▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bluthund
Bélgica FCI 84 - Grosse Laufhunde

Bloodhound

Das Bluthund Es ist der Hund mit dünner Geruch des Planeten.

Inhalt

Geschichte

Das Bluthund (Bluthund) Es ist eine Hunderasse aus Belgien, genauer gesagt in der Region der Ardennen. Es ist eines der verschiedenen Rassen der Hund von der FCI in Gruppe erkannt 6.

Hat traditionell als die Mönche des Klosters St. Hubert als der Schöpfer der Rasse (aus diesem Grund auch, bekannt als St. Hubert Hound), und sie ihre Auswahl auf der Jagd-Hunde, die von der Mönch Hubert verwendet, Gründer der Reihenfolge und die später kanonisiert werden wurde der Schutzpatron der Jäger. König Wilhelm der Eroberer nahm Kopien dieser Rasse nach England, als er den Thron erstieg. Die Nachkommen der Ergebnisse, Sie waren im Land bekannt als Bluthund, unter Bezugnahme auf die Reinheit der ihr Blut.

Wussten Sie schon??

Name “Bluthund” nicht von dieser Fähigkeit Hund und Jagd Menschen zu verfolgen, sondern aus einer langen Geschichte sorgfältig aufgezeichneter Blutlinien. Mit anderen Worten, Es ist ein Bluthund ” aus Blut”, eine Art Hund des Adels, wenn du das sagen kannst.

Diese Legende besagt, dass gejagt von ein reicher Adligen in einem Karfreitag, begleitet von einer Gruppe von lärmenden Hunden, und in der Ferne konnte er einen Hirsch sehen, und als er gerade schießen wollte, sah er das Bild des Kreuzes Jesu Christi auf seinem Geweih gezeichnet, und seitdem zog er sich aus seinem ausschweifenden Leben zurück, um sein Vermögen guten Werken zu widmen. Geben Sie seit dann in der Regel die Adligen, die besten Exemplar seiner Lieblings-Hunde. Heute wird die Tradition fortgesetzt, aber jetzt ist ein religiöser Dienst und gibt Segen für Kopien, weiter mit der Exposition des Rennens in der Gemeinde St. Hubert in Belgien.

Nachdem das Rennen in den Vereinigten Staaten eingeführt wurde, wo einer seiner Einsätze die Suche und die Jagd nach der entlaufenen Sklaven war. Seit vielen Jahren die Anerkennung durch eine Bluthund belastende Beweise wurde von amerikanischen Gerichten geprüft.

physikalische Eigenschaften

Die Bloodhound ist ein leistungsfähiger Jagdhund. Die Rückseite ist sehr stark im Vergleich zu der Größe des Hundes. Der Kopf ist lang und schmal. Die Schnauze ist lang mit einer Nase schwarz. Tief eingefallene Augen und hängende Lider. Das Kinn ist sehr ausgeprägt.

Die Bloodhound ist ein Hund mit einer Nase feinsten des Planeten.

Trotz seiner Größe, ist ein agiler Hund. Sein Körper ist länger als hohe. Falten am Kopf und Doppelkinn sind vielleicht eines der charakteristischsten Merkmale, zusammen mit der Länge von den hängenden Ohren. Die anerkannten Farben sind schwarz und Feuer, Braun und rot in seiner verschiedene Schattierungen und Feuer.

Die Beschwerde ist der 67 cm bei Männern und 60 cm für Frauen.

Es wurde dokumentiert, dass sie in der Lage sind, einer Spur von bis zu fünfzehn Tagen zu folgen, wegen der enormen Empfindlichkeit von ihren Sinn für Geruch, durch den internen Falten der ihre nüstern verursacht. Aus diesem Grund wird er als Polizeihund bei Verfolgungsaufgaben eingesetzt..

Diese Hunde können nicht in einem Garten ohne Zäune gehalten werden. Es gibt eine gute Chance, dass Ihre Spürhund Instinkt sie Wandern und Weg bis zum Ende ihrer Trail.

Es ist ein Hund, der ausgeübt werden muss (wie alle Hunde), und in der Regel mehr glücklich leben in großen Räumen, Obwohl passt sehr gut zu Hause Leben.

Die Blodhound (Bluthund), Trotz enthalten die Anspielung auf den Begriff Blut in seinem Namen (Blut), Es ist eines der Tiere sehr leutselig vorhanden ist. Es ist ein Hund der edle Natur, kann gegenüber Fremden schüchtern sein. Er ist sehr geduldig und ausdauernd, wenn es um die Spurensuche geht...

Es ist ausgezeichneter Spielgefährte für Kinder, verteidigen sie aus keine Gefahr. Sie neigen dazu, sehr gut mit anderen Hunden und Haustiere werden.

Bilder Bluthund

Videos Saint-Hubert-Hund

Bewertungen des "Bluthund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Bluthund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 84
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
  • Sektion 1: Laufhunde - 1.1 Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsnachweis..

Verbände:

  • FCI i),
  • AKC i),
  • ANKC i),
  • CKC i), ​
  • KC i),
  • NZKC i), UKC i)


  • FCI Rassestandard "Bluthund"

    FCIFCI - Bluthund
    Hund

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Sleuth hound, St. Hubert Hound (Englisch).
    2. bloodhound (Französisch).
    3. Bluthund, Bloodhound (Deutsch).
    4. Cão-de-santo-humberto, Chien de St. Humbert, Bloodhound (Portugiesisch).
    5. Perro de San Huberto (spanisch).

    Leave a Comment