Die Weibchen sind etwas kleiner, heranwachsen bis ungefähr 58 a 68 Zentimeter. Das Gewicht von a Deutsch Stichelhaar es ist normalerweise zwischen 20 und 29 kg.

Das Fell dieses Hundes ist hart und borstig. Ist locker und hat eine mäßige Unterwolle. Die Deutsch Stichelhaar kommt in einer Vielzahl von Farben und Mustern. Sie sind oft fest braun, oder haben einen weißen Fleck auf der Brust. Es gibt auch helle Braun- und Grautöne. Das Fell des Hundes hat einige 4 Zentimeter langen.

Die Struktur dieser Hunderasse ist quadratisch und stark. Hat eine gerade hintere Linie, leicht zum Rumpf geneigt. Der Schädel ist weit gebaut und leicht gewölbt. Die Ohren sind glatt und hängen und haben eine hohe Basis. Das Aussehen der Deutsch Stichelhaar erinnert a Deutsch Drahthaar.

Charakter und Fähigkeiten

Die Deutsch Stichelhaar hat einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Er ist sehr leicht zu trainieren und sehr lernbereit. Seine Wachsamkeit und sein Schutzinstinkt sind stark, aber sie können gut kontrolliert werden.

Das Temperament von Deutsch Stichelhaar es ist normalerweise ruhig. Ihr Temperament manifestiert sich, wenn Ihre Fähigkeiten durch regelmäßiges Training gefördert werden. Wenn Sie eine Deutsch Stichelhaar zu deiner Familie, Sie haben einen neuen freundlichen Mitbewohner.

Ihr neues Haustier ist weder schüchtern noch aggressiv. Wenn Sie Ihren Freund beschäftigt genug halten, wird ein treuer Begleiter sein. Jedoch, Sie müssen klarstellen, dass Sie die Position des Führers innerhalb der Hierarchie haben. Nur dann wird er Ihnen ein treuer Hund sein.

Die Deutsch Stichelhaar es ist sehr beliebt bei Jägern. Jedoch, nicht als reiner Familienhund geeignet. Wie diese Hunderasse sehr selbstbewusst ist, Sie sollten auch ein starker Führer sein.

Ausbildung

Die natürlichen Instinkte von Deutsch Stichelhaar kann mit richtigem Training gut kontrolliert werden. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, ihn zum Jagdhund auszubilden.. Die Ausbildung der Deutsch Stichelhaar es ist viel komplexer als das anderer Hunde. Nur eine normale Hundeschule zu besuchen, reicht nicht aus. Normalerweise die Deutsch Stichelhaar es wird nur Jägern aus diesem Grund gegeben.

Reinigung

Gesundheit und Pflege

Wenn es um die Pflege geht, die Deutsch Stichelhaar es ähnelt vielen anderen Jagdhunden. Daher, Der Pflegeaufwand ist gering. Wenn Sie einmal pro Woche den Mantel Ihres vierbeinigen Freundes bürsten, ist vollkommen genug. Die Deutsch Stichelhaar es ist sehr robust in der Gesundheit. Daher, Zum Glück ist es nicht sehr anfällig für Krankheiten.

Bewertungen des “Deutsch Stichelhaar”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Deutsch Stichelhaar” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der “Deutsch Stichelhaar”

Deutsch Stichelhaar
Deutsch Stichelhaar

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 232
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque

FCI Rassestandard “Deutsch Stichelhaar”

FCIFCI – “Deutsch Stichelhaar”
FCI Harthaar Greif

Alternative Bezeichnungen:

    1. German Roughhaired Pointer , Stichelhaar (Englisch).
    2. Braque allemand à poil raide (Französisch).
    3. Stichelhaar (Deutsch).
    4. (Portugiesisch).
    5. Perro de muestra alemán de pelo cerdoso (Spanisch).

Estnische Bracke
Estonia FCI 366 - Mittelgrosse Laufhunde

Estnische Bracke

Die Estnische Bracke Sie sind extrem robuste Jagdhunde, die an lange Tage im Wald gewöhnt sind

Inhalt

Geschichte

Die Geschichte der Estnische Bracke (o Eesti Hagijas in der Sprache Ihres Herkunftslandes) beginnt zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Estland, wenn die Kreuzung der englischen Hunde, Polen und Finnen, die von lokalen Jägern benutzt wurden, führten zu einem großen Hund, der inoffiziell als regional und Vorfahr der Strömung angesehen wurde Eesti Hagijas.

Angesichts des starken Rückgangs der Population von Großwild und um es wiederherzustellen, in 1937 Es wurde ein Gesetz verabschiedet, das die Jagd mit Hunden untersagte 45 cm bis Kreuz, was in der Tat zu einer Orientierungsänderung gegenüber kleineren Tieren führte, wie Füchse und Hasen. Infolgedessen, Estnische Jäger und Züchter mussten kleinere Hunde züchten als damals, Daher wurde das Zuchtprogramm eingeführt Beagles, die Dackel und die Schweizer Laufhundes.

Dieses Gesetz wurde drei Jahre später geändert, in 1940: Die maximale Größe wurde auf erhöht 55 cm, und die Züchter stellten ihre Bemühungen ein, lokale Jagdhunde zu miniaturisieren.

In 1947, als Estland Teil der UdSSR war, Das sowjetische Landwirtschaftsministerium entschied, dass alle “Republiken” Wer Estland bildete, musste eine lokale Hunderasse haben. Die estnische Jagdhundepopulation wurde dann auf ungefähr geschätzt 900, und die intensive Auswahl half, die Eigenschaften der Rasse zu stabilisieren, die die werden würde Estnische Bracke.

In 1954, Das Landwirtschaftsministerium sandte eine Fachkommission nach Estland, um die 648 Von lokalen Züchtern eingereichte Exemplare, und waren klar überzeugt: Der erste Rassestandard wurde einige Monate später vom Ministerium genehmigt. In diesem Jahr wurde die offizielle Einführung der Estnische Bracke wie ein Rennen, deren Ausdauer und beeindruckende Nase wurden sofort betont.

Nach dem Zusammenbruch des Sowjetregimes, Estland erlangte Unabhängigkeit und in 1998 la Estonian Kennel Club, der wichtigste Hundeverband des Landes, anerkannte Rasse. Als einziger Eingeborener des Landes, es war nicht überraschend, dass ihm der nationale Hundestatus verliehen wurde.

Die Organisation machte sich daran, die Rasse international bekannt und anerkannt zu machen. Seine Bemühungen waren von Erfolg gekrönt 2019, cuando die Internationale Zynologische Föderation (FCI) vorläufig akzeptierte die Rasse und veröffentlichte einen Standard. Dies vorausgeschickt, Es ist noch ein langer Weg, da es nicht erkannt wird, zum Beispiel, vom renommierten British Kennel Club, noch von amerikanischen Referenzorganisationen wie dem United Kennel Club (UKC) o el American Kennel Club (AKC).

Die Estnische Bracke ist beliebt in einem Gebiet, das Estland und die nahe gelegenen russischen Regionen umfasst, und seine Bevölkerung wird auf etwa geschätzt 1200 Personen. Es wird dort immer noch als Jagdhund verwendet und hat auch in vielen Häusern als Haustier Platz gemacht.. Jedoch, hat den Rest der Welt noch nicht erobert. Selten in Europa, auch in den Nachbarländern Estlands, ist auf dem nordamerikanischen Kontinent praktisch nicht vorhanden.

Foto: Estonian Hound von Marcin Błaszkowski, Public domain, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Estnischer Hund
Estnische Bracke

Die Estnische Bracke Sie sind mittelgroße Jagdhunde, die leicht mit dem verwechselt werden können Beagle, eines der Rennen, die dazu beigetragen haben, sie zu erschaffen. Jedoch, Sie sind größer als die Beagle und sie haben eine spitzere Schnauze.

Sein kraftvoller und muskulöser Körper ist sehr lang. Die Beine mit festem Knochen sind gerade und am Widerrist fast halb so groß.. Säbelförmiger Schwanz bewegt sich in Bewegung und bleibt ziemlich niedrig, nicht höher als die hintere Ebene.

Der Kopf ist in Höhe des Schädels ziemlich breit und die lange Schnauze endet in einer sehr schwarzen Nase. Seine leicht schrägen Augen sind mehr oder weniger dunkelbraun, während ihre langen, dünnen Ohren über ihre Wangen fallen.

Der Mantel der Estnische Bracke ist kurz, rau und glänzend, mit einer mäßig dichten Unterwolle. Ihr Fell ist normalerweise dreifarbig, mit schwarzen Flecken mit mehr oder weniger breiten roten Rändern auf weißem Hintergrund. Jedoch, Der Standard akzeptiert zweifarbige Personen mit vollständig roten Flecken, ohne jede Spur von Schwarz. In allen Fällen, Die Spitzen der Beine und des Schwanzes sollten weiß sein, sowie die Kehle und Brust.

Sexueller Dimorphismus ist ausgeprägt, Das Weibchen ist etwas länger als das Männchen, Das ist größer in den Beinen und breiter.

Physikalische Eigenschaften

Estnische Bracke
Estnische Bracke

Die Estnische Bracke Er widmet sich besonders seiner Familie, wer verbringt gerne Zeit mit. Sie sind eine Hunderasse, die besonders für Kinder empfohlen wird: Sie lieben es, mit ihnen zu interagieren und sind sehr geduldig mit ihnen, Sie akzeptieren sogar, dass ihre Schwänze oder Ohren gezogen werden. Jedoch, Sie sollten sich daran erinnern, dass die Interaktion zwischen einem kleinen Kind und einem Hund jeder Rasse unter der Aufsicht eines Erwachsenen erfolgen muss.

Diese starke Bindung an seine Familie macht ihn nicht wie Einsamkeit, was zu Trennungsangst führen kann. Wenn Sie oft für längere Zeit allein zu Hause sind, Es überrascht nicht, dass Sie möglicherweise destruktives Verhalten erfahren.

Eine Lösung für eine Pflegekraft, die tagsüber regelmäßig abwesend ist, kann darin bestehen, einen Spielkameraden zur Verfügung zu stellen. Gemacht, um in einem Rudel zu jagen, die Estnische Bracke Sie genießen die Gesellschaft anderer Hunde. Wenn sie schon früh an seine Anwesenheit gewöhnt sind, Sie können sich auch mit jeder Katze im Haus anfreunden. Andererseits, da sie einen starken Jagdinstinkt haben, sollte nicht mit Kaninchen oder anderen Nagetieren leben.

Eher schüchtern und nicht neuheitsliebend, die Estnische Bracke Sie neigen dazu, Fremde anzuschimpfen und dann das Verhalten ihres Herrn aus der Ferne zu beobachten. Wenn er den Neuankömmling ins Haus einlädt, kommt, um dich höflich zu begrüßen, aber reserviert bleiben.

Extrem robuste Jagdhunde waren an lange Tage im Wald gewöhnt, Sie brauchen viel Bewegung, um ihre große Energie zu verbrauchen: Ein täglicher Spaziergang von einer Stunde ist für sie ein Minimum. Es wird empfohlen, es während dieser Ausflüge immer gebunden zu halten, Da Ihr ausgezeichneter Geruchssinn es Ihnen oft ermöglicht, eine interessante Spur zu finden, der Sie wahrscheinlich stundenlang folgen möchten, Auszahlungsaufträge ignorieren. Ein Hundebesitzer, der es zu diesem Zeitpunkt noch frei laufen lassen möchte, sollte es mit einem GPS-Hundehalsband ausstatten, So können Sie es leicht wieder in die Hände bekommen, wenn es verschwindet.

Die Estnische Bracke Sie können in einer Wohnung leben, solange Sie oft genug im Freien sind, um Ihr Bedürfnis nach Bewegung zu befriedigen, aber er ist viel glücklicher, wenn er einen Garten hat, in dem er patrouillieren und spielen kann. Jedoch, Dieser Außenbereich muss gut eingezäunt sein, um das Risiko einer Flucht auszuschließen, wenn Sie potenzielle Beute sehen, die Sie verfolgen können.

Eine Besonderheit dieses Hundes ist sein Bedürfnis nach Routine und seine Abneigung gegen Neuheiten, Was ihr Verhalten ausmacht, wird manchmal mit dem von Hauskatzen verglichen. Dies ist keineswegs eine angemessene Wahl für einen Meister, der seinen Hund in den Urlaub mitnehmen möchte.: Er ist ein armer Reisender, Sie werden gestresst, wenn Sie ins Auto steigen, und Sie verbringen überhaupt keine Zeit an einem neuen Ort.

Nicht zuletzt, Es ist eine Hunderasse, die oft und heftig bellt. Für den Frieden der Nachbarschaft, es ist notwendig, ihn von klein auf zu lehren, aus irgendeinem Grund nicht zu bellen und die Klappe zu halten, wenn er dazu aufgefordert wird.

Bildung

Estnische Bracke
Estnische Bracke

Wie alle seine Mitmenschen, die Estnische Bracke muss früh sozialisiert werden. Dies erfordert, so viel Zeit wie möglich mit ihm zu verbringen, damit er alle Arten von Menschen trifft (Nachbarn, Familie, Freunde, Fremde…) Und Tiere, aber auch, damit Sie sich an die Situationen gewöhnen, denen Sie später begegnen könnten.

Dieses Bedürfnis, sich sehr schnell mit der Außenwelt vertraut zu machen, ist umso ausgeprägter, als es von Natur aus ängstlich ist. Insbesondere, um zu verhindern, dass zukünftige Tierarztbesuche zu einem Albtraum werden, Es wird empfohlen, sich so schnell wie möglich an das Reisen mit dem Auto zu gewöhnen.

Es ist auch unerlässlich, das Problem des Bellens in einem frühen Alter anzugehen, damit Sie verstehen, dass es nicht notwendig ist, bei jedem ungewohnten Geräusch stundenlang zu bellen.

Es ist auch wichtig, Ihrem Hund beizubringen, sich daran zu erinnern, zu bellen, Sie werden keine Befehle mehr hören, wenn Sie die Spur eines Wildtiers beschnuppert und verfolgt haben. Der Jagdinstinkt ist in dieser Rasse gut etabliert, Daher ist kein spezielles Training erforderlich, um stundenlang einem Pfad folgen und ein ausgezeichneter Jäger sein zu können.

Relativ unabhängig und eigensinnig, die Estnische Bracke erfordern Geduld, um trainiert zu werden, aber sie mögen es, ihrem Meister zu gefallen und hören ihm normalerweise zu. Wenn nötig, seien Sie fest entschlossen, Ihre beherrschende Stellung zu behaupten und Ihrem Hund zu zeigen, wer der Meister ist, traditionelle Trainingsmethoden sollten vermieden werden, auf die Gefahr, das Vertrauensverhältnis zu beschädigen. Es ist vorzuziehen, sich für eine Lerntechnik zu entscheiden, die auf positiver Verstärkung basiert.

Gesundheit

Wie die Estnische Bracke Es ist eine relativ neue Rasse und nicht sehr verbreitet, Es gibt noch keine wirkliche und eingehende Untersuchung ihrer möglichen Gesundheitsprobleme. Jedoch, sieht ziemlich robust aus, zweifellos dank eines begründeten Zuchtprogramms, bei dem die Persönlichkeit und die Fähigkeiten von Individuen Vorrang vor ihrem Aussehen haben.

Jedoch, Sie haben wahrscheinlich von geerbt Beagle und die Foxhound eine gewisse Veranlagung zu folgenden Krankheiten:

  • Progressive Netzhautatrophie, ein Abbau des Augengewebes, der schließlich zur Erblindung führen kann;
  • Entropium und Ektropium, Probleme mit den Augenlidern, die Juckreiz und / oder Reizung des Auges verursachen, aber das kann chirurgisch korrigiert werden;
  • Luxation der Patella, Dies wirkt sich auf die Kniescheibe aus und verursacht Gehschwierigkeiten. Es kann auch für vorzeitige Arthritis verantwortlich sein;
  • Dysplasie des Ellenbogens oder der Hüfte, das kann Lahmheit verursachen.
  • Außerdem, die Estnische Bracke ist empfindlich gegen Allergien und Sinusitis. Diese Beschwerden sind an sich nicht schwerwiegend, aber sie können dem Hund einen gewissen Stress verursachen, da diese Rasse stark von ihrem Geruchssinn abhängt. Daher, Ein vorübergehender Verlust Ihres Geruchssinns kann Sie desorientieren.

    Endlich, wie die meisten Jagdhunde, die Estnische Bracke Sie haben einen starken Appetit, der zu Übergewicht oder sogar Fettleibigkeit führen kann, wenn sie nicht genug Bewegung bekommen.

    Reinigung

    Trotz ihrer kurzen Haare und spärlichen Unterwolle, die Estnische Bracke erfordern einige Wartung. Es wird empfohlen, zweimal pro Woche zu bürsten, um abgestorbene Haare zu entfernen und sie nicht im ganzen Haus zu finden. Dies hilft auch, Talg auf der Haut zu verteilen, um sie besser vor Infektionserregern zu schützen..

    Während der Schuppenperioden, im Herbst und Frühling, Es ist sogar notwendig, sich für eine tägliche Frequenz zu entscheiden, um mit der großen Menge an Haaren fertig zu werden, die sie in dieser Zeit verliert.

    Andererseits, Sie müssen Ihren Hund nur baden, wenn er besonders schmutzig ist, zum Beispiel, wenn er im Schlamm gerollt hat.

    Außer deinen Mantel zu behalten, Es wird empfohlen, Ihre Zähne einmal pro Woche zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Hohlräume vorhanden sind, und wischen Sie Ihre Augen mit einem feuchten Tuch ab, um Schmutz zu entfernen, der eine Infektion verursachen kann.

    Wöchentliche Ohrenpflege ist besonders wichtig: wie jeder Hund mit Hängeohren, die Estnische Bracke sind einem erhöhten Risiko für Ohrenentzündungen und Infektionen ausgesetzt.

    Kaufen Sie a “Estnische Bracke”

    Der Preis eines Welpen Estnische Bracke ist von einigen 700-800 Euro in Ihrem Herkunftsland, und es gibt keinen Preisunterschied zwischen männlichen und weiblichen Welpen.

    Jedoch, es ist schwierig, es außerhalb Estlands zu finden, Die Situation kann sich jedoch schnell ändern, nachdem die Rasse von der FCI in anerkannt wurde 2019.

    Bewertungen des “Estnische Bracke”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Estnische Bracke” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der “Estnische Bracke”

    Estonian Hound / 99+1 Hunderassen
    ESTONIAN HOUND WELPEN / ESTONISCHE HUNDERT WELPEN

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 20
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.

    FCI Rassestandard “Estnische Bracke”

    FCIFCI – “Estnische Bracke”
    Estonian Hound FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. (Estonian: eesti hagijas) (Englisch).
      2. eesti hagijas (Französisch).
      3. (estnisch: Eesti hagijas), Estnische Bracke (Deutsch).
      4. Eesti hagijas (Portugiesisch).
      5. Cazador estonio (Spanisch).

    Bayerischer Gebirgsschweißhund
    Germany FCI 217 . Schweisshunde

    Bayerischer Gebirgsschweißhund

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund ist Fremden gegenüber sehr misstrauisch, Ich bin ruhig und ausgeglichen mit seinem Besitzer.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist ein mittelgroßer Jagdhund. Er ist ein hochentwickelter Spezialist, aber gleichzeitig vielseitig in der Jagd. Tracking-Arbeit ist seine Spezialität. Meistersuche und Jagd und vor allem Tracking. Verfolgen Sie auf dem Weg ein verletztes Tier. Schnelle und unfehlbare Arbeit des Hundes ist entscheidend, um das Leiden der Beute zu verringern.

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund stammt aus alten Hunderassen. Diese Hunde werden auch genannt “Bracken”. Für die Jagd, Das war eine wichtige Lebensweise für unsere Vorfahren für Tausende von Jahren, Hunde mit einem besonders guten Geruchssinn und einem intelligenten Erkennungssinn waren von großer Bedeutung. Spurenhunde wurden auch benötigt, um Kriminelle zu jagen.

    Für die Germanen ein gutes Laufhund Es war mehr wert als ein Pferd. Dies wird durch einen Rechtstext von mehr als bestätigt 1000 Jahre alt, el Lex Baiuwariorum. Ein Dokument des Jahres 1459 später zeugt Brackens Spende an das Kloster Tegrinsee (heute Tegernsee) von einem Grafen Kaspar Törring. Bereits zu diesem Zeitpunkt erhöhte die Zählung systematisch die Bracken nach einem Zuchtbuch. Das tatsächliche Bayerischer Gebirgsschweißhund stammt auch von diesen ab Bracken.

    In 1870 er ist auch aufgewachsen Hannoverscher Schweißhund. Dies führte zu einem modernen und vielseitigen Helfer für Ranger und Jäger.. Die Hunde mussten sich durch ihre hohe Leistung bei der Jagd auszeichnen. Zur gleichen Zeit, Sie mussten mit den harten Bedingungen der Berge fertig werden. Daher, scharfe Steine ​​durften sie nicht so sehr stören wie Stürme, Schnee oder hohe Anforderungen an Ihre Kletterfähigkeit. In 1883 fand die erste offizielle Ausstellung der Bayerischer Gebirgsschweißhund. In 1912 gegründet wurde die Klub für Bayerische Gebirgsschweißhunde, der sich seitdem sehr erfolgreich um diese Hunde gekümmert hat.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dem genetischen Engpass durch den Übergang in die Tiroler Bracke. Obwohl die Rasse sehr selten ist, ist in ganz Deutschland verbreitet. Ihre Zucht ist sehr verantwortungsbewusst organisiert. Vermeiden “Elite- oder Championzucht” Die Anzahl der Nachkommen eines Nutztiers ist begrenzt auf 18 a 20. Andererseits, Von jedem aufgezogenen Wurf muss mindestens ein Tier wieder in die Rasse aufgenommen werden, wenn keine Anzeichen von Erbkrankheiten vorliegen. Außerdem, Zucht ist nur mit Hunden erlaubt, die ohnehin Leistungstests bestanden haben. Die Zucht von Bayerischer Gebirgsschweißhund ist ein Modell, ein Projekt, wie man gesunde und starke Rassehunde züchtet, auch bei einer zahlenmäßig sehr kleinen Bevölkerung. Sie werden zwischen erhoben 10 und 12 Würfe mit 60 a 80 Welpen pro Jahr. Diese gehen fast nur an die professionellen Hände von professionellen Rangern und Jägern.

    Foto: Bavarian Mountain Hound (name: Zoran Spod Ruskiej Granicy) von Ralf Lotys (Sicherlich), VON CCM 2.5, über Wikimedia Commons

    Physikalische Eigenschaften

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist ein starker Hund, mittlerer Größe, mit einer Widerristhöhe von etwa 44 a 52 cm und einem Gewicht von 17 a 30 kg. Männer, Jedoch, Sie sind größer und schwerer als Frauen. Für deine Größe, Er hat ziemlich kurze Beine. Der Standard beschreibt sein Erscheinungsbild auf diese Weise:

    Ein mittelgroßer Hund, harmonische, Licht, sehr beweglich und muskulös. Der Körper ist etwas länger als groß, leicht von hinten angehoben; stützt sich auf nicht zu hohe Beine. Der Kopf wird horizontal oder etwas aufrecht getragen, Schwanz horizontal oder schräg nach unten.

    Das Fell muss dicht sein, glatt, mäßig rau, niedriger Glanz. Der Standard erfordert die folgenden Farben:

    Dunkel-rot, Hirsch rot, Rotbraun, gelblich rot, auch hellgelb (sogar Sandfarbe); rötlich grau wie das Winterhaar des Rotwilds, auch gestromt oder dunkel gesprenkelt.
    Hinten, Die Grundfarbe ist in der Regel intensiver. Schnauze und Ohren dunkel.
    Der Schwanz ist fast immer dunkel gepunktet. Ein kleiner, klarer Fleck ist auf der Brust erlaubt (Jagdhund Stern).

    Die Bedeutung ist: Die Farben müssen den Hund bei seiner Jagdarbeit tarnen und dürfen ihn nicht verraten, zum Beispiel mit großen weißen Flecken.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund ist ein reinrassiger Jagdhund mit hellwachen Sinnen, aber ohne Nervosität. Solange du keinen Geruch in der Nase hast, beeindruckt mit einer nachdenklichen Natur, leise und extrem sanft, das strahlt für uns Menschen pure Verlangsamung aus. Der offizielle Standard beschreibt seine Natur wie folgt: “Ruhig und ausgeglichen; liebevoll mit seinem Besitzer, mit fremden vorbehalten. Was benötigt wird, ist ein stabiler Hund, selbstbewusst, furchtlos und leicht zu handhaben, Weder ängstlich noch aggressiv”.

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist ein sehr fähiger Arbeitshund, der seine Aufgaben gewissenhaft und mit größter Hingabe ausführt. Hat einen starken Suchinstinkt und ist ein Meister des Krabbelns. Mit ihm die Natur erkunden ist, Daher, eine ganz besondere Erfahrung und Glück. Die Bayerischer Gebirgsschweißhund, professionell geführt, Es ist auch ein sehr guter Familienhund mit einer sanften Natur.

    Einstellung

    A Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist kein Begleithund für die Stadt oder für Spaziergänge in der Natur, auch wenn sie täglich sind. Kein Hund für zu Hause, aber ein professioneller Jagdhund, der den Job will und braucht. Sonst, seine Haltung ist völlig anspruchslos. Daher, Idealerweise wohnen Sie in einem Haus am Waldrand oder auf dem Land mit Garten.

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund will und kann in allen Klimazonen ausgehen. Die Norm gibt Auskunft über die Bedingungen ihrer Wartung:

    “In Übereinstimmung mit Ihrem Jagdzweck als Spezialist für Klauenhufe, die Bayerischer Gebirgsschweißhund muss alle erforderlichen Eigenschaften besitzen, um bei schwierigen Folgemaßnahmen nützlich zu sein. Der Nutzen muss durch geeignete Leistungstests nachgewiesen werden”.

    Bildung “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Er ist ein sehr freundlicher und lernbegieriger vierbeiniger Freund, das macht es seinem Besitzer leicht, mit ihm zu trainieren und zu arbeiten. Weil Sie diesen Leitfaden wollen und brauchen. Aber es ist kein Hund, der auf Befehle seines Besitzers wartet. Da Hunde seit vielen Generationen nur dann züchten dürfen, wenn sie viele anspruchsvolle Leistungstests gemeistert haben, Ihr Ausbildungsniveau ist extrem hoch. Dies ist gleichzeitig eine Verpflichtung für die Führung dieses Hundes. Weil du den Jagdjob brauchst, wo es sich gut anfühlt. Sein Element ist Sucharbeit. Hier hat er es zur absoluten Dominanz gebracht, du musst auch leben. Jedoch, Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie mit der Idee spielen, Ihr Leben mit einem zu teilen Bayerischer Gebirgsschweißhund als kein Jäger.

    Pflege und Gesundheit

    Die Rasse ist sehr pflegeleicht. Hin und wieder zu bürsten ist genug.

    Typische Krankheiten der Rasse:

    Erbkrankheiten sind nicht bekannt.

    Ernährung / Lebensmittel

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund ist anspruchslos in seiner Ernährung.

    Lebenserwartung

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund hat eine Lebenserwartung von etwa 12 Jahre.

    Kaufen Sie a “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Wenn Sie einen Hund dieser Rasse suchen, Sie sollten sich an einen Züchter wenden, der dem Club Bávaro del angeschlossen ist Bayerischer Gebirgsschweißhund weit vor Ihrem geplanten Kauf. Als Regel, Hunde werden nur von Waldläufern oder Jägern gehandhabt. Von Zeit zu Zeit, Jedoch, Es kann vorkommen, dass ein Hund einen anderen Ort sucht. Aber dann sollten Sie in der Lage und bereit sein, ihm Lebensbedingungen zu geben, die seine artgerechte Lebensweise ersetzen können.. Ein Welpe dieser Rasse kostet ungefähr 1500 EUR.

    Bewertungen des “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Bayerischer Gebirgsschweißhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Fotos:

    1 – Bavarian Mountain Hound, female and male von kanarische, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    2 – “Bayerischer Gebirgsschweißhund” von Wikimedia
    3 – A Bavarian Mountain Scenthound von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
    4 – Bavarian Mountain Hound during show of dogs in Rybnik – Kamień, Poland von Pleple2000, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
    5 – Kafka und Frodo beim ersten Outdoor Treffen und Grillen bei Audigast. Februar 2014. Kafka ist ein Magyar Vizsla und Frodo ein Bayerischer Gebirgsschweißhund von Andreas Krüger
    6 – Bavarian Mountain Hound von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    Videos der “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 217
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 2: Schweißhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 2: Schweisshunde.
    • AKCGrupo FSS
    • KCCazadores
    • UKCScenthounds

    FCI Rassestandard “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    FCIFCI – “Bayerischer Gebirgsschweißhund”
    Bayerischer Mountain Tracker FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Bavarian Mountain Scenthound (Englisch).
      2. Chien de recherche au sang de la montagne bavaroise (Französisch).
      3. Bayerischer Gebirgsschweisshund (Deutsch).
      4. (em alemão: Bayrischer gebirgsschweisshund) (Portugiesisch).
      5. Sabueso bávaro de montaña, Rastreador de Baviera (Spanisch).

    Hannoverscher Schweißhund
    Germany FCI 213 . Schweisshunde

    Hannoverscher Schweißhund

    Die Hannoverscher Schweißhund Er ist ein Hund mit einem sehr guten Geruchssinn, spezialisiert auf die Suche nach verletzten Beutetieren.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Hannoverscher Schweißhund Es ist ein mittelgroßer Jagdhund.

    Er ist ein hochentwickelter Spezialist, aber gleichzeitig vielseitig in der Jagd. Tracking ist die höchste Disziplin eines Jagdhundes, die Hannoverscher Schweißhund dominiert wie kein anderer. Im Crawl, Verfolgen Sie verletzte Tiere auf der Jagd. Eine schnelle und unfehlbare Arbeit des Hundes ist entscheidend, um das Leiden des verletzten Tieres zu verringern. Diese Aufgabe ist alt, aber heute nicht weniger relevant.

    Die Hannoverscher Schweißhund stammt aus archaischen Hunderassen. Bloodhounds werden auch genannt “Adlerfarn”. Für die Jagd, Das war eine wichtige Lebensweise für unsere Vorfahren für Tausende von Jahren, Hunde mit einem besonders guten Geruchssinn und einem intelligenten Erkennungssinn waren von elementarer Bedeutung. Die Dufthunde waren auch für die Jagd auf Kriminelle unverzichtbar. Vor der Einführung von Schusswaffen, Jäger mussten das Spiel viel näher verfolgen. Dafür waren Blindenhunde da. Aus ihnen entstanden die Hunde von heute. Diese Art von Hund ist wahrscheinlich vorbei 10.000 Jahre. Für die Germanen ein gutes “Spürhund” Es war mehr wert als ein Pferd. Dies wird durch einen Rechtstext von mehr als bestätigt 1000 Jahre alt, el Lex Baiuwariorum. Im Barock, wohlhabende Fürsten leiteten die sogenannten Jagdgerichte. Dies war eine Art Jagdschule mit praktischer Ausrichtung. Einer der ersten war der “Hannoveraner Hund”. Hier wurden diese Hunde systematisch gezüchtet und ausgebildet 1657.

    Die Zucht nach aktuellen Standards begann in Erfurt in 1894 mit der Gründung des Hirschmann Clubs, das ist heute noch sehr erfolgreich mit dieser Rasse. Ihre Zucht ist seit jeher äußerst verantwortungsbewusst organisiert. Daher, Vital- und gesunde Hunde mit großem Temperament und hervorragender Leistung können auch heute noch zuverlässig gezüchtet werden.

    Die Hannoverscher Schweißhund ist ein Jagdhund, aber auch ein guter Familienhund und Begleiter im Alltag. Es muss sein. Sein Controller muss jederzeit bereit sein, mit ihm zu handeln, zum Beispiel, wenn es einen Verkehrsunfall gegeben hat und es notwendig ist, einen verletzten Hirsch oder ein Wildschwein zu finden. Sie müssen kein Jäger oder Waldläufer sein, um einen Welpen von einem Züchter im Hirschmann-Club zu bekommen, Aber Sie müssen Mitglied dieses Clubs sein und einen Trainingskurs für Trainer der Hannoverscher Schweißhund. Zwischen 40 und 60 Welpen werden jedes Jahr unter dem Dach des Deutschen Hundebundes gezüchtet – VDH.

    Foto: Hanover Hound von TobiasHR, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

    Physikalische Eigenschaften

    Die Hannoverscher Schweißhund Es ist ein starker Hund mittlerer Größe. Durch die Größe ihres Körpers, neigt dazu, kurze Beine zu haben, Dies ist vorteilhaft, wenn Sie Ihre Nasenarbeit in Bodennähe erledigen müssen. Männer sind größer und schwerer als Frauen. Männer müssen eine Widerristhöhe haben 50 a 55 Zentimeter mit einem Gewicht von 30 a 40 kg. Hündinnen müssen eine Widerristhöhe haben 48 a 53 Zentimeter und einem Gewicht von 25 a 35 kg. Der offizielle Standard beschreibt ihr Aussehen auf diese Weise:

    Das Gesamtbild der Mächtigen Hannoverscher Schweißhund ist das eines mittelgroßen Hundes, gut proportioniert und kraftvoll. Gut positionierte und stark bemuskelte vordere und hintere Gliedmaßen ermöglichen es Ihnen, mit Widerstand zu arbeiten. Beine zu hoch, vor allem ein übergroßes Recht, Sie behindern die Arbeit mit einer tiefen Nase und haben keinen Charakter. Die breite und tiefe Brust bietet viel Platz für die Lunge und ermöglicht lange und anstrengende Verfolgungsjagden. Die leicht faltige Stirn und das helle und dunkle Auge geben die Hannoverscher Schweißhund sein typischer ernster Gesichtsausdruck.

    Die Ohren sind mittellang und, hoch auf dem Kopf gehalten, fällt. Sein Fell ist kurz, dichten, Dick. Typisch für die Rasse ist die rötliche Grundfarbe, Das kann von hellblassrot bis dunkel gestromt reichen, fast schwarz.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Hannoverscher Schweißhund ist ein reinrassiger Jagdhund mit wachsamen Sinnen, aber ohne jegliche Nervosität. Solange du keinen Geruch in der Nase hast, beeindruckt mit einer nachdenklichen Natur, leise und extrem sanft, dass für uns Menschen reine Verlangsamung ausstrahlt. Unterwegs zeigt er seine Leidenschaft und folgt ihr mit lautem Bellen. Der FCI-Standard beschreibt seine Natur wie folgt:

    Ruhige und sichere Natur, aber empfindlich gegenüber seinem Controller. Selektiv und zurückhaltend gegenüber Fremden. Hohe Konzentrationsfähigkeit bei der Jagdverfolgung mit einer ausgeprägten Herdenbeziehung zum Hauptjäger.

    Die Hannoverscher Schweißhund Er ist ein sehr effizienter Arbeitshund, der seine Aufgaben gewissenhaft und mit größtem Engagement erfüllt. Die Natur zusammen mit ihm und seinen höheren Sinnen zu erkunden, ist eine ganz besondere Erfahrung und ein ganz besonderes Glück. Seine ausgewogene Natur, sogar souverän, Seine sozialen Qualitäten und seine menschliche Freundlichkeit machen ihn zu einem hervorragenden Familienhund.

    Fitness

    A Hannoverscher Schweißhund kein Begleithund für die Stadt. Kein Wohnungshund, aber ein leidenschaftlicher Jagdassistent, der den Job will und braucht. Sonst, seine Haltung ist völlig anspruchslos. Idealerweise sollten Sie mit Ihren Menschen in einem Haus am Waldrand oder auf dem Land mit Garten leben.. Dies ergibt sich bereits aus Ihrer Aufgabe, Das muss auch das Ihrer Pflegekraft sein: die Suche.

    Das Jagdhundeteam, bestehend aus dem Hund und dem Hundeführer, Seien Sie jederzeit bereit, im Auftrag der örtlichen Jagdgemeinschaft nach verletzten Wildtieren zu suchen, entweder nach einer Jagd oder einem Verkehrsunfall. Diese Aufgabe sollte auch von der ganzen Familie geteilt werden. Die Herausforderungen sind in jeder Hinsicht groß: alle Arten von Wetter, Tag oder Nacht, krieche hart durch dichtes Gelände und offenes Gelände, sicher auf der Suche nach einem verletzten und vielleicht aggressiven Tier, Denken Sie an den Eber. Der Hund muss jederzeit von seinem Hundeführer geleitet werden können. Dies sind Herausforderungen, die im Hundesport ihresgleichen suchen. Im Alltag ist er kontaktfreudig und diskret. Sie können alles damit machen.

    Bildung

    Die Hannoverscher Schweißhund ist ein zutiefst freundlicher und lernbegieriger vierbeiniger Freund, Das erleichtert Ihrem Trainer die Schulung und Ausbildung, sowie mit ihm zu arbeiten. Willst und brauchst diesen Leitfaden. Aber es ist kein Hund, der auf Befehle seines Tierpflegers wartet. Du kannst ihn nicht unterrichten, Aber Sie können ihn hervorragend trainieren, basierend auf positiver Verstärkung und tiefem emotionalem Selbstvertrauen.

    Da Hunde seit vielen Generationen nur dann brüten dürfen, wenn sie viele anspruchsvolle Verhaltenstests gemeistert haben, Das Leistungsniveau ist extrem hoch. Dies ist gleichzeitig eine Verpflichtung gegenüber dem Management dieses Hundes.

    Pflege und Gesundheit

    Die Hannoverscher Schweißhund erfordert keine besondere Pflege.

    Das wöchentliche Bürsten des Hundemantels reicht aus, um die verschiedenen Rückstände, die sich während des Spaziergangs oder der Jagd angesammelt haben, zu entfernen und tote Haare zu entfernen..

    Jedoch, Es wird empfohlen, Ihre Ohren regelmäßig zu untersuchen. Tatsächlich, wie bei jeder Hunderasse mit Hängeohren, ein erhöhtes Risiko für Otitis haben. Ohrenschmalz und angesammelte Bakterien können solche Infektionen verursachen..

    Um Sie vor Zahnproblemen zu schützen, Die Zähne des Hundes sollten regelmäßig geputzt werden. Im Idealfall, Dies sollte mindestens zwei- oder dreimal pro Woche sein.

    Außerdem, wenn Sie von langen Spaziergängen mit Ihrem Hund oder der Jagd zurückkehren, Es ist eine gute Idee, die Teile Ihres Körpers zu überprüfen, die beschädigt sein können, vor allem die Beine, Schwanz und Ohren.

    Sie sollten auch regelmäßig nach Parasiten suchen und sicherstellen, dass Ihr Hund eine angemessene Schädlingsbekämpfung erhält..

    Endlich, Die Nägel des Hundes sollten abgeschnitten werden, wenn sie zu lang sind. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn der Hund nicht regelmäßig auf sehr harten Oberflächen wie Beton läuft..

    Typische Krankheiten der Rasse:

    Obwohl die Hannoverscher Schweißhund hat keine angeborene Veranlagung für eine bestimmte Pathologie, ist besonders anfällig für Ohrenentzündungen bei Hunden. Um diese Infektionen zu verhindern, Es ist ratsam, die Ohren des Hundes regelmäßig zu untersuchen.

    Es kann auch empfindlich gegenüber Anästhetika sein und Entropierisiken bergen (Der Rand des Augenlids ist nach innen gedreht, Dadurch reiben sich die Wimpern und die Haut am Auge) das Ektropium (Das Augenlid ist ausgefallen, Freilegen der Bindehaut und möglicherweise Augeninfektionen).

    Es besteht auch ein Risiko für Fettleibigkeit für den Hund, wenn Sie überfüttert sind und / oder ein übermäßig sitzendes Leben führen.

    Außerdem, Die Hauptrisiken, denen es als Jagdhund ausgesetzt ist, sind Insektenstiche oder -stiche (von Vipern, zum Beispiel), sowie Sonneneinstrahlung. Um dies zu vermeiden, Es ist besser, die Jagd in den heißesten Stunden des Tages zu vermeiden.

    Endlich, Sie laufen auch Gefahr, durch die Jagd verletzt zu werden (Wildschwein, Hirsch…). Dieses Risiko ist besonders wichtig für die Hannoverscher Schweißhund, Wer ist sehr stur bei der Arbeit und gibt nie auf, selbst wenn er verletzt ist.

    Ernährung / Lebensmittel

    Die Hannoverscher Schweißhund Es ist ein robuster Hund, der nicht schwer zu füttern ist. Hochwertiges Industriehundefutter ist ideal für ihn, idealerweise in zwei Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt.

    Wenn Sie jagen, Die Ernährung des Hundes muss an diese Aktivität und ihre Saisonalität angepasst werden: einen Monat vor der Eröffnung, Es kann notwendig sein, Ihren Hund abnehmen zu lassen, wenn er im Winter zu viel zugenommen hat. Dies kann durch Reduzieren Ihrer Portionen oder durch eine kalorienreduzierte Ernährung erfolgen..

    Andererseits, Sobald die Jagdsaison beginnt, Der Ernährungs- und Energiebedarf des Hundes wird durch seine hohe körperliche Aktivität erhöht, und es ist notwendig, Andererseits, oder erhöhen Sie die Portionen um 10 a 20% oder geben Sie ihm eine reichhaltigere Diät.

    Außerdem, Es ist vorzuziehen, die Mahlzeiten während eines Jagdtages aufzuteilen: Vor der Abreise sollte eine kleine Menge Essen gegeben werden, und dann noch eine mittags, Synkope aufgrund von Hypoglykämie zu vermeiden. Dieser Teil ist vorzugsweise warm und feucht, damit er schneller verdaut wird, um Sie vor intensiven Übungen nicht zu überwältigen, das könnte dich krank machen (Erbrechen…). Der größte Teil wird nachts gegeben.

    Lebenserwartung

    Diese Hunderasse hat eine Lebenserwartung von ca. 12 Jahre.

    Kaufen Sie a “Hannoverscher Schweißhund”

    Wenn Sie an einem interessiert sind Hannoverscher Schweißhund, Sie müssen ihn kontaktieren Club Hirschmann weit vor Ihrem geplanten Kauf. Welpen werden nur nach einem festgelegten Zeitplan an Mitglieder abgegeben. Dann sollten Sie in der Lage und bereit sein, dieser Art zumindest für diesen Jagdhund angemessene Lebensbedingungen zu geben 10 Jahre. Ein Welpe dieser Rasse kostet ungefähr 850 EUR.

    Bewertungen des “Hannoverscher Schweißhund”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Hannoverscher Schweißhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Hannoverscher Schweißhund”

    Fotos:

    1 – Hannoverscher Schweißhund von https://pixabay.com/es/photos/hs-hannoverscher-schweisshund-macho-5226519/
    2 – Hannoverscher Schweißhund von https://pixabay.com/es/photos/hannoverscher-schwei%C3%9Fhund-perros-5193568/
    3 – Hannoverscher Schweißhund von https://pixabay.com/es/photos/terrier-hannoverscher-schweisshund-4453683/
    4 – Hannoverscher Schweißhund von https://pixabay.com/es/photos/hannoverscher-schwei%C3%9Fhund-perros-5193562/
    5 – Hannoverscher Schweißhund von https://pixabay.com/es/photos/hannoverscher-schwei%C3%9Fhund-perros-5193559/
    6 – Hannoverscher Schweißhund von Verein Hirschmann, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    Videos der “Hannoverscher Schweißhund”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 213
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 2: Schweißhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 2: Schweisshunde.
    • UKCScenthounds

    FCI Rassestandard “Hannoverscher Schweißhund”

    FCIFCI – “Hannoverscher Schweißhund”
    Hannover FCI Tracker

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Hanoverian Hound, Hanoverian Scenthound, Hannover’scher Schweisshund (Englisch).
      2. Chien de rouge du Hanovre (Französisch).
      3. Hannoversche Schweisshunde (Deutsch).
      4. (em alemão: hannover’scher schweisshund) (Portugiesisch).
      5. Sabueso de Hannover (Spanisch).

    Schweizer Laufhundes
    Suiza FCI 59 . Mittelgrosse Laufhunde

    Schwyzer Laufhund
    Schwyzer Laufhund

    Im Rassestandard, Das Temperament des Schweizer Jagdhundes wird beschrieben als “Lebhaft und leidenschaftlich über die Jagd, sensible, fügsam und seinem Meister sehr verbunden”.

    Inhalt

    Geschichte

    Es wird gesagt, dass die Schweizer Laufhundes gehört zu den ältesten Mitgliedern der Gruppe der Hunde. Nach einem Brief an Ernst aus dem 15. Jahrhundert, Kurfürst von Sachsen (1441-86), Schweizer Arbeitshunde gehörten zu den besten. Bilder aus dem 17. Jahrhundert zeigen Rudel von Hunden “mit der gleichen Farbe und der gleichen Größe, große Köpfe und sehr lange Ohren”.

    Drei Jahrhunderte später, der deutsche hundeschreiber Richard Strebel schrieb in “Die Deutschen Hunde” (Deutsche Hunderassen, 1903-05) Die Jagdhunde, die getrennt in einem Sperrgebiet der Schweiz lebten, entwickelten sich daher getrennt.

    Im Jahrzehnt von 1890, Es schien, dass reinrassige Hunde in der Schweiz für den Tod markiert waren, trotz der Zucht der Schwyzer Laufhund, Berner Laufhund und Luzerner Laufhund. Einige Hunde wurden nach Skandinavien exportiert und, dank der Kreuzung mit einheimischen Hunden, die Stövares (skandinavische Hunde) sie blühten. Aber zur selben Zeit, die Thurgauer Laufhund leise in der Schweiz verschwunden, und die Aargauer Laufhund gab nach Jura Laufhund (Bruno du Jura).

    In 1903, J. Staub del Swiss Kennel Club gründete die Schweizerische Laufhunde-Club (Swiss Hound Club) und in 1907 Es wurde Berufung eingelegt, um die zu retten Schweizer Jagdhund vom Aussterben bedroht. Dann passierte etwas Bemerkenswertes: Der Zuchtverein kaufte Schweizer Jagdhunde von guter Qualität und gab sie an umsichtige Züchter und Jäger weiter. Es wurden Testregeln und -vorschriften entwickelt und eine Reihe von Verpflichtungen festgelegt: a) jeweils nur ein Hund bei der Jagd; b) Der Hund musste bei der Jagd unter Kontrolle sein; c) Ein Hund, der während der Jagd verschwand, musste innerhalb einer halben Stunde zu seinem Herrn zurückkehren; y d) Der Hund sollte zurückkehren, sobald das Horn ertönte, unabhängig davon, ob der Hund schaute. Verwenden dieser Regeln, Der Zuchtverein versuchte, ungehorsame Hunde auszuschließen und zwang die Besitzer, ihre Hunde richtig zu züchten und zu trainieren.

    Vier Sorten

    Die Entwicklung von Schweizer Laufhundes begann im Jahrzehnt von 1930, aber es brauchte Zeit und Mühe. In 1937, Nur fünf Hunde wurden in das Schweizer Herdenbuch eingetragen. Die Dr. O. Vollenweider schaffte es zu sammeln 11 Hundesammler in der Stadt Soleura, in der Nordwestschweiz. Geeignete Hunde wurden für die Zucht ausgewählt und, in 1933, Ein Rassestandard wurde veröffentlicht. Im Standard, Sorten wurden durch Fellfarbe und Muster unterschieden.

    In 1944, 150 Schweizer Jagdhunde wurden in eine Jagdhundeausstellung aufgenommen. (Als neutrales Land, Die Schweiz hat nicht am Zweiten Weltkrieg teilgenommen) Es war nicht länger verboten, mit Hunden ohne Zunge zu arbeiten, und Bluthunde von mehr als 20 Zoll (50 Zentimeter) zum Kreuz.

    Versuche, das zu speichern oder wiederherzustellen Laufhund de Argovia sie waren erfolglos; in 1933, Der Rassestandard wurde annulliert. Es blieben vier Sorten übrig: die Berner Laufhund, die Jura Laufhund (Bruno du Jura), die Luzerner Laufhund und die Schwyzer Laufhund. Ihre Namen verbinden sie mit Städten und Gebieten der Schweiz (Bern, Luzerne, Jura), oder mit der Schweiz.

    Es wird gesagt, dass zwischen 1902 und 1922, Einige 1.200 Schweizer Hunde, vor allem Schwyzer Laufhund Weiß Gelb, Sie sind in Norwegen aufgewachsen. Einigen Jahren, Außerhalb der Schweiz gab es mehr Schweizer Jagdhunde als in ihrem Heimatland. In 1993, über 1.000 Kopien von Luzerner Laufhund Sie lebten in Schweden.

    Frankreich ist ein weiterer Importeur. Fünfundsiebzig Jura Laufhund (Bruno du Jura) eingeschrieben in einer Ausstellung in Lyon in 1976. Es ist nicht verwunderlich, dass die Jura ist vorwiegend in Frankreich und der Schweiz zu finden, und dass es sich auf Deutschland erstreckt. Seit dem 15. Jahrhundert, Schweizer Hunde wurden auch nach Italien exportiert. Laut Räber, Sie kreuzten häufig Wege mit seinem italienischen Cousin, die Kurzhaariger Italienischer Laufhund.

    Foto: XXXVIII Wystawa krajowa psów rasowych w Częstochowie. Gończy ze Schwyz: Ella Haniccina Zahradka z hodowli Z Pastorowej Sfory należąca do Mariusza i Wioletty Antoszczuk von angekettet, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    Swiss Hound Sorten:

    1 Berner Laufhund

    Berner Laufhund

    Der Berner Laufhund wird hauptsächlich zur Hasenjagd eingesetzt.

    Die Schweizer Laufhundes hat einen sehr alten Ursprung. Su existencia en Suiza desde la época de los Romanos se compruebe gracias a un

    Lesen Sie mehr

    2 Jura Laufhund (Bruno du Jura)

    Bruno du Jura

    Die Jura Laufhund Es ist sehr weit entfernt, mit fremden und feste Behandlung braucht, wenn als Haustiere gehalten.

    Im Jahr der 1882 se estableció un estándar para cada una de las cinco

    Lesen Sie mehr

    3 Luzerner Laufhund

    Luzerner Laufhund

    Der Lucerne Hound ist ein lebhafter Hund, aber sanft und fügsam. Sehr an seinen Meister gebunden.

    Die Rasse wurde ursprünglich in Luzern gezüchtet, Schweiz. Ya en apariencia está estrechamente relacionado con el

    Lesen Sie mehr

    4 Schwyzer Laufhund

    Schwyzer Laufhund

    Der Schwyz Hound ist eine sehr lebhafte und energiegeladene Rasse, die viel Bewegung täglich erfordert.

    Die Schwyzer Laufhund hat alte Ursprünge, Die Details sind allerdings etwas verwirrend. Die Hunde von

    Lesen Sie mehr

    Rumänischer Bukowina Schäferhund
    Rumanía FCI 357 - Schäferhunde

    Rumänischer Bukowina Schäferhund

    Die Rumänischer Bukowina Schäferhund ist ein ruhiger Hund, ausgeglichen, fromm und wer liebt Kinder

    Inhalt

    Geschichte

    Natürliche Rasse seit Jahrhunderten in der Region Bukowina bekannt, im Nordosten Rumäniens, die Rumänischer Bukowina Schäferhund wurde zum ersten Mal in ans Licht gebracht 1934 von G.. Radulescu Calafat, Herausgeber des ersten Karpaten-Schäferhund-Standards, der in einem Artikel in der Zeitschrift Vet Sciences einen anderen Molosser-Typ-Schäferhund namens erwähnte “Dulau” o “Capau”. Bis dahin, die Rumänischer Bukowina Schäferhund war mit ihm verglichen worden Ciobănesc Românesc Carpatin, kleinere.

    Während Rumänischer Bukowina Schäferhund wird seit langem als Wachhund für Schafherden gegen große Raubtiere in den Karpaten eingesetzt, wie Bären, Wölfe und Luchse, Es wird auch seit vielen Jahren von rumänischen Bauern als Wachhund eingesetzt.

    In 1982 die rumänische zynologische Vereinigung, die Referenz-Hundeorganisation im Land, entwickelte einen ersten Standard, der die Rumänischer Bukowina Schäferhund. Es wurde in aktualisiert 2001 und 2002 in Übereinstimmung mit den FCI-Anfragen (Fédération Cynologique Internationale) im Hinblick auf ihre Anerkennung der Rasse, was tatsächlich vorläufig in passiert ist 2009.

    In 2019, die Rumänischer Bukowina Schäferhund erhielt die endgültige Anerkennung der FCI. Andererseits, noch nicht von der britischen Referenzorganisation anerkannt, Der Kennel Club, noch vom American Kennel Club (AKC) und der United Kennel Club (UKC).

    Tatsächlich, Außerhalb seines Herkunftslandes und einiger Nachbarländer ist es immer noch sehr selten, wie die Ukraine oder Serbien. In Rumänien gab es 6.000 Kopien im rumänischen Ursprungsbuch, aber nur die Zucht von 300 Frauen und 200 Männchen, Das rumänische Recht sieht viele Einschränkungen für die Hundezucht vor.

    Foto: Ciobanesc de Bucovina – Romania 2018 von 1jagdterrier – YouTube

    Physikalische Eigenschaften

    Die Rumänischer Bukowina Schäferhund Es sind riesige Hunde mit einem Körper, der etwas länger ist als der große, kraftvolle untere Gliedmaßen und ein horizontaler, muskulöser Rücken. Hoch auf den Körper gelegt, Sein langer Schwanz wird in Ruhe hängend getragen und steigt im Pavillon in einer leicht nach oben gerichteten Kurve nach hinten.

    Rumänischer Bukowina Schäferhund

    Der Kopf, Das ist breit und etwas höher als der Körper getragen, fügt sich in den voluminösen und mäßig langen Hals ein, welches einen Winkel von bildet 100 a 110 Grad mit dem Rest des Körpers.

    Die Schnauze ist schwarz, Die Augen sind im Verhältnis zum Kopf relativ klein, Der kräftige Kiefer ist meißelförmig und die V-förmigen Ohren mit einer abgerundeten Spitze fallen entlang der Wangen.

    Während der Kopf und die Vorderseite der Beine mit kurzen Haaren bedeckt sind, Der Rest des Körpers ist mit dichtem Haar bedeckt, lange (6 a 10 cm) und ziemlich steif. Das Fell ist überwiegend weiß, markiert mit schwarzen Flecken, grau oder leonadas gut definiert. Jedoch, der Standard von Rumänischer Bukowina Schäferhund Es erkennt auch ungebleichte, ungebleichte Proben, die vollständig weiß sind, weiß wie Schnee, grau wie Asche oder schwarz.

    Sexueller Dimorphismus ist in der gut ausgeprägt Rumänischer Bukowina Schäferhund, das Männchen größer als das Weibchen zu sein.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Rumänischer Bukowina Schäferhund ist ein ruhiger Hund, ausgeglichen, fromm und wer liebt Kinder, Was kann es zu einem idealen Hund für eine Familie machen. Andererseits, besonders misstrauen Fremden, Deshalb ist es wichtig, ihn von klein auf mit den Menschen in Kontakt zu bringen, mit denen er in Kontakt kommen kann: Freunde, Nachbarn, Postboten…

    Gewohnt, Herden in Begleitung anderer Hunde zu bewachen, lebt perfekt mit seinen Kongeneren und anderen Haustieren zusammen, die sein Territorium teilen.

    Es ist überhaupt nicht aggressiv, die Rumänischer Bukowina Schäferhund Sie sind nicht anfällig für Angriffe ohne Grund. Andererseits, Ihr sehr schützender Charakter lässt sie sehr einschüchternd reagieren, wenn sie ein Eindringen in ihr Territorium wahrnehmen. Jedoch, Sein Knurren und besonders sein ernstes und kraftvolles Bellen sind nur ein Weg, um Angst zu machen “Eindringlinge” und sie sind selten Vorläufer offensiver Aktionen. Jedoch, wenn du das fühlst dein “Familie” (Das ist einfach die Herde, die verantwortlich ist, wenn er immer wie ein Schäferhund gelebt hat) ist bedroht, Dieser extrem mutige und schützende Hund riskiert den Angriff, ohne sich vor einem Bären oder einem Rudel Wölfe zurückzuziehen.

    Unabhängig und gewohnt, alleine in den wilden Bergen Rumäniens zu wandern, die Rumänischer Bukowina Schäferhund verträgt Einsamkeit recht gut und kann ohne allzu große Probleme für ein paar Tage allein gelassen werden, obwohl er offensichtlich die Gesellschaft seiner Familie bevorzugt. Jedoch, Ihre Fähigkeit, beschäftigt zu bleiben, hängt davon ab, dass Sie genügend Platz haben, um frei zu gehen.

    Aufgrund seiner Größe, seine resonante Stimme und sein Bedürfnis nach großen Räumen, die Rumänischer Bukowina Schäferhund Sie sind keine Hunde, die bequem in Wohnungen leben können und nicht für städtische Gebiete empfohlen werden. Sie bevorzugen dünn besiedelte Gebiete, wo sie ihr Territorium in Ruhe patrouillieren können, ohne das Risiko unerwünschter Begegnungen.

    Ein sehr aktiver und widerstandsfähiger Hund, braucht tägliche körperliche Aktivität und begleitet seinen Meister gerne auf langen Spaziergängen auf dem Land.

    Bildung “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    Rumänischer Bukowina Schäferhund
    Hund der Monate

    Die Sozialisationsphase des Welpen ist für den Welpen von größter Bedeutung. Rumänischer Bukowina Schäferhund, und es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Familie sehr bald treffen, mögliche andere Haustiere, sowie die anderen Menschen und Tiere, die Sie während Ihres Lebens regelmäßig treffen werden. In der Tat, einmal erwachsen, finde es schwierig, eine neue Person in deiner Umgebung aufzunehmen (Dazu gehört beispielsweise ein potenzieller Hundeführer oder Hundeverhaltensforscher), obwohl dies nicht unmöglich ist.

    Als intelligenter und gehorsamer Hund, kann leicht für seine zukünftige Rolle als Schäferhund oder Wachhund von seinem ersten Geburtstag an trainiert und trainiert werden. Trotz seiner Unabhängigkeit, reagiert sehr gut auf positive Verstärkungsmethoden, Der Lehrer muss jedoch sicherstellen, dass er stets ein starkes und maßgebliches Verhalten beibehält.

    Außerdem, statt einer langen täglichen Trainingseinheit, Es ist ratsam, mehrere kurze Sitzungen zu wählen, die über den Tag verteilt sind.

    Gesundheit “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    Die Rumänischer Bukowina Schäferhund Es ist eine besonders gesunde und resistente Rasse.

    Jedoch, wie die meisten großen Hunderassen, Sie sind anfällig für Hüftdysplasie und Ellbogendysplasie. Risiken reduzieren, Stellen Sie sicher, dass Sie während Ihrer Vegetationsperiode keine körperliche Aktivität übertreiben.

    Die Magenerweiterung des Hundes ist ein weiteres Problem, das diese Rasse betreffen kann. Aufgrund zu schneller Nahrungsaufnahme, besonders wenn sie trocken sind, kann lebensbedrohlich sein und erfordert dringend ein Eingreifen eines Tierarztes. Um dieses Risiko zu minimieren, Es wird empfohlen, beim Fressen des Hundes große Mengen Wasser zur Verfügung zu stellen, Teilen Sie seine Tagesration in mindestens zwei Mahlzeiten auf und lassen Sie ihn nach diesen Mahlzeiten ruhen.

    Reinigung “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    Die Rumänischer Bukowina Schäferhund Es sind langhaarige Hunde, die einmal pro Woche gebürstet werden müssen, und noch häufiger während der Schuppenperiode. Ihre Haare in Hülle und Fülle verlieren, Nicht empfehlenswert für Leute, die nicht gerne Hundehaare im ganzen Haus finden und immer ein perfekt sauberes Interieur haben.

    Außerdem, am Ende des Winters, Es ist ratsam, die Haare zwischen den Pads zu schneiden, um Ihren Hund vor Hitze zu schützen.

    Es ist nicht notwendig, Ihren Hund zu baden, es sei denn, Natürlich, ist besonders schmutzig. In jedem Fall, nicht mehr als 2 o 3 Mal pro Jahr, da dies die natürliche Schutzschicht der Haut schädigen kann.

    Andererseits, Die Innenseite der Ohren muss regelmäßig überprüft werden, da es üblich ist, dass sich externe Parasiten dort verstecken, und reinigen Sie sie gut, um ein Infektionsrisiko zu vermeiden.

    Die Krallen des Hundes sollten monatlich überprüft und beschnitten werden, wenn die natürliche Abnutzung nicht ausreicht.

    Ernährung “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    wenn der Rumänischer Bukowina Schäferhund Er wurde immer gefüttert, was sein Pastor für ihn vorbereitet hatte, Kommerzielle Knabbereien von guter Qualität sind heute eine ideale Lösung, Wenn, Natürlich, Die Empfehlungen des Herstellers werden befolgt.

    Knochen sind wichtig für die Ernährung dieses Hundes, Daher kann es hilfreich sein, ihm ab und zu einen Knochen zum Nagen zu geben. Jedoch, Hühnerknochen und anderes Geflügel sollten verboten werden, da sie das Verdauungssystem ernsthaft schädigen können.

    Außerdem, Wie bei jedem Hund, bei dem ein hohes Risiko für Blähungen und Magenveränderungen besteht, Die Tagesration sollte unterteilt werden in 2 o 3 Mahlzeiten und sicherstellen, dass der Hund während und nach diesen Mahlzeiten ruhig bleibt. Das heisst, zum Beispiel, Stellen Sie sicher, dass er sein Essen kommen sieht, anstatt es vor sich zu entdecken, wenn er aufwacht, Vermeiden Sie es, ein anderes Tier in Ihrer Nähe zu haben, wenn Sie essen, und stimuliere ihn nicht während des Essens oder in der folgenden Stunde.

    Außerdem, ist wichtig für Rumänischer Bukowina Schäferhund Sie haben jederzeit große Mengen an frischem Wasser zur Verfügung.

    Preis “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    Ein Welpe Rumänischer Bukowina Schäferhund in der Regel zwischen verkauft 500 und 1000 EUR, Die Preise sind jedoch tendenziell gestiegen, da die Rasse nach ihrer Anerkennung durch die FCI Gegenstand einiger Interessen war. Männer sind tendenziell teurer als Frauen, und der Preis ist höher, wenn das Tier ein glattes Fell hat.

    Es ist notwendig, über die Herkunft des Welpen gut informiert zu sein und die Dokumente beim rumänischen Hundeverband zu überprüfen. Von 2015, Die Zucht von Hunden ohne Stammbaum oder nicht im rumänischen Herkunftsbuch eingetragen ist in Rumänien verboten, und die Vermarktung dieser Welpen ist illegal.

    Bewertungen des “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Rumänischer Bukowina Schäferhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    Ciobanesc de Bucovina – Romania 2018 von 1jagdterrier
    Hirte von Bukowina – Ilie Forest 2018

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 357
    • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde).
    • Sektion 1: Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde

    FCI Rassestandard “Rumänischer Bukowina Schäferhund”

    FCIFCI – “Rumänischer Bukowina Schäferhund”
    Rumänischer Schäferhund von Bucovina FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Bucovina Sheepdog, Bucovina Shepherd, Southeastern European Shepherd (Englisch).
      2. Berger roumain de Bucovine, Berger de l’Europe du Sud-Est (Französisch).
      3. Ciobănesc Românesc de Bucovina (Deutsch).
      4. (em romeno: Ciobanesc Romanesc de Bucovina) (Portugiesisch).
      5. (en rumano: Ciobănesc de Bucovina) (Spanisch).