Timor-Allfarblori
Trichoglossus capistratus

Timor-Allfarblori

26 cm. länge und einem zwischen 100-157 g.

Die Timor-Allfarblori (Trichoglossus capistratus) hat die vorne, die wangen und die kinn, dunkelblau; und der Rest der Kopf Es ist grün mit einem Breitband-gelb-grün in Nacken (der Nacken). Die obere Brust Es ist gelb mit grünen schmalen Kanten Federn. Infra-Flügeldecken sind gelb mit verstreuten orangefarbenen Markierungen. Männer können etwas rot an ihren Rändern haben. Die Bauch ist dunkelgrün. Ihre Spitzen Sie sind süchtig.

Die Männchen und die Weibchen und Spieler scheinen auf DNA oder endoskopische sexing abzuhängen Geschlecht zu bestimmen,.

Taxonomie:

Dieses Taxon ist eine Unterart betrachtet von Trichoglossus [haematodus, rosenbergii, moluccana, forsteni, capistratus, weberi] (sensu lato) von einigen Autoren.

  • Der Sound der Timor-Allfarblori (1).

(1) Einige Arten sind unter extremem Druck wegen Fallen und Belästigung. Daher, freie Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Aufnahmen dieser Arten kann weitere Probleme verschlimmern, dies ist der Grund, warum diese Aufnahmen Download ausgeschaltet ist. abschließend, Rekorder selbst ist frei, diese Dateien auf Xeno-canto zu teilen, aber sie haben Zugang zu diesen Aufnahmen zu genehmigen.

Wir nehmen diese Aktion nicht leicht, und wir wollen es nicht notwendig waren, aber wir sind überzeugt, dass die negativen Auswirkungen bietet einfachen Zugang zu diesen Aufnahmen die Vorteile überwiegen. Für den Zugriff auf diese Aufnahmen, Sie können mit dem Recorder direkt kontaktieren.

Charakteristik 3 Unterarten:

  • Trichoglossus Capistratus capistratus

    (Bechstein, 1811) – Nominale.

  • Trichoglossus Capistratus flavotectus

    (Hellmayr, 1914) – Leiter Grün mit lila / blauen Streifen auf vorne bis zu den wangen; Variabilität von gelb bis dunkelorange in Brust; hals breit und gelb; Bauch dunkelgrün bis grün / schwarz; Infra-Flügeldecken gelb mit orange Markierungen Variablen.

  • Trichoglossus Capistratus fortis

    (Hartert, 1898) – Leiter schwarz / braun mit lila / blauen Streifen auf vorne bis zu den wangen; Herren , Hals, line up hinter den Augen und Hinterhauptbein, grün; Brust leuchtend gelb mit orange, aber nicht gesperrt / roten Markierungen; Bauch Grün dunkel, mit gelegentlichen Schattierungen blau / schwarz; Infra-Flügeldecken gelb.

Lebensraum Timor-Allfarblori:

Die Timor-Allfarblori Sie sind in gemischten Herden mit anderen Papageien; klein und laut Gruppen. Nomaden, da sie hängen von blühenden Bäumen. Es hockt gemeinsam in Gruppen von Hunderten von Vögeln.

Es ist häufiger in Tiefland, aber es ist bis zu Höhen der 2400 m. Vielzahl von Bereichen, einschließlich Siedlungen, Wälder, Kokosnuss-Plantagen, Savanne, Eukalyptuswälder und Mangroven, einschließlich Trockenwald Roti.

Reproduktion Timor-Allfarblori:

gesamt 21 Nester gefunden in Sumba zwischen Ende August und Anfang Oktober 1992, alle Hohlräume in großen Bäumen (principal Laub-).

Lebensmittel Timor-Allfarblori:

Nur wenige spezifische Ernährungsdaten, aber vermutlich ähnlich wie Trichoglossus haematodus und es ist bekannt aus einheimischen Bäumen Nektar und Pollen nehmen, sowie Insekten und Feigen.

Timor-Allfarblori Verteilung:

Erweiterung der Verteilung (Zucht / resident): 171.000 km2

Die Timor-Allfarblori Es ist eine Art von Papagei endemisch zu den Inseln Südostasiens Sumba, Roti, Wetar und Mischung (Indonesien) und Timor (Indonesien und Ost-Timor).

Aufteilung 3 Unterarten:

Conservation Timor-Allfarblori:

1. Aktuelle Kategorie Rote Liste UICN: Geringste Sorge.

2. Die Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender.

3. Populationsgröße : —.

Rechtfertigung der Kategorie Rote Liste

Obwohl diese Art haben einen eingeschränkten Bereich kann, Es ist nicht geglaubt, die Schwellen zu nähern Gefährdete unter dem Kriterium des Grßenbereich (Umfang der Gegenwart <20.000 km2 kombiniert mit einer abnehmenden Flächengröße oder schwankende Verteilung, extension / Habitatqualität, oder die Größe der Bevölkerung und eine geringe Anzahl von Plätzen oder starken Fragmentierung).

Während die Tendenz der Bevölkerung scheint zurückzugehen, Es ist nicht geglaubt schnell genug rückläufig zu sein für Vulnerable die Schwellen Ansatz unter Kriterium Bevölkerungsentwicklung (Rückgang von mehr als 30% in zehn Jahren oder drei Generationen).
Die Populationsgröße nicht quantifiziert, aber es wird nicht angenommen, die Schwellen zu nähern Gefährdete unter dem Kriterium der Bevölkerungsgröße (<10.000 reife Individuen mit einem geschätzten> 10% kontinuierlichen Rückgang in zehn Jahren oder drei Generationen, oder eine bestimmte Bevölkerungsstruktur). Aus diesen Gründen, Die Art wird bewertet, wie Geringste Sorge.

Rechtfertigung der Bevölkerung

Größe der Weltbevölkerung ist nicht quantifiziert wurden, aber die Art beschrieben, wie gemeinsam in Timor (Grube et an der. 1997).

Begründung Trend

Es wird vermutet, dass die Bevölkerung ist rückläufig durch ein unhaltbares Niveau der Ausbeutung.

Bedrohungen

Die Art war Gegenstand von a intensiven Handel: Von 1981, Wann wurde es in enthalten die Anhang II von der CITES, Sie wurden 100.388 erfassten Personen im internationalen Handel (UNEP-WCMC zitiert Handel-Datenbank, Januar 2005).

in Gefangenschaft:

Es ist eine der lori Regenbogen weniger laut, aber selten in Gefangenschaft außer Dili (Kapital Timor Oriental), wo es ist durchaus üblich,. Seine Langlebigkeit dies ist 20 Jahren in der Wildnis, 15-25 Jahre in Gefangenschaft.

Alternative Bezeichnungen

Marigold Lorikeet, Rainbow Lorikeet (Marigold) (Englisch).
Loriquet à tête bleue (harnaché), Loriquet à tête bleue [capistratus], Loriquet d’Edward, Loriquet harnaché (Französisch).
Blauwangenlori, Timor-Allfarblori (Deutsch).
Periquito-arco-íris-de-timor, Lóris-de-timor (Portugiesisch).
Lori de Caléndula, Lori embridado, Lori Arcoiris [capistratus Group] (Spanisch).

Johann Matthäus Bechstein
Johann Matthäus Bechstein

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Gattung: Trichoglossus
Wissenschaftlicher Name: Trichoglossus capistratus
Zitat: (Bechstein, 1811)
Protonimo: Psittacus Capistratus

Bilder Timor-Allfarblori:


Timor-Allfarblori (Trichoglossus capistratus)

0 0 Abstimmung
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x