Blutbauchsittich
Northiella haematogaster


Blutbauchsittich

Inhalt


Anatomie-Papageien von

Charakteristik

28 cm länge und einem zwischen 74 und 105 g.

Los Blutbauchsittich (Northiella haematogaster) Sie haben die vorne, Herren und Gesicht, blau-violetter Farbe. Den Rest der Kopf, die Brust, die Kapazität, die Zurück und Grupa Es hat eine schöne Ocker, gemischt mit gelben Bauch. Das área abdominal está cubierta por una gran mancha roja.

Das Krümmung der Flügel ist blau, la mayoría de las coverts sind eine wichtige olive. Die äußersten Federn sind violett. Das der untere Flügel und Flugfedern también son de color azul-púrpura. Das Schwanz die Farbe ist grünlich Bronze aber die fremde federn son de color azul-púrpura con puntas blancas.
Das Peak grau-weiß ist; die iris hellgrau; Beine grau.

Die Weibchen Sie sind mehr aus, mit weniger blau in der Gesicht und eine blasse Bar auf der ala.

Los unreif Sie ähneln Weibchen, aber der Fleck abdominal Rot ist diskret. Das unreife Gefieder ist nach wenigen Monaten verloren. Die Küken haben die Peak gelb.

Unterart Beschreibung

  • Northiella haematogaster haematogaster

    (Gould 1838) – der Nennwert.


  • Northiella haematogaster haematorrhoa

    (Bonaparte 1856) – Das Krümmung des Flügels ist türkis blau und die decken Sie sind rothaarige. Das unten ist rot


  • Northiella haematogaster pallescens

    (Salvadori 1891) – Das Gefieder Es ähnelt dem Nennmaß, aber die unteren Teile Sie sind heller.


  • *

    Northiella haematogaster narethae

    (White,HL 1921) – Das vorne ist blau, und hat Flecken auf der Brust. Das Nach oben Farbe ist oliv, die unten ist gelb mit rötlichen Farbe unterhalb der Schwanz. Klein äußeren Abdeckungen Sie sind rot.

  • * Eine molekulare Studie veröffentlicht in 2015 von Gaynor Dolman und Leo Joseph Er bestätigte die genetische Isolation der Unterart Northiella Haematogaster narethae und empfahl, sie als eigene Art wieder hergestellt wurde, die Naretha Bluebonnet (Northiella narethae)

Lebensraum:

Los Blutbauchsittich Häufige ariden und semiariden Wälder von Bäumen der Gattung dominiert Myoporum, que son arbustos perennes y resistentes a la sal y la sequía.

También aprecian la conífera y las Kasuarinengewächse die Sie zuhause Kolonien von Raupen. Sie haben eine gewisse Zuneigung für die Akazien und Eukalyptus, vor allem, wenn das Unkraut klein besteht quenopodios.

Los Blutbauchsittich Sie besuchen häufig die Grasebenen, maleza seca y los árboles que bordean el río. Manchmal kommen sie an Gebäuden, Betriebe oder kleine Teiche.

Im Süden ihres Verbreitungsgebietes, die Entfernung von der Müllsäcke Mallee, situadas en terrenos agrícolas, Es scheint einen sehr wichtigen Einfluss gehabt zu haben.

Los Blutbauchsittich Sie leben paarweise oder in kleinen Gruppen. Wann ärgern, Laut zerstreuen, aber sie bleiben auf dem Boden, nicht weit von den Bäumen. Im Falle der Wecker, Sie erhöhen die Federn ihre Augenbrauen.

Estas aves son muy Aktivieren, vor allem in den frühen Morgenstunden wann die ungestümen Gruppen gebildet werden, kurz vor seiner Abreise zu füttern. Son capaces de correr muy rápido y tienen una postura recta muy característica. Son menos activos durante el calor del día, in der Stille bleiben auf dem Boden.

Die Westlichen Populationen Sie scheinen zu größere Gruppen bilden, Zeige mehr Geselligkeit als die östlichen. Sie neigen dazu, zusammen mit anderen Arten von Papageien zu bekommen, wie die Vielfarbensittich, Blasskopfrosella und die Barnardsittich.

Während der Laichen, die Blutbauchsittich Paraden wie Grüße mit Kopf durchgeführt, Bewegungen des Schwanzes und rituellen Austausch zu essen. Sie haben auch einen zeremoniellen Flug bestehend aus kleinen flattern.

Nachwuchs:

Die Saison von Verschachtelung erstreckt sich von Juli bis Dezember, mit einigen Varianten abhängig von den Regenfällen. Das Nest befindet sich in einem Hohlraum in einem Baum, außer in der Unterart narethae que utiliza árboles achaparrados, Ihre bevorzugten Nistplatz ein Nest auf dem Boden in einem Riss in der Basis des Stammes zu sein. Diese Unterart bevorzugt in der Regel an einen Baum von der Gattung acacia (Acacia papyrocarpa) von der Familie Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Das Laichen enthält 4-7 Eier mit einem Inkubation dauert ein paar 19 Tage. Los jóvenes polluelos nacen sin plumas y permanecen en su lugar de nacimiento por lo menos durante 30 Tage.

Ernährung:

Los Blutbauchsittich verbrauchen vor allem Stauden Samen, der Atriplex hortensis, der coquia (Kochia scoparia), der bassia y algunas cultivadas como plantas de jardín.

Manchmal konsumieren Obst, Beeren und Akazie Blumen, die Mistel und die Larven des Lepidoptera que se sienten atraídas por los troncos de Kasuarinengewächse.

Wenn sind Junge, su menú se compone principalmente de semillas compuestas de helipterum, dass Sie zu der gleichen Familie wie Sonnenblumen gehören.

Aufteilung:

Endemisch in Australien, wo gibt es vier Populationen, eine davon ist im Südosten von isoliert. Westaustralien, aus dem Westen die Nullarbor plain hautnah Kalgoorlie.

Vögel gehören diesem westlichen Rennen ist auch im Westen Süd-Australien, über Ooldea und Colona, ​​pero son probablemente provenientes de escapes. Weiter östlich, el rango de la especie varía por el este de Süd-Australien, aus dem Westen Bordertown durch Salt Creek, Adelaide, im nördlichen Teil des die Kap-York-Halbinsel und Eyre, nach Norden auf das Becken von der Lake Eyre zu den Simpson Wüste, über Commonwealth-Bergstation (aber weitgehend abwesend aus dem Montes Flinders).

Aus dem Norden Süd-Australien, erstreckt sich südlich von Queensland westlich von der Great Dividing range, um erreichen zu, östlich von Windorah, Charleville, Mitchell und Goondiwindi.

In New-South.Wales gefunden westlich von der Cordillera Central, y llegando al este de una línea, Mehr oder weniger, die Kreuze Warialda, Orange und Wagga Wagga (registro fuera de límite al este de Schießend).

In Victoria, von Zeit zu Zeit, südskandinavischen eintreffen Rochester und südöstlich von Bendigo und Beaufort.

La especie es común dentro de un hábitat adecuado.

Die Weltbevölkerung ist wahrscheinlich höher als die 100.000 Personen, Obwohl die Westliche Unterart Nanthae Kann man weniger als 5.000 Kopien, für ihren Fang in der Vergangenheit erlitten.

Un pequeño número de cautiverio.

Totalmente protegido por la ley.

Verbreitung von Unterarten

Erhaltung:


Status


• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der UICN: Am wenigsten besorgniserregend

• Tendencia Población: Abnehmend

In àœbereinstimmung mit den Manual de las Aves del Mundo (Handbook of the Birds of the World, HBW), die Blutbauchsittich Sie werden nicht weltweit bedroht. Sind relativ häufig, außer bei extremer sein Angebot. Aber, die Aufklärung der einheimischen Pflanzen muss gestoppt werden, wenn wir die Nahrungsressourcen und Nistplätze beibehalten möchten.

Die Ausbreitung der Star (Sturnus vulgaris) es un peligro real en algunas áreas. Das Unterart Narethae wird geschätzt durch Wilderer und die viele schöne Federn.

La proliferación de conejos y Hasentiere droht das Gleichgewicht des Lebensraums.

"Blutbauchsittich" in Gefangenschaft:

Los Blutbauchsittich Sie wurden seit mehr als hundert Jahren innerhalb der Gattung eingeordnet. Singsittiche. Auf der Grundlage einige wesentliche Unterschiede mit der Arten Singsittiche, Sie sind derzeit in das unabhängige Genre einzureihen. Northiella.

Los perico más requerido por los amantes de los periquitos australianos, sind wahrscheinlich die Blutbauchsittich, Obwohl die Unterarten Naretha ist sehr selten und rar. Los Blutbauchsittich reine Rasse, Sie sind praktisch nicht Existent in Europa.

Hay muchos Blutbauchsittich nicht-reinrassige, ya que suelen cruzarse con los de Rotbauch- (Northiella Haematogaster haematorrhoa). Die Vögel, die Töne Rojas in der Coverts Infracaudales nicht reinrassigen. Seien Sie vorsichtig, wenn ihre Akquisitionen zu tätigen.

El primer éxito de cría de la especie nominal data del año 1878, in Frankreich. Mit der Unterart des Rotbauch- (Northiella Haematogaster haematorrhoa) auch Daten aus 1878, aber dieses Mal in Belgien.

Los primeros resultados de cría con la subespecie Northiella narethae Sie stammen aus 1941 in Australien.

Sind in der Natur launisch. El gran problema es el de la agresión ya que probablemente son los más aggressive von allen australischen Sittiche. Männer, vor allem, Sie sind die Protagonisten dieser schlechte Ruf. Daher andere Vögel nicht verknüpft werden mit der Blutbauchsittich, noch größere Vögel.

Die Aggressivität des Mannes erreicht ihre eigenen partner, die Voliere muss dies berücksichtigen, Das Weibchen sollte im Falle eines Angriffs Zuflucht nehmen können. Por lo contrario, Sie sind sehr animierte und jugetones.

Sie verbringen viel Zeit auf dem Boden auf der Suche nach Nahrung, Sie sind moderate Nagetiere und Liebhaber des Bades.

Entsprechend Quellen, eine Probe lebte 15,3 Jahre in Gefangenschaft. In Gefangenschaft, Diese Tiere sind dafür bekannt, dass sie in etwa reproduziert werden 2 Jahre.

Alternative Bezeichnungen:

Bluebonnet, Blue Bonnet, Blue-Bonnet, Bluebonnet Parakeet, Bulloak Parrot, Common Bluebonnet, Common Bluebonnet Parrot, Crimson-bellied Parakeet, Crimson-bellied Parrot, Eastern or Western Bluebonnet, Little Bluebonnet, Naretha Bluebonnet, Naretha Parrot, Oak Parrot, Pallid Parrot, Red-bellied Bluebonnet, Red-vented Bluebonnet, Yellow-vented Bluebonnet, Yellow-vented Parrot (ingles).
Perruche à bonnet bleu, Bonnet bleu, Perruche à bonnet bleu ou P. de Nareth (Französisch).
Blutbauchsittich (Deutsch).
Periquito-de-bluebonnet (Portugiesisch).
Perico Azul, Perico Cariazul (spanisch).

Wissenschaftliche Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Gattung: Northiella
Wissenschaftlicher Name: Northiella haematogaster
Zitat: (Gould, 1838)
Protonimo: Platycercus haematogaster

Bilder “Blutbauchsittich”:

Videos der "Blutbauchsittich"

“Blutbauchsittich” (Northiella haematogaster)

Quellen:

  • Avibase
  • Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
  • Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
  • Vogelwelt

Fotos:

(1) – A Blue Bonnett in the Cocoparra National Park (nahe Griffith), NSW, Australien von David Cook Wildlife Photography [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
(2) – Bluebonnet (Northiella haematogaster) Birdsville Track, Südost AustraliaBy von Ron Knight – Flickr
(3) – Northiella haematogaster, Photo by Benjamint444Animalia Etymology of animal name
(4) – Bluebonnet/Blue Bonnet/Crimson-bellied Parrotanimalphotos
(5) – Blau Bonnet-Merkblatt 26 Mai 2011, Windorah. QLD – Reisen-australia.info

Klingt: Frank Lambert (Xeno-canto)

5/5 (1 Meinung)
Teile mit deinen Freunden !!