Taiwanhund
Taiwán FCI 348 . Urtyp - Hunde zur jagdlichen Verwendung

Taiwanhund

Die Rasse wird von Japan gesponsert.

Inhalt

Taiwan Hundegeschichte

In 1980 Die Rasse war Gegenstand einer Studie der Universität von Taiwan, Gifu Japan University und Nagoya University. Ziel der Studie war es, die Ursprünge der Taiwanhund. Dazu, Die Schüler untersuchten 29 einheimische Hunderassen und kam zu dem Schluss, dass die Taiwanhund Heute ist es eine einheimische Rasse, die tatsächlich von den Jagdhunden Südostasiens abstammt. Diese asiatische Hunderasse ist heute auf der ganzen Insel als Wach- und Begleithund beliebt.. In 2004 wurde offiziell von der FCI anerkannt.

Physikalische Eigenschaften Taiwanhund

Die Männchen von Taiwanhund eine Widerristhöhe von bis zu erreichen 52 cm. Wenn sie ausgewachsen sind, wiegen sie 18 kg, während die Frauen sind ungefähr 5 cm kleiner und 2 kg leichter. Muskeltiere bewegen sich charakteristischerweise mit sehr großen Schritten, aber sie sind schnell und beweglich aufgrund ihrer ausgeprägten Muskulatur. Die Taiwanhund hat eine sehr enge Schicht von etwa 1,5 a 3 cm lang. Eine Vielzahl von Farben ist erlaubt, einschließlich schwarz, gestreift, Gelb, White, schwarz und weiß oder weiß und gestromt. Das Sponsoring der Rasse wurde von Japan übernommen.

Charakter und Fähigkeiten Taiwanhund

Geselliger und treuer Jagdbegleiter.
Sein mutiger und unerschrockener Charakter dient dem Taiwanhund in seiner Rolle als Jagdhund. Tiere sind bekannt für ihre schnelle Wahrnehmung und die Tatsache, dass sie ihrem Meister treu und treu sind.. Sie eignen sich auch als Wach- und Dressurhunde und gelten als äußerst kontaktfreudig.

TAIWAN HUND

Sie passen sich sehr gut an die Umwelt an und konnten deshalb in der Vergangenheit so unglaublich gut mit primitiven Völkern leben.. Außerdem, Diese Hunde können in der Wüste mitten in den Bergen überleben, Sie können sich hervorragend abheben und fast alle Situationen bewältigen. All diese starken Eigenschaften lassen sich auf sein früheres hartes Leben mit den prähistorischen Bergvölkern zurückführen.. Ihre Fähigkeiten werden auch durch die Zusammenarbeit mit Menschen verbessert. Dies schafft Vertrauen zwischen dem Hund und dem Mann., Freundschaften und gemeinsame Erfahrungen. Die Taiwanhund Sie sind große und einfache Familienhunde. Wegen des Lebens in der Wüste, habe keine große Nachfrage nach Lebensmitteln. Die Taiwanhund Sie können sogar als Schutzhunde und als Polizeihunde eingesetzt werden, weil sie diesen unverkennbar guten Geruchssinn haben und bereit sind, sich zu verteidigen.

Bis heute sind diese Hunde hauptsächlich im asiatischen Raum bekannt. In Europa konnten sie bisher keine vergleichbare Popularität erzielen.

Taiwanhund gesundheit

Die Taiwanhund sind extrem resistent gegen Krankheiten.

Taiwanhund videos

Taiwan Hund
Perro de montaña de Formosa / Perro de Taiwan / Taiwan Dog – Raza de Perro / Dog Breed

Fotos:

1 – Taiwan Hund von https://pixabay.com/zh/photos/taiwan-dogs-dog-the-black-dog-4890098/

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 348
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 7: Urtyp – Hunde zur jagdlichen Verwendung. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 7: Urtyp - Hunde zur jagdlichen Verwendung.

FCI Standard der Taiwanhund rasse

Taiwanhund FCI Taiwanhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Formosan Mountain Dog, Takasago Dog, Taiwan Canis, Taiwanese Dog, Taiwanse Canis (Englisch).
    2. Chien de Taïwan (Französisch).
    3. Taiwan Dog (Deutsch).
    4. Cão de taiwan (Portugiesisch).
    5. Perro de montaña de Formosa (Spanisch).

Peruanischer Nackthund
Perú FCI 310 . Urtyp

Peruanischer Nackthund

Peruanischer Nackthund ist ein freundlicher und anpassungsfähiger Begleiter.

Inhalt

Geschichte

Der genaue Ursprung der Peruanischer Nackthund. Jedoch, ihre Vorfahren scheinen tief in Peru verwurzelt zu sein: Illustrationen auf den Gefäßen der Moche-Kultur, zeigen haarlose Hunde bereits in der 750 AC. Später, diese lustigen Tiere waren den reichen Inkas vorbehalten, die darauf geachtet haben, sie nicht mit anderen einheimischen Hunden zu paaren. Es waren auch die Inkas, die den Verzehr von Hundefleisch in den nördlichen Regionen Perus verboten.

Als die Spanier das Land eroberten, fand viele nackte Hunde unter den Orchideen der Inkas, so nannten die Europäer sie “perros de las flores“. Während der Eroberungszeit, die Rasse war fast ausgestorben, aber einige Exemplare überlebten in abgelegenen Dörfern, wo die Bewohner sie für die teilweise mythischen Qualitäten schätzten, die ihnen zugeschrieben wurden.: Aufgrund seines besonderen Aussehens, vierbeinige Kreaturen sollen eine heilende Wirkung auf bestimmte Krankheiten haben, zum Beispiel, Knochen- und Gelenkerkrankungen.

In 1985, die größte Hundezuchtorganisation der Welt, Die Fédération Cynologique Internationale (FCI), erkannte die Peruanischer Nackthund als unabhängige Rasse. So gibt es heute offiziell drei Rassen von nackten Hunden. abgesehen von Peruanischer Nackthund, das sind die mexikanischen Nackten Hund, auch bekannt durch den schönen Namen “Mexikanischer Nackthund“, und die Chinesischer Schopfhund. Die drei Rennen sind eng miteinander verbunden.

Physikalische Eigenschaften

Der Name sagt alles: Das Auffälligste an den meisten Peruanischer Nackthund das fehlt: der Mantel. Jedoch, der Standard ermöglicht einige Schlösser an Kopf und Schwanz auch bei nackten Hunden ohne Haare. Haut kann hell oder dunkel in verschiedenen Farbtönen sein, glatt oder weiß gefleckt. Jedoch, nicht alle nackten Hunde sind nackt, weil es eine Variante mit Haaren gibt: die sogenannten “Pelzigen”, die aus gesundheitlichen Gründen für die Zucht unentbehrlich sind. Etwa ein Drittel der nackten Hunde gehören zu dieser Gruppe.

Von 2013 haarige Varianten sind auch in Denkstellen zu sehen, da sie dem Standard-. Ihr Haar sollte kurz und weich sein, Alle Farben sind erlaubt. Die Peruanischer Nackthund erinnert die Windhunde in ihrem Körperbau. Diese schlanke Hunderasse hat große aufrechte Ohren, die sich zurücklehnen können, ein elegant gebogener und hängender Schwanz und ein athletischer Teint.

Nackte Hundeliebhaber können drei Größenvarianten genießen:

– Die kleine Version hat eine Schulterhöhe von 25 a 40 cm.
– Der Median 40 a 50 cm.
– Die Großen Peruanischer Nackthund haben zwischen 50 und 65 Höhe cm.

Das Gewicht variiert durch 4 a 25 kg. Nur wenige Peruanischer Nackthund haben eine vollständige Prothese, aber diese umfassen in der Regel alle Vertreter der pelzigen Variante.

Charakter und Fähigkeiten

Die Peruanischer Nackthund ist ein freundlicher und anpassungsfähiger Begleiter. Er zieht es vor, mit seinem Menschen mit dem zu sein, der eine enge Beziehung hat. Es gehört zu sehr geselligen Hunden. Er integriert sich gerne in eine Familie und freundet sich schnell mit anderen Haustieren und Kindern an. Es wird gesagt, dass viele Peruanischer Nackthund inbrünstig schützen, vor allem die Frauen und Kinder der Herde. Hier ist es wichtig, beim Besuch der Kinder vorsichtig zu sein, dass der Peruaner beleidigende Situationen für seinen Schützling interpretiert und seinem kleinen Zweibeiner eilt, ohne zu brauchen..

Vivacious und neugierig, ist ein wunderbarer Begleiter für Outdoor-Aktivitäten, verhält sich aber ruhig und entspannt im Inneren. Er fühlt sich besonders gerne auf dem Schoß seines Besitzers und genießt die Nähe und Wärme. Für Fremde ist er oft distanziert und wachsam, aber nicht aggressiv.

Bildung

Wie ein Hund des ursprünglichen Typs, die Peruanischer Nackthund es bietet auch originelles Verhalten in der Mensch-Tier-Beziehung. Deshalb ist es in pädagogischen Fragen sinnvoll, wenn Sie bereits Erfahrungen mit Hunden haben. Jedoch, auch ambitionierte Anfänger können erfolgreich eine Peruanischer Nackthund. Klare Regeln und Konsistenz, wie bei den meisten Hunden, der Schlüssel zum Erfolg.

Die Peruanischer Nackthund ist ein sensibler Vierbeiner – Hart, du wirst nur das Gegenteil damit bekommen – wird in den Ruhestand gehen. Einige Peruanischer Nackthund neigen dazu, Angst zu bekommen oder neue Situationen zu fürchten. Daher, es ist besonders wichtig, diesen Hund ausgiebig und im richtigen Tempo in unterschiedlichen Situationen zu trainieren, ohne ihn zu überlasten.

Ihr Züchter wird in der Lage sein, Ihnen einige Ratschläge zu geben, wenn Sie einen Welpen kaufen. Ob auf einer Zugfahrt, auf eine Reise ins Stadtzentrum oder auf einen Besuch zu Hause, stellen Sie Ihren Partner in diese alltäglichen Situationen ein, da Sie ein Welpe sind. Regelmäßiges Training an einer Canine School, vorzugsweise schon mit dem jungen Welpen in Form von Spielgruppen für Welpen, wird dringend empfohlen und stärkt auch die soziale Seite der Peruanischer Nackthund.

Alterung des Peruanischer Nackthund

Wie bereits erwähnt, bei der Paarung ist ein besonderes Gesundheitsmerkmal zu berücksichtigen: Während der Zucht, die pelzigen, d.h., haarige Vertreter der Rasse, sollte regelmäßig gekreuzt werden. Der Grund dafür ist, dass das dominante Allel der Haarlosigkeit nur zu lebensfähigen Embryonen in Kombination mit einem Haarallel führen kann., d.h., Heterozygosität. Haarlose homozygote Embryonen werden bereits in die Gebärmutter resorbiert. Da reine Züchtung mangels Haaren daher nicht möglich ist, Auch haarlose nackte Hunde treten immer wieder auf.

Die Peruanischer Nackthund sie haben in der Regel eine unvollständige Prothese, was sie normalerweise nicht einschränkt. Mit hellhäutigen Proben, vor allem zu Beginn des Sommers, es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie langsam im Sonnenlicht verwendet werden, dann Bräunung. Sonnenschutz macht auch Sinn, weil sonst Hunde schweren Sonnenbrand entwickeln können, vor allem, wenn sie gerne an sonnige Orte gehen. Auch im Winter brauchen einige Exemplare Klimaschutz in Form eines Hundemantels, denn wenn sie nicht ausgeführt werden können, Abkühlung während des normalen Spaziergangs. Kleinere Varianten der Rasse sind empfindlicher als größere.

A Peruanischer Nackthund kann ein Alter von bis zu 15 Jahre.

Pflege

Mit den nackten Vertretern der Rasse können Sie den Kamm mit Zuversicht verlassen. Außerdem, hat den großen Vorteil, dass es normalerweise Parasiten in der Haut des Peruanischer Nackthund unverzüglich und wenden Sie die entsprechenden Gegenmittel an – von Zeckenpinzette zu Flohabweisend. Jedoch, sogar die Peruanischer Nackthund braucht regelmäßige Pflege. Falls erforderlich – einige Besitzer empfehlen einmal pro Woche – waschen Sie es mit einem Schwamm und einem sanften Hundeshampoo. Einige Peruanischer Nackthund neigen dazu, trockene Haut zu haben, die mit weichen Feuchtigkeitscremes für duftfreie Babys oder mit Olivenöl oder Kokosöl behoben werden kann. Im Sommer, Sonnenschutzmittel ist ein unverzichtbares Werkzeug für helle Hunde. Schneiden Sie die Krallen Ihrer Peruanischer Nackthund wenn sie zu lang werden und die Ohren Ihres vierbeinigen Freundes bei Bedarf mit einem Hundeohrreiniger reinigen.

Kaufen Sie einen peruanischen haarlosen Hund

Die Peruanischer Nackthund sind in Europa selten und daher sind Züchter selten. Finden Sie die richtigen Dachorganisationen in Ihrem Land, die Ihnen bei der Suche helfen können. In Deutschland, zum Beispiel, club f'r Exotische Rassehunde e.V. hat eine Liste von Züchtern, Schweiz hat eine “Swiss Naked Dog Club of Latin America”, die sich der Förderung der beiden Hunderassen widmet: die Mexikanische nackte Hund und die Peruanischer Nackthund. In diesen Clubs und ähnlichen finden Sie Informationen und Kontakte von ambitionierten Züchtern. Berücksichtigung möglicher Adoptionen über nationale Grenzen hinweg, überlegen, was bei der Adoption von Welpen aus dem Ausland zu beachten ist.

Als Fan von nackten Hunden, Sie kennen wahrscheinlich die eng verwandten Rennen, die Mexikanische Nackthund und die Chinesischer Schopfhund – vielleicht ist einer dieser Hunde auch eine Option für Sie und Sie sind eher in Ihrer Region zu sein. Außerdem, Offenheit für die beiden anderen Rassen, sowie die Kreuze, es ist in der Regel eine gute Idee, wenn Sie einem nackten älteren Hund ein Zuhause geben möchten. Dies erfordert in der Regel einige Forschung. Aber in der Zwischenzeit, Schlüsselwörter wie “nackte Hunde in Not” im Internet versprechen Erfolge, die nackte erwachsene Hunde dazu bringen, einen neuen Ort zum Leben zu suchen. Versuchen Sie, so viel wie möglich über die Geschichte Ihres potenziellen neuen vierbeinigen Partners zu erfahren.

Bewertungen des Peruanischer Nackthund

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Peruanischer Nackthund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

3.8
3.8 Wertung
3.8 aus 5 Sterne (beyogen auf 20 Bewertungen)
Ausgezeichnet50%
Sehr gut15%
Durchschnittlich10%
Arm15%
Schrecklich10%

Wohnungseignung ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Peruanischer Nackthund

Fotos:

1 – Peruanischer haarloser Hund von Paradais Sphynx, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Peruanischer haarloser Hund von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. Manuel González Olaechea vermutete (basierend auf Copyright-Ansprüche)., CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Peruanischer haarloser Hund von Carlos Adampol Galindo von DF, Mexiko, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
4 – Peruanischer haarloser Hund von Marina Alonso Esparré, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – Peruanischer haarloser Hund von Carlos Adampol Galindo von DF, Mexiko, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
6 – Peruanischer haarloser Hund von Carlos Adampol Galindo von DF, Mexiko, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
7 – Peruanischer haarloser Hund von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Videos des Peruanischer Nackthund

Warum der peruanische haarlose Hund das Maskottchen des alten Peru ist?
THE PERUVIAN HAIRLESS DOG – STRANGE OR CUTE?

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 310
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 6: Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 6: Urtyp.

FCI-Standard der Rasse Peruanischer Nackthund

Peruanischer Nackthund FCI Peruanischer Nackthund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Perro Sin Pelo de Perú, Inca Hairless Dog, Viringo, Peruvian Inca, Orchid, Calato, Peruvian Walking Dead dog, Dielmatian (Englisch).
    2. Chien nu Inca (Französisch).
    3. Peruanischen Nackthund (Deutsch).
    4. Perro Sin Pelo del Perú, viram (Portugiesisch).
    5. Perro calato, Perro chimo, Perro chimoc, Perro chimú, Perro de , orquídea peruano, Perro inca, Perro peruano, Perro peruano sin pelo, Perro pila, Perro sin pelo del Perú, Perro sin pelo peruano
    Viringo
    (Spanisch).

Kanaan-Hund
Israel FCI 273 - Urtyp

Kanaan-Hund

Fremden gegenüber misstrauisch und sehr liebevoll gegenüber Mitgliedern seines Clans

Inhalt

Geschichte

Die Kanaan-Hund gehören zur Gruppe der “Pariahund”, in der gesamten afroasiatischen Region gefunden. Sie leben in der Nähe menschlicher Siedlungen, vom Menschen toleriert, aber sie werden nicht ermutigt oder gefüttert. Für primitive Völker sind sie nützlich als Zerstörer aller organischen Abfälle. Auch heute noch, die Kanaan-Hund Sie leben in Herden in der Wüste. Wenn Beduinen einen Wachhund für ihr Lager oder einen Hütehund für ihre Schafe brauchen, Sie suchen eine wilde Frau, die ihre Jungen in einer Höhle großzieht, Sie werfen ab und zu ein Stück Brot auf ihn, bis sie das stärkste männliche Jungtier ausgewählt haben, das in Zukunft ihr Lager bewachen wird.

Zynologisch, die “Pariahund” gehören zur Familie Spitz, die älteste Hundefamilie der Welt. Tausende Jahre alte Felsmalereien zeigen diese Hunde als Jagdhelfer. Mit der Zeit, der ursprüngliche Typ von Spitz angepasst an die Situation seiner Umgebung. Die Kanaan-Hund ist die am weitesten entwickelte Form des Typs Spitz in Israel heute. Die Kanaan Hunde haben immer noch starke Überlebensinstinkte, was macht sie schlau, unabhängige und auch sehr vorsichtige Hunde.

Die Kanaan-Rasse wurde von ausgestoßenen Wildhunden domestiziert, nämlich, von Rudolphina Menzel, ein Hundeverhaltensforscher und Zynologe, der von Wien nach Palästina ausgewandert ist 1930. Er nahm einige von ihnen mit nach Hause und war erstaunt, wie leicht sie sich gegenseitig zähmten und trainierten.. Sie waren lebhaft und liebevoll. Der Lehrer Menzel ich rufe Sie an Kanaan Hunde ehrt das biblische Land Kanaan und setzt sich dafür ein, dass sie als Rasse anerkannt werden.

Physikalische Eigenschaften Kanaan Hund

Die Widerristhöhe dieser quadratischen Tiere, stark und mittelgroß ist etwa 50 a 60 cm, während Männer normalerweise viel größer sind als Frauen. Im allgemeinen, Geschlechtsmerkmale zwischen männlichen und weiblichen Hunden sind sehr ausgeprägt. Zum Beispiel, der ziemlich breite Schädel der Kanaan-Hund, das verengt sich an einer Stelle nach vorne, ist deutlich sichtbar, vor allem bei Männern. Der Kopf ist immer gut proportioniert. Stehende Ohren, leicht seitlich angeordnet, dreieckig und breit, sowie seine dunklen Mandelaugen, Geben Sie einen sehr wachen und intelligenten Ausdruck. Tatsächlich, dem Wächter entgeht nichts Kanaan-Hund, auch im Schlaf.

HAAR:
Dicke Schicht, rau und gerade, kurz bis mittellang. Die innere Schicht ist sehr eng und reichlich vorhanden.

Farbe:
Sandig bis rotbraun, White, schwarz oder fleckig, mit oder ohne Maske. Wenn es eine Maske gibt, muss symmetrisch sein. Eine schwarze Maske und weiße Markierungen sind für alle Farben zulässig. Ein Muster wie das Boston Terrier. Graue Farben sind nicht erlaubt, gestreift, schwarz und braun oder dreifarbig. Die charakteristischen Farben der Wüste – sandig, Golden, Rot und Creme – sind besonders typisch für die Rasse.

Charakter und Fähigkeiten Kanaan-Hund

Die Kanaan-Hund lebendig, sensible, misstrauisch gegenüber Fremden, Defensive, aber von Natur aus nicht aggressiv. Beobachter nicht nur von Menschen, aber auch andere Tiere. Er ist treu und seiner Familie ergeben. Die Beziehung zu seinem Besitzer bedeutet für ihn eine Partnerschaft, beide Seiten nehmen und geben. Die Kanaan-Hund Sie müssen Ihrem Besitzer nicht folgen und unterwürfig jeden Wunsch in seinen Augen lesen. Es gibt Zeiten, in denen er seine Liebe zeigt und gestreichelt werden möchte. Aber manchmal kümmert er sich um seine eigenen Angelegenheiten und gehört nur sich selbst. Wenn man auf seinen Charakter reagiert, Es entsteht ein tiefes Verständnis zwischen Mensch und Tier, das ist noch attraktiver, da muss man ihr Vertrauen und ihre Zuneigung erwerben. Diese besondere Bindung erschwert das Platzieren Kanaan-Hund Erwachsene in neuen Einstellungen.

Schützt die Kinder ihres Besitzers und zeigt viel Toleranz gegenüber den Kleinen. Jedoch, Eltern sollten sicherstellen, dass der Hund die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen.

Die Kanaan-Hund Sie sind gute Wachhunde, aber sie sind von Natur aus keine Angreifer. Nur wenn a Kanaan-Hund Sie haben den Eindruck, dass er oder seine Familie ernsthaft bedroht ist, wird angreifen. Die Kanaan-Hund bellt als Warnung, gibt ein gefährliches Aussehen, und das ist normalerweise genug.

Die Kanaan-Hund kann aggressiv auf andere Hunde reagieren, die es wagen, an seinem Eigentum vorbeizukommen. Aggressionen zwischen Hunden des gleichen Geschlechts sind unter Kanaanitern keine Seltenheit. Jede Kanaan ist anders. Sie müssen es genau beobachten, um zu wissen, welche Kollisionen auftreten – mit anderen Hunden auf Spaziergängen – es ist besser zu vermeiden.

Kanaan Hundeausbildung

A Kanaan-Hund er würde niemals etwas tun, das sich selbst schaden könnte. Er würde auch den Anweisungen seines Besitzers nicht nachkommen, ohne zuvor deren Bedeutung in Frage zu stellen.. Sie können von diesem Hund keinen Gehorsam verlangen. Jedoch, Sobald Sie Vertrauen in Ihren Menschen gewonnen haben und ihn als erkennen “Leitwolf”, ist sehr kooperativ und gehorsam. Die Loyalität zu seinem Meister und sein schnelles Verständnis machen ihn aus, trotz seiner Unabhängigkeit, ein einfach zu handhabender Hund, wer kann den notwendigen Grundgehorsam ohne Einschränkungen lernen. Jedoch, Während des Trainings muss seine primitive Natur berücksichtigt werden, Es braucht also einige Kompromisse und Tricks, um die zu überzeugen Kanaan-Hund Dieser Gehorsam ist es wert. Für unerfahrene Anfänger, Diese selbstbewusste Rasse ist nicht geeignet.

Wo kann ich Kanaan-Hund bekommen?

Heute, nicht nur in seiner Heimat Israel, aber auch in den USA. und in mehreren europäischen Ländern, wie Deutschland, Finnland, England, Italien oder die Schweiz, Es gibt Züchter, die sich dieser besonderen und immer noch sehr seltenen Rasse verschrieben haben. Züchteradressen finden Sie bei nationalen Zwingerclubs oder, Natürlich, im Internet. Wenn Sie überlegen, eine zu kaufen Kanaan, Es sollte genügend Zeit in Anspruch genommen werden, um Ihre Kaufentscheidung gründlich zu prüfen. Dies gilt für alle Hunde, aber besonders für ihn Kanaan-Hund, denn dieser originelle und unabhängige vierbeinige Freund ist kein gewöhnlicher Familienhund.

Kanaan Hundepflege

Das raue Fell weist auf natürliche Weise Schmutz ab und muss nur ein- oder zweimal pro Woche gebürstet werden. Nur in der Phase des halbjährlichen Fellwechsels sollte es täglich mit einer Bürste oder einem Kamm in Kontakt kommen, um abgestorbene Haare von der dichten Unterwolle zu entfernen und das Büschel der Teppichhaare zu reduzieren, das Sofa oder die Decke.

Kanaan-Hund Ernährung

Während der Kanaan, als “Pariahund” lose, Futter für seine eigenen Lebensmittel und ernährt sich von allen organischen Abfällen, die Menschen zurücklassen, Als Haushund ist es auf die Unterstützung seines Besitzers angewiesen. Aber was geben Sie so einem originellen Wildhund? Im allgemeinen: Hunde sind von Natur aus Fleischfresser, egal ob sie sind Schäferhunde, Dackel oder auch Kanaan. Dies bedeutet, dass das Essen größtenteils Fleisch sein muss. (rund um die 70 Prozent). Fleisch ist die wichtigste Proteinquelle für den Hund. Sein gesamtes Kau- und Verdauungssystem ist auf die Verarbeitung von Fleisch ausgerichtet: die starken Zähne, die starken Kaumuskeln, der relativ kurze Darmtrakt und die Verdauungssäfte, die im Gegensatz zum Menschen ziemlich aggressiv sind.

Kanaan Hundegesundheit

Das Rennen Kanaan-Hund Es ist sehr gesund, hat keine typischen Krankheiten und gilt als sehr sauber.

Bewertungen des Kanaan-Hund

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Kanaan-Hund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kanaan-Hund bilder

Fotos:

1 – Kanaan Hund vorbei Giora Sluzky, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Kanaan Hund vorbei Canaan Dog, Zwinger Samorodok Hanaanahttp://www.ruscanaan.ru, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Kanaan Hund vorbei Giora Sluzky, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
4 – Kanaan Hund vorbei SamorodokhanaanaCanaan Hunde von & quot; Samorodok" http://www.ruscanaan.ru, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
5 – Kanaan Hund vorbei https://pxhere.com/en/photo/1503483
6 – Kanaan Hund vorbei Samorodokhanaanahttp://www.ruscanaan.ru, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
7 – Kanaan Hund vorbei Arikk, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Kanaan-Hund Videos

Dogs 101 – Canaan Dog
Canaan Dogs | Breed Judging 2020

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 273
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 6: Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 6: Urtyp.
  • AKCHerding
  • ANKC – Gruppe 7 (Nonsporting)
  • CKC – Gruppe 7 (Nonsporting)
  • KCUtility
  • NZKCNonsporting
  • UKC – Windhunde und Paria

Kanaan-Hund rasse FCI Standard

Kanaan-Hund FCI Kanaan-Hund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Bedouin Sheepdog, Palestinian Pariah Dog (Englisch).
    2. Canaan dog (Französisch).
    3. Canaan Dog, Israel-Spitz (Deutsch).
    4. Cão de canaã (Portugiesisch).
    5. Perro de Canaán, Kelev Kna’aní, kunean alkalb (Spanisch).

Finnischer Lapphund
Finlandia FCI 189 - Nordische Wach- und Hütehund

Finnischer lapponischer Hund

In Südeuropa ist es seit kurzem bekannt, und wird wahrscheinlich erfolgreich sein, wenn seine Qualitäten entdeckt werden.

Inhalt

Geschichte

Die Finnischer Lapphund ist ein robuster Archetyp des Hundes. In seiner Heimat Finnland heißt er Suomenlapinkoira, Das ist auch sein offizieller Name. In Deutschland nennen ihn seine Freunde Lappi Abkürzen. Er stammt ursprünglich von den Hütehunden zu den Rentierherden der samis, Laponia, das Siedlungsgebiet der Sami, erstreckt sich über große Teile der nördlichen skandinavischen Halbinsel. Das schnelle und agile Rentier in den rauen Landschaften rund um den Polarkreis zu hüten, ist keine leichte Aufgabe. So, über viele Jahrhunderte, Es wurde ein äußerst robuster und zuverlässiger Arbeitshund geschaffen. Abgesehen von der Beweidung, die Finnischer Lapphund begleitete Menschen während der Jagd. Auf den Feldern bewachte und beschützte er die Familien der samis, die lange Zeit als Nomaden gelebt hatten. In den Läden wärmte er seine Leute nachts.

Dieser Hund, das wissen wir heute kaum, Es ist eine der ältesten in der Literatur beschriebenen Hunderassen. Schon der große schwedische Naturforscher Carl von Linné beschrieben die Lapp Hund über 1750 mit der höchsten Anerkennung, um nur ein Beispiel zu nennen. Rund um 1900 die Finnischer Lapphund wurde von finnischen und schwedischen Hundeliebhabern in der Stadt als Begleithund entdeckt. Es war damals schon richtig komisch geworden. Zunächst ging es darum, die richtigen Hunde zu finden, um einen Zwinger nach den Vorstellungen der modernen Rassehundezucht zu schaffen.. Weil das Finnischer Lapphund es war in jedem Stamm etwas anders sami und wie in allen alten Rassen, es war an sich ziemlich vielfältig.

Eine erste Definition der Rasse wurde in gemacht 1945 durch die Finnischer Kennel Club. Dort wurde er noch genannt lappischer Hütehund. In 1955 wurde offiziell von der fCI anerkannt (Fédération Cynologique Internationale). In 1967 Der Name wurde in geändert Lapphund. In 1993 erhielt seinen aktuellen Namen von Finnischer Lapphund. Wie der Name, änderte auch die Bestimmung dieses ursprünglichen und alten Hundetyps. Vom Hüte- und Jagdhund, Die moderne Zucht reinrassiger Hunde war ein Begleiter. Das Erscheinungsbild war einheitlich und sein Mantel wurde erheblich länger gemacht. Jedoch, ist der Hütehund geblieben, seitdem lebt er seit Tausenden von Jahren als Begleiter von samis.

Dieser rustikale und sehr aufregende Hund genießt, mit gutem Grund und Glück, wachsende Popularität in den letzten Jahren.

Physikalische Eigenschaften

Die Finnischer Lapphund ist ein mittelgroßer Vertreter des ursprünglichen Hundetyps. Es ist ein klassischer nordischer Hund, was immer noch seine frühere Rolle als Rentierherdenhirtenhund zeigt, Jagdhund und Wachhund. Sein Charisma ist atemberaubend souverän. Die Finnischer Lapphund Derzeit hat ein langes und robustes Fell, wetterunempfindlich. Es ist eine Doppelschicht mit einer rauen Deckschicht. Es sollte nicht lockig sein. Männer haben auch reichlich Mähne. Alle Fellfarben sind erlaubt, Eine Grundfarbe muss jedoch klar erkennbar sein.

Die Finnischer Lapphund Es hat eine Widerristhöhe von etwa 49 cm bei Männern und 44 Zentimeter bei Frauen. Es ist gültig, dass der Typ wichtiger ist als die Größe. Das Gewicht ist in der Norm nicht vorgeschrieben. Ihre Ohren sind normalerweise aufrecht. Der Schwanz ist mittellang und reichlich mit langen Haaren versehen.. Während der Bewegung sollte der Schwanz über den Rücken oder zur Seite gebogen sein, im Ruhezustand kann es hängend getragen werden. Der offizielle Standard beschreibt das moderne finnische Lapp auf diese Weise:

Ein bisschen kleiner als der durchschnittlich große Hund, von starker Konstitution in Bezug auf seine Größe, deren Körperlänge die Widerristhöhe leicht überschreitet.

Charakter und Fähigkeiten

Die Finnischer Lapphund ist ein typischer Nordhund in der Natur geblieben. Er verbindet auf besondere Weise Originalität und Vertrautheit mit seinen Menschen. Der Lapp ist kein “Ein-Mann-Hund”, Obwohl zunächst bei Fremden reserviert. Normalerweise mit lautem Bellen angekündigt . Es ist ein freundliches Mitglied der ganzen Familie. Hat die Eigenschaften eines Arbeitshundes und eines Familienhundes gleichzeitig. Jedoch, Dies erfordert bestimmte Lagerbedingungen (siehe unten). Die Finnischer Lapphund Er hat immer noch die Eigenschaften, die ihn als vielseitigen Helfer des Volkes unverzichtbar gemacht haben sami seit Tausenden von Jahren. Somit kann verstanden werden, dass dieser ursprüngliche Hund problemlos seinen Weg in die moderne Welt findet und sogar erfolgreich als Assistenz- oder Therapiehund eingesetzt wird..

Die Finnischer Lapphund Er ist ein großartiger Begleiter, einfach und fügsam, die einen frischen Charakter ausstrahlt, rustikal und souverän. Es ist sehr friedlich. Im allgemeinen, In Lapps Hunden lebt noch viel Jagdinstinkt. Jedoch, dies wird individuell sehr unterschiedlich ausgesprochen. In jedem Fall, es sollte im Allgemeinen leicht mit ein wenig gesundem Menschenverstand zu kontrollieren sein. Der offizielle Standard beschreibt seine Natur kurz als:

“Funkelnd, mutige, ruhig und lernbegierig. Friedlich und zuverlässig”. Der Lapp ist ein großartiger Freund, der eine viel wichtigere Rolle in der Welt der Hunde verdient. Die Finnischer Lapphund streichelt die Seele seines Herrn und Hausmeisters.

Einstellung

Die Finnischer Lapphund einfach zu trainieren und zu verwalten. Er ist sehr willig und vergibt manchmal Fehler. So ist es wie kaum ein anderer nordischer Hund auch für einen engagierten Anfänger geeignet. Die Finnischer Hund Es ist kein Hund für eine Wohnung. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Weil bei Lapp er bleibt gern draußen, Wo Sie die Nacht verbringen möchten oder im Winter, rollen Sie gerne auf und lassen es schneien. Eine tolle Erfahrung. Der Garten sollte nicht als Ziergarten betrachtet werden. Um die Lappen Sie graben und graben gerne eine kleine Höhle.

Die Finnischer Lapphund Sie haben immer noch die Qualitäten eines Hütehundes und können diesen Job auch heute noch erledigen. Jedoch, im Gegensatz zu vielen anderen alten Hütehunderassen, ist anspruchslos und braucht keine ständige Beschäftigung. Jedoch, er nimmt gerne herausforderungen an, auch in den verschiedenen Sportarten für Hunde. Um die Lappen Sie sind sehr gut darin, Hunde aufzuspüren. Das üppige Fell der Finnischer Lapphund erfordert intensive Pflege, besonders während des Fellwechsels im Frühjahr und Sommer. Dann, vor allem dein Haus, sein Auto und seine Kleidung werden voller langer Haare sein, selbst wenn Sie es jeden Tag bürsten. Die Lappen Sie sind sehr familienorientiert und sehr kinderfreundlich. Sie sind ausgezeichnete Begleiter und bringen gleichzeitig ein Stück wilde Natur in unser Leben..

Bildung

Die Finnischer Lapphund ist sehr lernbegierig und lernbegierig und wendet sich an uns Menschen. Damit ich gut trainiert werden kann. Jedoch, du musst die herausforderung annehmen, liebe ihn sogar, sich mental mit diesem ursprünglichen Hund zu beschäftigen, selbstbewusst, sich in seinen Charakter einfühlen. Sie akzeptieren nicht nur Ihre Pflegekraft, es wird ihm auch gewidmet sein. Sie müssen voll in die Erfahrung mit dieser selbstbewussten Rasse einbezogen werden, typisch nordische Hüte- und Wachhunde.

Durch eine liebevolle, aber konsequente Erziehung, Sie Lappi muss sich seiner Position in der Familie vom Welpenalter an bewusst sein. Es ist ideal, wenn Sie mit Ihrem aktiv sind lappischer Hund im Hundesport oder in der Nacharbeit. Auf diese Weise, Sie können diese wunderbare Erfahrung einer innigen Verbindung zwischen Mensch und Hund erleben, besonders wenn Sie eine enge und intime Beziehung zu Ihrem Hund haben.

Pflege und Gesundheit

Der üppige Doppelmantel der Finnischer Lapphund erfordert intensive Pflege, besonders während des Fellwechsels im Frühjahr und Sommer.

Typische Krankheiten

Die Finnischer Lapphund Es ist eine robuste Hunderasse. Aufgrund der sehr kleinen Brutbasis, Achten Sie auf die Blutsverwandtschaft und die Ergebnisse von Veranlagungstests für Erbkrankheiten. Seriöse Züchter geben diese Daten gerne weiter.

Ernährung / Lebensmittel

Die Finnischer Lapp Er hat keine Probleme in seiner Ernährung.

Die Lebenserwartung eines Finnischer Lapphund

Die Rasse hat eine Lebenserwartung von mehr als 12 Jahre nach dem Kennel Club.

Kauf eines Finnischer Lapphund-Hundes

Wenn Sie an einem interessiert sind Finnischer Lapphund, Sie sollten Informationen von einem örtlichen Züchter erhalten, der einem nordischen Hundeclub angeschlossen ist. Sie sollten hier langfristig planen, weil Welpen aus ernsthaften Zwingern – und nur die, die Sie kaufen sollten – Sie sind schwer zu bekommen. Ein Welpe dieser Rasse kostet ungefähr 1.200 EUR.

Bewertungen des finnischen Lapplandhundes

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Finnischer Lapphund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Finnischer Lapphund

Fotos:

1 – Finnischer Lappland Hund von https://pxhere.com/en/photo/721341
2 – Finnischer Lappland Hund von https://pxhere.com/en/photo/676715
3 – Finnischer Lappland Hund von https://pxhere.com/en/photo/1136704
4 – Finnischer Lappland Hund von https://flic.kr/p/cuPwW
5 – Finnischer Lappland Hund von https://pixabay.com/es/photos/perro-perro-de-pastoreo-frontera-1806039/
6 – Finnischer Lappland Hund von https://pixabay.com/es/photos/frontera-perro-pastor-brit%C3%A1nico-1913373/

Videos des Finnischer Lapphund

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 189
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 3: Nordische Wach- und Hütehunde . Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5 – Sektion 3 Nordische Wach- und Hütehund.

Finnischer Lapphund Hunderasse FCI Standard

Finnischer Lapphund FCI Finnischer Lapphund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Finnish Lapphund, Lapinkoira, Suomenlapinkoira (Englisch).
    2. Suomenlapinkoira (Französisch).
    3. Suomenlapinkoira, Lapinkoira (Deutsch).
    4. Suomenlapinkoira (Portugiesisch).
    5. (Spanisch).

Islandhund
Islandia FCI 289 - Nordische Wach- und Hütehund

Islandhund

Der Ausdruck der Schnarbe erinnert an ein Lächeln, das sein fröhliches Temperament hervorhebt.

Inhalt

Geschichte

Woher kommt der isländische Schäferhund??

Seit vielen Jahrhunderten Islandhund war die “Schweizer Messer” der einsamen Bauernhöfe und Werkstätten der großen Nordatlantikinsel. Bei extrem rauem Wetter mussten sie Schafe hüten, halten Sie kleine Ungeziefer, Hilfe bei der Jagd, sowie die Pflege des Hauses und des Hofes und vor allem der Kinder. Einerseits gelten sie als Schäferhunde und andererseits als Nordic Spitz. In jedem Fall, sie sind extrem intelligent, Mäßig schnell, flexible und robuste Männerhelfer.

Seine Existenz war erst vor kurzem in großer Gefahr. Aufgrund der eingeführten Krankheiten und der Vermischung mit Ahnenhunden, die legal und illegal auf die Insel importiert wurden, schien bereits ausgestorben. Dann erkannten die Isländer die Gefahr um ihren einzigen einheimischen Hund und ergriffen konkrete Maßnahmen gegen ihn.

Heute, diese einzigartige Hunderasse scheint über dem Hügel in seiner Population zu sein. Die Islandhund erfreut sich zunehmender Beliebtheit außerhalb Islands. Genetisch gesprochen, seine nordische Identität bewahren konnte. Dies wird durch zumindest eine gründliche genetische Analyse von 2017 von mehr als 100 Hunderassen von einem Team von Genetikern unter der Leitung von Heidi Parker.

Die Isländischer Hund ist außerhalb seines ursprünglichen Hauses als freundlicher, spannender und faszinierender Begleit- und Familienhund. Es behält immer noch einen Großteil seiner ursprünglichen schauspielerischen Fähigkeit, in seinem Wunsch zum Ausdruck gebracht,, mit Freunden zu arbeiten und sehr wachsam zu sein. In 1972 wurde offiziell von der FCI anerkannt (Fédération Cynologique Internationale).

Physikalische Eigenschaften

Die Islandhund der “Islenskur Fjárhundur” es ist eine sehr alte Hunderasse und die einzige in Island. Der isländische Hund ist ein mittelgroßer Hund, die hustend ist und nur auf den ersten Blick einem mittelgroßen Hund ähnelt. Es hat ein dichtes Fell, wetterunempfindlich und robust. Die oberste Schicht ist mittel oder lang, mit einem dichten, weichen Unterhaar. Es gibt isländische Hunde mit kurzen und langen Haaren. Verschiedene Farben sind erlaubt, von Bräunung bis Creme, Schokolade braun, grau oder schwarz. Hunde sollten immer weiße Markierungen haben.

Der Standard beschreibt sein Gesamtbild auf diese Weise:

Die Islandhund ist ein nordischer Weidespitz; es ist ein wenig weniger als mittelgroß und hat spitze Ohren und einen verschraubten Schwanz. Gesehen auf Seite, hat ein rechteckiges Format, d.h., die Länge Ihres Körpers von der Nasenspitze bis zur Spitze Desgesäßes überschreitet Ihre Körpergröße bis zum Kreuz. Die Tiefe der Brustbox ist gleich der Länge der Vorderbeine.

Wie groß ist ein Islandhund?

Männchen müssen eine Höhe am Kreuz von einigen haben 46 Zentimeter, die Weibchen 42 Zentimeter. Der Standard gibt keine Angaben über das Gewicht.

Langlebigkeit eines Islandhund

A Isländischer Hund ernsthaft angehoben muss eine Lebenserwartung von 12 Jahre oder mehr.

Charakter und Fähigkeiten

Die Islandhund bleibt ein agiler Weidehund und ein Wachhund im Zentrum seines Seins. Jedoch, außerhalb Islands, in der Regel nur als Begleithund aufgewachsen. Dies ist kein Nachteil. Vielmehr findet er in seiner aktuellen Rolle als Familienhund und Begleiter sehr gut. Aber es ist immer noch sehr agil und braucht Ihre Arbeitsbelastung. Er fühlt sich wohl beobachten und schützen und bellt auch gerne. Gleichzeitig ist es ein sehr freundlicher Familienhund, der sich an Menschen wendet. Er gilt als sehr kinderlieb.

Die offizielle Regel beschreibt ihren Charakter korrekt wie folgt::

Die Islandhund es ist ein robuster Weidehund, agil und laut und, Daher, äußerst nützlich für die Beweidung und das Fahren von Rindern auf Weiden und Bergen, sowie zur Verfolgung verlorener Schafe. Er ist von Natur aus wachsam und begrüßt jeden Besucher begeistert, ohne aggressiv zu sein. Sein Jagdinstinkt ist unterentwickelt. Die Islandhund freut sich, freundlich, neugierig, verspielt und keine Angst.

Die Islandhund ist definitiv für den ambitionierten Anfänger geeignet.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Islandhund?

Ein isländischer Hund muss während des Pelzwechsels geröstet werden. Die obere und untere Schicht sollten intensiv gebürstet werden.

Gibt es eine typische Rassekrankheit bei isländischen Hunden?

Die Islandhund es ist im Wesentlichen eine gesunde und robuste Hunderasse.

Welches Futter ist das beste für einen isländischen Hund?

Die Islandhund ist ein störungsfreies und unnachgroßes Essen. Natürlich, Hochwertiges Essen ist gut für Ihre Gesundheit und Test. Wie die meisten Hunde, manchmal mag er einen Knochen von fleischigem Rindfleisch und frischem Fleisch.

Überlegungen vor dem Kauf

Wo kann man einen isländischen Hund kaufen??

Wenn Sie an einem interessiert sind Islandhund, Sie sollten nach einem lokalen isländischen Hundezüchter suchen, der mit einem offiziellen nordischen Hundeclub verbunden ist. Sie sollten dies rechtzeitig beheben., weil Welpen selten sind.

Islandhund Ausbildung und Wartung

Will ich einen isländischen Hund??

Der Isländische Schäferhund ist ein freundlicher und breus Hund. Er will sich in die Familie integrieren und kann problemlos hineinpassen. Idealerweise ein Haus mit Garten auf dem Land. Aber das ist keine Verpflichtung.. Sie können es auch in einer Wohnung in der Stadt aufbewahren, immer wenn Du jeden Tag mit ihm zu tun hast.

Die Islandhund ist ein liebevolles Familienmitglied und ein großer Begleiter für Kinder. Willkommen besuchert freundschaftlich und stürmisch. Ihre Herzlichkeit ist ansteckend. Wenn Sie sich zu langweilen, Sie können Ihre Energie für Möbel ausgeben oder ein Dieb werden.

Seit der Islandhund hat wenig Jagdinstinkt in diesen Tagen, die Ausflüge mit ihm in die Natur sind recht entspannt. Mit einem isländischen Hund können Sie problemlos auf eine Reise gehen. Im Fahrzeug – nur durch die Haare – eine Aluminium-Transportbox wird empfohlen.

A Islandhund muss mit Pelz versorgt werden. Es ist sehr wichtig, dass Mensch und Hund ein gemeinsames Interesse an viel Bewegung und an der Erforschung der Natur haben.. Isländischer Hund ist kein Sofa Stofftier.

Er kann sehr gut trainiert werden. Er ist offen und ehrlich und arbeitet gerne mit seinem Meister oder Betreuer zusammen. Kunst liegt darin, das richtige Maß an Konsistenz und Anleitung für diesen sehr lebendigen und zugleich sensiblen und intelligenten Hund zu finden.. Die entscheidende Basis ist immer eine enge emotionale Bindung und gegenseitiges Vertrauen. Wegen ihres guten Verhaltens, Sie können leicht tun,, ein bestimmter Arbeitsaufwand ist eine Grundvoraussetzung. Ein frustrierter isländischer Hund wird es Ihnen nicht als gehorsamen Begleiter danken. Aber dies ist nur im Besitz Ihres Betreuers. Vom Welpen, Sie müssen Ihre Lust auf Bericht im Auge behalten, die mit der Rinde der Freude zusammenhängt. Hier müssen Sie die strengen Zügel, wenn Sie nicht auf einem einsamen, einsamen Grundstück leben. Noch einmal, die Islandhund ist effektiver als jedes Alarmsystem.

Islandhund Bewertung

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Islandhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Islandhund

Fotos:

1 – Islandhund, recordando a un Corgis von Thomas Quine / CC BY-SA
2 – Islandhund von https://pxhere.com/en/photo/237527
3 – Islandhund von kanarische / CC BY-SA
4 – Islandhund von https://pxhere.com/en/photo/237516
5 – Islandhund von Alan Levine / VON CCM
6 – Islandhund von Schwedische Messe aus Schweden / VON CCM

Islandhund Videos

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 289
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 3: Nordische Wach- und Hütehunde . Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 3 Nordische Wach- und Hütehund.
    • AKC – Nordische Wach- und Hütehund
    • CKC – Nordische Wach- und Hütehund
    • UKC – Nordische Wach- und Hütehund

    FCI Zucht Standard Islandhund

    Islandhund FCI Islandhund FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Icelandic Spitz, Iceland Dog, Íslenskur fjárhundur, Islandsk, Fårehund, Friaar Dog, Canis Islandicus (Englisch).
      2. Berger islandais, Berger d’IslandeFranzösisch).
      3. Isländischer Spitz, Isländischer Schäferhund (Deutsch).
      4. Islenskur fjárhundur (Portugiesisch).
      5. Íslenskur Fjárhundur (Spanisch).

    Karelischer Bärenhund
    Finlandia FCI 48 - Nordische Jagdhunde

    Karelischer Bärenhund

    Der Karelische Bärenhund ist ein sehr unabhängiger und intelligenter Hund.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Karelischer Bärenhund, welches auch den Namen trägt zyrians Hund, gilt als Vorläufer der Rasse. Aber der Grundstamm der Rasse kam von der Ladoga Karelien, die Olonets und die Russisch Karelien, wo diese Hunde verwendet wurden, um auf verschiedene Arten zu jagen. Die Zucht begann in 1936 mit dem Ziel, einen robusten Hund zu entwickeln, der bei der Jagd auf Großwild Lärm machen kann. Zu dieser Zeit wurde vereinbart, dass der Name der Rasse sein sollte Karelischer Bärenhund. Der erste Standard wurde in erstellt 1945. In 1946 Die ersten Hunde wurden im Zuchtbuch eingetragen. Heute ist die Rasse in Finnland gut etabliert.

    Physikalische Eigenschaften

    Dieser vierbeinige Freund hat große Ähnlichkeit mit dem Laika verwandt mit ihm.

    Mit einer Widerristhöhe von bis zu 60 cm, Männer wiegen ungefähr 28 kg. Hündinnen sind etwas kleiner und sollten nicht mehr wiegen als 20 kg. Die Karelischer Bärenhund hat einen starken Rumpf und insgesamt kompakte und dynamische Statur. Auf seinem Kopf befinden sich mittlere und aufrechte Ohren und er trägt einen gefalteten Schwanz auf dem Rücken. Das i-Tüpfelchen ist normalerweise eine weiße Spitze. Im übrigen, Die dichte Fellfarbe ist normalerweise schwarz mit weißen Markierungen. Die raue Deckschicht befindet sich sehr nahe an der dichten Grundierung, das leuchtet mit einem leichten braunen Farbton.

    Charakter und Fähigkeiten

    Der freiheitsliebende Charakter

    Dieser Hund liebt die Weite des Waldes und seine Unabhängigkeit, Eine Kombination, die seine Einstellung mit einigen Herausforderungen verbindet, weil er jede Chance nutzen wird, sich frei zu bewegen. Da dieser vierbeinige Freund während der Jagd sehr unabhängig handelt und die Jagd alleine platzieren muss, es ist auch, für den rest, ein selbstbewusster Begleiter, wer übernimmt gerne das Kommando, wenn sich die Gelegenheit bietet.

    Er gilt als mutig und ist immer bereit, seine Lieben zu verteidigen. Der Kontakt mit anderen Hunden kann ohne umfassende Sozialisierung problematisch sein, weil einige Karelischer Bärenhund zeigen Aggression, wenn sie andere Hunde treffen. Jedoch, andere Besitzer berichten von einem ausgewogenen Verhältnis ihrer Hunde und loben ihre soziale Verträglichkeit. Es ist eine Tatsache, dass viele Karelischer Bärenhund Sie arbeiten auch als Jagdassistenten zusammen – Bei guter Konditionierung und Sozialisation sollte dies also kein Problem sein.

    Sie sind ausgezeichnete Wachhunde, das deutet zuverlässig auf Eindringlinge hin. Trotz all der schönen Ecken und Kanten, die Karelischer Bärenhund Sie haben auch ihre weichen Seiten: Sie sind nicht aggressiv gegenüber Menschen, Sie mögen es, zu Hause gestreichelt zu werden, und sie lieben es, von ihren Betreuern gestreichelt zu werden.

    Karelischer Bärenhund Ausbildung<

    Bildung ohne Unterordnung

    Seine Unabhängigkeit erfordert viel Wissen, Aber es sollte von Anfang an jedem klar sein, der eine Karelischer Bärenhund: dass dieser stolze Vierbeiner niemals untergeordnet sein wird. Ihre Unabhängigkeit erreicht einen solchen Punkt, dass viele Karelischer Bärenhund Sie verschwinden tagelang im Wald in ihrem Heimatland, nur um wieder aufzutauchen, wenn es ihm passt.

    Härte und Schreien sind beim Training dieses sensiblen Hundes absolut fehl am Platz, die sich dann zurückziehen oder kriechen. Jedoch, mit der richtigen Mischung aus positiver Verstärkung, Empathie und konsequentes Verhalten, guter täglicher Gehorsam kann erreicht werden.

    Es ist wichtig, ab dem Welpenalter intensiv mit anderen vierbeinigen Freunden in Kontakt zu treten., seit einigen Karelischer Bärenhund gelten als nicht kompatibel mit anderen Hunden der gleichen Art, was auf täglichen Ausflügen problematisch werden kann. Es ist eine Herausforderung, diesen Hund verfügbar zu halten und von unabhängigen Jagdreisen fernzuhalten. Spezialisten mit Erfahrung in Hunden dieser Rasse werden auf jeden Fall benötigt.

    Karelischer Bärenhund Gesundheit und Ernährung

    Die ursprüngliche Rasse gilt als sehr robust. Wenn Sie es von einem seriösen Züchter kaufen und auf eine ausgewogene und altersgerechte Ernährung achten- viel Übung, Ihr vierbeiniger Freund kann eine erreichen Alter bis zu 13 Jahre.

    Wichtig für ein gesundes Hundeleben ist, Natürlich, auch der tägliche Lebensmittelinhalt. dir geben Karelischer Bärenhund ein qualitativ hochwertiges Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Fleisch und wenig Getreide. Der Energiebedarf Ihres vierbeinigen Freundes hängt von seiner Konstitution und seiner täglichen Bewegung ab. Passen Sie das Essen also entsprechend an und behalten Sie ihre schlanke Taille im Auge.

    Wie beim Menschen, Zusätzliche Pfunde erhöhen das Risiko für verschiedene Krankheiten, einschließlich schmerzhafter Gelenkprobleme. Immer frisches Wasser bereitstellen. Auf den längsten Reisen, Sie sollten auch genug Wasser für Ihren Partner haben, das ist auch wärmeempfindlicher. Besuchen Sie den Tierarzt mindestens einmal im Jahr, um sich mit Ihrem Haustier untersuchen zu lassen, und sprechen Sie mit ihm über notwendige Impfungen und regelmäßige Entwurmung.

    Pflege des Karelischer Bärenhund

    Die Haut dieses wetterfesten Vierbeiners ist pflegeleicht. Jedoch, verliert beim Fellwechsel mehr Haare, Daher kann es hilfreich sein, es jeden Tag zu bürsten, so dass weniger Haare im Haus verteilt werden. Sonst, bürsten Sie es alle paar Tage; Dieses Ritual stärkt auch die Bindung und sollte bereits mit dem Welpen für eine entspannte Routine geübt werden.

    Überprüfen Sie immer die Augen, Ohren und Krallen Ihres Welpen und verwenden Sie bei Bedarf einen speziellen Augen- und Ohrenreiniger. Bei Hunden, die viel auf weichem Boden laufen, können die Krallen zu lang werden – oder sie bewegen sich zu wenig, was in diesem Vierbeiner, Jedoch, sollte nur bei sehr alten oder kranken Exemplaren auftreten. In diesem Fall, Kürzen Sie sie mit einer speziellen Pinzette.

    Viele Hundebesitzer putzen die Zähne ihrer Vierbeiner regelmäßig mit Hundezahnpasta und putzen Zahnstein und damit verbundene Sekundärkrankheiten.. Sie können dies jetzt mit Ihrem Welpen üben. Alternativ, Sie können Ihrem Hund Zahnpflege anbieten.

    Aktivitäten mit dem Karelischer Bärenhund

    Besetzung: Geh raus in den Wald!

    Das Lieblingshobby dieses vierbeinigen Freundes ist eindeutig die Jagd.: Ausgedehnte Reisen durch den Wald und Jagdverfolgung sind seine Leidenschaft. Die Karelischer Bärenhund suche das Spiel, um fast lautlos gejagt zu werden. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, bellt lange und beharrlich bei der Jagd, um sie an Ort und Stelle zu halten, bis der Jäger eintrifft.

    Die Karelischer Bärenhund manchmal jagen sie zu dritt, So können sie auch größere Tiere wie Bären in Schach halten. Die Rasse muss nicht unbedingt gejagt werden. Als Alternative zur Jagd, die Karelischer Bärenhund auch für hundesport geeignet, In diesem Fall können Sie jedoch nur Aktivitäten ausführen, die Ihnen gefallen. Wenn es dir gefällt, Beweglichkeitssport kann eine gute Aktivität für a sein Karelischer Bärenhund Erwachsener. Auch als Begleiter zum Joggen oder Radfahren geeignet – aber Sie müssen seinen Jagdinstinkt in Schach halten. Die meisten dieser hervorragenden Tracker mögen Tracking-Arbeiten aller Art.

    Ist ein Karelischer Bärenhund das Richtige für mich??

    Die Karelischer Bärenhund gehören in die Hände erfahrener Enthusiasten, vorzugsweise Jäger. Alternativ, brauchen viel Bewegung und Arbeit im Freien. Nur dann ist es möglich, sie als Familienhunde zu halten. Erfahrungen mit Hunden sollten auf jeden Fall vorliegen. Sie müssen auch klar sein, dass dieser Vierbeiner nur bedingt trainiert werden kann. Gehört nicht zur Gruppe der Hunde, die sich unterordnen – Als Hundebesitzer müssen Sie dies respektieren, aber immer noch in der Lage sein, seine Macht auf kontrollierte Weise zu lenken.

    Die Karelischer Bärenhund in keiner Weise für eine Stadtwohnung geeignet. Bieten Sie Ihnen im Idealfall einen auslaufsicheren Garten an, Neben dem täglichen Lauf in Wäldern und Feldern, aber Vorsicht: die Karelischer Bärenhund Freiheitsliebhaber gelten als Fugenkünstler und können bis zu zwei Meter hoch springen.

    Dieser vierbeinige Freund freundet sich gerne mit Kindern an, aber sie sollten älter sein und gelernt haben, Tiere mit Respekt zu behandeln.

    Katzen im selben Haushalt sind nicht unbedingt eine gute Idee, ganz zu schweigen von Kaninchen oder anderen kleinen Tieren. Die nordischer Jäger Sie werden immer potenzielle Beute in ihnen sehen. Natürlich gibt es Ausnahmen von der Regel und es kann sogar Freundschaften zwischen ihnen geben Karelischer Bärenhund und Katzen, die in jungen Jahren sozialisiert wurden – Sie können jedoch keine Garantie erhalten, bevor Sie einziehen. Sie müssen also viel Zeit mitbringen, Raum und Erfahrung, wenn Sie möchten, dass dieser stolze Hund bei Ihnen einzieht.

    Die Karelischer Bärenhund ist ein vierbeiniger Freund für Kenner, Nicht als neuer Mitbewohner wegen seines rustikalen Aussehens zu wählen. Wenn Sie nicht nach einem echten Charakter suchen, Sie werden wenig Freude mit diesem tierischen Mitbewohner haben. Natürlich, vor dem Umzug, Einmalige Ausgaben müssen ebenfalls berechnet werden (Schöpfer kaufen, Basisteam, Reisekosten) und regelmäßige Ausgaben (Lebensmittel, Veterinär, Hundesteuer und Versicherung).

    Wo finde ich einen Karelischer Bärenhund??

    Diese Hunderasse kommt natürlich hauptsächlich in Skandinavien vor, vor allem in finnland. Weiter südlich gibt es nur wenige Hunde dieser ganz besonderen Jagdrasse. In Deutschland, zum Beispiel, kein einziges Jungtier von Karelischer Bärenhund in den letzten Jahren. Spezielle nordische Hundeclubs können Ihnen helfen, den Hund Ihrer Träume zu finden. Jedoch, Es gibt einige Dinge zu beachten, wenn Sie an einem Welpen aus dem Ausland interessiert sind. Es ist immer besser, wenn Sie sich ein Bild vom Welpenhaus machen und ihre Eltern treffen können. Die nordischen Hundeexperten, wen Sie über die entsprechenden Verbände kontaktieren sollten, kann Sie beraten, ob es mögliche Alternativen zu gibt Karelischer Bärenhund das passt zu dir, auf Ihre Lebenssituation und Ihre Wünsche. Oder Sie können sie an die Züchter von verweisen Karelischer Bärenhund, wenn es in Ihrem Land derzeit niemanden gibt, der in naher Zukunft einen Wurf hat.

    Bewertungen des Karelischer Bärenhund

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Karelischer Bärenhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Schulung ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Eignung der Wohnung ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Er kann den ganzen Tag allein sein ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Geeignet als erster Hund ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gewichtszunahme ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit mit Kind ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Neigung zu beißen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Neigung zum Bellen ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fluchtneigung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfallkraft ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Geeignet als Wachhund ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit mit Katze ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Energieniveau ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Karelischer Bärenhund Bilder

    Ein 10-jähriger männlicher Karelischer Bärenhund. Kopfschuss mit Verfolgungskragen um den Hals vorbei Uusijani / CC0

    Karelischer Bärenhund von Friesian.marcin / CC BY-SA

    Karelischer Bärenhund Videos

    Art und Anerkennungen:

    • Klassifikation FCI: 42
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Arbeitsprüfung nur für nordische Länder (Schweden, Norwegen, Finnland).
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.
    • AKC – Nordische Jagdhunde
    • CKC – Nordische Jagdhunde
    • UKC – Nordische Jagdhunde

    STANDARD FCI Karelischer Bärenhund

    Karelischer Bärenhund FCI Karelischer Bärenhund FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Karjalankarhukoira, Karelsk Björnhund (Englisch).
      2. Karjalankarhukoira (Französisch).
      3. Karjalankarhukoira, Björnhund (Deutsch).
      4. Karjalankarhukoira (Portugiesisch).
      5. Karjalankarhukoira (Spanisch).

    Norwegischer Elchhund schwarz
    Noruega FCI 268 - Nordische Jagdhunde

    Norwegischer Elchhund schwarz

    Der Norwegischer Elchhund schwarz ist eng mit seinem Volk verbunden und sehr loyal

    .

    Inhalt

    Geschichte

    Unter den drei Elchjägern des Nordens (Norwegischer Elchhund schwarz, Norwegischer Elchhund grau und Schwedischer Elchhund), Der schwarze Norweger ist wahrscheinlich derjenige, der am wenigsten Aufmerksamkeit erhält. Aber der agile und freundliche Jäger ist für viele Hundebesitzer eine attraktive Rasse..

    Seine Ursprünge reichen weit zurück mit denen der Norwegischer Elchhund grau: Diese selbstbewussten vierbeinigen Spitz-Freunde gehören zu den alten Rassen, weil ein ähnlicher Hundeblick bis zur Steinzeit in Skandinavien ausprobiert werden kann.

    Die Norwegischer Elchhund schwarz ist eine moderne Variante von Norwegischer Elchhund grau und ist seitdem offiziell als eigenständige Rasse anerkannt 1877. Ein Vorteil von ihm Norwegischer Elchhund schwarz während der Jagd ist es im weißen Schnee deutlich sichtbar. Jedoch, Diese klugen vierbeinigen Freunde wurden schon immer als Wachhunde oder Rudelschutzhunde eingesetzt.

    Physikalische Eigenschaften

    Trotz der Ähnlichkeit des Namens, die Norwegischer Elchhund schwarz Es ist eine separate Rasse, aber eng verwandt mit dem Norwegischer Elchhund grau. Jedoch, die Norwegischer Elchhund schwarz es ist viel seltener.

    Die Norwegischer Elchhund schwarz Es ist optisch ein typischer Spitz und hat eine kompakte, quadratische Bauweise mit aufrechten Ohren. Er trägt seinen Schwanz wie andere Hunde auf dem Rücken aufgerollt Elchjäger vom Erwachsenenalter. Es ist kleiner und agiler als das Norwegischer Elchhund grau und wiegt rund um 18 kg mit einer Höhe von 47 cm bis Kreuz. Wie der Name schon sagt, Das kurze Fell dieses Hundes ist schwarz, Weiße Flecken an Beinen und Brust sind jedoch standardmäßig zulässig. Auch die Augen sind dunkel. Das Fell ist dicht, sehr klebrig und besteht aus einem rauen Decklack mit einem weichen Grundlack.

    Charakter und Fähigkeiten

    Vielfältiger Charakter

    Die Norwegischer Elchhund schwarz Er ist seinem Volk sehr treu. Dies bedeutet nicht, dass dieser unabhängige Partner untergeordnet ist. Im Ausland, Diese Hunde sind lebhaft, neugierig und offen für alle gängigen Abenteuer. Jedoch, die beschäftigt Norwegischer Elchhund schwarz Sie genießen auch gemütliche Umarmungen an einem ruhigen Nachmittag.

    Sie sind verspielt, mutig und sehr klug. Wie viele nordische Hunde, sind gut “Alarmsysteme”, aber nur begrenzte gute Wachhunde: Sie zeigen Fremden an – laut und beharrlich – aber es kann vorkommen, dass sie dann mit wedelndem Schwanz auf einen potenziellen Eindringling zulaufen. Diese stolzen vierbeinigen Freunde verstehen sich nicht immer mit anderen Hunden derselben Art. Die richtige Konditionierung und Sozialisierung ist wichtig

    Erziehung des Norwegischer Elchhund schwarz

    Leicht mit Wissen erzogen

    Seine Intelligenz und Menschlichkeit tragen dazu bei Norwegischer Elchhund schwarz Stelle keine großen Hindernisse dar.

    Arbeitet gerne mit “seine” Menschen und tun, was sie sagen, solange du es auch nützlich findest. Denn bei der Ausbildung muss man immer die geringe Sturheit dieses unabhängigen Jägers berücksichtigen. Seien Sie konsequent und achten Sie besonders auf die Wiederherstellbarkeit und die Kontrolle der Rinde. Stärke und Zähigkeit sind in der Erziehung dieses sensiblen vierbeinigen Freundes absolut fehl am Platz.

    Reagiert normalerweise sehr schnell und stark auf harte Worte und Vorwürfe, Verwenden Sie sie daher sparsam. Die Norwegischer Elchhund schwarz kann durch das Prinzip der positiven Verstärkung besser motiviert werden – Auch hier kann das Clickertraining eine große Hilfe sein. Ein Besuch in der Welpenschule hilft, die sozialen Venen dieses Begleiters zu verbessern, Das ist manchmal etwas kriegerisch im Vergleich zu anderen Hunden. Es kann auch sehr hilfreich sein, an Schulungskursen in der Hundeschule teilzunehmen – Es ist besser, eine geeignete Hundeschule zu wählen, in der Sie und Ihr Begleiter sich wohl fühlen, bevor der Welpe ankommt.

    Gesundheit des Norwegischer Elchhund schwarz

    Im allgemeinen, Die Rasse gilt als recht robust und, vorausgesetzt, er wird verantwortungsbewusst erzogen, ist weitgehend frei von genetisch bedingten Krankheiten. Vertreter der Rasse können die erreichen 13 Jahre alt bei guter Gesundheit. Dieser energiegeladene vierbeinige Freund braucht eine artgerechte Ernährung, die hauptsächlich aus Fleisch bestehen sollte: Daher, Sie müssen ein Lebensmittel auswählen, bei dem Fleisch das erste Element der Erklärung ist und vorzugsweise Getreide nicht enthalten ist. Der Energiebedarf Ihres Hundes hängt von seiner Konstitution ab und davon, wie viel er durch Bewegung verbraucht, Behalten Sie also Ihre schlanke Taille im Auge und passen Sie die täglichen Portionen nach Bedarf an.

    Wichtig: Genau wie wir Menschen, kleine Snacks bewegen sich auch schnell in Richtung der Hüften – Planen Sie die Snacks Ihres Hundes in der allgemeinen Ration. Zu den gesunden Snacks gehören trockenes Hundekauen oder zuckerfreie Snacks für die Zahnpflege sowie gefriergetrocknete Fleischsnacks. Wasser muss immer frei verfügbar sein.

    Pflege des Norwegischer Elchhund schwarz

    Der Mantel der Norwegischer Elchhund schwarz es ist sehr wichtig für den pelzigen vierbeinigen Freund, weil es in dem rauen nordischen Klima eine hervorragende Schutzfunktion erfüllt und Sie vor starken Herbstregen und eisigen Winden schützt. Helfen Sie Ihrem Partner, die Haare immer in einem sauberen Zustand zu halten, und bürsten Sie sie alle paar Tage, um abgestorbene Haare zu entfernen. Sie können auch täglich während des Fellwechsels bürsten, So verliert Ihr Mitbewohner weniger Haare in der Wohnung. Fellschmutz kann nach dem Trocknen abgebürstet werden.

    Sie sollten Ihren Mitbewohner nur baden, wenn ihm nicht geholfen werden kann, Verwenden Sie zu diesem Zweck ein mildes Hundeshampoo. Beim Bürsten, Überprüfen Sie regelmäßig die Ohren und reinigen Sie sie gegebenenfalls mit einem milden Shampoo. Einige Hundebesitzer haben beschlossen, die Zähne ihrer Mitbewohner mit einer Hundezahnbürste und Zahnpasta zu putzen.. Es ist ein guter Weg, um Zahnstein und seine Folgekrankheiten zu verhindern, bis der Hund alt genug ist. Jedoch, Sie sollten Ihren Welpen bereits an das Ritual gewöhnen. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit auch die Krallen älterer Hunde – wenn sie nicht mehr genug tragen, Sie müssen sie mit einer Hundeklauenzange entsprechend kürzen.

    Aktivitäten mit dem Norwegischer Elchhund schwarz

    Obwohl seine ursprüngliche Aufgabe darin bestand, den Jäger bei der Jagd auf Elche und Bären zu begleiten, aber auch kleinere Tiere wie Füchse, die Norwegischer Elchhund schwarz Es ist ein vielseitiger Allrounder: Liebt Bewegung im Freien und gilt als sehr hartnäckig. Aus diesem Grund können Sie Ihren vierbeinigen erwachsenen Freund problemlos zu Trainingseinheiten mitnehmen. Joggen.

    Outdoor-Aktivitäten können entspannt werden, vor allem, wenn Sie Ihre trainiert haben Norwegischer Elchhund schwarz so läuft es nicht mit jedem Kaninchen weg. Abgesehen von Erholungsübungen – das nur sehr wenige Elchjäger Genießen Sie – Der fügsame und energische Hund kann sich über viele Dinge aufregen: Zum Beispiel, kann großen Spaß in Agility-Sportarten und Quest-Spielen finden. Außerdem, Es ist für die Arbeit von Rettungshunden geeignet. Einige Besitzer von Elchjäger Sie berichten auch über schöne Erfahrungen mit ihrem Partner, als Besuchshund ausgebildet, mit wem sie besuchen, zum Beispiel, Alters- oder Pflegeheime und geben den Bewohnern dieser Orte eine tierische Freude. Probieren Sie gemeinsam aus, was Ihnen gefällt, Die Chancen stehen gut!

    Ist ein Norwegischer Elchhund schwarz das Richtige für mich??

    Die Norwegischer Elchhund schwarz passt zu Sportlern, die gerne draußen sind und ihren Hund beschäftigen. Wenn Sie dies Ihrem Hund ermöglichen können, Es ist auch möglich, es in einer Wohnung zu behalten, solange die wohnung genügend platz bietet. Die Ausbildung kann von Anfängern gemeistert werden, wenn sie bereit sind, sich mit den Jagdmerkmalen der Rasse auseinanderzusetzen und die Ausbildung entsprechend anzupassen..

    Die Norwegischer Elchhund schwarz Es kann ein wunderbarer Begleiter für Kinder sein. Dieser ursprüngliche Jäger kann normal mit Katzen leben, manchmal sogar freundlich, wenn Sie sich schon als Welpe an sie gewöhnt haben. Andernfalls kann es zu Problemen kommen, weil der Hund die Katze als Beute sieht. Kleine Tiere wie Kaninchen sind keine idealen Begleiter, da sie immer Beuteantrieb auslösen können.

    A Norwegischer Elchhund schwarz kann auch draußen schlafen, Was kann für diese wärmeempfindlichen Tiere im Sommer eine sinnvolle Alternative sein?. Jedoch, braucht enge familiäre Beziehungen und ist nicht gerne allein. Bevor sich der Hund bewegt, Klären Sie nicht nur die einmaligen und dauerhaften Kosten, die Sie bezahlen müssen, aber auch, wenn Sie bereit sind, in den kommenden Jahren mehrere Stunden am Tag aktiv mit Ihrem neuen Partner zu verbringen. Sie sollten sich auch im Krankheitsfall oder in den Ferien um Ihren Hund kümmern – Viele Reiseziele bieten heute auch Urlaub mit einem Hund an.

    Wo finde ich meinen gewünschten Norwegischer Elchhund schwarz??

    Es ist egal, welcher der beiden Norwegian Elkhound hat dein Herz gewonnen: Außerhalb Skandinaviens, Großwildjäger aus dem hohen Norden sind selten zu sehen. Dies ist beim schwarzen Norweger noch schwieriger als beim grauen. Daher, wenn Sie an dieser Tierrarität interessiert sind, Bitte wenden Sie sich an die nordischen Hunderassenclubs in Ihrem Land. Falls erforderlich, Sie können Züchter im In- und Ausland kontaktieren. Jedoch, In der Regel müssen Sie Wartezeiten und lange Strecken berücksichtigen, um zum gewünschten Welpen zu gelangen. In seiner Heimat, Norwegen, nur wenige werden geboren 120 Welpen jedes Jahr.

    Infolgedessen, wird schwierig oder unmöglich, wenn Sie nach einem suchen Norwegischer Elchhund schwarz außerhalb Skandinaviens, das ist schon gewachsen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie einen vierbeinigen Hund dieses Typs in den Tierheimen Ihres Landes finden; Jedoch, Ein Besuch dort kann hilfreich sein, wenn er für andere Rassen offen ist.

    Bewertungen des Norwegischer Elchhund schwarz

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Norwegischer Elchhund schwarz” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundefreundlich ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    soziale Notwendigkeit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder des Norwegischer Elchhund schwarz

    Norwegischer Elchhund schwarz Welpen von Eirik Newth / VON CCM

    Norwegischer Elchhund schwarz, der durch den Schnee vorbei läuft https://pxhere.com/en/photo/1602973

    Norwegischer Elchhund schwarz Videos

    Art und Anerkennungen:

    • Klassifikation FCI: 268
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Arbeitsprüfung nur für nordische Länder (Schweden, Norwegen, Finnland).
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.

    FCI-Standard der Rasse Norwegischer Elchhund schwarz

    FCI Norwegischer Elchhund schwarz FCI Norwegischer Elchhund schwarz

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Norsk Elghund Svart, Norsk Elghund Black, Black Elkhound, Norwegian Moose Dog (black) (Englisch).
      2. Chien d’élan norvégien noir (Französisch).
      3. Norsk Elghund Sort (Deutsch).
      4. Norsk elghund sort (Portugiesisch).
      5. Elkhound noruego negro (Spanisch).

    Fotos:

    1 – Schwarzer norwegischer Elchhund über 1 Jahre alt von Rvenes / CC BY-SA

    Schwedischer Elchhund
    Suecia FCI 42 - Nordische Jagdhunde

    Jämthund

    Immer noch sehr alt, Die Rasse wurde erst im Jahr anerkannt 1946, zuvor wurde es mit dem verwechselt Norwegischer Elchhund grau

    Inhalt

    Geschichte

    Nur im 1946 die Schwedischer Elchhund (Jämthund) wurde als Rasse anerkannt. Jedoch, die Jämthund Es ist eine sehr alte Hunderasse, Das ist bereits bekannt, da der Norden Schwedens besiedelt ist.

    Der Grund für diese späte Anerkennung ist, dass die kleinen Norwegischer Elchhund grau und die jämthund Sie wurden von derselben Rasse beurteilt. Am Ende, Dieser Prozess erwies sich als unhaltbar. Die Schwedischer Elchhund Wird hauptsächlich zur Elchjagd verwendet, Es wurde aber auch zur Jagd auf Bären und Luchse eingesetzt, vor allem in der Vergangenheit.

    Heute erkennt die FCI drei verschiedene Elchhunde an:

    Alle drei sind Puffern und Hunden des ursprünglichen Typs zugeordnet (Gruppe 5) und in ihnen sind sie dem Abschnitt zugeordnet 2 “Nordische Jagdhunde”.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Jämthund wird für sein wolfsähnliches Aussehen und seine große und kraftvolle Statur respektiert. Mit einer Höhe am Kreuz von 57 a 65 Zentimeter und ein Gewicht von etwa 30 kg, Es ist das größte und schwerste der drei Elchhunde anerkannt und gleichzeitig der größte nordische Jagdhund. Im Laufe seiner langen Geschichte, die Jämthund nicht nur konfrontiert Wölfe, Luchs und Elch, aber auch erwachsene Bären, Er kämpfte furchtlos bei der Jagd.

    Charakter und Fähigkeiten

    Blinder Gehorsam ist absolut weit entfernt von diesem selbstbewussten und unabhängigen Rassehund aus dem hohen Norden. Letztendlich, die Jämthund in Schweden hat Elch gejagt, Luchse und sogar Bären seit Tausenden von Jahren tapfer und allein. Obwohl er immer mit seinem Jäger in Kontakt bleibt, Diese kluge und unabhängige Rasse braucht Ihre Bestellungen nicht.

    Starke Hundepersönlichkeit mit vielen Talenten

    Hundeliebhaber, die sich für diese Rasse interessieren, sollten wissen, dass das Üben bestimmter Befehle manchmal einige Anstrengungen erfordert. Mit dummen Wiederholungen oder sogar mit Gewalt und Gewalt werden Sie mit dem nichts erreichen Jämthund.

    Jedoch, wenn Sie seinen Charakter und seine nachdenkliche Art akzeptieren und die Fähigkeiten haben, mit einer so starken Persönlichkeit umzugehen, Sie können ihn sicherlich zu einem vielseitigen Arbeits- und Begleithund ausbilden. Mit Erfindungsreichtum, Geduld, Konsistenz und Sensibilität, die hartnäckigen und mächtigen Schwedischer Elchhund kann nicht nur als vielseitiger Jagdhund ausgebildet werden, aber auch ein ausgezeichneter Hütehund, Wache, Schlitten und Rettung.

    Sehr erfahrener Jagdhund

    Trotz relativ später Anerkennung als eigenständige Rasse, der Ursprung von Schwedischer Elchhund geht eine lange Zeit zurück. In der Provinz Jämtland, in Mittelschweden, das ist entscheidend für seinen Namen, Die Art des Hundes ist seit Tausenden von Jahren bekannt.

    Schon die ersten Siedler in Nord- und Mittelschweden hatten Hunde, um Bären zu jagen, Elch, Luchse und Wölfe. Jäger schätzten besonders seine enorme Ausdauer und körperliche Stärke., mit dem der Hund, unabhängig und mutig, ging auf die Suche nach der Jagd.

    Heute gilt er in Jagdkreisen als unerschrockener und energischer Suchhund., Das ist nicht nur für die Jagd auf lose Hunde geeignet, Es kann auch für die Blindenhundejagd verwendet werden. Suchen und jagen Sie Wild in den dichten Wäldern Skandinaviens und schweigen Sie, bis Sie das Tier platziert haben. Erst dann gibt er dem Jäger durch sein Bellen ein Signal, dass er das Ziel treffen kann.. Diese Art der Jagd nennt man “standing still“.

    Der Jämthund als Familienhund

    Auch als Familienhund der Schwedischer Elchhund es ist sehr gut geeignet, solange der eigenständigen Natur und dem großen Wunsch nach Freiheit dieses ursprünglichen Jagdhundes genügend Platz eingeräumt wird. Es gilt also als freundlich, ausgeglichen, ruhig und kinderlieb. Nach einer angemessenen Akklimatisierungsphase, akzeptiert auch Artgenossen, Katzen und andere Haustiere ohne Probleme.

    Er begegnet Fremden mit einem gewissen Misstrauen gemäß seinem natürlichen Instinkt für Wachsamkeit und Schutz. Wirkt nicht nervös oder aggressiv. Es ist auch nicht zu leugnen, dass dieser nordische Jagdhund eine gewisse Freude am Bellen hat.

    Jämthund züchten und kaufen

    In Schweden ist die Jämthund ist seit langem jenseits von Jagdkreisen bekannt und als vielseitiger Nutz- und Begleithund beliebt. In anderen Ländern der Welt, Jedoch, Der schwedische Rassehund ist sehr selten. Obwohl Sie Züchter in Deutschland finden können, Großbritannien, die Niederlande und Nordamerika, Das Finden und Warten auf einen reinrassigen Welpen kann manchmal Jahre dauern. Daher, Es ist ratsam, sich an einen registrierten nordischen Hundeverband zu wenden, Das kann Ihnen helfen, Züchter in Skandinavien zu finden.

    Was muss ich beim Kauf eines beachten? Jämthund?

    Obwohl die Entfernung zum Züchter groß ist, Interessenten sollten sich die Zeit nehmen, den Zwinger kennenzulernen, die Tiere und den Züchter im Detail vor dem Kauf. Nehmen Sie nicht den ersten besten Welpen mit nach Hause, Überzeugen Sie sich vor mehreren Besuchen davon, dass es sich um eine ernsthafte Elternschaft handelt, dass Hunde mit viel Erfahrung und Liebe aufgezogen werden.

    Neben Gesundheitstests, Impfstoffe und das Vorhandensein aller wichtigen Papiere und eines Stammbaums, Tiere müssen von Geburt an in enger Beziehung zu ihrem Züchter aufwachsen. Die Sozialisation von a Jämthund beginnt bereits in den ersten Lebenswochen. Mit seiner Mutter und seinen Brüdern leben, sondern auch mit der Züchterfamilie, Welpen lernen die wichtigsten Regeln der Hierarchie.

    Was verlangt das? Jämthund an den Eigentümer?

    A Jämthund brauchen Sie viel Übung. Sie müssen sowohl körperlich als auch geistig ausreichend behindert sein. Ein Leben in geschlossenen Gemeinschaften, in der Stadt und ohne Garten, es wird dieser Art von Hund sicherlich nicht gerecht.

    Die Schwedischer Elchhund fühlt sich in ländlichen Gebieten wohler. Dort können Sie sich frei bewegen und viel Zeit in der Natur verbringen. Wenn nicht für Jagdzwecke verwendet, Sie sollten auf jeden Fall alternative Aktivitäten anbieten. Möglich sind Prüfungen für Begleithunde, Hundeturniere oder Rettungshundetraining. Auch Radtouren, Lange Spaziergänge oder Rodelfahrten im Winter sind geeignet, um den großen Bewegungsmoment der zu befriedigen Jämthund.

    Ist ein Schwedischer Elchhund?

    Bevor Sie nach einem geeigneten Züchter suchen, Sie sollten sich die folgende Frage stellen: Ist dieser nordische Rassehund richtig für mich und mein Leben??

    Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nicht behalten möchten Jämthund wie ein Jagdhund, aber ausschließlich als Familienhund. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass Sie über genügend Erfahrung verfügen, Zeit und Raum, um diesen anspruchsvollen und energischen vierbeinigen Freund zufrieden zu stellen.

    Fragen, ob dieser Hund gut zu mir passt, Natürlich sollten Sie auch die Kosten beachten. Letztendlich, Einen Hund zu besitzen kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Neben dem Kaufpreis, Hundesteuer und Versicherung, Es gibt auch Ausrüstungskosten, Achtung, Essen und Besuche beim Tierarzt.

    Vielleicht interessiert Sie unser Artikel zu diesem Thema: Die Welpen an das neue Zuhause gewöhnen: Grundausstattung und Tipps.

    Welches Essen braucht der Jämthund??

    Wichtiger als der Preis des Lebensmittels sollte der Preis der Zutaten sein. Dies bedeutet nicht, dass das teuerste Essen immer das beste ist.. Viel wichtiger ist, dass die Zusammensetzung an die Bedürfnisse Ihres Hundes angepasst wird und diese von ganz individuellen Kriterien wie dem Gewicht abhängen, Alter, Aktivitätsniveau und Gesundheitszustand.

    Im Grunde, das Essen von Jämthund, wie alle anderen Hunde, sollte hauptsächlich aus Fleisch bestehen. Es ist der wichtigste Energieversorger für den Nachkommen des Wolfes und muss mindestens den bilden 80 Prozent der Nahrung. Das Fleisch wird mit Gemüse ergänzt, wichtige Früchte und Fette, die für eine optimale Nährstoffversorgung sorgen.

    Das Getreide, der Zucker, künstliche Geschmacksverstärker und chemische Konservierungsstoffe, auf der anderen Seite, habe keinen Platz in Hundefutter, entweder Trockenfutter, nasses Essen, sogar gekochtes oder rohes Essen (BARF).

    Pflege von Schwedischer Elchhund

    Der wasserdichte Mantel der Schwedischer Elchhund weist Schmutz und Feuchtigkeit gut ab, aber es muss noch regelmäßig gebürstet werden. Am besten kämmen Sie Ihre Haare täglich, insbesondere während der Schichtwechselphase. Auf diese Weise können Sie abgestorbene Haare rechtzeitig entfernen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Haarmenge in Ihrem Haus in Grenzen gehalten wird.. Jedoch, Sie sollten als Besitzer dieses Hundes keine sorgfältige Reinigung in Ihrem Haus erwarten.

    Neben der Toilette, Krallen sollten regelmäßig gekürzt werden, um Verletzungen zu vermeiden. Die Ohren und Zähne Ihres Mitbewohners sollten ebenfalls in regelmäßigen Abständen gereinigt und überprüft werden., etwa zwei- oder dreimal pro Woche.

    Gesundheit der Schwedischer Elchhund

    Die Jämthunde Sie sind sehr robust

    Sorgfältige Pflege dient nicht nur der Sauberkeit und Hygiene, vor allem aber für die Gesundheit Ihres Hundes. Bürsten Sie Ihren Hund regelmäßig und überprüfen Sie seine Ohren, Klauen, Augen und Zähne. Auf diese Weise können Sie Änderungen schnell erkennen und rechtzeitig einen Termin beim Tierarzt vereinbaren.

    Übergewicht ist ein Problem für alle Hunderassen und verursacht schnell mehr Beschwerden. Daher, Es ist ratsam, das Gewicht Ihres Haustieres regelmäßig zu überprüfen. Handabtastung ist auch ein guter Weg, um festzustellen, ob Ihr Hund normalgewichtig ist.. Sie sollten die Rippen Ihres Hundes nicht aus der Ferne sehen können, aber ich sollte sie fühlen können.

    Im übrigen, die Gesundheit von Schwedischer Elchhund ist sehr robust, und es besteht kein Grund, die für die Rasse typischen Erbkrankheiten zu fürchten. Wenn du Zeit hast, Erfahrung, Geld und der Wunsch, sich voll und ganz an diese Rasse anzupassen, Sie werden sicherlich viele Jahre Freude mit ihm haben Jämthund.

    Bewertungen des Schwedischer Elchhund

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Schwedischer Elchhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundefreundlich ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    soziale Notwendigkeit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder des Schwedischer Elchhund

    Fotos:

    1 – Jämthund von Jörgen Blom / CC BY-SA
    2 – Jämthund (Swedish Elkhound) im Wald. 2 Jahre alter Mann. von Benutzer:Arto Pääkkönen / CC BY-SA
    3 – Jämthund von https://pxhere.com/es/photo/644232
    4 – Jämthund von https://pxhere.com/es/photo/619009
    5 – Jämthund von https://pxhere.com/es/photo/1289323
    6 – Jämthund Dorf https://pixabay.com/es/photos/perro-tronco-mascota-animales-2064314/
    7 – Jämthund von HTTPS://pxhere.com/es/photo/753453

    Schwedischer Elchhund Videos

    Art und Anerkennungen:

    • Klassifikation FCI: 42
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Arbeitsprüfung nur für nordische Länder (Schweden, Norwegen, Finnland).
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.
    • UKC – Nordische Jagdhunde.

    FCI Rasse Schwedischer Elchhund

    FCI Schwedischer Elchhund FCI Schwedischer Elchhund

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Swedish Elkhound (Englisch).
      2. Jämthund (Französisch).
      3. Jämthund (Deutsch).
      4. Jämthund, Elkhound sueco (Portugiesisch).
      5. Elkhound sueco, Jämthund (Spanisch).

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies