Flat Coated Retriever
Inglaterra FCI 121 . Apportierhunde

Flat Coated Retriever

Die Flat Coated Retriever sollte als Begleithund und auch für die Arbeit wiederentdeckt werden, weil es immer noch bevorzugt wird Labrador Retriever und in geringerem Maße zu Golden Retriever

Inhalt

Geschichte

Die Flat Coated Retriever wurde im 19. Jahrhundert in Schottland geboren. Er ist ein Mitglied der großen Familie der Apportierhund, mit wem Sie viele körperliche und geistige Eigenschaften teilen. Daher, ist ein enger Cousin von Labrador Retriever, die Golden Retriever, die Chesapeake Bay Retriever, die Curly Coated Retriever und die Nova Scotia Duck Tolling Retriever.

Schottische Wildhüter entwickelten die Flat Coated Retriever von Kreuzen zwischen dem Irish Setter, St. Johns Hunde (bereits ausgestorben) und die Neufundländer. Diese letzten beiden Rennen, von der Insel Neufundland stammen, war einige Jahrzehnte zuvor von Kanadiern importiert worden, in 1814. Diese Ehen führten zu Eckzähnen vom Retriever-Typ, die sich sowohl an Land als auch im Wasser leicht entwickeln konnten.. Insbesondere, Jagdwächter J.. Hull bekam zwei Hunde namens Old Bounce und Young Bounce (Vater und Tochter, bzw.), zeichnen sich durch ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten aus. Sie wurden als Modelle verwendet, um die allgemeinen Merkmale der Rasse festzustellen, so spielten sie eine große Rolle bei seiner Schaffung. Obwohl die resultierenden Hunde welliges Haar hatten, wurden sie gerufen Wavy-Coated Retrievers-, die Kreuzung mit dem Collie und die Labrador Retriever machte das Fell dieses Hundes weicher.

Die ersten Vertreter der Rasse, wie wir sie heute kennen, wurden im Jahrzehnt von geboren 1860, und viele andere Züchter trugen zu seiner Entwicklung bei. Wir können insbesondere Sewallis E erwähnen. Shirley, Ettington Züchter und Gründer des Kennel Club, der britische canine club. Im Jahrzehnt des 1880, stellte die körperlichen Merkmale der Rasse fest und erarbeitete ihren offiziellen Standard. Wir können auch einen Züchter namens Braisfort erwähnen, der, in 1869 in Birmingham, war der erste, der einen Vertreter auf einer Hundeausstellung ausstellte.

Die Flat Coated Retriever wurde zuerst verwendet, um Fischern zu helfen, stattdessen Fische oder Gegenstände, die ins Wasser gefallen sind, zurückholen. Im 19. Jahrhundert war es besonders bei Kabeljaufischern beliebt. Jedoch, mit der Entwicklung der Fangtechniken, Fachleute begannen allmählich, auf ihre Dienste zu verzichten, aber dann wurden sie von den Jägern geborgen. Letzterer schätzte auch seine Schwimmfähigkeiten, da es in der Lage war, die Vögel zurückzubringen, die nach den Schüssen ihres Besitzers ins Wasser gefallen waren.

Die Flat Coated Retriever Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs war es ein sehr beliebter Jagdhund, speziell für die Jagd, sowohl an Land als auch im Wasser. Jedoch, die Labrador Retriever und die Golden Retriever Sie kamen, um ihn zu entthronen, Dies führte zu einem starken Rückgang der Anzahl der Exemplare der Rasse in der Zwischenkriegszeit und zu einem Aussterben zu Beginn des Jahrzehnts von 1960. Die Arbeit der Enthusiasten der Rasse reichte nicht aus, um ihren Ruf wiederherzustellen: am Ende des Jahrzehnts, war wieder in großer Zahl im Land präsent, obwohl es nie seine frühere Popularität wiedererlangte. Tatsächlich, Die Zahl der an ihm interessierten Züchter blieb begrenzt, sogar zu dieser Zeit, Dies hatte aber nicht nur Nachteile: Einige glauben, dass es ihnen geholfen hat, viele der historischen Qualitäten der zu bewahren Flat Coated Retriever, Beginnend mit seiner großen Arbeitsfähigkeit, seine Intelligenz und sein sanfter und ruhiger Charakter. Seine offizielle Anerkennung durch die Fédération Cynologique Internationale (FCI), das kam ein paar Jahre zuvor (in 1954), half auch, seinen Ruf wiederzugewinnen.

Weltweit, Dieser Hund ist immer noch relativ unterrepräsentiert. In USA, zum Beispiel, obwohl es von der erkannt wird American Kennel Club seit mehr als einem Jahrhundert (genauer gesagt seit 1915, als Sie in Ihrem Heimatland im Niedergang waren) und durch die United Kennel Club Von 1984, es rangiert nur geringfügig höher als 100 im Rassenranking nach der Anzahl der jährlichen Registrierungen in der Organisation. Seine Position dort ist ziemlich stabil, im Gegensatz zu dem, was in Frankreich beobachtet wird, wo es immer beliebter wird. Tatsächlich, ja am anfang der jahre 80 weniger als 10 Geburten pro Jahr in der Société Centrale Canine, diese Zahl stieg plötzlich auf 35 in 1987 und dann fast kontinuierlich auf etwa erhöht 200 Geburten pro Jahr in den frühen 1990er Jahren 2000 und überwinden die 300 etwa fünfzehn Jahre später.

Jedoch, Es ist nicht verwunderlich, dass ihre Präsenz in ihrem Herkunftsland größer ist, mit einem Durchschnitt von 1.200 Geburten registriert jedes Jahr in The Kennel Club, die britische Referenzorganisation. Der Trend war in den letzten zehn Jahren stabil.

Foto: A “Flat Coated Retriever” Leber gefärbt von Fesoj-wr, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Auf den ersten Blick, Sie könnten denken, dass die Flat Coated Retriever es scheint wie ein Golden Retriever schwarz oder braun. Tatsächlich, Die beiden Rassen sind sich so ähnlich, dass in der Vergangenheit die zweite auf Hundeausstellungen als eine Vielzahl der ersten präsentiert wurde. Tatsächlich, Es sind zwei verschiedene Rassen, Obwohl die Golden Retriever steigt in einem Teil der Flat Coated Retriever und, so was, entwickelt als Jäger für Land- und Wasserspiel.

Die Flat Coated Retriever Sie sind mittelgroße Hunde, harmonisch und mit einem lebendigen und intelligenten Ausdruck. Das Männchen ist normalerweise imposanter als das Weibchen, Messen bis zu etwa 5 cm größer und bis zu zehn Kilo schwerer als das Weibchen.

Sein Körper ist harmonisch und gut proportioniert. Die Brust ist breit und tief, und die Wirbelsäule ist kurz und ziemlich quadratisch. Die Beine sind muskulös und aus festen Knochen. Sie sind von vorne gesehen gerade und führen zu starken runden Beinen mit geballten Zehen.

Der Schwanz ist ziemlich kurz, gerade und gut platziert. Er nimmt es immer hoch, aber niemals über den Rücken und hört kaum auf zu wackeln.

Der Kopf ist ziemlich lang und der Schädel ist ziemlich flach. Die Kiefer sind lang und stark, fähig, mittelgroße Wildtiere zu tragen, wie Hasen oder Fasane. Sie sind wie eine Schere geformt und bedecken die Zähne, die fest in das Zahnfleisch eingepflanzt sind. Die Ohren sind ziemlich klein, hängend und gut auf dem Kopf positioniert. Die Augen sind mittelgroß und haselnussbraun oder dunkelbraun..

Wie der Name schon sagt, das Fell der Flat Coated Retriever Es ist glatt. Schwarz oder dunkelbraun, es ist auch dicht und von mittlerer Länge. Dies schützt die Flat Coated Retriever aller Arten von Wetterbedingungen, vor Wasser und Schmutz. Sein Haar ist länger in seinen Ohren, der Brust, der Bauch, Gliedmaßen und Schwanz. Männer haben auch längere, reichlichere Haare am Hals., das ähnelt einer Mähne.

Größe und Gewicht

    ▷ Männliche Größe: Der 58 - 61 cm
    ▷ Weibliche Größe: Der 56 - 59 cm
    ▷ Männliches Gewicht: Der 27 - 36 kg
    ▷ Weibliches Gewicht: Der 25 - 32 kg

Charakter und Fähigkeiten

Die Flat Coated Retriever Es ist Teil der großen Familie der Retriever und steht dem Golden Retriever besonders nahe, sowohl physisch als auch in Bezug auf das Temperament. Jedoch, Einer der Hauptunterschiede besteht darin, dass sie im Allgemeinen langsamer reifen als andere Hunde und ein Leben lang einen welpenhaften Überschwang haben, deshalb werden sie manchmal die genannt “Peter Pan von den Retrievern”. Diese große Energie und Vitalität machen ihn zu einem wunderbaren und liebenswerten Begleiter., speziell für Kinder. Andererseits, Dies impliziert auch, dass ein gewisses Maß an Geduld in ihrer Ausbildung erforderlich ist..

Tatsächlich, obwohl er gerne gefällt, die Flat Coated Retriever es kann auch etwas hartnäckig sein. Dies liegt zum Teil daran, dass er es liebt, sich selbst zu unterhalten., aber manchmal bedeutet dies, deinen Meister zu ignorieren oder ihm nicht zu gehorchen. Ja, Sie sind normalerweise gute Schüler und reagieren empfindlich auf Verweise. Diese Sensibilität bedeutet auch, dass zu strenge und starre Trainingsmethoden oft nicht für Sie geeignet sind., wie sie dich in die falsche Richtung lenken und dich noch störrischer machen können. Daher, Es ist besser, eine Hundetrainingsmethode zu bevorzugen, die auf positiver Verstärkung basiert, d.h., in der Belohnung für gutes Benehmen; ist der Fall beim Clickertraining, zum Beispiel. Insbesondere Futter kann Wunder für diesen Hund bewirken, da es eine wichtige Motivation für ihn darstellt. Die Flat Coated Retriever Es ist ein extrem gieriger Hund, und Sie können sich auch außerhalb der Arbeitssitzungen daran erinnern: beim geringsten Aufmerksamkeitsverlust seines Besitzers, ist in der Lage, alle Lebensmittel zu stehlen, die Sie zur Hand haben, wo auch immer du bist. Daher, Es ist ratsam, darauf zu achten, dass diesem Hund, der immer hungrig zu sein scheint, kein Futter übrig bleibt.

Tolerant und freundlich, liebt alle, sogar die Kleinen. Kombiniert mit Ihrer Begeisterung, Diese Eigenschaften machen es sogar zu einer idealen Hunderasse für Kinder. Jedoch, Kinder müssen ein bestimmtes Alter haben: mit kleinen Kindern, Ihr Überschwang und ihre hohe Energie können zu unerwünschtem Drängeln und Schwanzbeulen führen. Seine eher lockere und sehr freundliche Persönlichkeit macht ihn auch zu einem guten Begleiter für junge Rentner., vorausgesetzt, sie können ihn zu einem regelmäßigen Spaziergang mitnehmen und seinen erheblichen Bedarf an körperlicher Bewegung decken.

Im allgemeinen, liebt menschliche Gesellschaft, hat starke Bindungen zu Ihrer Familie und braucht Ihre Aufmerksamkeit. Liebt es stundenlang zu spielen und gedeiht besonders in einer großen Familie.

Sein gutes Verständnis für Menschen erstreckt sich auf diejenigen, die er nicht kennt. Wenn er bellt, wenn ein Besucher ankommt, ist seinen Meister zu informieren, und nicht, weil er einen Fremden als Bedrohung betrachtet. Sehr herzlich und freundlich, Er neigt dazu, schnell jede neue Person zu mögen, die ihn trifft - besonders wenn diese Person nett zu ihm ist- und genießen Sie die Besuche, Es ist für alles andere als Wache gemacht. Andererseits, Seine große Nähe zum Menschen und sein großes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit machen ihn zu einem Hund, der Einsamkeit nicht gut verträgt. Wenn er in einer Familie lebt, die ihm zu klein ist, läuft Gefahr, unglücklich zu sein und destruktives Verhalten zu entwickeln.

Das Zusammenleben mit anderen Hunden ist normalerweise kein Problem. Kann auch sehr gut mit einer Katze auskommen, vorausgesetzt, es wurde angemessene Sozialisierungsarbeit geleistet. Andererseits, Es ist besser, die Idee zu vermeiden, mit Vögeln oder Nagetieren zu leben, da sein Jagdinstinkt ihn dazu bringen würde, sie zu jagen.

Außerdem, obwohl es innen ziemlich ruhig ist, nicht wirklich für das Wohnen in einer Wohnung geeignet. Er ist im Herzen ein Jäger, Wer mag in geräumigen Umgebungen trainieren, die ihnen die Möglichkeit geben, zu laufen oder zu schwimmen. Er ist auch einer der besten Schwimmer und liebt das Wasser, scheint nie glücklicher zu sein, als wenn man in Pfützen herumrollt, Springen Sie in die Brunnen oder tauchen Sie einfach lange in die Seen, Flüsse und andere Gewässer, denen es auf seinem Weg begegnet. Sie müssen jeden Tag mindestens anderthalb Stunden verbringen, um sich auf Ihren Pfoten und auf Ihrem Kopf wohl zu fühlen. Daher, wer denkt über die Adoption eines Flat Coated Retriever Sie müssen sicherstellen, dass Sie Lebensbedingungen erhalten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, denn wenn du nicht genug trainieren kannst, kann schnell Verhaltensprobleme entwickeln, wie Stress oder Aggression.

Bildung

Die Flat Coated Retriever sehr schnell lernen, aber es ist sehr empfindlich: Was auch immer geschieht, Sie müssen darauf achten, Ihren Hund nicht zu oft oder zu hart zu bestrafen, wie Sie sich erinnern werden und gegen Arbeitssitzungen resistent werden könnten. Andererseits, die Verwendung einer Hundetrainingsmethode, die auf positiver Verstärkung basiert - und, Daher, bei der Verwendung von Belohnungen- wie Clickertraining, zum Beispiel, es ist praktisch. Es muss gesagt werden, dass Essen für ihn eine wichtige Motivationsquelle ist, die es schade wäre, es während der Arbeitssitzungen nicht zu verwenden.

Die Tatsache, dass er zu spät zur Reife kommt, erschwert manchmal seine Ausbildung ein wenig.. Daher, Es ist ratsam, nur geduldig und ruhig zu sein, und zeigen vor allem große Kohärenz, weil dieser intelligente Hund nicht aufhört, jede Bewegung und jedes Wort seines Meisters zu interpretieren. Mit allem, was, es ist ganz einfach zu trainieren, und die Zeit, die schon in jungen Jahren für kurze Arbeitssitzungen aufgewendet wird, ist eine rentable und dauerhafte Investition in einen konformen Partner als Erwachsener.

Außerdem, wie bei jedem Hund jeder Rasse, Eine frühe Sozialisation kann nur in jeder Hinsicht von Vorteil sein. Die Flat Coated Retriever ist spontan sehr kontaktfreudig und offen für Veränderungen in seiner Umgebung, und Qualitätssozialisation, durch Kontakt mit allen Arten von Menschen, Tiere, Geräusche und Situationen, verstärkt diese Eigenschaften, Dies macht es noch ausgewogener und perfekt geeignet, um sich inmitten von Menschen zu entwickeln. Insbesondere, kann besonders hilfreich sein, um verwirrende Katzen zu vermeiden, Vögel oder Nagetiere mit dem Spiel.

Gesundheit

Zuallererst, Es sei darauf hingewiesen, dass die Flat Coated Retriever Es dauert einige Zeit, bis die volle körperliche Reife erreicht ist, wie alle großen Hunderassen, ist während seiner Wachstumsphase besonders zerbrechlich. Je nach Person, Die Wachstumsphase dauert bis 12 o 15 Monate. Daher, obwohl es eine Rasse mit einem großen Bedürfnis nach Bewegung ist, Vermeiden Sie während dieser Phase übermäßige Bewegung, auf die Gefahr einer Beschädigung Ihrer Gelenke, oft irreparabel. Insbesondere, Treppen und Aktivitäten mit Springen sollten vermieden werden. Sie sollten auch zu lange Spaziergänge vermeiden: vor der 3 Monate, sind genug von 5 - 10 Minuten, dann sollte es nicht länger als eine halbe Stunde dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist 10 Monate.

Außerdem, Schwarze sind besonders empfindlich gegenüber hohen Temperaturen. Es ist ratsam, auf Anzeichen zu achten, die auf einen Hitzschlag während der heißesten Jahreszeiten hindeuten., da der Körper des Hundes schnell überhitzen kann.

Dies vorausgeschickt, die Flat Coated Retriever ist in der Regel bei guter Gesundheit. Jedoch, wie alle Rennen, kann bestimmten Problemen unterliegen, einige davon sind erblich: Hüftdysplasie. Bei der Annahme eines Flat Coated Retriever eines Züchters, Es ist ratsam, sich nach den Tests zu erkundigen, die an Züchtern und ihren Jungen durchgeführt wurden, da dies dazu beiträgt, bestimmte Krankheiten auszuschließen.

Aus diesem Grund, manchmal haben eine Patellaluxation, d.h., ein Knie rutschte aus dem Platz, was Lahmheit verursacht. Eine langfristige, Reibung, die durch diese Luxation verursacht wird, kann auch zu Arthritisproblemen beim Hund führen. Abhängig von der Schwere der Luxation, Eine Operation kann erforderlich sein.

Wie die meisten großen Hunde, die Flat Coated Retriever Sie haben auch ein erhöhtes Risiko für Hüftdysplasie: Der Femur passt nicht perfekt in die Beckenpfanne des Hüftgelenks. Bei einigen Personen können Schmerzen und Lahmheit in einem oder zwei der Hinterbeine auftreten., aber andere zeigen keine Symptome. Jedoch, wie der Hund altert, Arthroseprobleme können auftreten. Wie diese Krankheit erblich ist, Hunde, die positiv auf Hüftdysplasie getestet wurden, sind von der Zucht ausgeschlossen. Dies ist zumindest das, was jeder ernsthafte Züchter von Flat Coated Retriever, und es ist ratsam, dies sicherzustellen, wenn Sie einen Welpen von einem Züchter adoptieren, Fragen Sie die Testergebnisse der Eltern.

Ein weiteres Problem, zu dem die Flat Coated Retriever ist die Dilatationstorsion des Magens. Dieses schwere und lebensbedrohliche Syndrom betrifft große Hunde mit tiefer Brust.. Luft oder Gase sammeln sich im Magen des Hundes an, das verdreht sich und erlaubt seine Evakuierung nicht. Noch schlimmer, komprimiert die umgebenden Venen, Dadurch wird der Blutfluss unterbrochen. Keine sofortige tierärztliche Versorgung, Das Tier stirbt sehr schnell.

Die verschiedenen Arten von Hundekrebs betreffen auch besonders diese Rasse.

Osteosarkom, zum Beispiel, betrifft besonders große Hunde, und die Flat Coated Retriever ist keine Ausnahme. Es ist ein ziemlich aggressiver Knochenkrebs, was zunächst Lahmheit verursacht. Diese Krankheit führt normalerweise zu einer Amputation der betroffenen Extremität und einer schweren Chemotherapie. Leider, Es ist sehr selten, dass ein Hund diese Krankheit überlebt, da das Problem oft zu spät diagnostiziert wird. Je nach Fall und einmal identifiziert, Die Betroffenen können zwischen leben 9 Monaten und 2 Jahre länger als wenn sie nicht behandelt worden wären, dank angepasster Behandlungen.

Eine andere Form von Krebs, der dieser Hund stärker ausgesetzt ist, ist die maligne Histiozytose. Obwohl diese Form von Krebs selten ist, es ist das am häufigsten in dieser Rasse beobachtete, und wird in der Regel von vertraglich vereinbart 6 Jahre alt. Erscheint als lokalisierte Masse, am häufigsten im Ellbogen oder Knie, und schreitet sehr schnell voran, sobald es erscheint. Kann mit Operation und Chemotherapie behandelt werden, Aber Heilungsänderungen sind normalerweise gering.

Die Flat Coated Retriever Sie können auch Lymphosarkom bekommen, eine der häufigsten Krebsarten bei Hunden aller Rassen. Es kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, wie Milz, der Magen-Darm-Trakt, Lymphknoten, Leber und Knochenmark.

Bei diesem Hund ist es auch mehr Thema Hämangiosarkom. Diese Form von bösartigem Krebs findet sich in der Auskleidung von Blutgefäßen und in der Milz.. Kann mit Operation und Chemotherapie behandelt werden, Aber auch in diesem Fall hat das betroffene Tier nur geringe Heilungschancen.

Reinigung

Im Gegensatz zu dem, was ihr langes dunkles Haar vermuten lässt, die Flat Coated Retriever Es ist eine pflegeleichte Rasse.

Sein Fell muss wöchentlich gebürstet werden, oder sogar ein bisschen mehr, wenn Sie regelmäßig im Ausland sind. Einige Hausbesitzer gehen so weit, es jeden Tag zu bürsten, um zu verhindern, dass ihre langen, fallenden Haare im ganzen Haus fallen. Längere Haare können auch geschnitten werden, d.h., die mit den Ohren, die Füße, Bauch und Schwanz; Dies verhindert, dass sich auf Fahrten Schmutz ansammelt.

Das Bad sollte nicht zu regelmäßig verschrieben werden, Dies kann jedoch nützlich sein, wenn der Hund mit ausreichend langen Haaren zu schmutzig wird, zum Beispiel, als Ergebnis eines Ausfluges in eine schlammige Umgebung. Im übrigen, baden Sie den Hund in 2 - 3 Mal im Jahr ist mehr als genug, um ihren Mantel in gutem Zustand zu halten, zusätzlich zum wöchentlichen Bürsten.

Wenn Sie bei einem Ihrer Spaziergänge auf einen Wasserpunkt stoßen, die Flat Coated Retriever oft versucht, ein Bad zu nehmen. Wenn das passiert, Es ist ratsam, den Retriever zu spülen, sobald er aus dem Wasser gekommen ist, besonders wenn das Wasser chloriert ist, ist salzig oder enthält Algen, um Hautproblemen vorzubeugen und sauber zu halten.

Es kann auch hilfreich sein, die Nägel des Hundes ein- oder zweimal im Monat zu kürzen.. Im Gegensatz zu dem, was Sie mit einem so aktiven Hund denken könnten, natürlicher Verschleiß reicht normalerweise nicht aus, da seine Krallen ziemlich schnell wachsen.

Außerdem, wie bei jedem Hund mit Schlappohren, Es ist notwendig, sie wöchentlich zu reinigen, um ein Infektionsrisiko zu vermeiden.

Die wöchentliche Pflege sollte auch eine Gelegenheit sein, sich um Ihre Augen zu kümmern, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gibt (reißen, rote Augen…) und die Konturen mit klarem Wasser zu reinigen.

Es ist auch notwendig, diese Zeit zu nutzen, um die Zähne zu reinigen. Das Zähneputzen Ihres Hundes verhindert Zahnsteinbildung und die damit verbundenen Probleme, mit starkem Atem beginnen.

Um unangenehme Reaktionen aufgrund seiner Größe zu vermeiden, Es ist ratsam, sich so schnell wie möglich daran zu gewöhnen, behandelt zu werden, entweder von seinem Meister oder von einer dritten Person. Lerne auf den Welpen aufzupassen, die Geräusche, die Gerüche und die damit verbundenen Manipulationen, sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Ausbildung sein.

Verwendung

Seit über einem Jahrhundert als Jagdhund verwendet, die Flat Coated Retriever ist auch heute noch in dieser Rolle herausragend. Sie sind für alle Arten der Jagd geeignet, Aber sie sind besonders gut darin, kleinere Tiere aufzuspüren. Sie werden besonders für ihre große Fähigkeit geschätzt, ins Wasser gefallene Vögel zu bergen.

Es ist auch ein perfekter Begleithund, speziell für einen Sportmeister oder eine Familie. Jeder, der davon träumt, mit seinem Hund laufen zu gehen - oder sogar lange Spaziergänge zu machen- Sie werden in ihm einen idealen Begleiter finden, und zeichnet sich auch durch Hundesportarten aus, die ihre körperlichen Qualitäten ausnutzen, wie Beweglichkeit, das Cani-Cross oder der Flyball.

Andererseits, auch wenn Sie der erste Bewerber sind und ein großes Bedürfnis nach Bewegung haben, Vergessen Sie nicht, dass es Zeit braucht, um die volle körperliche Reife zu erreichen, inzwischen, du musst ihn retten. Zum Beispiel, Ein Übermaß an Bewegung kann zu Deformitäten führen oder die ordnungsgemäße Entwicklung Ihrer Gelenke beeinträchtigen, oft mit lebenslangen Folgen.

Preis

Obwohl weniger verbreitet als einige seiner Retriever-Cousins, finde einen Flat Coated Retriever in Europa gibt es keine besonderen Schwierigkeiten, Im Gegensatz zu, zum Beispiel, von den Vereinigten Staaten, wo Monate des Wartens notwendig sein können.

Die Kosten für die Adoption eines Welpen aus Flat Coated Retriever eines Qualitätszüchters reicht von 900 und die 1200 EUR. Offensichtlich, hängt mehr oder weniger von der Qualität Ihrer Abstammung und dem Ruf des Züchters ab, sowie ihre körperlichen Qualitäten. Je nach Geschlecht des Welpen gibt es keine Preisunterschiede.

Bewertungen des “Flat Coated Retriever”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Flat Coated Retriever” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Flat Coated Retriever”

Fotos:

1 – Flat Coated Retriever von I, Gunnandreassen, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – “Flat Coated Retriever” von https://pixabay.com/photos/flatcoated-retriever-flat-coated-4219166/
3 – “Flat Coated Retriever”, 8 Jahre vorbei Pdusschooten, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
4 – “Flat Coated Retriever” llamado Molly von Flickr-Nutzer David und Lynne Slater, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
5 – Flat-Coated Retriever schwarz von Berthold Werner, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
6 – Gelb Flat Coated Retriever von Tänzer9, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Videos der “Flat Coated Retriever”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 121
  • Gruppe 8: Bringhunde – Stöberhunde – Wasserhunde.
  • Sektion 1: Bringhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 1: Apportierhunde
  • AKCSporting
  • ANKC Group 3 (Gundogs)
  • CKCSporting Dogs
  • KC – Jagdhund
  • NZKCGundog
  • UKCGun Dogs

FCI Rassestandard “Flat Coated Retriever”

FCIFCI – “Flat Coated Retriever”
FCI Straight Hair Collector

Alternative Bezeichnungen:

    1. Flatcoat, Flattie, Flatte (Sweden), flatt (Sweden) (Englisch).
    2. Flat-Coated Retriever (Französisch).
    3. Flat Coated Retriever (Deutsch).
    4. Flat-coated retriever (Portugiesisch).
    5. Retriever de pelo liso, (en inglés Flat-coated retriever) (Spanisch).

Rafeiro von Alentejo
Portugal FCI 96 - Molossoide . Berghunde

Rafeiro von Alentejo

Die Rafeiro von Alentejo Es ist ein ausgezeichneter Wachhund in den Haciendas und Häusern des Alentejo.

Inhalt

Geschichte

Die Rafeiro von Alentejo (Alentejo-Mastiff), wie der Name schon sagt, kommt aus der portugiesischen Region Alentejo, die sich südlich des Tejo bis zur Algarve erstreckt. Der Rassehund, das innerhalb der FCI gehört zur Gruppe 2 (Molossoide), Unterabschnitt Sennenhunde, hat eine lange Geschichte als Hütehund. Über die genaue Herkunft dieser seltenen Rasse ist zwar wenig bekannt, Ihre Eltern sollen in den Molosserhunden des Nahen Ostens zu finden sein. Die Serra da Estrela Berghund (Stern Sennenhund), auch aus portugal, war wahrscheinlich auch an seiner Entstehung beteiligt.

Im Alentejo-Tiefland nutzten Hirten die Rafeiro von Alentejo Vieh hüten und treiben. Außerdem, Der unerschrockene vierbeinige Freund schützte die ihm anvertraute Herde, indem er Angriffe von Wildtieren oder Rustlern zuverlässig verhinderte. Besonders nachts die Rafeiro von Alentejo verteidigte seine Herde bis ins Blut. Die wohlhabenden Großgrundbesitzer schätzten den imposanten Hund nicht nur als wachsamen Beschützer, sondern auch als Statussymbol für Stärke und Macht.

Mit fortschreitender Industrialisierung gingen die großen Grundstücke zurück, die rafeiro es wurde seltsamer. Im frühen 20. Jahrhundert, Hunde dieser Art waren fast ausgestorben. Jedoch, Ein kleiner Kreis von Enthusiasten sorgte dafür, dass die Rasse erhalten blieb. In 1940 Es wurde ein Standard für die erste Rasse festgelegt. 14 Jahre später, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) endlich erkannte die Rasse.

Physikalische Eigenschaften

Wenn die Rafeiro von Alentejo, Viehdiebe und wilde Tiere fliehen schnell: Wer würde sich mit einem so großen und mächtigen Hund anlegen wollen?

Mit einer Widerristhöhe von bis zu 76 cm und ein Gewicht von ungefähr 50 kg, Der portugiesische Rassehund hat ein sehr auffälliges Aussehen. Sein massiver Kopf und sein starker, muskulöser Körper vermitteln einen defensiven Eindruck.. Schau deinen Gegner ruhig mit kleinen braunen Augen an, zwischen denen gibt es eine leichte Rille, aber nichts entgeht deinem wachsamen Auge.

Trotz seiner sperrigen Form und etwas schwerem und langsamem Gang, der Körper der Rafeiro von Alentejo scheint eher lang als breit zu sein. Der Hals bietet einen guten Übergang zur Schulter, Der Rücken ist gerade. Der Schwanz ist an der Basis gut eingerichtet und verdickt, eher niedrig und bildet bei Erregung eine leichte Aufwärtskurve. In Ruheposition reicht es bis zum Sprunggelenk. Ohren des Rafeiro Sie sind mittelgroß und fallen beim Falten zur Seite.

Das dichte und glatte Fell des portugiesischen Schäferhundes ist kurz bis mittellang und hat reichlich Unterwolle, Sie bieten zuverlässigen Schutz bei allen Wetterbedingungen. Die Rafeiro von Alentejo es ist in schwarz erhältlich, Grauen Wolf, leonado oder gelb mit oder ohne weiße flecken. Eine weiße Grundfarbe mit gelben Flecken ist ebenfalls zulässig., sowie die gestromten Exemplare nach Rassestandard.

Charakter und Fähigkeiten

Bei Nacht, die Rafeiro von Alentejo Er ist in seinem besten Moment: Ihrem wachsamen Auge entgeht nichts, seine gute Nase und seine hervorragenden Ohren. Wer es wagt, sein Territorium zu betreten, wird ohne Vorankündigung gefangen genommen und, Falls erforderlich, Großhandel. Pastoren, die eine haben Rafeiro Sie müssen keine Rustler oder Wilderer mehr fürchten.

Wie ein reinrassiger Hund, deren einzige Aufgabe es ist, seine Familie zu begleiten und zu beschützen, Der portugiesische Rassehund ist völlig ungeeignet. Obwohl er seiner Familie treu und treu ist, Seine angeborene Schärfe ist selbst bei einer konsequenten Ausbildung schwer zu kontrollieren. Letztendlich, das kluge und selbstbewusste Rafeiro von Alentejo war es immer gewohnt, unabhängig zu arbeiten und zu handeln. Jedoch, Der Wille zur Unterordnung und der Gehorsam gehören nicht zu seinen Stärken.

Wer will ein behalten Rafeiro von Alentejo Es muss Ihnen ein großes Gebiet bieten können, in dem Sie Ihre wachsamen und schützenden Instinkte entsprechend Ihrer Stimmung leben können. Das bedeutet nicht, Natürlich, dass man diesen Hund einfach gehen lassen sollte. Ein verantwortungsbewusster Besitzer knüpft von Anfang an Kontakte und bildet seinen Hund aus. Zeigt Ihnen deutlich, wer die Zügel in der Hand hält und wo ihre Grenzen liegen. Zur gleichen Zeit, er akzeptiert auch, dass sein vierbeiniger Freund seine Freiheit braucht. Die Rafeiro wird niemals ein “guter Schoßhund”.

Kaufen Sie a “Rafeiro von Alentejo”

Interessenten an a Rafeiro von Alentejo Reinrassige müssen manchmal einen langen Weg gehen, um einen geeigneten Züchter zu finden. Jedoch, Leute, die diesen Hund aus einer Laune heraus kaufen wollen, sollte es nicht kaufen. Die Rafeiro Es ist und bleibt ein ausgezeichneter Herdenhund und sollte in diesem Zusammenhang gehalten werden. Wer möchte es zu einem familienfreundlichen Begleithund machen, Er tut sich und dem Hund keinen Gefallen.

Gesundheit und Lebenserwartung von “Rafeiro von Alentejo”

Die typischen Krankheiten der Rasse sind aufgrund der geringen Verbreitung der Rasse kaum bekannt. Die Rafeiro Es ist ein sehr robuster Hund, dessen Lebenserwartung vergleichsweise hoch ist, der 12 - 14 Jahre. Jedoch, wie alle Hunde seiner Größe und seines Formats, Möglicherweise haben Sie auch Gelenkprobleme wie Hüftgelenksdysplasie oder Ellbogendysplasie.

Die Ernährung der “Rafeiro von Alentejo”

Im Prinzip, Diese Rasse hat keine spezifischen Ernährungsbedürfnisse. Jedoch, Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist, Natürlich, auch wichtig für diesen Hund – auch oder insbesondere in Bezug auf mögliche Gelenkprobleme. Daher, nach der energiereichen Welpendiät, Zuerst sollte ein relativ proteinarmes Futter gegeben werden, um zu verhindern, dass der junge Hund zu schnell wächst. Beim erwachsenen Hund, Der Energiewert des Lebensmittels kann wieder steigen. Jetzt, Frischfleisch, durch die die notwendige Menge an tierischem Eiweiß aufgenommen wird, sollte hauptsächlich die Futternapf füllen. Frisches Gemüse und Reis eignen sich als gesunde Beilage. Fisch kann als Alternative zu Fleisch gegeben werden.

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 96
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
  • Sektion 2.2: Molosser, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, berghunde.
    • AKC – FSS
    • UKC – Wachhund

    FCI-Standard der Rasse Rafeiro von Alentejo

    RAFEIRO VON ALENTEJO FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Rafeiro do Alentejo, Alentejo-Mastiff, alentejo mastiff (Englisch).
      2. mâtin de l’Alentejo, mastiff de l’Alentejo (Französisch).
      3. Rafeiro do Alentejo, Rafeiro, Alentejo-Mastiff (Deutsch).
      4. Mastim Português, Mastim do Alentejo (Portugiesisch).
      5. Mastín del Alentejo (Spanisch).

    Fotos:

    1 – Rafeiro von Alentejo von https://brit-petfood.com/hr/node/8006

    Chesapeake Bay Retriever
    USA FCI 263 . Apportierhunde

    Chesapeake Bay Retriever

    Die Chesapeake ist ein Jagdhund, schlicht und einfach.

    Inhalt

    Geschichte

    Wenn ein britischer Brigg wurde vor der Küste von Maryland zerstört 1807, Teil der Last wurde zwei Hunde Neufundland enthalten geretteten. Genannt Sailor und Kanton, Es wurde haben hervorragende Fähigkeiten als Recycler gefunden. Die Einheimischen hoben sie mit lokalen Hunden, und sie wurden die Vorfahren der “Chesapeake Bay Retriever”. Andere Rassen, die auf die Zusammensetzung der Chesapeake beigetragen haben waren “Flat Coated Retriever” und die “Curly Coated Retriever“.

    Das Ergebnis war schwer Apportierhund dass er bereit und willens war, die raue und eisige Chesapeake Bay zu ertragen, von der er sich erholen konnte 100 - 200 Enten Tag. Die ersten Hunde kamen nur in dunkelbraun, aber jetzt jede Braunton, Segge oder abgestorbenes Gras ist akzeptabel.

    Die American Kennel Club registrierte dein erstes Chessie, genannt Sonntag, in 1878. Die Chesapeake rangiert 48 Rassen von der AKC registriert, unter der 41 ein Jahrzehnt.

    Physikalische Eigenschaften

    Typische Merkmale sind die Augen sehr klar, gelblich oder gelb, hintere Viertel so hoch oder etwas höher als die Schultern, und eine Doppelschicht, die auf den Schultern zu schwenken neigt, der Hals, Rücken und Lenden.

    Der Raincoats fühlt sich leicht ölig und oft mit einem leichten Moschusgeruch verbunden ist. drei Grundfarben sind in der Regel auf Rennen gesehen: Brown, die es enthält alle Schattierungen von hellbraun bis tiefdunkelbraun; Segge, im Bereich von gelbrot bis leuchtend roten und braunen Farbtönen; und abgestorbenes Gras in allen Schattierungen, angefangen von einem dumpfen tan zu einer Strohhalm Farbe aus.

    Die Rasse Standard besagt, dass das Ziel auch erscheinen mag, aber es sollte auf die Brust beschränkt werden, der Bauch, die Zehen oder hinter den Pfoten. Der Kopf ist rund und breit mit einem mittleren Anschlag und Schnauze. Die Lippen sind dünn, und Ohren sind kleine und mittlere Leder. Die Vorderläufe sollten gerade mit kräftigen Knochen. Die Hinterhand ist besonders stark und die Zehen, die als ausgezeichnete Schwimmfähigkeit vernetzt sind, sind wichtig für die Chesapeake.

    Diese Rasse ist auch für seine große und mächtige Brust bekannt, Eisbrechern verwendet, wenn in kaltem Wasser während der Jagd Enten getaucht.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die “Chesapeake Bay Retriever” Es wird geschätzt für seine wach und Froh, seine Intelligenz, sein ruhiges Verhalten und seine Anschmiegsamkeit und Schutz. der Wert, die Bereitschaft zur Arbeit, Lebhaftigkeit, guter Geruchssinn, Intelligenz, der Genuss des Wassers und vor allem der allgemeinen Qualität und die Bestimmungen sollte Vorrang bei der Auswahl und erhöht die “Chesapeake Bay Retriever”. Extreme Schüchternheit oder Aggression ist nicht erwünscht, in dieser Rasse, ob das Tier als Jagdhund oder Tier verwendet.

    Im Bereich, die Chesapeake Er ist ein ernsthafter Arbeiter und wurde sogar als neurotisch bezeichnet, um gefallene Vögel zu finden. Es ist nicht da draußen zu spielen. Die Chesapeake Sie sind bekannt für ihre hervorragende Sicht und Erinnerungen, wenn es darum geht, zu sehen, wo Vögel fallen, und sich daran zu erinnern, wohin sie gehen müssen, um sie zu sammeln.. Seine Lieblingsbeschäftigung ist die Jagd für Enten.

    Wenn Sie trainieren, respektiert ihre Lernfähigkeit. Weiter ihm die Ausbildung nicht lange, nachdem klar ist, dass weiß, was zu tun ist. Die perfekte Chesapeake ist nicht vom Züchter vorbereitet. jeder Hund, Unabhängig davon, wie angenehm es, abscheuliche Ebenen können Bellen entwickeln, wenn Sie Ausgrabung und andere unerwünschte Verhalten gebohrt, untrainierte oder unbeaufsichtigt.

    Wusstest du,?

    Die Chessie nicht als Begleiter konzipiert, ist ein Jagdhund, schlicht und einfach. Und nicht nur irgendein alter Jagdhund… ist ein Wasservogel Hund und lebt in der Verfolgung ihrer Beute Feder nass werden.

    Gesundheit “Chesapeake Bay Retriever”

    Laut einer Umfrage in 2005 von dem amerikanischen Chesapeake-Club, die häufigsten Gesundheitsprobleme in der Rasse sind Hüftdysplasie gesehen, progressive Retina-Atrophie und andere Augenprobleme, Krebs, Degenerative Myelopathie und Hypothyreose. Diese Rasse kann auch von zu einer Blutgerinnungsstörung Willebrand-Syndrom genannt anfällig.

    Sie suchen einen Züchter, der den neuen genetischen Test für degenerative Myelopathie verfügbar verwenden, eine Form der progressiven Schwäche und Lähmung der Gliedmaßen. Obwohl DM ist selten, Es ist nicht heilbar und lähmende. Nicht alle Hunde dieser Test positiv im Test von DM entwickeln die Krankheit, aber die Bauern, die ihre Rennen für diesen Zustand versuchen, sind wahrscheinlich die gewissenhafteste. Der Test kann verwendet werden, um festzustellen, ob ein Welpe Eltern sind sauber, sie sind Träger oder gefährdet sind; ein Welpe, deren Eltern sind sauber – weder Träger noch in Gefahr – auch wird. Ein Welpe zwei Träger Eltern gefährdet, und ein Welpe Elternteil mit einem Träger kann gefährdet sein. Auch Hunde, die unterziehen Sie den Test mit zwei Kopien des Gens zeigen nie Symptome der Krankheit, aber der Status der Eltern Ihres Welpen, und sein eigener Hund, Es kann Sie kennen die frühen Warnzeichen sein helfen.

    Eine sorgfältige Züchter untersuchen ihre Zuchthunde für genetisch bedingte Krankheiten und züchten nur die gesündesten und am besten aussehende Kopien, aber manchmal Mutter Natur hat andere Ideen und einen Welpen entwickelt eine dieser Krankheiten trotz guter Zuchtpraktiken. Die Fortschritte in der Tiermedizin bedeutet, dass in den meisten Fällen Hunde immer noch ein gutes Leben leben. Wenn Sie vorhaben, einen Welpen haben, Fragen Sie den Züchter über das Alter der Hunde ihrer Linien und warum sie starben.

    Denken Sie daran, dass nach einem neuen Welpen nach Hause ut-Hosting, Es hat die Kraft eines der häufigsten Gesundheitsprobleme zu schützen: Fettleibigkeit. Halten Sie eine “Chesapeake Bay Retriever” mit einem geeigneten Gewicht ist es eine der einfachsten Möglichkeiten, um das Leben verlängern. Vorteil für die maximalen ihre präventiven Fähigkeiten zu helfen, einen gesünderen Hund für das Leben sorgen.

    Reinigung “Chesapeake Bay Retriever”

    Die Chesapeake hat eine zähe, ölige Außenschicht über einer dichten Unterwolle, fein und wollig. Der Schmutz und Ablagerungen werden einfach mit einem Gummibürste entfernt. Die Unterwolle ist sehr klar im Frühjahr, so bereit sein, den Hund öfter während dieser Zeit zu bürsten ansammeln auf Kleidung und Möbeln lose Haare zu verhindern.

    Geben Sie das Chessie Frischwasser spülen, nachdem sie in Salzwasser gewesen sind oder haben geschwommen im Schlamm eines Teiches oder See, aber die Beständigkeit der Beschichtung gegenüber Wasser zu halten,, Vermeiden Bade wenn es unbedingt notwendig. Das kann so wenig wie zweimal pro Jahr.

    Der Rest sind Grundversorgung. Halten Sie die Ohren reinigen und trocknen, damit sie nicht infizieren tun, und trim Nägel nach Bedarf, in der Regel alle zwei Wochen. Zähne putzen für allgemeine gute Gesundheit und frischen Atem.

    Bewertungen der Chesapeake Bay Retriever

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Chesapeake Bay Retriever” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Chesapeake Bay Retriever”

    Kredite:

    1. Ein Chesapeake Bay Retriever durch Keith Rousseau in en.wikipedia / CC BY-SA
    2. Chesapeaker Bay Retriever durch Nevilley / CC BY-SA
    3. Männchen, Chesapeake Bay Retriever im Wettbewerb in der Konformation Ring George Makatura / Public domain
    4. Chesapeaker Bay Retriever durch https://pxhere.com/es/photo/1407301
    5. Chesapeaker Bay Retriever durch https://pixabay.com/es/photos/perros-mascotas-el-agua-1582148/
    6. Chesapeake Bay Retriever von Diane – HTTPS://flic.kr/p/6k1uFQ
    7. chesapeakebuchtretriever durch https://www.peakpx.com/611264/chesapeake-bay-retriever
    8. Brown Chesapeake Bay Retriever im Schnee, trägt in seiner Schnauze einen Pflanzenteil durch Will Thomas / VON CCM

    Videos “Chesapeake Bay Retriever”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI:Gruppe 8 –> Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde. / Sektion 1 –> Apportierhunde. Mit Arbeitsprűfung .
    • FCI 263
    • FCI-Standard der Rasse Retriever Chesapeake
    • Verbände: FCI , AKC , ANKC , CKC , KC , NZKC , UKC
    • Chesapeakebuchtretriever FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Chessie, CBR, Chesapeake (Englisch).
      2. Chesapeake Bay Retriever, Chesapeake (Französisch).
      3. Chesapeake Bay Retriever (Deutsch).
      4. Chesapeake bay retriever (Portugiesisch).
      5. Chessie, CBR, Chesapeake (Spanisch).

    Redbone Coonhound
    Estados Unidos Von der FCI nicht anerkannt

    Redbone Coonhound

    Die Redbone Coonhound Es dient häufig als Jagd-Bären, Waschbären und PUMA.

    Inhalt

    Geschichte

    Redbone Coonhound Es ist eine Rasse des Hundes amerikanischer Herkunft,, Seit seiner Gründung wurde es für die Jagd der Bären verwendet., Waschbären, und sogar, PUMA. Physikalischen Eigenschaften und Beweglichkeit ermöglichen Redbone Coonhound Jagd in den Sümpfen, in Bergen und einige eher als Wasser Hunde verwendet werden (Gerichtsvollzieher).

    Gemäß dem Standard von der American Kennel Club: “Der Redbone Coonhound ist eine ausgewogene Mischung aus Schönheit und temperament, mit einer bemerkenswerten Sicherheit und große Talente für die Jagd”. Dieses schöne Rennen gewann seinen ersten American Kennel Club-Registrierung in der 1904.

    Weiterlesen …

    Nova Scotia Duck Tolling Retriever
    Canadá FCI 312 . Apportierhunde

    Nova Scotia Duck Tolling Retriever

    Die Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist ein sehr intelligenter Hund, beständig und verspielt.

    Inhalt

    Geschichte

    Manchmal auch Spitznamen “Toller“, die Nova Scotia Duck Tolling Retriever stammt ursprünglich aus dem Gebiet des Little River in Nova Scotia, eine Provinz an der Atlantikküste Kanadas. Lange war er bekannt als “Kleiner Fluss-Enten-Hund” bevor Sie den aktuellen Namen in übernehmen 1945.

    Obwohl die genauen Ursprünge ungewiss bleiben, Es ist allgemein bekannt, dass es entwickelt wurde, um das Wasserspiel zu bringen und es im Voraus an die Küste des Jägers zu locken. Die Micmacs (Mi’kmaq), First Nations im Osten Kanadas, waren die ersten, die diese Technik ihren Hunden einflößten. Die Idee kam von der Beobachtung, wie Rotfüchse Wasservögel an Land ziehen, indem sie Wasserspritzer machen, um ihre Neugier zu wecken., bevor sie angreifen, sobald sie sich genähert haben.

    In Bezug auf die Idee, Hunde zu trainieren, um Wasservögel zu erholen, verbreitete sich schnell im 19. Jahrhundert. Damals lebten die Züchter in England, Die Vereinigten Staaten und Kanada entwickelten verschiedene Rassen von Retriever, Fast alle sind nach ihrem Herkunftsort benannt (Labrador Retriever, Chesapeake Bay Retriever, usw..). Dies taten auch kanadische Züchter in der Region Little River, genauer gesagt aus Yarmouth County, mit der Ausnahme, dass sie danach strebten, einen Hund zu schaffen, der Wild anziehen kann, Inspiration aus dem Wissen der Micmacs. Um Ihr Ziel zu erreichen, kreuzte die Hunde der Micmacs andere Retriever (als die Golden Retriever), sowie mit ihm English Springer Spaniel, die Irish Setter und einige Collies von Bauern in der Region verwendet. Das Ergebnis seiner Arbeit hieß Little River Duck Hunting Dog.

    Die Tatsache, dass dieser Ort ziemlich abgelegen war, ist wahrscheinlich größtenteils darauf zurückzuführen, seit mehr als einem Jahrhundert, war nur in seiner Heimatregion bekannt. In 1945, die Canadian Kennel Club (CKC) erkannte die Rasse offiziell an und benannte sie um Nova Scotia Duck Tolling Retriever. Diese Anerkennung entfernte sie von der Anonymität.

    In den Jahren 60, die Toller begann mehr in den Vereinigten Staaten verwendet zu werden, obwohl seine Popularität begrenzt blieb. War nicht auf 1984 als ein Zuchtverein im Land gegründet wurde, und bis 1987 als es offiziell von der anerkannt wurde United Kennel Club (UKC). In Bezug auf die andere Referenzorganisation im Land, die American Kennel Club (AKC), tat nur das gleiche 16 Jahre später, in 2003.

    Es verbreitete sich auch in ganz Europa, vor allem nach seiner Anerkennung für die Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1981.

    In England, trat hauptsächlich durch Jagdclubs und Hundewettbewerbe auf, wie der Ring und die Beweglichkeit. Er wurde von der erkannt Kennel Club (KC) in 1988.

    Sowohl in Kanada als auch im Rest der Welt, Die Rasse ist vor allem Fans der Wasservogeljagd bekannt. Seine Verwendung als Familienhund wird in vielen Ländern immer beliebter, aber es ist noch weit davon entfernt, eine der beliebtesten Rassen zu sein.

    In USA, zum Beispiel, Das Rennen nimmt rund um den Pfosten ein 80 (von etwas weniger als 200) zur AKC-Rassenklassifikation basierend auf der Anzahl der jährlichen AKC-Registrierungen, einige hochgeladen haben 20 einstellen 2010.

    In Frankreich war der Anstieg noch deutlicher, wo, Jedoch, es begann von einer niedrigeren Basis. In der Tat, während die Anzahl der Inschriften in der Livre des Origines Français (LOF) Ich war noch nie in meinen Zwanzigern 2010, multipliziert mit mehr als fünf im nächsten Jahrzehnt, bis mehr als hundert am Ende des letzteren.

    Andererseits, En el Reino Unido, die Anziehungskraft von Nova Scotia Duck Tolling Retriever war im gleichen Zeitraum im Allgemeinen stabil: trotz gelegentlicher Spitzen in einigen Jahren, Der Kennel Club registriert sich 200 Geburten pro Jahr.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Nova Scotia Duck Tolling Retriever, ist ein Hund aus kleinen und mittleren, leistungsstarke, kompakte Struktur, muskulös und gut proportionierte Körper.

    Eine seiner vielen Eigenschaften hervorzuheben ist seine extreme Agilität, Bestimmung und Sicherheit Ihre Bewegungen.

    Es ist aus dem Abschnitt der Apportierhunde, der kleinste von allen, die Männchen Messung von 48 - 51 cm und die Weibchen der 45 - 48 cm.

    Ihre Augen Größe Medium sind, meist und mandelförmige van gelb, braun. Der Ausdruck ist freundlich, lebhaft und bestimmte verschmitzt.

    Die Ohren Sie sind mittelgroß und dreieckig. Seine Schwanz, an der Basis und in Richtung der Spitze dünner wird mit großzügigen Fransen aufgefüllt..

    Seine Mantel doppelte Schicht und wasserdicht, die externe Ebene die Art und Weise ein weiches Haar mit mittlerer Länge, und die Innenschicht, Es ist ein dichtes Haar aus und noch weicher.

    Die Farbe die Schicht kann mehrere all innerhalb des Bereichs der Orange. Sie haben weiße Abzeichen an der Spitze des Schwanzes, die Füße, die Brust und Brust.

    Es wird derzeit vor allem für Wasservögel Jagd verwendet., Wenn Sie kostenlos trennen, Es fungiert als ein Köder auf die Vögel mit ihre Bewegungen und Sprünge aufmerksam.

    Größe und Gewicht

      ▷ Männliche Größe: der 48 - 51 cm
      ▷ Weibliche Größe: Der 45 - 48 cm
      ▷ Männliches Gewicht: Der 20 - 23 kg
      ▷ Weibliches Gewicht: Der 17 - 20 kg

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Nova Scotia Duck Tolling Retriever Er ist intelligent und unabhängig, mit Sinn für humor, Neugier und Spielfähigkeit. Jedoch, braucht einen festen Meister, um einen Rahmen mit klaren Grenzen zu schaffen, oder du kannst der Meister deines eigenen Geistes werden und der Meister des Hauses werden.

    Insbesondere, Es ist ein idealer Hund mit Kindern, da er eine Energie zeigt, die mindestens ihrer entspricht und nicht aufhört, das zu bringen, was sie ihm schicken, um es zu finden. Jedoch, Es ist wichtig, Aufmerksamkeit zu schenken, unabhängig von der Rasse, Ein Hund sollte niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind allein gelassen werden.

    Normalerweise versteht er sich gut mit seinen Kollegen - besonders mit denen seiner eigenen Rasse- und ist in der Regel glücklich in Ihrem Unternehmen. Leben mit anderen Haustieren, Andererseits, es ist viel chaotischer. Sein starker Jagdinstinkt veranlasst ihn, Katzen und andere kleine Haustiere als Beute zu betrachten, und deshalb, um sie zu jagen. Es wird dringend empfohlen, den Garten zu umzäunen, um zu verhindern, dass andere Tiere verfolgt werden. Es hat keinen Sinn, darauf zu warten, dass ein unterirdischer Elektrozaun Sie aufhält, da das Unbehagen, das er empfindet, seinem Jagdinstinkt nicht gewachsen ist. Letzteres erklärt auch deutlich, warum es vorzuziehen ist, ihn an der Leine zu führen, wenn er in die Öffentlichkeit geht.

    In jedem Fall, Man kann sich darauf verlassen, dass alles gemeldet wird, was abnormal erscheint. Ständig auf der Suche, hört nicht auf zu warnen, sobald sich jemand dem Haus nähert. Unten, Normalerweise kopiert er seine Antwort auf die seines Meisters, und zögert nicht, es gegebenenfalls zu verteidigen. Andererseits, wenn Sie sehen, dass der Neuankömmling willkommen ist, macht das gleiche, Erhaltung der natürlichen Reserve, die es gegenüber Fremden hat.

    Der Toller wird nicht für das Wohnen in einer Wohnung empfohlen, schon allein deshalb, weil es relativ laut sein kann. Bellt nicht übermäßig, aber wenn er aufgeregt wird (entweder durch bestimmte Geräusche, vom Anblick kleiner Tiere oder vom Wild), gibt eine fast schrille Rinde ab, dass einige Züchter und Besitzer als schwer zu ertragen beschreiben. Natürlich, Dieses Problem ist weniger ausgeprägt, wenn die Wohnung eher ruhig ist. In jedem Fall, Die Anpassung an das Wohnen in einer Wohnung hängt davon ab, dass ausreichend Bewegung vorhanden ist, d.h., mindestens eine Stunde am Tag.

    Dies gilt insbesondere im ersten Lebensjahr., währenddessen ist er äußerst aktiv und verspielt. Es ist dann notwendig, ihn mit einer großen Anzahl von Reizen und Aktivitäten zu versorgen, Gleichzeitig müssen Sie jedoch wissen, wie Sie Ihre Begeisterung mildern können. In der Tat, während Sie sich entwickeln und Ihre Muskeln noch nicht vollständig entwickelt haben (Was passiert im Alter von etwa einem Jahr?), bleibt besonders zerbrechlich. Daher, Sie müssen die Dauer und Intensität des Trainings während Ihrer Wachstumsphase sehr allmählich erhöhen, auf die Gefahr von Verletzungen oder sogar Missbildungen, die Sie für den Rest Ihres Lebens bestrafen würden.

    Nach seinem ersten Geburtstag, die Nova Scotia Duck Tolling Retriever wird viel weniger hyperaktiv. Spart viel Energie, Aber Sie können sich mit einer guten Stunde täglicher Aktivität zufrieden geben, um Ihre Füße auf dem Boden zu halten. Jedoch, Da ist noch etwas anderes: Es ist ein idealer Hund für einen Sportmeister, wer will seinen Partner für lange Spaziergänge nehmen, zum Beispiel. Kann sich leicht an verschiedene Umgebungen anpassen, Es ist ein sehr guter Reisebegleiter.

    Während ihrer Pilgerreisen, immer bereit, ein Bad zu nehmen, wenn sich die Gelegenheit bietet: wurde entwickelt, um in aquatischen Umgebungen zu jagen, Schwimmen ist eine seiner Lieblingsbeschäftigungen, sogar in trübem Wasser. Nicht unbedingt eine ideale Wahl für einen Meister, der einen perfekt sauberen Begleiter und ein makelloses Interieur wünscht., denn es macht dir kluge Freude, im Schlamm zu spielen und im Staub zu rollen.

    Erstellt, um Menschen bei ihren Jagdsitzungen zu helfen, die Nova Scotia Duck Tolling Retriever sucht die Gesellschaft seiner Familie und braucht geistige Anregung. Er mag nichts lieber als beschäftigt zu bleiben und sich nützlich zu fühlen.. Sonst, Sie werden sich wahrscheinlich langweilen und anfangen zu graben, Dinge kauen oder unaufhörlich bellen.

    Die durchschnittliche Lebenserwartung ist von einigen 12-14 Jahre.

    Kommentare

    Es ist ein Rennen sehr selten in Europa, Jedoch in Nordamerika es ist sehr beliebt und weit verbreitet.

    Bildung

    Weil sie ständig versuchen, ihren Besitzern zu gefallen, die Nova Scotia Duck Tolling Retriever Sie sind ziemlich einfach zu trainieren. Dies gilt insbesondere, weil er gerne geistig angeregt und hilfsbereit ist., So ist er immer bereit, neue Befehle zu lernen.

    Jedoch, da er ein relativ starkes Temperament hat, Es ist am besten zu vermeiden, ihn unter Druck oder Zwang zu trainieren, da er es schwer zu ertragen findet und sich vielleicht sogar weigert zu kooperieren. Andererseits, Hundetrainingstechniken basierend auf positiver Verstärkung, angestellt von einem ruhigen Meister, geduldig und hartnäckig, sind genau das, was Sie brauchen. Solange Sie motiviert sind und Interesse an dem finden, was Sie tun, Er ist ein sehr guter Schüler.

    Es kann etwas subtiler sein, Autorität und Respekt für Ihren Hund zu etablieren, ohne ihn zu überstürzen, Dies ist jedoch notwendig, um Ihr Vertrauen in Ihren Meister zu stärken und um gemeinsam Spaß während der Trainingseinheiten zu haben. Konsistenz ist ebenfalls wichtig: wenn die Regeln im Laufe der Zeit oder unter Haushaltsmitgliedern nicht klar oder konsistent sind, Er wird höchstwahrscheinlich selbst entscheiden, was ihn erwartet.

    Die Sozialisierung der Welpen ist für alle Rassen wichtig, Für den Toller ist es aber noch wichtiger, wer kann besonders mit Fremden zurückhaltend sein. Aus diesem Grund, Es ist wichtig, dass Sie alle Arten von Menschen kennenlernen, andere Tiere und Situationen von klein auf, um ihn daran zu hindern, ein schüchterner Erwachsener zu werden.

    Eines der einfachsten Dinge, um a zu erhöhen Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist es, dir beizubringen, Dinge nach Hause zu bringen, um sie in Ordnung zu bringen, weil er ein geborener Hund ist. Dies kann überprüft werden, ob es für die Jagd verwendet wird: braucht wenig Stimulation und integriert schnell Verhaltensweisen wie Ködern oder Abrufen von der Jagd, das ist für ihn ganz natürlich.

    Imitationslernen kann ein wichtiger Teil Ihrer Ausbildung sein, da er sehr aufmerksam ist und durch Beobachtung viel lernt. Das Clickertraining ist damit auch besonders effektiv, da es für ihn anregender ist, zu lernen, Aufgaben als Reaktion auf einen visuellen oder akustischen Hinweis auszuführen, wie der Klang einer Pfeife oder eines Klickers, das durch Wiederholung. Außerdem, hasst es, die gleiche Übung immer und immer wieder zu wiederholen: um Ihre uneingeschränkte Zusammenarbeit zu gewährleisten, Es ist besser, die Trainingseinheiten zu diversifizieren.

    Auch sehr gut in Shows und Gehorsam, sowie in Agility-Wettbewerben. Ihm diese Hundesportarten beizubringen und sie mit ihm zu üben, sind ausgezeichnete Hebel für seine Ausbildung.: hält Sie beschäftigt und stimuliert Sie sowohl geistig als auch körperlich.

    Übersetzung mit der kostenlosen Version des Übersetzers getan www.DeepL.com/Translator

    Gesundheit

    Die Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist in der Regel ein gesunder Hund.

    Jedoch, Der relativ kleine Genpool, auf dem es basiert, hat zur Entstehung von Inzuchtkrankheiten in der Rassenpopulation geführt.

    Die Hauptrisiken, denen Sie ausgesetzt sind, sind die folgenden:

    • die Hüfte Dysplasie, was durch eine erbliche Veranlagung begünstigt werden kann. Ist eine Schmerzquelle, Lahmheit und dann Arthrose. Das Set reduziert die Mobilität des Tieres;
    • Die Patella-Luxation, eine orthopädische Bedingung, dass, nach seiner Schwere, kann asymptomatisch sein und einfache Beschwerden oder einen vollständigen Verlust der Kniemobilität verursachen. In den schwerwiegendsten Fällen, Eine Korrekturoperation ist erforderlich;
    • Progressive Netzhautatrophie, eine Erbkrankheit, die zuerst die Nachtsicht beeinträchtigt, dann zur Tageszeit und, Endlich, führt zur völligen Blindheit des Hundes;
    • Collie-Augen-Anomalie, eine Erbkrankheit, die fortschreitend sein kann oder nicht. Wenn es so ist, kann zur Erblindung des Hundes führen;
    • Die Addison-Krankheit (Hipocorticism), Eine endokrine Störung, die sich häufiger bei Frauen zwischen vier und sechs Jahren entwickelt. Erzeugt allgemeine Schwäche, Anorexie, Erbrechen, Durchfall und Gewichtsverlust;
    • Die Hypothyreose, Dies ist das Ergebnis einer Veränderung der Schilddrüse und verursacht Lethargie, Gewichtsverlust und Haarausfall, sowie große Müdigkeit;
    • Die Schwerhörigkeit, das erscheint normalerweise um die 7 u 8 Jahre bei Betroffenen. Einige Blutlinien scheinen dafür anfälliger zu sein als andere.

    Außerdem, aufgrund der gefalteten Form seiner Ohren, Sie sind anfälliger für Infektionen auf dieser Ebene, wie Otitis.

    Von einem Züchter adoptieren Nova Scotia Duck Tolling Retriever Professionelle und seriöse Angebote garantieren eine Reihe möglicher genetischer Erkrankungen, dank der Tests, die an den Eltern oder dem Welpen durchgeführt werden mussten. Der Züchter sollte auch in der Lage sein, Einzelheiten zu den Impfungen anzugeben, die der Welpe erhalten hat, wie es in Ihrer Gesundheits- oder Impfakte erscheint, sowie eine Bescheinigung eines Tierarztes, die die Gesundheit des Welpen bestätigt.

    Natürlich, Dies befreit Sie nicht davon, alles zu tun, um Sie während Ihres gesamten Lebens gesund zu halten. In dieser Angelegenheit, Prävention spielt eine wichtige Rolle, genau wie beim Menschen: Es ist wichtig, dass sie mindestens einmal im Jahr von einem Tierarzt untersucht werden. Diese Routineüberprüfung kann ermöglichen, insbesondere, frühzeitig ein mögliches Gesundheitsproblem erkennen, Achten Sie aber auch darauf, dass Sie keine Ihrer Aufnahmen verpassen.

    Lebenserwartung

    Der 12 - 14 Jahre

    Reinigung

    Die Nova Scotia Duck Tolling Retriever Es ist ein pflegeleichter Hund.

    Ein wöchentliches Bürsten reicht normalerweise aus, um das Fell glänzend und verwirrungsfrei zu halten.. Die Ausnahme bilden die Frühjahrs- und Herbstabwurfperioden., Wenn tägliches Bürsten empfohlen wird, um zahlreiche tote Haare zu entfernen.

    Wie oft spielt er gerne im Schlamm und wird schmutzig, Regelmäßiges Baden kann erforderlich sein, insbesondere um die Ansammlung von Schmutz im Fell zu vermeiden. Wie du Wasser magst, normalerweise nicht widerspenstig. Jedoch, Verwenden Sie unbedingt ein speziell für Hunde entwickeltes Shampoo, da es Ihre Haut schädigen kann.

    Nutzen Sie die wöchentliche Fellpflege Ihres Hundes, um den Zustand seiner Augen zu überprüfen und sie zu reinigen.

    Schau auf deine Ohren, erfordern besondere Wachsamkeit, da seine gefaltete Form ein erhöhtes Infektionsrisiko impliziert. Sie sollten auch wöchentlich sorgfältig untersucht und gereinigt werden.. Außerdem, Es wird empfohlen, sie nach dem Schwimmen zu trocknen, damit sich keine Feuchtigkeit absetzt, da es die Entwicklung von Bakterien erleichtert.

    Sie sollten Ihre Zähne auch mindestens einmal pro Woche putzen. Sonst, wie bei jedem Hund, Plaquebildung führt schließlich zu Zahnsteinbildung, was Mundgeruch und andere Beschwerden verursachen kann. Noch häufigeres Bürsten wird empfohlen, idealerweise jeden Tag. In jedem Fall, Es ist wichtig, eine Zahnpasta zu verwenden, die speziell für Hunde entwickelt wurde.

    Blick auf seine Krallen, natürliche Abnutzung reicht normalerweise aus, um sie zu feilen. Jedoch, Sie sollten regelmäßig überprüfen, ob dies der Fall ist. Wenn es nicht, müssen manuell mit einem Hundenagelknipser zugeschnitten werden, Andernfalls besteht die Gefahr, dass sie zu einem Ärgernis oder Bruch werden.

    Die verschiedenen Gesten, um das Fell zu pflegen, die Augen, die Ohren, Die Zähne oder Krallen Ihres Hundes sind nicht unbedingt natürlich, speziell für einen Anfänger. Jedoch, es ist nicht nur wichtig, sie zu tun, aber auch ohne das Risiko, das Tier zu verletzen oder sogar zu verletzen. Daher, Es kann ratsam sein, sie beim ersten Mal von einem Tierarzt oder Pistenfahrzeug zu lernen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie man sie danach richtig macht. Apropos, Je früher Sie sich an Ihren Hund gewöhnen, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie sich während dieser Operationen unwohl oder sogar widerspenstig fühlen.

    Es ist auch wichtig, dass Sie auf unebenen und eher abrasiven Oberflächen trainieren: Dies hält Ihre Pads in gutem Zustand und verhindert, dass sie zu weich werden, seitdem würden sie leichter Schmutz ansammeln und anfälliger für Schnittwunden sein.

    Verwendung

    Die Nova Scotia Duck Tolling Retriever Es wird hauptsächlich als Jagdhund für Wasservögel verwendet, das ist nicht nur in der Lage, sich zu erholen, sondern auch, um den Jäger anzulocken. englischer Name Nova Scotia Duck Tolling Retriever spiegelt diese Besonderheit wider, Seit das Wort “tolling” kommt aus dem Verb “tollen“, Das bedeutet “Anziehen”.

    Wasservögel anziehen, spielt am Rande des Teiches und macht Spritzer, die ein bisschen wie eine Ente klingen, die mit den Flügeln auf der Wasseroberfläche schlägt. Von Natur aus neugierig, Wasservögel kommen an Land, um zu sehen, was passiert. Wenn sie nah genug sind, die Toller zieht sich hinter den Schuppen des Jägers zurück, und es erhebt sich, um das Spiel zu vertreiben und es zum Fliegen zu bringen: Erschieße einfach deine Beute. Unten, Der Hund betritt die Szene wieder, Diesmal, um das heruntergekommene Spiel zu suchen und abzurufen. Diese geniale Technik erfordert viel Kontrolle, Gehorsam und Mitschuld, Und genau durch die Betonung dieser Eigenschaften wurde die Rasse geschaffen und entwickelt.

    Neben seinen ganz besonderen Jagdfähigkeiten, Der Toller zeichnet sich auch in einer Vielzahl von Hundesportdisziplinen aus, wie der Ring, el Agilität, Gehorsam, der Flyball und sogar der Hunde-Frisbee (Discdog).

    Es ist auch ein guter Familienhund, Wer versteht sich besonders gut mit Kindern und liebt es, alle Arten von Aktivitäten mit seinem Meister zu machen.

    Sehr misstrauisch gegenüber Fremden und immer aufmerksam, bellt immer wachsam, wenn sich ein Fremder dem Haus nähert, obwohl nicht der abschreckendste oder aggressivste Wachhund, weit davon entfernt.

    Nicht zuletzt, so lange wie, Natürlich, eine spezifische Ausbildung erhalten, Sie können auch Teil der sehr selektiven Gruppe maritimer Rettungshunde sein.

    Bewertungen des “Nova Scotia Duck Tolling Retriever”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Nova Scotia Duck Tolling Retriever” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Nova Scotia Duck Tolling Retriever”

    Videos “Nova Scotia Duck Tolling Retriever”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 312
    • Gruppe 8: Bringhunde – Stöberhunde – Wasserhunde.
    • Sektion 1: Bringhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 1: Apportierhunde
    • AKCSporting
    • ANKC Group 3 (Gundogs)
    • CKCSporting Dogs
    • KC – Jagdhund
    • NZKCGundog
    • UKCGun Dogs

    FCI Rassestandard “Nova Scotia Duck Tolling Retriever”

    FCIFCI – “Nova Scotia Duck Tolling Retriever”
    Nova Scotia FCI Retriever

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Yarmouth Toller, Tolling Retriever, Little Red Duck Dog, Little River Duck Dog, Toller, Duck Toller (Englisch).
      2. Nova Scotia, (Nova Scotia Duck Tolling Retriever en anglais) (Französisch).
      3. Nova Scotia Retriever, Toller (Deutsch).
      4. (em inglês: Nova Scotia duck tolling retriever) (Portugiesisch).
      5. en inglés: Nova Scotia Duck Tolling Retriever, Toller, Novie, Retriever (Spanisch).

    Rottweiler
    Alemania FCI 147 - Molossoide - Doggenartige

    Rottweiler

    Die Rottweiler ist ein ruhiger Hund, Familie fügsam und treu.

    Inhalt

    Geschichte

    Das Rottweiler ist eine der Rassen deutscher Herkunft, die von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt ist (FCI). Das Rottweiler ist ein Hund Trabrennen Typ.

    Die Geschichte des Rottweiler reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Die Stadt Rottweil im heutigen Baden-Württemberg war bekannt für ihren Viehhandel. Um die Tiere auf dem Weg zur Weide unter Kontrolle zu halten, Landwirte und Metzger mussten kluge und ausdauernde Begleithunde einsetzen. Zu Beginn, Diese Hunde wurden daher Metzgerhunde genannt, später erhielten sie schließlich den Namen Rottweiler aufgrund der Nähe zur Stadt Rottweil. Andere Theorien zur Geschichte der Rottweiler-Rasse besagen, dass die Hunderasse bereits in Rom für die Tierhaltung verwendet wurde und daher mit den Römern über die Alpen in die Stadt Rottweil gelangte. Im frühen 20. Jahrhundert, als Leute nach einem geeigneten Polizeihund suchten, es wurde bald klar, dass der Rottweiler, mit seiner starken, muskulösen Statur und seinem unerschrockenen Temperament, war besonders geeignet. In 1910 Der Rottweiler wurde offiziell als Polizeihund anerkannt.

    Diese Merkmale, Sie machten es ein unverzichtbares sowohl für Landwirte und Metzger Assistant.

    Physikalische Eigenschaften

    Der Rottweiler ist ein mittlerer bis großer Hund, muskuläre, robust und stark mit kräftigen Zähnen. Obwohl seine Form ziemlich robust ist, Der Rottweiler hat großen Widerstand und ist sehr wendig. Nach dem Rassestandard, Die Widerristhöhe eines Rüden beträgt 68 cm, das einer Hündin 63 cm. Das Gewicht eines Rottweiler liegt zwischen ca.. 42 kg ( weiblich) und ca.. 50 kg (männlich). Der Rottweiler-Mantel besteht aus einer schwarzen Ober- und Unterschicht. Die schwarze Deckschicht wird vom VDH beschrieben (Deutscher Hundebund) als “durchschnittliche Länge, Dicke, dicht und eng”, während die untere Schicht nicht aus der oberen Schicht herausragen sollte. Das Fell des Rottweiler ist an den Hinterbeinen etwas länger. Charakteristisch für den Rottweiler ist auch die sogenannte Seuche, was bedeutet, klar definierte braun-rote Markierungen auf den Lippen, die Schnauze, die Augenbrauen, unter der Schwanzwurzel und auf der Brust.

    In diesem Rennen finden wir zwei Linien des Alterns, der Europäischen, als das Original und die amerikanischen. Die amerikanische Linie zeichnet sich durch Beispiele für größere Höhe und mehr stilisierte Einrichtungen, Andererseits, Europäische Linie Hunde präsentieren mit einem niedrigeren Höhe und kompakte Körper eine robustere.

    Charakter und Fähigkeiten

    Obwohl das Rottweiler ist ein Rennen, der für die Verteidigung Arbeit verwendet wurde, seine Arbeit und die Typizität erfordert, dass sie so freundlich beschrieben sind, Happy Gespräch, ruhige, Gläubigen, Gehorsam und Bereitschaft zu arbeiten. In den letzten Studien Aggressivität in Rennen war dies nicht unter den Top ten.

    Darüber hinaus befindet sich der Hund Rottweiler in den zehn intelligentesten Hunden, Sie sind Hunde große Vertrauen und Güte, Sie können froh sein, dass es das gewünschte Ziel erreichen wird.

    Ein wichtiges Attribut, das wurde das Rottweiler ist seine adiestrabilidad. Es ist eine sehr intelligente und gehorsamen Hund, viele Aufgaben zu lernen.

    Die Klassifizierung von Stanley Coren nach der Analyse der Antworten von mehr von gemacht 200 Arbeit der AKC Richter ("Die Intelligenz der Hunde", Stanley Stadt, Ediciones B, 1995), die Rottweiler ist die Nr. 9 aus der Liste.

    Seine Geschichte als ein Hirte, als militärische Hund und Pflege als auch Hundegehorsam und Ausstellung, spricht sehr von seiner Vielseitigkeit.

    Das Rottweiler sind ideal als Beschützer der Familie und der Eigenschaft. Sie verpflichten sich, alle Mitglieder der Familie und schützen der Vater und der Sohn. Das Rottweiler haben in der Regel Favoriten keine, Obwohl es Ausnahmen gibt. Sie neigen dazu, Individualisten, und das liegt, Noch einmal, Kreaturen mit Scharfsinn und Listen sind.

    Seine Intelligenz “wirkt sich” um Ihre adiestrabilidad. Als, häufig, Es heißt der Katzen, Sie sind auch bereit, für die Wiederholung einer Bestellung warten. Einmal haben sie ihr ein-oder zweimal wie Sie möchten ausgeführt, Sicherlich sie müde des Spiels und suchen eine bessere Ausgabe. "Warum bestehen menschlichen diese Dinge so viele Male tun?"? "Ich haben bereits Begriffen die Idee zum ersten Mal und war nicht so spannend" es scheint, dass er das Rottweiler denkt.

    Manche benötigen mehr Hilfe als andere, aber Geduld ist immer dann erforderlich, wenn Sie einen Hund Zug, unabhängig davon, welche Rennen.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass nichts falsch mit besitzen ein Rottweiler gibt es. Sie sind unglaublich Hunde und wunderbare Tiere. Dies ist keine Frage der Rasse, aber eher Personen, die mit dem eckzahn Verhaltenänderung beteiligt sind.

    Rottweiler Wartung

    Da der Rottweiler als hartnäckiger Arbeitshund gezüchtet wurde und daher viel Leine braucht, um richtig zu funktionieren, Ihn im Zwinger zu halten, kommt nicht in Frage. Jedoch, aufgrund seiner Robustheit, kann draußen bleiben, wenn es eine gute familiäre Verbindung und entsprechende Arbeitsbelastung gibt. Es ist wichtig, den Rottweiler von Anfang an durch gezieltes Training und Besuch einer Hundeschule kennenzulernen und ihn an verschiedene Situationen und Menschen zu gewöhnen. Aufgrund seines Charakters, Der Rottweiler kann sehr gut als Diensthund eingesetzt werden, Guard dog, Rettungshund oder Blindenführhund. Obwohl es nicht der klassische Familienhund ist, Das Leben mit Kindern ist normalerweise kein Problem. Aufgrund seiner Größe und Stärke, wilde Spiele mit Kindern sollten vermieden werden, und Kinder sollten wegen ihrer enormen Traktion nicht alleine mit dem Rottweiler laufen. Die ordnungsgemäße Wartung eines Rottweiler beinhaltet nicht nur einen anspruchsvollen Beruf, sondern auch eine gute Ausbildung.

    Die Lebenserwartung eines Rottweiler

    Die Lebenserwartung eines Rottweiler liegt bei 8-10 Jahre etwas unterdurchschnittlich. Im Gegensatz zu kleinen Hunderassen, Der Bewegungsapparat größerer Hunderassen ist bereits in der Wachstumsphase stark belastet, Anzeichen von Verschleiß früher verursachen.

    Kaufen Sie einen Rottweiler

    Bevor Sie sich für einen Rottweiler entscheiden, man muss ihre Haltung und ihren Charakter genau untersuchen und sorgfältig überlegen, ob diese Rasse wirklich geeignet ist. Die folgenden Fragen müssen positiv beantwortet werden: Kann ich dem Rottweiler genügend Platz und Bewegung bieten?? Habe ich genug Zeit, um mich genug um das Tier zu kümmern?? Stimmen alle Familienmitglieder dem Hund zu?? Vertraue ich der Ausbildung eines Rottweiler?? Kann ich meinen Hund in den Urlaub mitnehmen oder welche Alternativen gibt es?? Wenn Sie sich endlich für einen Rottweiler entscheiden, muss nicht unbedingt von einem Züchter kommen. Warum besuchst du nicht das Tierheim??- Vielleicht finden Sie dort einen Rottweiler, mit dem Sie ein gutes Zuhause geben können. Hier ist der Kauf auch viel günstiger als bei einem Züchter.

    Rottweiler Ausbildung

    Die richtige Ausbildung ist für einen Rottweiler sehr wichtig, um seinen allgemein menschlichen und ausgeglichenen Charakter zu fördern.. Ihre Position in der Familienhierarchie muss dem Hund von Anfang an klar sein, damit er lernt, seinem Meister zu gehorchen und ihn zu respektieren. Konsistenz ist in der Rottweiler-Ausbildung äußerst wichtig, und es sollte dominant sein, aber ohne Härte. Als verantwortungsbewusster Hundebesitzer, Sie müssen mit Souveränität handeln, ruhig und besonders mit Rücksicht auf das Training eines Rottweiler. Der Rottweiler erkennt diese positiven Führungsqualitäten an, was ihn letztendlich zu einem treuen Begleiter macht. Wie bei jedem anderen Hund, Das Training sollte im Alter des Welpen beginnen, wo positives Verhalten mit Lob belohnt wird, zum Beispiel in Form von Süßigkeiten. Vorsicht: Mit unzureichend dominanter Führung oder fehlerhafter und inkonsistenter Bildung, Rottweiler kann gefährliches Verhalten entwickeln – Dies zeigt die große Rolle, die die korrekte Ausbildung der Rottweiler spielt.

    Rottweiler Gesundheit und Pflege

    Da das Fell des Rottweiler eher kurz bis mittellang ist, Die Toilette ist nicht sehr komplex. Jedoch, aufgrund seiner Agilität, Verunreinigungen können sich schnell auf dem Fell ansammeln, Daher sollte die Pflege nicht völlig vernachlässigt werden. Gelegentliches Bürsten ist völlig ausreichend. Für Rottweiler Felllänge, Spezialbürsten für Hunde, Aber auch Baumwollhandschuhe haben sich als sehr effektiv erwiesen. Neben der Toilette, Fußpflege, sowie Augenpflege, Ohren und Nägel sollten wie gewohnt betrachtet werden.

    Rassenspezifische Krankheiten

    Wie bei vielen anderen großen Hunden, Bestimmte Krankheiten treten bei Rottweiler-Hunden häufiger auf. Dazu gehören Hüftdysplasie und Ellbogendysplasie, beides ist eine schlechte Entwicklung der jeweiligen Gelenke. Weil dies auf eine genetische Disposition zurückzuführen ist, Eine Röntgenuntersuchung muss in einem Rasseneignungstest durchgeführt werden. Um Krankheiten vorzubeugen, Es muss darauf geachtet werden, dass das Tier nicht übergewichtig ist und genügend Bewegung bekommt. Leukoenzephalomyelopathie ist auch eine Erbkrankheit. Es führt bei jungen Tieren zu einer fortschreitenden Lähmung und ist nicht heilbar., obwohl es ziemlich selten vorkommt. Andererseits, in den letzten Jahren, Herzerkrankungen wurden bei dieser Rasse häufiger registriert. Verengung der Nerven des Herzens, zum Beispiel, wird vererbt und beeinflusst den Rückfluss von Blut aus dem Herzen, was letztendlich zu einer eingeschränkten Leistung des Rottweiler führt.

    Rottweiler Leistung

    Wie jeder andere Hund, Der Rottweiler braucht eine artgerechte Ernährung. Um Übergewicht und daraus resultierenden Rassenkrankheiten vorzubeugen, wie Hüft- und Ellbogendysplasie, Hundefutter sollte nicht zu fett und besonders proteinarm sein. Es ist auch wichtig, dass der Rottweiler in Maßen füttert und nur eingeschränkten Zugang zur Futterschale hat. Anstatt eine große Portion Essen verwenden zu können, Hundebesitzer sollten das Futter entsprechend verteilen “Rotti”. Ob trockenes oder nasses Essen ist für den Rottweiler besser, Der Hundebesitzer muss selbst entscheiden.

    Rottweiler Welpen essen lieber, was sie von ihrem Züchter gewohnt sind. Daher, Es ist sinnvoll, dieses Futter vorerst weiter zu füttern und das Futter nur zu wechseln, wenn der Hund älter ist und möglicherweise andere Bedürfnisse als sein Futter hat. Probieren Sie am besten, was dem Rottweiler am besten gefällt: zusätzlich zu nassen und trockenen Lebensmitteln, auch eine gesunde Alternative zum Bellen des Hundes.

    Rottweiler Bewertungen

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Rottweiler” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder von der Rottweiler

    Videos von der Rottweiler

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 147
    • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
    • Sektion 2.1: Molosser, doggenartige Hunde. Mit Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.1 Molossoide, Doggenartige Hunde.
    • AKC – Arbeitshunde
    • ANKC – Gruppe 6 (Gebrauchshunde)
    • CKC – Gruppe 3 (Arbeitshunde)
    • KC – Arbeitshunde
    • NZKC – Gebrauchshund
    • UKC – Wachhund

    Rottweiler Rasse FCI Standard

    ROTTWEILER FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Rott, Rottie (Englisch).
      2. Rottweiler (Französisch).
      3. Rottweiler Metzgerhund (Deutsch).
      4. Rottweiler Metzgerhund (Portugiesisch).
      5. Rottie, Rott (Spanisch).

    Curly Coated Retriever
    Inglaterra FCI 110 . Apportierhunde

    Retriever de Pelo Rizado

    Die Curly Coated Retriever Im Gegensatz zu den anderen “Apportierhunde” sehr gute Wächter.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Curly Coated Retriever Es existiert seit dem Ende des 18. Jahrhunderts und stammt ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich. Es ist die älteste Retriever-Rasse, und es wird sogar angenommen, dass der erste Hund als Jagdhund verwendet wurde.

    Die genauen Ursprünge sind unklar, aber es wird angenommen, dass er viele Vorfahren hat, als die Wetterhoun, die Irischer Wasserspaniel, die Neufundländer, die Barbet und Rassen bereits ausgestorben, als die “St. Johns Neufundland”, die “Alter englischer Spaniel”, die “Großer rauer Spaniel”, die “Tweed Spaniel”, die “Englischer Spaniel” 16. Jahrhundert, die “Setter Retriever” und die “Kleines Neufundland”. Die lockigen Haare auf seinem Mantel sind Gegenstand von Debatten unter Fachleuten: Einige sagen, dass sie wegen Kreuzung mit sind Pudel im 19. Jahrhundert, während andere argumentieren, dass es ihnen schuldet Irischer Wasserspaniel o al Wetterhoun, und das Pudel es verbesserte nur die Locken.

    Gezüchtet, um Vögel zu jagen, vor allem Fasane, Wachtel und Auerhahn, die Curly Coated Retriever er konnte seine Beute mit Leichtigkeit aus Wasser oder hohem Gras holen. Sie wurden von Wildhütern hoch geschätzt, wer hielt sie für perfekte Begleiter, und von den Roma-Nomaden, diejenigen, die geholfen haben, die Jagd zu verfolgen. Sein großer Mut und sein Gefühl der Ausdauer wurden bei Jagdpartys hoch geschätzt und nützlich..

    Sein erster offizieller Auftritt bei einer Hundeausstellung war in 1860 in Birmingham (Vereinigtes Königreich). Ursprünglich, die Curly Coated Retriever und der glatthaarige Retriever wurden zusammen als ein Hund ausgestellt. Jedoch, es wurde bald immer üblicher, sie getrennt anzuzeigen, d.h., als verschiedene Rassen.

    Die Curly Coated Retriever Mitte des 19. Jahrhunderts ihren Höhepunkt erreicht. Sie wurden von Jägern hoch geschätzt und sogar in großer Zahl nach Neuseeland geschickt (in 1889) und nach Australien, vor allem in Gebiete in der Nähe des Murray River, die gleichen Missionen durchzuführen, die ihnen im Vereinigten Königreich anvertraut wurden, aber auch manchmal, um Kängurus zu jagen. Auch hier hat er seinen großen Mut und seine hervorragenden Jagdfähigkeiten unter Beweis gestellt.. Jedoch, Der starke Lockenfänger von diesen Gebieten wurden auf eine etwas andere Weise als die von Europa angehoben, da die Züchter nach einer feineren Morphologie suchten. Zwischen den Jahren 50 und 60, Australische Züchter importierten Darelyn Aristocrat, Sarona Simon, Banworth Simon, Banwort Athene y Pegasus, Hunde, die für die Entwicklung der Rasse von großer Bedeutung waren, da sie immer noch im Stammbaum der meisten ihrer lokalen Vertreter stehen.

    In Europa, Die Rasse war eine der ersten, die vom Kennel Club anerkannt wurde (KC), Das ist bis heute die Referenz-Hundeorganisation im Vereinigten Königreich, nach seiner Schaffung in 1873. Jedoch, Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, Die Popularität der Rasse nahm ziemlich schnell ab, hauptsächlich aufgrund der Ankunft des Labrador Retriever, so viele Jäger begannen zu bevorzugen. Die Konflikte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben nicht geholfen. Nach dem ersten Weltkrieg, Es waren nur eine Handvoll Leute registriert. Es wurde daran gearbeitet, die Anzahl der registrierten Jäger zu erhöhen, aber der Zweite Weltkrieg ruinierte bald diese Bemühungen.

    Die Curly Coated Retriever in den Vereinigten Staaten angekommen in 1907 Die aus Großbritannien stammende Rasse wurde vom American Kennel Club anerkannt (AKC) in 1924. Jedoch, blieb in Amerika ziemlich selten, zumindest bis zum Ende des Jahrzehnts 1960, als viele Exemplare aus Australien importiert wurden, England und Neuseeland, wo das Kalb am meisten entwickelt wurde. Die Rasse wurde in aufgenommen 1960 vom United Kennel Club (UKC), die andere Hunde-Referenzorganisation im Land. Jedoch, bis 1979 Es wurde kein Zuchtverein gegründet, die “Curly-Coated Club of America”, Dies unterstreicht das relative mangelnde Interesse an Rassen. Aber die Rasse blieb in diesem Gebiet selten, und so geht es heute weiter. Gleiches gilt für Kanada, wo es kurz danach eingeführt wurde.

    Es wurde auch von der Fédération Cynologique Internationale akzeptiert (FCI) in 1954.

    In den Nachrichten, die Curly Coated Retriever ist die Rasse der “Apportierhunde” weniger in der Welt vertreten. Die Gesamtbevölkerung wird auf etwa geschätzt 5.000 Personen, davon etwa 2.000 sind in den Vereinigten Staaten. Besetzt die Position 160 (von etwas weniger als 200) in der vom AKC festgelegten Rassenklassifikation basierend auf der Anzahl der jährlichen Registrierungen in der Organisation.

    In Großbritannien, der KC zeichnet über 70 Geburten pro Jahr. Die genaue Zahl variiert manchmal erheblich von Jahr zu Jahr, Der Trend ist jedoch durchweg stabil geblieben 2010.

    Weniger als in Australien, Dies ist eines der Länder mit dem größten Kontingent an Vertretern der Rasse, seitdem wird er immer noch besonders für seine Jagdfähigkeiten geschätzt. Seit der Mitte des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, Jedes Jahr werden hundert Hunde in der registriert Australian National Kennel Council (ANKC), die Referenzstelle des Landes. Jedoch, Dies entspricht einem Rückgang gegenüber den seit Mitte der neunziger Jahre beobachteten Zahlen. 1980 bis zum Beginn des neuen Jahrtausends und dem Beginn des Jahrzehnts von 1990, wenn es welche gab 150 Geburten pro Jahr, und noch mehr als 200 in einigen Jahren.

    In Frankreich, die Curly Coated Retriever immer noch sehr komisch: seit den Jahren 90, mit einigen Ausnahmen, kaum mehr als 10 Kopien pro Jahr in der Livre des Origines Français (LOF).

    Physikalische Eigenschaften

    Manchmal wird es mit dem verwechselt “Labradoodle” (Mischung Labrador Retriever und Pudel), die Curly Coated Retriever zeichnet sich vor allem durch sein mit vielen kleinen Locken verziertes Fell aus. Sie sind solide, immer aufrecht und mit einem Körper, der etwas länger als groß ist. Die Brust ist tief, tief und tief, bis zu den Ellenbogen. Ihre oberste Linie ist sehr horizontal, Ihre Lenden sind kurz, aber stark. Der Hals ist mittellang und öffnet sich zu muskulösen, schrägen Schultern.

    Der Schwanz ist eine harmonische Erweiterung der Oberlinie, das erreicht die Sprunggelenke. Im allgemeinen, gerade und horizontal getragen.

    Die Vorderbeine sind gerade, gut unter dem Körper platziert, und die hinteren sind muskulös. Die Beine sind abgerundet und haben vernetzte Zehen, was dazu beiträgt, ein ausgezeichneter Schwimmer zu sein.

    Der Kopf ist ziemlich eckig und hat einen Schädel von der gleichen Länge wie die Schnauze. Die Nase hat die gleiche Farbe wie das Fell, d.h., schwarz oder leber. Die Augen sind groß und oval. Sie sind dunkelbraun bei schwarz beschichteten Hunden und braun bei Leberhunden.. Die Ohren sind schlaff und ziemlich klein: Greifen Sie ein wenig über die Augen. Der Kiefer ist kräftig und scherenförmig, aber nicht weniger empfindlich dafür: Dies ermöglicht es ihm, seine Beute an den Jäger zurückzugeben, ohne seine Haut zu beschädigen.

    Der Mantel der Curly Coated Retriever ist deine Marke. Hat ein schwarzes oder braunes Fell (Leber) fest gebildet durch kleine Locken, die an der Haut haften bleiben und den Körper von Kopf bis Schwanz bedecken, obwohl sie manchmal etwas lockerer in den Ohren sind. Das Haar hat eine ziemlich weiche Textur, ist aber sehr widerstandsfähig, und bietet einen hervorragenden Schutz gegen Wasser, das Klima und die Vegetation. Sie sind normalerweise etwas länger in den Ohren, der Bauch, die Oberschenkel, Füße und Beine. Während der Ausstellungen, Die Haare am Schwanz werden normalerweise aus rein ästhetischen Gründen geschnitten. Nicht zuletzt, hat keine Unterwolle. Andererseits, ihr Fell ist normalerweise etwas ölig, Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei Menschen mit Hundeallergien Reaktionen hervorrufen.

    Nicht zuletzt, Die Rasse zeichnet sich durch einen ziemlich ausgeprägten sexuellen Dimorphismus aus: nicht zufrieden damit, größer als weiblich zu sein, das Männchen ist auch merklich massiver, mit einer viel weiter entwickelten Muskulatur.

    Größe und Gewicht

      ▷ Männliche Größe: Der 67 - 70 cm
      ▷ Weibliche Größe von 62 - 64 cm
      ▷ Männliches Gewicht von 31 - 36 kg
      ▷ Weibliches Gewicht von 31 - 36 kg

    Sorten

    Murray River Curly Coated Retriever
    Murray River Curly Coated Retriever

    Seit dem 19. Jahrhundert gibt es eine kleinere Version der Curly Coated Retriever, Rufen Sie “Murray River Curly-Coated Retriever”, aber es wird von Hundeorganisationen nicht anerkannt, inkl. el Australian National Kennel Council (ANKC) aus seiner Heimat Australien.

    Nicht alle Züchter von Curly Coated Retriever Sie sind der gleichen Meinung: Einige halten ihn für eine eigenständige Rasse, während andere es einfach als eine Vielfalt dieser Art von sehen “Apportierhunde”. Jedoch, DNA-Tests durchgeführt am 2010 sie zeigten, dass die “Murray River Curly-Coated Retriever” ist näher an Spaniels als Retriever. Tatsächlich, ist das Ergebnis der Kreuzungen zwischen diesen beiden Arten von Hunden: die American Water Spaniel, die Irischer Wasserspaniel, die “English Springer Spaniel”, die Chesapeake Bay Retriever und die Curly Coated Retriever.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Curly Coated Retriever Er ist äußerst liebenswert und seiner Familie sehr verbunden, an die er sehr gebunden ist: will ihnen buchstäblich überall von morgens bis abends folgen, ohne mehr zu genießen als ihre verschiedenen Aktivitäten zu teilen.

    Sehr verspielt, unabhängig vom Alter, versteht sich besonders gut mit Kindern, die sind ausgezeichnete Spielkameraden für ihn, und umgekehrt: Sie können Stunden miteinander verbringen und sich in einer fröhlichen und gemütlichen Atmosphäre amüsieren. Besonders gern findet und findet er Objekte wie einen Ball, oft zur Freude der Kleinen. Daher, Es ist eindeutig ein empfohlener Hund für Kinder, Denken Sie jedoch daran, dass ein Hund niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind zurückgelassen werden sollte. Dies gilt für alle Rennen, Bei einem Tier dieser Größe ist dies jedoch umso mehr der Fall, da es leicht ist, es versehentlich zu schieben oder sogar zu überfahren.

    Obwohl es weniger anspruchsvoll ist als der Labrador Retriever oder der Smooth-haired Retriever, die Curly Coated Retriever braucht eine gute Dosis tägliche körperliche Aktivität. Ihre Besitzer müssen in der Lage sein, Ihnen zu erlauben, jeden Tag mindestens eine Stunde lang zu trainieren.

    Das kann gemacht werden, Natürlich, Spaziergänge machen und mit den Kindern spielen, sondern auch, zum Beispiel, verschiedene Sportarten ausüben, für die es besonders angezeigt ist, wie Beweglichkeit, der Flyball oder der Discdog. Das ob-rythmée ermöglicht es Ihnen, die Qualität Ihrer Ausbildung zu zeigen, und verstärken es gleichzeitig.

    Außerdem, wenn während eines Spaziergangs ein See auf der Straße gefunden wird, Zögern Sie nicht, sich eintauchen zu lassen: die Curly Coated Retriever fühlt sich wie alle Retriever ein unverhohlenes Vergnügen an, sich im Wasser zu entwickeln, und er ist ein ausgezeichneter schwimmender Hund.

    Kurz gesagt, die Notwendigkeit zu trainieren Curly Coated Retriever es ist real, aber es ist nicht übertrieben, was macht es perfekt kompatibel, zum Beispiel, mit aktiven Rentnern, die gerne laufen und Wege finden, wie sie jeden Tag genug entlüften können, wenn Spaziergänge allein nicht ausreichen.

    Dies gilt insbesondere dann, wenn sie haben, zum Beispiel, Ein großer Garten, in dem Sie nach Belieben laufen können. Ein Haus mit Garten ist auch die beste Umgebung für eine Curly Coated Retriever, da er sich gerne im Freien bewegt. Aus diesem Grund, nicht wirklich für das Wohnen in einer Wohnung geeignet.

    Jedoch, Sein Platz ist keine Nische am Ende eines Gartens oder in einem Park: Die Bindung an seine Familie macht es ihm schwer, es zu ertragen, so weit von ihr entfernt zu sein. Muss sich an deiner Seite entwickeln, Im Haus.

    Außerdem, um die Curly Coated Retriever er mag es nicht allein zu sein. Auch wenn ich Hundepuzzles schätze, das hält dich eine Weile beschäftigt und stimuliert dich intellektuell, langweilt sich schnell in Abwesenheit ihrer Meister, und kann laut werden oder destruktives Verhalten entwickeln. Daher, Nicht empfehlenswert für Besitzer, die den größten Teil des Tages nicht da sind (zum Beispiel, wegen der Arbeit) und das, Daher, kann nicht viel Zeit mit Ihrem Haustier verbringen.

    Eine Lösung, um Einsamkeit zu vermeiden, besteht darin, ihn sein tägliches Leben mit einem anderen Hund teilen zu lassen. Er ist sehr freundlich und kontaktfreudig mit seinen Begleitern, und gedeiht, wenn in Kontakt mit ihnen, Dies macht es zu einer idealen Option für einen Haushalt, in dem bereits ein oder mehrere Hunde vorhanden sind.

    Wenn Sie ihn von klein auf kennen, kann auch sehr gut mit einem Nagetier leben, ein Vogel oder eine Katze. Jedoch, Es gibt oft einen Unterschied zwischen denen, die Sie nicht kennen und denen, mit denen Sie leben. Neigt dazu, erstere mit Beute zu verwechseln, Normalerweise besteht keine Möglichkeit, dass dies mit den Sekunden geschieht. Daher, obwohl sie mit anderen Menschen gesellig sind, Vorsichtsmaßnahmen sollten während der ersten Begegnung zwischen a getroffen werden Curly Coated Retriever und eine Katze, Nagetier oder Vogel, der Ihnen unbekannt ist.

    wenn der Curly Coated Retriever kann seine Familie glücklich machen und sich wunderbar in sie integrieren, Lass dich nicht täuschen: seine Handhabung ist nicht wie ein langer fauler Fluss. Tatsächlich, obwohl es auf den ersten Blick sehr einfach erscheint, mit ihm zu leben und er ein enger Cousin der ist Golden Retriever und von der Labrador Retriever, die angeblich Rassen sind “einfach”, nicht so einfach zu handhaben wie sie.

    Tatsächlich, manchmal kann er etwas distanziert und gleichgültig gegenüber Befehlen sein. Sehr schlau sein, Sie beurteilen gerne, was gut für sie ist und was nicht, und sie sind unabhängiger als ihr Cousin, der Labrador. Aus diesem Grund, Manchmal ist es schwierig, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wenn Sie entschieden haben, dass Sie eine Übung nicht mögen, zum Beispiel.

    Es ist auch ein Hund, der langsam reift, man muss also zuerst geduldig sein. Außerdem, wenn für die Jagd verwendet, Es ist ziemlich vergeblich zu erwarten, dass ich vorher arbeite 2 oder 3 Jahre, weil es während seiner längeren Adoleszenz nicht sehr effizient ist. Jedoch, weiß, wie man später kompensiert, zeigt seine großen Qualitäten als Arbeitshund: bewaffnet mit einer sehr starken Entschlossenheit, Gib nicht nach, bis die Hausaufgaben erledigt sind.

    Während Sie auf die Schwelle warten, bei der Sie -finally erreicht haben- Erwachsensein, was ist da 3 Jahre, nachhaltiges Training ist notwendig, um gehorsam zu sein, und auch zu versuchen, es weniger destruktiv zu machen. Tatsächlich, während dieser ganzen Zeit, weit davon entfernt, der Klügste zu sein, da es die Tendenz hat, umzukippen und, vor allem, alles auf seinem Weg zu kauen. Tatsächlich, Zerbrechliche oder wertvolle Gegenstände sollten außerhalb ihrer Reichweite aufbewahrt werden. Wir sollten uns auch nicht wundern, wenn er mit Hausschuhen oder Kissen spazieren geht: dazu bestimmt sein, über Jahrhunderte zu informieren, Nimm Gegenstände in den Mund und bewege sie (möglicherweise verschlechtern sie dabei) Es ist buchstäblich ohne deine Gene. Zu Beginn, Es kann auch ratsam sein, nur wenige Räume im Haus zu betreten, Dadurch werden Brüche begrenzt. Sie sollten ihm auch Spielzeug anbieten, das er leicht beschädigen kann, um zu versuchen, Ihre Aufmerksamkeit auf sichere Objekte zu lenken. Sie können auch die Hände Ihrer Mitmenschen beißen.

    Misstrauen gegenüber Fremden, anfangs schüchtern mit gästen, obwohl er bestätigt, dass sein Meister sie sehr positiv begrüßt. Andererseits, wenn man sich einem Menschen gegenübersieht, der offensichtlich unerwünscht ist, Er ist sehr beschützerisch und sogar beeindruckend, und wird nicht aufhören laut zu bellen, um den Eindringling abzuschrecken. Es ist ein ausgezeichneter Wachhund.

    Andererseits, wenn Sie ausgeglichen und sportlich genug sind, nicht besonders laut, und benutzt nur seine Stimme, um vor der Ankunft eines Fremden zu warnen.

    Kommentare

    Die Curly Coated Retriever, Es ist ein seltenes Wachhund und finden Sie, sowohl in ihrem Herkunftsland und dem Rest der Welt.

    Ein wesentliches Merkmal in seinem Charakter im Gegensatz zu den anderen Retriever ist, dass es tendenziell sehr Reñidor mit anderen Hunden, und das können hat, daß er seine Ausbreitung behindert…

    Bildung

    Um die Curly Coated Retriever liebt es grundsätzlich zu lernen; Sobald Sie motiviert sind, Trainingseinheiten sind ein reines Vergnügen, und schreitet exponentiell voran.

    Jedoch, Diese Motivation kommt nicht von selbst, da er die Tendenz hat, das Interesse jeder der ihm vorgeschlagenen Übungen selbst zu beurteilen. Wenn Sie von der Aktivität des Tages nicht überzeugt sind, hört nicht auf, dich wissen zu lassen, insbesondere scheinbar fern; So, manchmal ist es schwer, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie brauchen auch Abwechslung, Sie müssen also in der Lage sein, regelmäßig etwas Neues einzuführen, um es empfänglich zu halten: wenn immer die gleichen Übungen vorgeschlagen werden, langweilt sich schnell und lenkt die Aufmerksamkeit auf etwas anderes. Die Stimmung des Besitzers beeinflusst auch die Motivation seines Hundes: Eine lächelnde und fröhliche Haltung macht Sie viel eher bereit zuzuhören und zu arbeiten. Er ist auch sehr empfänglich für positive Verstärkungsmethoden., das basiert auf der Verwendung aller Arten von Belohnungen (Komplimente, Süßigkeiten, Petting) um Sie zu ermutigen, Ihr Bestes zu geben.

    Sie brauchen einen Lehrer, der nicht nur intelligent und enthusiastisch ist, aber vertraue dir selbst, in der Lage, Ihnen eine gute Basis der Arbeit und die Grenzen zu vermitteln, die Sie nicht überschreiten sollten. Wenn es nicht, Ihre große Intelligenz kann Sie dazu bringen, das Spiel zu gewinnen.

    Einer der Haupttrends, den Sie ansprechen sollten, ist die Neigung des Welpen, sich auf destruktives Verhalten einzulassen, insbesondere, alles zu beißen und zu knabbern, was in den Mund genommen wird. Im Prinzip, Dies verschwindet im Erwachsenenalter, Es kann jedoch sinnvoll sein, diese Art von Verhalten zu unterdrücken, wenn es an Ort und Stelle gefangen wird, in einem Versuch, das Phänomen zu begrenzen. Dies gilt insbesondere für Familienmitglieder, mit Erwachsenen und jüngeren Kindern: kann hübsch und harmlos aussehen, wenn sie noch sehr jung sind, Aber es kann viel gefährlicher sein, wenn sie erwachsen sind.

    Dies ist besonders hilfreich, seit der Curly Coated Retriever Es dauert eine Weile, bis man erwachsen ist, und kann bis ins hohe Alter unreif sein. Zum Beispiel, Einige Hunde, die für die Jagd verwendet werden, sind nicht wirklich darauf trainiert, aufs Feld zu gehen und bis zum 3 Jahre alt. Daher, In den ersten Lebensjahren ist Geduld und Verständnis erforderlich…

    In jedem Fall, Personen, die dazu bestimmt sind, Sex im Wasser zu haben, sollten sich so schnell wie möglich daran gewöhnen, ins Wasser zu gelangen und sich dort zu entwickeln. Im allgemeinen, das ist kein Problem, da Vertreter dieser Rasse natürlich von Wasserstellen angezogen werden, aber sie bewegen sich leichter, da sie in ihnen schwimmen, da sie sehr jung sind. Ihnen muss auch ihre zukünftige Rolle als Jäger und Berichterstatter beigebracht werden. In dem Maße, wie sie es in ihren Genen tragen, Es ist keine große Schwierigkeit, aber Sie müssen ihnen beibringen, dies auf Befehl ihres Besitzers zu tun, damit sie der Beute beim Fangen keinen Schaden zufügen.

    Nicht zuletzt, wie jeder Hund, die Curly Coated Retriever muss von einer großartigen Sozialisierungsarbeit profitieren, die in einem sehr jungen Alter begonnen wurde. Dies ist umso notwendiger, als sie häufig dazu neigen, Fremden zu misstrauen. Daher, es ist notwendig, ihn alle Arten von Menschen und anderen Tieren kennenzulernen (sowohl Kongenere als auch Vertreter anderer Arten), sondern ihn auch allen Arten von Reizen aussetzen (Geräusche, riecht…) und Umgebungen. Dies hilft ihnen, sich unter allen Umständen wohl zu fühlen und verhindert negative Reaktionen wie Stress., Angst oder Misstrauen angesichts dessen, was ihnen unbekannt ist. Ein gut sozialisierter Welpe lebt viel besser mit Menschen.

    Gesundheit

    Im allgemeinen, die Curly Coated Retriever ist bei guter Gesundheit.

    Neben einem originellen Look, Das Fell ist sehr wasserdicht und schützt es vor schlechtem Wetter und besonders niedrigen Temperaturen.

    Jedoch, ist bestimmten potenziellen Problemen stärker ausgesetzt:

    • Die Hüfte Dysplasie, Dies betrifft die meisten großen Hunde und wird normalerweise vererbt. Der Femur passt nicht perfekt in die Beckenpfanne des Hüftgelenks; Einige Personen zeigen keine Symptome, aber andere leiden unter Schmerzen und Lahmheit. Arthrose kann sich auch im Laufe der Zeit entwickeln, wenn das Tier altert;
    • Ellenbogendysplasie, auch erblich und häufig bei großen Hunden, vor allem in Retriever. Diese abnormale Ellbogenentwicklung betrifft ein oder beide Vorderbeine und verursacht Lahmheit., oft sogar bevor der Welpe ein Jahr alt ist. Erfordert normalerweise einen chirurgischen Eingriff;
    • Dilatationstorsion des Magens, Ein schwerwiegendes Syndrom, das große Hunde mit tiefer Brust betrifft, als die Curly Coated Retriever. Das Tier stirbt schnell, wenn ein Tierarzt nicht schnell eingreifen kann ;
    • Die Typ III Glykogenose, Dies besteht aus einer übermäßigen Anreicherung von Glykogen in Leber und Muskeln. Provokiert, unter anderem, Schwäche, Steifigkeit, Übungsunverträglichkeit, Erhöhtes Schlafbedürfnis und Schluckbeschwerden. Es ist unheilbar und führt zum Tod des Hundes um die 2 Jahre alt;
    • Die Epilepsie, Dies ist das Ergebnis übermäßiger elektrischer Aktivität im Gehirn und führt zu kurzen und mehr oder weniger regelmäßigen Anfällen. Mit guter tierärztlicher Versorgung und der Verwendung geeigneter Medikamente, hindert das Tier normalerweise nicht daran, ein normales Leben zu führen ;
    • Die Alopezie, d.h., raffinierter und fortschreitender Haarausfall in verschiedenen Körperteilen, nach verschiedenen möglichen Mustern. Lassen Sie den Hund nicht lange auf harten und rauen Oberflächen liegen, wie Beton, hilft, das Problem zu begrenzen.

    Wie alle Hunde vom Typ Retriever, die Curly Coated Retriever Sie haben auch ein erhöhtes Risiko, an Tumoren und anderen Krebsarten zu erkranken. Tatsächlich, Es ist die Haupttodesursache in dieser Rasse, lange vor dem Alter, nach einer gemeinsam durchgeführten Studie in 2004 vom British Kennel Club und der British Small Animal Veterinary Association. Konkreter, Die häufigsten Krebsarten bei dieser Rasse sind :

    • Die Linfosarkom, eine der häufigsten Krebsarten aller Rassen. Es kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, wie Milz, der Magen-Darm-Trakt, Lymphknoten, Leber und Knochenmark. Die Behandlung erfolgt durch Chemotherapie, manchmal zusätzlich zur Operation. Empfehlungsraten sind ziemlich gut;
    • Die Adenokarzinom, Das ist die Entwicklung von malignen Zellen am häufigsten aus der Gebärmutter, Brustdrüsen und Darm. Die meisten der Zeit, Diese Zellen breiten sich auf die Lunge oder den Anus aus. Eine Operation wird normalerweise zur Behandlung dieser Krankheit eingesetzt.;
    • Die Fibrosarkom, Ein Tumor, der jeden Körperteil betreffen kann, einschließlich Knochen. Eine Operation ist unvermeidlich, und manchmal ist eine Chemotherapie erforderlich, Immuntherapie oder Strahlentherapie. Die Prognose für eine Genesung ist von Fall zu Fall sehr unterschiedlich;
    • Die Mastzelltumoren, welche sind die häufigsten in der Haut von Hunden. Meist bilden sie sich an den Beinen, um den Anus oder auf der Brust, Sie können aber auch in Richtung Kopf oder Hals entstehen. Die Behandlung variiert von Fall zu Fall, umfasst aber in der Regel Chirurgie und Chemotherapie;
    • Die Melanom ist ein Krebs, der pigmentproduzierende Zellen in der Haut befällt, Melanozyten genannt. Obwohl die meisten Melanome auf der Haut gefunden werden, kann sich auch am Zahnfleisch entwickeln, und die Behandlung kann eine Amputation eines Teils des Kiefers erfordern. Es wird normalerweise mit Operation und Chemotherapie behandelt;
    • Die Hämangiosarkom, eine Form von bösartigem Krebs, der in der Auskleidung von Blutgefäßen und in der Milz gefunden wird. Kann mit Operation und Chemotherapie behandelt werden, Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sich das betroffene Tier erholt;
    • Die Osteosarkom, ein Knochenkrebs, der anfänglich Lahmheit verursacht. Es beinhaltet normalerweise eine Amputation des betroffenen Beins und eine schwere Chemotherapie. Es ist sehr selten, diese Krankheit überleben zu können, da das Problem oft zu spät diagnostiziert wird. Einmal identifiziert, Die betroffene Person kann zwischen leben 9 Monaten und 2 Jahre länger als wenn es nicht behandelt worden wäre.

    Einmal identifiziert, Ein betroffener Hund kann dazwischen leben 9 Monaten und 2 Jahre länger als wenn es nicht besucht worden wäre.

    Nicht zuletzt, Die Rasse ist auch besonders anfällig für Augenprobleme, als :

    • Die Entropium, entsprechend einem Defekt, der das Augenlid nach innen rollt, Reizung des Augapfels verursachen. Beide Augen können betroffen sein oder nur eines; in beiden Fällen, Ein chirurgischer Eingriff kann durchgeführt werden, um das Problem zu beheben;
    • Die Ektropium, ein Lockendefekt des unteren Augenlids. Das untere Augenlid erfüllt dann nicht seine Funktion, das Auge zu schützen, Das macht Sie anfälliger für Reizungen oder Bindehautentzündungen. Chirurgie wird verwendet, um die schwerwiegendsten Fälle zu behandeln;
    • Die Distiquiasis, Eine Abnormalität bei der Implantation der Wimpern auf die Augenlider, die zu einer Reizung des Auges und sogar zur Entwicklung von Hornhautgeschwüren führen kann;
    • Persistierende Pupillenmembran, wenn die Pupillenmembran des Hundes an Ort und Stelle bleibt, während es normalerweise während seiner ersten verschwinden soll 6 Monate. Das Sehvermögen des Hundes ist normalerweise leicht beeinträchtigt;
    • Die Katarakt, Dies kann ein oder beide Augen betreffen und eine teilweise oder vollständige Opazität desselben verursachen. Zu Beginn, Katarakte beeinträchtigen das Sehvermögen des Hundes kaum, Aber sie verursachen völlige Blindheit, wenn sie ein fortgeschritteneres Stadium erreichen. Eine Operation kann Abhilfe schaffen;
    • Progressive Netzhautatrophie, eine Familie unheilbarer Augenkrankheiten, die eine fortschreitende Verschlechterung der Netzhaut verursachen. Zu Beginn, Die Betroffenen haben nachts Schwierigkeiten zu sehen, aber wie die Krankheit fortschreitet, Der Hund wird total blind;
    • die Retinadysplasie, eine Fehlbildung der Netzhaut, die verursachen kann, in den schwerwiegendsten Fällen, eine abgelöste Netzhaut und, Daher, Hundeblindheit.

    Außerdem, Personen, die in der Jagd beschäftigt sind - und, im allgemeinen, Jeder, der viel Zeit im Freien verbringt- sind eher verletzungsgefährdet, aber auch Parasiten und Widerhaken, als diejenigen, die nur dazu gedacht sind, Gesellschaft zu leisten.

    Nicht zuletzt, die Curly Coated Retriever eine signifikante Veranlagung zur Gewichtszunahme haben. Daher, In dieser Angelegenheit ist eine gewisse Wachsamkeit erforderlich, da kann Fettleibigkeit, genau wie beim Menschen, viele gesundheitliche Probleme verursachen oder verschlimmern.

    Angesichts der Vielzahl von Erbkrankheiten, denen die Rasse ausgesetzt ist, gehe zu einem ernsthaften Züchter von Curly Coated Retriever ist wichtig, um die Chancen zu maximieren, ein gesundes Tier zu adoptieren, das frei von solchen Defekten ist. Zusätzlich zu den Ergebnissen von Gentests, die an den Eltern und / oder dem Welpen durchgeführt wurden, Der Fachmann muss in der Lage sein, ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis vorzulegen, sowie die Daten der verabreichten Impfstoffe, in der Gesundheits- oder Impfkarte des Hundes eingetragen.

    Von da an, wie für jedes Rennen, Der beste Weg, um gesund zu bleiben, besteht darin, in Prävention zu investieren. Es ist besonders wichtig, dass Ihr Hund mindestens einmal im Jahr von einem Tierarzt untersucht wird: Darüber hinaus stellen Sie sicher, dass Sie über Ihre Impfungen auf dem Laufenden sind, Dies kann Ihnen helfen, ein potenzielles Problem schnell zu erkennen und zu beheben, bevor es zu ernst wird..

    Lebenserwartung

    Die esperanza_de_vida Durchschnitt von Curly Coated Retriever, ist der 14,9 Jahre, Obwohl es Fälle von Hunden, die gelebt haben, bis 15 o 17 Jahre alt.

    Reinigung

    Im Gegensatz zu dem, was Sie auf den ersten Blick denken könnten, die Pflege des Mantels der Curly Coated Retriever es ist nicht besonders kompliziert. Ein wöchentliches Bürsten reicht aus, Besonderes Augenmerk sollte jedoch auf die Haare an den Beinen gelegt werden, der Schwanz und hinter den Ohren, da es besonders dicht ist und leicht verknotet. Im allgemeinen, Sie verlieren sehr wenig Haare, außer während der Häutungszeit, im Frühling und Herbst: dann ist es notwendig, die Häufigkeit des Bürstens zu erhöhen, um zu vermeiden, dass im ganzen Haus zu viele Haare zu finden sind.

    Diese Zeiträume sind auch eine gute Gelegenheit, Ihren Hund zu baden., Achten Sie darauf, jedes Mal ein Shampoo zu verwenden, das speziell für Hunde entwickelt wurde. Im allgemeinen, Zwei Badezimmer pro Jahr reichen aus, Obwohl, Natürlich, Zögern Sie nicht, den Hund zu waschen, wenn er besonders schmutzig ist. In jedem Fall, es ist sinnlos, es nach dem Baden zu trocknen, da ihre Haare sehr schnell trocknen. Außerdem, Ihre Locken könnten vollständig denaturiert sein.

    Da das Risiko von Augenerkrankungen in der EU recht ausgeprägt ist Curly Coated Retriever, Ihre Augen sollten sorgfältig und regelmäßig gepflegt werden. Sie sollten mindestens einmal pro Woche überprüft und mit sauberem Wasser gereinigt werden.

    Seine Ohren sind nicht für weniger, da seine herabhängende Form bedeutet, dass es auf dieser Ebene anfälliger für Infektionen ist (Ohr-Infektionen, usw..). Daher, Außerdem muss jede Woche eine strenge Wartung durchgeführt werden, um Schmutz und Feuchtigkeit zu entfernen, die sich möglicherweise angesammelt haben. Außerdem, um letzteres zu vermeiden, Es wird empfohlen, sie jedes Mal systematisch zu trocknen, wenn sie aus dem Wasser kommen.

    Ihre wöchentliche Wartungssitzung ist auch eine Gelegenheit, Ihre Zähne mit einer Zahnpasta für Katzen zu putzen.. Dies hilft, die Bildung von Zahnstein und die gesundheitlichen Probleme, zu denen es führen kann, so weit wie möglich zu vermeiden.. Idealerweise öfter als einmal pro Woche, oder sogar täglich.

    Ihre Krallen erfordern viel weniger Aufmerksamkeit, besonders bei Themen, die viel Zeit im Freien verbringen. Natürlicher Verschleiß reicht normalerweise aus, um sie zu feilen. Jedoch, Es ist ratsam, wachsam zu bleiben und von Zeit zu Zeit zu überprüfen, ob es nicht erforderlich ist, sie von Hand zu schneiden. Dies ist so, sobald sie den Boden berühren, d.h., wenn Sie sein Rasseln auf harten Oberflächen hören; Ansonsten, Sie konnten dich nicht nur stören, sondern auch brechen, auf die Gefahr, dich zu verletzen.

    Regelmäßige Fellpflege, die Augen, die Ohren, Zähne und Krallen sollten vorsichtig gemacht werden, Genauigkeit und Präzision. Das erste Mal, Zögern Sie nicht, einen Tierarzt oder einen Groomer zu bitten, Ihnen zu zeigen, wie es geht, die richtigen Gesten lernen. Außerdem, Wenn Sie Ihren Hund schon in jungen Jahren daran gewöhnen, kann er diese Manipulationen als etwas Normales betrachten, und dass diese Momente mit Ruhe und guter Laune auftreten.

    Außerdem, Es ist hilfreich, sich etwas Zeit zu nehmen, um Ihren Hund zu untersuchen, wenn Sie von der Jagd zurückkehren oder viel Zeit im Freien verbringen (vor allem an einem Ort mit viel Vegetation, wie ein Wald). Neben einer möglichen Verletzung, Dies kann das Vorhandensein von Ährchen aufdecken, Zecken oder andere Parasiten, die sich möglicherweise am Hund festgesetzt haben. Tatsächlich, Sie dürften kurz- bis mittelfristig Probleme verursachen, manchmal ernst oder sogar tödlich.

    Nützlichkeit

    Die Curly Coated Retriever wurde ursprünglich als Jagdhund geschaffen und entwickelt, vor allem, um Beute zu erholen - insbesondere Vögel- von schwer zugänglichen Stellen wie Teichen und hohen Gräsern.
    Heute erfüllt es diese Funktion weiterhin, und in einigen Ländern, wie Neuseeland, Dies ist seine Hauptverwendung.

    Jedoch, Am häufigsten ist es, ihn als Familienbegleiter zu finden, da er immer sehr gut mit Kindern auskommt und es liebt, seinen Herren überall hin zu folgen. Jedoch, Es sollte in der Lage sein, Ihr Bedürfnis nach viel Bewegung zu befriedigen, Das macht es zu einer hervorragenden Option für Sportler.

    Sehr sportlich und lernbegierig, kann sich in vielen Hundesportdisziplinen auszeichnen, mit Agilität beginnen, der Flyball, der Discdog, Gehorsam und Verschreibung.

    Dein Misstrauen gegenüber Fremden, Seine Neigung, laut zu bellen, und seine Größe machen es auch zu einem effektiven Wachhund.

    Preis

    Die Curly Coated Retriever ist der am schwersten zu findende Retriever.

    In Europa, Es ist sogar eine sehr seltene Hunderasse, außer in Ihrem Heimatland. Es gibt nur eine Handvoll Züchter außerhalb des Herkunftslandes, und die Preise reichen normalerweise von 900 und die 1200 EUR. Jedoch, manchmal muss man lange auf der Warteliste warten…

    Eine Lösung könnte darin bestehen, in Großbritannien nach einem Welpen zu suchen, aus dem er adoptiert werden kann Curly Coated Retriever, da ist das angebot viel breiter. Die Kosten für die Adoption eines Welpen aus Curly Coated Retriever in Großbritannien ist es viel höher. Die normalen Kosten reichen von 600 und die 800 Sterling (700 und 900 EUR), zuzüglich der Kosten für Papierkram und Transport. Außerdem, In diesem Fall, Es ist ratsam, sich über die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland zu informieren und diese zu respektieren.

    Was auch immer das Land ist, Der Preis hängt davon ab, wie für jeden Hund, von Zucht Ruhm, das Prestige der Linie, aus der es stammt und, Natürlich, seiner intrinsischen Eigenschaften, meistens körperlich.

    Bewertungen des “Curly Coated Retriever”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Curly Coated Retriever” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Curly Coated Retriever”

    Videos der “Curly Coated Retriever”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 110
    • Gruppe 8: Bringhunde – Stöberhunde – Wasserhunde.
    • Sektion 1: Bringhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 1: Apportierhunde
    • AKCSporting
    • ANKC Group 3 (Gundogs)
    • CKCSporting Dogs
    • KC – Jagdhund
    • NZKCGundog
    • UKCGun Dogs

    FCI Rassestandard “Curly Coated Retriever”

    FCIFCI – “Curly Coated Retriever”
    FCI Lockenhaarsammler

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Curly (Englisch).
      2. Curly (Französisch).
      3. kraus gelockter Retriever (Deutsch).
      4. Curly (Portugiesisch).
      5. Retriever de pelo rizado, Curly, CCR, (en inglés: Curly Coated Retriever) (Spanisch).

    Ratonero Bodeguero Andaluz
    España Nicht anerkannt von der FCI

    Ratonero Bodeguero Andaluz

    Die Ratonero Bodeguero Andaluz freut sich, unruhig, Loving, Schön und mutig.

    Geschichte

    Die Ratonero Bodeguero Andaluz ist eine Rasse der Hund Muttersprache Spanisch für geringe Größe der westlichen Andalusien, vor allem in der Provinz Cádiz. Der Name stammt von der main-Funktion dieser Rasse in den Kellern des Marco de Jerez: die Jagd nach Mäuse versteckt zwischen Fässer.

    Der Ursprung dieser findet in der englischen Weinhändler Terrier Hunde, die sich im Bereich des Alterns Marco de Jerez (Jerez De La Frontera, Sanlúcar de Barrameda und El Puerto de Santa Maria) Ende des Jahrhunderts und frühen 19 Jahrhunderte. Diese Hunde (in den meisten Fox Terrier (Glatthaar)) Sie überquert, mit denen in der Laderäume und blockiert Ratten und Mäuse, die gab es zu beseitigen.

    Weiterlesen …

    PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com