Rafeiro von Alentejo
Portugal FCI 96 - Molossoide . Berghunde

Rafeiro von Alentejo

Die Rafeiro von Alentejo Es ist ein ausgezeichneter Wachhund in den Haciendas und Häusern des Alentejo.

Inhalt

Geschichte

Die Rafeiro von Alentejo (Alentejo-Mastiff), wie der Name schon sagt, kommt aus der portugiesischen Region Alentejo, die sich südlich des Tejo bis zur Algarve erstreckt. Der Rassehund, das innerhalb der FCI gehört zur Gruppe 2 (Molossoide), Unterabschnitt Sennenhunde, hat eine lange Geschichte als Hütehund. Über die genaue Herkunft dieser seltenen Rasse ist zwar wenig bekannt, Ihre Eltern sollen in den Molosserhunden des Nahen Ostens zu finden sein. Die Serra da Estrela Berghund (Stern Sennenhund), auch aus portugal, war wahrscheinlich auch an seiner Entstehung beteiligt.

Im Alentejo-Tiefland nutzten Hirten die Rafeiro von Alentejo Vieh hüten und treiben. Außerdem, Der unerschrockene vierbeinige Freund schützte die ihm anvertraute Herde, indem er Angriffe von Wildtieren oder Rustlern zuverlässig verhinderte. Besonders nachts die Rafeiro von Alentejo verteidigte seine Herde bis ins Blut. Die wohlhabenden Großgrundbesitzer schätzten den imposanten Hund nicht nur als wachsamen Beschützer, sondern auch als Statussymbol für Stärke und Macht.

Mit fortschreitender Industrialisierung gingen die großen Grundstücke zurück, die rafeiro es wurde seltsamer. Im frühen 20. Jahrhundert, Hunde dieser Art waren fast ausgestorben. Jedoch, Ein kleiner Kreis von Enthusiasten sorgte dafür, dass die Rasse erhalten blieb. In 1940 Es wurde ein Standard für die erste Rasse festgelegt. 14 Jahre später, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) endlich erkannte die Rasse.

Physikalische Eigenschaften

Wenn die Rafeiro von Alentejo, Viehdiebe und wilde Tiere fliehen schnell: Wer würde sich mit einem so großen und mächtigen Hund anlegen wollen?

Mit einer Widerristhöhe von bis zu 76 cm und ein Gewicht von ungefähr 50 kg, Der portugiesische Rassehund hat ein sehr auffälliges Aussehen. Sein massiver Kopf und sein starker, muskulöser Körper vermitteln einen defensiven Eindruck.. Schau deinen Gegner ruhig mit kleinen braunen Augen an, zwischen denen gibt es eine leichte Rille, aber nichts entgeht deinem wachsamen Auge.

Trotz seiner sperrigen Form und etwas schwerem und langsamem Gang, der Körper der Rafeiro von Alentejo scheint eher lang als breit zu sein. Der Hals bietet einen guten Übergang zur Schulter, Der Rücken ist gerade. Der Schwanz ist an der Basis gut eingerichtet und verdickt, eher niedrig und bildet bei Erregung eine leichte Aufwärtskurve. In Ruheposition reicht es bis zum Sprunggelenk. Ohren des Rafeiro Sie sind mittelgroß und fallen beim Falten zur Seite.

Das dichte und glatte Fell des portugiesischen Schäferhundes ist kurz bis mittellang und hat reichlich Unterwolle, Sie bieten zuverlässigen Schutz bei allen Wetterbedingungen. Die Rafeiro von Alentejo es ist in schwarz erhältlich, Grauen Wolf, leonado oder gelb mit oder ohne weiße flecken. Eine weiße Grundfarbe mit gelben Flecken ist ebenfalls zulässig., sowie die gestromten Exemplare nach Rassestandard.

Charakter und Fähigkeiten

Bei Nacht, die Rafeiro von Alentejo Er ist in seinem besten Moment: Ihrem wachsamen Auge entgeht nichts, seine gute Nase und seine hervorragenden Ohren. Wer es wagt, sein Territorium zu betreten, wird ohne Vorankündigung gefangen genommen und, Falls erforderlich, Großhandel. Pastoren, die eine haben Rafeiro Sie müssen keine Rustler oder Wilderer mehr fürchten.

Wie ein reinrassiger Hund, deren einzige Aufgabe es ist, seine Familie zu begleiten und zu beschützen, Der portugiesische Rassehund ist völlig ungeeignet. Obwohl er seiner Familie treu und treu ist, Seine angeborene Schärfe ist selbst bei einer konsequenten Ausbildung schwer zu kontrollieren. Letztendlich, das kluge und selbstbewusste Rafeiro von Alentejo war es immer gewohnt, unabhängig zu arbeiten und zu handeln. Jedoch, Der Wille zur Unterordnung und der Gehorsam gehören nicht zu seinen Stärken.

Wer will ein behalten Rafeiro von Alentejo Es muss Ihnen ein großes Gebiet bieten können, in dem Sie Ihre wachsamen und schützenden Instinkte entsprechend Ihrer Stimmung leben können. Das bedeutet nicht, Natürlich, dass man diesen Hund einfach gehen lassen sollte. Ein verantwortungsbewusster Besitzer knüpft von Anfang an Kontakte und bildet seinen Hund aus. Zeigt Ihnen deutlich, wer die Zügel in der Hand hält und wo ihre Grenzen liegen. Zur gleichen Zeit, er akzeptiert auch, dass sein vierbeiniger Freund seine Freiheit braucht. Die Rafeiro wird niemals ein “guter Schoßhund”.

Kaufen Sie a “Rafeiro von Alentejo”

Interessenten an a Rafeiro von Alentejo Reinrassige müssen manchmal einen langen Weg gehen, um einen geeigneten Züchter zu finden. Jedoch, Leute, die diesen Hund aus einer Laune heraus kaufen wollen, sollte es nicht kaufen. Die Rafeiro Es ist und bleibt ein ausgezeichneter Herdenhund und sollte in diesem Zusammenhang gehalten werden. Wer möchte es zu einem familienfreundlichen Begleithund machen, Er tut sich und dem Hund keinen Gefallen.

Gesundheit und Lebenserwartung von “Rafeiro von Alentejo”

Die typischen Krankheiten der Rasse sind aufgrund der geringen Verbreitung der Rasse kaum bekannt. Die Rafeiro Es ist ein sehr robuster Hund, dessen Lebenserwartung vergleichsweise hoch ist, der 12 - 14 Jahre. Jedoch, wie alle Hunde seiner Größe und seines Formats, Möglicherweise haben Sie auch Gelenkprobleme wie Hüftgelenksdysplasie oder Ellbogendysplasie.

Die Ernährung der “Rafeiro von Alentejo”

Im Prinzip, Diese Rasse hat keine spezifischen Ernährungsbedürfnisse. Jedoch, Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist, Natürlich, auch wichtig für diesen Hund – auch oder insbesondere in Bezug auf mögliche Gelenkprobleme. Daher, nach der energiereichen Welpendiät, Zuerst sollte ein relativ proteinarmes Futter gegeben werden, um zu verhindern, dass der junge Hund zu schnell wächst. Beim erwachsenen Hund, Der Energiewert des Lebensmittels kann wieder steigen. Jetzt, Frischfleisch, durch die die notwendige Menge an tierischem Eiweiß aufgenommen wird, sollte hauptsächlich die Futternapf füllen. Frisches Gemüse und Reis eignen sich als gesunde Beilage. Fisch kann als Alternative zu Fleisch gegeben werden.

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 96
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
  • Sektion 2.2: Molosser, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, berghunde.
    • AKC – FSS
    • UKC – Wachhund

    FCI-Standard der Rasse Rafeiro von Alentejo

    RAFEIRO VON ALENTEJO FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Rafeiro do Alentejo, Alentejo-Mastiff, alentejo mastiff (Englisch).
      2. mâtin de l’Alentejo, mastiff de l’Alentejo (Französisch).
      3. Rafeiro do Alentejo, Rafeiro, Alentejo-Mastiff (Deutsch).
      4. Mastim Português, Mastim do Alentejo (Portugiesisch).
      5. Mastín del Alentejo (Spanisch).

    Fotos:

    1 – Rafeiro von Alentejo von https://brit-petfood.com/hr/node/8006

    Cão Fila de São Miguel
    Portugal FCI 340 - Molossoide - Doggenartige

    Fila de San Miguel

    Des Hundes Cão Fila de São Miguel Es ist eine Rasse des Hundes Portugal, speziell die Azoren-Inseln.

    Inhalt

    Geschichte

    Mit der Besiedlung des Azoren-Archipels und dem Beginn der Erforschung der optimalen Bedingungen der Inseln für die Tierhaltung, Die Notwendigkeit, dass Hunde auf den Inseln helfen, Vieh zu treiben und zu verteidigen, wurde bald offensichtlich, aus dem sechzehnten Jahrhundert der erste Hinweis auf seine Anwesenheit, vor allem auf der Insel São Miguel. Diese Tiere sind als Vorläufer von anerkannt Cão Fila de São Miguel.

    Obwohl die Existenz von Cão Fila de São Miguel, als einzelne Rasse, wurde seit dem frühen 19. Jahrhundert aufgezeichnet, nur im 1982 begann von registriert zu werden António José Amaral in Zusammenarbeit mit Maria de Fátima Machado Mendes Cabral, Tierarzt, um eine Volkszählung Ihrer Herden zu erstellen. Der erste offiziell registrierte Hund der Rasse war der “Corisca”, ein perfekter Vertreter Ihrer Rasse.

    Es ist auch auf Initiative dieser beiden Menschen, dass, in 1984, Zwei Jahre nach Beginn der Registrierung von Personen wird der erste offizielle Standard veröffentlicht. In 1995 wurde der FCI vorgeschlagen (Internationale Zynologische Föderation) und die Rasse wurde schließlich in anerkannt 2008.

    Herkunft:

    Die Rasse, die heute als bekannt ist Cão Fila de São Miguel Stammt ab von Mastiffs und Alano Español ursprünglich von den ersten Siedlern auf dem Kontinent auf die Azoren gebracht. Später, und durch Kontakt mit anderen Menschen, die kamen und sich auf den Azoren niederließen, Das genetische Erbe der Rasse wurde durch Kreuze bereichert, die mit gemacht wurden Mastiffs, Bulldoggen und Bordeauxdogge, bis zum Höhepunkt des Auftretens der neuen Rasse, mit vollständig definierten morphologischen und temperamentvollen Eigenschaften.

    Zusätzlich zu den genannten, andere Rassen können Teil der Fila de San Miguel Abstammung sein, als die Bloodhound, auch bekannt als Bloodhound, und die Dogo Canário, eine spanische Rasse von den Kanarischen Inseln, aber die wirkliche Verbindung – ja da ist – zwischen diesen Rennen und dem Cão Fila de São Miguel noch nicht bewiesen.

    Video “Cão Fila de São Miguel”Herumspielen 1Video Lightbox von VideoLightBox.com v1. 11

    Physikalische Eigenschaften

    Die Cão Fila de São Miguel Es zeichnet sich dadurch aus, dass es ein Tier von rustikaler Größe und Ausstattung ist und charakteristischerweise länger als groß ist.. Die Rasse ist mittelgroß, muskuläre, aber ohne das schwere Aussehen anderer.

    Die Schnauze ist gut proportioniert, anscheinend kurz, aber es verbirgt einen weiten Mund, mit einer Vollprothese, fähig zu einem starken Biss. Der Kopf hat ein solides Aussehen, breit und mit den Ohren gut oben platziert, implantiert in einen starken Hals, der von einem festen Stamm ausgeht, mit einer Breite und tiefe Brust. Die Beine sind proportional zum Körper, die Front sein, in der Regel, leicht getrennt.

    Das Fell ist stark, glatt und dicht, und immer gestreift, und es kann gelbbraun sein, grau oder gelb, mit weißem Netz auf der Brust. Die Beine können auch weiß sein. Der Schwanz ist hoch implantiert, es ist dick, mittellang und leicht gebogen. Es wird auf der Höhe des zweiten oder dritten Wirbels amputiert, oder ist es natürlich kurz.

    • Haar: kurze, glatt, dichten, mit hart strukturiertem Haar.
    • Farbe: graue Haare, kohlensäurehaltiger Sand (grau), gelb mit allen Überblendungen von hell bis hellbraun; immer gestreift. Kann weiße Flecken auf der Stirn oder vom Kinn bis zur Brust zeigen, und weiße Flecken am Vorfuß, im späteren oder in allen vier.
    • Größe: Männchen, der 50 - 60 cm; Weibchen, der 48 - 58 cm.

    Charakter und Fähigkeiten

    Rennen einer lebhaften und scharfen Intelligenz, mit großer Leichtigkeit des Lernens, die Charakterstärke der Cão Fila de São Miguel, gepaart mit einem Misstrauen gegenüber den seltsamen Instinkten aller Wächter durch Berufung, kann leicht mit Aggressivität verwechselt werden, aber es verbirgt eine sanfte Natur gegenüber denen, mit denen es eng umgeht, während er ein hartnäckiger und mutiger Hüter derer bleibt, die ihn behandeln. Seine Loyalität zu seiner menschlichen Familie ist extrem.

    Mit noch größerem Nachdruck, angesichts der dominanten Natur der Rasse, Die Erziehung und Geselligkeit der Welpen muss von Geburt an erfolgen, Tiere nach und nach neuen Situationen und Reizen aussetzen, um die Entwicklung ausgeglichener Individuen zu verbessern, die in der Lage sind, mit Menschen und anderen Tieren zu leben.

    Keine geeignete Rasse für Anfänger, aufgrund seiner dominanten Natur, weiter verbessert durch seine körperliche Stärke und seinen stark unabhängigen und autonomen Charakter.

    Auch als Haustier, ein Cão Fila de São Miguel muss die Möglichkeit haben, eine Aufgabe auszuführen. Gründliches Training ist immer ein einfaches und wirksames Mittel, um die Beziehung zwischen der menschlichen Familie und dem Tier zu stärken, während sie die körperliche und geistige Bewegung bereitstellen, die für das Training und die Entwicklung eines ausgeglichenen Tieres erforderlich ist.

    Jedoch, angesichts der intrinsischen Eigenschaften der Rasse, eine Kopie der trainieren Cão Fila de São Miguel Es ist eine Aufgabe, die für jemanden, der wenig Erfahrung mit Hunden hat, ziemlich schwierig sein kann.. Eine sehr intelligente und dominante Rasse sein, wird nicht gut auf die Anwendung von Gewalt reagieren. Volle Sozialisation empfohlen.

    Der Schäferhund für Tradition und Exzellenz, ihre natürliche Eignung für Vieh kann, mit dem richtigen Training, kann in die Obhut von Pferden und anderen kleinen Wiederkäuern wie Schafen und Ziegen geleitet werden. Wenn nicht zum Weiden geleitet, die Cão Fila de São Miguel hat bereits seine Eignung für die Großwildjagd unter Beweis gestellt, wie Wildschwein und Hirsch.

    Sein starkes und schützendes Temperament wird auch als Selbstverteidigungshund geschätzt..

    Gesundheit “Cão Fila de São Miguel”

    Eine rustikale Rasse sein, Es hat eine robuste Gesundheit und es gibt bisher keine Aufzeichnungen, die darauf hindeuten, dass es eine Pathologie gibt, für die die Rasse aus genetischen Gründen besonders anfällig ist.. Die durchschnittliche Lebenserwartung dieser Rasse wird in berechnet 12 Jahre.

    Reinigung “Cão Fila de São Miguel”

    Die gleiche Winterhärte, die der Rasse Kraft verleiht, macht sie auch im engeren Sinne zu einer schlecht gepflegten Rasse. Kurzes, hartes Haar kann gelegentlich gebürstet werden und Bäder sind sporadisch.. Eine angemessene und ausgewogene Fütterung gibt den sich entwickelnden Welpen das, was sie brauchen, um gesunde Erwachsene zu werden, und das gleiche Regime wird ausreichen, um die Gesundheit der Erwachsenen zu gewährleisten..

    Bilder der Cão Fila de São Miguel

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI:Gruppe 2 –> Pinscher und Schnauzer - Molossoide - Schweizer Sennenhunde. / Sektion 2: Molossoide. 2.1 Doggenartige Hunde.
    • FCI 340
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer - Molossoide - Schweizer Sennenhunde. Sektion 2: Molossoide. 2.1 Doggenartige Hunde.
  • Cão Fila de São Miguel FCI-Standard
  • CAO FILA DE SAO MIGUEL FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Cão de fila de São Miguel, São Miguel cattle dog, São Miguel catch dog, Azores cattle dog, Azores cow dog (Englisch).
      2. fila de Saint Miguel (Französisch).
      3. Cão Fila de São Miguel (Deutsch).
      4. Fila de São Miguel, Cão das Vacas (Portugiesisch).
      5. (Spanisch).

    Fuente:

    Wikipedia

    Fotos:

    1 – Fila de São Miguel Hund während der Internationalen Hundeausstellung in Rzeszów, Polen durch Pleple2000 / CC BY-SA
    2 – Fila de São Miguel Hund während der Internationalen Hundeausstellung in Rzeszów, Polen. von Pleple2000 / CC BY-SA
    3 – Auf dem verbrannten Gipfel von Ribeira Grande, Sohn und Mutter von Das Leben / CC BY-SA
    4 – Helsinki, el Finnish Winner Show 2015. von Tomasyna / CC BY-SA

    PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com