Geschrieben von Haustiere

    - Eos squamata

    Lori Escamoso

    Charakteristik

    27 cm. Höhe und einem ungefähren Gewicht von 110 GR.

    Zusammen mit der Rotlori (Eos Bornea) die Kapuzenlori (Eos squamata) lori ist die einzige Gattung Eos es hat keine blauen Flecken auf der Kopfhörer coverts.

    Seine Gefieder Es hat eine Scharlach allgemeine Aussehen. Die hals Es wird von einem violetten blauen Kragen umgeben, die auch in einigen Einzelpersonen entwickelt, aber fast abwesend in anderen. Der Bereich von der Bauch bis zu den subcaudalen ist dunkelviolett. Die Halsketten Sie sind undurchsichtig lila mit schwarzen Enden. Die Federn von der großen coverts und die Flug-Feder Sie sind mit schwarzen Spitzen rot.
    Unteren Rand der Flügel und die Ruderer von unten sind sie mit schwarzen Flecken in der Primarstufe rot. Der Schwanz ist rot-lila.

    Die iris ist orange, die Beine grau.

    In der unreif die Federn der unteren Teile, Sie haben breite schwärzliche violetten Ränder Stumpf. Die iris Brown.

    • Der Sound der Kapuzenlori.
    [Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Lori Escamoso.mp3]
    Charakteristik 3 Unterarten
    • Eos Schuppenkriechtiere squamata

      : (Boddaert, 1783) – Etwas kleiner und Federn im Nominelle Arten Sie sind blau-violett, in dieser Unterart sind schwarzblau.

    • Eos Squamata riciniata

      : (Bechstein, 1811) – Kleinere und Band Brust und hals violett grau ist.

    • Eos Squamata obiensis

      : (Rothschild, 1899) – Es ist etwas kleiner und mit Schultern Schwarz. Band hals Es ist variabel und gräulichen Violett. Bereich der Nacken ist rot.

    Lebensraum:

    Die Kapuzenlori Sie sind relativ häufig in der Urwälder oder sekundäre Gesamtstrukturen mit großen Bäumen. Auch in den Bergwäldern gefunden und auch, aber mit geringer Dichte in der Kokosnuss Plantagen angrenzend an der Küste, in den Büschen beim Regenerieren, in den verlassenen Gärten und Mangroven.

    Tendenziell, dass Populationen, die kleine Inseln bewohnen in der Nähe der Küste bleiben.
    Auf den größeren Inseln, Diese Vögel können in den Wäldern des Gebirges bis zu einer Höhe von ausführen. 1.220 Meter über dem Meeresspiegel.

    Die Kapuzenlori Sie sind besonders laut und leicht erkennbar, wenn sie in Herden sind, aber sie sind ein viel geheimnisvoller Verhalten wenn paarweise isoliert.

    Normalerweise sammeln sie in großen Schwärmen, wenn sie reichlich Nahrungsquellen finden. Diese Gewohnheit macht, die in verschiedenen Regionen mehr oder weniger reichlich erscheinen. Diese Scharen von Vögeln sind in der Regel oberhalb der Baumkronen.

    Täglich, machen sie kurze Fahrten zwischen den verschiedenen Inseln. Zu diesem Zweck verwenden sie einen Flug schnell und direkt, Es besteht aus flachen Flügel-Schläge. Wenn sie schlagen erzeugen ihre Flügel ein sehr hörbar Brummen.

    Nachwuchs:

    Es gibt fast keine Informationen über die Fortpflanzung in freier Wildbahn. In Gefangenschaft, die Umsetzung ist von 2 Eier, die während inkubiert werden 27 Tage. Wie alle loris, der Fortpflanzungszyklus ist besonders lange und gründlich darüber 80 Tage.

    Ernährung:

    Ausschließlich vegetarisch. Sie ernähren sich von Palmfarn Blüte und verbrauchen Feigen, wenn sie immer noch fest sind. Essen Sie auch Nektar von großen roten Blüten von Erythrina Familie Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

    Aufteilung:

    Tamaño de su área de distribución (reproducción / residente): 189.000 km2

    Die Kapuzenlori Sie sind endemisch auf den Inseln oder Archipele, die unter sind Neu-Guinea und Las Celebes.

    Sie sind meist in West gefunden Papua und von der Molukken.

    Aufteilung 3 Unterarten
    • Eos Schuppenkriechtiere squamata

      : (Boddaert, 1783) – Inseln West-Papua, d.h. GeBE, Waigeo, Batanta und Misool und die islas Schildkröte (Indonesien)

    • Eos Squamata riciniata

      : (Bechstein, 1811) – Nördlich von Molukken, Von Morotai cm. - Bacan und Damar, auch in islas Widi und Mayu Inseln im Meer von Molukken (Indonesien).

    • Eos Squamata obiensis

      : (Rothschild, 1899) – Nur in der Obi-Inseln im Norden Molukken.

    Erhaltung:

    • Aktuelle IUCN Rote Liste Kategorie: Geringste Sorge

    • Bevölkerungsentwicklung: Testing

    Die Bevölkerungsgröße Es ist sehr groß, und daher nicht die Schwelle von gefährdet unter das Kriterium der Bevölkerungszahl nähert.
    Die Weltbevölkerung wird geschätzt, zwischen 100,000 und 500,000 Personen.

    Ca. 3.000 Proben werden jedes Jahr für die gefangen Handel Volieren. Der Druck auf die Arten wird geschätzt, dass durchaus sinnvoll sein, Es wird jedoch empfohlen, viele Verbände, die Einrichtung der Fangquoten für das Jahr.

    in Gefangenschaft:

    Sind lieben, neugierig, extrovertierte und zeigen einige einzigartige Verhaltensweisen. Manche mögen Sie sich in eine Decke zum schlafen Verpacken. Manchmal, Sie können sogar auf dem Rücken schlafen. Sie können lernen, Klänge und Worte zu imitieren.

    Sie sind fähig, von aggressivem Verhalten, wenn ihre Territorien und Besitzungen wird ignoriert.

    Sie fordern die Anforderungen für ihre Betreuung, die viel Aufmerksamkeit sollte. Badewanne oder Dusche täglich sollte Bestandteil Ihrer täglichen Gewohnheit sein..

    Alternative Bezeichnungen:

    - Violet-necked Lory, Moluccan Red Lory, Violet necked Lory (ingles).
    - Lori écaillé, Lori à nuque violette, Lori de Wallace (francés).
    - Kapuzenlori (alemán).
    - Lóris-de-colar-violeta (portugués).
    - Lori de Collar Violeta, Lori Escamosa, Lori Escamoso (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Nombre científico: Eos squamata
    - Genus: Eos
    - Citation: (Boddaert, 1783)
    - Protónimo: Psittacus Squamatus

    Kapuzenlori Bilder:

    ————————————————————————————————–

    Kapuzenlori (Eos squamata)

    Quellen:
    Avibase, BirdLife.org, Oiseaux.NET
    – Fotos: SALIS- (Flickr), Bernard DUPONT (Flickr), Wikimedia, IBC.lynxeds.com
    – Klingt: Frank Lambert (Xeno-canto)

     

    Hinterlasse eine Antwort (Lassen Sie eine Antwort) ..

    Benutzerbild
    Foto- und Bilddateien
     
     
     
    Audio- und Videodateien
     
     
     
    Andere Dateitypen
     
     
     

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei
    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Kapuzenlori video

    Eos squamata Klassifizierung

    Arten:
  • Eos squamata
  • Unterart:
  • Eos Schuppenkriechtiere squamata
  • Eos Squamata riciniata
  • Eos Squamata obiensis
  • Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Arten der Gattung Eos

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies