Japanischer Terrier
Japón FCI 259 . Niederläufige Terrier.

Japanischer Terrier

Das Japanischer Terrier es erfreut sich kaum der Verbreitung und ist praktisch zu entdecken.

Inhalt

Geschichte

Mitten in der Edo-à„ra, über 1700, apareció en Japón un pequeño perro que se parecía mucho al tipo de terrier. Es war das Ergebnis einer Kreuzung zwischen kleinen japanischen Hunden mit Englische Fox Terrier (Glatthaar), die von niederländischen Seeleuten in den Hafen von Nagasaki gebracht wurde. En ese momento el puerto de Nagasaki era el único puerto abierto a los países occidentales, vor allem die Holländer. Nach mehreren Generationen, Einige Nachkommen dieser Hunde wurden als eine Art von gezüchtet Italienisches Windspiel.

Rund um 1900, al final de la era Meiji, Einige der besten der oben genannten Hunde wurden im Kobe-Distrikt gesehen und gerufen “Terrier de Kobe”. Sein Typ war etwas zwischen modern Fox Terrier (Glatthaar) und moderne Japanischer Terrier. Sie waren die ersten Terrier, die in Japan gezüchtet wurden. Das “Kobe Terrier” und einige ihrer Vorfahren wurden auch genannt “Oyuki Terrier” und “Mikado Terrier” und es wird gesagt, dass sie von den Einheimischen und auch von Ausländern liebevoll betreut wurden.

Rund um 1916 ein Vorfahr der Japanischer Terrier im Bezirk Nada, in der Nähe von Kobe, eine so genannte Hund “KURO” (geboren in 1913 in Kobe), Was heißt das “Schwarz” auf Japanisch. Dieser Hund war eine Kreuzung zwischen a English Toy Terrier und ein Bullterrier Miniatur, ambos importados de países occidentales. Estas crías fueron criadas con perras del mencionado Kobe Terrier. Das Ergebnis war ein sehr kurzhaariger Hund, dünn und klein vom Typ Terrier und hieß Japanischer Terrier (NIHON) seit. En aquellos días, los principales criadores del condado de Osaka se dedicaban a la endogamia y a la cría en línea para consolidar la apariencia. Vielen Dank für Ihre Bemühungen, Die Rasse war fest in 1930.

In 1932 Der NIHON TERIA CLUB wurde unter der Präsidentschaft von Tamara KIKUJIRO gegründet. Das Japanischer Terrier Es war ideal für Stadthundezüchter und wurde in Mode.

In 1940, Wo überall Städte gebaut wurden und mit diesen Städten wuchs die Nachfrage nach einem kleineren und aktiveren Hund als den großen Wachhunden, die Japanischer Terrier wurde sehr beliebt. Aber, in seiner ganzen Geschichte, Diese Rasse war zweimal vom Aussterben bedroht. Das erste Mal, während des Zweiten Weltkriegs und wieder, über 1948, wegen des Verlustes der Popularität unter den Japanern, da andere westliche Rassen modischer waren.

Obwohl die Japanischer Terrier wurde vom F.C.I.. (Federation Cynologique Internationale) in 1964, Diese Rasse war außerhalb Japans praktisch unbekannt.

Según los documentos, se mencionaron tres líneas básicas de Japanischer Terrier: “WAHRZEICHEN” (von Mr.. Nobuaki Shigematsu, Präfektur Yamaguchi), “ANWENDEN” (von Mr.. Sumiko Amano, Hamamatsu Stadt) und “TAMA TAKAHARA” (von Mr.. Jun Takahara, Eine solche).

Rund um 1985, había menos de 50 perras disponibles para la cría en todo el Japón. Nach den großen Anstrengungen einiger Freiwilliger, die sich der Notwendigkeit eines sofortigen Schutzes der Rasse bewusst waren, el número de perros había llegado a unos 400 perros de cría después de siete años.

Deswegen, Besonders hervorzuheben sind die Bemühungen von Herrn. Jun TAKAHARA, dessen Engagement machte die Japanischer Terrier war über die Grenzen Japans hinaus bekannt.

La raza no se vio en los países europeos hasta 1991, als ein paar japanische Terrier auf Wunsch von Frau in Frankreich ankamen.. Luisa González de Castejón. Ihre Hundenamen waren “Kuroyuri Maru de Tama Takahara” (männlich) und “Keshinome Brains de Tama Takahara” (weiblich).

Otro criador europeo también se había unido a esta aventura en los años 90: Der Sr. Roberto Verde aus Neapel (Italien) Er besaß auch drei wunderschöne japanische Terrier.

Immer wieder gab und gibt es einige Züchter, die sich für diese Rasse interessieren, Leider war es nicht möglich, eine stabile Bevölkerung in Europa aufzubauen.

Nach 2 Jahre der Kontaktaufnahme mit dem japanischen Züchter Mr.. Thoshihide OZAKI konnte das ERSTE importieren Japanischer Terrier die 4.11.2014 nach à–STERREICH. “YODOGIMI de OZAKI FARM JP” Geboren 28.06.2014. Dieser Hund wurde beim Austrian Kennel Club registriert (ÖHZB) con JAPT 1.

Con el fin de crear una base de cría, se han importado más perros de Japón durante estos últimos años años. Insgesamt 4 hembras fueron traídas a Austria y dos machos (Ozaki Farm JP’s HIBIKI Swiss / 2017 & Ozaki Farm JP’s SHIN / 2018) wurden in die Schweiz übertragen. In 2017 se registró en Suiza el primer Japanischer Terrier.

physikalische Eigenschaften

Es un perro de tamaño pequeño, elegant im Aussehen, und eine definierte und kompakte Konfiguration.

Schulterhöhe: 30 cm – 33 cm; Gewicht: einige 5 kg

Pelz: Kurze (2mm) glatt, dichten und glänzend; el pelaje no necesita ningún cuidado adicional;

Farbe: Leiter: Tricolor (Feuer und Weiß); Körper: Grundfarbe Weiß mit kleinen schwarzen oder braunen Flecken.

Die Züchter von Japanischer Terrier Sie sind sehr anspruchsvoll in Bezug auf Aussehen und Farbmarkierungen, Das wird manchmal als wichtiger angesehen als Ihre sportlichen Fähigkeiten. Die idealen Farben und Markierungen in a Japanischer Terrier sind die schwarzen, schokoladenbraun und beige: Der Kopf, Ohren und Nasenknochen sollten eine dunkle Farbe haben, schwarz oder schokoladenbraun. Die Schnauze zur Nase und auf jeder Wange und über jedem Auge sollte hellbraun sein. La mandíbula inferior será blanca. Eine klare “V” ist am Hals sichtbar. Gelegentlich gibt es auch dunkelgraue Köpfe mit hellbraunen Markierungen. Aber, Dies wird als die schlimmste der Farbvariationen angesehen. Dies ist anders bei den tiefschwarzen Köpfen. Diese schwarze Farbe ist erlaubt, weil es an die alten Kobe-Hunde erinnert.

Charakter und Fähigkeiten

Das Japanischer Terrier Er ist nicht nur ein sehr intelligenter Welpe, aber auch boshaft und voller Terrier-Temperament. Ihn zu kennen bedeutet, ihn für seine große Sensibilität zu lieben. Tiene un carácter alegre y participará en los juegos con placer y alegría. Es ist ein Ein-Mann-Hund, dessen Hingabe seinem Besitzer schmeichelt. Als aufmerksamer Haushund warnt er vor der Annäherung eines Fremden, ohne jedoch aggressiv zu sein. Es ist sehr einfach zu trainieren und kann alle Arten von Tricks lernen. Seine größte Anstrengung ist es, seinem Besitzer zu gefallen. Als Sportpartner hat er große Fähigkeiten und angeborene Instinkte. Hat einen ausgezeichneten Geruchssinn und gutes Sehvermögen, pero aún así no tiene ambiciones de caza. Es ist nie streitsüchtig, Sie versteht sich gut mit anderen Hunden, vor allem mit seiner eigenen Rasse.

Es ist ein unabhängiger Welpe, cuyas características lo convierten en un agradable “Partner”. Es ist für junge Leute geeignet, für Sportler und Junggebliebene. Und eines ist besonders wichtig für den kleinen Terrier: mit seinem Besitzer kuscheln.

Fitness: Das Japanischer Terrier es ist ein kleiner hund, pero aún así necesita suficiente actividad. Es ist der ideale Begleiter für aktive Menschen. Lernt gerne und eignet sich daher auch für Gedankenspiele oder Hundesportarten, die für kleine Rassen geeignet sind.

Es ist ein “Perro Faldero” im positiven Sinne. ¡Pero eso sólo si está cansado de las muchas carreras!

Mit den Kindern:

Das Japanischer Terrier ist sehr an seine Besitzer gebunden und genießt einen guten Kuschel. Aber, Er ist kein Babysitterhund. Wie bei allen kleinen Hunderassen, kleine Körpergröße hat Vorteile auf Reisen, aber es wird ein Nachteil mit – und ich sage es mit Zuneigung – die ungeschickten Hände von Kindern. Dies bedeutet, wenn sie Kinder haben, Stellen Sie sicher, dass Kinder vorsichtig mit dem Hund umgehen. Bieten Sie dem Hund einen Bereich an, in den er sich zurückziehen kann, wenn er zu schwer für ihn wird. Wenn dies beobachtet wird, Eine positive Zusammenarbeit steht nichts mehr im Wege.

Richtige Ernährung Japanischer Terrier

Die richtige Ernährung ist äußerst wichtig, um ernährungsbedingte Krankheiten zu vermeiden. Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu haben, die zu Ihrer Geliebten passt. Aufgrund seiner aktiven Natur, die Japanischer Terrier hat seine eigenen Ernährungsbedürfnisse. Es ist sehr agil, por lo que debe prestar atención a un suministro de energía suficiente.

Hochwertige Vollfuttermittel sind genau auf die Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes zugeschnitten. Dies stellt eine Versorgung mit allen Nährstoffen sicher, die Ihr Hund benötigt.. Hochwertige Fertiggerichte haben den Vorteil, dass keine Futterzusätze benötigt werden.

Terrier sind häufig anfällig für Allergien aufgrund glutenhaltiger Körner. In diesem Fall, Sie müssen sicherstellen, dass das Lebensmittel andere Kohlenhydratquellen enthält. El arroz o las patatas son una buena alternativa aquí. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können zu Hautausschlägen führen, Entzündungen und Verdauungsprobleme.

Se recomienda alimentar a su terrier varias veces al día en pequeñas porciones. Nach jeder Fütterung, Eine Verdauungspause muss gewährleistet sein. Sie müssen vor geplanten sportlichen Aktivitäten nichts essen.

Pflege Japanischer Terrier

Der Mantel von ihm Japanischer Terrier es ist extrem pflegeleicht, da misst es nur etwa 2 cm lang. Verliere nicht viel, Aber Sie werden es genießen, lose Haare mit einem Silikonhandschuh zu entfernen. Incluso la caspa se puede eliminar y se estimula la circulación sanguínea de la piel.

Das Haar Ihres Terriers wächst nicht zu dick. Deswegen, se recomienda ponerle un abrigo durante los meses de frío. Si permanece al aire libre durante un período de tiempo más largo, Schützen Sie Ihren Magen und Ihre Nase mit Sonnenmilch.

Bei der Pflege der Zähne Ihres Terriers, debe asegurarse de no alimentarlo con ningún alimento que contenga azúcar. Diese beschädigen die Zähne, was wiederum zu ernsthaften Verdauungsproblemen führen kann.

Das Japanischer Terrier hat eine hoch entwickelte Muskulatur, aber seine Knochenstruktur ist ganz gut. Deswegen, Die Verwendung eines Hundegeschirrs wird anstelle eines Halsbandes empfohlen. Wenn Sie eine Weile allein zu Hause bleiben, Kauknochen einer geeigneten Größe können als Spielzeug verwendet werden.

Bewertungen des "Japanischer Terrier"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Japanischer Terrier" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder der "Japanischer Terrier"

Fotos:

1 – Auf dem Foto Amakakeru-Meiji White Oleander – Japanischer Terrier auf Hundeausstellung in Konopiska, Polen. The owner is Paweł Gąsiorski by https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Pleple2000
2 – Auf dem Foto Amakakeru-Meiji White Oleander – Japanischer Terrier auf Hundeausstellung in Konopiska, Polen. The owner is Paweł Gąsiorsk by Pleple2000 / CC BY-SA
3 – Auf dem Foto Amakakeru-Meiji White Oleander – Japanischer Terrier auf Hundeausstellung in Konopiska, Polen. The owner is Paweł Gąsiorski by Pleple2000 / CC BY-SA
4 – Auf dem Foto Amakakeru-Meiji White Oleander – Japanischer Terrier auf Hundeausstellung in Konopiska, Polen. The owner is Paweł Gąsiorski. von Pleple2000 / CC BY-SA
5 – Ein japanischer Terrier von Kanarisch / CC BY-SA
6 – Bernie Lindsey, mein Hund vorbei Bernielindsey44 bei en.wikipedia / Public domain
7 – Auf dem Foto Amakakeru-Meiji White Oleander – Japanischer Terrier. von Paweł Gąsiorski / CC BY-SA

Videos "Japanischer Terrier"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 259
  • Gruppe 3: Terrier
  • Sektion 2: Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Terrier 2 Niederläufige Terrier. i)
  • Japan Kennel Club – Terrier i)


  • FCI Rassestandard "Japanischer Terrier"

    FCIFCI - Japanischer Terrier
    Terrier

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Nippon Terrier, Nihon Teria, Nihon Terrier, Kobe Terrier, Mikado Terrier, Oyuki (snowy) Terrier (Englisch).
      2. Nihon teria (Französisch).
      3. Nippon-Terrier, Nishon-Terrier (Deutsch).
      4. nihon, nippon terrier (Portugiesisch).
      5. Nihon teria, Terrier Nipón, Terrier Japonés (spanisch).
    5/5 (1 Meinung)

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.