▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

American bulldog
Estados Unidos Von der FCI nicht anerkannt

Bulldog Americano

Das American bulldog Es neigt dazu, ein starker und gesunder Hund

Inhalt

Geschichte

Die ursprüngliche Bulldogge-Rasse wurde von Einwanderern aus der Arbeiterklasse beibehalten, die ihre Arbeitshunde mit ihnen nach Südamerika gebracht. Kleinbauern und Viehzüchter verwendeten diesen Hund für viele landwirtschaftliche Aufgaben.. Es war keine standardisierte Rasse, dann, aber es gab eine Art Bulldogge, die generisch war. Verschiedene Rassen von Hunden vom Typ „Bulldogge“.” Sie wurden von einzelnen Landwirten als Dienstprogramm-Arbeitshunde gehalten. Aber, am Ende des zweiten WELTKRIEGES, diese Sorten vom „Bulldoggentyp“ starben aus.

Es war dann, die in der Geschichte eine liebende Mann der Bulldogge-Rasse erschien, der Sr. John D. Johnson, Kriegsveteran, die Rückkehr aus der Katastrophe und Tod, aber er kam entschlossen, das Rennen wiederzubeleben… Paradoxe der Geschichte.
Das SR. John D. Johnson Er widmete sich um die besten Exemplare dieser Hunde Arbeiten von verschiedenen Farmen zu finden und fing an, den Stammbaum und genealogischen Bäume erstellen. Sein Projekt war die Schaffung eine Farm gewidmet, Erhaltung und Verbesserung der Bulldogge-Rasse, Unter Hinweis darauf die Bulldoggen von früher. Später, ein Mann namens Alan Scott und andere Züchter trat Johnson Bemühungen um das Rennen wieder auferstehen.

Johnson und Scott Sie fingen an, Hunde American Bulldog mit Sorgfalt züchten, eine sorgfältige Datensatz der Kopien, die Gesundheit der Rasse und die Arbeitsfähigkeit. Zunächst, hatte Johnson und Scott eine ähnliche vision, eine gemeinsame Idee in Bezug auf Rasse. Aber im Laufe der Zeit gab es ein Unentschieden zwischen seine Ansichten, und aufgrund eines dieser Meinungsverschiedenheit hat sie uns zwei verschiedene Arten von American Bulldog (American Bulldog).

Alan Scott bevorzugte einen kleineren Hund, mehr Sport, mit einer längeren Schnauze, die zum Einfangen von Rindern und zur Jagd auf Wildschweine verwendet werden konnte.

John Johnson bevorzugte einen größeren, stämmigeren Hund mit einer kürzeren Schnauze, deren Hauptaufgabe war, die über watchdog.
Schließlich die zwei Züchter und die Erhaltung der Rasse-Gründer, sowie wichtige lokale Züchter arbeiteten weiter an der Rasse, zur Einhaltung von das Ziel, John Johnson, die ideale Bulldog Rasse zum laufen zu bringen. Ursprünglich, das Rennen wurde American Pit-Bulldog und das Jahrzehnt der bezeichnet. 1970 registriert der National Kennel Club (CCR) als solche. Später wurde der Name geändert, um American Bulldog zur Vermeidung von Verwechslungen mit der American Pit Bull Terrier. American Bulldog wurde anerkannt durch die United Kennel Club die 1 im Januar 1999.

Die Rasse wird heute von der CCR erkannt., UKC y el American Bulldog Association (ABA).

Das American bulldog Es ist jetzt sicher vor dem Aussterben und erfreut sich bester Gesundheit und eine Zunahme der Popularität, entweder als ein Gebrauchshund, Schutz- oder als Familie Haustier.

physikalische Eigenschaften

Das American bulldog Er ist ein Eingeborener von Süd-östlich von der USA-Hofhund. Verwendet als Wachhund für Tiere oder Jagd. Er ist ein mittelgroßer Hund., Sport- und ausgewogen.

hat ein robuste Physiognomie, Kompakt und leistungsstark Das können Sie mit Agilität und Stärke verschieben. Es neigt dazu, einen starken Hund auf dieser schönen Struktur bevorzugen, wenn Sie keinen morphologischen Überschuss oder Gewichtsüberlastung aufweisen. Männchen haben einen großen und ein mehr gekennzeichnet als Weibchen Struktur geben.

Es muss solide wirken, wenn auch mit schlanken und sportlichen Linien.. Mantel der Haare muss glatt sein., kurz- und an den Körper angeklebt. Seine Farbe ist weiß, weiß mit rot oder braun gestreift. Bis erlaubt eine 90% vielfältig, Wenn die weißen auf den Kopf markieren. Es ist nicht gestattet, schwarze Maske oder schwarzen Flecken zu präsentieren. Der Schädel ist lang und flach mit gut markierte stop. Die Augen sind rund, mittlerer Größe, und die am meisten geschätzten Augenfarbe ist dunkelbraun mit schwarzer Umrandung. Blaue Augen dürfen aber gelten als ein mild-Mangel.

Die Widerristhöhe bei Rüden liegt dazwischen 57 und 67 cm, Denken zwischen 35 und 55 kg. Die Weibchen messen zwischen 53 und 65 cm und wiegen zwischen 30 und 45 kg.

Charakter und Fähigkeiten

American Bulldog sind Sie sicher, dass Hunde, soziale und aktive, Sie sind komfortabel mit ihren Familien. Erzeugen Sie starke Bindungen mit ihren Inhabern, Wenn es kann Welpe mit fremden etwas entfernt liegen, aber wie sie Reifen sollten Vertrauen in einer normalen Weise entwickeln, denn ein selbstbewusster Hund ist ein Merkmal dieser Rasse.

American Bulldog können toleriert Kinder und sehr gute Freunde mit Ihnen, Wenn von einem frühen Alter sozialisiert sind, und sie werden erzogen und gelehrt, ihre Grenzen zu kennen.

Es ist bekannt für sein sehr Rennen Dominant, Warum ist es so wichtig, die Welpen zu sozialisieren, und das wird so einfach wie das Verfügbarmachen von ihm seit seiner Kindheit zu Situationen, in denen es weitere Haustiere gibt, Ich spielte und bezieht sich auf andere Hunde. Die Rasse ist bekannt für eine sehr hohe Schmerzen Toleranz haben. Ein American Bulldog, sollte im Erwachsenenalter niemals schüchtern sein, Da dies Unsicherheit spiegelt, und angesichts der physikalischen Eigenschaften, Es wird nicht empfohlen, der Hund ein Tier, Angst oder unsicher ist.

Wussten Sie schon??

Der American Bulldog wurde gezüchtet, zu sein, was wie bekannt “Jagdhund”. Ihre Aufgabe ist es zu verfolgen, Fang und Abschuss freigegeben Rinder.

Der American Bulldog ist ein Hund stark und gesund, Wenn Sie mit der notwendigen Sorgfalt ausgestattet (wie jeder Hund) und erhalten Sie eine gute Dosis körperlicher Aktivität, Ihre Lebenserwartung liegt der 10 a 16 Jahre.

Kommentare

Da die Rasse ein kurzes Fell hat, sind im Allgemeinen weniger tolerant gegenüber extrem heißem oder kaltem Wetter, und als Ergebnis, An sehr heißen oder kalten Tagen müssen Sie sie möglicherweise im Haus aufbewahren.

Bewertungen des "American bulldog"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "American bulldog" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder "American bulldog"

Videos "American bulldog"

Art und Auszeichnungen:

  • Verbände: AKC i), UKC i)

Alternative Bezeichnungen:

1. Southern White, White English, Old Southern White Bulldog, Hill Bulldog, Country Bulldog, English White Bulldog (Englisch).
2. Bouledogue américain (Französisch).
3. American Bulldog, Old Country Bulldog (Deutsch).
4. Bulldog-americano (Portugiesisch).
5. Bulldog americano (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bulldogge Campeiro
Brasil Von der FCI nicht anerkannt

Bulldog Campeiro

Das Bulldogge Campeiro, Er ist für Treue mit seinem Besitzer bekannt

Inhalt

Geschichte


Das Bulldogge Campeiro (Buldogue Campeiro o Bordoga), Es ist eine Hunderasse mit Ursprung in Brasilien Bulldog. Dies ist eine alte Rasse Arbeitshund. Die aktuelle, Es stammt aus der alten alte englische Bulldogge (Old English Bulldog), im 16. Jahrhundert von europäischen Einwanderern nach Brasilien gebracht.

Diese Rasse war Ende der 1980er Jahre im Bundesstaat Mato Grosso do Sul und im Süden Brasiliens sehr verbreitet. 60, wo war die Rolle des Hundes weitgehend auf Farmen und Schlachthöfe konzentriert, in der Erfassung und der Domäne von den Rindern oder Schweinen. In den Jahren 70 Er war vom Aussterben bedroht durch die Einführung von neuen und Viehseuchenrecht, aber kehrte er zurück in Brasilien sein, Dank der harten Arbeit für die Erhaltung der Bulldogge-Rasse, durchgeführten Ralf Bender Schein.

Die Old English Bulldog war weit verbreitet, Er wurde in großen Teilen Westeuropas in der zweiten Hälfte des 19., und so war seine Bedeutung für, In Staaten wie dem Vatikan gibt es spezielle Gesetze, die den Transport von Tieren auf öffentlichen Straßen regeln.

Zur gleichen Zeit, Er wachte - in den wohlhabenden Bereichen der Europäischen Gesellschaft- das Interesse der Schaffung eine ernsthafte Entwicklung und die Bildung von unterschiedlichen Kasten, alle von ihnen stammen aus der Old English Bulldog, als die Englische Bulldogge und moderne Französische Bulldogge.

In Brasilien, Europäische Einwanderung (Deutsch, Italienisch, Polen, etc.), stieg in den ersten Jahren des Jahrhunderts und Mitte des 20., Sie brachten viele Tiere, unter Ihnen, verschiedene Arten von Bulldog, wie zum Beispiel, die alte englische Bulldogge.

physikalische Eigenschaften

El Bulldog Campeiro, ist ein Medium-Hund, sehr ein wenig schwer und robust für Ihre Höhe. Mit kurzer Schnauze (ca., ein Drittel der Länge des Schädels), die Ohren sind klein und Anhänger. Kurz- und krummen Schwanz. Die Farben des Mantels sind, dass alle akzeptiert werden, seine weichen Pelz und kurze.

Seine optimale Höhe zwischen 48 und 58 cm bis zu den Schultern und seine Idealgewicht ist der 35 a 45 kg für Männchen und Weibchen.

Charakter und Fähigkeiten


Diese Art der Hund Bulldog, im brasilianischen Boden, Es ist erhalten geblieben, vor allem, Dank sein Talent für die àœberwachung und zum Arbeiten mit Vieh, die besten Eigenschaften von Arbeiten mit Rind und Schwein Hund, in der Tat sind sie die beliebtesten für diese Funktion.

Sie waren die beliebtesten, Da zusätzlich zu den landwirtschaftlichen Arbeiten, wie zum Beispiel ziehen Schweinen durch die Ohren an der richtigen Stelle, Beim escapen, war auch ein ausgezeichneter Wachhund Was, Während der Cowboy ruhte, Er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, Pferd und Wagen vor der Verfolgung eines Eindringlings zu bewahren. Er verwaltet den Funktionsumfang ihrer Vorgängerin, die alte englische Bulldogge, in der Lage zu geben, Leben, einen Stier dominieren, der bis 400 kg.

Diese Funktion war sehr verwendete in den alten Schlachthöfen in der Region und der Region, wo heute ist, das Bundesstaat Mato Grosso Do Sul, Brasilien, el Bulldog Campeiro, Er wurde in ziehen, um das Vieh beißen seiner Schnauze in Auftrag gegeben und übergab sie zu der Schlächter. Aber mit der Entwicklung von Technologien, die auf diese Medien angewendet werden, Gesundheits-und Tierschutz geeigneten, Es verhindert die Verwendung von Hunden in diesen Einrichtungen (glücklicherweise), und auch mit der Entwicklung der Viehzucht, Diese Hunde wurden ihre anfängliche Verwendung verlieren., mit so viel Geschwindigkeit, dass sie zum Aussterben kamen.

Am Ende des Jahres 70, Dieser Hund wurde an den Rand des Aussterbens, und dort begann Schein Ralf Bender mit der Rettungsaktion für diese Hunde., realisiert, die in 2001 Wenn die CBKC erkannte die Rasse Campeiro Bulldog (Pampa Doge).

Ist misstrauisch gegenüber Fremden, ist sehr ruhig, und nicht wenn es ist nicht notwendig es Ladra. Sie brauchen jeden Tag ein wenig Bewegung, und lange Spaziergänge durch die Landschaft von Zeit zu Zeit werden vollständig glücklich halten.

El Bulldog Campeiro, zeichnet sich durch die mit Ihrem Besitzer Loyalität (Es kann ein wenig eifersüchtig sein), erleichtern der Anpassung und vor allem durch die Wärme mit Kindern. Es ist auch bemerkenswerte Stärke und Mut, die außergewöhnliche Wächter Dye geben.

Bilder Campeiro-Bulldogge

Videos Bulldogge Campeiro

Art und Auszeichnungen:

  • Verbände: CBKC i)
  • Molosser / Arbeitshund / Schutzhunde
  • CBKC Rassestandard "Bulldogge Campeiro"

  • CBKCCBKC – "Bulldogge Campeiro"
    cbkc

Alternative Bezeichnungen:

1. Buldogue campeiro, Brazilian Bulldog, Countryside Bulldog,Pampas Bulldog, Buldogue campeiro (Englisch).
2. Bouledogue de Campeiro (Französisch).
3. Campeiro-Bulldogge (Deutsch).
4. buldogue-pampeano, campeiro, bordoga (Portugiesisch).
5. Bordoga, Dogo Pampa (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Barsoi – russischer jagdwindhund
Rusia FCI 193 . Langhaarige oder befederte Windhunde.

Borzoi

Das Barsoi Es ist ein anhänglicher und gehorsamer Hund mit dem master

Inhalt

Bewertungen des "Barsoi – russischer jagdwindhund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Barsoi – russischer jagdwindhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Hunde werden in Veröffentlichungen des 17. Jahrhunderts erwähnt, mit denen unsere Vorfahren nicht nur Hasen erfolgreich gejagt haben, aber auch wölfe. Vermutlich, der erste und bekannteste Züchter von Windhund es war der russische Zar Alexey Mikhailovich Romanov, der mehrere Hunde dieser Rasse von den Zaporozhye-Kosaken geschenkt bekommen hat. Die Version, die die Vorfahren der Barsoi – russischer jagdwindhund Strom wurde aus Persien zu uns gebracht und das kasachische Khanat während der Regierungszeit von Iwan dem Schrecklichen hat auch seine Gründung. Der Zar hatte großen Respekt vor dem Windhund und war aufrichtig an den neuen Jagdrassen interessiert.

Aus dem 18. Jahrhundert, der Clan von Windhund wurde umfangreichen “Ausbildung”. Um die Leistung von Jagdhunden zu verbessern, sie kreuzten mit Windhunde lokal und englisch und, später, mit Windhund der Krim und des Hochlands. Die Bruttätigkeit war spontan, da der Hauptzüchter der Rasse die Aristokratie war, die ihre eigenen Zwinger unterhielt und die Möglichkeit hatte, frei mit der Zucht zu experimentieren. Unbegrenzt, Die Besitzer mussten die Tiere nach ihren eigenen Vorlieben aufziehen, was schließlich dazu führte, dass die Familie der Windhund und die Standardisierung der Rasse verlangsamen. Infolge, der erste Standard für das à„ußere des Barsoi könnte geschrieben werden 1888.

Die Rasse wurde seither in russischen Hundeausstellungen gezeigt 1872 und war sofort enttäuscht von all den Ästheten, die die Tiere als gewöhnlichen Mischling ansahen, der alle klassischen Merkmale der Tiere verloren hatte Barsoi Russisch. Aber, die Jury der Moskauer Ausstellung der Kaiserlichen Jagdgesellschaft war den vierbeinigen Kandidaten treuer und verlieh dem Barsoi Spitzname “Belohnen” in 1874. Aber auch diese Entscheidung beendete nicht die verzweifelten Diskussionen unter Experten, was genau ein Barsoi Russisch. Daher, Anhänger der Tradition setzen sich weiterhin dafür ein, zum ursprünglichen Aussehen der Hunde zurückzukehren, während die andere Hälfte der Züchter beharrlich für ein erneutes Erscheinen des Windhund.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts, die Zucht von Russischer Windhund beschleunigt und rein 1917 die Zahl der reinen Rassen in Russland hatte die bereits überschritten 2000. Natürlich, In den Jahren der Bürgerkriege und des Großen Vaterländischen Krieges erlitt der russische Clan der Barsoi-Windhunde erhebliche Verluste, aber trotz allem existierte es, und dies gab sowjetischen Enthusiasten die Möglichkeit, diese erstaunlichen Tiere wieder zu züchten. Die Rasse hat Amerika und Kanada im frühen 20. Jahrhundert erreicht, nachdem Europa genug von der Anmut und dem Jagdtalent seiner Vertreter hatte und es sogar geschafft hatte, sie etwas abzukühlen. Übrigens, über den Atlantik die Barsoi Sie wurden immer beliebter und wurden dort nicht als Jäger, sondern als Sport- und Showmaskottchen akzeptiert.

physikalische Eigenschaften

Los Barsoi – russischer jagdwindhund, Sie sind der Inbegriff von Raffinesse und Eleganz. Unter seinesgleichen, Diese schlanken und asketischen Schönheiten zeichnen sich durch ihr exquisites à„ußeres und ihre faszinierende Bewegungsfreiheit aus. Trotz seiner relativ großen Statur (die Männchen auf 85 cm bis Kreuz, die Frauen auf 78 cm), die Barsoi sieht nicht aus wie ein Riese mit großem Gewicht. Damals, diese Eigenschaft der Rasse wurde vom Genie der Jugendstil-Ära subtil interpretiert Louis Ikarus. Nach ein paar Fotos des Künstlers mit einer gestreckten und stolzen Silhouette eines Barsoi Russisch, wurde zum Modetrend, und die Illustrationen, Gravuren und sogar Skulpturen, die die majestätische Haltung des Windhund, hat die Aufmerksamkeit der französischen und russischen Fans der Rasse massiv auf sich gezogen.

Charakter und Fähigkeiten

Los Barsoi Russen sind Genies der Reinkarnation. Sie sind unbändig und spielen, wenn sie jagen, aber sobald sie in die Mauern ihrer Häuser geraten, sie wecken sofort die melancholische Ruhe. Im allgemeinen, die Russischer Windhund Sie sind eines der bequemsten Haustiere: sie bellen nicht viel und gehen ihren Besitzern nicht nach, um ihren Anteil an Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn Sie nicht jagen oder spazieren gehen, die Barsoi Der Russe verbringt seine Zeit lieber passiv auf dem Sofa oder zusammengerollt zu den Füßen seines Besitzers. Es ist auch keine Rasse, die alle möglichen bösen àœberraschungen bereiten kann., wie man die Tapete zerreißt oder die Schuhe beißt, so lange wie, Natürlich, regelmäßig spazieren gehen.

Los Barsoi Sie empfinden keine Liebe zu Kindern, aber auch keine große feindseligkeit. Plötzliches Schreien und Lachen stört ihn am meisten, also wenn gruppen lärmender kinder im haus des meisters ankommen, der Hund versucht normalerweise zu entkommen. Aufgrund seiner friedlichen Art und seiner angeborenen Sensibilität, die Russischer Windhund ist mäßig ausgebildet in Kommunikation, auch mit Fremden, aber als Reaktion darauf verlangt es genau die gleiche Behandlung. Ein sensibler Hund sein, die Barsoi ist sensibel für Ungerechtigkeit und Bestrafung ist eine Tragödie für diese Rasse.

Reizbarkeit ist ein weiteres Merkmal von Barsoi. Irgendwann lief dein Hund imposant zu deinen Füßen, in der nächsten Minute taucht ab und zu eine Katze auf und der Wind trägt Ihren Hund davon. Der Grund für diesen abrupten àœbergang von einem Zustand in einen anderen ist ein Jagdinstinkt, das sich in diesem Rennen bis zur Manie entwickelt hat.

Die intellektuelle Leistung der Barsoi Es ist sehr gut, obwohl es für unerfahrene Besitzer zunächst schwierig sein kann, ihr Haustier zu erziehen und zu erziehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Barsoi kein Begleit- oder Diensthund, sondern ein Berufsjäger, dessen Hauptziel es ist, mit der Jagd zu arbeiten. Infolgedessen, die ganze Intelligenz und der Einfallsreichtum der Rasse gehen genau auf den Jagdprozess ein. Zur gleichen Zeit, im normalen Leben arbeitet das Gehirn des Hundes im Energiesparmodus, was manchmal mit Dummheit verwechselt wird.

Charakter und Fähigkeiten

Auch wenn er Barsoi es ist ein meist fügsamer und gehorsamer Hund, sie sind keine sehr guten schüler. Übrigens, erfahrene Jäger sind der Meinung, dass die Einschreibung von Vertretern der Rasse in eine allgemeine Ausbildung nur deren natürliche Begabung verdirbt. Das Barsoi muss immer wachsam sein: ein versehentlicher Schrei oder eine drohende Bewegung in Richtung des Hundes, und sieht es sofort als Versuch, seine Würde zu entwürdigen. Du musst also respektvoll sein, wenn du mit diesen trainierst “Aristokraten”. Außerdem, die Barsoi Es ist eine dieser Rassen, die eine andere Persönlichkeit haben, daher kann das Trainingsprogramm und der Stil für jeden Einzelnen drastisch variieren.

Die erste und wichtigste Fähigkeit, die Besitzer lehren müssen, ist die Fähigkeit, zwischen Jagd und sozialem Leben zu unterscheiden.. Bringen Sie Ihrem Welpen sanft bei, alles zu jagen, was sich während des Spaziergangs bewegt, Verwenden der Verfolgungsreihenfolge nebeneinander. Lassen Sie ihn niemals von der Leine, wenn sich kleinere vierbeinige Tiere in der Nähe befinden. Außerdem, versuche nicht, a zu erhöhen Barsoi als Haus- oder Zirkushund. Trotz seiner sanften Art, wird nicht nach Hausschuhen suchen oder auf den Hinterbeinen laufen.

Eintöniges Training mit dieser Rasse musst du vergessen, denn Eintönigkeit ist das schlimmste Übel für die Barsoi. Führen Sie ihn ernsthaft, aber ohne ihn zu zwingen, belohnen Sie Ihre Fortschritte mit Leckereien. Um die 6 Monate, Ihr Welpe sollte die grundlegenden Gehorsamsbefehle gelernt haben (“Herkommen!”, “um!”) und an der Leine laufen können. Der Zeitraum von 6 a 10 Monate gelten als eine Zeit jugendlicher Rebellion. Versuche, Ihre Autorität durch Missachtung von Regeln und Vorschriften geltend zu machen.

Der beste Weg, um die Führung von Jugendlichen in Russischer Windhund ist das zusätzliche körperliche Training. Je mehr du arbeitest und trainierst, weniger Zeit muss der Welpe Unfug machen. Am einfachsten ist dies für Besitzer, die bereits eine Barsoi Erwachsener zu Hause außer Welpen. Ein erfahrener Hund wird den überreizten Teenager schnell in seine Schranken weisen und ihm Vorbild und Lehrer sein..

Jagd mit a “Barsoi”

Das Barsoi er ist ein ausgezeichneter Mittellandjäger, der sowohl Hasen und Füchse als auch Wölfe erfolgreich jagen kann. Das liegt nicht nur an natürlichen Instinkten und angeborener List, aber auch zu einer eigentümlichen linearen Position der Beine, die es dem Hund ermöglicht, die Bewegungsrichtung abrupt zu ändern, damit Sie blitzschnell Beute fangen können. Aber, trotz dieser klaren Rassevorteile, Jäger lehnen ihre Vertreter heute oft als ungeübte Haustiere ab. Der Grund für diese Nachlässigkeit liegt darin, dass Russischer Windhund sie werden oft mit anderen Jagdhunden gekreuzt, also ist der Pirschinstinkt der Nachkommen nicht lebendig genug. Außerdem, das verstehen nicht alle besitzer, obwohl jagen mit a Barsoi es ist eine saisonale Angelegenheit, der Hund muss für den Rest seines Lebens seine Fähigkeiten entwickeln und verfeinern. Ein Hund, der zweimal im Jahr auf die Jagd geht und die restliche Zeit auf der Couch liegt, wird für seinen Besitzer nie eine Jagdtrophäe gewinnen..

Das russischer jagdwindhund ist ein Kurzstreckenläufer. Die optimalen Bedingungen für Hunde, um ihre Jagdkünste zu zeigen, sind ein baumloses Gebiet von bis zu 500 Meter Länge, obwohl die Praxis zeigt, dass die meisten Tiere nur dazwischen brauchen 200 und 300 Meter, um eine Beute zu fangen und ihrem Besitzer zu übergeben. Auch die angeborene Impulsivität von Hunden spielt bei der Jagd eine Rolle: beim Anblick der Beute, die Barsoi In Sekundenbruchteilen vom Warten zum Jagen übergehen. Wenn Ihre Versuche, die Beute zu jagen, erfolglos sind, sie können den erfolglosen Marsch nach einer halben Stunde Pause wiederholen.

Das Barsoi ist zur Vorbereitung auf die erste Jagd an ein Hundehalsband gewöhnt. Das Training beginnt um ca. 6 Monate alt und der Welpe sollte lernen, in einer Gruppe zu laufen, ohne sich nach vorne zu werfen und ohne am Ende des Rudels zurückzubleiben. Los Barsoi kann trainiert werden 10-12 Monate, mehr als eine Verfolgungsjagd dürfen sie aber zunächst nicht machen. Junge Hunde sind noch nicht so robust wie ältere Hunde und ermüden schnell. Es ist ratsam, dass der Besitzer zwei Welpen gleichzeitig aufzieht, nicht unbedingt beide von derselben Rasse. Während sie reifen und um die Rolle des Alpha-Männchens konkurrieren, Sie werden mehr versuchen, sich im Training zu beweisen.

Die Ausbildung von Barsoi Teenager im Wolf ist besser in Gesellschaft von erfahrenen Hunden und ihren Besitzern zu tun. Aber es ist erlaubt, alleine auf Hasen zu reiten und, im allgemeinen, es ist besser, mit dem Training zu beginnen Windhund junge Männer, die mit einer Herde von dem Wild jagen “hängende Ohren Hunde”. Oft, während der ersten Jagd Windhund sie können sich nicht zurückhalten und die kleine Beute in Stücke reißen und sogar fressen, bevor der Herr kommt. Das, Natürlich, kein Grund sich zu ärgern, aber trotzdem lohnt es sich, dem Hund dieses Verhalten ein wenig vorzuwerfen.

Pflege

Los Barsoi sie brauchen wenig platz, sie eignen sich also für eine Wohnung in der Stadt mit viel Bewegung. Aber, Es muss daran erinnert werden, dass diese Rasse kein gewöhnliches Kinderbett respektiert und sich wahrscheinlich nicht mit einer bescheidenen Ecke im Flur zufrieden gibt. Um die Russischer Windhund sie liegen lieber auf dem sofa oder im bett des meisters und ihr solltet euch deswegen nicht böse sein. So kann sich der Hund entspannen, versuchen, Ihrem Rücken und müden Muskeln eine Pause zu gönnen. Einige Experten empfehlen sogar, das Haustier auf einem separaten Sofa mit einer orthopädischen Matratze zu platzieren, wenn es der Platz zulässt.. àœber Tiere im Freien, Es lohnt sich, ein großes Gehege zu bauen und mindestens ein Haus zu platzieren 1 Meter hoch und ungefähr 1,5 Quadratmeter mit isolierten Wänden und Boden. Wenn es zwei sind Windhund in der Heimat, die Innenfläche des Zwingers sollte auf . vergrößert werden 2,5 m².

Reinigung

Die feine Wolle von a Russischer Windhund hat praktisch keine Unterwolle und ist oft verheddert. Aber, sie können ihr Fell selbst sauber halten. Die Besitzer müssen nur ein paar Mal in der Woche putzen und nach Spaziergängen die verhedderten Flusen aufsammeln. Während der Häutungszeit, die gleiche Routine muss täglich wiederholt werden, was bei allen Rassen üblich ist.

Wenn es um die Häufigkeit der Bäder geht, die Züchter von Russischer Windhund Sie sind anderer Meinung. Daher, einige Züchter empfehlen das Baden Barsoi einmal alle drei Monate, während andere raten, diesen Beruf komplett aufzugeben und Badetage nur in Notfällen zu machen, zum Beispiel, wenn der Hund im flüssigen Schlamm schmutzig wird. Die Augen und Ohren Ihres Hundes brauchen keine besondere Pflege. Sie müssen sie nur sauber halten, indem Sie das Wachs aus dem Gehörgang entfernen und den Schmutz, der sich in den Augenwinkeln ansammelt, mit einem feuchten Tuch entfernen..

Die Krallen von Russischer Windhund müssen so getrimmt werden, dass sie das Tier während des Rennens nicht behindern. Auch die Haare zwischen den Zehen sollten gekürzt werden, da es sehr schnell verschmutzt und zu einer Bakterienquelle werden kann, was zu Hautinfektionen führen kann. Außerdem, die Windhund Wer in einer Wohnung lebt, muss sich nach jedem Spaziergang die Pfoten waschen.

Spaziergang mit a “Barsoi”

Wenn es Ihnen schwerfällt, sich morgens und nachmittags zum Laufen zu motivieren, die Barsoi Russisch ist dein Hund. So passiv wie diese Rasse zu Hause ist, es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie auf Gehwegen und Parkwegen spazieren, was bedeutet, dass Sie viele Möglichkeiten haben, sich zu dehnen, während er geht. Wenn der Spaziergang nicht sehr anregend ist, an deine binden Windhund aufs Rad und in die Pedale treten: um die Russischer Windhund sie lieben auch. Übrigens, die Spaziergänge mit dem Barsoi Russen sollten bei jedem Wetter geübt werden, damit du nicht im Nieselregen spazieren gehen kannst.

Es ist gut, wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihren Hund mit aufs Feld zu nehmen, wo du deinen Jagdinstinkten freien Lauf lassen kannst. Die Stadt ist nutzlos, Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihren Hund an der Leine ausführen, wenn Sie nicht möchten, dass er für immer ausgesetzt wird, weil ein Russischer Windhund Gejagte können die Befehle und Schreie ihrer Besitzer einfach nicht hören. Außerdem, Hunde, die nicht gejagt werden sollen, sollten sich ein interessantes alternatives Hobby suchen. Kann behandelt werden, zum Beispiel, eines Coursings (Verfolgungsjagd “Hase” Mechanik) oder einige einfache Aktivitäten wie einem Ball oder einem Frisbee hinterherlaufen.

Ernährung

Im Falle des Barsoi Russen, Experten raten, sich an die Prinzipien der geteilten Mahlzeiten zu halten. Diese Rasse füttert 3-4 Zeiten am Tag, Aufteilen der Tagesration in kleine Portionen. Trockenfutter ist auch nicht kontraindiziert, es sei denn, es ist eine preiswerte Version des nächsten Supermarkts. Die Grundlage der Ernährung von Barsoi Russen gefüttert “direkt” muss mageres rohes fleisch sein. Viehzüchter halten Pferdefleisch für ideal, da es selten mit Brucellose infiziert ist. Magerer Kabeljau steht auf dem Speiseplan des Hundes, aber wenn es gewünscht ist und Mittel vorhanden sind, kann leicht durch Tintenfisch ersetzt werden.

Buchweizen, Hafer und Reis sind geeignete Getreide, die man zu Brei verarbeiten kann, indem man Brühe oder Milch aufkocht und eine halbe Stunde quellen lässt. Um die Russischer Windhund sie bekommen Gemüse gekocht oder einfach in die Suppe gegeben. Auch mit sauren Milchprodukten darf man nicht übertreiben., Verwöhnen Sie Ihren Vierbeiner also öfter mit Kefir oder Ryazhenka.

Ein ausgewogenes Verhältnis von Eiweiß und Kalzium ist sehr wichtig für ein normales Wachstum und eine normale Entwicklung der Barsoi Russisch. Aus diesem Grund, Mineralstoffergänzungen ergänzen das Menü aus 4 Monate, wenn die Zähne des Welpen anfangen sich zu verändern. Außerdem, bis sechs Monate alt, Hunde bekommen mehrmals pro Woche verkalkten Hüttenkäse und ein Hühnerei. Aber, Vorsicht bei kalziumhaltigen Präparaten, da ein àœberschuss an diesem Makronährstoff für Welpen nicht weniger schädlich ist als ein Mangel.

Verbotenes Essen:

  • Jedes Essen vom Tisch des Besitzers;
  • Kartoffeln und anderes stärkehaltiges Gemüse;
  • Süss;
  • Fettes Fleisch und Schmalz;
  • Röhrenknochen;
  • Flussfisch.

Los Russischer Windhund Normalerweise füttern Sie nach einem Spaziergang, indem Sie genug Futter in eine Schüssel geben. Der Hund darf den Napf nicht über den Boden jagen, lecke es, um es zu reinigen.

Gesundheit

Das Barsoi es ist eine relativ gesunde rasse, aber sehr empfindlich auf alle Arten von Anästhetika. Außerdem, viele Hunde sind allergisch gegen Floh- und Zeckenmittel, Daher sollte die Wahl solcher Medikamente besonders vorsichtig sein. In Bezug auf die genetische Veranlagung für bestimmte Krankheiten, meistens die Russischer Windhund an Volvulus leiden, Blähungen, Retinopathie (Netzhautschäden), Grauer Star und Wobbler-Syndrom (Kompression des Rückenmarks in der Halswirbelsäule).

So wählen Sie einen Welpen aus “Barsoi”

  • Wählen Sie aus Februar- oder März-Wurf, deren Babys im Mai-Juni in ein neues Zuhause einziehen können. In diesem Fall, Sie können die Ernährung Ihres Haustieres mit Obst und Gemüse der Saison abwechslungsreich gestalten, Sie enthalten die meisten Vitamine, die für einen wachsenden Körper benötigt werden.
  • Seien Sie nicht von einer bestimmten Art des Aussehens des zukünftigen Haustieres besessen (zum Beispiel, der Besitzer züchtet weiße Hunde und Sie wollen einen grauen). Das Russischer Windhund es ist eine der vielfältigsten Rassen, und jeder seiner Vertreter ist auf seine Art schön.
  • Wenn Sie in absehbarer Zeit hoffen, aus einem Welpen einen Berufsjäger aufzuziehen, fragen, ob ihre Eltern Fachdiplome haben. Auch erbliche Talente sind nicht zu loben., da die Jagdfähigkeiten nicht immer von den Eltern an das Kind weitergegeben werden und stark von der richtigen Ausbildung abhängig sind.
  • Das à„ußere eines Welpen Russischer Windhund wächst ständig verändert, Daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie das spektakulärste Baby des Wurfs auswählen können. Aber, es lohnt sich trotzdem, die Bisskorrektur visuell zu beurteilen, die Sauberkeit des Hundes und der Allgemeinzustand des zukünftigen Haustieres.

Bilder der "Barsoi – russischer jagdwindhund"

Fotos:

1 – Barsoi von https://pixabay.com/es/photos/borzoi-perro-galgo-raza-retrato-4950553/
2 – Barsoi von https://www.pxfuel.com/es/search?q=perro+lobo+ruso
3 – Barsoi von https://pixabay.com/es/photos/borzoi-galgo-perro-animales-raza-4966781/
4 – Russian Wolfhound Borzoi, red & white, female von Kanarisch, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – Barsoi von https://en.wikipedia.org/wiki/file:Barsoi-2ym-body.png
6 – Barsoi von https://www.piqsels.com/en/public-domain-photo-jidhs

Videos der "Barsoi – russischer jagdwindhund"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 10: Sektion 1: Langhaarige oder befederte Windhunde i)
  • AKC – Hund i)
  • ANKC – Gruppe 4 (Hunde) i)
  • CKC – Gruppe 2 – Hunde i)
  • KC – Hund i)
  • NZKC – Hund i)
  • UKC – Windhund und Paria i)


FCI Rassestandard "Barsoi – russischer jagdwindhund"

FCIFCI - Barsoi – russischer jagdwindhund
Barsoi

Alternative Bezeichnungen:

1. Russian Hunting Sighthound, Russian Wolfhound, Barzoï (Englisch).
2. Lévrier russe (Französisch).
3. Barzaia, Russischer Windhund, Russischer Wolfshund, Borzoi (Deutsch).
4. Nome original “Russkaya Psovaya Borzaya” (Portugiesisch).
5. Galgo Ruso, Lebrel ruso (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Malteser
Italia FCI 65 . Bichons

Das Malteser ist sehr empfindlich, und Sie lieber einem Haus, das stabil ist.

Bichón Maltés

Inhalt

Bewertungen des "Malteser"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Malteser" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Malteser Es handelt sich um eine seit der Antike existierende Hunderasse, die bereits in mediterranen Kulturen weit verbreitet war.. Aber, entgegen dem, was der Name vermuten lässt, die genaue Herkunft bleibt ungewiss, aber es scheint aus einem der Länder des Mittelmeerbeckens zu stammen. Entlang seiner Geschichte, es wurden viele Namen gegeben, als Melitae Dog, Ye Ancient Dogge of Malta o Maltese Lion Dog. Aber, Heute ist es vor allem als bekannt Malteser o Maltese.

Archäologische Funde bestätigen tendenziell, dass die Malteser gab es sogar schon im alten Ägypten. Tatsächlich, in einem Grab aus der Regierungszeit von Ramses II (1304 V. CHR.. a 1214 a.C.) Es wurde eine Statuette gefunden, die einen Hund darstellt, der in allem wie er aussieht. Deswegen, Wir können davon ausgehen, dass die à„gypter es als heiliges Tier betrachteten.

Vielleicht weil, wie die Europäer später, Sie dachten, es sei in der Lage, Krankheiten zu heilen, oder zumindest entdeckten sie, dass er die Kranken beruhigen konnte, indem er sich neben sie kuschelte.

Sie waren nicht die einzigen, die ihn ehrten, denn die Griechen bauten auch Gräber für ihre verstorbenen Hunde. Der Hund wurde auch im antiken Griechenland gefunden, bis zu dem Punkt, dass der berühmte Philosoph Aristoteles (384 V. CHR.. – 322 a.C.) erwähnte es in seiner zoologischen Arbeit Geschichte der Tiere. Er erwähnte eine kleine Hunderasse, die er auf lateinisch canes melitenses nannte, Was heißt das “Maltesischer Hund”.

Vor dem Beginn der christlichen à„ra, Maltesisch war auch bei den Römern sehr beliebt. Viele Adlige besaßen einen und gingen nie ohne ihn aus.. Sie trugen es am Oberteil oder am à„rmel, als Juwel oder Accessoire. Dieser Trend setzte sich weit über das alte Rom hinaus fort.

Im 1. Jahrhundert, Römischer Kaiser Claudius (10 V. CHR.. – 54 d.C.) Er war wahrscheinlich der berühmteste maltesische Besitzer. In Bezug auf St. Publius (33 d.C.. – 112 d.C.), Römischer Gouverneur von Malta, der einen Malteser namens Issa besaß, bat den Dichter Marcial, eine Laudatio für seinen Hund zu schreiben, was er in seiner Epigramme-Sammlung getan hat.

Das Malteser kam während der Regierungszeit Heinrichs VIII. auf die britischen Inseln (1491-1547), und dort wurde es auch in der Oberschicht sehr beliebt, vor allem bei Frauen, der ihn als Begleiter und Schoßhund benutzte. Es wurde für seine Schönheit geschätzt, während ihre geringe Größe es ihnen ermöglichte, sie leicht in ihren Blusen zu tragen. Es wurde besonders von Königin Elizabeth I. adoptiert (1533-1603).

Obwohl es im Laufe der Jahre viele Kriege und Konflikte überlebt hat, Die Rasse sollte um das 17. und 18. Jahrhundert verschwinden, nach unglücklichen Versuchen, es maximal zu miniaturisieren. Um sie zu retten, musste man mit dem Pudel kreuzen, Kleine Spaniels und asiatische Miniaturhunde.

Trotz seines Erfolgs und seiner Präsenz in vielen Ländern, Die Rasse wurde erst im 19. Jahrhundert in Nordamerika eingeführt. Jedoch, einer seiner Vertreter (White) war bei der ersten Hundeausstellung in der Geschichte der Vereinigten Staaten anwesend, die Westminster Kennel Club Hundeausstellung, die zum ersten Mal in gehalten wurde 1877. Dort wurde er mit dem Namen Malteser Löwenhund gezeigt.

Die Rasse wurde bald vom American Kennel Club anerkannt (AKC), bereits in 1888. Aber, war nicht bis 1948, 60 Jahre später, wenn die andere wichtigste Hundeorganisation im Land, el United Kennel Club (UKC), er tat das gleiche. Aber, Amerikanische Organisationen waren aktiver als die Fédération Cynologique Internationale (FCI), wer wartete bis 1955 zu erkennen Malteser.

physikalische Eigenschaften

Sie wiegen zwischen 1,8 und 4 kg. Wird das maximale Gewicht im Erwachsenenalter der 3 kg bei Frauen und 4 kg bei Männern. Seine Höhe ist der 20 a 25,5 cm, und sie haben ein kompaktes Gehäuse.

Das Malteser Es ist ein kleiner Hund mit einem edlen und eleganten Aussehen, und ein fließender und anmutiger Spaziergang.

Ihr Körper ist gut proportioniert, Seine Brust ist ziemlich tief und seine Rippen sind gut gefedert.

Wie andere Spitzrassen, Sein Schwanz krümmt sich zwischen den Hüften, bis er den Rumpf berührt. Trägt hoch und kann seitlich gebogen werden.

Der Kopf ist proportional zur Körpergröße. Der Schädel ist leicht gerundet und zwischen den Ohren ziemlich breit. Die Ohren sind niedrig und dreieckig. Die Augen sind rund und dunkelbraun, mit einem weichen, aber aufmerksamen Blick. Die Augenlider passen sich dem Augapfel an und sind schwarz pigmentiert. Die Schnauze ist in Ordnung, durchschnittliche Länge, und endet in einer schwarzen Nase.

Das Fell von Malteser Es ist dick, glänzend und geschmeidig. Keine Unterwolle, aber eine Schicht langes glattes Haar am ganzen Körper, keine Wellen oder Locken. Auf den Seiten, hängt am Boden, was fast den Eindruck erweckt, dass der Hund schwimmt.

Fell ist weiß, aber ein Hauch von Elfenbein und Zitronenstrichen ist erlaubt. Bis zum Ende des 19., Es war sogar möglich, andere Fellfarben zu verwenden. Aber, zu dieser Zeit, Alle Farben außer Vollweiß waren veraltet, Daher konzentrierten sich die Züchter nur auf Individuen mit weißem Fell.

Da sie keine Unterwolle haben und relativ wenig vergießen, Malteser werden oft als hypoallergene Rasse angesehen. Obwohl keiner von ihnen hypoallergen ist, Sie werden normalerweise von Menschen, die gegen Hunde allergisch sind, gut vertragen. Jedoch, Dies befreit potenzielle Adoptierende, die an dieser Allergie leiden, nicht von der Durchführung eines Tests unter realen Bedingungen, bevor sie den Schritt ausführen.

Letzte, Geschlechtsdimorphismus ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt: Männer und Frauen sind ungefähr gleich groß.

Einige Züchter bieten die Malteser Miniatur, dessen Gewicht ist um 2 kg, oder noch weniger. Diese Hunde entsprechen nicht nur nicht dem Rassestandard, Vielmehr geht diese extreme Miniaturisierung häufig mit genetischen Problemen einher und, im allgemeinen, Gesundheitsrisiken. Deswegen, du solltest dich besser von ihnen fernhalten.

Im Vergleich zu den Yorkshire Terrier oder die Chihuahua, die Malteser Sie sind weniger anfällig für Zehennägel oder andere Krankheiten, die Ihr Leben verkürzen können.

Popularität

Immer noch heute, die Malteser es ist immer noch sehr beliebt und auf der ganzen Welt präsent.

In USA, ist um die Post 30 (von insgesamt 195) in der vom American Kennel Club festgelegten Rassenrangliste (AKC) nach der Anzahl der Geburten, die jedes Jahr in der Organisation registriert werden. Aber, Dies ist ein stetiger Rückgang von, mindestens, frühes 21. Jahrhundert, als ich ungefähr auf der zwanzigsten Position war.

Zur gleichen Zeit, Im Gegenteil, hat in Großbritannien stark an Popularität gewonnen: während in der Mitte des Jahrzehnts von 2000 es gab welche 400-500 Jährliche Kennel Club-Anmeldungen, Diese Zahl ist um die 1100, und ist seitdem ziemlich stabil 2012.

In Frankreich ist die Situation anders, seit der Zahl der jährlichen Einträge im französischen Zuchtbuch (LOF) seit fast einem halben Jahrhundert fast nie aufgehört zu wachsen. Er war Anfang zwanzig 70, eine Quarantäne am Ende dieses Jahrzehnts, und dann multipliziert mit zehn während der 80, bis zum àœberschreiten 400. Der Trend setzte sich über die Jahre fort 90, bis es sich um die stabilisierte 600 am Ende des Jahrzehnts und, damit, zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Dieser Trend setzte sich bis zum Jahrzehnt fort 2010, gekennzeichnet durch eine Zunahme von 50%, endet mit mehr als 900 Geburten pro Jahr.

In der Schweiz, Es ist die 13. beliebteste Rasse des Landes. Es gibt mehr von 7000 Personen, die in der Swiss Amicus-Datenbank registriert sind.

Wussten Sie schon??

Der süße Kleine Maltese ist der Favorit von Prominenten, einschließlich Halle Berry, Heather Locklear y Eva Longoria. Könnte es sein, weil sie auf Bildern so bezaubernd sind?? Wir denken schon.

Charakter und Fähigkeiten

"Malteser"

Nett, liebevoll und liebevoll mit ihren Meistern, die Malteser Er ist auch sehr aufmerksam auf seine Gefühle, und kann sie in schwierigen Zeiten trösten. Er ist sehr aktiv und behält sein ganzes Leben lang einen jungen Geist.

Ihre Bindung an die Familie ist so stark, dass es problematisch sein kann, wenn Sie zu oft oder zu lange allein sind. Tatsächlich, verträgt Einsamkeit nicht gut und, deshalb, Unter solchen Umständen leiden Sie wahrscheinlich unter Trennungsangst, was kann fahren, zum Beispiel, destruktives Verhalten oder unaufhörliches Bellen. Deswegen, nicht geeignet für einen Lehrer, der die meiste Zeit außer Haus verbringt.

Lassen Sie ihn sein Zuhause mit einem anderen Hund oder einem Vertreter einer anderen Art teilen (Katze, Nagetier, Vogel…) Dies ist eine gute Möglichkeit, um die Abwesenheiten Ihrer Meister besser zu bewältigen. Aber, Dies ist nur möglich, wenn Sie zusammen aufgewachsen sind oder wenn Sie es gewohnt sind, seit Ihrer Kindheit mit anderen Tieren zu leben. Tatsächlich, für den Fall, dass eines Tages ein anderes Tier in Ihre Familie gelangt, Sie sind wahrscheinlich eifersüchtig und schätzen es nicht, die Aufmerksamkeit ihres Herrn mit einem anderen Tier teilen zu müssen. In jedem Fall, aufgrund seiner geringen Größe, Es ist nicht ratsam, ihn mit einem großen Kongener zusammenleben zu lassen, da dies Ihnen versehentlich schaden könnte, zum Beispiel nur mit ihm spielen.

Die geringe Größe und die zerbrechliche Knochenstruktur erklären auch, warum es nicht empfohlen wird, mit kleinen Kindern zu leben.. Tatsächlich, letztere machen ihm gegenüber schnell zu grobe Gesten, vor allem während der Spielzeit, und könnten Sie versehentlich verletzen. Außerdem, auch wenn es nicht so ist, kann ängstlich und überfordert sein, wenn sie mit kleinen Kindern konfrontiert werden, die sich viel bewegen und Lärm machen, was bei Ihnen zu unangemessenen Reaktionen führen könnte. In jedem Fall, Ein kleines Kind sollte niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem Hund allein gelassen werden, unabhängig von der Rasse.

Nicht zufrieden damit, mit Familienmitgliedern zusammen zu sein, die Malteser Er ist auch nett zu Fremden, solange ich sehe, dass es von ihnen nichts zu befürchten gibt. Aber, Dies hindert Sie nicht daran zu bellen, wenn Sie eine Bedrohung oder einen Fremden wahrnehmen, der sich Ihrem Haus nähert, was ihn zu einem sehr guten Wachhund macht.

Der Bewegungsbedarf der Malteser ist sehr gering, Dies macht es zu einer guten Rasse für ältere Menschen. Eine halbe Stunde Aktivität am Tag ist mehr als genug, zum Beispiel, zwei oder drei kurze Spaziergänge pro Tag und / oder kleine Spielsitzungen. Aber, Er mag auch Hundesportarten wie Beweglichkeit, Gehorsam und Kundgebung, aber sein Widerstand ist begrenzt. In jedem Fall, Er freut sich immer, neue Dinge zu entdecken und neue Tricks zu lernen.

Sobald Sie genug trainieren, ruhig, in der Lage, sich an jeden Wohnraum anzupassen, und freut sich, lange Zeit mit seinem Meister zu verbringen, Verwöhnung erhalten. Es handelt sich also um eine Hunderasse, die an das Wohnen in einer Wohnung angepasst ist., Wer kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Land glücklich sein, in einem großen Haus mit Garten. Aber, nicht gemacht, um die meiste Zeit draußen zu verbringen. Dies gilt insbesondere im Winter, da es aufgrund seiner fehlenden Unterwolle kälteempfindlich ist. Aber auch den Rest des Jahres, weil seine geringe Größe es für potenzielle Raubtiere zur Beute machen kann (Vögel Raubvögel, Füchse…), plus das Risiko, dass es von böswilligen Personen gestohlen wird. In jedem Fall, Es geht nicht darum, es ins Ausland zu verbannen, weg von seiner Familie: Seit Jahrhunderten daran gewöhnt, im Herzen von Häusern zu leben und es zu lieben, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, Sie müssen leben und mit Ihrer Familie interagieren, um glücklich und ausgeglichen zu sein.

Kommentare

Im Gegensatz zu anderen Hunden die Malteser braucht wenig körperliche Aktivität, Was sind gute Kandidaten für ältere Menschen. Jagd-Mäuse, und sie halten sie vom Haus entfernt.

Ein Spaziergang mit ihnen würde auch dazu dienen, sie gesellig zu machen, da sie nicht viel Bewegung benötigen., Erwachsene sollten das Gewicht und der beste Weg, dies zu tun ist durch Steuern, was Sie essen und sie spazieren Einnahme. Wir müssen auf das Haar achten, und Hilfe der Hund Friseur kann von Zeit zu Zeit verlangt werden. Achten Sie mit anderen Hunden, die sind sehr nervös und sind unkontrollierbaren näher.

Sie können Stunts machen., Wie Sie für einige Minuten auf ihren Hinterbeinen stehend zu halten. Obwohl perfekt angepasst an Leben in Wohnungen für seine kleine Größe und Inland, Liebe, unter freiem Himmel zu gehen. Ein schwieriges Rennen sein, über alle Wenn sie Welpen sind, Sie benötigen viele Pflege. Es wird empfohlen, mit Feed feed, und obwohl liebt essen menschlichen sollte nie Schokolade gegeben werden, Es ist sehr an diesem Rennen tödlich.

Bildung

Wie jeder Hund, die Sozialisation von Malteser muss in einem sehr jungen Alter beginnen, Zeitraum, in dem es formbarer und anpassungsfähiger ist. Es ist ratsam, Sie so viele verschiedene Personen und Tiere wie möglich kennenzulernen, sowie ihn allen möglichen Situationen und Umgebungen auszusetzen. Dies ist wichtig, damit es unter allen Umständen ein Tier mit einem guten Kopf und Gelassenheit ist..

Zur gleichen Zeit, angesichts der sehr starken Bindung an ihre Menschen, die diese Rasse auszeichnet, Den Welpen beizubringen, Einsamkeit zu ertragen, ist Teil der Prioritäten ihrer Ausbildung, um zu vermeiden, dass die Abwesenheit ihrer Meister ein späteres Problem voraussetzt.

Das Malteser Er ist schlau und mag es, seinen Besitzern zu gefallen. Aber, manchmal ist er stur, Dies kann die Lernsitzungen etwas erschweren. Entscheiden Sie sich idealerweise für die Methode des positiven Verstärkungstrainings, da sie nicht empfänglich für Verweise sind und viel besser auf Ermutigung und Leckereien reagieren. Aber, Es ist wichtig, die Leckereien nicht zu missbrauchen oder von der täglichen Aufnahme Ihres Hundes abzuziehen, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden.

In jedem Fall, Sie können unangemessenes Verhalten nicht verfehlen (grunzt, bellen, Aggressivität, Weigerung zu gehorchen…) wenn er jung ist, mit dem Argument, dass es klein ist, schön und harmlos. Dies wäre der beste Weg, um es zu entwickeln “kleines Hundesyndrom”, Ich meine, gewöhne dich unter allen Umständen daran, das zu tun, was du willst, und dominant werden, aggressiv und schwer zu leben. Deswegen, Der Eigentümer muss von Anfang an fest sein und sicherstellen, dass er etabliert und durchgesetzt wird- klare Regeln, Langzeitkonstante und von allen Haushaltsmitgliedern einheitlich angewendet.

Gesundheit

Los Malteser Sie sind im Allgemeinen robuste und gesunde Hunde.

Aber, insbesondere aufgrund des Fehlens einer Grundierung, es ist besonders empfindlich gegen Kälte und Feuchtigkeit Bei kalten Temperaturen, sollte mit einem abgedeckt werdenHundemantel.In jedem Fall, Sie sollten nicht in einer Gegend leben, in der das Wetter den Großteil des Jahres über kalt ist.

Außerdem, Natürlich, nicht ganz frei von gesundheitlichen Problemen, Viele davon sind anderen kleinen Rassen gemeinsam.Die Bedingungen, für die Sie prädisponiert sind, sind:

  • Das Hüfte Dysplasie, Gelenkfehlbildungen, deren Erscheinungsbild durch eine erbliche Veranlagung verstärkt werden kann, verursachen Schmerzen und Lahmheit in den Hüften und verursachen das Auftreten vonArthrosewenn das Tier alt wird;
  • Das Luxation der Patella (oder Luxation der Patella), häufig bei Hunden. Tritt auf, wenn sich die Patella in das oder aus dem Knie bewegt, und kann Schmerzen oder Lahmheit unterschiedlichen Schweregrades verursachen. In den schwersten Fällen, eine Operation ist notwendig;
  • Das Trachealkollaps, eine Atemwegserkrankung, die hauptsächlich betrifftkleine Hundeund entspricht einer Verringerung des Durchmessers der Luftröhre.Das häufigste Zeichen ist ein trockener und chronischer Husten, es kann aber auch zu großer Atemnot führen. Bei Bedarf, Möglicherweise muss eine Prothese platziert werden;
  • Das Kryptorchismus, oft ein erblicher Defekt, der dazu führt, dass die Hoden des Tieres nicht in den Hodensack absinken.Die einzige Lösung ist dann, sie chirurgisch zu entfernen, um weitere Komplikationen zu vermeiden, was zur Sterilisation des Tieres führt;
  • Angeborene portosystemische Ableitung, eine vaskuläre Anomalie, die eine Wachstumsverzögerung verursachen kann, Gewichtsverlust oder sogar neurologische Probleme und / oder Verdauung. Bei einigen Menschen, Symptome sind subtil, die später die Diagnose der Krankheit stellt.Diese Pathologie, deren Ursache kann erblich sein, kann durch eine Operation geheilt werden;
  • Hydrocephalus, eine Krankheit von Nervensystem bei Hunden.Die Symptome variieren von Individuum zu Individuum (praller Kopf, Wachstumsverzögerung, nervöse Störungen, etc.), aber die lebenswichtige Prognose ist nie sehr gut;
  • Schüttelhund-Syndrom, Eine Krankheit, die hauptsächlich kleine Hunde in weißen Kitteln betrifft. Es besteht aus einer Entzündung des Kleinhirns und verursacht Attacken von unwillkürlichem Zittern im ganzen Körper und Koordinationsstörungen 9 Monate und 2 Jahre und kann reduziert werden, oder sogar verschwinden, mit medikamentöser Behandlung;
  • Hypoglykämie, Dies betrifft hauptsächlich Diabetiker und entspricht einer signifikanten Abnahme des Blutzuckerspiegels. Symptome des Problems sind Appetitlosigkeit, lethargischer Zustand, Zittern und unstetiger Gang in den schwersten Fällen, kann zum Koma und dann zum Tod des Tieres führen, wenn Zucker nicht in irgendeiner Form gegeben wird;
  • Das Morbus Cushing, eine hormonelle Erkrankung, deren häufigste klinische Anzeichen gesteigerter Appetit sind, Durst und Menge des produzierten Urins, Muskelatrophie oder das Auftreten vonAlopezie;
  • Das allmähliche Retentionsatrophie, Eine unheilbare Erbkrankheit, die beide Augen gleichzeitig betrifft und Netzhautdegeneration und fortschreitenden Verlust des Sehvermögens verursacht, nachts und dann tagsüber;
  • Das Glaukom, eine Augenkrankheit, die vererbt werden kann und aufgrund eines abnormal hohen Drucks im Auge eine Degeneration des Sehnervs und der Netzhaut verursacht.Diese schmerzhafte Pathologie für das Tier entwickelt sich schnell zu einem vollständigen oder teilweisen Verlust des Augenlichts, es sei denn, es wird dringend besucht;
  • Das Wasserfall, Es betrifft hauptsächlich ältere Menschen und ist eine Trübung der Linse. Verursacht Sehstörungen, Bis zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens, wenn es nicht kontrolliert wird, kann das Tier mit nur einer Operation wieder gut sehen;
  • Das Otitis, häufige Entzündung inHunde mit Schlappohren.

Außerdem, die Malteser ist leicht anfällig für Fettleibigkeit, die viele bestehende Pathologien verursachen oder verschlimmern können, und wirken sich daher sehr negativ auf Ihre Gesundheit aus. Dies gilt umso mehr, als es sich um einen Teufelskreis handelt, weil ein übergewichtiger Hund weniger aktiv wird und, damit, àœbergewicht nimmt tendenziell zu.

Endlich, auch wenn es streng genommen keine Krankheit ist, unterliegt auch einem umgekehrten Niesen (oder umgekehrtes Niesen).Dies äußert sich in kurzlebigen Anfällen, bei denen Sie beim Einatmen laute Geräusche machen, die den Eindruck erwecken können, dass Sie ersticken. Anfälle sind normalerweise selten und harmlos., wenn sie sich zu oft wiederholen, Ein Tierarzt sollte konsultiert werden, um zu bestätigen, dass es sich nicht um eine andere Erkrankung handelt.

Obwohl die Liste der Krankheiten, für die die Rasse prädisponiert ist, erschreckend sein kann, Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Prävalenz gering ist und die meisten Menschen ein vollkommen gesundes Leben führen, was auch eine in durchgeführte Studie bestätigt 2004 vom Kennel Club und der British Association of Small Animal Veterinarians, als Alter wurde festgestellt, um die häufigste Todesursache in dieser Rasse zu sein, auf Augenhöhe mit Krebs, kardiale Ursachen stehen an dritter Stelle und machen zusammen mehr als die Hälfte der beobachteten Todesfälle aus.

Die Anzahl der Krankheiten, für die die Rasse prädisponiert ist, die erblich ist oder sein kann, Wählen Sie aSchöpfer von Maltesersollte nicht dem Zufall überlassen werden: beeinflusst direkt die Wahrscheinlichkeit, ein gesundes Tier zu erhalten, und dass dies auch weiterhin der Fall ist., zusätzlich zur Gewährleistung derWelpensozialisation von seinen ersten Wochen, Ein seriöser Züchter verzichtet darauf, eine Person zu reproduzieren, die in der Lage ist, eine erbliche Zuneigung auf alle oder einen Teil seiner Nachkommen zu übertragen., muss in der Lage sein, die Ergebnisse der durchgeführten DNA-Tests den Eltern vorzulegen (und möglicherweise die jungen) und dass sie zeigen, dass sie frei von erblichen Mängeln sind., Es ist besser, keine unnötigen Risiken einzugehen und sich an einen anderen Züchter zu wenden., Außerdem müssen Sie ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis sowie Angaben zu den erhaltenen Impfungen vorlegen, im Gesundheits- oder Impfregister des Welpen eingetragen.

Später, Es wird dringend empfohlen, ihn während seines Wachstums nicht zu langen oder zu intensiven körperlichen Anstrengungen zu veranlassen, Zeit, in der Ihre Knochen und Gelenke noch sehr brüchig sind und Sie riskieren, sich zu verletzen oder Fehlbildungen zu entwickeln, möglicherweise mit lebenslangen Folgen Dies ist umso wichtiger, da Sie für verschiedene Gelenkprobleme prädisponiert sind:Luxation der Patella,Hüfte Dysplasie,usw..

Endlich, wie jeder Hund, sollte mindestens einmal im Jahr zum Tierarzt gebracht werden, um eine vollständige Untersuchung durchzuführen, die manchmal ein noch embryonales Problem erkennen und es so gut wie möglich behandeln kann.Es ist auch eine Gelegenheit, die notwendigen Auffrischungsinjektionen durchzuführen.. Zur gleichen Zeit, um das Risiko von Parasiten und den vielen damit einhergehenden Krankheiten zu verhindern, Ihr Lehrer sollte sicherstellen, dass Ihre Entwurmungsbehandlungen das ganze Jahr über erneuert werden, wann immer nötig.

Lebenserwartung

15 Jahre

Reinigung

Das Fell von Malteser erfordert viel tägliche Pflege. Tatsächlich, um Knoten zu vermeiden und sauber und glänzend zu halten, Es ist ratsam, es täglich mit einer speziellen Bürste oder einem Handschuh zu bürsten und ein entwirrendes und revitalisierendes Spray zu verwenden. Aber, Das Fehlen einer Grundierung bedeutet, dass sie nicht saisonal abgeworfen wird und nur sehr wenig verliert.

Durch die Länge ihrer Haare bildet sich leicht Schmutz, so neigt es dazu, schnell schlechte Gerüche abzugeben. Um Abhilfe zu schaffen, Es ist notwendig, es durchschnittlich einmal im Monat zu waschen. Aber, du solltest nicht weiter gehen: übermäßige Häufigkeit kann das Gleichgewicht Ihrer Haut beeinträchtigen, durch die Beseitigung des Talgs, das es auf natürliche Weise produziert und das es vor Hautproblemen schützt. Außerdem, Sie müssen systematisch ein speziell für Hunde entwickeltes Shampoo verwenden, auch mit dem Risiko einer Hautschädigung, und vermeiden Sie, dass die Innenseite Ihrer Ohren nass wird, da sie besonders anfällig für Ohrinfektionen und andere Infektionen sind.

Es wird auch empfohlen, das Haar nicht an der Luft trocknen zu lassen, aber reinigen Sie es direkt mit einem Handtuch nach dem Baden, so dass sein Fell nach dem Trocknen schön ist.

Außerdem, um sich nicht über die Länge Ihrer Haare auf Augenhöhe zu schämen, Es kann eine gute Idee sein, es oben am Kopf mit einem kleinen Gummiband oder einer Haarspange zu binden.

Damit ist das tägliche Entwirren weniger schwer, Es kann auch eine gute Idee sein, Ihren Hund alle ein bis zwei Monate für einen kurzen Haarschnitt zu einem professionellen Hundefriseur zu bringen., oder mach es selbst, für die erfahrensten. Hilft, den Mantel sauber zu halten, verhindert, dass sich Schmutz auf den Haaren ansammelt und schlechte Gerüche, häufig, wenn das Fell lang ist.

Außerdem, Die Haare zwischen den Pads und um die Ohren und Augen sollten einmal im Monat geschnitten werden, um das Infektionsrisiko durch kleine Pflanzen oder Stacheln zu verringern, die möglicherweise im Fell stecken geblieben sind.

Sie müssen auch besonders auf ihre Schlappohren achten, da dieses morphologische Merkmal das Infektionsrisiko auf dieser Ebene erhöht (Otitis, etc.). Deswegen, Sie müssen einmal pro Woche überprüft und gereinigt werden, und gewöhnen Sie sich jedes Mal an, wenn sie nass werden oder sich Feuchtigkeit auf ihnen ansammelt.

Die wöchentliche Pflege Ihrer Ohren ist auch eine Gelegenheit, um zu überprüfen, ob sich keine Tränenflecken in Ihren Augenwinkeln befinden., aufgrund eines verstopften Aufreißkanals, ein sehr häufiges Problem auf Maltesisch. Dann, Es reicht aus, sie mit einer speziellen Lotion oder einem in physiologischem Serum getränkten Wattepad zu reinigen, und wischen Sie sie dann vorsichtig mit einem Tuch ab. Bei konstanter und / oder kontinuierlicher Entladung, Ein Tierarzt sollte konsultiert werden.

Schau auf deine Zähne, Sie müssen mindestens einmal pro Woche mit einer Hundezahnpasta gereinigt werden, mit einer Zahnbürste oder einer Fingerschale. Diese Routine ist wichtig, um Zahnsteinbildung und die damit verbundenen Probleme zu verhindern: schlechter Atem, Krankheiten, usw.. Das Ideal für eine optimale Mundgesundheit ist es sogar, es mehrmals pro Woche zu tun, oder sogar jeden Tag.

Nützlichkeit

Das Malteser Er ist eine der ältesten Begleithunderassen der Welt., erfüllt diese Funktion seit der Antike. Ihr schönes Fell, seine geringe Größe, Sein freundliches Temperament und die Tatsache, dass er eine sehr ruhige Hunderasse ist, machten ihn zu einer sehr beliebten Begleiterin für Frauen der High Society, sowie für viele historische Persönlichkeiten, sowohl in der Antike als auch im Europa der Renaissance und späteren Jahrhunderten. Er hatte sogar den Ruf, Kranke zu heilen, oder zumindest lindern. Mit anderen Worten, Der wichtige Platz, den er im Leben seines Herrn einnahm, war nicht neu.

Tatsächlich, heute hat sich nicht viel geändert, da sie hauptsächlich als Begleithunde eingesetzt werden. Aber, braucht ihre Besitzer, um täglich genug an ihrer Seite zu sein, Zusätzlich zu der Zeit, sich der Wartung zu widmen.

Sie werden oft für Menschen mit Allergien gegen Hunde empfohlen, da ihr Mangel an Unterwolle und ihr mäßiges Schuppen sie zu einem ziemlich hypoallergenen Begleiter machen. Aber, Denken Sie daran, dass keine Rasse ist 100% hypoallergen, da alle Hunde Schuppen produzieren, und es kann durchaus merkliche Unterschiede zwischen Individuen geben, sogar innerhalb des gleichen Wurfs. Deswegen, Wer an dieser Art von Allergie leidet und einen Malteser adoptieren möchte, muss zunächst einige Stunden mit dem vorgeschlagenen Tier verbringen, um sicherzustellen, dass keine allergische Reaktion auftritt.

Außerdem, seine geringe Größe, sein glänzend weißes Fell, Seine Eleganz und sein anmutiger Gang machen die Malteser zu einem Muss bei Schönheitswettbewerben, wo er sehr oft Preise gewinnt. Aber, wenn Sie Ihren Hund einer Hundeausstellung aussetzen möchten, Sie haben besser genügend Zeit für die Pflege, da die Pflege des maltesischen Mantels für diese Art von Ereignissen zeitaufwändig sein kann.

Vielleicht ist es angenehmer, Zeit mit ihm zu verbringen, ihn in verschiedenen Hundesportarten zu trainieren. Tatsächlich, Sein Wunsch, seinem Meister zu gefallen, und seine Lebendigkeit machen ihn zu einem guten Konkurrenten bei Agility-Wettbewerben, Gehorsamkeit, Rallye und kriechen.

Letzte, Ihre Freundlichkeit und Freundlichkeit, sowie seine fröhliche und aufmerksame Art, machen es manchmal als Therapiehund verwendet, da sein Temperament den Kontakt mit den Kranken erleichtert.

Preis

der Preis eines Welpen Malteser variiert zwischen den 650 und die 2500 EUR, ist der Durchschnitt von etwa 1600 EUR, ohne große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Ob in Europa, Es ist nicht sehr schwierig, einen Malteser-Züchter zu finden, weil sie zahlreich sind.

In USA, Das Angebot ist breit und der Preis ist ähnlich. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland einhalten, und beachten Sie, dass Transportkosten und Verwaltungsgebühren zum Kaufpreis hinzugerechnet werden.

Was auch immer der Ort ist, Der Preisunterschied von einer Person zur anderen wird erklärt, insbesondere, durch die mehr oder weniger àœbereinstimmung jedes mit dem Rassestandard. Auch das Prestige des Zwingers kommt ins Spiel, sowie die Linie, von der sie abstammen.

Bilder “Malteser”

Videos “Malteser”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9 Sektion 1 i)
  • AKC – Spielzeuggruppe i), ANKC i)
  • ANKC Group 1 (Toys) i)
  • CKC – Gruppe 5 – Toys i)
  • KC – Toy i)
  • NZKC – Toy i)
  • UKC – Unternehmen i)


FCI Rassestandard "Malteser"

FCIFCI - Malteser
Bichon

Alternative Bezeichnungen:

1. Maltese, Sleeve Dog (Englisch).
2. Bichon maltais (Französisch).
3. Malteser (Deutsch).
4. Maltês, bichon maltês (Portugiesisch).
5. Bichón maltés, Maltaise, Couton, Mini Maltés, Pulguis (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Französische Bulldogge
Francia FCI 101 . Kleine doggenartige Hunde

Bulldog Francés

Das Französische Bulldogge Es ist Schutz- und verspielt, aber es ist nicht ideal zum Wandern.

Inhalt

Geschichte

Was ist der Ursprung von "Französische Bulldogge"?

Das Französische Bulldogge es ist einer der kleinsten Vertreter der Klasse der Molossi. Sein Ursprung ist nicht sehr alt, da es erst Mitte des 19. Jahrhunderts erschien, in der Pariser Region. Es ist die einzige französische Hunderasse, die aus Paris stammt.

Jahrhundert, die meisten Pariser Metzger traditionell im Besitz Doguine, eine kleine Hunderasse, die jetzt ausgestorben ist. Aber um modisch zu sein, sie fingen an, klein zu kaufen Englische Bulldogge, namens Toy Bulldogs. Importieren Englische Bulldogge in Frankreich hatte Ende des 18. Jahrhunderts begonnen.

Es scheint auch so zu sein, parallel, zwischen 1865 und 1880, Englische Arbeiter, die von der industriellen Revolution dazu gedrängt wurden, nach Frankreich zu kommen, trugen zur Einführung von Rasse in die französische Arbeiterklasse bei.

Zu dieser Zeit, außer in England beliebt zu sein, Luftkämpfe waren in den Pariser Vororten und vielen Metzgern sehr beliebt, cocheros, Kaufleute und Arbeiter hatten einen Kampfhund. Das Englische Bulldogge hatte noch nicht den Charakter eines Begleithundes erlangt, und hatte immer noch die Hartnäckigkeit der Molossoide woher es kam.

Zur gleichen Zeit, Der Rattenhund war auch in den Pariser Vororten sehr verbreitet, besonders beliebt bei Kutschern, die es benutzt haben, um ihre Ställe von Ratten zu befreien.

So, die Kreuzung eines Bussards mit a Englische Bulldogge, um einen kleineren Kampfhund zu bekommen, legte den Grundstein für Französische Bulldogge. Das Englische Bulldogge er wurde auch zufällig mit anderen einheimischen Hunden gezüchtet, wie die Doguine o Terrier frankreich, und der brachyzephale Charakter des Hundes wurde mit Hilfe von Lilleois, ein kleiner Hund aus Nordfrankreich, abgeleitet von Mops, heute ausgestorben.

In 1880 der erste französische Toy Bulldog Club wurde gegründet und in 1888 ein Normentwurf wurde erstellt. Das Ziel war es, Hunde mit kurzem Gesicht und geraden Ohren zu haben.

In 1893, Krehl, ein britischer Züchter, importierte französische Toy Bulldogs nach England, um sie dem englischen Kennel Club zu präsentieren. Sofort, ein Streit um die Vaterschaft der Rasse zwischen Franzosen und Engländern entbrannte. Die Briten waren der Ansicht, dass der Rassestandard von den Franzosen nicht respektiert worden war, und sie hielten die französische Toy Bulldog für ihre Kreation. Bis 1899, der Club von Englische Bulldogge weigerte sich, das zuzugeben Französische Bulldogge im Zuchtbuch, behauptet, dass es die Reinheit der Rasse nicht bewahrte, bevor er seine Entscheidung rückgängig macht und ihn schließlich akzeptiert Französische Bulldogge zusammen mit ihm Englische Bulldogge.

Die Franzosen bewahrten die Vaterschaft der Rasse, nicht ohne Grund. “Die Briten lieferten die Hauptzutaten, aber es waren die Franzosen, die das endgültige Rezept erstellten, das zu der führte Französische Bulldogge wie wir wissen”, escribió Françoise Girard in ihrem Buch The French Bulldog.

Der erste Rassestandard wurde in 1898, Jahr, in dem sie von der Société Centrale Canine anerkannt wurde. Es wurde später mehrmals modifiziert, in 1931-1932 und in 1948. Renoviert in 1986 von H.F. Reant und Raymond Triquet und veröffentlicht in 1987 von der FCI, wurde zuletzt korrigiert in 1994 vom Vorstand des Club of Französische Bulldogge, in Zusammenarbeit mit Raymond Triquet.

Sein Mund und seine Clown-Mimik öffneten sich Französische Bulldogge die Tore der Bourgeoisie. Im frühen 20. Jahrhundert, wurde der Liebling des Adels, und die großen Namen der Zeit wie Colette, Mistinguett oder Yves Saint-Laurent sind seinem Charme erlegen. Zusätzlich zum Liebling der französischen High Society of, es war auch bei der Aristokratie anderer europäischer Länder sehr begehrt, wie das englische Königshaus oder der russische Kaiserhof, und hatte großen Erfolg in den USA, wo prominente amerikanische Persönlichkeiten, como Josephine Baker, sie waren verliebt in das kleine Tier.

Zusammenfassend, im ganzen Westen, Die Damen wollten von einem begleitet werden Französische Bulldogge, obwohl die Rasse aus den ärmsten Bevölkerungsschichten stammte.

Die durch die Weltkriege verursachten Sparmaßnahmen werden für das Rennen dramatisch sein, das war vom Aussterben bedroht, da es keine Züchter gab, die es produzieren konnten. Wir mussten auf den Anfang der achtziger Jahre und die Hartnäckigkeit einiger leidenschaftlicher Züchter von warten Französische Bulldogge damit er unter den Lichtern der Mauer zurückkehren würde.

physikalische Eigenschaften

Für eine Französische Bulldogge in gutem Zustand, die Gewicht nicht darf weniger sein 8 kg, oder mehrere der 14 kg, die Größe ist proportional zum Gewicht.

Das Französische Bulldogge ist ein typischer kleiner Molossoid. Es ist ein kräftiger Hund mit einem stämmigen Aussehen, Kompakt-alles aus der Anteil. Sie haben ein kurzes, abgeflachtes Gesicht, mit Falten und Fältchen, und einen mächtigen Kiefer. Seine Augen sind groß, dunkel und prall, und seine Nase ist unbedingt schwarz necessarily.

Das Fell von Französische Bulldogge es ist kurz und geschlossen, ohne Unterwolle, und es kann gelbbraun sein, massiv oder leicht gestromt, manchmal mit weißen flecken.

Letzte, die Französische Bulldogge hat von Natur aus gerade und spitze Ohren, während sein Schwanz kurz ist, oft verdreht oder natürlich amputiert und spitz.

Gewicht und Höhe

▷ Männliche Größe: 30 – 35 cm
▷ Weibliche Größe: 29 – 34 cm
▷ Männliches Gewicht: 8 – 14 kg
▷ Weibliches Gewicht: 7 – 12 kg

Charakter und Fähigkeiten

Es wird gesagt, dass die meisten Hunde klebrig sind, und die Französische Bulldogge Bestätige die Regel. So sehr, dass es seinem Besitzer normalerweise näher steht als seinen Gefährten., und manchmal ist er besitzergreifend und exklusiv mit seinem lieben Herrn.

Für all das, ist ein happy dog, kuschelig und verspielt.

Wenn er nicht schläft, er ist seinem Herrn nahe, reproduzieren ihre Handlungen oft durch Mimikry. Um die Französische Bulldogge er mag es nicht allein zu sein, aber seine geringe Größe erlaubt es, ihn zu den meisten öffentlichen Orten zu tragen, und sogar zu arbeiten, wenn deine Ausbildung gut gemacht wurde.

Er liebt Kinder und spielt mit ihnen, ohne Aggressionen zu zeigen. Außerdem, wenn er manchmal bellt, um die Ankunft eines Fremden zu signalisieren (wissend, dass er selten bellt und nur ein Minimum an Wachdienst leistet, weil es nicht ihre Hauptbeschäftigung ist), die wirkliche Französische Bulldogge, gut erzogen, wird niemals einen Menschen beißen. Aggression gilt als Mangel dieser Rasse. Tatsächlich, die meisten von den Französische Bulldogge sie sind nett und respektvoll zu allen, mit Mensch und Tier, aber manche mögen Fremden gegenüber reserviert sein.

Das Temperament der Französische Bulldogge macht es auch zu einer geeigneten Hunderasse für Senioren.

Dies vorausgeschickt, obwohl sie in der Lage sind, die ruhigsten Begleiter zu sein, Sie müssen ihre Energie täglich aufwenden, andernfalls könnten ihre Besitzer auf Unfug stoßen, wie Zerstörung und Beschädigung des Hauses.

Bildung

Wie erzieht man a "Französische Bulldogge"?

Trotz seines Aussehens so nett, Vergessen Sie nicht die Wurzeln dieses Hundes. Deswegen, ihre Dominanzfähigkeit muss schon in jungen Jahren durch behutsame Erziehung kontrolliert werden, fest und konsequent. Tatsächlich, ein wenig rigorose erziehung könnte sich negativ auf das tägliche leben und das zusammenleben zwischen hund und menschen auswirken.

Andererseits, die Französische Bulldogge kann leicht wütend werden, wenn seine Erziehung zu aggressiv ist, Weile, Im Gegenteil, eine ausgewogene Festigkeit in der Stimme ermöglicht es Ihnen, die Regeln des Hauses schnell und einfach zu integrieren.

Gesundheit

Im Gegensatz zu vielen Rassen, die Französische Bulldogge keine wiederkehrenden genetischen Defekte haben.

Aber, Ihre Gesundheit muss engmaschig überwacht werden, um die häufigsten Probleme so schnell wie möglich zu verhindern oder zu erkennen:

Hitzeempfindlichkeit

Los Französische Bulldogge sie sind sehr hitzeempfindlich. Ab ca. 25° und besonders an sonnigen Tagen, die Risiken von Hitzschlag und Hitzschlag können sehr schnell auftreten, und sogar den Tod des Hundes verursachen. So viel wie zu sagen, dass die Französische Bulldogge kann nicht im ausland leben.

Wirbelsäulenprobleme

Das Dehydration der Bandscheibe, die die Rolle des Puffers zwischen 2 Wirbel, es ist eine echte Gefahr für ihn Französische Bulldogge. Die Bandscheibe wird knorpelig und verknöchert nach und nach. Es spielt seine Rolle als Stoßdämpfer nicht mehr und wird tendenziell nach außen geschleudert. Dieser Verknöcherung kann eine Kompression des Rückenmarks folgen., bei Gefahr von Nervengewebeverletzungen und Lähmungen.

Das Bandscheibenvorfall ist eine weitere klassische Störung im Französische Bulldogge. Erscheint bei vorzeitigem Knorpelverschleiß. Dieser Zustand betrifft am häufigsten Personen, die in ihrer Jugend auf die Hinterbeine gesprungen sind.. Hunde mit dieser Krankheit haben starke Muskelschmerzen, wenn sie sich bewegen. Sie gehen mit gesenktem Kopf, mit verspannter Nackenmuskulatur. In schweren Fällen, dies kann zu einer Lähmung der Hinterbeine führen.

Das Chondrodystrophie, seltener, bewirkt eine Verkürzung der Knochen, was zu erheblichen Bewegungsproblemen führen kann.

Letzte, die Französische Bulldogge kann auch leiden Hüfte Dysplasie, Winkel-Dysplasie o Dislokation der patella.

Atemwegsobstruktion

Das Französische Bulldogge können verschiedenen Arten von Atemwegsobstruktionsproblemen ausgesetzt sein, Rufen Sie brachyzephales Syndrom.

Zuallererst, die Nasenstenose (auch genannt “eingeklemmtes Nasenloch”) entspricht einem Kollaps des Flügelknorpels, zu weich. Dies führt zu Atembeschwerden, die den Hund dazu zwingen können, durch den Mund zu atmen, um den Sauerstoffmangel auszugleichen. Der Zustand ist an der Linie der Nasenlöcher erkennbar, die dann gerade statt kommaförmig ist. In diesem Fall, das einzige Heilmittel ist eine Operation.

Das Gaumensegel ist zu lang und kann zu einer Kompression des Kehlkopfes führen. Dieser Zustand ist bei jungen Welpen nicht nachweisbar, aber es gibt einige Symptome, die den Alarm auslösen sollten. Aber, Sie müssen bestimmte Symptome bemerken, wie ein sehr ausgeprägtes Schnarchen, oder Müdigkeit und Kurzatmigkeit, die beim Gehen schnell auftreten. Auch eine bläuliche Verfärbung der Schleimhäute und der Zunge kann beobachtet werden., blutunterlaufene Augen und, manchmal, Rachitis.

Das à–dem des Kehlkopfes, was ist eine spezifische störung, tritt besonders bei Stress oder Hitzschlag auf, oder sogar beides zusammen. Der Hund keucht und kratzt dann beim Einatmen. Diese Situation erfordert schnelles Eingreifen, den Hund möglichst an einen kühlen Ort stellen und abkühlen, zum Beispiel, mit viel kaltem Wasser besprühen. An erster Stelle steht die Beruhigung des Tieres, bevor Sie ihn für eine Notfall-Kortisonspritze zum Tierarzt bringen.

Augenprobleme

Los Französische Bulldogge Opfer werden können Nickende Drüsenluxation. Diese Drüse neigt dazu, aus dem Augenwinkel herauszuragen und kann schnell die Größe einer Brombeere erreichen.. Dieser Zustand ist üblich in Bulldoggen wachsend, es kann aber auch die Folge einer Augeninfektion sein.

Im allgemeinen, die hervortretende augen der Französische Bulldogge macht sie in diesem Bereich besonders fragil. Aber, es ist möglich sie zu schützen dank einer perfekt auf sie abgestimmten Brille.

Hermaphroditismus

Hermaphroditismus in der Französische Bulldogge Es ist selten, aber seine Existenz verdient es, informiert zu werden.

Reinigung

Das Fell von Französische Bulldogge erfordert keine sehr schwierige Wartung. Regelmäßiges Bürsten (zwei oder drei mal die Woche) es reicht aus, um seine vielen abgestorbenen Haare zu entfernen, und ein Bad einmal im Monat mit einem Hundeshampoo hält ihr Fell glänzend. Außerdem, hat ein Licht, das verschüttet wird.

Andererseits, die Gesichtsfalten sollten mindestens zweimal pro Woche gereinigt und mit Creme gepflegt werden, um eine Ansteckung zu vermeiden. Außerdem muss man seine Ohren mindestens einmal in der Woche reinigen.

Außerdem, man muss seine Augen regelmäßig mit entzündungshemmenden Augentropfen reinigen und mit Schlägen vorsichtig sein. Seine Augen sind besonders zerbrechlich, und jedes reißen, entweder regelmäßig oder übermäßig, kann ein Zeichen für eine Krankheit sein. Auf dieser Ebene ist große Wachsamkeit erforderlich.

Letzte, man muss sich auch um den bereich unter seinem schwanz kümmern, da es sich auf Ihrem Gesäß befindet, sammelt sich Schmutz an, und die Morphologie des Tieres erlaubt es ihm nicht, sich richtig zu reinigen.

Ernährung

Aufgrund seines brachyzephalen Kopfes, die Französische Bulldogge neigt dazu, Essen zu schlucken, ohne es zu kauen, das verursacht Verdauungsempfindlichkeit und verursacht Knurren im Magen und Blähungen. Deswegen, Sie brauchen eine Diät, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Gewicht zu halten und eine gute Verdaulichkeit bietet, ohne überschüssiges Fett, aber mit ausreichender Anreicherung an essentiellen Fettsäuren, Aminosäuren und Vitamine der Gruppe B.

Es ist ratsam, zwei Mahlzeiten am Tag zu geben, einer morgens und einer abends.

Verwendung

Das Französische Bulldogge ist in erster Linie ein Begleit- und Indoor-Hund, aber es kann auch ein guter Wach- und Verteidigungshund sein.

Andererseits, wegen deinem schlechten Atem, es ist kein sportlicher hund. So, obwohl ich die Spaziergänge schätze, die gut sind, um deine kräftigen Muskeln zu erhalten, mit ihm zu joggen ist nicht zu empfehlen.

Seien Sie auch vorsichtig mit den Wasserläufen und dem Pool. In der Tat, wegen seines stämmigen Körpers und seines schweren Kopfes, die französische Bulldogge ist keine sehr gute Schwimmerin, und du riskierst zu ertrinken.

Züchterliste "Französische Bulldogge"

REGISTRIERUNG VON ZWINGERN

Boxer Züchter

Bieten Sie Ihren Welpen kostenlos an. Registrieren Sie sich hier.

  • Dieses Feld dient zu Validierungszwecken und sollte unverändert bleiben.

Bewertungen des "Französische Bulldogge"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Französische Bulldogge" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Französische Bulldogge”

Videos “Französische Bulldogge”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9: Sektion 11: Kleine doggenartige Hunde i)
  • AKC i)
  • ANKC i)
  • CKC i)
  • KC i)
  • NZKC i)
  • UKC i)


FCI Rassestandard "Französische Bulldogge"

FCIFCI - Französische Bulldogge
Englische Bulldogge

Alternative Bezeichnungen:

1. Frenchies (Englisch).
2. Bouledogue (Französisch).
3. Französische Bulldogge (Deutsch).
4. Buldogue francês (Portugiesisch).
5. Frenchie (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Havaneser
Cuba FCI 250 . Bichons

Dank seiner Natur, die Havaneser dient in der Therapie mit Tieren

Bichón Habanero

Inhalt

Bewertungen des "Havaneser"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Havaneser" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Wie alle freundlichen Hunde Bichon, als die Coton de Tuléar, die Bologneser oder die Malteser, die Havaneser hat seinen Ursprung im westlichen Mittelmeerraum, an der spanischen und italienischen Küste.

Es gibt mehrere Theorien über sein Aussehen.. Laut einigen Historikern, absteigend von der Bichón de Tenerife, die im 18. Jahrhundert nach Kuba gebracht wurde, als sich mehrere Siedler auf der Insel niederließen. Andere glauben, dass es abstammt Barbet und die Pudel In Frankreich gezüchtete Franzosen, bevor sie von spanischen Siedlern nach Kuba gebracht wurden, auch im 18. Jahrhundert. Aber, Diese Hypothese ist viel weniger plausibel als die erste.

In jedem Fall, sobald Sie auf die Insel kommen, Ihre Vorfahren entwickelten sich, um sich an das Klima anzupassen, Entwicklung einer leichten, isolierenden Beschichtung, um Hitze besser zu vertragen. Sie kreuzten auch Wege mit Blanquitos de la Habana, ein weiterer Hund vom Typ Bichon, der bereits auf der Insel etabliert war, aber das ist verschwunden. Andere Kreuze wurden wahrscheinlich mit Maltesern gemacht, auch von den Siedlern importiert. Das Ergebnis war ein massiverer Hund, rustikal und robust.

Außerdem, Kuba unterlag zu dieser Zeit den von Spanien auferlegten Handelsbeschränkungen, und blieb einige Zeit isoliert: Dies erleichterte die Entwicklung einer spezifisch lokalen Rasse. Während des 18. Jahrhunderts, Die Rasse hieß Habanera, in Bezug auf die Stadt Havanna, Hauptstadt von Kuba. Sie unterschieden sich von anderen Hunden vom Typ Bichon durch ihr Fell, weicher und könnte neben weiß auch andere Farben haben, und für seine Morphologie. Tatsächlich, war sowohl kleiner als auch größer als sie.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, die Havaneser Es war ein sehr beliebtes Haustier unter aristokratischen kubanischen Familien geworden. Auch europäische Reisende gerieten in ihren Bann, und einige brachten sie nach England, Spanien und Frankreich, So wurden sie Mitte des Jahrhunderts auch in Europa in Mode. Schriftsteller Charles Dickens (1812 – 1870) und Königin Victoria (1819 – 1901) Sie waren einige der Berühmtheiten, die sie besaßen und die eine besondere Vorliebe für diese Rasse hatten.

Nach der kubanischen Revolution von 1959, Das Rennen hatte eine schlechte Zeit. Tatsächlich, ihre Zahl nahm stark ab, bis zum Aussterben. Aber, einige Untertanen begleiteten Menschen, die vor dem Chaos flohen und ins Exil ins Ausland gingen, vor allem im Bundesstaat Florida, in USA. Diplomatische Spannungen, manchmal sehr stark, hinderte die Habaneros nicht daran, im Land bekannt zu werden. Tatsächlich, Die Rasse verdankt ihre Rettung wahrscheinlich den Individuen, die in die Vereinigten Staaten gebracht wurden, da Unruhen in ihrem Heimatgebiet zu einem drastischen Rückgang ihrer Zahl führten. Tatsächlich, obwohl die Rasse in dieser Zeit weiterhin in Kuba präsent war, Es waren vor allem amerikanische Enthusiasten, die zu diesem Zeitpunkt der Geschichte die Fackel der Zucht ergriffen.

Fachleute betonen insbesondere die Bedeutung von 11 Exemplare, die auf der Insel geboren wurden und ihre Meister in die Vereinigten Staaten begleiteten: diente als Grundlage für die getroffene Auswahl zur Etablierung neuer Linien. Tatsächlich, diese 11 Hunde wurden im Laufe der Jahre in Auftrag gegeben 70 von den Goodales, ein paar amerikanische Züchter. Verzaubert von der Intelligenz des Rennens, sein liebevoller Charakter und seine große Widerstandsfähigkeit gegen das heiße und feuchte Klima Floridas, Sie brachten zehn Welpen zur Welt, die sie besaßen, und entwickelten ein entscheidendes Zuchtprogramm.. Tatsächlich, Seiner Arbeit ist es zu verdanken, dass der Habanero in den Vereinigten Staaten ein neues Leben hatte und dort neue Linien geboren wurden., basierend auf in Kuba geborenen Hunden. Die ersten Geburten fanden in statt 1974, und in 1979 Ein Zuchtverein wurde gegründet, die Havanese Club of America (HCA). Schnell, ging von 9 um mehr als 400 Mitglied, was nur zeigt, wie schnell dieser Hund ein Publikum fand.

Die Anerkennung von Havaneser

Obwohl dieses Land eine entscheidende Rolle für das Überleben der Rasse spielte, Die offizielle Anerkennung der Havaneser in den Vereinigten Staaten kam zu spät. In der Tat, wir mussten warten bis 1991 für den United Kennel Club (UKC) mach den Schritt. Die andere lokale Referenzorganisation, der American Kennel Club (AKC), er tat das gleiche 5 Jahre später, in 1996.

El Canadian Kennel Club (CKC) folgte ihm hinein 1999.

Andererseits, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) zeichnete sich durch das Erkennen der Havaneser in 1963. Dies trug zu seiner Verbreitung in Europa bei., wo die Rasse nicht wirklich die gleiche Popularität genoss wie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

In Großbritannien, wurde vom renommierten und einflussreichen Kennel Club in anerkannt 1993.

Im weiteren Sinne, die Havaneser wird jetzt von allen großen internationalen und nationalen Institutionen der Welt anerkannt.

Die Situation von Havaneser in Kuba

In Kuba, die Flucht einer großen Anzahl von Aristokraten (dieselben, die die Hauptpopulation der Besitzer dieses Hundes bildeten) gegenüber den Vereinigten Staaten und anderen Orten hätte Befürchtungen über das Verschwinden der Rasse im Land aufkommen lassen können.

Aber, dies wurde vermieden, da nicht alle Besitzer von Habaneros abgereist sind, und einige Nachkommen existierten weiter. Selbst in 1991 der kubanische Club der Havaneser (CCBH) mit dem Ziel, die Rasse zu fördern, schützen Sie es und fördern Sie seine Entwicklung. Außerdem, Natürlich, wird von der nationalen Hundeorganisation anerkannt, die Cynological Federation of Cuba (FCC).

Heute, die Havaneser Es gilt als die nationale Rasse Kubas – ist der einzige Eingeborene dieses Landes). Offensichtlich, wird von der nationalen Hundeorganisation anerkannt, die Cynological Federation of Cuba (FCC). Enthusiasten hoffen nun, dass die Wiederaufnahme der Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und der Insel den Austausch von Hunden ermöglichen wird, um den Genpool kubanischer und amerikanischer Blutlinien zu erweitern..

Wussten Sie schon??

Das Habanero Es ist der Nationalhund Kubas. Abstieg von dem schon weg Blanquito de la Habana; die Blanquito absteigend von der Bichón Tenerife, zu spät.

Popularität

In den Nachrichten, die Havaneser ist bekannt und auf der ganzen Welt verbreitet, und hat in vielen Ländern einen wachsenden Erfolg.

Das ist der Fall, insbesondere, aus Frankreich, wo jedes Jahr einige 800 Hunde im französischen Zuchtbuch (LOF). Die Rasse erlebte einen besonders ausgeprägten Boom unter 2009 und 2014, von ungefähr gehen 250 Geburten pro Jahr bis mehr als 700. Davor, die Zahl hatte sich bereits im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts verdoppelt, ab hundert, stabil oder sogar etwas schlechter als die Jahre 90.

In der Schweiz, Statistiken aus der Amicus-Datenbank zeigen, dass es die 20. häufigste Rasse im Land ist, Mit fast 5.000 Registrierte Kopien.

Der Erfolg von Havaneser In Kanada ist es noch ausgeprägter, wo es oben fest verankert ist 10 der beliebtesten Rassen des Landes im Hinblick auf die Anzahl der Registrierungen im CKC, rangiert je nach Jahrgang zwischen Platz 5 und 7. Die Rasse ist auch auf dem Vormarsch, seit Ende des Jahrzehnts von 2000 Platz 15.

Seine Popularität wird auch in den Vereinigten Staaten nicht geleugnet., wo der Stand ist 25 (über 200) in der vom AKC erstellten Rassenrangliste basierend auf der Anzahl der Geburten, die jedes Jahr bei der Organisation registriert werden. In der Mitte des Jahrzehnts der 2000, eher die Position besetzt 40, und um die 30 Anfang des Jahrzehnts 2010.

Das Havaneser wird auch in Großbritannien immer beliebter, zum Beispiel. Tatsächlich, mit ein paar 500 Proben, die jährlich am Ende des Jahres beim KC registriert werden 2010, mehr als das Doppelte der Punktzahl zu Beginn des Jahrzehnts, wenn einige 200 Geburten pro Jahr.

physikalische Eigenschaften

Das Havaneser ist ein kleiner kräftiger Hund mit kurzen Beinen, langhaarige, reichlich, weiche, vorzugsweise wellig. Ihre Bewegungen sind lebendig und elastische.

Seine Höhe an das Kreuz ist von 21 a 29 cm, mit dem Ideal der Rasse zwischen 22,9 und 26,7 cm. Seine Höhe ist etwas kleiner als die Länge von der Schulter auf den Hinterbeinen, was den Anschein erwecken sollte, etwas länger als hoch zu sein. Ein einzigartiger Aspekt ist die Rückenlinie, gerade aber nicht horizontal. Ihr Gewicht ist zwischen der 3,6 und 6,8 kg.

Die Trüffel ist schwarz, die Augen sind sehr große, in Form von Mandel, nie Runde, Die meisten obskuren Brown. Es hat einen freundlichen Ausdruck. Die Kontur des Auges sollte dunkelbraun bis schwarz. Die Ohren sind von mittlerer Länge, relativ hohe implementiert, fallen entlang den Wangen bilden eine Falte, die sie leicht erhöht. Seine Spitze ist ein bisschen stark Tipp. Sie sind mit Haaren in langen Fransen abgedeckt.. Noch fernen als Windmühle blades, oder an den Wangen angeklebt. Es dauert den hohen Schwanz, in Form von pastorale Personal (mit gekrümmten oberen Extremität, in Form von Rollen) o, vorzugsweise, Wunde auf der Rückseite; Es ist ausgestattet mit einer kleinen Randgruppe von lange seidige Haare.

Im Zusammenhang mit ihr Fell, die innere Schicht-lanosa, wenig entwickelt; fehlt oft insgesamt. Die Schicht der Abdeckung ist sehr lang (12-18 cm in einen Erwachsenen Hund), weiche, flach oder wellig, und es kann lockiges, Dochte.

Es gibt zwei Sorten von Farbe:

  • Reine komplett in weiß, Fawn in verschiedenen Schattierungen der Griffon klar del habano (Farbe Marrón-Rojizo Tabak); Flecken des Mantels in diese Farben, manchmal etwas Carboran.
  • Weiß-Mantel-Farben, leichte Tawny Brown, mit schwarzen Flecken, schwarzen Umhang. Mit der schwarze Nase und dunklen Pigment Augenbereich, außer für die Schokolade-farbigen-Hunde, Es kann dunkel braun Pigment rund um die Nase haben..

Mantel des Haar sollte lang sein., weiche, flaumig, seidig und sollten häufig gebürstet werden, so dass Sie nicht Enrede tun und Knoten bilden.
Viele Leute denken darüber nach Havaneser Bichon ein hypoallergener Hund.

Reinigung “Havaneser”

Sofern sein Hund eine ästhetische Center, erinnern Sie die professionelle Stylist überarbeiten die Ohren Ihres Hundes damit, die überschüssige àœbereinstimmung reinigen, Staub und Schmutz, die eventuell; sowie überschüssiges Haar entfernen, das im Ohrloch wächst. Tiefere Ohrreinigungen können nur vom Tierarzt durchgeführt werden.

Es ist wichtig, dass Sie als Besitzer die Ohren und Ohren Ihres Hundes mindestens einmal pro Woche überprüfen, um schwerwiegendere Probleme zu vermeiden.. Finden Sie unter wo dies für Inspektion und Pflege der tierärztlichen Arzt erforderlich ist. Professionelle Stylisten sollten die Besitzer der Haustiere, die sie pflegen, über mögliche Ohrenprobleme informieren, damit sie angemessen behandelt werden können..

Die Nägel sollten jeweils geschnitten, werden 3 a 4 Wochen im Durchschnitt, Ihre Nägel sollten etwa messen 1 cm, Wurzel zählen (die bis zu einem halben Zentimeter messen sollte). Es wird empfohlen, das Schneiden der NГ ¤ gel zu tun, der tierärztlichen Arzt oder professionelle Stylist. Die Besitzer sollten, wenn sie nicht über ausreichende Erfahrung verfügen, um Rat fragen, um zu lernen, wie man sie schneidet.; immer mithilfe der Tools in gutem Zustand sind und. Nie schneiden können die Nägel Ihres Hundes haben Sie heilende Spezialpulver Steuerelement versehentlichen Blutungen, die vorhanden sein. Es ist wichtig, dass der Hund sicher ist, Post, die tendenziell aggressiv auf die Beine zu verteidigen.

Das Haar ist sehr dünn und feinen. Es wird empfohlen, es ständig Kamm jeder 2 o 3 Tagen, um Verknoten oder Pilling zu verhindern. Außerdem, das Haar trägt dazu bei, die Gesundheitsschäden Haare get rid. Die Rassestandard bietet für einen Schnitt von Haar um ihre Füße, die aussehen wie eine Runde Kuchen zu vermeiden und einen kleinen Schnitt rund um die Augen hygienischen Gründen, aber kein Schneiden mehr, um an Hundeausstellungen teilzunehmen.

Das Haar der Cubs unterscheidet sich von erwachsenen Hunden, aus diesem Grund kann die Vereinbarung anders erforderlich sein. Wenden Sie sich an Ihr professionelles stylist. Denken Sie daran Ihr Stylist Analdrüsen Ihres Hundes als Teil der Routine der à„sthetik zu reinigen; ein Tierarzt können auch und empfehlen Ihnen aus der Zeit, die dieses Verfahren Ihren Hund sein muss. Anal Drüse Probleme sind riskant und unbequem.

Charakter und Fähigkeiten

Sie sind sehr verspielt und gute Hunde mit älteren Menschen, statt mit den Kindern. Sie lieben es, auf Möbel zu klettern und gehören zu den kleinsten Begleitrassen überhaupt..

Das Havaneser Er ist außergewöhnlich wach, Es ist einfach, als Alarm Hund zu erziehen. Zärtlich, Frohnatur, ist schön, warm, lustig, spielerisch und sogar ein wenig Narr. Er will seine ganze Familie, einschließlich der Eltern und Kinder, und endlos mit ihnen spielen. Selten verhält sich aggressiv, ist freundlich und gegenüber Menschen selten schüchtern oder nervös, dennoch ist er Fremden gegenüber misstrauisch.

Bereit und aktive, die Havaneser hat einen leichten und elastischen Gang (physisch von seinem Körper gegeben), genug auffällige und agile hinsichtlich ihrer Natur glücklich betonen, tendenziell auch stolz und eitel. Es hat freie Bewegungen der vorderen Glieder, die sich geradeaus bewegen, und der hinteren, die den Schub in einer geraden Linie geben. Es würde immer durch Tricks aufzusuchen als von einem Raum zum anderen so schnell wie möglich ausgeführt. Sie brauchen nicht zu viel àœbung. Dies ist ein sehr Menschen ausgerichteten Sorte; Sie neigen dazu, haben die Gewohnheit zu verfolgenden Menschen ohne krampfhaft und ohne Angriff spielen.

Das Schlüsselwort dieser Rasse ist natürlich. Die Norm von American Kennel Club spricht von einer spielerischen Charakter als dekorative und sollte eine Spielzeug widerspiegeln, durch seine Größe und spielen mit Kindern und vollführe Tricks, nicht zu liegen in einem Kissen Seide.

Dank seiner Natur, Diese Hunde sind in der Therapie mit Tieren verwendet., für Gehörlose und Nachweis des Termite unter andere Hilfe-Hund.

Preis

Der Preis eines Welpen Havaneser Runde der 1200 Euro im Durchschnitt. Aber, Dieser Betrag verbirgt große Unterschiede, da geht die Preisspanne von 700 a 2500 EUR.

egal in welchem ​​Land, Die erforderliche Menge hängt von mehreren Kriterien ab, als die Qualität der Linie, aus der das Tier stammt, das Prestige des Zwingers, sowie, und darüber hinaus, die intrinsischen Eigenschaften des Welpen, besonders auf der physischen Ebene, Ich meine, seine mehr oder weniger Annäherung an den Rassestandard.

Bilder “Havaneser”

Videos “Havaneser”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9 Sektion 1 i)
  • AKC – Spielzeuggruppe i), ANKC i)
  • ANKC Group 1 (Toys) i)
  • CKC – Gruppe 5 – Toys i)
  • KC – Toy i)
  • NZKC – Toy i)
  • UKC – Unternehmen i)


FCI Rassestandard "Havaneser"

FCIFCI - Havaneser
Bichon

Alternative Bezeichnungen:

1. Havanese dog, Havanese Cuban Bichon (Englisch).
2. Bichon havanais (Französisch).
3. Havaneser (Deutsch).
4. Bichon havanês, Havanese (Portugiesisch).
5. Bichón Habanero, Habanés (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bichon Frisé (Gelockter Bichon)
Francia Belgica Spain FCI 215 . Bichons

Der Besitzer einer Bichon Frisé (Gelockter Bichon) Vermeiden Sie es allein verlassen, Angst leidet, wenn du allein bist.

Inhalt

Bewertungen des "Bichon Frisé (Gelockter Bichon)"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Bichon Frisé (Gelockter Bichon)" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Es wird gesagt, dass die Bichon Frisé, auch bekannt als Gelockter Bichon, ist das Produkt einer Kreuzung zwischen dem Malteser und andere kleine Hunde, einschließlich Barbet (Französischer Wasserhund), Vorfahr von Pudel.

Sehr präsent am Ufer des Mittelmeers im 14. Jahrhundert, von Kaufleuten und Seeleuten, die die Meere bereisten, auf die Kanarischen Inseln eingeführt worden wäre. Zu dieser Zeit, der lockige Bichon wurde gerufen Teneriffa, mit dem Namen einer der Kanarischen Inseln.

Es war zu Beginn des 16. Jahrhunderts, als die Bichon Frisé trat in Frankreich auf, genauer gesagt unter der Herrschaft von Francisco I. (1494-1547), das machte ihn zu ihrem Lieblingsbegleiter. Später, König Heinrich IV (1553-1610), dass er ein großer Bewunderer der Rasse war, machte ihn zu einem sehr beliebten Begleithund und wurde von den Damen und Herren des Hofes nachgefragt.

Die Blütezeit von Bichon Frisé dauerte bis zum 18. Jahrhundert, Zwei Jahrhunderte geprägt vom Interesse der großen Maler der damaligen Zeit für diesen kleinen Hund. Wir finden es zum Beispiel in 1770 in der Arbeit des Malers Jean-Honoré Fragonard, Das süße Ticket, Darstellung einer Frau mit prächtigem Bichon-Frise. In 1795, Francisco Goya malte die Herzogin von Alba, mit einer Bichon Frisé zu seinen Füßen liegen. Madame de Pompadour (1721-1764), Louis XVs Favorit (1710-1774), hätte mehrere gehabt Bichon Frisé.

Während des Zweiten Reiches (1852-1870), die Bichon Frisé, immer in Mode, verließ nach und nach die Hallen der Aristokratie und wurde bei der allgemeinen Bevölkerung sehr beliebt. Geschätzt für seine Intelligenz und Beweglichkeit, Begleiten Sie die Animateure auf den Straßen, an Jongleure und andere Orgelspieler.

Leider, wie bei vielen Hunderassen, Der Erste Weltkrieg war ein schwerer Schlag für die Gelockter Bichon, und in der Zwischenkriegszeit, die Züchter von Bichon Frisé fast vollständig verschwunden.

Glücklicherweise, Ein leidenschaftlicher belgischer Züchter und Liebhaber der Rasse ließ es überleben, indem er im Jahrzehnt des Jahres mehrere Reproduktionen organisierte 1920. Frankreich hat die Rasse offiziell anerkannt 1933.

Der Zweite Weltkrieg und seine schrecklichen Folgen, sowohl in menschlicher als auch in tierischer Hinsicht, waren ein zweiter Schlag für das Rennen, der drei Jahrzehnte warten musste, bevor er einen neuen Boom sah.

In 1960, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) offiziell anerkannter Bichon à poil frisé, was ihm belgische und französische Herkunft gibt, aber es war nicht bis zum Jahrzehnt von 1970 als seine Popularität wirklich zu wachsen begann.

In USA, Der Bichon Frise Club of America wurde in gegründet 1964, und die Rasse wurde vom American Kennel Club anerkannt (AKC) in 1973.

In Frankreich, el Club der Bichons und kleinen Hunde Lions trabaja desde 1947 zu verteidigen und zu verbessern Bichon Frisé, aber auch die Bichon Malteser, der Habanero, der Bichon Bolonais und der kleine Löwenhund.

  • Japanische Hunde Club: In der Gruppe der Hunde Miniatur in erkannt 1972.
  • Organisation Internationale Dogshow: Anerkannt in der Gruppe der Begleithunde in 1972.
  • American Kennel Club: AKC (USA). Eingetragen in regulären Klassen in 1973.
  • Canadian Kennel Club: CKC (Kanada). Klassifiziert in der Gruppe der Hunde nicht Jäger in 1975.
  • United Kennel Club: UKC (USA). Anerkannt in 1981.
  • Der Kennel Club: KC (Großbritannien).

Diese Assoziationen ermöglichen es, nützliche Referenzen zu haben, um die Popularität der Rasse abzuschätzen, wissen Sie die Mühe gemacht, ihr definiert zu halten, bekommen Sie Ratschläge für den Kauf eines reinrassigen Welpen und sehen Sie dieses Rennen zu konkurrieren.

physikalische Eigenschaften

Das Bichon Frisé es ist ein kleiner hund, leicht und sehr elegant. Sein Schädel ist flach, sein leicht markierter Anschlag und seine ziemlich schwarze Nase. Seine runden Augen sind dunkel (zwischen dunkelbraun und schwarz) und seine Ohren sind dünn, fällt und mit vielen Haaren. Der Schwanz wird aufrecht und anmutig gebogen getragen, aber nicht zusammengerollt.

Ihr Fell ist in Ordnung, weiche, seidig und leicht geschweifte. Relativ lang, der 7 a 10 cm. Es hat eine interne Mantel aus Wolle.

Haarfarbe kann weiß oder braun sehr deutlich. Die Widerristhöhe bei Rüden ist 24 a 26.5 cm und die Weibchen 23 a 30 cm. Das Standardgewicht der Bichon Frisé liegt zwischen 3 und 6 Kg.

Langlebigkeit

Sie neigen dazu, Leben in 12 a 15 Jahre.

Charakter und Fähigkeiten

Fröhlich, lebendige und furchtlos, die Bichon Frisé Er ist ein kleiner Hund, der seine Lebensfreude leicht zum Ausdruck bringt und kommuniziert. Sehr kuschelig, liebevolle und spielerische, er mag es, versorgt zu werden, und sein Unfug macht seinen Charme. Sehr an seinen Meister gebunden, Er ist ein Hund, der das Familienleben liebt.

Damit, die Bichon Frisé Er ist ein idealer Begleithund für alle Altersgruppen., so spielerisch mit Kindern wie freundlich zu älteren Menschen. Er mag es auch, mit aktiven Menschen zusammen zu sein, mit denen Sie einige sportliche Aktivitäten für Hunde teilen können, wie caniVTT oder Agilität.

Das Wohnen in einer Wohnung passt Ihnen genauso gut wie das Wohnen in einem Haus mit Garten, solange Ihr Bewegungsbedürfnis mit mindestens einem Spaziergang am Tag gedeckt wird.

Gut erzogen, tolerieren Einsamkeit klug und ohne stundenlanges Bellen, obwohl er unbestreitbar die Gesellschaft sucht.

Sehr sozial, versteht sich sowohl mit Menschen als auch mit anderen Tieren, einschließlich Katzen. So, die Bichon Frisé Er ist ein schlechter Wachhund, obwohl es durch ein Bellen auf die Anwesenheit eines Fremden aufmerksam machen kann.

Bildung

Das Bichon Frisé (Gelockter Bichon) leicht zu erziehen, solange schon in jungen Jahren klare und präzise hierarchische Referenzen gegeben werden. Sein Meister muss fest sein, aber ohne Exzesse oder Brutalität, geduldig und konsequent.

Manchmal kann es ein Betrüger sein, aber er weiß, wie man es macht, um zu bekommen, was er will. So, Sein Besitzer sollte nicht überfordert sein, denn ein schlecht erzogener Hund, der nur tut, was er will, ist ein Hund, der sich nicht wohl fühlt, Abgesehen davon, dass es für seinen Besitzer schwierig ist, damit zu leben.

Natürlich fügsam, lebhaft und intelligent, die Bichon Frisé ist der ideale Kandidat für Lerntricks oder für Gehorsam, weil er schnell assimiliert, was von ihm erwartet wird.

Gesundheit

Das Bichon Frisé Er ist ein robuster Hund, kälte- und hitzebeständig. Es ist sogar einer der langlebigsten Hunde, mit einer Lebenserwartung von bis zu 16 Jahre.

Aber, Dies hindert Sie nicht daran, für bestimmte Krankheiten wie das Hautlymphom prädisponiert zu sein, Mykose fungoides, Gelenkerkrankungen (Dislokation der patella, Legg-Perthes-Calvé-Krankheit, etc.) oder Augenerkrankungen (Katarakt, stromale Hornhautdystrophie, etc.).

Reinigung

Das Bichon Frisé, deren Häutung ist fast nicht vorhanden, Es ist eine der hypoallergensten Hunderassen.

Aber, Ihr Fell erfordert viel Pflege. In der Tat, Sie müssen es jeden Tag putzen, auf die Gefahr, so viele Knoten zu haben, dass es notwendig ist, es zu einem Friseur zu bringen, um es schneiden zu lassen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihren Hund einmal im Monat mit einem pflegenden Hundeshampoo zu baden., gefolgt von einem ebenso nahrhaften Conditioner, um das tägliche Entwirren zu erleichtern und ihren schönen weißen Kittel perfekt aussehen zu lassen.

Um die Streifen zu vermeiden, die das reinweiße Fell des bräunen Bichon Frisé, Es ist auch notwendig, die Augen jeden Tag zu reinigen.

Außerdem, Kroketten sind anderen Arten von Lebensmitteln vorzuziehen, da sie verhindern, dass Whisker braun werden.

Auch auf die Ohren Ihres Hundes sollten Sie besonders achten, insbesondere, verhindern, dass Haare auf ihnen wachsen, da sich Feuchtigkeit darin festsetzen und Ohrinfektionen verursachen könnte. Haare im Gehörgang können leicht mit einer Pinzette entfernt werden.

Letzte, es ist ratsam, die zu nehmen Gelockter Bichon drei- bis viermal im Jahr zum Frisör, um ihre langen Locken kürzen zu lassen.

Bilder “Bichon Frisé”

Videos “Bichon Frisé”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI i)
  • AKC i)
  • ANKC i)
  • CKC i)
  • KC i)
  • NZKC i)
  • UKC i)


FCI Rassestandard "Bichon Frisé (Gelockter Bichon)"

FCIFCI - Bichon Frisé (Gelockter Bichon)
Bichon

Alternative Bezeichnungen:

1. Bichon Frise (Englisch).
2. Bichon à poil frisé (Französisch).
3. Bichon Frisé, hannover’scher schweisshund (Deutsch).
4. Bichon frisé (Portugiesisch).
5. Bichon de pelo rizado, Bichón Tenerife (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bologneser
Italia FCI 196 . Bichons

Haartextur Bologneser Es besteht aus Wolle und sollte niemals geschnitten oder geschnitten werden

Bichón Boloñés

Inhalt

Bewertungen des "Bologneser"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Bologneser" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte “Bologneser”

Kleine Hunderasse, ursprünglich aus Italien. Sein Name verweist auf seine Heimatstadt, Bologna, im Norden von Italien.

Laut Hundeliteratur, es wird angenommen, dass die Bologneser stammt von verschiedenen Arten von Hunden bichon Süd Italien, und seine Existenz ist um das 11. oder 12. Jahrhundert angesiedelt. à„hnlich wie die Bichon Frisé, wurde als Begleithund unter den königlichen Höfen und dem Adel Spaniens beliebt, sowie in anderen Teilen Europas seit dem Jahrhundert 16 bis Anfang des neunzehnten Jahrhunderts.

Das Francia erscheinen unter die wertvollsten Geschenke, die eine Zeitlang durch die mächtigen dieser Welt vorgenommen wurden. Cosimo (1389 – 1464) Es dauerte nicht weniger als acht bis Brüssel als Geschenke an verschiedenen belgischen Adligen. Philipp II., König von Spanien aus 1556 a 1598, Nach Erhalt zwei, als Geschenk Herzog von dieser, dankte ihm schriftlich, sagen “Diese zwei kleine Hunde sind mehr echte Geschenke, die Sie, um einem Kaiser tun können”. Bolognese Rasse ist in Gemälden vertreten Tizian, der Pierre Breughel und Goja.

Das Bologneser Es wurde erkannt, in 1989 durch die Internationale Cinologische Föderation als Zuchtnummer 196 in der Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde, Sektion 1.1 Bichons.

Physikalische Eigenschaften Bichon Bolognese

Weiß kleiner Hund, Kompakte, als Begleithund eingestuft und mit einem einzigartigen Unterscheidungsmerkmal bei den Bichons: seine Mantel vollständig weiß und ohne Ebenen. Die Augen sind groß und dunkel, als die Nase. Höhe Bologneser variiert zwischen 25 und 30 cm. Das Gewicht kann variieren 4 und 5 kg.

Wussten Sie schon??

Sie haben vielleicht schon gehört, dass die nicht haarenden Mäntel bei Hunden sie zu einer Rasse machen “Nicht-allergene”, aber das ist nicht wahr. Es ist der Hund Dander – Hautschuppen – was löst allergische Reaktionen, kein Fell. Der Mantel, die nicht entkalkt ist, bedeutet weniger Hautschuppen in der Umwelt und manchmal weniger allergische Reaktionen. Aber sie produzieren immer noch Schuppen, und kann eine allergische Reaktion hervorrufen.

Das einzigartige unverwechselbare Fell (Ich meine, ohne layer) Es fällt lose und während die Körper-locken offen, mit kürzeren Haar auf dem Gesicht. Die Textur des Haares sollten ist aus Wolle und nie abgeschnitten oder schneiden. Das Bologneser Schuppen sehr wenig Haare, aber erfordert regelmäßige Frisur.

Jedes Haar wächst aus einem Haarfollikel., Es hat einen Zyklus von Wachstum, und dann sterben sie und werden durch einen anderen Follikel ersetzt. wenn der Follikel stirbt, das Haar fällt aus. Die Dauer der Kulturzykluszeit und Ausscheidung variiert je nach Alter und anderen Faktoren.. Häufige Bürsten und Baden, zu halten, die Bologneser at its best, ist wesentlich.

Charakter und Fähigkeiten Bologneser

Diese Hunde sind sehr intelligent und sie lieben die Gesellschaft von Menschen, aber sie sind oft sehr zurückhaltend mit fremden. Obwohl es nicht so aussieht, haben sie ein sehr feines Gehör, im allgemeinen, Sie bellen nur, wenn sie seltsame Geräusche hören. Im allgemeinen, Sie sind weniger aktiv als die Bichon Frisé, Jedoch, ist ein fröhlich und freundlich.

Entwickelt eine enge Bindung zu seinem Besitzer.

Um intelligent sein, ist es leicht zu trainieren, und eifrig bemüht, bitte, Das macht ihn zu einem idealen Begleithund für die Familie, Obwohl zunächst es vielleicht etwas mit fremden reserviert. Sie sind gut mit Kindern. Ihre Lebenserwartung liegt 12 a 14 Jahre.

Bildung

Die Ausbildung von Bologneser nicht besonders schwierig, weil er ein ruhiger Hund ist, von Natur aus gehorsam und intelligent. Aber, Lassen Sie sich nicht von seiner kuscheligen Seite und seiner Fähigkeit, mit seinem zarten und erstaunten Blick zu verzaubern, erweichen, weil er seine kleine Welt schnell in die Tasche stecken und Situationen zu seinen Gunsten wenden würde.

So, eine feste aber sanfte Ausbildung, sowie eine gut getragene Sozialisierung, wesentlich zum Aufblühen der beitragen Bologneser.

Gesundheit

Das Bologneser Er ist ein robuster Hund, mit einer guten Lebenserwartung, da es sich im Durchschnitt zwischen befindet 12 und 14 Jahre. Aber, kann unter bestimmten Störungen des Bewegungsapparates leiden, wie Patella Luxation, oder vererbte Augenerkrankungen, wie Distichiasis.

Reinigung

Ungeachtet dessen, was ihr üppiges Fell vermuten lässt, die Bologneser kleine Stummschaltung. Außerdem, ihre jährlichen Häute, im Frühling und Herbst, Sie sind schwach. Andererseits, das reine Weiß ihres Pelzes zu behalten, erfordert regelmäßige und sorgfältige Wartung.

Das Fell von Bologneser sollte niemals geschnitten werden, aber zwei- oder dreimal pro Woche tadellos zu bürsten. Ihr Haar sollte mit einem Kamm oder einer steifen Bürste entwirrt werden, vor allem hinter den Ohren und Beinen bestehen, sowie im Mutterleib, der Bildung von Knoten entgegenzuwirken, vor allem in der Häutungszeit.

Außerdem, um braune Flecken im Haar um die Augen der Bolognese zu vermeiden, Es ist ratsam, sie regelmäßig mit einer Salzlösung zu reinigen.

Außerdem, um Ohrinfektionen vorzubeugen, Es ist wichtig, die Haare mit einer Pinzette von der Innenseite der Ohren zu entfernen.

Letzte, Es wird empfohlen, den Hund alle zwei bis drei Monate mit einem speziellen Shampoo für weiße Hunde zu baden.

Bilder “Bologneser”

Videos “Bologneser”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9 Sektion 1 i)
  • AKC – Spielzeuggruppe i), ANKC i)
  • KC – Toy i)


FCI Rassestandard "Bologneser"

FCIFCI - Bologneser
Bichon

Alternative Bezeichnungen:

1. Bichon Bolognese, Bolognese Toy Dog, Bologneser, Bolo, Botoli, Bottolo (Englisch).
2. Bichon bolonais, Bolognese (Französisch).
3. Bologneser, Bichon Bolognese (Deutsch).
4. Bichon bolonhês, Bolognese (Portugiesisch).
5. Bichón boloñés, Boloñes (spanisch).