▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Brehmpapagei
Psittacella brehmii

Teile mit deinen Freunden !!


Brehmpapagei

Inhalt

Charakteristik

24 cm länge und einem zwischen 94 und 120 g.

Das Kopf von der Brehmpapagei (Psittacella brehmii) ist Marron-oliva. Das hals Es ist gefärbt mit schwarzen und grünen Balken. Die Vorderseite und die Seiten des hals Sie sind umgeben von einem hellen gelben Streifen. Das Brust ist etwas in den Farben Grün und schwarz gestreift.

Das Zentrum von der Zurück ist sehr grün und es integriert sich perfekt, mit gelb und schwarz gestreift, auf den Bereich der Rump. Die Fusion der schwarzen fehlt von den grünen gelblich im Teil Lenden und Hüfte. Flügel Sie sind eine dunkelgrüne Farbe mit dunklen Kanten in der Abdeckungen mittlerer Größe. Die Flugfedern sind schwärzlich mit innenfahne ein dünner Rand Beige und grün externe. Das Krümmung des Flügels Blaustein ist. Flügelfedern grün.

Die unteren Teile sind grün, völlig undurchsichtig, mit Ausnahme der crissum die Farbe rot Scarlet. Unteren Rand der Schwanz ist grün, grau, schwarz.

Das Peak ist sie grau bräunlich mit Kanten, mehr Licht und eine weiße Spitze. Das iris ist der rötliche Farbe orange. Die Beine sind der Farbe grün-grau.

Das weiblich fehlt den gelben Halbmond auf der Vorderseite der hals. Das Brust aufgelistet in grün und schwarz.

Jugend mit den Farben Grün und gelb abwesend von der Brustbereich. Coverts von der Schwanz Farbe orange gefärbt mit gelben Spitzen. Das Peak blasse.

Unterart Beschreibung

  • Psittacella brehmii brehmii

    : der Nennwert.


  • Psittacella brehmii intermixta

    : Seine Unterseite und Rückseite Liste sind mehr gelblich-grün-Töne, und größer.


  • Psittacella brehmii pallida

    : Als das nominale aber mit schmaler Spitze.


  • Psittacella brehmii harterti

    : Es ist klarer und weniger gelblich grünen Kopf. Kleiner.

Lebensraum:

Werden in den montane Wald beobachtet, einschließlich Podocarpus, Buchenwäldern Nothofagus und Rand der Wälder, vor allem aus 1.500 m zu den 2.600 m, endet in 1.100 und 3.800 m.

Das Brehmpapagei wird vor allem in Höhen unter den Lebensraum der verteilt die Braunscheitelpapagei, aber es gibt eine Zone, in der sie in Breitenrichtung Sympathie finden, und befindet sich zwischen 2.500 und 3.000 m. Vögel sind häufig anzutreffen, einzeln oder in kleinen Gruppen und eine Annäherung zu ermöglichen.

Sie verbringen viel Zeit unter dem Vordach oder sogar schließen Pflanzen ernähren, Samen und Beeren (einschließlich Koniferen u Podocarpus), Obwohl auch in höheren Ebenen im Wald gefunden. Bewegen sich langsam, Gleichgewicht und manchmal bleiben Sie noch oft mit seinem Schnabel zu. Sie machen nur kurze Flüge, nie fliegen über den Baumkronen.

Nachwuchs:

Wenig bekannt von Verschachtelung Verhalten, aber zwei Nestlinge in ein Nest beobachtet wurden, im Laufe des Monats Juni.

Ernährung:

Nahrung beinhaltet Samen, Nadelbeeren u Podocarpus.

Aufteilung:

Los Brehmpapagei Sie sind endemisch in Neu-Guinea, Wo leben oft fast ausschließlich in Berggebieten. Das Angebot gliedert sich in drei isolierte Populationen, ein in Manokwari, West-Papua, die zweite in den zentralen und südöstlichen Hochland von Neu-Guinea und der dritte in den Bergen von der Huon-Halbinsel (die Braunscheitelpapagei ist abwesend, und der Papagei-Brehm-Tiger wird in Höhenlagen höher als gewöhnlich beobachtet). Die Art ist weit verbreitet, aber im allgemeinen unüblich; die Weltbevölkerung wird geglaubt, um überlegen zu sein 100.000 Kopien.

Verbreitung von Unterarten

  • Psittacella brehmii brehmii

    : der Nennwert.


  • Psittacella brehmii intermixta

    : Befindet sich in den zentralen Bergen Neu-Guinea.


  • Psittacella brehmii pallida

    : Der Berge von Südosten Neu-Guinea.


  • Psittacella brehmii harterti

    : Nimmt die Huon-Halbinsel (nordöstlich von Neu-Guinea).

Erhaltung:


Status


• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der UICN: Kleine Sorge

• Bevölkerungsentwicklung: Testing

Die Größe der Weltbevölkerung wurde nicht quantifiziert, es wird angenommen, dass es größer ist als 100.000 Kopien.

Die Arten, laut Quellen, es ist ziemlich häufig und weit verbreitet (Grube et an der. 1997).

Es wird vermutet, dass die Bevölkerung stabil bleibt, da es keine Hinweise auf einen Rückgang oder erhebliche Bedrohungen gibt..

"Brehmpapagei" in Gefangenschaft:

Es ist kein Vogel für die Liebhaber von dem Vogelhaus, da ihre Sterblichkeitsrate in Gefangenschaft sehr hoch ist.

Alternative Bezeichnungen:

Brehm’s Tiger-Parrot, Brehm’s Parrot, Brehm’s Tiger Parrot (ingles).
Perruche de Brehm (Französisch).
Brehmpapagei, Brehm Papagei, Brehm-Papagei (Deutsch).
Psittacella brehmii (Portugiesisch).
Lorito de Brehm, Lorito tigre de Brehm, Lorito-tigre de Brehm (spanisch).

Wissenschaftliche Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Gattung: Psittacella
Wissenschaftlicher Name: Psittacella brehmii
Zitat: Schlegel, 1871
Protonimo: Psittacella brehmii

Bilder “Brehmpapagei”:

Videos der "Brehmpapagei"

————————————————————————————————

“Brehmpapagei” (Psittacella brehmii)

Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
Wikipedia
– Vogelwelt

Fotos:

(1) – Von Jerry Oldenettel, auf Flickr – Flickr
(2) – “Psittacella brehmii” von markaharper1 – Brehms Tigerpapagei. Lizensiert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.
(3) – Seitenansicht eines Männchens neben dem Futtertisch von Mikko Pyhälä – Mikko Pyhälä – Luchs
(4) – Männchen, die Fütterung auf die Vogel-Feeder von David Cook Wildlife Photography – Luchs
(5) – Von © Jerry Oldenette – inaturalist

Klingt: Marc Anderson (Xeno-canto)

Leave a Comment