Polnische Bracke
Polonia FCI 52 - Mittelgrosse Laufhunde

Polnische Bracke

Es ist in Polen ziemlich weit verbreitet, Außerhalb dieses Landes gilt es als seltene Rasse.

Inhalt

Geschichte

Ursprünglich aus Polen, Land, dem es seinen aktuellen Namen verdankt, die Polnische Bracke Es ist eine sehr alte Hunderasse, da angenommen wird, dass es im 13. Jahrhundert erschien, obwohl die ersten schriftlichen Aufzeichnungen, in denen dies ausdrücklich erwähnt wird, aus dem 17. Jahrhundert stammen. Sie sind Teil der Gruppe “Mittelgrosse Laufhunde” und es wird angenommen, dass sie das Ergebnis der Kreuzung zwischen dem sind St. Hubertushund, Deutsche und russische Hunde und lokale polnische Rassen. Polnische Adlige, Fans von Jagdpartys, Sie wurden speziell für die Jagd auf Großwild gezüchtet und verwendet.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts, die Polnische Bracke, das war damals sehr beliebt, begann in Hundeausstellungen in seiner Heimat zu erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt, Polen war unter russischer Besatzung, und die Rasse wurde hauptsächlich auf dem Gebiet des heutigen Weißrusslands gezüchtet, die dann auch von Russland annektiert wurde. Nach 1918, Polen erlangte seine Unabhängigkeit zurück, aber die Zucht der Polnische Bracke Fortsetzung fast ausschließlich im Osten des Landes.

Während des Zweiten Weltkriegs, aufgrund aufeinanderfolgender Invasionen Polens durch Nazideutschland und später durch die UdSSR, Die Rasse verzeichnete einen dramatischen Bevölkerungsrückgang. Nach dem Krieg, Die polnischen Grenzen wurden neu gezogen; Polen, durch den Verlust der Gebiete, die er im Osten besaß, verlor die Wiege von Polnische Bracke sowie alle übrigen Höfe. Kein Züchter eroberte das Gebiet der “Neu” Polen, und die Rasse befand sich am Rande des Aussterbens.

Sie wurde schließlich von einem polnischen Oberst namens Piotr Kartawik gerettet.. In 1959, schuf einen ihm gewidmeten Zwinger und rekonstituierte Vieh aus 4 aus Weißrussland importierte Hunde. Der erste Standard der Polnische Bracke wurde auf der Grundlage von Personen aus diesem Zwinger geschrieben und in veröffentlicht 1964.

Die Rasse wurde offiziell von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt (FCI) zwei Jahre später, in 1966. Jedoch, die Polnische Bracke wird von keiner anderen großen Hundeorganisation anerkannt und, obwohl es in Polen wieder sehr verbreitet ist, im Rest der Welt noch relativ selten.

Fotos: Polnischer Hund von Wikipedia

Physikalische Eigenschaften

Die Polnische Bracke ist ein mittelgroßer Hund und ein Begleithund. Sie sind muskulös, starke und kompakt, mit mächtigen Knochen und einem massiven Marsch, aber ohne den Eindruck von Schwere. Sie sind besser für Ausdauer als Geschwindigkeit geeignet.

Der Kopf, ziemlich schwer und gemeißelt, erscheint von der Seite gesehen rechteckig. Der Hinterhauptknochen ist sehr ausgeprägt. Die Linie der Stirn bildet mit der der Schnauze einen stumpfen Winkel, und die Stirn hat mehrere Falten.

Die Polnische Bracke hat einen starken, langen Kiefer mit einem regelmäßigen Biss. Die Augen sind dunkelbraun und mandelförmig, mit einem sanften Ausdruck, leicht eingesunken und mandelförmig. Superciliary Bögen sind markiert. Die Schnauze ist an der Spitze länglich und abgeschnitten. An den Spitzen abgerundet, Die Ohren sind niedrig, hängend und ziemlich lang.

Niedrig und leicht gebogen, Der Schwanz ist dick und sein unterer Teil ist mit längeren Haaren versehen. Die Brust ist breit, breit und proportional tief.

Die Polnische Bracke hat eine doppelte Schicht (Haare und Unterwolle) durchschnittliche Länge. Diese Schicht bietet eine sehr gute Wasserabweisung und Schutz vor Hitze und schlechtem Wetter., zumal die grundierung dick ist. Das Haar ist länger auf der Wirbelsäule, auf der Rückseite der Hinterbeine und auf der Unterseite des Schwanzes; ist kürzer und glatter an der Schnauze und den Ohren.

Es ist braun auf dem Kopf, die Ohren (außer den Seiten des Schädels), die Beine, Sternumregion und Oberschenkel, und schwarz oder dunkelgrau am Rest des Körpers. Die bräunliche Farbe kann von rot bis braun variieren, aber der Zimtton ist am gefragtesten. In jedem Fall, Die Trennung zwischen den beiden Farben muss sehr klar sein. Weiße Markierungen auf der Brust werden toleriert (sogar bis zur Schnauze) und an den Spitzen der Beine und des Schwanzes.

GRÖSSE UND GEWICHT :

  • Höhe an das Kreuz: Männchen: 56-65 cm, Weibchen: 55-60 cm.
  • Gewicht : Männchen : 25-32 kg, Weibchen : 20-26 kg.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Polnische Bracke Er ist ein liebevoller Hund, schützend und sehr intelligent. Und im Gegensatz zu den meisten Polen und anderen Jagdhunden, die notorisch undiszipliniert und nicht sehr gehorsam sind, keine größeren Trainingsprobleme aufwerfen. Dieses Charaktermerkmal lässt sie von Jägern und Familien gleichermaßen geschätzt werden, wie es bei deinem Nachbarn der Fall ist, die Brandlbracke (Vieräugl), Eine seltene, aber gehorsame und leicht zu trainierende Rasse, die ebenfalls eine Ausnahme darstellt. Jedoch, die Polnische Bracke neigt dazu, etwas langsamer zu reifen als andere Hunde, so ist zu erwarten, dass er sein jugendliches Auftreten bei beibehalten wird 2 o 3 Jahre alt.

    Natürlich ruhig und freundlich, Sie sind ausgezeichnete Begleiter, so weit wie möglich treu, Zuneigung nicht nur gegenüber Erwachsenen zeigen, aber auch für jüngere Hunde. Er liebt nicht nur, Art und Schutz mit ihnen, aber er ist auch sehr geduldig. Somit kann eine große Komplizenschaft zwischen dem Hund und dem Kind geschaffen werden, denn dieser lernt schon in jungen Jahren, das Tier und seine Bedürfnisse zu respektieren. Die Polnische Bracke dies ist, Daher, eine Hunderasse, die an Kinder angepasst ist, sogar die sehr jungen.

    Bekannt dafür, von Natur aus wachsam und misstrauisch gegenüber Fremden zu sein, ohne aggressiv, Der polnische Hund entwickelt mit zunehmendem Alter schützende Instinkte, ihn dazu bringen, die Menschen um ihn herum aktiv zu verteidigen, ob sie die schwächsten sind, der jüngste oder der älteste. Sich Eindringlingen stellen und mit Ihrem unfehlbaren Geruchssinn bewaffnet sein, Polnische Hunde sind ausgezeichnete Wachhunde, Schutz ihrer Meister und ihrer Eigenschaften, obwohl sie nicht dafür gezüchtet wurden.

    Sie sind gesellige Tiere und genießen im Allgemeinen die Gesellschaft anderer Hunde. Kann in Ihrer Gegenwart manchmal zum Marktschreier werden, ohne dazu zu neigen, mit Gleichaltrigen zu streiten. Seine Stimme ist kraftvoll, melodiöse Fälle, und ermöglicht es Ihnen, während der Jagd mit Ihrem Meister zu kommunizieren. Die Stimme ist tief im Mann und ziemlich hoch im Weibchen.

    Zum Polnische Bracke liebt große Weiten und Waldgebiete, in denen er seinen Jagdinstinkt voll zum Ausdruck bringen kann. Überhaupt nicht zum Wohnen in einer Wohnung geeignet, und er fühlt sich auf dem Land viel wohler als in der Stadt.

    Entwickelt für die Jagd und gewohnt, in großen Räumen zu leben, muss lange und sehr regelmäßig laufen (durchschnittlich zwei oder drei Stunden pro Tag), auch wenn Sie Zugang zu einem großen Garten haben. Für ihn ist es ideal, einen aktiven Lehrer während seiner Übungen begleiten zu können: Fundament, Laufen und andere Sportausflüge werden Sie glücklich machen. Andererseits, wenn nicht genug gefragt, Erwarten Sie eine lange und häufige Rinde, soll Aufmerksamkeit bekommen.

    Bildung

    Eine gehorsame und intelligente Rasse, die Polnische Bracke es ist relativ einfach zu trainieren, da er intelligent und ziemlich gehorsam ist. Sie haben ein gutes Gedächtnis und, als solche, behalten Sie leicht, was sie lernen, ohne die Notwendigkeit einer großen Anzahl von Wiederholungen. Jedoch, Ihre Ausbildung muss früh und ausreichend ausgewogen sein, Weichheit und Festigkeit mischen. Er ist besonders empfänglich für die Methode der positiven Bildung, Was ist der beste Weg, um ihn zu erziehen und ihn zum Gehorchen zu bringen?.

    Andererseits, Wie kann es einige Zeit dauern, bis die geistige Reife erreicht ist? (manchmal zwei oder drei Jahre), Es ist wichtig, während Ihrer Ausbildung geduldig zu sein, vor allem, wenn wir feststellen, dass Sie leicht an Konzentration verlieren.

    Nicht zuletzt, wenn der Hund als Jagdhund eingesetzt werden soll, Dem Hund das Erinnern beizubringen sollte eine der Prioritäten in seiner Ausbildung sein.

    Gesundheit und Pflege

    Die Polnische Bracke Es ist eine starke und widerstandsfähige Hunderasse, Dies birgt kein signifikantes Risiko hinsichtlich einer möglichen Veranlagung für bestimmte Krankheiten. Wie die meisten älteren Hunderassen, hat eine robuste Gesundheit und ist viel weniger anfällig für genetisch bedingte Krankheiten, die neuere Rassen betreffen können.

    Trotzdem, aufgrund seiner großen Brust und hohen Aktivität, ist sehr anfällig für die Entwicklung eines Dilatationstorsionssyndroms des Magens.

    Außerdem, Wie viel Zeit verbringen sie im Freien?, vor allem, wenn sie als Jagdhunde eingesetzt werden, sind anfälliger für Parasiten (wie Zecken und Flöhe) und Infektionen, sowie Verletzungen und Jagdunfälle.

    Nicht zuletzt, wie bei jedem Hund mit Hängeohren, Seien Sie vorsichtig mit dem Risiko von Ohrenentzündungen und Entzündungen.

    Pflege und Wartung

    Die Polnische Bracke es ist pflegeleicht, weil sein Fell kurz und gerade ist. Wenn Sie das Fell Ihres Hundes einmal pro Woche bürsten, bleibt es sauber und entfernt abgestorbene Haare, vor allem während der Schuppenperioden. Wie vergossene Perioden sind nicht sehr konsistent, Das Bürsten alle zwei bis drei Tage ist normalerweise ausreichend.

    Weil sein schöner wasserdichter Mantel nicht leicht schmutzig wird, Baden ist selten notwendig. Tatsächlich, in den meisten Fällen, Der Mantel kann mit einem einfachen feuchten Tuch gereinigt werden. Außerdem, Das Waschen Ihres Hundes neigt dazu, Talg zu entfernen, das hat viele positive Eigenschaften, Es sollte also nur gemacht werden, wenn der Mantel wirklich sehr schmutzig ist.

    Außerdem, Sie müssen die Ohren Ihres Hundes regelmäßig überprüfen und pflegen, da es ziemlich anfällig für Hundeohrentzündungen ist. Man kann die Gelegenheit nutzen, gleichzeitig ihre Augen zu untersuchen.

    Blick auf seine Krallen, Sie sollen sich während Ihrer Ausflüge natürlich abnutzen. Jedoch, Wenn es nicht so dass, Sie sollten von Zeit zu Zeit die Krallen Ihres Hundes schneiden.

    Nicht zuletzt, wenn er von der Jagd oder vom Gehen zurückkommt, Es ist wichtig sicherzustellen, dass keine Zecken vorhanden sind (Die Anwendung einer vorbeugenden antiparasitären Behandlung wird dringend empfohlen) und eventuelle Verletzungen, die Sie beim Laufen erlitten haben.

    Preis eines Polnische Bracke

    Der Preis eines Welpen Polnische Bracke ist zwischen 500 und 700 EUR.

    Bilder “Polnische Bracke”

    Fotos:

    1 – Polnischer Hund vorbei Wikimedia
    2 – Polish Hound during dogs show in Katowice, Poland von Lilly M, CC BY-SA 2.5, über Wikimedia Commons
    3 – Polnischer Hund vorbei Wikimedia
    4 – Polnischer Hund vorbei https://pxhere.com/en/photo/1175414
    5 – Polnischer Hund vorbei Wikimedia
    6 – Polnischer Hund vorbei Wikimedia

    Videos der “Polnische Bracke”

    POLISH HOUND THE OGAR POLSKI
    Mądry ogar polski

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 52
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.

    FCI Rassestandard “Polnische Bracke”

    “Polnische Bracke” FCI Polnischer Hund FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Ogar Polski, Polish (Ogar) Hound (Englisch).
      2. (ogar polski en polonais), podzary (Französisch).
      3. (Ogar Polski) (Deutsch).
      4. em polonês/polaco: Ogar Polski) (Portugiesisch).
      5. Sabueso de Polonia (Spanisch).

Posavatz-Bracke
Croacia FCI 154 . Mittelgrosse Laufhunde

Posavatz-Bracke

Die Rasse wurde in registriert 1955 mit dem Namen von “Bracke aus dem Kras Becken”

Inhalt

Geschichte

Es ist eine alte Rasse von Laufhunden, ursprünglich aus Kroatien, deren Ursprung in der dunklen Vorgeschichte verloren geht. Die Fresken (1474, Kapelle Unserer Lieben Frau in Beram, in der Nähe von Pazin), Die Chroniken (1719, Bischof Bakic von Djakovo, 1859 der Tierarzt Franjo Bertic ebenfalls aus Djakovo) und die Bücher (Joze Kristen) zeugen davon.

Die Posavatz-Bracke wurden in Kroatien unter dem Namen gekauft “boskini” und sie wurden in benachbarten Gebieten sehr geschätzt. In 1924 Diese Rasse wurde zum ersten Mal auf einer Hundeausstellung vorgestellt. Die ersten Inschriften im kroatischen Stammbaum stammen aus der Zeit 1929 und die FCI erkannte diese Rasse in 1955. Der erste Standard mit dem richtigen Rassennamen stammt aus 1969; unterstreicht den Ursprung der Rasse im weiten und dichten Tal der Fluss Sava im Südosten von Zagreb.

Fotos: Beschnittenes Bild der jungen Posavac-Jagdhundfrau durch Strojovodjazg, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften “Posavatz-Bracke”

A Posavatz-Bracke kann bis zu wiegen 20 kg und messen um 58 Höhe cm. Dieser kroatische Hund ist kräftig gebaut und hat mittlere Körperproportionen. Ihr Fell ist normalerweise rot, rötlich oder weizenfarben. Im Kopfbereich erscheinen weiße Markierungen, der Hals, der Brust, der untere Teil der Gliedmaßen und das Ende des Schwanzes. Das Haar selbst hat dazwischen 2-3 cm lang, starr und dicht in der Natur, und immer sehr lügen. Auf den Rücken der Gliedmaßen, sowie im unteren Teil des Bauches und des Schwanzes, Haare werden etwas länger.

Charakter und Fähigkeiten “Posavatz-Bracke”

Die Posavatz-Bracke wird als extrem robuster Jagdhund geschätzt, spezialisiert auf die Jagd auf Hasen und Füchse. Seine Verfassung ist perfekt an die Bedingungen seiner Heimatregion angepasst, die weiten Wälder der Savetal. Hier finden Sie schwer zugängliche Bereiche und viel Unkraut, Länder, die geeignet sind für Posavatz-Bracke mit seiner Größe.

Dieser Hund ist sehr treu und liebevoll mit seinem Meister. Er ist ein leidenschaftlicher Jäger mit einem mäßig lebhaften Temperament.

Pflege und Wartung von “Posavatz-Bracke”

Posavac Hound klein
Posavac Hound klein

Es reicht aus, es einmal im Monat zu bürsten, um die Schönheit und die schützenden Eigenschaften des Fells zu erhalten.

Der Verlust der Haare

Der Haarausfall ist moderat.

Ernährung der “Posavatz-Bracke”

Die Tagesrationen der Save-Bracke, auch genannt, muss sich an dein tägliches Leben anpassen. Dies gilt insbesondere für die Jagdsaison.

Eine Mahlzeit am Tag reicht ihm. Es ist besser, es ihm nachts zu geben, damit er nicht mit vollem Magen arbeitet. Dies reduziert das Risiko von Magenbeschwerden.

Posavatz-Bracke Videos

Posavac Hound 🐶🐾 Everything Dog Breeds 🐾🐶
Posavski gonic (mala)

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 154
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • UKCScenthound Group
  • Kroatischer Zwingerclub

Posavatz-Bracke FCI Standard

Posavatz-Bracke FCI Posavatz-Bracke FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Croatian: posavski gonič (Englisch).
    2. Chien courant de Posavatz, chien courant du bassin de Kras (Französisch).
    3. Huidige hond van de Save Vallei, Posavski Gonič, Save-Bracke, Savetalbracke (Deutsch).
    4. Em croata: Posavski gonic (Portugiesisch).
    5. Sabueso de Posavaz (Spanisch).

Petit Gascon Saintongeois
Francia FCI 21 - Mittelgrosse Laufhunde

Petit Gascon Saintongeois

Bestimmt, in seinen Ursprung, hauptsächlich den Hasen jagen.

Inhalt

Geschichte

Französischer Herkunft, benannt nach den Provinzen von Gascogne und Saintonge.

Bis zur Mitte des Jahrhunderts 20, Einige Großwildjäger im Südwesten wählten die kleinsten Exemplare aus ihren Würfen aus Gascon Saintongeois und sie reparierten diese Sorte, bestimmt, in seinen Ursprung, hauptsächlich den Hasen jagen.

Foto: Kleine Gascon de Saintonge von Jérôme BARDIAU, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Mittelgroßer Hund, gut proportioniert und ausgezeichnet.

Größe:

Männchen: 56 a 62 cm.
Weibchen: 54 a 59 cm.

Charakter und Fähigkeiten

Mehrzweckhund für die Gewehrjagd. Aufgrund seiner Herkunft jagt es vor allem den Hasen, es ist aber auch sehr gut für die Jagd auf Großwild.

Videos des Petit Gascon Saintongeois

Petit Gascon Saintongeois
Kleiner Gascon Saintongeois

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 21
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • Central Canine Society

FCI-Standard der Petit Gascon Saintongeois-Rasse

Petit Gascon Saintongeois FCI Petit Gascon Saintongeois FCI

Poitevin (Hunderasse)
Francia FCI 24 . Grosse Laufhunde

Poitevin (Hunderasse)

In der Vergangenheit wurde es auch als Wolfsjäger eingesetzt.

Inhalt

Poitevin (Hunderasse) Geschichte

Die am weitesten verbreitete Hypothese über die Herkunft dieser Hunderasse ist, dass es Viscount Émile de La Besge war, der begann, die zu züchten Poitevin (Hunderasse) in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ihre Hunde, dass er als Geschenk von einem Onkel erhalten hatte, waren das Ergebnis einer Vereinigung zwischen Chiens Blancs du Roi und Larryes. Der Viscount züchtete keine anderen Hunde, bis ihn die Tollwut tötete 1842. Er verlor alle seine Tiere außer zwei Hündinnen.

Um seine Bevölkerung wiederherzustellen, Émile de La Besge ließ sich sechs Hunde aus England bringen (wahrscheinlich English Foxhound). Jedoch, dann versuchte er, seinen Einfluss durch strenge Inzucht zurückzudrängen. So wurden die beiden Männer geboren, Talbot und Rochester, und die beiden Frauen, Tartane und Turbulente. Talbot und Turbulente Sie hatten eine Tochter, Dashing, die berühmt wurde für ihre besonders feine Nase und Geschwindigkeit. Verpaart mit Traveller, ein von ihm gezüchteter englischer Mann Conde Le Couteulx und gebar Welpen von außergewöhnlicher Qualität. Es wird angenommen dass Poitevin (Hunderasse) heute sind alle Nachkommen von Fringante und Reisender. Jedoch, ein bestimmter Graf Henri de La Porte behauptete, dass seine Onkel Auguste und Paul Sie hatten bereits begonnen, das Rennen zu reparieren 1835, und dass es am Anfang einige andere gab, nämlich, Das Männchen Ténor und die Frau Ravissante.

Die Poitevin (Hunderasse) wurde lange Zeit nicht als reinrassiger Hund akzeptiert. Im berühmten französischen JagdhandbuchParforce, veröffentlicht in 1890 von der Zählung Le Couteulx de Canteleu, sie haben nur erwähnt “Bastarde von Haut-Poitou“, obwohl die Fähigkeit von Hunden, Wölfe zu jagen, sicherlich geschätzt wurde. Neben den königlichen weißen Hunden und den English Foxhound, es wird gesagt, dass die verschwunden sind Larryes und Céris trug zur Schaffung der Rasse bei. Es war ein Laufhund mittelgroßes Weiß und Orange. Es wird gesagt, dass er wie Windhunde aussah und ein sehr guter Hasenjäger war. Vielleicht ist es von ihm, dass die besondere Eleganz der Poitevin (Hunderasse). Einige Zynologen glauben auch, dass es von kommt Larrye, wer soll Windhunde in seiner Ahnenlinie gehabt haben.

Fotos:

1 – Ein Poitevin von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften Poitevin (Hunderasse)

Das Fell dieser Rassehunde ist kurz und glänzend. Hunde sind normalerweise dreifarbig und haben schwarzes Fell oder große schwarze Flecken. Einige Exemplare können auch zweifarbig orange und weiß oder wolfsfarben sein. Im allgemeinen, Der Körperbau ist kraftvoll und elegant. Die ausdrucksstarken dunklen Augen geben die Poitevin (Hunderasse) ein ernster Blick.

Höhe an das Kreuz: Für Männer zwischen 62 und 72 cm, für Frauen 60 a 70 cm.

Gewicht: Ca.. 30 kg.

Charakter und Fähigkeiten Poitevin (Hunderasse)

Der Charakter von Poitevin (Hunderasse) zeichnet sich durch seine Beständigkeit und Zähigkeit aus. Dieser Rassehund lässt sich auch in unebenem Gelände nicht abschrecken. Das Rennen Poitevin (Hunderasse) ist mutig. Er ist nett zu Menschen.

Hunde dieser Rasse wurden für die Jagd gezüchtet und, im allgemeinen, sind nicht zufrieden mit einem Leben als Couchhund. Im Idealfall, Diese Hunde sollten Jäger sein. Wenn Sie einen Hund dieses Typs haben möchten, aber benutze ihn nicht zum Jagen, Sie müssen diesen Tieren einen geeigneten Beruf und ausreichende Bewegung anbieten.

Fähigkeiten

In der Vergangenheit, die Poitevin (Hunderasse) Er spezialisierte sich hauptsächlich auf die Jagd auf Wölfe. Er war unermüdlich auf dem Weg seiner schwierigen Beute. Aber heute dieser schöne Jagdhund, das ist stark, elegant und leicht zugleich, kann für die Jagd aller Tiere verwendet werden. Der Wald von La Moulière, wo wurde er geboren Poitevin (Hunderasse) vor 150 Jahre unter der Schirmherrschaft des Viscount of La Besge, Es war kein leichtes Gelände. Die Hunde mussten ohne zu zögern durch das dichte, dornige Unterholz streifen können und durften nicht durch überhängende Äste gestört werden., Stechginster und dergleichen. Und bis heute hat die Rasse ihren besonderen Widerstand und ihre Zähigkeit bewahrt, So können Sie eine Aufgabe unter allen Umständen erledigen.

Poitevin (Hunderasse)
Poitevin (Hunderasse)

Außerdem, die Poitevin (Hunderasse) Ich brauchte eine angemessene Portion Mut, weil ich den Wolf setzen musste, auch, und es war viel größer als sein eigenes Poitevin (Hunderasse). Die Poitevin (Hunderasse) Sie mussten sogar besonders robuste Wölfe jagen, manchmal fast 100 km. Während der Nacht ruhten sie und die Hunde, aber am nächsten Morgen die Poitevin (Hunderasse) sie mussten wieder in der Lage sein, der Spur zu folgen. Dafür brauchten sie einen extrem ausgeprägten Geruchssinn.

Sie sind es schon lange gewohnt, in einem Zwinger zu leben, Das ist also immer noch der ideale Weg, um das zu behalten Poitevin (Hunderasse). Jedoch, Der Zwinger sollte so groß sein, dass die darin lebenden Hunde genügend Platz zum Entlüften haben. Man sollte streng auf die Hygiene und Sauberkeit seines Platzes achten.

Auch außerhalb der Jagdsaison die Poitevin (Hunderasse) braucht viel Platz und genügend Möglichkeiten zum Laufen und Spielen, Ein Park wäre ideal. Wenn Hunde in einem Zwinger leben, besuche sie so oft wie möglich, denn die Beziehung zum Menschen sollte nicht vernachlässigt werden.

Poitevin (Hunderasse) Gesundheit und Pflege

Die Poitevin (Hunderasse) gilt als Hund mit robuster Gesundheit. Wenig Wartung erforderlich. Das kurze Fell kann von Zeit zu Zeit gebürstet werden. Die Ohren sollten regelmäßig auf Parasiten überprüft und gereinigt werden. Hundebesitzer, die sich so gut wie möglich versichern möchten, sollten eine Krankenversicherung für Hunde und eine Haftpflichtversicherung für Hunde abschließen.

Ernährung Poitevin (Hunderasse)

Dieser Hund frisst zu zweit, vor allem während der Jagdsaison. Aber er ist nicht sehr wählerisch und zufrieden mit einfachem Essen. Täglich 200 g Gemüse mit 200 g Hunde- oder Reisflocken und 400 g Fleisch. Innereien wie Leber, Besonders geeignet sind die Nieren und das Herz. Besonders für Welpen und junge Hunde. Eier enthalten auch viele wertvolle Nährstoffe. Sie können sowohl gekocht als auch roh gefüttert werden. Unter bestimmten Umständen, sogar mit der Schale. Während der Jagdsaison, Das ist sehr schwer für Hunde, Sie müssen sie mit fettem Speck füttern. Natürlich, Der Hund muss immer frisches Wasser zur Verfügung haben. Hier wird ein automatisches Bewässerungssystem empfohlen.

Wo kaufen Sie einen Poitevin (Hunderasse)

Wenn Sie an dieser Laufhund interessiert sind und den richtigen Poitevin (Hunderasse) suchen, Möglicherweise müssen Sie für die Suche etwas länger planen. Diese französischen Jagdhunde sind außerhalb ihres Herkunftslandes nicht sehr verbreitet. Aus diesem Grund, Interessenten sollten einen Züchter in Frankreich suchen.

Poitevin (Hunderasse) Videos

Poitevin hound 🐶🐾 Everything Dog Breeds 🐾🐶
Ihr ideales Haustier Der Poitevin

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 24
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • Central Canine Society

FCI-Standard der Rasse Poitevin (Hunderasse)

Poitevin (Hunderasse) FCI Poitevin (Hunderasse) FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Haut-Poitou (Englisch).
    2. Chien du Haut-Poitou (Französisch).
    3. Haut-Poitou (Deutsch).
    4. Pictava (Portugiesisch).
    5. Poitevino (Spanisch).

Peruanischer Nackthund
Perú FCI 310 . Urtyp

Peruanischer Nackthund

Peruanischer Nackthund ist ein freundlicher und anpassungsfähiger Begleiter.

Inhalt

Geschichte

Der genaue Ursprung der Peruanischer Nackthund. Jedoch, ihre Vorfahren scheinen tief in Peru verwurzelt zu sein: Illustrationen auf den Gefäßen der Moche-Kultur, zeigen haarlose Hunde bereits in der 750 AC. Später, diese lustigen Tiere waren den reichen Inkas vorbehalten, die darauf geachtet haben, sie nicht mit anderen einheimischen Hunden zu paaren. Es waren auch die Inkas, die den Verzehr von Hundefleisch in den nördlichen Regionen Perus verboten.

Als die Spanier das Land eroberten, fand viele nackte Hunde unter den Orchideen der Inkas, so nannten die Europäer sie “perros de las flores“. Während der Eroberungszeit, die Rasse war fast ausgestorben, aber einige Exemplare überlebten in abgelegenen Dörfern, wo die Bewohner sie für die teilweise mythischen Qualitäten schätzten, die ihnen zugeschrieben wurden.: Aufgrund seines besonderen Aussehens, vierbeinige Kreaturen sollen eine heilende Wirkung auf bestimmte Krankheiten haben, zum Beispiel, Knochen- und Gelenkerkrankungen.

In 1985, die größte Hundezuchtorganisation der Welt, Die Fédération Cynologique Internationale (FCI), erkannte die Peruanischer Nackthund als unabhängige Rasse. So gibt es heute offiziell drei Rassen von nackten Hunden. abgesehen von Peruanischer Nackthund, das sind die mexikanischen Nackten Hund, auch bekannt durch den schönen Namen “Mexikanischer Nackthund“, und die Chinesischer Schopfhund. Die drei Rennen sind eng miteinander verbunden.

Physikalische Eigenschaften

Der Name sagt alles: Das Auffälligste an den meisten Peruanischer Nackthund das fehlt: der Mantel. Jedoch, der Standard ermöglicht einige Schlösser an Kopf und Schwanz auch bei nackten Hunden ohne Haare. Haut kann hell oder dunkel in verschiedenen Farbtönen sein, glatt oder weiß gefleckt. Jedoch, nicht alle nackten Hunde sind nackt, weil es eine Variante mit Haaren gibt: die sogenannten “Pelzigen”, die aus gesundheitlichen Gründen für die Zucht unentbehrlich sind. Etwa ein Drittel der nackten Hunde gehören zu dieser Gruppe.

Von 2013 haarige Varianten sind auch in Denkstellen zu sehen, da sie dem Standard-. Ihr Haar sollte kurz und weich sein, Alle Farben sind erlaubt. Die Peruanischer Nackthund erinnert die Windhunde in ihrem Körperbau. Diese schlanke Hunderasse hat große aufrechte Ohren, die sich zurücklehnen können, ein elegant gebogener und hängender Schwanz und ein athletischer Teint.

Nackte Hundeliebhaber können drei Größenvarianten genießen:

– Die kleine Version hat eine Schulterhöhe von 25 a 40 cm.
– Der Median 40 a 50 cm.
– Die Großen Peruanischer Nackthund haben zwischen 50 und 65 Höhe cm.

Das Gewicht variiert durch 4 a 25 kg. Nur wenige Peruanischer Nackthund haben eine vollständige Prothese, aber diese umfassen in der Regel alle Vertreter der pelzigen Variante.

Charakter und Fähigkeiten

Die Peruanischer Nackthund ist ein freundlicher und anpassungsfähiger Begleiter. Er zieht es vor, mit seinem Menschen mit dem zu sein, der eine enge Beziehung hat. Es gehört zu sehr geselligen Hunden. Er integriert sich gerne in eine Familie und freundet sich schnell mit anderen Haustieren und Kindern an. Es wird gesagt, dass viele Peruanischer Nackthund inbrünstig schützen, vor allem die Frauen und Kinder der Herde. Hier ist es wichtig, beim Besuch der Kinder vorsichtig zu sein, dass der Peruaner beleidigende Situationen für seinen Schützling interpretiert und seinem kleinen Zweibeiner eilt, ohne zu brauchen..

Vivacious und neugierig, ist ein wunderbarer Begleiter für Outdoor-Aktivitäten, verhält sich aber ruhig und entspannt im Inneren. Er fühlt sich besonders gerne auf dem Schoß seines Besitzers und genießt die Nähe und Wärme. Für Fremde ist er oft distanziert und wachsam, aber nicht aggressiv.

Bildung

Wie ein Hund des ursprünglichen Typs, die Peruanischer Nackthund es bietet auch originelles Verhalten in der Mensch-Tier-Beziehung. Deshalb ist es in pädagogischen Fragen sinnvoll, wenn Sie bereits Erfahrungen mit Hunden haben. Jedoch, auch ambitionierte Anfänger können erfolgreich eine Peruanischer Nackthund. Klare Regeln und Konsistenz, wie bei den meisten Hunden, der Schlüssel zum Erfolg.

Die Peruanischer Nackthund ist ein sensibler Vierbeiner – Hart, du wirst nur das Gegenteil damit bekommen – wird in den Ruhestand gehen. Einige Peruanischer Nackthund neigen dazu, Angst zu bekommen oder neue Situationen zu fürchten. Daher, es ist besonders wichtig, diesen Hund ausgiebig und im richtigen Tempo in unterschiedlichen Situationen zu trainieren, ohne ihn zu überlasten.

Ihr Züchter wird in der Lage sein, Ihnen einige Ratschläge zu geben, wenn Sie einen Welpen kaufen. Ob auf einer Zugfahrt, auf eine Reise ins Stadtzentrum oder auf einen Besuch zu Hause, stellen Sie Ihren Partner in diese alltäglichen Situationen ein, da Sie ein Welpe sind. Regelmäßiges Training an einer Canine School, vorzugsweise schon mit dem jungen Welpen in Form von Spielgruppen für Welpen, wird dringend empfohlen und stärkt auch die soziale Seite der Peruanischer Nackthund.

Alterung des Peruanischer Nackthund

Wie bereits erwähnt, bei der Paarung ist ein besonderes Gesundheitsmerkmal zu berücksichtigen: Während der Zucht, die pelzigen, d.h., haarige Vertreter der Rasse, sollte regelmäßig gekreuzt werden. Der Grund dafür ist, dass das dominante Allel der Haarlosigkeit nur zu lebensfähigen Embryonen in Kombination mit einem Haarallel führen kann., d.h., Heterozygosität. Haarlose homozygote Embryonen werden bereits in die Gebärmutter resorbiert. Da reine Züchtung mangels Haaren daher nicht möglich ist, Auch haarlose nackte Hunde treten immer wieder auf.

Die Peruanischer Nackthund sie haben in der Regel eine unvollständige Prothese, was sie normalerweise nicht einschränkt. Mit hellhäutigen Proben, vor allem zu Beginn des Sommers, es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie langsam im Sonnenlicht verwendet werden, dann Bräunung. Sonnenschutz macht auch Sinn, weil sonst Hunde schweren Sonnenbrand entwickeln können, vor allem, wenn sie gerne an sonnige Orte gehen. Auch im Winter brauchen einige Exemplare Klimaschutz in Form eines Hundemantels, denn wenn sie nicht ausgeführt werden können, Abkühlung während des normalen Spaziergangs. Kleinere Varianten der Rasse sind empfindlicher als größere.

A Peruanischer Nackthund kann ein Alter von bis zu 15 Jahre.

Pflege

Mit den nackten Vertretern der Rasse können Sie den Kamm mit Zuversicht verlassen. Außerdem, hat den großen Vorteil, dass es normalerweise Parasiten in der Haut des Peruanischer Nackthund unverzüglich und wenden Sie die entsprechenden Gegenmittel an – von Zeckenpinzette zu Flohabweisend. Jedoch, sogar die Peruanischer Nackthund braucht regelmäßige Pflege. Falls erforderlich – einige Besitzer empfehlen einmal pro Woche – waschen Sie es mit einem Schwamm und einem sanften Hundeshampoo. Einige Peruanischer Nackthund neigen dazu, trockene Haut zu haben, die mit weichen Feuchtigkeitscremes für duftfreie Babys oder mit Olivenöl oder Kokosöl behoben werden kann. Im Sommer, Sonnenschutzmittel ist ein unverzichtbares Werkzeug für helle Hunde. Schneiden Sie die Krallen Ihrer Peruanischer Nackthund wenn sie zu lang werden und die Ohren Ihres vierbeinigen Freundes bei Bedarf mit einem Hundeohrreiniger reinigen.

Kaufen Sie einen peruanischen haarlosen Hund

Die Peruanischer Nackthund sind in Europa selten und daher sind Züchter selten. Finden Sie die richtigen Dachorganisationen in Ihrem Land, die Ihnen bei der Suche helfen können. In Deutschland, zum Beispiel, club f'r Exotische Rassehunde e.V. hat eine Liste von Züchtern, Schweiz hat eine “Swiss Naked Dog Club of Latin America”, die sich der Förderung der beiden Hunderassen widmet: die Mexikanische nackte Hund und die Peruanischer Nackthund. In diesen Clubs und ähnlichen finden Sie Informationen und Kontakte von ambitionierten Züchtern. Berücksichtigung möglicher Adoptionen über nationale Grenzen hinweg, überlegen, was bei der Adoption von Welpen aus dem Ausland zu beachten ist.

Als Fan von nackten Hunden, Sie kennen wahrscheinlich die eng verwandten Rennen, die Mexikanische Nackthund und die Chinesischer Schopfhund – vielleicht ist einer dieser Hunde auch eine Option für Sie und Sie sind eher in Ihrer Region zu sein. Außerdem, Offenheit für die beiden anderen Rassen, sowie die Kreuze, es ist in der Regel eine gute Idee, wenn Sie einem nackten älteren Hund ein Zuhause geben möchten. Dies erfordert in der Regel einige Forschung. Aber in der Zwischenzeit, Schlüsselwörter wie “nackte Hunde in Not” im Internet versprechen Erfolge, die nackte erwachsene Hunde dazu bringen, einen neuen Ort zum Leben zu suchen. Versuchen Sie, so viel wie möglich über die Geschichte Ihres potenziellen neuen vierbeinigen Partners zu erfahren.

Bewertungen des Peruanischer Nackthund

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Peruanischer Nackthund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

3.8
3.8 Wertung
3.8 aus 5 Sterne (beyogen auf 20 Bewertungen)
Ausgezeichnet50%
Sehr gut15%
Durchschnittlich10%
Arm15%
Schrecklich10%

Wohnungseignung ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Peruanischer Nackthund

Fotos:

1 – Peruanischer haarloser Hund von Paradais Sphynx, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Peruanischer haarloser Hund von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. Manuel González Olaechea vermutete (basierend auf Copyright-Ansprüche)., CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Peruanischer haarloser Hund von Carlos Adampol Galindo von DF, Mexiko, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
4 – Peruanischer haarloser Hund von Marina Alonso Esparré, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – Peruanischer haarloser Hund von Carlos Adampol Galindo von DF, Mexiko, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
6 – Peruanischer haarloser Hund von Carlos Adampol Galindo von DF, Mexiko, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
7 – Peruanischer haarloser Hund von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Videos des Peruanischer Nackthund

Warum der peruanische haarlose Hund das Maskottchen des alten Peru ist?
THE PERUVIAN HAIRLESS DOG – STRANGE OR CUTE?

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 310
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 6: Urtyp. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 6: Urtyp.

FCI-Standard der Rasse Peruanischer Nackthund

Peruanischer Nackthund FCI Peruanischer Nackthund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Perro Sin Pelo de Perú, Inca Hairless Dog, Viringo, Peruvian Inca, Orchid, Calato, Peruvian Walking Dead dog, Dielmatian (Englisch).
    2. Chien nu Inca (Französisch).
    3. Peruanischen Nackthund (Deutsch).
    4. Perro Sin Pelo del Perú, viram (Portugiesisch).
    5. Perro calato, Perro chimo, Perro chimoc, Perro chimú, Perro de , orquídea peruano, Perro inca, Perro peruano, Perro peruano sin pelo, Perro pila, Perro sin pelo del Perú, Perro sin pelo peruano
    Viringo
    (Spanisch).

Pyrenäenberghund
Francia España FCI 137 - Molossoide . Berghunde

Pyrenäenberghund

Der Pyrenäenberghund ist ein Wächter und Beschützer mit territorialen Ansprüchen.

Inhalt

Geschichte

Die Pyrenäenberghund ist ein alter Wachhund der Bergwelt der Pyrenäen. Dort heißt es offiziell Chien de Montagne des Pyrénées. Die Menschen in den Pyrenäen nennen ihn den süßen Kleinen Patou. Die Pyrenäen, wie ein riesiger, verlassen und schroff, bisher unzugängliche Bergkette, bilden die natürliche Grenze zwischen Frankreich und Spanien. Hier gab und gibt es Wölfe und Bären, mit dem daraus resultierenden Problem für die Viehzüchter. Außerdem, Schafe waren früher einer der wenigen Lebensgrundlagen der Menschen hier. In Deutschland und anderen mitteleuropäischen Ländern trauern die Menschen um den Wolf und beklagen sich über die Schäden, die der Jagd und den Schafherden zugefügt wurden, in den Pyrenäen Hunde wie die Patou von jeher. Und es gibt keine Beschwerden. Wachhunde sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Schafherde in den Pyrenäen.

Auf französischer Seite, Sie werden offiziell genannt Chien de Montagne des Pyrénées o Pyrenäenberghund, auf spanischer Seite Perro de montaña de los Pirineos o Gran Pirineo. Neben dem Schutz der Herden vor Dieben, Wölfe und Bären, schützte auch die tollen Eigenschaften. Seine mächtige Figur, Seine Entschlossenheit und seine Fähigkeit, im Notfall anzugreifen, waren nicht ohne Wirkung. Der Eindruck muss so lang anhaltend gewesen sein, dass sein Werk bereits in Schriften der Antike und des Mittelalters dokumentiert war. Hunde hätten Menschen aus der Ferne für ihre Kleidung erkannt. In 1391 es wird gesagt, dass die Graf von Foix habe einen Test gemacht. Wenn er als Landstreicher verkleidet kam, Die Hunde griffen ihn ohne zu zögern aus der Ferne an. Wenn er als Graf verkleidet kam, er war nicht gestört.

Die Patou war in der Vergangenheit kein einheitliches Rennen. In den sehr abgelegenen Tälern gab es oft lokale Rennen, genetisch isoliert, natürlich für Ihre berufliche Aufgabe optimiert, aber am Ende kamen die gleichen Hunde mit einem sehr ähnlichen Aussehen und Charakter heraus, obwohl sie seit Generationen genetisch getrennt sein könnten. Extrem raue Lebensbedingungen überwogen offensichtlich die Nachteile der Inzucht. Die moderne Zuchthundezucht interessierte sich sehr bald für diese beeindruckenden Hunde. Bereits bei der ersten Hundeausstellung in Frankreich, in 1863, Für die wurde eine eigene Klasse eingerichtet Pyrenäenberghund.

Es wurde versucht, die Patou auch außerhalb der Pyrenäen als Wachhund und Schutz. In 1907 Der erste Standard wurde in Frankreich festgelegt. Jedoch, aufgrund der beiden Weltkriege und der damit verbundenen Hungersnot, die Bevölkerung von Patou außerhalb der Berge erlitten schwere Rückschläge. In 1955 erhielt die offizielle Anerkennung der FCI – Fédération Cynologique Internationale.

Physikalische Eigenschaften

Die Pyrenäenberghund ist ein großer Hund, zur Einführung, kraftvoll und gleichzeitig sportlich und agil. Scheint nicht ungeschickt oder massiv, aber eher elegante Akkordarbeit. Es hat ein mittellanges Fell, sehr dicht und flexibel, das kann leicht gewellt sein. Die untere Schicht ist ebenfalls sehr dicht. Zu den Farben, die der offizielle Standard sagt:

Weiß oder Weiß mit grauen Flecken (Dachsgrau oder Wolfsgrau), hellgelb oder orange (rostig) in den Kopf, Ohren und Schwanzbasis, manchmal auch im Körper.

Die Pyrenäenberghund es hat eine majestätische Höhe am Widerrist 70 und 80 Zentimeter bei Männern und von 65 a 75 bei Frauen. Das Gewicht muss zwischen 60 und 70 kg. Die Messungen sind denen der Conde de Bylandt als er die Rasse zum ersten Mal beschrieb 1897, als er gerade die Hunde anrief “Chien des Pyréneés“. Der Leiter der Patou Erinnern Sie sich an die Konturen eines Molossers. Zeigt einen sehr aufmerksamen und aufmerksamen Gesichtsausdruck. Es ist ein Hund, der auf sich selbst ruht, wer zuallererst alles beobachtet, scheinbar lustlos. Dies wird durch seine Augen unterstrichen, Sie sollen süß und verträumt sein, mit seiner dunklen Bernsteinfarbe.

Charakter und Fähigkeiten

Die Pyrenäenberghund ist ein Vormund und Beschützer mit territorialen Ansprüchen. Er sieht süß und ruhig aus, erhaben und imposant fast wie ein leerer Teddybär, aber du darfst dich nicht irren. Es hat einen starken Charakter, kombiniert mit einer sehr eigenen, aber klaren Vorstellung davon, wie es sich verhalten soll – und die anderen in ihrer Domäne. Diese Idee ist natürlich geprägt von ihrer Verwendung im Laufe der Jahrhunderte, wo er seine Herde als Wache ohne die Anwesenheit des Hirten und auf Leben oder Tod verteidigen musste, deshalb, musste selbständig Entscheidungen treffen. Der offizielle Standard klassifiziert seine Charaktereigenschaften wie folgt:

Da der Hund ausschließlich zum Schutz der Herden vor Angriffen von Raubtieren eingesetzt wurde, Seine Auswahl für die Zucht beruhte auf seiner Eignung als Tierhalter, ihr respektables Aussehen und auch ihre Beziehung zur Herde. Die resultierenden Eigenschaften sind Stärke und Beweglichkeit, sowie die Süße und Anhaftung an ihre Schützlinge. Dieser Wachhund neigt zu Unabhängigkeit und Initiative, das erfordert eine gewisse Autorität von seinem Meister.

A Pyrenäenberghund sollte nur von einer erfahrenen und geistig starken Person gehalten werden. Zuallererst, kein Familienhund. Jedoch, Dies kann der Fall sein, wenn Sie von Ihrem Meister oder Hausmeister äußerst kompetent beraten werden und die äußeren Bedingungen stimmen. Nur dann kann er ein guter Familienhund sein und alle Familienmitglieder liebevoll beschützen., einschließlich anderer vierbeiniger Freunde. Außerdem, ist ein guter Wächter und äußerst zuverlässiger Beschützer des Hauses und aller, die, Ihrer Meinung nach - was geklärt werden sollte -, dazu gehören. Gegenüber Fremden ist er misstrauisch.

Einstellung

Die Pyrenäenberghund es ist äußerst anspruchslos in seiner Wartung – wenn man die oben genannten Einschränkungen aufgrund seiner Natur als Wachhund ignoriert. Es ist anspruchslos in seiner Ernährung sowie in seiner Unterkunft. Sie können das ganze Jahr ohne Probleme draußen verbringen – solange du ein passendes Versteck hast und “geeignet” bedeutet weder Zwinger noch Kette, weil er sich in seinem Gebiet bewegen kann. Dieser große, selbstbewusste Hund ist sehr sensibel und legt großen Wert auf eine enge emotionale Bindung zu seiner menschlichen Familie.. Sie benötigen eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Meister oder Ihrer Pflegekraft.

Dank moderner Rassehundezucht, die Patou ist besser auf ein Großstadtleben vorbereitet als andere Herdenschutzhunderassen wie die Kangal oder die Mittelasiatischer Schäferhund. Also, wenn Sie ein großes, gut eingezäuntes Grundstück im Land haben, wenn du Freude hast, Spaß, Erfahrung und die Möglichkeit, sich mit diesen Hunden zu beschäftigen, Sie können eine besonders beeindruckende und schöne Facette des Mensch-Hund-Vereins erleben.

Pyrenäenberghund-Ausbildung

Die Ausbildung von Pyrenäenberghund gehört zu den Händen eines Lehrers oder Liebhabers mit tiefer Erfahrung und Hundewissen. Wie jedes andere Rennen, Pyrenäen-Sennenhunde müssen gut sozialisiert und ausgebildet sein, da sie Welpen sind. Es wäre unverantwortlich, sowohl einen Hund als auch einen Anfänger behalten zu wollen.

Pflege und Gesundheit des Pyrenäenberghund

Absolut pflegeleicht und anspruchslos. Die Sennenhund der Pyrenäen genießt im Allgemeinen eine sehr robuste Gesundheit. Einige gesundheitliche Probleme können Hüftdysplasie umfassen; Herzprobleme wie Dysplasie der Trikuspidalklappe; Krebsarten wie Osteosarkom (Knochenkrebs); Augenprobleme wie hartnäckige Pupillenmembranen, progressive Netzhautatrophie und Katarakte; Präparation von Osteochondritis (ein orthopädisches Problem), Patellaluxation (Luxation der Patella) und Schwellung.

Ernährung / Lebensmittel

Die Pyrenäenberghund Er hat kein Problem mit seiner Ernährung.

Lebenserwartung des Pyrenäenberghund

Die Sennenhunde der Pyrenäen haben eine sehr hohe Lebenserwartung von 12 und manchmal mehr Jahre im Verhältnis zu seiner Größe.

Bewertungen des Pyrenäenberghund

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen“Pyrenäenberghund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Pyrenäenberghund

Fotos:

1 – Pyrenäen-Sennenhund von https://pxhere.com/es/photo/774692
2 – Pyrenäen Sennenhund, XI. Internationale Hundeausstellung in Krakau von I, Lilly M / CC BY-SA
3 – Great Pyrenees Mountain Dog von Herzlöffel / CC BY-SA
4 – Pyrenäen Sennenhund von Arnaud 25 / CC BY-SA
5 – Weide von Anterne, Sixt-Fer-à-Cheval, Pyrenäen-Sennenhund unter den Schafen vorbei Jérôme Bon aus Paris, Frankreich / VON CCM
6 – Pyrenäen-Sennenhund von Emma.Martinet / CC0
7 – Pyrenäen Sennenhund von I, Beninho / CC BY-SA

Videos des Pyrenäenberghund

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 137
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
  • Sektion 2.2: Molosser, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
  • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, Bergtyp.
  • AKC – Arbeitshunde
  • ANKC – Gruppe 6 (Gebrauchshunde)
  • CKC – Gruppe 3 – Arbeitshunde
  • KC – Schäferhunde
  • NZKC – Gebrauchshund
  • UKC – Wachhund

FCI Standard der Pyrenäenberghund Rasse

PYRENÄEN-BERGHUND FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Great Pyrenees, Patou, Montañés del Pirineo, Perro de Montaña de los Pirineos, Can de Montaña de os Perinés, Chien des Pyrénées, Chien de Montagne des Pyrénées, Pyr, GP, PMD, Gentle Giant (Englisch).
    2. montagne des Pyrénées, pastou, patou (Französisch).
    3. Chien de Montagne des Pyrénées, Patou (Deutsch).
    4. Chien de Montagne des Pirénées (Portugiesisch).
    5. Gran Pirineo, Chien des Pyrénées, Chien de Montagne des Pyrénées, Gigante de los Pirineos, Gran Pirineu, Muntanya dels Pirineus, Patou (Spanisch).

Puli
Hungría FCI 55 - Schäferhunde

Puli

Mit seinem schwarzen Spitzenumhang, grau oder weiß, der Puli, eine Schafrasse aus Ungarn

Inhalt

Geschichte

Die Puli zumindest in Ungarn bekannt 1.000 Jahre. Hunde wie die Puli wurden von den magyarischen Invasoren nach Ungarn gebracht. Hunde sehen aus wie Tibetan Terrier, und es ist möglich, dass diese Rasse einer ihrer Vorfahren ist.

Die Art der Arbeit der Hunde hing von ihrer Größe und Farbe ab. Helle Hunde waren nachts am nützlichsten, um leicht gesehen zu werden, während die dunklen tagsüber arbeiteten. Unter den weißen Herden, waren vom Pastor leichter zu sehen.

Im 17. Jahrhundert, die Puli Als Rasse fast verloren durch Kreuzung mit Schäferhunden aus Frankreich und Deutschland. In 1912, Ein Programm wurde gestartet, um die Rasse wiederzubeleben. In 1915 Ein Rassestandard wurde von der (FCI) Internationale Zynologische Föderation in 1924. Die Hunde waren ein Jahr zuvor zum ersten Mal auf einer Budapester Hundeausstellung aufgetreten und wurden in drei Klassen eingeteilt.: Arbeiten, Exposition und Zwerg. In 1934 Der Rassestandard wurde überarbeitet und die Hunde nach Größe aufgeteilt: große, mittel und zwergartig. Eine Inschrift von 1935 im ungarischen genealogischen Buch weist er auf vier Größen hin: große (Polizei), Mittel- (Arbeit), klein und zwergartig. Mittlere Größe war am beliebtesten.

Physikalische Eigenschaften

Es ist ein solider Hund, schlank aber muskulös. Der Kopf ist klein und dünn; Vorderansicht sieht rund und im Profil, elliptisch. Der Schädel ist abgerundet; Der Nasenkanal ist gerade und kürzer als der Schädel, mit dem Stopp gut markiert. Die Augen sind braun; Der Blick ist aufmerksam und lebhaft.

Hat schlaffe Ohren; V-förmig. Der Körper vermittelt einen Eindruck von großer Festigkeit: Die Widerristhöhe ist etwas größer als die Länge des Rumpfes.

Die Gliedmaßen sind gerade und muskulös. Die Größe des Schwanzes ist gekrümmt und auf den Nieren.

Beobachtungen und Tipps:

Pulis Haare sind nicht leicht sauber zu halten. Sie müssen vermeiden, schmutzig zu werden, da Sie nicht bürsten oder waschen können.

  • Haar: es ist so dick, dass es schwierig ist, die verschiedenen Körperteile zu untersuchen. Der Kopf erscheint rund aufgrund der Haare, die über die Augen fallen, das verbirgt sie. Das Fell besteht aus dickem, strukturiertem Haar und einer feinen Unterwolle: Das richtige Verhältnis zwischen dickem und feinem Haar bestimmt das "schmale" Filzen, was ist das erwünschte. Wenn es zu viel dickes Haar gibt, Das Fell ist dünn. Andererseits, wenn es zu viel feines Haar gibt, Der Umhang wird zu stark gedrückt. Der fadenförmige Umhang besteht aus einheitlichen Haaren, die wellige Glanzlichter bilden. Locken neigen weniger zum Filzen und bilden lange Fäden. Das Haar ist lang auf dem Hinterteil, Nieren und Oberschenkel (der 8 a 18 cm), so dass in bestimmten Fällen, während der Hund steht, Haare berühren fast den Boden. Andererseits, es ist mäßig kurz am Kopf und an den Füßen.
  • Farbe: je nach sorte, Schwarz, schwarz mit rötlichen Reflexen, verschiedene Grautöne, und weiß.
  • Größe: Männchen, der 40 a 44 cm; Weibchen, der 7 a 41 cm.

Charakter und Fähigkeiten

Dreadlocks ziehen normalerweise die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich, die mit den Puli nicht vertraut sind. Aber für diejenigen, die ihn kennen und lieben, es ist seine Persönlichkeit, die glänzt.

Der Puli ist ein liebevoller und liebevoller Hund, der gerne mit seiner Familie zusammen ist. Es ist intelligent, agil und hat eine starke Arbeitsmoral. Er misstraut Fremden und kümmert sich um seine Familie, aber du solltest nicht zu schüchtern oder aggressiv sein.

Wie die meisten Weiderassen, Der Puli ist unabhängig und willensstark. Du brauchst eine schöne Hand, aber feste, um ihr bestes Verhalten zu erreichen. Der Puli neigt zum Bellen, ein weiteres Merkmal der Beweidung, Daher sollte jedes Schulungsprogramm eine Bestellung enthalten “Stille”.

Der Puli ist ein fähiger Athlet, bekannt dafür, einen Zaun besteigen zu können 180 cm. Eingezäunter Hof und viel Aufsicht erforderlich.

Das Training für den Puli-Welpen sollte sofort beginnen. Auch bei 8 Wochen alt, ist in der Lage, gute Manieren zu lernen. Warte niemals bis ich es habe 6 Monate, um mit dem Training zu beginnen, oder Sie haben einen störrischeren Hund zu handhaben. wenn möglich, Bringen Sie es zu einem Welpentrainer, wenn Sie haben 10 a 12 Wochen alt, und sozialisiert, socialice, socialice. Jedoch, Beachten Sie, dass viele Arten von Training Welpen erfordern bestimmte Impfungen (wie Zwingerhusten) ist ein Tag, und viele Tierärzte empfehlen begrenzte Exposition gegenüber Hunden und anderen öffentlichen Plätzen, bis Impfstoffe Welpen (einschließlich Tollwut, Staupe und Parvovirose) Sie sind abgeschlossen. Statt der formalen Ausbildung, Sie können trainieren Sie Ihre Welpen beginnen zu Hause und unter Familie und Freunden zu sozialisieren bis Immunisierungen im Welpen abgeschlossen sind. Sie können auch Personen zu sich nach Hause einladen, sich daran gewöhnen, Besucher zu empfangen. Diese Erfahrungen als junger Hund werden Ihnen helfen, ein vernünftiger und ruhiger erwachsener Hund zu werden..

Sprechen Sie mit einem seriösen und erfahrenen Puli-Züchter. Beschreiben Sie genau, wonach Sie bei einem Hundebegleiter suchen, und bitten Sie um Hilfe bei der Auswahl eines Welpen. Die Züchter sehen die täglichen Welpen und kann unglaublich präzise Empfehlungen machen, wenn sie etwas über ihren Lebensstil und Persönlichkeit kennen. Wählen Sie einen Welpen, dessen Eltern eine angenehme Persönlichkeit haben und der vom Züchter seit seiner Geburt gut sozialisiert wurde.

Puli Gesundheit

Die Pulik sind in der Regel gesund, Aber die Bedingungen, die manchmal in der Rasse gesehen werden, schließen Hüftdysplasie ein, Augenprobleme wie fortschreitende Netzhautatrophie und Taubheit.

Kaufen Sie keinen Welpen von einem Züchter, der Ihnen keine schriftlichen Unterlagen vorlegen kann, dass die Eltern von gesundheitlichen Problemen, die die Rasse betreffen, befreit waren. Machen Sie die Hunde “durch den Tierarzt überprüft” Es ist kein Ersatz für die Prüfung Erbgesundheitsund.

Eine sorgfältige Züchter untersuchen ihre Zuchthunde für genetisch bedingte Krankheiten und züchten nur die gesündesten und am besten aussehende Kopien, aber manchmal Mutter Natur hat andere Ideen und einen Welpen entwickelt eine dieser Krankheiten trotz guter Zuchtpraktiken. Die Fortschritte in der Tiermedizin bedeutet, dass in den meisten Fällen Hunde immer noch ein gutes Leben leben. Wenn Sie einen Welpen haben wollen, Fragen Sie den Züchter nach dem Alter der Hunde in ihren Reihen und woran sie gestorben sind.

Denken Sie daran, nachdem Sie einen neuen Welpen in Ihrem Haus aufgenommen haben, Es hat die Kraft eines der häufigsten Gesundheitsprobleme zu schützen: Fettleibigkeit. Ein Puli im richtigen Gewicht zu halten, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, sein Leben zu verlängern.. die meisten präventiven Fähigkeiten zu Hilfe zu nehmen, einen gesünderen Hund für das Leben sorgen.

Puli Toilette

Der Puli hat ein dichtes, wetterbeständiges Fell, das wellig oder lockig sein kann, aber niemals seidig. Die Unterwolle ist weich, wollig und dicht. Das Haar verklumpt leicht und wenn es alleine gelassen wird, bildet es zottelige Schnüre, wenn der Hund reift, a Partir de los 9 Monate alt. Abhängig von der Fellstruktur und der Menge der Grundierung und der Außenschicht, Schnürsenkel können flach oder rund sein. Es dauert vier bis fünf Jahre, um vollständig zu wachsen und den Boden zu erreichen.

Der Puli-Mantel kann gebürstet oder als Kordelzug belassen werden. Wenn Sie vorhaben, das Fell zu bürsten, anstatt es zu binden, Beginnen Sie früh und erwarten Sie, dass Sie es alle ein oder zwei Tage bürsten.

Der Mantel fällt nicht viel ab, Die Schnürsenkel müssen jedoch regelmäßig getrennt werden, um ihr Aussehen zu erhalten, und sie ziehen Schmutz und Trümmer an. Das Fell des Puli sollte niemals schmutzig sein, verheddert oder übelriechend. Um Probleme zu vermeiden, Bitten Sie den Züchter, Ihnen zu zeigen, wie Sie das Fell pflegen. Das Trimmen der Haare um den Mund und das Reinigen des Gesichts des Hundes nach dem Essen ist eine Möglichkeit, den Geruch zu reduzieren.. Das Baden und Trocknen eines Puli kann Stunden dauern. Stellen Sie sicher, dass es trocken auf der Haut ist, oder es wird muffig riechen. Wenn Sie nicht vorhaben, es anzuzeigen, Sie können Ihren Mantel für eine einfache Wartung kurz halten.

Der Rest sind Grundversorgung. Schneiden Sie Ihre Nägel nach Bedarf und putzen Sie Ihre Zähne häufig mit einer vom Tierarzt zugelassenen Haustierzahnpasta für eine gute allgemeine Gesundheit und frischen Atem. Überprüfen Sie Ihre Ohren wöchentlich auf Schmutz, Rötung oder Geruch, die eine Infektion hinweisen kann. Wenn die Ohren sind verschmutzt, Reinigen Sie sie mit einem Wattestäbchen, das mit einem von Ihrem Tierarzt empfohlenen milden Ohrreiniger mit ausgeglichenem pH-Wert angefeuchtet ist.. Fangen Sie an, den Puli zu bürsten, während Sie jung sind, damit Sie sich daran gewöhnen und ihn bereitwillig akzeptieren.

Bewertungen von Puli

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Puli” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Puli Images

Videos der Puli

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI:Gruppe 1 –> Schäferhunde und Rinderhunde (außer Schweizer boyeros). / Sektion 1 –> Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • FCI 55
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde
    • AKC – Weiden
    • ANKC – Gruppe 5 (Arbeitshunde)
    • CKC – Gruppe 7 – Hütehunde
    • KC – Pastoral
    • NZKC – Gebrauchshund
    • UKC – Hütehunde
  • Puli Rasse FCI Standard
  • PULI FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Hungarian Puli (Englisch).
      2. Puli hongrois (Französisch).
      3. Puli (Deutsch).
      4. Puli (Portugiesisch).
      5. Puli húngaro, Pulik (Spanisch).

    Fotos:

    1 – Bild eines weißen Puli von http://www.rabakozi-nemes.hu / CC BY-SA
    2 – Pulik vorbei Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. Pleple2000 angenommen (basierend auf Copyright-Ansprüche). / CC BY-SA
    3 – Puli auf der Welthundeausstellung in Posen von Wikipedia
    4 – Weißer Puli, nach Alter geschert von Benutzer:Cryptodirum / Public domain
    5 – Puli würde Haplochromis / CC BY-SA
    6 – Puli (Ungarischer Schäferhund), weiblich, 2 anderthalb Jahre vorbei Wikipedia
    7 – Puli würde https://pxhere.com/es/photo/1362559

    Cão de Água Português
    Portugal FCI 37 - Portugiesischer Wasserhund

    Cão de Água Português

    Die Portugiesische Wasserhund Es ist eine sanfte und geduldige Rasse.

    Inhalt

    Die Cão de Água Português (Portugiesische Wasserhund) Es ist eine Rasse der Hund von der Algarve, Portugal. Sie dienten als Arbeitshunde Fischer seit jeher, aber im zwanzigsten Jahrhundert haben sich eine seltene Rasse.

    Weile, Die Ursprünge der Rasse sind etwas rätselhaft, Was passiert, wenn eine Sicherheit ist, dass die Geschichte dieser Hunde sehr alt ist.
    Ein wahrscheinlich auf das Cão de Água Português findet sich in den Text eines Mönchs, die in 1297 Er beschrieb die Rettung eines Matrosen von einem Hund mit ähnlichen Eigenschaften als das Rennen-hablamos… “lange, schwarze Haare, Schneiden Sie die ersten Rippe, und mit ein Büschel an der Spitze des Schwanzes“.

    Weiterlesen …Cão de Água Português

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies