Ceylonpapageichen
Loriculus beryllinus


Ceylon-hängend

Inhalt

Charakteristik

13 cm. Länge.

Das Ceylonpapageichen (Loriculus beryllinus) hat die krone Rot, Zusammenführen in Orange-gelb im Bereich der Nacken; Augenbrauen, Herren und der Bereich vor der Augen hellgrün (leicht gebadet in hellblau); Seiten der Front von der krone Rot. Mantel grün, Bañado de leicht rötlich und gelblich-Orange Farbe in der Mitte; Zurück grün; Rump und coverts supracaudals, Rot. Flügel grün oben, mit Ausnahme von innenfahne interne Schwärzlich Flug-Federn ; an der Unterseite, die Ach Helles türkis Farbe mit Ausnahme von Jacken und axillaris Grün. Die unteren Teile hellgrün, blasser und mehr gelblich, die oberen Teile und leichte blaue Markierung in der Kehle. Por arriba la Schwanz grüne Farbe; Türkis unten.

Peak orangerot, blasser an der Spitze; iris Gebrochenes weiß; Beine dunkelgelb.

Weibchen als das Männchen, aber die meisten ausschalten und nur eine Spur von blau in der Kehle.

Die Jungvögel son más apagadas aún, die krone Nordeuropas, die Flicken Blau von den Kehle abwesend, die Grupa mit einigen grünen Federn, die Peak blasser, die Iris und die Beine Braun; die Gesicht nackt in der Jungvögeln.

Lebensraum:

Gesehen in einem Bereich von Lebensräumen, von Meereshöhe bis 1.600 m, llegando a las zonas más altas según las condiciones estacionales. Das Verbreitungsgebiet ist in Wäldern von Kokospalmen, Immergrüne und laubabwerfende Wälder, Semicultivadas Bereiche, Wald- und rund um die Wohnungen zu öffnen.

Las aves no son tímidas, und findet sich normalerweise in Paaren oder Familiengruppen, aunque fuera de la temporada de cría bandadas más grandes se congregan en lo alto de los árboles en flor. Sie sind aktiv und akrobatische Fütterung.

Nachwuchs:

Kommentare, Sie haben das Männchen nähert sich seinem Partner aufrecht registriert., mit dem hohen Gipfel, geschwollene Kehle, Erweiterte erigierten Schwanz und Bürzel Federn, mientras emitía un gorjeo chirriante. Wiggles Kopf in Balz Periode wurden auch beobachtet.

Das Züchtung comienza en Enero y aunque el principal período de anidación se sitúa entre Marzo y Mayo, ein zweiter Wurf ist, manchmal, erst im September. El nido se sitúa en una rama hueca y llena de fragmentos de vegetación que la hembra corta cuidadosamente con el pico y lleva a los sitios de anidación metidos entre las plumas de su grupa. Nur zwei bis vier weiße Eier, die sie Bebrüten, sitzen fest, chillando y creando un sonido ‘sordo’ Ja ist das ärgerlich. Das junge Küken hat das Gesicht ausgesetzt, presumiblemente para evitar ensuciarse con alimentos líquidos.

Ernährung:

Ernähren Sie sich von Früchten wie Ficus-Feigen und Guave (Echte Guave); Beeren; Blumen, einschließlich Erythrina, Salmalia und Eukalyptus; Samen, einschließlich Kasuarina. Vergiftungen sind berichtet worden, nach dem Trinken von Palm Wein gesammelten Töpfe mit den Stämmen der Bäume verbunden.

Aufteilung:

Endemisch in Sri Lanka, donde la mayoría de los registros vienen del Sur, Zwar gab es nördlich von Trincomalee y se debería observar en hábitats adecuados en todo el país. Los registros incluyen cercanías de Colombo, rund um Kandy, Yala und Nationalparks Gal Oya, Landkreis Welimada, und im Süden von Galle und Hambantota, an der Küste.

Erhaltung:


Status


• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der IUCN: Kleine Sorge

• Bevölkerungsentwicklung: Testing

Die Größe der Weltbevölkerung wurde nicht quantifiziert, Obwohl es auf geschätzt wird 10.000 Kopien. Die Art ist so weit verbreitet und reichlich im Südwesten und fast abwesend im Norden ihre Verbreitungsgebietes qualifiziert (Grube et an der. 1997).

Die Bevölkerung wird vermutet stabil keine Beweise für eine Minderung oder erhebliche Bedrohungen, Jedoch, der Vogel-Handel wird als potenzielle Bedrohung beurteilt..

"Ceylonpapageichen" in Gefangenschaft:

Seltene.

Alternative Bezeichnungen:

Ceylon Hanging-Parrot, Ceylon Hanging Parrot, Ceylon Lorikeet, Sri Lanka Hanging Parrot, Sri Lanka Hanging-Parrot, Sri Lankan Hanging Parrot (ingles).
Coryllis de Ceylan, Coryllis du Sri Lanka (Französisch).
Ceylonpapageichen, Ceylon Papageichen (Deutsch).
Loriculus beryllinus (Portugiesisch).
Lorículo de Ceilán, Lorículode Ceilán (spanisch).

Wissenschaftliche Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Wissenschaftlicher Name: Loriculus beryllinus
Gattung: Loriculus
Zitat: (Forster,JR, 1781)
Protonimo: Psittacus beryllinus

Bilder “Ceylonpapageichen”:

Video von der "Ceylonpapageichen"

————————————————————————————————

“Ceylonpapageichen” (Loriculus beryllinus)


Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
Vogelwelt

Fotos:

(1) – “Loriculus Beryllinus-Sri Lanka-Erwachsene-8” von Hafiz Issadeen – Zitat zu Flickr als Sri Lanka hängender Papagei. Lizensiert unter VON CCM 2.0 über Wikimedia Commons.
(2) – “Thimindu 2010 03 06 Sinharaja Sri Lanka Hangling Papagei 1” von ThiminduEigene Arbeit. Lizensiert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.
(3) – Thront auf einem Baum von John A ThompsonLuchs
(4) – Vögel-Haustier-Tapeten/Parrot-Vögel – Link
(5) – Ein Kampf von Guy PoissonLuchs

Klingt: Tero Linjama (Xeno-canto)

5/5 (1 Meinung)
Teile mit deinen Freunden !!

Leave a Comment