Sokoke katze
Verbände: LOOF, TICA, FIFé,GCCF, AFC

Katzen Sokoke es ist eine der wenigen anerkannten Rassen, die natürlichen Ursprungs sind. Er ist heimisch, Das bedeutet, dass sie selbst entwickelt haben, ohne menschlichen Eingriff oder Startauswahl Zucht.

Inhalt

Bewertungen des "Sokoke katze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Sokoke katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Verspieltheit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Die Entstehung der Sokoke

Die Sokoke es ist eine der seltensten Katzenrassen der Welt. Historisch hat es in freier Wildbahn im Regenwald von gelebt Sokoke-Arabute, ein Naturschutzgebiet an der Ostküste Kenias. Jedoch, es ist nicht bekannt seit wann.

Eine der Hypothesen ist, dass es von Hauskatzen die Ende des 19. Jahrhunderts mit den britischen Siedlern ankamen und dann den Wald von . übernahmen Sokoke-Arabute.

Jedoch, es ist wahrscheinlicher, dass die Sokoke wohne schon viel länger in der Gegend, insbesondere durch Kontakt mit Giriamas, ein lokaler Stamm, der jagt und sich davon ernährt Sokoke, auch heute noch. Die Giriamas sie gaben ihm auch seinen ursprünglichen Namen, Khadzonzo, Das bedeutet “wie Rinde”, in Anlehnung an sein meliertes Fell.

In jedem Fall, versäumte es nicht, Wissenschaftler zu faszinieren, und viele versuchten es zu studieren. Das war lange Zeit vergebens, angesichts ihrer Heimlichkeit und der Neigung, ihnen auszuweichen.

In 1978, Jeny Slater, eine Engländerin, die am Rande des Naturschutzgebietes lebte, einen Wurf von drei Kätzchen entdeckt Khadzonzo verlassen und versteckt in der Mulde eines Baumstamms. Beschlossen, sie mit nach Hause zu nehmen und zu füttern. Ihre Faszination war umso größer, weil es meist sehr schwer war, sie zu sehen., noch weniger fangen sie. Er war sehr überrascht zu sehen, wie einfach es war, diese kleinen Wildkatzen zu zähmen. Besorgt über die Möglichkeit, dass dieses Tier verschwindet, beschlossen, sie großzuziehen. Als sie erwachsen wurden, zwei der kleinen Katzen haben ihren ersten Wurf zur Welt gebracht.

Wissenschaftler konnten endlich mit der Erforschung des Khadzonzo. DNA-Tests wurden durchgeführt, um herauszufinden, ob es von afrikanischen Wildkatzen abstammt, aber sie waren negativ: konnte diese Verbindung nicht herstellen. Es wurde dann beschlossen, die Katze einfach zu rufen “Afrikanische Kurzhaarkatze“.

In 1984, ein dänischer Freund von Jeny Slater, Gloria Moldrop, kam sie in Kenia besuchen. Verzaubert mit Khadzonzos, nahm zwei davon mit nach Dänemark, Gen y y Gut, um zu versuchen, die Rasse bekannt zu machen und zu ihrer Entwicklung beizutragen. Tatsächlich, in diesem Jahr stellte er sie auf einer Katzenausstellung in Kopenhagen aus.

In 1985, Gen y y Gut sie hatten ihren ersten wurf. Jedoch, mit nur zwei Individuen zu beginnen, reichte nicht aus, um ein Zuchtprogramm zu etablieren, das Inzucht und alle Gesundheitsprobleme, die daraus resultieren könnten, vermeidet. In 1990, Gloria Moldrop brachte drei weitere Exemplare aus Kenia mit und konnte ein echtes Zuchtprogramm mit dem Ziel starten, die Anerkennung der Rasse zu erreichen.

Anerkennung der “Sokoke”

Sokoke katze
Sokoke, kastrierter Rüde – Der ursprüngliche Uploader war SHD bei der englischen Wikipedia. A. Turto de:Benutzer:SHD (selbstgemacht), CC BY-SA 2.5, über Wikimedia Commons

In 1992, Gloria Moldrop überreichte dem . mehrere Exemplare Fédération Internationale Féline (FIFé). Im folgenden Jahr, die Organisation hat die Rasse unter dem Namen anerkannt Sokoke, in Bezug auf den Wald Sokoké-Arabute, sein natürlicher Lebensraum.

In 2003, die International Cat Association (TICA) hat das gleiche gemacht. Auch in diesem Jahr war die Sokoke wurde vom Official Book of Feline Origins anerkannt (LOOF) Französisch.

Jedoch, in 2014, die TICA beschloss, ihren Status zu senken: es war weiterhin möglich, ihre Vertreter in die von der Institution geführten Aufzeichnungen einzutragen, aber sie konnten nicht mehr an den unter ihrer Schirmherrschaft organisierten Katzenausstellungen teilnehmen. In der Tat, Ich hatte den Bericht, der normalerweise von Züchtern verschickt wird und der die Erstellung von Statistiken ermöglicht, nicht erhalten: Anzahl der jährlichen Geburten, Verteilung zwischen Männchen und Weibchen, Alter der Vermehrer…

In jedem Fall, die Sokoke katze Es ist noch ein langer Weg, um auf der ganzen Welt voll anerkannt zu werden. Tatsächlich, immer noch von einigen großen Organisationen ignoriert, wie die Cat Fanciers’ Association (CFA).

Andere haben ihren Segen gegeben, aber nur vorläufig, warte auf deine volle Anerkennung. Ist der Fall, zum Beispiel, von der Governing Council of The Cat Fancy (GCCF) Von 2015, oder von Association Féline Canadienne (CCA), was ihm den Status einer Versuchsrasse verleiht.

Die Popularität der “Sokoke”

Ein Teil der Bevölkerung der Sokoke katze lebe noch in freier Wildbahn im Wald von Sokoke-Arabute, in Kenia. Jedoch, Sie scheinen vom Aussterben bedroht zu sein.

Kann nicht sagen, dass die Sokoke domestiziert ist imposant, da es weltweit noch extrem selten ist. Seine Bevölkerung ist auch sehr klein.

In Frankreich, nur drei Exemplare wurden in der Libro Oficial de Orígenes Felinos (LOOF) in den Jahren 2000 und 2010, genauer gesagt in 2004.

Die Rasse ist in Großbritannien etwas etablierter, mit fast einem Dutzend jährlicher Anmeldungen im Governing Council of The Cat Fancy (GCCF) am Ende des Jahrzehnts 2010. Jedoch, das ist immer noch eine sache der vertraulichkeit.

In Dänemark, Gloria Moldrop hat einige Follower, es gibt also auch eine handvoll Züchter. Es gibt auch einige in anderen europäischen Ländern, wie Deutschland.

Ganz ähnlich ist die Situation in Nordamerika: Sowohl in den USA als auch in Kanada gibt es kaum mehr als eine Handvoll Züchter. Jedoch, die Association Féline Canadienne (CCA) hat es als experimentelle Rasse akzeptiert, warte auf deine volle Anerkennung. Die führende Organisation in den Vereinigten Staaten, die Cat Fanciers’ Association, hat den Schritt noch nicht getan.

Physikalische Eigenschaften

Sokoke
Sokoke – Flickr

Die Sokoke Es ist eine elegante und vornehme Katze von mittlerer Größe und halblinearem Typ. Domestizierte und gezüchtete Individuen sehen viel harmonischer aus als die freigelassenen.

Die Körper mittlere Länge ist schlank und muskulös, um eine starke Knochenstruktur gebaut. Die Brust ist gut entwickelt und prominent.

Die Schwanz ist mäßig lang bis lang. Dick an der Basis, sich zur Spitze hin verjüngend.

Die Beine sie sind groß und dünn, was zum eleganten Erscheinungsbild des Hundes beiträgt, Aber sie sind, Jedoch, muskuläre. Fertig in Füße oval mit schwarzen Pads. Hinterbeine sind länger als Vorderbeine und haben einen signifikanten rassespezifischen Winkel.

Die Kopf ruht auf einem hals lang und muskulös, was es gut von den Schultern trennt. Es ist klein im Verhältnis zum Körper, und hat die Form eines geglätteten Dreiecks. Die Schädel es ist fast flach.

Die Ohren Größe Medium sind, breit an der Basis und abgerundet an der Spitze. Sie können in Federn enden, und diese Funktion wird sehr geschätzt.

Die Augen Sie sind groß, sie sind weit auseinander, sind mandelförmig und leicht schräg. Ihre Farbe reicht von Bernstein bis Hellgrün und sie sind ausdrucksstark und leuchtend.

Die Nase ist gerade und mittellang. Schließen Sie mit einer ziegelroten Nase ab. Gesehen auf Seite, es gibt eine leichte konkave Wölbung zwischen der Stirn und der Nase.

Whisker Pads sind gut markiert, aber sie sind nicht prominent. Sie dominieren ein starkes und breites Kinn.

Die Pelz von der Sokoke Es ist brillant, sehr kurz und hat keine Unterwolle. Das ist eine getigerte Katze, das kann jede Schattierung von schwarz gestromt sein. Es ist vorzuziehen, dass die Markierungen scharfe Haare haben, Ich meine, die abwechselnd helle und dunkle Bereiche.

Nicht zuletzt, diese Katze zeichnet sich nicht durch a . aus Geschlechtsdimorphismus ausgesprochen: Männer und Frauen sind in Größe und Gewicht ziemlich ähnlich.

Größe und Gewicht

  • Größe: 30 cm
  • Gewicht: Der 3 - 5 kg

Rassestandard

Die Rassestandards sind von offiziellen Stellen erstellte Dokumente, die die Bedingungen auflisten, die ein Hund erfüllen muss. Sokoke katze als zur Rasse zugehörig anerkannt zu werden:

Charakter und Fähigkeiten

Sokoke
Sokoke –Flickr

Auch wenn es überraschend erscheinen mag, die Sokoke war ursprünglich eine Wildkatze und war leicht zahm.

Er genießt sogar die Gesellschaft von Menschen, und ist besonders anhänglich, freundlich und liebevoll zu den Mitgliedern seiner Familie, mit Erwachsenen und Kindern. Er ist auch sehr verspielt, was es zu einem hervorragenden Unterhaltungsbegleiter für sie macht, und umgekehrt. Jedoch, das verhindert eine gewisse Vorsicht nicht: ein kleines Kind und eine Katze sollten nie unbeaufsichtigt allein gelassen werden, und das gilt für alle Rennen. In jedem Fall, es ist besser, wenn die Kinder alt genug sind, um einen respektvollen Umgang mit ihrem Begleiter gelernt zu haben.

Seine spielerische Natur und Intelligenz machen es unerlässlich, ihm interaktives Spielzeug zur Verfügung zu stellen, um seine Fähigkeiten zu stimulieren und zu entwickeln.. Spiele immer sehr intensiv für kurze Zeit, dann musst du dich beruhigen um neu anzufangen. Natürlich, er ist noch glücklicher, wenn er mit seiner Familie spielen kann. Die Möglichkeiten sind sehr zahlreich, da seine Nähe zur Familie und seine Intelligenz ihn perfekt in die Lage versetzen, verschiedene Tricks zu lernen. Zum Beispiel, einen Gegenstand zu fangen, der auf ihn geworfen wird, macht ihm viel Spaß. Eine Aktivität mit Ihrer Familie sein und Zeit mit ihnen verbringen, Es stört ihn auch nicht, an der Leine geführt zu werden, und er kann sich daran gewöhnen..

Im weiteren Sinne, Seine intensive Beziehung zu seiner Familie bedeutet, dass er sowohl ein Aufmerksamkeitssucher als auch ein Aufmerksamkeitsgeber ist. Nimmt bereitwillig an Familienaktivitäten teil und neigt dazu, Familienmitgliedern zu folgen und sie an der Tür zu begrüßen, wenn sie nach Hause kommen. Dies gilt insbesondere für die Person, die sich am meisten um ihn kümmert., obwohl er die anderen nicht ignoriert.

Er ist auch sehr lautstark im Umgang mit Familienmitgliedern.. Laut schnurren, um Wohlbefinden auszudrücken, er miaut leise, um seine Besitzer zu beruhigen, wenn seine große Sensibilität ihn spürt, dass sie sich in einem ungewöhnlichen emotionalen Zustand befinden, oder gib deine Meinung zur TV-Show ab. Ziemlich gesprächig, weiß, wie man verschiedene erkennbare Töne verwendet, um zu kommunizieren: Diese verschiedenen Modulationen ermöglichen es Ihnen, schnell zu wissen, zum Beispiel, wenn er um eine Umarmung bittet, um Aufmerksamkeit bitten, nach Essen fragen oder auf Schmerzen hinweisen.

Er ist seiner Familie treu und genießt den Umgang mit ihnen, zum Beispiel spielen oder sich verwöhnen lassen. Natürlich, braucht auch zeit getrennt, da könnte es in der natur sein. Jedoch, er mag es nicht allein zu sein: auch wenn er ruhig in seiner ecke ruht, sei dankbar, dass jemand in der Nähe ist.

In deiner Nähe, die Sokoke Er ist auch sehr gesellig mit Fremden, die seine Domäne betreten. Er ist keiner von denen, die Angst haben oder ihnen gegenüber aggressiv sind: obwohl man nicht erwarten sollte, dass er sie umarmt, werde gerne mit ihnen spielen.

Er kann sein Zuhause auch mit einem anderen Hund teilen. Jedoch, da es ziemlich territorial ist, eine schrittweise Anpassung ist notwendig, damit alles gut läuft, und das Ideal ist, dass die Koexistenz vom frühesten Alter der beiden Protagonisten an etabliert ist.

Die Sokoke er ist sehr aktiv und gehört nicht wirklich zu einer wohnung. gedeihen, Sie müssen in einem Haus mit Garten wohnen, zu dem Sie freien Zugang haben, dank Katzenklappe, zum Beispiel. Sein Instinkt ist es, auf Bäume zu klettern, wo in der Natur früher die meiste Zeit verbracht wurde. Auf diese Weise können Sie einen Teil des ursprünglichen Zustands wiederherstellen, Insekten jagen, Befriedige deine Neugier und behalte dein Revier im Auge. In diesem Bereich ist er besonders agil.

Er mag es auch, etwas Höhe zu haben, wenn er drinnen ist., Deshalb ist ein Kratzbaum eine unverzichtbare Anschaffung, damit Sie sich wohl fühlen.

Außerdem, die Sokoke unterscheidet sich von seinen Kollegen in seiner Anziehungskraft auf Wasser; er spielt nicht nur gerne mit ihr, aber das Es ist eine der Katzenrassen, die gerne schwimmen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn er von seinen Wanderungen durchnässt zurückkommt., da er gerne in einem Fluss oder See badet. Jedoch, wenn es einen Pool im Haus gibt, es ist besser, es abzudecken, um nicht hineinzukommen, da gechlortes Wasser nicht gut für Katzen ist und wenn sie es regelmäßig trinken, kann es zu Nierenproblemen und Hautreizungen kommen. Daher, wenn er sich darauf einlassen kann, es ist besser, es danach mit klarem Wasser abzuspülen.

Das gleiche, nach jedem bad überall, oder auch nur wenn ich von außen nass zurückkomme, Es ist wichtig, ihn mit einem Handtuch gut abzutrocknen, damit er sich später in eine Decke einrollen kann und ihm nicht kalt wird. Natürlich, das ist noch wichtiger, wenn die Temperatur niedrig ist.

Gesundheit

"Sokoke katze"

Sokoke
Sokoke

Die Sokoke wild wurde wenig untersucht. Außerdem, seine Domestikation ist relativ neu und die Population der Rasse bleibt klein. All dies erklärt, warum es wenig Zeit gibt, die Krankheiten zu kennen, denen diese Katze besonders ausgesetzt ist. Jedoch, es ist bekannt, dass die Katze im Allgemeinen bei guter Gesundheit ist.

Es ist auch dafür bekannt, hohen Temperaturen sehr gut standzuhalten, was für ein Tier aus den Regenwäldern Kenias nicht verwunderlich ist. Jedoch, es ist auch bekannt, die Kälte zu fürchten, vor allem weil hat keine Unterwolle. Jedoch, kann sich an alle Klimazonen anpassen, solange Sie ständigen Zugang zu einem gut gewärmten Ort haben, an dem Sie bei kaltem Wetter Schutz suchen können, um sich nicht zu erkälten. Dieses Risiko sollte nicht leichtfertig eingegangen werden, seit dem Schnupfen, oder Erkältung, kann lebenslange Folgen haben. Bei jungen und alten Katzen ist das Risiko noch höher, die zerbrechlicher sind und, Daher, anfälliger für Erkältungen.

a . adoptieren Sokoke, Es ist wichtig, einen seriösen Züchter zu kontaktieren. Dies gibt Ihnen die besten Chancen, ein gesundes Kätzchen zu bekommen und es so zu halten.. In der Tat, ein echter Profi nimmt sich die Zeit, kleine Katzen zu sozialisieren und ihre Gesundheit von klein auf zu überwachen. Aber, vor allem, da der genetische Hintergrund der Rasse recht klein ist, es kann auch sicherstellen, dass die Eltern keinen gemeinsamen Vorfahren haben, um Inzuchtprobleme zu vermeiden. Sie können auch ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis vorlegen, sowie den Gesundheits- oder Impfausweis mit den dem Tier verabreichten Impfstoffen.

Sobald die Adoption endgültig ist, Es liegt in der Verantwortung des Besitzers, sich ein Leben lang um die Gesundheit seines kleinen Gefährten zu kümmern. Insbesondere, sollte dafür sorgen, dass das Tier regelmäßig von einem Tierarzt untersucht wird, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist oder, Andererseits, Probleme schnellstmöglich zu diagnostizieren und bestmöglich reagieren zu können. Einmal im Jahr ist das Minimum, und es ist besser, weiter zu gehen, wenn das Tier älter wird. Außerdem, diese Termine sind auch eine Gelegenheit, die notwendigen Impfungen zu wiederholen.

Außerdem, Der Besitzer muss seiner Katze das ganze Jahr über die notwendigen Behandlungen geben, um sicherzustellen, dass er immer vor Parasiten geschützt ist. Das ist für ein Tier wie ihn noch wichtiger, der einen guten Teil seiner Zeit draußen verbringt und gerne auf Bäume klettert.

Reinigung

Die Sokoke es ist eine wartungsarme Katze.

Dies gilt insbesondere für ihr sehr kurzes Fell., das hat keine unterwolle: ein einfaches wöchentliches Bürsten reicht aus, um abgestorbene Haare zu entfernen.

Es ist auch wichtig, Ihre Ohren einmal pro Woche zu überprüfen und sie mit einem feuchten Tuch zu reinigen, um alle Verunreinigungen zu entfernen., die sich sonst ansammeln und infizieren könnten (Ohr-Infektionen, etc.).

Sie sollten die Gelegenheit nutzen, Ihre Augen zu überprüfen. Wenn sie schmutzig sind, Auch das Reinigen der Ecken mit einem feuchten Tuch verringert das Infektionsrisiko.

Regelmäßiges Zähneputzen Ihres Haustieres ist ebenfalls wichtig. Dies sollte mindestens einmal pro Woche erfolgen, obwohl das Ideal ist, es täglich zu tun. Sonst, Plaque baut sich auf und wird zu Zahnstein. Das kann nicht nur zu Mundgeruch führen, aber auch zu mehr oder weniger schweren Krankheiten.

Nicht zuletzt, Sie müssen jeden Monat die Länge der Krallen der Katze überprüfen. Wenn sie zu lang werden, es besteht Verletzungsgefahr, Unbehagen oder Bruch. Aufgrund seiner hohen Aktivität, das ist kein Problem, durch natürlichen Verschleiß. Jedoch, natürliche Abnutzung kann nicht ausreichen (zum Beispiel, bei einer weniger aktiven und/oder älteren Person), und manuelles Trimmen kann erforderlich sein. In jedem Fall, auch für eine Einzelperson mit freiem Zugang nach außen, das Vorhandensein eines Kratzbaums (entweder drinnen oder draußen) ist essentiell. So können sie ihr wesentliches Bedürfnis befriedigen, an einem dafür vorgesehenen Gegenstand zu kratzen., anstatt Möbel oder Vorhänge zu verwenden, zum Beispiel.

Ob fürs Fell, die Ohren, die Augen, Zähne oder Krallen, die verschiedenen Behandlungen, die für die Pflege des Sokoke stehen allen zur Verfügung. Jedoch, um das Risiko zu vermeiden, Sie zu verletzen oder zu verletzen - und Sie gleichzeitig zu traumatisieren- am besten beim ersten mal einen Tierarzt oder Groomer um Rat fragen. Auf diese Weise können Sie die geeigneten Gesten kennen, um sicher und effektiv zu handeln.

Der beste Weg, um diese Pflege zu bekommen, mit der Zeit, in einem besonderen Moment zwischen dem Besitzer und seinem Haustier, gewöhnt sich von klein auf daran. Außerdem, Sie werden diese Momente noch mehr schätzen, wenn sie mit Verwöhnung und Liebkosung gespickt sind, oder auch wenn sie ein kleines Gespräch zulassen, da er gerne viel redet.

Ernährung

In seinem natürlichen Zustand, die Sokoke verbringt die meiste Zeit in den Bäumen, wo er auch jagt. Im Gegensatz zu ihren Kollegen, frisst keine Vögel oder Nagetiere, aber Insekten wie Grillen, Schmetterlinge und Fliegen. Dann steigt er hinab, um seine Beute mit Gras zu fressen.

Ein domestizierter Mensch braucht die Nahrung seines Herrn, um seine Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen.. Daher, sowohl quantitativ als auch qualitativ, muss deinem Alter entsprechen, Ihr Gesundheits- und Aktivitätslevel.

Hochwertige Industrieprodukte erfüllen diese Funktion in der Regel perfekt. Jedoch, Es ist nicht ratsam, Ihren Hund mit menschlichem Futter zu füttern, das Ihren Ernährungsbedarf wahrscheinlich nicht decken wird, es sei denn, es wurde sorgfältig für diesen Zweck ausgewählt. Aus diesem Grund, Ihm Tischabfälle zu geben oder den Müll zu durchwühlen ist selten eine gute Idee, zumal einige bei Menschen beliebte Lebensmittel für Katzen giftig sind. Daher, es ist besser, diese Situationen zu vermeiden, und das von klein auf, um zu verhindern, dass du schlechte Gewohnheiten entwickelst.

Nicht zuletzt, die Sokoke, wie jede andere katze, du musst immer frisches wasser haben.

Kaufen Sie a "Sokoke katze"

Die Sokoke es ist eine der seltensten Katzenrassen der Welt. Obwohl es sich weit von seiner Heimat Kenia in verschiedene Regionen ausgebreitet hat, vor allem in Europa und Nordamerika, die Zahl der Züchter ist noch sehr begrenzt. Daher, eine Person, die einen Vertreter dieser Rasse adoptieren möchte, sollte keine Angst haben, viele Kilometer zu reisen oder mehrere Monate warten zu müssen.

Auch so, der Preis für ein Kätzchen Sokoke normalerweise schweben zwischen 1500 und 1800 EUR.

Jedoch, wenn Sie eine Katze aus dem Ausland adoptieren, Es ist wichtig zu beachten, dass Transportkosten und Verwaltungskosten zum Preis der Katze hinzugefügt werden. Außerdem, erforderlich, Natürlich, Informieren Sie sich über die Gesetzgebung zur Einfuhr von Tieren und halten Sie sie ein.

Was auch immer das Land ist, Der berechnete Preis kann je nach Ruf des Zwingers erheblich variieren, die Abstammungslinie, aus der das Tier stammt und, vor allem, seine intrinsischen Eigenschaften, vor allem wenn es um den Körper geht. Dieser letzte Punkt erklärt, warum es innerhalb desselben Wurfs erhebliche Unterschiede geben kann..

Videos der "Sokoke katze"

YouTube-Player
YouTube-Player
YouTube-Player
YouTube-Player

Alternative Bezeichnungen:

Sokoke Forest Cat, African Shorthair, khadzonzo or kadzonzo

Falls es dir gefallen hat, Bewerte diesen Eintrag.
0/5 (0 Stellungnahmen)
Teile mit deinen Freunden !!

1 dachte an „Sokoke katze”

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.