Schwedischer Lapphund
Suecia FCI 135 - Nordische Wach- und Hütehund

In erfahrenen Händen die Schwedischer Lapphund ist ein treuer und robuster Begleiter.

Inhalt

Herkunft und Geschichte

Die “Schwedischer Lapphund” teile seine Vorfahren mit ihm Finnischer Lapphund. Sie stammen von Hunden ab, die von den Lappen und Sami gezüchtet wurden, um ihre großen Rentierherden zu hüten. Seit Jahrhunderten dienen sie auf diese Weise als unverzichtbare Arbeitshunde.

Die Zucht spezialisierte sich immer mehr auf Wetterbeständigkeit und Unabhängigkeit. Die Hunde mussten körperlich sehr gute Leistungen erbringen. Beharrlich und bereit zu arbeiten, Sie bildeten die perfekten Partner für die Herdenbesitzer. Damit sicherten sie diesen Menschen ihren Lebensunterhalt.

Erst im 20. Jahrhundert wurden drei unabhängige Hunderassen aus diesen Hunden gebildet und anerkannt. Neben dem schwedischen und finnischen Lapphound, da ist auch die Lappländischer Rentierhund heute. Dieser hat ein kürzeres Fell und kurze Haare.

Mit fortschreitender Technologie, die Schwedischer Lapphund wurde nach und nach durch Schneemobile ersetzt. Aufgrund ihres treuen und angenehmen Charakters blieb die Rasse jedoch erhalten. Heute werden sie als Familien- und Begleithunde sehr geschätzt. Sie eignen sich aber auch für die Jagd, wie Wachhunde, und sogar als Such- und Rettungshunde.

Physikalische Eigenschaften

Die Rasse ist von der FCI anerkannt und gehört zur Gruppe 5 von der “Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ”. Die Beziehung zu Spitz kann leicht im Aussehen der gesehen werden Schwedischer Lapphund. Charakteristische dreieckige Kopf- und Ohren rahmen große, wachsame Augen ein. Mit einer Höhe zwischen 43 und 48 Zentimeter, gehört zu den Rassen mittelgroßer Hunde.

Sein Mantel ist immer schwarz. Nur gelegentlich sind kleine weiße Markierungen an den Beinen oder der Brust zu finden. Wie alle nordischen Hunde, hat eine doppelte Schicht mit einer sehr dichten Unterwolle und einer langen Schicht. Dieser Mantel macht es sehr unempfindlich gegen fast alle Wetterbedingungen.

Charakter und Fähigkeiten

Schwedischer Lapphund
Das größte Hundeereignis der nordischen Region: www.mydog.se

In seinem Charakter, die Schwedischer Lapphund Er ist sehr aufmerksam, lebhaft und freundlich. Es ist gut als Familienhund geeignet. Aber es wird oft auch für Hundesportarten verwendet, Jagd oder als Wachhund. Ihre ursprüngliche Aufgabe als Hütehund ist, Leider, heutzutage kaum noch nötig.

Wie ein intelligenter und ausdauernder Hund, Es ist wichtig, dass Sie immer körperlich und geistig behindert sind. Aufgrund seines eigenständigen Charakters, Eine konsequente Schulung ist erforderlich. In erfahrenen Händen die Schwedischer Lapphund ist ein treuer und robuster Begleiter.

Die Schwedischer Lapphund neigt zum Bellen, Was ist vorteilhaft als Wachhund zu verwenden. Wenn Sie früh mit der Ausbildung beginnen, Das Bellen kann auch gut enthalten sein. Im Allgemeinen freundlich mit anderen Tieren.

Richtige Ernährung

Die Schwedischer Lapphund hat keine besonderen Einschränkungen bei der Fütterung. Kann mit jedem Qualitätslebensmittel gut gefüttert werden. Es sollte auf eine gute Nährstoffzusammensetzung geachtet werden. Der Zucker, Jedoch, hat keinen Platz in der Fütterung.

Auszeichnungen sind für die Motivation und Ausbildung der nicht unbedingt erforderlich Schwedischer Lapphund. Jedoch, ist besonders zufrieden mit den natürlichen Kaubonbons, wie Rindsleder oder Schweineohren. Achten Sie auch auf die Zahnpflege.

Pflege der “Schwedischer Lapphund”

Obwohl der Mantel von Schwedischer Lapphund es ist so reichlich wie beeindruckend, seine Toilette ist nicht aufwendig. Das Fell ist sehr dicht und bietet perfekten Schutz gegen das Wetter. Die feste Struktur der Deckschicht ist schmutzabweisend. Daher, es reicht aus, die zu bürsten Schwedischer Lapphund von Zeit zu Zeit, um groben Schmutz oder Stöcke zu entfernen.

Nur während des Fellwechsels ist ein tägliches Bürsten erforderlich. Man sollte das Hundeshampoo bei diesem Hund sehr sparsam verwenden. Daher, sollte nur im absoluten Ausnahmefall gebadet werden. Außerdem, Ein Haarschnitt ist normalerweise nicht erforderlich. Wie jeder andere Hund, ihre Krallen sollten regelmäßig überprüft werden und, Falls erforderlich, Schnitt. Von Zeit zu Zeit sollten auch die Ohren gereinigt werden, um Infektionen zu vermeiden.

Videos der “Schwedischer Lapphund”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 135
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 3: Nordische Wach- und Hütehunde . Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 3 Nordische Wach- und Hütehund.

    FCI-Standard der Schwedischer Lapphund

    Schwedischer Lapphund FCI Schwedischer Lapphund FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Svensk lapphund (Englisch).
      2. Chien suédois de Laponie (Französisch).
      3. Schwedischer Lapphund (Deutsch).
      4. Lapphund (Portugiesisch).
      5. Pastor lapón de Suecia (Spanisch).

    Leonberger
    Alemania FCI 145 - Molossoide . Berghunde

    Leonberger

    Sobald Sie Leonberger Hunde besser kennenlernen, Sie werden für immer von ihnen verzaubert sein.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Leonberger Es ist ein sehr großer und schöner Hund. In seinem Kopf und in seinem Charisma erinnert er sich an a Bernhardiner und gleichzeitig ein Löwe. Und das ist kein Zufall, weil der Bernhardiner ist einer der Vorfahren von Leonberger. Der Löwe, wie seine Freunde es nennen, Es ist eine junge und gleichzeitig alte Hunderasse. Diese Rasse ist uralt, weil es seitdem speziell nach dem Standard gezüchtet wurde 1846. Die Leo dies ist, Daher, eine der ältesten Hunderassen der modernen Zucht. Gleichzeitig ist es eine Rasse junger Hunde; weil es erst zu dieser Zeit erstellt wurde. Die meisten anderen Rassehunde haben eine lange Geschichte und stammen aus alten Rassen von Arbeitshunden.

    Die Leonberger, Jedoch, Es hat eine andere und einzigartige Geschichte. Zwischen 1820 und 1850 San Bernardo wurde in ganz Europa in Mode. Die Heldentaten der Legende Bernhardiner Barry am Großen Bernhardinerpass in den Alpen hatte eine große Wirkung. Es wurde gezeigt, dass Barry mehr spart als 40 Menschen des Todes durch Schnee. Überall wollten die Leute diese großen Hunde und sie waren es (und sie sind) wirklich große Hunde.

    Züchter und Händler konnten die hohe Nachfrage nicht befriedigen. Gleichzeitig wurden hohe Preise für einen Welpen von bezahlt Bernhardiner. So haben schon einige Hundehändler aus dem Südwesten Deutschlands geholfen. Sie paarten sich San Bernardos mit sehr großen Hündinnen aus der Region. Welpen, die aussahen wie ein Bernhardiner Sie wurden als solche verkauft, aber für die anderen gab es höchstens ein paar Kartoffeln von einem Bauern. Der Hundehandel war – wie es heute noch ist – ein lukratives Geschäft und einige verkauften Hunderte von Welpen pro Jahr und wurden reich.

    Wie das Rathaus von Leonberg und der Hundeverkäufer Heinrich Essig. Eine intelligente Idee kam ihm in den Sinn und verwandelte das Bedürfnis in Tugend. Er schuf eine Marke aus Welpen, als die er nicht vermarkten konnte Bernhardiner. Anstatt sie zu verschenken, verkaufte die Welpen für gutes Geld. So wurde der geboren Leonberger. Inspiriert vom Löwen aus dem Wappen seiner Heimatstadt, Diese neue Hunderasse hat das Aussehen eines Löwen. Seine Hunde hatten einen Spitznamen Leonhardiner im neidischen Wettbewerb. Auch in der offiziellen Welt der Hunde blieben diese Hybriden lange Zeit unbemerkt. So, el cinólogo Ludwig Beckmann, zu dieser Zeit allgemein anerkannt, erwähnt den Leonhardiner in seinem zweibändigen Werk nicht einmal “Die Rassen des Hundes” (Hunderassen) der 1895. Aus gesundheitlicher Sicht, Ein solcher genetisch heterogener Nachwuchs ist von Vorteil.

    Die Leonberger Es sollte in jeder Hinsicht ein Erfolg sein. Heute gehört es zu den primitiven Felsen der Welt der Rassenhunde, dass kein Hundeliebhaber missen möchte. In 1895 gegründet wurde die “Internationaler Hundeclub Leonberger“, die schnell offizielle Anerkennung der Leonberger wie Rennen. In 1948 gefolgt von “Deutscher Hundeverein Leonberger” mit Sitz in Leonberg, was immer noch die darstellt Leonberger bei VDH und auf der ganzen Welt. Die Leonberger hat ein einzigartiges Charisma, imposant und gleichzeitig freundlich, ruhig und gerecht souverän. Sein Aussehen erinnert an einen Löwen und sein Charakter ist auch majestätisch, friedlich und total geeignet für Familien.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Leonberger Es ist ein beeindruckender großer Hund mit einer Widerristhöhe bei Männern dazwischen 72 und 80 cm und bei Frauen dazwischen 65 und 75 cm. Kein Gewicht angegeben. Jedoch, wird einige sein 80 kg. Der Standard beschreibt sein Aussehen als:

    “In Übereinstimmung mit seinem ursprünglichen Zweck, die Leonberger Es ist ein sehr großer Hund, starke, muskulös und elegant zugleich. Es zeichnet sich durch eine harmonische Konstruktion und eine selbstbewusste Ruhe mit lebhaftem Temperament aus. Besonders der Rüde ist mächtig und mächtig.”

    Das Fell sollte mittelweich bis dick sein, im Großen und Ganzen lang, gut liegend. Die Leo hat eine starke innere Schicht. Die Formen seines Körpers sollten erkennbar sein. Am Hals und an der Brust, das Fell, vor allem bei Männern, muss eine Mähne bilden. Das Fell wird löwengelb sein, Rot, rotbraun und alle Kombinationen zwischen ihnen, aber immer mit einer schwarzen Maske. Für diesen Löwenblick, erbliche Faktoren in Bezug auf Gesundheit und Langlebigkeit wurden vernachlässigt.

    Eine von der Universität Wien veröffentlichte Studie ausgewertet 7582 Schichten von Leonberger zwischen 1932 und 2009. “Es wurde festgestellt, dass das durchschnittliche Todesalter der Leonberger es war 7,55 Jahre”. Während der Studienzeit, Die Lebenserwartung war sogar um gesunken 1,5 Jahre in den letzten drei Jahrzehnten. Mit einer gesunden Erziehung, 10 o 12 Jahre wären normal. Die Rasse hat diese roten Fahnen erkannt und konzentriert sich nun mehr auf die Gesundheit und Verlängerung der Lebenserwartung dieser großen Hunde..

    Charakter und Fähigkeiten

    Der Geist eines Leonberger ist fromm wie ein Lamm. Mit ihm zusammen zu sein ist für den Menschen eine reine Verlangsamung. Die Essenz ist im Standard beschrieben:

    Als Familienhund, die Leonberger ist ein angenehmer Begleiter unter den gegenwärtigen Lebensbedingungen, das kann problemlos überallhin getragen werden und zeichnet sich durch eine ausgeprägte Freundlichkeit gegenüber Kindern aus. Er ist weder schüchtern noch aggressiv. Als Begleithund ist es ein netter Begleiter, gehorsam und furchtlos in allen Lebenssituationen.

    Die erforderliche Charakterstärke umfasst vor allem: Selbstvertrauen, souveräne Ruhe, durchschnittliches Temperament (einschließlich Spielinstinkt), Bereitschaft zur Unterordnung, gute Lern- und Erinnerungsfähigkeit und Geräuschtoleranz. Der Charakter des Leonberger beeindruckt alle Hundeliebhaber.

    Sobald Sie Hunde besser kennenlernen Leonberger, Sie werden für immer von ihnen verzaubert sein. Es gibt fast nichts, was diesen Riesen stören könnte. Seine sehr hohe Reizschwelle sowie seine stoische Gelassenheit sind das notwendige Gegenstück zu seiner enormen Stärke.. Diese beiden Pole charakterisieren somit die Natur der Leonberger. Hier und da ist eine hartnäckige Sache. Nur gute Überzeugung und Flehen helfen, dann wird er alles für seinen Meister oder seine Frau tun. Aber als Familienmitglied ist er sehr nett. Sucht die Nähe zu seinen Menschen. Es ist ein zuverlässiger Schutz für sie. Die Leonberger Er ist ein toller Kerl, Ein faszinierender Hund!

    Einstellung

    Die Leonberger Aufgrund seiner Größe kein leicht zu haltender Hund. Von Natur aus, hat sehr wenige Anforderungen. Ein täglicher Spaziergang, einmal pro Woche gebürstet, das war alles. Du brauchst keinen großen Garten, aber ein Garten ist schon nützlich. Er nimmt es gerne in Besitz. Daher, Eine kleine Wohnung im n-ten Stock wäre nichts für ihn. Passt nicht in alle Autos. Man muss überlegen: Du gehörst mir, Das ganze Auto wird nass. Leo kann die Hitze ertragen, aber es sollte nicht angefochten werden. Lieber die Kälte. Die Leonberger Er ist ein guter Freund und kein Objekt für Schauspielsüchtige.

    Es sollte auch berücksichtigt werden, dass in unserer heutigen Gesellschaft, große Hunde werden oft abgelehnt. Manche Leute fürchten nur einen Riesen wie Leo, selbst wenn er sich benimmt – wie es für ihn normal ist – exemplarisch. Dies ist einer der Gründe, warum es nicht ratsam ist, es in der Großstadt zu behalten..

    Man muss ein ausreichendes Budget haben, um für viel gutes Essen bezahlen zu können und, im Zweifelsfall, auch der Tierarzt. Außerdem, Sie sollten vor dem Kauf überlegt haben, was zu tun ist, wenn der Hund krank ist und möglicherweise mitgebracht werden muss 80 kg oder mehr. Nicht zuletzt, aber nicht weniger wichtig, Es gibt viele praktische Dinge, die einen tiefgreifenden Einfluss auf den Alltag haben. Hier muss man wirklich verantwortlich sein und ehrlich in den Spiegel schauen, wenn alle Voraussetzungen für ein glückliches Zusammenleben mit den Hunden gegeben sind. Leonberger. Wer kann das behaupten, ist in einer beneidenswerten Situation des Hundebesitzers. Die Leonberger eine Sünde wert.

    Leonbergers Ausbildung

    Es muss daran erinnert werden, dass in a Leo Erwachsener, Der Gurt ist nur ein Symbol der Kontrolle. Die Leonberger hat die Macht, das andere Ende des Riemens zu steuern. Aber er will nicht. Die Leonberger Es ist im Grunde leicht zu trainieren. Nur seine Sturheit muss hier und da mit gleichmäßiger Glätte gebrochen werden. Er möchte seinem Herrn und Meister folgen und tut dies sehr zuverlässig. Es ist eine elementare Pflicht des Besitzers eines Leonberger, auf eine konsequente Ausbildung bereits beim Welpen zu achten. Denn nur dies und nicht die Leine ermöglicht wunderbare Spaziergänge in der Natur, dass zusammen mit diesem großen vierbeinigen Freund ein Balsam für die Seele aufgeregter Menschen wird. Der große Hund sollte niemals sein “erzogen” durch Schläge oder Kasernen Methoden. Denn das würde das genaue Gegenteil von Bildung verursachen und in einer Katastrophe enden..

    Leonberger Pflege

    Sich um einen gesunden Löwen zu kümmern ist kein Problem. Es reicht aus, den Mantel einmal pro Woche zu bürsten.

    Ernährung / Lebensmittel

    Sie brauchen viel hochwertiges Essen. Eine erhöhte Schüssel ist hilfreich, um dem Risiko einer Magenverdrehung entgegenzuwirken. Achten Sie immer auf das Gewicht.

    Leonberger Gesundheit

    Wie bei den meisten großen Hunden, Wir sehen Hüft- oder Ellbogendysplasie. Osteosarkom, der häufigste Knochentumor bei Hunden, es ist auch sehr häufig in der Leonberger.

    Leonberge Lebenserwartung

    Vor der Lebenserwartung eines Leonberger es war 12 Jahre, heute ist von 7 - 9 Jahre. Der Welpe arbeitet daran, das mögliche natürliche Leben eines gesunden Hundes wiederzugewinnen. Begleitet wird es von einem Forschungsprojekt der Veterinärmedizinischen Universität Hannover.

    Kaufen Sie a Leonberger

    Kauf eines Leo es sollte langfristig und gut durchdacht sein. Sie sollten sorgfältig prüfen, ob Sie alle Voraussetzungen haben, um viele wundervolle Jahre mit diesem Riesen zu verbringen. Wenn Sie einen Welpen suchen, Achten Sie vor allem darauf, dass Hunde nicht überzüchtet werden. Fragen Sie nach Vorfahren, ihre Krankheiten, sein Alter erreicht. Sie sollten einen der FCI angeschlossenen Züchter sehen Leonberger. Ja wirklich, ein Leonberger es kostet ungefähr 2.000 EUR.

    Leonberger Bilder

    Fotos:

    1 – Leonberger Hündin by Die Tierfotografie bei de.wikipedia / CC BY-SA
    2 – Leonberger von https://pxhere.com/es/photo/1394923
    3 – Leonberger, Kopf fotografiert in 2004 bei einer Hundeausstellung in Dresden von Karina Leo-Steffen, hier hochgeladen von –Caronna 13:43, 15 Apr 2005 (UTC) / CC BY-SA
    4 – Leonberger von https://www.pexels.com/es-es/foto/75295/
    5 – Leonberger von https://pxhere.com/es/photo/1434187
    6 – Leonberger von Pleple2000 / CC BY-SA
    7 – Leonberger von https://www.needpix.com/photo/1100946/dog-leonberger-giant-pedigree-purebred-animal-canine

    Leonberger Videos

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 145
    • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
    • Sektion 2.2: Molosser, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, berghunde.
    • AKC – Arbeitshunde
    • ANKC – Gruppe 6 (Gebrauchshunde)
    • CKC – Arbeitshunde
    • KC – Arbeitshunde
    • NZKC – Gebrauchshund
    • UKC – Wachhund

    Leonberger Rasse FCI Standard

    LEONBERGER FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Leo, Gentle Lion, Gentle Giant (Englisch).
      2. Chien Leonberg (Französisch).
      3. Leo (Deutsch).
      4. Leo (Portugiesisch).
      5. Leo (Spanisch).

    Landseer
    Alemania Suiza CanadáFCI 226 - Molossoide . Berghunde

    Landseer

    Die Natur von Landseer und Neufundländer ist sehr ähnlich, Betrachtet man den ersten als etwas Agileres.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Landseer wurde zusammen mit erstellt Neufundländer an der Ostküste Kanadas. Die große Insel von Neufundländer, vor der Küste Kanadas gelegen, gab seinen Vorfahren seinen Namen. Gerade 100 Jahre die Wege von Landseer sie trennten sich von denen von Neufundländer. Der Grund war, dass sie ihre Hautfarbe in schwarz und weiß halten wollten. Dazu später mehr. Wer stammte von den Hunden der Wikinger der präkolumbianischen Zeit ab, aus Spanien oder von den Hunden der Indianer, sind Legenden, die ungetestet bleiben. Jedoch, nach der aktuellen genetischen Karte von Hunderassen hergestellt in 2017 von einer internationalen Forschergruppe unter der Leitung von Heidi G.. Parker, Es besteht eine enge Beziehung zu den Rekuperatoren, Was, wie der Labrador, kommen aus der gleichen Gegend. Wahrscheinlich die Vorfahren der Landseer o Neufundländer kam mit den ersten europäischen Siedlern nach Nordamerika.

    Große Hunde erwiesen sich als wichtige Helfer, um Fischer und Jäger in den kalten Gewässern des Nordatlantiks zu versiegeln, und sie waren auch gelegentlich bei der Bären- und Großwildjagd nützlich. Außerdem, Grundbesitzer oder Landseers Sie trugen Lasten und sollen selbst als Zughund außergewöhnliche Leistungen erbringen. Die Arbeit mit Fischern bei extrem rauem Wetter war sehr anspruchsvoll. Die Landseer musste nachdenken, musste schwere Arbeit in den Netzwerken leisten, rettete den Castaways immer wieder das Leben. Auf diese Weise entwickelte er die Besonderheiten seines Seins und seines Körpers. Er hat erstaunliche Dinge im Dienst der Menschheit vollbracht. Die Landseers oder Landbesitzer kamen bereits im 18. und frühen 19. Jahrhundert immer wieder mit Kabeljau nach England. Hier wurde er bald berühmt für seine beeindruckenden Leistungen.

    Der berühmte Dichter Lord Byron trat ein 1808 dein lieber Bootsmann Landseer ein beeindruckendes Denkmal. Er hatte die Worte auf seinem Grabstein eingraviert: “Hier ruhen die Knochen eines Menschen, der Schönheit ohne Eitelkeit besaß, Kraft ohne Überschwang, Mut ohne Wildheit, und alle Tugenden des Menschen ohne seine Laster”. Hier drückt sich die Größe des Charakters dieser Hunde aus, das können Sie heute noch erleben. Der Maler Sir Edwin Landseer verewigte seine Neufundländers schwarz und weiß in Öl mehrmals herum 1830. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Hunde als dokumentiert sind Neufundländer Oh ya en Canis Earth News 1700 Sie waren überwiegend schwarz und weiß und gründeten erst später die für sie typischen rein schwarzen oder braunen Hunde Neufundländer heute. Der Schwarz-Weiß-Typ kam in England aus der Mode. Jedoch, Schweizer und deutsche Zynologen und Züchter brachten die letzten guten Hunde aus England und bauten eine kontinentaleuropäische Rasse auf.

    Um diese schwarzen und weißen Hunde vor zu retten Neufundländer, Sie wurden zu ihrer eigenen Rasse erklärt 1900, benannt nach ihrem berühmten Maler “Landseer“. So wurde dieser alte Hundetyp mit einer großen Geschichte für die Hundewelt erhalten. Seitdem, die Neufundländer und die Landseers werden separat gezüchtet. Später sollen Kuvasz- und Pyrenäen-Sennenhunde gekreuzt worden sein, um die weiße Farbe des Bodens zu stabilisieren.

    In 1960 die Landseer (kontinentaleuropäischer Typ) wurde offiziell von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt.

    Physikalische Eigenschaften

    Nach dem Rassestandard von der Landseer, Sie müssen den Eindruck, eine aber leistungsfähige und ausgewogenen geben.. Die Beine sind relativ länger als der schwarze Neufundland. Die Rückseite ist gerade und starke. Die Hinterbeine und Schultern sind Muskel.

    Die obere Schicht muss lange und so gerade wie möglich sein., sehr dicht und weich an. Die Hauptfarbe der Ebene ist mit verschiedenen Patches in der Bürzel schwarz weiß, der Hals, Backsplash, Bauch, Beine und der Schwanz sollte weiß.

    Der Kopf sollte schwarz mit weißen Schnauze und symmetrisch weiß erstreckt sich von der Schnauze auf den Kopf, endend mit weißem Kragen. Es hat eine charakteristische Form mit einer edlen Gesichtsausdruck. Die Ohren sind mittlere und Augen sollte dunkelbraun. Die Größe der Landseer wird der 67 - 80 cm, und bei der Geburt wiegen zwischen 500 - 750 Gramm und im Alter von 1 Jahr trotz erreichbar 50 - 60 kg.

    Wie alle Mastiff Typ Rassen, die Landseer Es ist auch sehr schnell im ersten Jahr gewachsen. Daher muss man vorsichtig mit der Ausübung, denn wenn es sitzende wird können leiden Übergewicht.

    Charakter und Fähigkeiten

    Während seiner Entwicklung und sogar bei Fälligkeit (Das ist nicht, bis der Hund ist 3 o 4 Jahre alt), der Landseer ist eine sehr aktive Hund, der gerne tun, alle Arten von Aktivitäten. Schwimmen, zum Beispiel, ist Ihre Lieblings-Aktivität. Also, wenn ein Landseer klatscht und Wasser sieht, bereits keine Grenzen, Springen ins Wasser.

    Die Landseer Er ist ein sehr zuvorkommender Hund mit seinem Herrn. Es ist aktiv, hat gutes temperament, aber es ist kein nervösen Hund. Es ist ein sehr zuversichtlich Hund, Intelligente, loyal zu ihren eigenen Leuten, ziemlich mild in der Natur und, Wenn sie genügend Übung im freien gegeben werden, Es misst sehr gut zu Hause Leben. Ganz allgemein, die Mehrheit der Landseer Sie sind sehr unabhängig und haben ihren eigenen Kopf. Die Landseer ist ganz leicht zu Zug, viel Liebe und Geduld belohnt mit einem Partner für das Leben.

    Wie wir in den vorhergehenden Zeilen zu den meisten gesagt haben Landseer, Sie lieben es Wasser und Wanderungen, Es ist daher erforderlich, diese Wünsche zum Hund zu erfüllen. Wird auf dem Wasser nimmt es als job, Grund warum nutzen diese Zeit zu spielen, um Objekte zu finden, Starten Sie Spielzeug Wasser, um es so aussehen, Es kann eine exzellente Ausbildung für den Eigentümer und als für den Hund sein.. Es ist eine gute und gegebenenfalls entsprechende Ausbildung, Sie sind in der Lage, Suchen von Objekten in der Unterseite jeder See. In diesem Zusammenhang, Es ist gut zu beachten, dass, wenn Sie mit Ihrem schwimmen gehen möchten Landseer das solltest du dir merken, der Hund wird versuchen zur Rettung und gezogenen zurück zu landen. Daher, zweifellos muss vorsichtig sein, dies zum ersten Mal zu tun. Grundausbildung ist erforderlich, damit der Hund weiß, wann Sie spielen, und wenn Sie nicht. Jede andere Aktivität mit der Familie ist auch etwas, das die Landseer will immer tun.

    Wenn es darum geht, Verhalten gegenüber anderen Hunden, Kindern und Menschen kein Problem. Vor allem die Landseer, Sie lieben es, Kinder.

    Es ist gut mit anderen Hunden Welpen zu sozialisieren, denn wenn er männlich ist, Es kann sehr dominant sein. Aber mit Bildung, Wird es kein problem.

    Landseer Bildung

    Die Landseer kann sehr gut erzogen werden. Es ist intelligent, interessiert und schnell verstehen, was Sie tun dürfen und was nicht. Manchmal nimmt er es leicht, aber ein wenig motiviert ist er sehr kooperativ und versucht seinen herrn und meister glücklich zu machen. Der Welpe sollte sich bereits deutlich und ausnahmslos dort zeigen, wo der Hammer hängt. Es sollte keinen Zweifel an der Orientierung Ihrer Menschen geben, sowie auf die intime Beziehung mit.

    Es muss immer bedacht werden, dass dieser Hund der stärkste ist und dass die Orientierung nur durch seine unbestreitbare Anerkennung funktioniert. Aber mit Lob und Konsequenzen kann man im Grunde alles damit erreichen. Aufgrund einer guten Ausbildung kann man sogar sehr gut trainieren Landseer. Viele Landseer werden als Rettungshunde im Wasser eingesetzt, sondern auch auf Erden. Dafür können Sie die Arbeitstests mit Wasser in den Clubs bestehen.

    Landseer Gesundheit und Pflege

    Die Wartung und Pflege der Landseer Sie sind komplex wie bei allen großen Hunden. Das dichte, wetterfeste Fell sollte regelmäßig mit einer speziellen Bürste gebürstet werden. Sollte nicht geschert oder getrimmt werden.

    Die Hunde der Rasse Landseer Wie alle großen Hunde neigen sie zur Hüftgelenksdysplasie, Verdrehung des Magens. Aufgrund ihrer Konstitution und ihres dichten Fells vertragen sie Hitze nicht gut.

    Ernährung / Lebensmittel

    Wie alle großen Hunde, die Landseer braucht viel gutes Essen. Besonders in der Wachstumsphase benötigen Sie eine professionelle Ernährungsplanung. Eine Schüssel mit Essen in einer hohen Position ist hilfreich, um dem Risiko einer Magenverdrehung entgegenzuwirken. Sie sollten immer genau auf Ihr Gewicht achten.

    Lebenserwartung des Landseers

    Die Lebenserwartung liegt zwischen 10 und 12 Jahre.

    Kaufen Sie a Landseer

    Sie sollten einen Welpen nur vor Ort von einem Züchter kaufen, der der FCI angeschlossen ist. Welpen dieser Rasse kosten zwischen 1.500 und 2.000 EUR.

    Landseer Bilder

    Fotos:

    1 – Welpen Landseer – 3 Monate alt von OdinetPietra / CC BY-SA
    2 – Landseer von https://pxhere.com/es/photo/548945
    3 – Landseer von https://pxhere.com/es/photo/550456
    4 – Cleo 11 Monate von Per Jensen – Flickr
    5 – Landseer bei FotoEmotionen (pixabay.com)
    6 – Landseer von Katrina_S (pixabay.com)

    Videos del Landseer

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 226
    • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
    • Sektion 2.2: Molosser, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, berghunde.

    Landseer Rasse FCI Standard

    LANDSEER (EUROPÄISCH-KONTINENTALER TYP) FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. LANDSEER (EUROPEAN CONTINENTAL TYPE) (Englisch).
      2. LANDSEER (TYPE CONTINENTAL-EUROPEEN) (Französisch).
      3. LANDSEER (EUROPÄISCH-KONTINENTALER TYP) (Deutsch).
      4. LANDSEER (TIPO EUROPEU CONTINENTAL) (Portugiesisch).
      5. LANDSEER (TIPO EUROPEO CONTINENTAL) (Spanisch).

    Lakeland Terrier
    Gran Bretañaa FCI 70 - Hochläufige Terrier

    Lakeland Terrier

    Die Lakeland Terrier Er ist ein freundlicher Hund mit seinem eigenen, auch mit Kindern, wenn sie respektieren, sehr zuversichtlich in sich

    Inhalt

    Geschichte

    Die Lakeland Terrier Es ist ein Hund der Familie der Terrier, und in diesem Abschnitt 1. Die aktuellen Lakeland ist ein Produkt der Kreuze von verschiedenen Rassen der Terrier beinhaltet die Bedlington von wem er seine Agilität geerbt, die Grenze, der beibehalten, die die Features des Fells, die Fox für den unverwechselbaren Schwanz, und wahrscheinlich von seiner Erscheinung der AIREDALE, Diese Kreuze führte zu der ursprünglichen Lakeland von der German Region Los Lagos.

    Dieser Hund wurde von Hirten verwendet, um die Schafe zum Schutz vor Angriffen von Füchsen. Die Rasse wurde im Jahr offiziell anerkannt. 1928.

    Physikalische Eigenschaften

    In der Terrier skalieren was wir Situaríamos in einem medium, weder sehr groß noch zu klein. Schädel flach, gut dargelegt, kleine Ohren und getragenen Brei mit schwarzem Trüffel ausgenommen Leber Farbkopien, gefolgt von einen langen Hals und eleganten Formen, leicht gewölbt; kurze zurück, breiten Brust, starke Gliedmaßen und guten Muskel. Der Schwanz ist oft amputiert werden. Seine Höhe variiert zwischen den 35 und die 37 cm und sein Gewicht zwischen der 6,5 und die 7,5 kg. Der Mantel Black And Tan sein mag, Blau und Feuer, Rot, Weizen, graurot, Leber, blau-schwarz; manchmal mit weißen Markierungen auf der Brust und Beine.

    Charakter und Fähigkeiten

    Es ist ein freundlicher Hund mit eigenem, auch mit Kindern, wenn sie respektieren, sehr zuversichtlich in sich, fröhliche und lebhafte Ausdruck suchen, sehr Wächter und mutige von Natur-Jacke.

    Lakeland Terrier, Es ist ein Hund, der für das Leben in einer Wohnung oder ein Haus gut angepasst ist. Es ist ein Hund, der tägliche Übung benötigt (nicht übermäßige) und, die auch, wie die meisten der Terrier, Sie liebt es zu jagen kleine Ungeziefer.

    Lakeland Terrier Gesundheit

    Die Lakeland Terrier Sie sind eine sehr gesunde Rasse, obwohl sie einige genetische Probleme haben können. Dazu gehören Augenprobleme wie Katarakte, Glaukom und Linsenversetzung, und eine Blutgerinnungsstörung namens vonWillebrand-Krankheit.

    Viele Rassen kleiner Hunde, einschließlich des Lakeland Terrier, kann die Legg-Calvé-Perthes-Krankheit entwickeln (LCPD), eine Knochenerkrankung, die operiert werden muss. Hunde haben manchmal auch eine Erkrankung namens Dysthichiasis, Wimpern, die aus den Drüsen in den Augenwinkeln des Hundes wachsen und Reizungen verursachen. Die Symptome können mild und leicht beherrschbar oder schwerwiegend sein und erfordern eine Operation.

    Denken Sie daran, dass nach einer neuen Welpen nach Hause bringen, Es hat die Kraft eines der häufigsten Gesundheitsprobleme zu schützen: Fettleibigkeit. Halten Sie eine Lakeland mit einem geeigneten Gewicht ist es eine der einfachsten Möglichkeiten, um das Leben verlängern. die meisten präventiven Fähigkeiten zu Hilfe zu nehmen, einen gesünderen Hund für das Leben sorgen.

    Lakeland Terrier Pflege

    Lakeland hat eine doppelte Schicht: hart und nach außen gelehnt mit einer weichen inneren Schicht neben der Haut. Das Haar ist leicht gewellt oder glatt. Für Anzeigering, Das Fell wird von Hand abgezogen, um den Umriss des Hundes zu zeigen, Geben Sie ihm ein ordentliches und funktionierendes Aussehen. Die ” Füllung” – zusätzlich – auf seinem Gesicht und seinen Beinen sind sie reichlich vorhanden, aber ordentlich mit einer sauberen Textur.

    Wenn Sie möchten, dass Ihr Lakeland die unverwechselbare Rassenpflege hat, Sie müssen lernen, wie man es selbst macht, oder einen Friseur finden, der mit der Aufgabe vertraut ist, Das kann eine Herausforderung sein. Showcoat ist noch schwieriger zu erreichen. Die meisten Tierhalter pflegen ihre Hunde einfach ein paar Mal pro Woche und schneiden sie alle zwei Monate..

    Der Rest ist Grundversorgung. Cut Nägel nach Bedarf, normalerweise einmal pro Woche oder zwei. Putzen Sie Ihre Zähne häufig mit einer vom Tierarzt zugelassenen Haustierzahnpasta für eine gute allgemeine Gesundheit und frischen Atem. Überprüfen Sie Ihre Ohren wöchentlich auf Schmutz, Rötung oder Geruch, die eine Infektion hinweisen kann. Wenn die Ohren sind verschmutzt, Reinigen Sie sie mit einem Wattestäbchen, das mit einem von Ihrem Tierarzt empfohlenen milden Ohrreiniger mit ausgeglichenem pH-Wert angefeuchtet ist.. Stellen Sie Ihr Lakeland frühzeitig der Toilette vor, um es bereitwillig und geduldig anzunehmen.

    Kaufen Sie einen Lakeland Terrier

    Der beste Weg, um Ihren Lakeland Terrier-Welpen zu kaufen, besteht darin, ihn vor Ort bei einem Züchter eines Terriesr Club-Mitglieds zu kaufen, oder Sie können im Tierheim nach einem Lakeland Terrier oder einem ähnlichen Terrier suchen.. Die Kosten sind ungefähr 1200 EUR.

    Lakeland Terrier Bewertungen

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Lakeland Terrier” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Lakeland Terrier Bilder

    Fotos:

    1 – Lakeland Terrier von https://pxhere.com/es/photo/1210535
    2 – Lakeland Terrier von https://www.pxfuel.com/es/free-photo-imoro
    3 – Lakeland Terrier von https://www.pexels.com/photo/adorable-animal-animal-portrait-blur-1029726/
    4 – Virginia reinrassig – Hollybriar Natural High von Hoppyh / CC BY-SA
    5 – Grizzle and Tan Lakeland Terrier von Tintenwald / CC BY-SA
    6 – Tallinn, Estland, CACIB Duo 2013, August 17-18 von https://es.m.wikipedia.org/wiki/Archivo:Lakeland.JPG

    Videos del Lakeland Terrier

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 70
    • Gruppe 3: Terrier.
    • Sektion 1: Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Terrier 1 Hochläufige Terrier.
    • AKC – Terrier
    • ANKC – Gruppe 2 (Terrier)
    • CKC – Gruppe 4 (Terrier)
    • KC – Terrier
    • NZKC – Terrier
    • UKC – Terrier

    Lakeland Terrier Rasse FCI Standard

    LAKELAND TERRIER LAKELAND TERRIER FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Lakeland (Englisch).
      2. Lakeland (Französisch).
      3. Lakeland (Deutsch).
      4. Lakeland (Portugiesisch).
      5. Lakeland (Spanisch).

    Yakutskaya Laika
    Rusia FCI 365 . Nordische Schlitten Hunde

    Laika de Yakutia

    Die Yakutskaya Laika Sie sind sehr intelligente Hunde, mit einem wunderbaren Gefühl der Geruch und eine übertriebene Orientierungssinn

    Inhalt

    Geschichte

    Die Geschichte von ihm “Yakutskaya Laika” sehr umfangreich. Jahrhundertelang, Schlitten gezogen von Hunden war etwas sehr wichtiges für die Mehrheit der Menschen in den Norden von Russland, aufgrund ihrer Art des Lebens und das Klima, das sie ausgesetzt wurden. In der Jungsteinzeit, in der Zeile der Küste von Nordosten Asiens, Diese Hunde wurden für Transport und Jagd verwendet..

    Zu Beginn des Jahres 90, Es gab eine Feststellung auf der Zhokhov Insel (Nowosibirsk-Inseln, Jakutien), Sie fanden eine archäologische Stätte von Hunden und Jäger. Es wurde von Archäologe aus St. Petersburg untersucht., Vladimir Pitulko, Dort fand er Überreste von archäologischen Schlitten, Kabelbäume und sie immer noch die Knochen von Hunden gehalten. Mit der Radiokohlenstoffdatierung-Methode gezeigt, dass diese Überreste eine Länge von hatte 7.800 - 8.000 Jahre. Dies, Es ist die älteste Entdeckung, die in der Arktis stattgefunden hat.

    Ethnografen MG Levin (1946), Smolyak AV (1978) und anderen Autoren, Sie teilen, die seit der Antike (bis zum heutigen Tag), für die indigene Bevölkerung von Norden, die Schlittenhunde waren immer universelle Tiere: Sie wurden Tiere schießen., Sie wurden auch als Nahrung verwendet., und ihre Haut für die Herstellung von Kleidung und die Rituale des Gottesdienstes. Zeiten, die Hunde wurden geopfert und wurden für religiöse Zeremonien verwendet.

    Viele arktische geographische Entdeckungen waren möglich gemacht., mit der Schlittenhunde. Mit Hilfe dieser Hunde wurden die beiden Pole der Erde entdeckt., in 1907, F. Kochen und 1909 R. Piry erreicht den Nordpol. In 1911, Amundsen war eine norwegische Flagge am Südpol, in feindlichen klimatischen Bedingungen, gemacht 2.980 Meilen in 99 Tage mit Schlitten Hunde.

    Yakutskaya Laika
    Yakutskaya Laika

    Bis 1960 Schlitten gezogen von Hunde-Teams waren wichtig und, Manchmal nur Form des Transports der Winter in den Regionen Nord-Russland. Sie wurden nicht nur von der lokalen Bevölkerung eingesetzt., aber auch von Regierungsbehörden, einschließlich der Truppen von der Grenze, die Post und wissenschaftliche Expeditionen. Nach den Daten aus Datei, am Ende der 50 Jahren des 20. Jahrhunderts, im nördlichen Uluses Jakutiens, die Gesamtzahl der Hunde wurde von 33 000. Der Rückgang der Schlitten gezogen von Hunden in Russland wurde in den letzten dreißig Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts initiiert., Wenn auf dem Markt erschienen die Motorschlitten, Dies führte zu einem Rückgang des Fell und der lokalen Fischerei-Industrie, das führte nach und nach zum Aussterben der Verwendung von Schlittenhunde

    “Geben Sie mir ein Team von Hunden und winter, und nehmen alle” Es sind Worte des berühmten Reisenden aus North Knut Rasmussen, die die Reise länger auf Schlitten gezogen von Hunden gemacht. Dieser Satz beschreibt die Bedeutung, die diese Hunde die Länge und Breite der Geschichte gehabt haben, und, die wiederum, Es zeigt, dass ohne sie viel von, was wir heute wissen unserer Ignoranz gehörte.

    Die erste schriftliche Aufzeichnung über die Hunde in der jakutischen Gebiet reicht von 1633. In den Dokumenten der Zeit, Olenjok River, der Yana und Kolyma-Fluss wird als bezeichnet “Flüsse von Hunden”. In Sibirien, die Flüsse sind unterteilt in “Flüsse des Hundes” und “Deer River”. In den Flüssen Fisch-reich, Es war einfach erfassen und Speichern von genügend Fisch (trockener Fisch – yukola) aufgefordert, die Hunde und so feed Hund River. Wenn gibt es keine Fische, Es war schwierig, Hunde-Transport ausgeführt und das Rentier verwendet wurden, Was sind die Flüsse Rentiere. Die Fahrt entlang der"Hunde" war schwieriger, aufgrund der weiterhin Bedarf an Fischen und jagen um genügend Nahrungsmittel für Hunde zu erhalten.

    In 1843, veröffentlicht die “Handbuch der Geographie des russischen Reiches” von Ivan Yakovlevich Pavlovsky, in diesem Buch, beschrieben die Yakutskaya Laika als ein besonderes Rennen, als “ein Haustier verwendet, um die Schlitten und Jagd ziehen”.

    Physikalische Eigenschaften

    Yakutskaya Laika
    Yakutskaya Laika

    Die Yakutskaya Laika, ist eine ausgezeichnete Jagd-Begleiter, Sie sind nicht in der Regel sehr groß, seine Höhe ist der 50 - 60 cm, und der Grund seiner Größe aufgrund von Essen, Angesichts das feindliche Klima, Manchmal war Essen wirklich schlecht, Jedoch in anderen Bereichen, in denen das Rennen entwickelte,, seine Größe erhöht signifikant. Ausdruck der Seite verlässt uns eine Schlauheit Luft gemischt mit Wehmut.
    Vladimir Ilyich Mikhelson war der erste, der die Rasse beschrieb Yakutskaya Laika und unterscheidet sie von anderen Hunden in Nordostasien.

    Die Yakutskaya Laika ist eine robuste, proportional gebaut, ein wenig hoch und slim, der Hund mittlerer Größe und mit hoch entwickelten Schichten des Haares, die ausreicht, um zu überleben unter harten Bedingungen der Arktis. Die Yakutskaya Laika Er ist ein aktiver Hund, der agile, neugierig, mit einer freundlichen und Gehorsam Natur, sehr gesellig und nichts aggressive.

    Sein Hauptzweck ist es, ziehen der Schlitten und Jagd. Es ist robust, mit gut entwickelte Muskeln und Knochen.
    Die Yakutskaya Laika ist Fett, Extrovertierten, Aktive, freundlich und umgänglich, ein exzellenter Begleiter braucht aber Freiheit, Raum und freut sich sehr kalten Klimas.

    Charakter und Fähigkeiten

    Hunde Yakutskaya Laika, Sie Leben im freien alle Jahr-Runde, in der Sommer-Cavan Gruben in der Erde zu halten frisch, oder auf der Suche nach Wasser versucht loszuwerden Moskitos. Im winter, Sie neigen auch zu graben, Sie suchen Schutz, versteckt im Schnee.

    Gute Ernährung und Training von Yakutskaya Laika Denn der Verkehr war schon immer eine Haupttätigkeit der Fischereibevölkerung.

    Sie sind sehr intelligente Hunde, mit einem wunderbaren Gefühl der Geruch und eine übertriebene Orientierungssinn, Es ersetzt einen Kompass, ungeheure Anhörung und Anblick.

    All dies trug zu seinem hoch entwickelten Überlebensinstinkt bei, Sie sind, dass sie in einem Schneesturm Reisen können, Nebel, auf dunklen Nächte und neblig, und finden Sie die nächste Unterkunft, Wenn sie einmal gewesen sind, genug, um es in Erinnerung zu registrieren. Und wir denken, dass wir über eine Wüste Schnee reden, keine Punkte referencia…

    Übungen mit “Yakutskaya Laika”

    Die Yakutskaya Laika Es ist ein Schlittenhund mit einer gut definierten Beute. Die Rasse lebt von regelmäßiger Bewegung und ausreichender Ausbildung. Mit einem mittleren bis hohen Energieniveau, Sie lieben es, neben einem Fahrrad zu laufen, Schlitten fahren oder Rennen angehen, oder spielen Pickup im Hof. Sie spielen gut mit anderen Hunden, die sie kennen., aber sie misstrauen Hunden und fremden Menschen. Im allgemeinen, schnell aufheizen, Aber Aufsicht ist in neuen Situationen eine gute Idee. Die Yakutskaya Laika Sie sind nicht für Menschen geeignet, die keine Zeit mit ihren Hunden verbringen können.

    Ausbildung “Yakutskaya Laika”

    Trainiere ihn Yakutskaya Laika Es ist eine recht angenehme und leichte Aufgabe, dank seiner gelehrigen Art und scharfen Intelligenz. Dieser Hund hat eine starke Vorliebe für unabhängiges Denken, Sie werden den Anweisungen des Trainers nur folgen, wenn Sie ihm voll vertrauen. Einen Schlitten zu ziehen ist ein angeborenes Talent dieser Rasse, und Sie brauchen in dieser Hinsicht nicht viel Training.

    Die Yakutskaya Laika suche Führung und menschliche Führung, reagiert aber nicht gut auf korrigierende Trainingstechniken. Arbeiten Sie enthusiastischer, wenn der Lernprozess auf positiver Verstärkung und leckeren Leckereien basiert. Wie jeder andere Hund, die Yakutskaya Laika muss bestimmte Regeln und Normen für anständiges Verhalten in der menschlichen Gesellschaft lernen, Daher ist elementares Gehorsamstraining unerlässlich.

    Reinigung

    Die Yakutskaya Laika erlebt einen saisonalen Schuppen, der außer Kontrolle geraten kann, wenn er nicht regelmäßig gebürstet wird. Im allgemeinen, sollte wöchentlich gebürstet werden, um Verwicklungen und Mattierungen zu vermeiden. Wenn viel rauskommt, Es ist eine gute Idee, es jeden Tag zu bürsten, um zu verhindern, dass die Haare an allem haften bleiben. Verwenden Sie zum Bürsten eine Borstenbürste und einen Metallkamm. Ein Tousler oder Detangler kann Ihre Arbeit auch ein wenig erleichtern. Seit der Yakutskaya Laika Er ist ein Arbeitshund, Sie müssen ihr Fell nicht überkürzen. Schneiden Sie zwischen Ihren Fußpolstern, um Schnee zu vermeiden, Eis und andere Ablagerungen bilden sich und verursachen Reizungen. Ihr Fell ist von Natur aus schmutzabweisend und geruchlos, Daher sollte das Bad nur zwei- oder dreimal im Jahr durchgeführt werden. Schneiden Sie seine Nägel, wenn nötig, normalerweise alle zwei bis drei Wochen. Reinigen Sie Ihre Ohren jede Woche im Rahmen Ihrer Pflege.

    Videos der “Yakutskaya Laika”

    THE YAKUTIAN LAIKA DOG – EARTH’S COLDEST SUPERMODEL

    YAKUTIAN LAIKA DOG – RUSSIA’S SUPER SLED DOGS
  • Rassennomenklatur FCI: 365
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 1 Nordische Schlitten Hunde.
    • AKC – Nordische Schlitten Hunde

    FCI Rassestandard “Yakutskaya Laika”

    FCIFCI – “Yakutskaya Laika”
    Laika de Yakutia FCI

    Russisch-europäischer Laika
    Rusia FCI 304 - Nordische Jagdhunde

    Russisch-europäischer Laika

    Die Russisch-europäischer Laika Es zeichnet sich durch seinen großen Orientierungssinn und seine Tendenz aus, eine Beschränkung zu vermeiden.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Laika Es ist eine originelle Hunderasse aus dem hohen Norden. Sie sind über die gesamte Landmasse Eurasiens verteilt, von Finnland bis zum Beringmeer. Die Laika, in seinen drei Varianten, Es ist die Hunderasse mit dem größten geschlossenen Bereich von allen. In erster Linie wurde es ein Jagdhund genannt. In den Dörfern Sibiriens, Jedoch, es ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Neben seiner Rolle als Jagdhund, Es ist ein Schutzhund und ein Wachhund und hat sich sogar als Schlittenhund bewährt.

    Einige assoziieren einen Hund namens “Laika” mit der Geschichte der Raumfahrt. Weil der Hund Laika das erste Lebewesen war, das von Menschen in den Weltraum geschickt wurde. Sein Hitzetod in der engen Sojus-Kapsel war von Anfang an geplant. Laika ist aber auch der Name einer Hunderasse. Die meisten dieser Hunde sind extrem robust und intelligent mit einem riesigen Genpool. Die Laika Es ist eine Hunderasse, die von der Hundewelt schon sehr früh erkannt wurde. Aus der Zeit 1880 Es gibt verschiedene Beschreibungen über diese Hunde. Zu dieser Zeit waren die Tiere bereits Teilnehmer an den Moskauer Hundeausstellungen. Seit Tausenden von Jahren hatten sie eine enorme wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung. Große Teile Sibiriens konnten sich nur mit Hilfe dieser Hunde vom Menschen entwickeln.

    Im Mittelalter bis in die Neuzeit Laika spielte eine zentrale Rolle im Pelzhandel, Was hat das alte Russland reich gemacht?. Die Laika Er war der beste Marderjäger. “Die Jagdhunde der Zobel Sie müssen Flüchtlinge sein, mit einer exquisiten Nase, dünnes Gesicht und Ohren, und besitzen große Schärfe und Intelligenz.” So heißt es in den alten Berichten. Heute, Die Jagd auf Wildschweine und andere Wildtiere ist die Spezialität dieser Rasse. Apropos, Der Name kommt vom russischen Wort “lajat” für “Bellen”. Die Laika suche und jage das Spiel zuerst leise. Sobald sie es gefangen haben, Sie fangen an laut zu bellen, damit der Jäger es finden kann – Daher der Name.

    Bis zu den Jahren 40, die Laika Sie wurden nach alter Tradition erzogen. Ohne weitere Präambeln, Die am besten geeigneten Proben wurden für die gemeinsame Arbeit mit und für Menschen entnommen. Sie wurden dann mit einem Standard für die moderne Zucht von Rassehunden versehen.
    In 1947 Vier Rassen von Laika wurden vom russischen Kongress der Zynologen gegründet, Drei davon werden heute von der FCI anerkannt:

    Dann ist da noch die Finnen-Spitz, dass die Russen das nennen Karelo-Finnische Laika. Aber die Laika es hat nichts mit dem spitz zu tun, wie wir ihn kennen. Sie haben eine ganz andere Natur, obwohl sie von außen ähnlich aussehen können. Die Rennen Laika sind einander sehr ähnlich und unterscheiden sich oft nur in Details.

    Hier beschreiben wir die Russisch-europäischer Laika, das hat vor allem in Ostdeutschland eine gewisse Verbreitung gefunden. Dies hat noch seine Wurzeln in der DDR. Von 1950 die Laika waren hier Jäger. Nicht zuletzt, aber nicht weniger wichtig, Viele von denen, die in der Weite der Sowjetunion beim Bau von Pipelines arbeiteten, brachten das Rennen Laika Nach Deutschland.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Russisch-europäischer Laika ist ein Hund Größe medium, starke, mit einem etwas längeren und dichten Fell. Am Kopf und an den Ohren sind die Haare kurz und dicht. Die Konstruktion ist fast quadratisch. Die Laika trägt ihren gut gefiederten Schwanz auf dem Rücken. Der Kopf ähnelt a Europäische Spitze mit hellwachen Augen. Er trägt es aufrecht wie ein Dreieck mit spitzen Ohren. Der offizielle FCI-Standard beschreibt einen starken Hund: “Die Muskeln sind trocken und gut trainiert. Eine starke Knochenstruktur. Geschlechtsunterschiede sind deutlich gekennzeichnet”. Die Widerristhöhe liegt zwischen 52 und 58 Zentimeter bei Männern. Hündinnen sind a 2 kleiner cm. Kein Gewicht angegeben. Die Fellfarbe spielt bei der nicht wirklich eine Rolle Laika. In der Russisch-europäischer Laika Schwarz mit Weiß gelten als typische Farben.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Laika ist ein reinrassiger Jagdhund. Hat eine ausgeprägte Spielschärfe, verteidige die Beute, es ist fokussiert, aber nicht scharf.

    Die Eigenschaften, die es als Jagdhund empfehlen und es ihm ermöglichen, unter den harten Lebensbedingungen Sibiriens zu überleben, Sie erleichtern die Pflege als Begleiter und Familienhund nicht. Daher, Eine ernsthafte Zucht legt ausdrücklich Wert auf eine gute Sozialisation der bereits im Züchter befindlichen Welpen.

    Als Vollblutjäger haben Sie ein hohes Maß an Eigeninitiative und möchten unabhängig und ausdauernd arbeiten.. Einige Erfahrung ist erforderlich, Beständigkeit und Geduld, um diesen unabhängigen Kopf zu lenken. Sonst, er würde seinen Gedanken und Instinkten bei der richtigen Gelegenheit folgen und alleine jagen.

    Benötigt einen vielbeschäftigten Meister oder Betreuer, der in der Lage und bereit ist, viel Bewegung zuzulassen. Es ist es wert. Die Laika Sie sind wirklich große Hunde: Hochintelligent, fügsame und scheinbar unbegrenzte Kapazität. Sie müssen sehr eng mit diesem Hund verschmelzen. Folgen Sie dann Ihrer Pflegekraft ohne Widersprüche. Es ist ein fantastisches Naturerlebnis, mit diesem hellwachen Hund durch die Landschaft zu streifen.

    Das Ideal ist, wenn du ihn auf die Jagd führen kannst. Die Laika ist kein Wachhund, aber er ist bereit, seine Familie effektiv zu verteidigen. Vor anderen Hunden hat er kein Interesse oder ist sogar dominant; scheint zu glauben, dass er den meisten einheimischen Haushunden mit seiner rustikalen Körperbeherrschung und seinen ausgeprägten Notsinnen weit überlegen ist.

    Eine wahre Laika, nicht für Ausstellungen gezüchtet, verkörpert ein wunderbares Stück nordischer Natur.

    Einstellung

    Die Laika überhaupt kein Anfängerhund. Es hat hohe Anforderungen an die Wartung, das ergibt sich aus deinem Schicksal als Jagdhund. Außerdem, Es ist ein sehr unabhängiger Arbeitshund. Wenn man als Mensch die klare Hauptrolle spielen will, Dies erfordert viel Verständnis für den Hund. Dies eröffnet die Möglichkeit einer ganz besonderen intimen Beziehung zwischen Mensch und Hund., Das basiert nicht auf Unterwerfung, sondern auf gegenseitigem Respekt und wahrer Freundschaft. Neben seiner Leidenschaft für die Jagd, kann auch für die verwendet werden Agilität und andere Sportarten mit Hunden. Hier ist er auch enorm mächtig, aber auch anspruchsvoll. Es reicht also nicht aus, nur einmal pro Woche mit ihm Hundesport zu treiben.. Eintönige Wiederholungen sind auch nicht dein Ding.

    Andererseits, ist nicht wählerisch in Bezug auf die Einstellung. Jedoch, Ein Besitz (gut gesichert) muss verfügbar sein, weil bei Laika er bleibt gern draußen, Was ist nicht mit der Pflege des Zwingers zu verwechseln?. Während der Jagd verliert das Tier nie den Kontakt zu seinem Führer. Zeigt einen außergewöhnlichen Orientierungssinn, ein wichtiges Merkmal in der Weite Russlands. Also fast immer finden – falls Sie es wollen – ein Ausgang von der Unterkunft, und wieder. Ein richtiger Jagdführer ist ideal. Sonst, brauche einen Lehrer oder einen Liebhaber von Outdoor-Sportarten. Die Rasse ist extrem robust und anpassungsfähig, aber es ist kein Hund für eine Wohnung.

    Ausbildung von “Russisch-europäischer Laika”

    Die Russisch-europäischer Laika kann für einen sehr erfahrenen Hundebesitzer gut trainiert werden. Aber man muss sich sehr intensiv mit ihm beschäftigen. Er ist offen und ehrlich und arbeitet gerne mit seinem Herrn und seiner Geliebten zusammen, obwohl sein “Wille zu gefallen” begrenzt sein. Kein Partner für irgendwelche Tricks. Hat keine Probleme und ist sparsam im täglichen Umgang, solange Sie Ihre Arbeit auf Jagd oder Hundesport haben.

    Pflege und Gesundheit von “Russisch-europäischer Laika”

    Die Russisch-europäischer Laika es ist absolut leicht zu reinigen. Ich brauche nur ein bisschen Pflege hier und da, während des Mantels etwas mehr wechseln.

    Ernährung

    Die Laika ist frei von Problemen in seiner Ernährung.

    Lebenserwartung “Russisch-europäischer Laika”

    Es ist nicht für die Welt der Cacina-Ausstellungen, die Laika gesunde Rasse kann die leicht erreichen 12 Jahre und vieles mehr mit einer guten körperlichen Verfassung.

    Kaufen Sie eine Laika

    Als Käufer sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine Laika von einem Züchter erhalten, der nicht inzüchtet und nur eine natürliche Paarung zulässt. Andere Praktiken widersprechen diametral dem Respekt und der Liebe für diese ursprünglichen und robusten Hunde. Wenn Sie an einem interessiert sind Laika, Das erste, was Sie tun sollten, ist zu überprüfen, ob Sie wollen und ein enges Leben verbringen können, mit diesen Hunden seit mindestens zehn Jahren gemeinsam und sportlich. Dann sollten Sie Informationen von einem örtlichen Züchter erhalten, Wer ist mit einem Nodic Dog Club verbunden. Ein Welpe dieser Rasse kostet ungefähr 1.000 EUR.

    Typische Krankheiten “Russisch-europäischer Laika”

    Die Laika Es ist eine sehr gesunde und äußerst robuste Hunderasse, solange er nicht einseitig von einer vermeintlichen Schönheit im Hundeausstellungsgeschäft gezüchtet wird. Kaum eine andere Hunderasse hat heute das Glück, Zugang zu einer so großen Population zu haben., natürlich original, zu einem genetischen Potenzial so groß wie das Laika in der Weite Russlands. Man kann nur hoffen, dass diese großartige Gelegenheit von den Zuchtvereinen genutzt wird..

    Bilder “Russisch-europäischer Laika”

    Fotos:

    1 – Russisch-europäischer Laika von https://pxhere.com/de/photo/540768
    2 – Russisch-europäischer Laika von https://pxhere.com/de/photo/962571
    3 – Russisch-europäischer Laika von https://pxhere.com/de/photo/828184
    4 – Russisch-europäischer Laika-Rüde auf Hundeausstellung in Katowice, 2006 von Konrad Loesch / VON CCM
    5 – Russisch-europäischer Laika von Timarflex / CC BY-SA
    6 – Russisch-europäischer Laika von tracey r / VON CCM

    Videos der “Russisch-europäischer Laika”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 304
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Mit Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.

    FCI Russisch-europäischer Laika Rassestandard

    Russisch-europäischer Laika FCI Russisch-europäischer Laika FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Laĭka (Englisch).
      2. Laĭka (Französisch).
      3. Russisch-Europäischer Laïka, Laĭka (Deutsch).
      4. Laika (Portugiesisch).
      5. Laika (Spanisch).

    Westsibirischer Laika
    Rusia FCI 306 - Nordische Jagdhunde

    Laika de Siberia Occidental

    In seinem Ursprungsland, Russland, die Westsibirischer Laika wird seit Jahrhunderten als Jagdhund gezüchtet.

    Inhalt

    Geschichte

    Die “Westsibirischer Laika” (Zapadno-Sibirskaïa Laïka), ist das Produkt der Kreuzung zwischen eng verwandten Arten von Chanteisk laika und Mansijak mit russischen Jagdhunden aus dem Norden der Ural und Westsibirien. Außerhalb seiner Herkunft in Bereichen, die hauptsächlich von Jägern bewohnt, Dieses Rennen hat auf zentrale Bereiche des Russland weit verbreitet.; Diese Art der Hund, der auf diesen Seiten ist reich, Sie sind in großen Installationen aufgezogen.. In verschiedenen Jagdgebieten gibt es spezielle Zwinger für die Zucht der Westsibirischer Laika.

    Anerkennung durch die FCI

    Von 1980 die Russisch-europäischer Laika sowie die Ostsibirischer Laika wurden von der FCI zusätzlich zu den als unabhängige Rassen anerkannt Westsibirischer Laika. Jedoch, die Yakutskaya Laika, sowie andere Arten von Laika, als die Jezdoraja Laika, die Nenezker Wetter oder die Karelo-Finnish Laika, sind bisher nicht international anerkannt. Innerhalb der FCI sind die drei Rassen von Laika sind in der Gruppe klassifiziert 5, Zusammen mit dem Norwegischer Elchhund grau und die Karelischer Bärenhund, bilden die Sektion 2 “Nordische Jagdhunde” innerhalb dieser Gruppe.

    Physikalische Eigenschaften

    Es ist Variablenwert Jagdhund, aber auch schießen oder für Schlitten. Ist der mittlere, Schlank und starken Verfassung. Ihre Knochenstruktur ist gut entwickelt., ist nicht Masse oder grobe. Muskel ist, starke und gut entwickelt. Es hat einen stark gewickelten Schwanz, Er nimmt sie auf der Rückseite oder an der Rückseite.

    Ihr Fell ist schwer, kurze, mit entwickelten internen Flaum. Die äußere Schicht ist dick und gerade. Die interne Flaum ist reichlich vorhanden und dichtes Haar äußere Schicht, die einen entfernten gibt und die grünen Darstellung. In den Kopf, Sie Ohren und Teil der Gliedmaßen Haar ist kurz. Am Kreuz, Hals und Rücken der Beine ist das Haar länger als bilden einen Kragen in der Region des Halses und einen Bart im Bereich Wange; die hinteren Gliedmaßen präsentiert einige Federn.

    Ist weiß, Salz und Pfeffer, Rot oder grau in allen Farben. Ermöglichen Sie die Farbe schwarz, auch Gefleckte oder mit der gleichen Farbe-Platten.

    Starke Ähnlichkeit mit dem Wolf

    Mit den oft haarigeren Männern, produziert sogar eine Art Mähne. Diese Funktion erinnert an einen Wolf, mit dem die Laika teilen nicht nur die spitzen und hohen Ohren, schmaler keilförmiger Kopf und kleine schräge Augen, aber auch starke Zähne und Fellfarbe, oft ähnlich wie Wolf.

    Abwechslungsreiche Fellfarben und ein typischer gestreifter Schwanz

    Jedoch, die Farben von ihm Westsibirischer Laika sind sehr unterschiedlich je nach dem breiten Spektrum der Rasse und der großen Anzahl lokaler Schlaganfälle, von reinem Weiß bis Schwarz, Pfeffer und Salz, die Farbe des Wolfes, rötlich-braun, grau, der gescheckte oder der gefleckte. Charakteristisch für alle Rassen von Russischer Laika ist der auffällige gestreifte Schwanz, sowohl seitlich als auch hinten getragen.

    Charakter und Fähigkeiten

    Unabhängiger Jäger und enger Verbündeter.

    Wie die meisten Jagdhunde, die Westsibirischer Laika hat auch etwas Unabhängigkeit. Nicht nur bei der Jagd, sondern auch als Wachhund, Begleithund oder Schlittenhund, wirkt manchmal unabhängig und autonom. Jedoch, Dies bedeutet nicht, dass es sich nicht an seine Menschen anpassen kann. Im Gegenteil:: die Laika fühlt sich eng mit ihrer Referenzperson verbunden und sucht immer ihre Nähe. Auch bei der Jagd, geht nie zu weit von seinem Führer weg und sorgt für jeden 20 o 30 Minuten des Jägers folgen.

    Die intensive Beziehung zum Menschen ermöglicht es ihm Laika – trotz seiner ursprünglichen Wurzeln – als Hütehund verwendet werden, Schutz, Wache oder Schießen.

    Leben in der Familie

    Sobald ein Eigentümer das Vertrauen seines verdient hat Laika, Selbst die anspruchsvollsten Trainingsziele können erreicht werden. Es ist wichtig, dass die Westsibirischer Laika haben einen festen Platz in Ihrem “im Sinne von” von Anfang an und durfte eng am Leben seines Volkes teilnehmen. Dabei, ist eng mit Ihrem verbunden “Leitwolf”, zeigt sich aber auch als geduldiger und liebevoller Begleiter im Umgang mit anderen Familienmitgliedern, vor allem mit den Kindern. Wenn Sie früh und umfassend Kontakte knüpfen, Das Zusammenleben mit anderen Hunden und Haustieren funktioniert normalerweise ohne Probleme.

    Aktivitäten “Westsibirischer Laika”

    Trotz dieser Eigenschaften, die Westsibirischer Laika ist und bleibt in erster Linie ein Arbeitshund, für die sein “Arbeit” ist so wichtig wie seine Leute. Ein Leben als reiner Haus- und Familienhund wird seiner Natur sicherlich nicht gerecht.. Nur wenn Sie Ihre Ausdauer ausreichend unter Beweis stellen können, Agilität, Geschwindigkeit und Intelligenz, wird sich zu Hause als ruhiger und ausgeglichener Begleiter präsentieren.

    Die Westsibirischer Laika ich möchte sein “Bedürftige” und, Daher, Sie sollten auf jeden Fall einen Auftrag erhalten, der Sie sowohl körperlich als auch geistig herausfordert. Eigentümer, die ihre nicht betreiben Laika wie der Jäger ist er, Sie müssen für eine ausreichende Ersatzbeschäftigung sorgen, zum Beispiel, in sportlicher Form (Agilität), Hundesport trainieren, Landebahn- und Nasenarbeit oder Ausbildung zum Rettungshund.

    Gesundheit “Westsibirischer Laika”

    Im Gegensatz zu vielen anderen Hunderassen, das entwickelte sich oft eher zufällig, Russische Hunde hatten bereits sehr früh genaue Vorstellungen über die nützlichen Eigenschaften dieser Rasse. Die Zucht von ihm Westsibirischer Laika es wurde bald strengen Kontrollen unterzogen und fand in zentralstaatlich anerkannten Zuchtstationen statt. Um die hervorragenden Eigenschaften der Jagd zu erhalten, offiziell organisierte Tests wurden eingeführt. Hunde, die die hohen Anforderungen an die Verwendung nicht erfüllten, wurden systematisch von der Zucht ausgeschlossen.

    Gesunde und robuste Arbeitshunde

    Strenge Zuchtanforderungen und eine schwierige Auswahl führten dazu, dass die guten Jagdhundeigenschaften und die hervorragende sensorische Wahrnehmung von Hunden bis heute erhalten blieben. Zur gleichen Zeit, Eine hohe Konzentration auf den Nutzen sorgte dafür, dass äußere Erscheinungen weniger eine Angelegenheit wurden. Eine Zucht von purer Schönheit, das, wie die Beispiele anderer Hunderassen zeigen, führte oft zu gesundheitlichen Problemen, wurde in der vermieden Westsibirischer Laika. Die für die Rasse typischen Erbkrankheiten, mit denen modische Hunde oft kämpfen, sind in dieser ursprünglichen Rasse nicht bekannt. Auch generalisierte Gelenkerkrankungen, wie Dysplasie des Hüftgelenks (HD), kommen dabei selten vor Laika.

    Ernährung “Westsibirischer Laika”

    Hundebesitzer sollten ihre Ernährung auch nicht zu oft ändern.. Obwohl die Westsibirischer Laika ist nicht sehr wählerisch in Bezug auf seine Ernährung, Die ständigen Veränderungen in der Nahrungsplatte könnten sogar Ihren robusten Magen überlasten. Als Nachkomme des Wolfes, Hunde brauchen nicht viele verschiedene Lebensmittel, um gesund zu bleiben. Im Gegensatz zu uns Menschen, dass wir eine möglichst abwechslungsreiche Ernährung haben sollten und deren Menü Fleisch enthält, Fisch und Gemüse, sowie Kartoffeln, Nudeln und andere Getreideprodukte, Hunde brauchen vor allem Fleisch. Sowohl ihre Zähne als auch ihre Verdauung sind auf die Verarbeitung von fleischbasierten Lebensmitteln ausgerichtet. Verschiedene Fleischsorten und wechselnde Geschmäcker sind, Apropos, wünschenswert in Bezug auf diesen Hauptbestandteil.

    Entdecken Sie unsere Auswahl an Hundefutter.

    Achten Sie auf die Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes. Ob Sie Ihrem Hund nasses Fleisch füttern, trocken, roh (BARF) oder gekocht, Es ist wichtig, dass Menge und Inhalt des Futters den spezifischen Ernährungsbedürfnissen Ihres Hundes entsprechen. Diese Anforderungen hängen von sehr individuellen Kriterien wie Rasse ab, die Größe, Alter, Aktivitätsniveau und Gesundheitszustand und kann entsprechend variieren. Wenn die Zusammensetzung korrekt ist, ein Laika Erwachsene können mit ein oder zwei Mahlzeiten pro Tag auskommen. Nach dem Füttern, Die Futternapf sollte gereinigt werden und erst am nächsten Tag oder für die nächste Mahlzeit wieder verfügbar sein. Es ist besser, Snacks zwischen den Mahlzeiten oder die ständige Verabreichung von Leckereien zu vermeiden. Jedoch, Für Ihren Hund sollte immer frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen.

    Kauf einer Westsibirischer Laika

    Mit seiner gesunden Natur, robust und originell, die Westsibirischer Laika befriedigt den Wunsch vieler Hundeliebhaber nach etwas “Wild” in unserem modernen und zivilisierten Alltag. Und schlussendlich, aber nicht weniger wichtig, Das Wolfsbild dieser Rasse fasziniert die Menschen. Diese natürliche Schönheit, gepaart mit ausgezeichneter Jagdleistung, aus ihm gemacht Westsibirischer Laika eine der beliebtesten Hunderassen der ehemaligen Sowjetunion bereits in 1960.

    Wie viel kostet ein Welpe? “Westsibirischer Laika”?

    In Europa, die Zeit zu fallen noch selten gesehen. Außerhalb Russlands ist es daher äußerst schwierig, eine reinrassige Laika aus einer bewährten Zuchtlinie zu gewinnen.. Lange, beschwerliche Straßen und ein vergleichsweise hoher Welpenpreis dazwischen 1.300 und 1.500 EUR sind die Regel. Auch wenn Sie nach langer Suche einen geeigneten Züchter gefunden haben, Es kann empfohlen werden, keine zu kaufen Laika. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen beim ersten Treffen sehr persönliche Fragen zu Ihrem Beruf gestellt werden., ihre Lebensbedingungen, Ihre Zukunftspläne und Ihren Familienstand. Für engagierte und seriöse Züchter, das Wohl der Hunde ist, als letztes, wichtiger als finanzieller Nutzen. Letztendlich, Das Halten eines so anspruchsvollen Tieres dauert lange, Erfahrung und Raum.

    Menschen, die sich in erster Linie für das Aussehen und die Originalität dieser Produkte interessieren Laika Sie müssen daher sorgfältig prüfen, ob ihre Lebensbedingungen und ihr Charakter wirklich zu dieser Rasse passen. Wenn Sie am Ende immer noch davon überzeugt sind, dass die Westsibirischer Laika ist die richtige Rasse, Sie müssen sich gut auf den Kauf des neuen vorbereiten “Familienmitglied”. Sie tun sich nicht nur einen Gefallen, vor allem aber der Hund, weil das Laika fordert Ihre volle Aufmerksamkeit “Handler” und toleriert einen Eigentümerwechsel nicht sehr gut.

    Sich um ihn kümmern “Westsibirischer Laika”

    Obwohl die Westsibirischer Laika Er ist ein sehr robuster Hund, Sie brauchen nicht nur eine gesunde Ernährung, sondern auch die richtige Pflege, um gesund und vital zu bleiben. Die harte und weiche Deckschicht weist Schmutz und Wasser gut ab, Sie müssen jedoch regelmäßig bürsten (etwa zweimal die Woche). Während des Fellwechsels, Sie Laika sollte täglich gebürstet werden, um abgestorbene Haare und Strähnen zu entfernen. Im allgemeinen, Die Besitzer dieser Hunderasse sollten nicht durch die Haare der Hunde im Haus gestört werden, denn obwohl die Westsibirischer Laika Er ist im Grunde ein sehr sauberer Hund, viele Haare verlieren, das breitet sich über das Sofa aus, der Teppich und der Boden. Neben der Toilette, Die Krallen sollten regelmäßig gekürzt werden und die Ohren, Zähne und Beine sollten überprüft und gereinigt werden.

    Halten

    In Bezug auf die Aufmerksamkeit, Die benötigte Zeit kann überschaubar sein, aber die Verwendung von a Laika allein braucht viel Zeit (frei). Wer wählt eine Westsibirischer Laika sollte daher nicht Vollzeit arbeiten müssen. Dieser menschenorientierte Arbeitshund ist nicht für lange Zeiträume der Einsamkeit gemacht. Als origineller Jagdhund braucht man viel Karriere, eine angemessene Aufgabe und viel Kontakt mit Ihrer Referenzperson. Eine Brüterei in einer Kleinstadtwohnung ist, Daher, so ungeeignet wie ein Zwinger. Der Hund der sibirischen Rasse fühlt sich in einem Haus mit einem großen eingezäunten Garten am wohlsten, wo Sie jederzeit in der Nähe Ihrer Menschen sein können.

    Kein Hund für Anfänger

    Auch für die Ausbildung davon Laika Eine enge Beziehung zwischen Hund und Mensch ist eine Grundvoraussetzung. Wenn Ihr Hund Ihnen vertraut, Sie können Ihrer Kompetenz und Souveränität als vertrauen “Leitwolf” und ist seiner Nähe und Liebe sicher, werde dir gerne folgen – trotz seiner ursprünglichen Wurzeln als unabhängiger Jagdhund. Aber um die Rolle eines kompetenten Rudelführers zuverlässig zu erfüllen, technische Kenntnisse sind erforderlich, Beständigkeit und Charakterstärke. Die Westsibirischer Laika sicherlich kein Anfängerhund.

    Bewertungen der Westsibirischer Laika

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Westsibirischer Laika” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der Westsibirischer Laika

    Fotos:

    1 – “Westsibirischer Laika” von https://commons.wikimedia.org/wiki/File:West_Siberian_Laika.jpg
    2 – “Westsibirischer Laika” von ecured
    3 – Riga, Baltic Winner -2013, 9-10 Nov von Tomasyna / CC BY-SA
    4 – Riga, Baltic Winner -2013, 9-10 Nov von Tomasyna / CC BY-SA
    5 – First-generation (F1) wolf-dog hybrid from Wildlife Park Kadzidlowo, Poland (photos: A. Krzywinski) von Maris Hindrikson et al / VON CCM
    6 – Das ist ein 4 ein Monat alte Westsibirischer Laika-Welpe. In diesem Stadium werden die einzigartigen natürlichen Jagdinstinkte eines WSL-Welpen durch deutlich Meribelles bei englischer Wikipedia / CC BY-SA

    Videos der Westsibirischer Laika

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 306
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Mit Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.

    FCI-Standard der Westsibirischer Laika

    Westsibirischer Laika FCI Westsibirischer Laika FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. WSL, Zapadno-Sibirskaïa Laïka (Englisch).
      2. Zapadno-Sibirskaïa Laïka (Französisch).
      3. Zapadno-Sibirskaïa Laïka (Deutsch).
      4. Zapadno-Sibirskaïa Laïka (Portugiesisch).
      5. Zapadno-Sibirskaïa Laïka (Spanisch).

    Ostsibirischer Laika
    Rusia FCI 305 - Nordische Jagdhunde

    Laika de Siberia Oriental

    Die Ostsibirischer Laika ist in ihrer Heimat Russland nicht nur als Jagdhund beliebt, sondern auch als Zug- und Schlittenhund.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Heimat dieses beeindruckenden und robusten Rassehundes ist - wie der Name schon sagt- im Waldgebiet Ostsibiriens, genauer gesagt in dem weiten Gebiet dazwischen Jenissei und die Halbinsel Kamtschatka.

    Die Ostsibirischer Laika wurde erstmals namentlich erwähnt in 1947, als der Cynology Congress of Alliances in der ehemaligen Sowjetunion vier Rassestandards für verschiedene festlegte Laikis (Plural von Laika). Zusätzlich zu Ostsibirischer Laika, diese anderen Rassen mögen die Westsibirischer Laika und die Russisch-europäischer Laika, sind etwas besser bekannt, sowie die Yakutskaya Laika und die Siberian Husky, Daher wurde diese Rasse von der FCI noch nicht anerkannt.

    Vorfahren der ostsibirischen Laika:

    Jagd- und Schlittenhunde der Hocharktis

    Es wird angenommen, dass die Geschichte der Vorfahren der Laika geht weit zurück. Der Ursprung der Laika rousso stammt aus den Schlitten und Jagdhunden der Hocharktis. Die Ostsibirischer Laika, wie heute im Rassestandard beschrieben, wurde durch Kreuzung erstellt Ewenkish, Lamutsker, Amur und andere Rassen von Laika. Das Hauptaugenmerk der Zuchtbemühungen lag auf der Ausbildung ihrer Jagdfähigkeiten. Ein natürlicher Jagdinstinkt, Mut und ein lebhaftes Temperament, sowie ausgezeichnete sensorische Wahrnehmungen, Ein besonders guter Geruchs- und Orientierungssinn sollte den Nachwuchs charakterisieren.

    In seiner Heimat Russland, die Ostsibirischer Laika hauptsächlich für die Eichhörnchenjagd verwendet, Marder und Federjagd. Es wird aber auch als Zug- und Schlittenhund geschätzt. Apropos, Er ist nicht mit der Hündin verwandt “Laika“, der als erster Hund im Weltraum weltberühmt wurde. Diese Hündin war wahrscheinlich eine Mischung aus Husky und Terrier.

    Physikalische Eigenschaften

    Mit einer Höhe am Kreuz von 53 - 65 cm el Ostsibirischer Laika gehört zu den mittleren und großen Rassen. Sein muskulöser Körper und sein starker Körperbau vermitteln schnell einen Eindruck von der Robustheit dieses Wolfshundes.. Vor dem rauen Klima seiner Heimat Sibirien schützen ihn die harten Haare seines Mantels und die dichte und weiche Unterwolle.. Am Hals und an den Schultern bildet das reichlich vorhandene Fell den typischen Kragen des Laika. Männer, wo das Fell am Widerrist noch häufiger ist, Sie zeichnen sich auch durch eine Art Mähne aus.

    Viele Farbvarianten

    In Bezug auf sein Fell, viele verschiedene Variationen möglich. So sind Schwarztöne möglich, White, grau, rötlich, farbiger Fuchs und farbiger Wolf. Variationen von pied oder nach russischem Standard und FCI gefärbt.

    Weitere Besonderheiten der Ostsibirischer Laika stehen die Ohren, seitlich platziert und der Schwanz gerollt.

    Charakter und Fähigkeiten

    Das russische Wort “lajatj” (layat), von dem der Rassenname abgeleitet ist “Laika“, Mittel “Bellen”. Und tatsächlich, lautes Bellen ist ein grundlegendes Merkmal dieses russischen Jagdhundes. Wie ein sogenannter Stocherhund, findet seine Beute selbstständig und behält sie mit ihren markanten Rinden unter Kontrolle, bis der Jäger eintrifft und die Beute töten kann. Er ist sehr selbstbewusst und mutig und erweist sich als unabhängiger Arbeiter, robust und ausdauernd bei der Jagd. Im Gegensatz zu anderen Hunderassen, als die Norwegischer Elchhund grau, die Ostsibirischer Laika nie zu weit von seinem Controller entfernt. Jede 20 o 30 Minuten sucht Kontakt mit ihm und stellt sicher, dass er seine Suche fortsetzt.

    Unabhängiger Jäger und vertrauenswürdiger Begleiter

    In Kombination mit Ihrer Intelligenz, sein lebhaftes Temperament und seine körperliche Stärke, so eng “Leader Bond” ermöglicht die Verwendung auf viele verschiedene Arten. So, die Ostsibirischer Laika Es ist in seiner Heimat Russland nicht nur als Jagdhund beliebt, sondern auch als Zug- und Schlittenhund, als Begleithund und Wachhund. Trotz seiner Unabhängigkeit, die Ostsibirischer Laika zeigt sich in seiner Familie als ausgeglichener und selbstbewusster Begleiter, das genießt die meisten Liebkosungen seiner Menschen. Im Kontakt mit Kindern die Stolzen Laika Sie ist verspielt und rücksichtsvoll. Aufgrund seines ursprünglichen Verhaltens, Jedoch, Kinder dürfen nur unter Aufsicht mit dem starken Hund spielen.

    Kein Anfängerhund

    Trotz ihrer ausgeglichenen und grundsätzlich freundlichen Art, die Ostsibirischer Laika ein Hund ist nicht für Anfänger. Dein angeborener Jagdinstinkt, Seine große Unabhängigkeit sowie sein ausgeprägtes Bedürfnis nach Bewegung würden unerfahrene Eigentümer schnell überwältigen. Daher, Der Besitz dieser Rasse sollte Spezialisten vorbehalten sein, die Erfahrung im Umgang mit ähnlichen Rassen haben und wissen, wie man einen solchen Originalhund erzieht und ausbildet.

    Typische Gesundheit und Krankheiten der Ostsibirischer Laika

    Die Besitzer eines Ostsibirischer Laika Sie müssen keine hohen Rechnungen für Veterinärkosten fürchten. Die Rasse gilt als äußerst robust und gesund. Die typischen Krankheiten der Rasse sind kaum bekannt. Jedoch, wie bei allen großen Hunden, Züchter und Besitzer sollten auf eine gesunde Hüftentwicklung achten. Spätere Erkrankungen der Hüft- oder Ellbogendysplasie (HD o ED), die sind oft erblich, die aber auch das Ergebnis unsachgemäßer Wartung und Fütterung sind.

    Ernährung der Ostsibirischer Laika

    Wie beim Menschen, Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die gesunde Entwicklung des Hundes. Obwohl die Ostsibirischer Laika Es gilt von Natur aus als sehr robust und gesund, damit das so bleibt, Sie brauchen eine ausgewogene Ernährung, die Sie mit allen wichtigen Nährstoffen in der richtigen Zusammensetzung versorgt. Als Nachkomme des Wolfes, die Laika braucht auch hauptsächlich fleisch. Aber genau wie der Wolf, das frisst auch die ganze Beute einschließlich des Mageninhalts, Haare und Knochen, Der Hund muss auch Gemüse bekommen, Reis, Obst (und Knochen) zusätzlich.

    Es kommt auf das richtige Verhältnis an

    Bei der Zubereitung von Speisen, Achten Sie auf das richtige Verhältnis von Lebensmitteln und den jeweiligen Nährstoffen. Ein Überschuss an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen kann genauso schädlich sein wie ein Mangel. Wenn Sie genau wissen möchten, was Ihr Hund braucht, Sie können den Tierarzt um einen detaillierten Diätplan bitten. Dieser Plan berücksichtigt nicht nur das Alter, das Gewicht und Geschlecht der Rasse, aber auch Aktivitätsstufen, die Unterbringungsbedingungen und den Gesundheitszustand jedes Hundes.

    Für die Ostsibirischer Laika sorgen

    Die Ostsibirischer Laika ist nicht nur in Bezug auf das Essen, sondern auch in Bezug auf die Aufmerksamkeit sehr anspruchsvoll. Grobes und weiches Haar weist Schmutz gut ab und benötigt nur zwei- bis dreimal pro Woche eine Bürste. Während dieses Vorgangs werden abgestorbene Haare entfernt und grober Schmutz gebürstet. Die Ostsibirischer Laika brauche selten ein Bad – und nur wenn der Schmutz sonst nicht gekämmt werden kann. Hundeshampoo sollte auch sparsam verwendet werden, um zu verhindern, dass sich die natürliche Schutzschicht der Haut dehnt..

    Einstellung zu einer Ostsibirischer Laika

    Wie alle Rassen von Laika, die Ostsibirischer Laika wurde hauptsächlich als Arbeits- und Gebrauchshund gezüchtet. Seit seiner Entstehung ist es daran gewöhnt, hart und unabhängig zu arbeiten und sich frei in der Natur zu bewegen.. Eine Haltung als Haus- und Begleithund würde seiner Natur widersprechen und diesem anspruchsvollen Hund sicherlich nicht gerecht werden.. Wer will ihn behalten Laika in der Stadt trotz allem, Sie müssen sicherstellen, dass Sie nicht nur viel trainieren, aber auch ein geeigneter Beruf, der Sie nicht nur körperlich, sondern auch geistig herausfordert und zufriedenstellt.

    Ist die Laika für den Hundesport geeignet??

    Für Hundesportarten, Dies Laika ist nur bedingt geeignet. Wie ein Jagdhund, Er legt immer noch großen Wert auf seine Unabhängigkeit. Obwohl ihm die Nähe zu seinen Menschen wichtig ist, behält seine Unabhängigkeit. Erwarten Sie keinen blinden oder ausgeprägten Gehorsam “Wille zu gefallen” eines wahren Laika, wie die, die viele andere Rassen von Haushunden mitbringen. Jedoch, mit seinem starken Körper und beweglichen Bewegungen, bringt natürlich gute Bedingungen für den Einsatz im Hundesportbereich.

    Nähe und Vertrauen von Anfang an

    Ob Jagdhund, Schlittenhund, Hund, schießen, Wachhund oder einfach nur Begleithund: die Ostsibirischer Laika ist ein anspruchsvoller vierbeiniger Freund, viel Bewegung und Aktivität erfordern. Jedoch, Vergiss nicht, dass er auch gerne seinen Menschen nahe ist. Eine reine Zwingerhaltung wird dieser Rasse nicht gerecht. A Laika muss von Anfang an fest in die Familie integriert sein und viel Kontakt mit ihren Menschen und anderen Tieren haben. Wenn Sie eine enge Vertrauensbeziehung aufbauen und Ihre Kontakte knüpfen Laika umfassend schon im Welpenstadium, wird den ursprünglichen Rassehund erleben, trotz seiner Wurzeln, als sehr ausgeglichener und liebevoller Partner, Für wen ist umfangreiches Streicheln fast so wichtig wie freiberufliche Arbeit.

    Kauf einer ostsibirischen Laika

    Wenn Sie an einem Kauf eines interessiert sind Ostsibirischer Laika außerhalb Russlands, Es wird Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, einen nahe gelegenen Züchter zu finden. Jedoch, Im Zweifelsfall lohnt es sich, lange nach Russland zu fahren, um dies zu verstehen Laika in seiner natürlichen Umgebung. Letztendlich, die Ostsibirischer Laika Es ist kein Hund, den Sie als Begleithund kaufen sollten “so einfach”. Plus viel Zeit und Raum, um rauszukommen, Seine Wartung und Ausbildung erfordert viel Wissen, Geduld und Durchsetzungsvermögen. Im Vergleich zu anderen Hunderassen, Dies Laika fällt es schwer, sich als Wohnungshund zu behaupten. Jedoch, wer ist überzeugt, dass a Ostsibirischer Laika ist der richtige Hund und wer einen reinrassigen Hund sucht, muss lange Straßen und lange Wartezeiten für einen Welpen akzeptieren. Die Kosten, nur für den Kauf des Welpen, Sie sind mit dieser Rasse einige 1.300 - 1.500 EUR.

    Bewertungen der Ostsibirischer Laika

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Ostsibirischer Laika” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der Ostsibirischer Laika

    Fotos:

    1 – East Siberian Laika, junger Hund. Das Bild wurde von PrzemekL während der World Dog Show aufgenommen 2006 in Posen. von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. PrzemekL angenommen (basierend auf Copyright-Ansprüche). / Public domain
    2 – East siberian laika von Myrte / CC BY-SA
    3 – East Siberian Laika, Hündin. Das Bild wurde von PrzemekL während der World Dog Show aufgenommen 2006 in Posen von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. PrzemekL angenommen (basierend auf Copyright-Ansprüche). / Public domain
    4 – East Siberian Laika agouti von kanarische / CC BY-SA
    5 – East Siberian Laika Reh & weiß von kanarische / CC BY-SA
    6 – East Siberian Laika Zobel & Weiß, Kopfprofil von kanarische / CC BY-SA

    Videos der Ostsibirischer Laika

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 305
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Mit Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.

    FCI Ostsibirischer Laika Rassestandard

    Ostsibirischer Laika FCI Ostsibirischer Laika FCI
    PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com