Geschrieben von Haustiere | 7 Dezember 2014

    - Eos semilarvata


    Lori de Seram

    Charakteristik

    Es ist das kleinste der Gattung Eos, mit nur 24 cm. Länge und einem ungefähren Gewicht von 170 GR.

    Lori Verteilung von Seram

    Das Gefieder der Halbmaskenlori x(Psittacus erithacus) ist hellrot.

    Die Nach oben von der wangen und die Kopfhörer coverts Sie bilden eine violett-blaue band.

    Die Federn des Abdomens und unter der Schwanz sind blau, die primäre sind schwarze und rote Farbe auf der Innenseite, die sekundäre hat schwarze Flecken, die Federn der größte der Schulter sind blau, die Zurück ist rot-braun, die unten leuchtend rot, Ihre iris sind rötliches-Braun, die Beine grau und Orange-rot der Peak.

    Die Gefieder von der Jugend erscheint in der Regel blasser und langweiliger rot. Die Maske läuft darauf hinaus, eine einfache blassblauen Punkt unter dem Auge und der Mumps. Die Halsketten sind bräunlich grau mit hellblau gestreift einheitlich. Die Federn des Abdomens sind rot mit einem blauen Touch. Die iris rötliche Farbe.

    Die Halbmaskenlori EOS kann für andere Arten der Gattung verwechselt werden, aber in ihrem Vertrieb, nur die Rotlori (Eos Bornea) zeigt Ähnlichkeit der Zeichen. Jedoch, zeigt keinen blauen Fleck in der Gesicht oder am unteren Rand der Bauch.

    • Der Sound der Halbmaskenlori.
    [Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Lori von Seram.mp3]
    Lebensraum:

    Häufig nicht nur im Primärwald, aber auch im Hochland grenzt die nackten Berggipfel.

    Dieser Vogel in der Regel Leben oben die 1.200 Meter über dem Meeresspiegel, zu dem Bereich der Rotlori (Eos Bornea) schlägt fehl. Jedoch, von Zeit zu Zeit wird auf reduziert 800 (m), Also manchmal stören sie in Gebiet zwei Artgenossen.

    Die Halbmaskenlori Sie leben allein, in Paaren oder kleinen Familiengruppen.

    Sie ernähren sich in den ausländischen Niederlassungen der Bäume in Blüte.

    Sie sind laut Vögel im Flug, Sie sind aber relativ leise und diskret Als feed. Wenn sie sich bewegen neigen sie dazu, in geringer Höhe zu fliegen.

    Nachwuchs:

    Es gibt nicht viele Informationen von ihren Reproduktion-Gewohnheiten in der natürlichen Umwelt. Jedoch, Es kann davon ausgegangen werden, dass die Rotlori Es hat eine Form sehr ähnlich dem von anderen Verschachtelung Loris. Dies sind die Höhle-Wohnung, d.h., Installieren Sie ihre Nester im Baum Hohlräume.

    Die Saison der Laichen Es schätzt, dass die Monate von September bis März.
    Im allgemeinen, besteht aus zwei Eiern pro Gelege und seine Inkubation dauert ein paar 26 Tage.

    Junge Menschen sind häufig bis zu genommen. 10 Wochen vor dem Abflug.

    Ernährung:

    Sie ernähren sich hauptsächlich von Nektar in den Bäumen in Blume in niedrigeren Höhen und Heide (Heather, Stechginster, Besen) in höheren Lagen.

    Aufteilung:

    Die Halbmaskenlori Das Artepitheton von dem Insel Seram auf den Molukken (Indonesien).

    Erhaltung:

    – Aktuelle IUCN Rote Liste Kategorie: Geringste Sorge

    – Die Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender

    Die Weltbevölkerung Er hat nicht quantifiziert, aber die Spezies wird geschätzt, dass, die von reichen können üblich, reichlich auf lokaler Ebene (Grube et an der. 1997). Jedoch, die Bevölkerungsentwicklung gerechtfertigt, Es wird vermutet, im Niedergang aufgrund untragbare Ausbeutung sein.
    Abspaltung der Bevölkerung liegt zwischen 5,000 und 50,000 Vögel veröffentlicht.

    Wahrscheinlich die Halbmaskenlori Es bleibt immer ein seltenes Exemplar in der Welt der Vögel.

    Im März 1995 die Regierung der Indonesien beendet den Export dieser Vögel.

    Es ist besonders intensive Jagd für den lokalen Handel geworden.. Glücklicherweise, Es gibt keinen Grund, zu halten die Halbmaskenlori als Haustier für den Teil der indigenen Bevölkerung.

    in Gefangenschaft:

    Da die Einwohnerzahl sinkt, Alle Exemplare, die nicht an ihrem natürlichen Lebensraum zurückgegeben werden kann (natürliches Verbreitungsgebiet) Es sollte vorzugsweise in einem Zuchtprogramm gut gelungen, das Überleben der Spezies zu sichern gesetzt werden.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Blue-eared Lory, Ceram Lory, Blue eared Lory, Seram Lory (ingles).
    - Lori masqué, Lori à oreilles bleues (francés).
    - Halbmaskenlori (alemán).
    - Loris Semilarvata (portugués).
    - Lori de Orejas Azul, Lori de Seram (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Eos
    - Nombre científico: Eos semilarvata
    - Citation: Bonaparte, 1850
    - Protónimo: Eos semilarvata

    Halbmaskenlori-Bilder:

    ————————————————————————————————–

    Halbmaskenlori – (Eos semilarvata)

    Quellen:

    Avibase
    BirdLife.org
    Oiseaux.NET

    Fotos:

    – Blau-eared Lory in den Vogelpark Walsrode, Deutschland von Quartl – Wikimedia
    Papageien.org
    – Blau-eared Lory (Eos semilarvata) im San Diego Zoo von Leon Mitchell – Wikipedia
    Gratis-Tier-wallpapers.com
    kanaria1898tuttlingen.de

    Klingt: Mark Todd (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Benutzerbild
    Foto- und Bilddateien
     
     
     
    Audio- und Videodateien
     
     
     
    Andere Dateitypen
     
     
     

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei
    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Halbmaskenlori video

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Arten der Gattung Eos

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies