▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Schottische Faltohrkatze
Verbände: CFA, TICA, ACFA, CCA

Inhalt

Bewertungen des "Schottische Faltohrkatze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Schottische Faltohrkatze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Schottische Faltohrkatze erschien zuerst in 1961 in Coupar Angus, Schottland. Susie, ein weißes Weibchen, lebte auf dem Bauernhof MacRae und sie wäre nie ein bekannter Name geworden, wenn er sie nicht bemerkt hätte William Ross, ein Hirte, der auch Züchter des Britisch Kurzhaar Kazte. Er hat sich verliebt in Susie und seine Ohren sind nach vorne gefaltet, und die MacRae Sie haben versprochen, ihm eines ihrer Kätzchen zu geben.

Aber, Es gibt frühere Hinweise auf Katzen mit diesen Ohren, vor allem in Asien. Zum Beispiel, das Universal Journal of Knowledge of John Hinton, veröffentlicht in 1796, erwähnt die Existenz von Wildkatzen mit diesen Ohren in China. Vor kurzem, die Guide to the World’s Cats (Loxton, 1975) stellt fest, dass es in China schon immer eine Katzenrasse mit gefalteten Ohren gegeben hat, Einige Exemplare wurden von Seeleuten nach Europa gebracht.

Aber, dies ist Susie der Ursprung von allem Schottische Faltohrkatze das gibt es heute.

"Schottische Faltohrkatze"

Scottish Fold
Schottische Faltohrkatze

Los MacRae sie haben ihr Versprechen gehalten und in 1963 Mary und William Ross Sie erhielten Snooks, dass er das gleiche weiße Fell und die gleichen gefalteten Ohren wie seine Mutter hatte Susie. Snooks hat ihren ersten Wurf zur Welt gebracht, in dem ein weißer Mann namens Snowball wurde ausgewählt, um mit a gekreuzt zu werden Britisch Kurzhaar weißer Anruf Lady May. Lady May hat fünf Kätzchen zur Welt gebracht, alle mit nach vorne gefalteten Ohren, und dieser Wurf markierte den Anfang der Linie von Scottish Folds.

Zu Beginn, die Ross sie nannten die resultierende Rasse “Lops“. Aber, beginnend am 1966 und offizielle Anerkennung durch die British Governing Council of the Cat Fancy (GCCF), mit denen sie sie in den Katzenausstellungen zeigen durften, sie hießen Scottish Folds, in Bezug auf seine schottische Herkunft.

Mit Hilfe des englischen Genetikers Peter Dyte, die Ross begann ein Zuchtprogramm mit Britisch Kurzhaarkatzen und Bauernhof.

Aber, die Situation von Schottische Faltohrkatze in seinem Herkunftsland endete es sauer. Bereits besorgt über ein möglicherweise ungewöhnlich hohes Risiko für Ohrinfektionen und Taubheit (obwohl sich diese Angst später als unbegründet herausstellte), der GCCF hat beschlossen 1971 schließen Sie die Registrierung der Schottische Faltohrkatze, nach dem Auftreten der ersten genetischen Probleme. Das letzte in Großbritannien aufgezeichnete Exemplar war Denisla Morag.

Obwohl die Scottish Folds er war in seinem Heimatland in Ungnade gefallen, hatte bereits seine Eroberung Amerikas begonnen. Denisla Judy, Denisla Joey und Denisla Hester, alle von ihnen Töchter von Snooks, war in die Vereinigten Staaten importiert worden 1970 durch die DR. Neil Todd, ein Newtonville-Genetiker, Massachusetts. Aber, nach der Geburt von zwei Würfen, unterbrach sein Forschungsprojekt und Denisla Hester landete in den Händen von Wolf Peters Zimmer, ein bekannter Züchter der Manx katze.

In 1972, der erste Schotte wurde in einer Ausstellung der American Cat Breeders Association ausgestellt (CFA), und das Interesse war sofort da. Mehrere Züchter waren an der Entwicklung der Rasse beteiligt. Insbesondere, Wolf Peters Zimmer, aus dem Zwinger Wyola, und Karen Votava, aus dem Zwinger Bryric, sie haben gekämpft 1974 damit die ersten Exemplare beim CFA als Versuchsrasse registriert wurden.

Zu diesem Zeitpunkt, Das Gen, das für die Mutation verantwortlich ist, die gefaltete Ohren verursacht, war noch unbekannt. Es war während der Arbeit an diesem Gen, zu Beginn des Jahres 70, gemacht von der DR. Oliphant Jackson, ein englischer Genetiker, wenn die Knochenprobleme der Schottische Faltohrkatze, hauptsächlich aufgrund der zahlreichen Inzuchtkreuzungen zwischen den ersten Generationen.

Deswegen, es wurde beschlossen, große Mengen neuen Blutes in die Rasse einzuführen, und zahlreiche Kreuze mit ihm American Shorthair Katze und die Britisch Kurzhaar Kazte hat geholfen, diese Knochenprobleme zu reduzieren. Auch heute noch, die Kreuze zwischen a Schottische Faltohrkatze und ein Kurzes Haar sind weit verbreitet und tragen zur Erhaltung der genetischen Vielfalt der Rasse bei. Sie sind auch von Referenzkatzenorganisationen zugelassen.

Das Schottische Faltohrkatze erhielt die endgültige Anerkennung vom CFA in 1978, und die TICA (Internationaler Katzenverband) tat das gleiche in 1979. Andererseits, el GCCF, unterstützt in dieser Entscheidung von der British Veterinary Association, hat sich nie von seiner Entscheidung zurückgezogen, diese Rasse zu verbieten. Dies ist ein seltener Fall, in dem eine Katzenrasse in vielen Ländern anerkannt ist, aber nicht in dem Land, in dem er geboren wurde. Dies vorausgeschickt, der GCCF steht mit dieser Position bei weitem nicht allein, Seit der Fédération Internationale Féline (FiFé), zum Beispiel, er erkennt sie auch nicht.

Dies hat es nicht daran gehindert, den Rest der Welt zu erobern und weit verbreitet zu sein.. Laut CFA-Zahlen, gehört sogar zu den 10 Amerikas beliebteste Katzenrassen, und das wurde es innerhalb weniger Jahre nach seiner offiziellen Anerkennung durch die Organisation. In Frankreich, wo es zum ersten Mal auftauchte 1982, wird immer beliebter: während zu Beginn des Jahrzehnts von 2000 weniger als 100 Kätzchen pro Jahr im Official Book of Feline Origins (LOOF), jetzt sind es mehr als 500, welche Orte die Schottische Faltohrkatze um die Post 15 zu den beliebtesten Katzenrassen bei den Franzosen.

physikalische Eigenschaften

Schottische Faltohrkatze
Lila 3 Monate alte Scottish Fold – Psychopath, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Das Schottische Faltohrkatze es ist eine mittelgroße katze, rund und festknochig, behält aber ein flexibles und agiles Erscheinungsbild. Die Beine sie sind ziemlich kurz, während Schwanz ist ziemlich lang und verjüngt sich zu einer abgerundeten Spitze.

Das Kopf es ist auch rund, mit einem gut definierten Kinn und Kiefer, und markante Wangenknochen. Los Augen Sie sind groß und Runde, im Allgemeinen kupferartig, sie können aber auch andere farben haben, besonders blau in weißen Fellkatzen.

Das Schottische Faltohrkatze ist bekannt für seine kleinen Ohren mit abgerundeten Spitzen, die nach vorne fallen. Aber, Kätzchen werden mit geraden Ohren geboren, die nicht anfangen zu folden, bis sie ein paar haben 3 Wochen, mindestens die Hälfte davon. Die andere Hälfte hält die Ohren gerade, und sind bekannt als Scottish Straight o Highland Straight. Sie sind nicht von der Zucht ausgeschlossen, seit der Kreuzung mit a Fold kann zu einem Kätzchen mit gefalteten Ohren führen.

Es ist zu beachten, dass die Tatsache, dass sie nach vorne geklappt werden, die Ohren von der Schottische Faltohrkatze sei mobil und sehr ausdrucksstark, sich umdrehen, um besser zu hören oder beim Öffnen einer Konservendose aufzustehen.

Das Schottische Faltohrkatze hat ein Pelz dichten, mit schwerer Unterwolle und einem Deckhaar, das kurz oder lang sein kann. Die Textur kann je nach Fell und/oder regionalen oder saisonalen Schwankungen variieren.

All die Farben Sie sind möglich, außer denen, die eine unbefugte Kreuzung mit einem anderen zeigen Schottische Faltohrkatze, oder eine andere Rasse als die American Shorthair Katze und die Britisch Kurzhaar Kazte

Letzte, die Geschlechtsdimorphismus es ist gut markiert, die Männchen sind größer als die Weibchen.

Größe und Gewicht

  • Tamaño Macho: Der 23 a 28 cm
  • Weibliche Größe: 20-25 cm
  • Gewicht der Männer: 4-6 kg
  • Gewicht der weiblichen: 2,5 a 4 kg

Rassestandard

Rassestandards sind von offiziellen Stellen erstellte Dokumente, die die Bedingungen auflisten, die eine Rasse erfüllen muss. Schottische Faltohrkatze als zur Rasse zugehörig anerkannt zu werden:

Varianten von "Schottische Faltohrkatze"

Schottische Faltohrkatze
Schottische Faltohrkatze – Flickr

Das Schottische Faltohrkatze es gibt zwei Sorten: der Kurzhaar und Langhaar.

Letztere werden manchmal genannt Highland, o Highland Fold. Für einige Organisationen, als Internationaler Katzenverband (TICA), sie bilden sogar eine eigene Rasse, Rufen Sie Scottish Fold Longhair.

Zur gleichen Zeit, es gibt katzen Scottish Straight, o Highland Straight, die das gleiche genetische Erbe haben wie die Schottische Faltohrkatze und, damit, Die gleichen Eigenschaften, aber wessen Ohren sind gerade, statt gefaltet. Obwohl diese Katzen nicht immer erkannt werden, weder als Sorte noch als eigenständige Rasse, sind wichtig für die Gesundheit der Rasse. Tatsächlich, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, es ist verboten, daraus zu erstellen Scottish Folds: einer der beiden Elternteile muss a . sein Scottish Straight (oder eine lizenzierte Rasse, als die American Shorthair Katze oder die Britisch Kurzhaar Kazte).

Charakter und Fähigkeiten

Schottische Faltohrkatze
Lilafarbene Scottish Fold – Psychopath, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Das Schottische Faltohrkatze ist menschennah und sehr treu. Sie sind anhänglich und verbringen gerne Zeit mit allen Familienmitgliedern, aber sie brauchen nicht lange, um ihren Lieblingsmenschen zu wählen, wem sie besonders verbunden sind. Braucht viel Aufmerksamkeit, aber es ist nicht aufdringlich: wenn Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie auf Ihrem Schoß sitzen, wird ohne zu fragen neben dir sitzen, und wenn sein Besitzer keine Zeit hat, mit ihm zu spielen, werde dir einfach durch das haus folgen.

Gesellig und entspannt, er liebt die Aufmerksamkeit, die er von den Kleinen bekommen kann: Es ist eine ideale Katzenrasse für Kinder, die gelernt haben, Spaß mit Tieren zu haben und sie zu respektieren.

Im allgemeinen, Sie genießen auch die Gesellschaft anderer Katzen und verstehen sich sehr gut mit Hunden, die an Katzen gewöhnt sind.. Andererseits, obwohl es möglich ist - besonders wenn man sich seit der Kindheit daran gewöhnt hat-, Koexistenz mit Kleintieren sollte vermieden werden, Nagetiere oder Reptilien.

Mäßig aktiv, passt sich sehr gut dem Leben in einer Wohnung an, vor allem, wenn seine Familie sich die Mühe macht, jeden Tag etwas Zeit mit ihm zu spielen.

Ihr Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Interaktion macht sie anfällig für Einsamkeit, aber andere Tiere zu Hause zu haben ist ein guter Weg, um es zu überwinden. Wenn du Spielkameraden hast, Sie hat kein Problem damit, ihre Tage zu Hause zu verbringen, wenn ihre Besitzer bei der Arbeit sind, Ich frage nur nach mehr Zärtlichkeiten in der Nacht. Aber, wenn man für ein langes Wochenende oder sogar einen Urlaub allein gelassen wird, wahrscheinlich Unzufriedenheit ausdrückt, indem sie mehr oder weniger Schaden anrichtet.

Außerdem, die Schottische Faltohrkatze ist bekannt für seine mehr oder weniger überraschenden Körperhaltungen: schläft auf dem Rücken, sitzt wie ein Mensch auf der Couch oder stellt sich auf die Hinterbeine, um die Umgebung zu beobachten, als Suricata. Es ist auch eine Katze, die lieber Wasser aus dem Wasserhahn als aus ihrem Napf trinkt., und einige Exemplare haben die Angewohnheit, mit den Beinen zu essen.

Die Beine sind extrem wendig, damit sie Schranktüren öffnen oder einen von ihrem Meister geworfenen Gegenstand auffangen können. Scottish Folds lieben es, diese Fähigkeit auszunutzen und mögen besonders Spiele, bei denen es um Geschicklichkeit geht.. Aber, sie mögen auch Katzenpuzzlespiele, die ihre Intelligenz stimulieren und sie mit Nahrung versorgen, wenn sie können.

Letzte, es ist nicht sehr laut, nicht nur, weil es mäßig stimmlich ist, aber auch weil ihre Miauen so weich sind, fast kaum zu hören.

Gesundheit

Schottische Faltohrkatze
Kimi-kun, Schottische Faltohrkatze – tata_aka_T aus Tokio, JAPAN, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Das Schottische Faltohrkatze dies ist, im allgemeinen, eine gesunde Katzenrasse, bis zu dem Punkt, dass viele Exemplare mehr als 15 Jahre.

Aber, ist anfällig für bestimmte Krankheiten:

  • Hypertrophe Kardiomyopathie, eine Vergrößerung des Herzgewebes, die Störungen der Herzfunktion verursacht;
  • Das Poliquistose renale, eine genetische Erkrankung, die zahlreiche Zysten in den Nieren verursacht und jetzt mit einem DNA-Test nachgewiesen werden kann;
  • Das Osteokondrodisplasie, die die Entwicklung von Knochen und Knorpel beeinträchtigen und schon in jungen Jahren zu Arthrose führen können, Schmerzen und Bewegungsschwierigkeiten verursachen. Die ersten Symptome sind normalerweise Steifheit in den Hinterbeinen und/oder im Schwanz. Ein sehr kurzer und dicker Schwanz ist ein Hinweis darauf, dass die Person möglicherweise betroffen ist.

Außerdem, Obwohl die Schottische Faltohrkatze es ist keineswegs die am stärksten betroffene Rasse, die Fettleibigkeit bei Katzen ist es ein sehr reales Gesundheitsrisiko. Daher, ein guter besitzer sollte regelmäßig überprüfen, ob seine katze nicht übergewichtig ist, und korrigiere es, wenn du es hast, mit Hilfe eines Tierarztes.

Letzte, aufgrund der Form ihrer Ohren und zur Vermeidung von Infektionen und Parasiten, da musst du besonders aufpassen, Ich meine, àœberprüfen und reinigen Sie sie regelmäßig.

Um eine Züchtung zwischen zwei zu vermeiden Schottische Faltohrkatze und die daraus resultierenden gesundheitlichen Probleme, es ist möglich, eine Verpaarung mit einer anderen zugelassenen Rasse zu organisieren. Die Internationale Katzenvereinigung (TICA) ermöglicht es Ihnen, zum Beispiel, die Kreuzung mit dem American Shorthair Katze oder die Britisch Kurzhaar Kazte.

Reinigung

Eins Schottische Faltohrkatze der Kurzhaar Es muss nur einmal pro Woche gebürstet werden, um sein Fell gesund und schön zu halten. Eins Schottische Faltohrkatze (o Highland Fold) der Langhaar muss regelmäßiger gebürstet werden, um Verwicklungen zu vermeiden und abgestorbene Haare zu entfernen: idealerweise zwei- bis dreimal pro Woche.

Außerdem, eine wöchentliche Kontrolle der Zähne, Augen und Ohren stellen sicher, dass sie sauber und frei von Infektionen sind. Achten Sie besonders auf die Ohren, die mit einem feuchten Tuch gereinigt werden sollte.

Letzte, je nach lebensstil, Verschleiß und die Verwendung eines Kratzbaums können für Ihre Krallen ausreichen oder nicht. Wenn nicht und sie werden zu lang, kann leicht mit Nagelknipser getrimmt werden.

Ernährung

Das Schottische Faltohrkatze kann mit handelsüblichem Katzenfutter gefüttert werden. Aber, Das Futter muss von guter Qualität und dem Alter und Aktivitätsgrad der Katze angepasst sein, um Sie mit den essentiellen Nährstoffen und Vitaminen zu versorgen, die Sie für eine gute Gesundheit benötigen.

Wie allgemein sie zur Selbstregulation fähig sind, Essen kann jederzeit in der Schüssel gelassen werden, aber man muss aufpassen, dass sie nicht zu dick werden. Wenn dies der Fall ist, Es wird empfohlen, einen Tierarzt zu konsultieren, um ein an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasstes Fütterungsprogramm zu erstellen.

Kaufen Sie eine "Schottische Faltohrkatze"

Der durchschnittliche Preis eines Kätzchens Schottische Faltohrkatze ist etwas weniger als 1000 EUR.

Aber, Dieser Durchschnitt verbirgt große Unterschiede zwischen Kätzchen mit körperlichen Eigenschaften, die weit vom Standard entfernt sind, deren Preis kann so niedrig sein wie 500 EUR, und solche, die aus angesehenen Linien stammen und Eigenschaften haben, die sie für Katzenausstellungen prädestinieren, deren Preis höher sein kann als 2500 EUR.

In allen Fällen, Es gibt keinen signifikanten Preisunterschied zwischen Männern und Frauen.

Videos der "Schottische Faltohrkatze"

Alternative Bezeichnungen:

    1. Scot Fold (Englisch).
    2. Highland Fold (Französisch).
    3. Scottish Fold, Highland Fold (Deutsch).
    4. Fold escocés (spanisch).
5/5 (1 Meinung)
Teile mit deinen Freunden !!

Leave a Comment