Brabanter Griffon
Bélgica FCI 82 . Brabanter Griffon

Brabanter Griffon

Die Brabanter Griffon ist das am wenigsten bekannte der “Kleine belgische Hunderassen”.

Inhalt

Geschichte

Die Brabanter Griffon hat gemeinsame Ursprünge mit dem Belgische Zwerggriffons und die Belgischer Griffon. Alle drei Rassen stammen von einem kleinen Drahthund ab, die Smousje, ursprünglich aus Brüssel.

Jahrhundert, kreuzt mit ihm Cavalier King Charles Spaniel (Ruby) und die Mops stellte das kurze schwarze Fell zur Verfügung und reparierte den Typ.

Diese aufmerksamen kleinen Hunde wurden gezüchtet, um Kutschen zu bewachen und Nagetiere von Ställen fernzuhalten..

Foto: Petit Brabançon von Ger Dekker, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Die Brabanter Griffon Es ist ein kleiner Begleithund, Intelligente, ausgeglichen, Warnung, stolz und robust, praktisch quadratisch, mit gutem Knochen, aber auch elegant in Gang und Teint, Aufmerksamkeit erregen mit seinem fast menschlichen Ausdruck.

Schutz:

Die Brabanter Griffon hat einen kurzen Mantel. Das Fell ist rau, geschlossen und hell, und überschreitet nicht 2 cm.

Die gleichen Farben wie in der Belgischer Griffon und Belgische Zwerggriffons (Rot, Schwarz, schwarz und loh). Hat eine dunkle Maske. Das Grau in der Maske älterer Hunde wird nicht bestraft.

Einige weiße Haare auf der Brust werden bei allen drei Rassen toleriert, aber es wird nicht gesucht.

Gewicht:

der 3,5 - 6 kg.

Charakter und Fähigkeiten

Die Brabanter Griffon Er ist ein ausgeglichener Welpe, Warnung, stolz, sehr an seinen Meister gebunden und sehr wachsam. Weder schüchtern noch aggressiv.

Bewertungen des “Brabanter Griffon”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Brabanter Griffon” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Brabanter Griffon”

Fotos:

1 – PePetit Brabançon: BEL, NED, GER, INT Champion “Gaystock Le Pas De Tout”. Photo: Hans Bleeker von Hans Bleeker, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – PETIT BRABANCON, Flor de Canelas Head Over Heals MyDOG, nordens största hundevenemang von Schwedische Messe aus Schweden, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
3 – Petit Brabancon; Robbins Uranos – Gucci von Maria Michaelsson, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
4 – “Brabanter Griffon” von Ger Dekker
5 – “Brabanter Griffon” von Lusadi, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
6 – “Brabanter Griffon” von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Videos der “Brabanter Griffon”

Bequem auf dem Schlafzimmerteppich sitzen, eine Familie von Petit Brabançon mit großer Mitschuld zusammen spielen.

Petit Brabançon de 3 meses

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI:
  • Gruppe :
  • Sektion : .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9: Sektion 3.2 Brabanter Griffon
  • AKCToy
  • ANKC – Gruppe 1 – (Toy)
  • CKC – Gruppe 5 – (Toy)
  • KC – Toy
  • NZKCToy
  • UKC – Gruppe 8 – Service Hund


FCI Rassestandard "Brabanter Griffon"

FCIFCI - "Brabanter Griffon"]
Petit

Alternative Bezeichnungen:

    1. Petit Brabançon, Small Brabant Griffon (Englisch).
    2. Petit brabançon (Französisch).
    3. Petit brabançon (Deutsch).
    4. (em francês: petit brabançon) (Portugiesisch).
    5. Petit brabançon (Spanisch).

Blauer Picardie-Spanel
Francia FCI 106 . Typ Spaniel

Blauer Picardie-Spanel

Wird für die Jagd verwendet, die Blauer Picardie-Spanel zeichnet sich durch seinen sehr ausgeprägten Stil aus, seine außergewöhnliche körperliche Beständigkeit und seine Fähigkeit, sich auf allen Arten von Gelände zu entwickeln.

Inhalt

Geschichte

Wie der Name schon sagt, die Blauer Picardie-Spanel stammt aus der Picardie, eine Region in Nordfrankreich. Es ist das Ergebnis der Kreuze, die Ende des 20. Jahrhunderts zwischen dem Picardo Spaniel hergestellt wurden (in einem grauen Mantel mit braunen Flecken, das erschien um das Jahr 1000 während der Kreuzzüge und sind sehr alte Cousins ​​der Französischer Spaniel) und die English SetterBlue Belton” (mit einem schwarz-weißen Mantel, spanischen Ursprungs und im Mittelalter nach England importiert).

Etwas präziser, Diese Kreuze waren dank der Ankunft bei möglich Unfug und an der Mündung des Summe von vielen englischen Jägern, die an Bord ihrer Jagdhunde kamen, nach den drastischen Quarantänen in Ihrem Land eingeführt. Die beiden Rennen waren zu dieser Zeit gemischt, Das ursprüngliche Ziel war wahrscheinlich, einen Hund mit einem längeren Gang als dem zu haben Blauer Picardie-Spanel, aber auch schneller und mit einem besseren Geruchssinn.

Zu Beginn, die Picardie-Spaniel und die Blauer Picardie-Spanel Sie betrachteten dieselbe Rasse, trotz ihrer unterschiedlichen Mäntel. Der Verein von l’Epagneul Bleu de Picardie Gegründet wurde 1907, aber es war nicht bis 1938 die schließlich offiziell als eigenständige Rasse von der anerkannt wurde Fédération Cynologique Internationale (FCI). Vergangenes Jahr, Der Verein von l’Epagneul Bleu de Picardie hatte sich mit dem Club zusammengeschlossen l’Epagneul Picardie, gegründet seinerseits auf 1921.

In 1980, Der Verein von l’Epagneul de Pont-Audemer wiederum zusammengeführt, und das Ganze nahm den Namen Club de an l’Epagneul Picardie, du Bleu de Picardie und l’Epagneul Pont-Audemer. In 2015, Der Verein ändert seinen Namen und wird in Club umbenannt des Epagneuls de Picardie et de Pont-Audemer (CEPPA).

Mehrere Exemplare wurden nach Kanada exportiert 1987, und der Canadian Kennel Club wiederum erkennt die Rasse in 1995. El American United Kennel Club (UKC) tat das gleiche im folgenden Jahr, zur gleichen Zeit wie der Picardie Spaniel. Andererseits, der American Kennel Club (AKC), die andere amerikanische Referenzorganisation, hat den Schritt noch nicht getan.

Die Blauer Picardie-Spanel, Wie heißt es auf Englisch?, Es ist auch von der American Association of Rare Breeds anerkannt (ARBA), und das ist kein Zufall: Tatsächlich, bleibt in den meisten Teilen der Welt unbekannt, und seine Akquisition erfolgt hauptsächlich in Frankreich, insbesondere in seiner Heimatregion.

In Frankreich, Tatsächlich, hat etwas mehr durchgemacht als 1.200 Datensätze LOF zwischen 2010 und 2016, oder einige 180 pro Jahr. Der Trend ist weltweit stabil, wahrscheinlich unterstützt durch den guten Ruf, den es als Jagdhund oder als Haustier rühmen kann.

Foto: Blue Picardy Spaniel at the World Dog Show in Poznan, Poland by Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Ein Hund “Braccoid-Typ”, die Blauer Picardie-Spanel ist nicht sehr groß. Jedoch, Sein robuster und muskulöser Körper vermittelt ihm einen Eindruck von Kraft und Vitalität.

Sein bläuliches Fell ist auf das Vorhandensein des English Setter zwischen ihren Vorfahren. Es ist auch mit Grau und Schwarz gesprenkelt, was es sehr speziell gibt und spezifische Reflexionen hervorbringt. Das Haar ist flach am Körper, mit einigen gewellten Strähnen in den Ohren, die Beine und unter dem Schwanz.

Die Augen der Blauer Picardie-Spanel Sie sind groß, dunkelbraun und haben einen ruhigen und wohlwollenden Ausdruck. Die abgerundeten Ohren sind relativ lang und fallen zur Seite.

Endlich, sein Schwanz ist lang, flexibel und gesäumt.

Charakter und Fähigkeiten

Wird für die Jagd verwendet, die Blauer Picardie-Spanel zeichnet sich durch seinen sehr ausgeprägten Stil aus, Sein außergewöhnlicher physischer Widerstand und seine Fähigkeit, sich auf allen Geländearten zu entwickeln. Falls erforderlich, Er kann sogar in das eisige Wasser eintauchen, ohne zu zögern, das Spiel seinem Meister zurückzugeben.

Jedoch, obwohl die Jagd in seinen Genen liegt und er es gewohnt ist, auf dem Feld zu leben, kann sich an das Stadtleben anpassen. Jedoch, Sie sind Sporthunde, die laufen und sich viel bewegen müssen. Daher, Leben in der Stadt – vor allem wenn es in einer wohnung ist – es kann nur für ihn geeignet sein, wenn Zeit für lange Ausflüge in die Natur bleibt. In jedem Fall, Es ist keine empfohlene Hunderasse für ältere oder sitzende Personen, denn es muss ihm ermöglichen, seine überfließende Energie zu nutzen und sich selbst zu verbrauchen.

Ausgeglichen und geschmeidig (solange Ihr Aktivitätsbedarf befriedigt ist), Liebhaber, um seinem Meister zu gefallen, Es ist auch ein ausgezeichneter Begleithund, Familienleben sehr genießen, von denen er ein Vollmitglied ist. Insbesondere, Es ist eine Hunderasse, die an Kinder angepasst ist: nichts aggressives, seine Zuneigung zu ihnen ist unbegrenzt, und liebt es, Spiele zu teilen und sich mit ihnen verwöhnen zu lassen, was er sehr mag.

Es ist durchaus möglich, dass Ihr Hund mit anderen Hunden zusammenlebt, seit der Blauer Picardie-Spanel Es ist von Natur aus ein geselliger und sanfter Hund.

Andererseits, Es wird dringend davon abgeraten, es in Gegenwart kleiner Tiere wie Kaninchen oder Vögel zu platzieren: würde sie unweigerlich mit dem Spiel identifizieren, das zu ihrem Torhüter gebracht werden muss, was zu leichten Missverständnissen führen kann.

Da sie nicht viel bellen, haben keinen starken Sinn für Territorium und können daher nicht als Wachhunde eingesetzt werden.

Verwendung

Die Blauer Picardie-Spanel Es ist meistens ein Jagdhund. Es eignet sich besonders für die Arbeit an Kleinwild in Wäldern und Sümpfen, obwohl er immer noch der Spezialist für Waldschnepfen ist.

Wird für die Jagd verwendet, Sie sind ausgezeichnete Point-and-Pick-Hunde mit einem sehr ausgeprägten Geruchssinn und außergewöhnlicher körperlicher Ausdauer, Eigenschaften, die sie zur wahren Freude ihrer Jagdbesitzer machen.

Es ist auch ein idealer Begleithund. Es ist einfach mit ihnen zu leben und sehr kontaktfreudig, leicht an das Familienleben gewöhnen und schnell ihren Platz darin finden, entweder nur unter Erwachsenen oder in Gegenwart von Kindern, von denen schnell die besten und treuesten Freunde werden.

Gesundheit

Es sind keine besonderen genetischen Krankheiten bekannt Blauer Picardie-Spanel Jedoch, wie alle “Spaniel”, sind besonders anfällig für Ohrenentzündungen, die sehr häufig bei Hunden mit Schlappohren sind.

Sie sind auch bei Jagdpartys verletzungsgefährdet, besonders an den Beinen und Polstern. Daher, Es ist ratsam, sich daran zu gewöhnen, dass Sie nicht hinken, wenn Sie von der Jagd oder einer langen Aktivität im Freien zurückkehren. Dies kann ein Zeichen für eine Verstauchung oder einen Bruch sein., oder einfach durch Spitzen verursacht, das kann so versteckt wie schmerzhaft sein.

Endlich, die Blauer Picardie-Spanel Sie können Ihrer Gier zum Opfer fallen und leicht an Gewicht zunehmen, wenn Sie nicht aktiv genug sind. Daher, Es ist notwendig, das Gewicht Ihres Hundes genau zu überwachen und, vor allem, Stellen Sie sicher, dass Sie immer Ihre tägliche Dosis Adrenalin haben.

Reinigung

Im allgemeinen, Bürsten wird empfohlen, wenn Blauer Picardie-Spanel wöchentlich, da sein halblanges Fell leicht Zweige und tote Blätter zurückhalten kann.

Außerdem, und obwohl es offensichtlich von den Aktivitäten abhängt, die mit ihm ausgeführt werden, es kann notwendig sein, von Zeit zu Zeit, Waschen Sie Ihre Haare mit einem bestimmten Hundeshampoo, wenn es wirklich schmutzig ist.

In allen Fällen, ob Sie von der Jagd zurückkehren oder aufs Feld gehen, Sie sollten Ihr Tier sorgfältig auf Dornen oder eine durch die Haare versteckte Wunde untersuchen.

Wie jede Hunderasse mit Hängeohren, Schlappohren bergen ein höheres Risiko für Infektionen und andere Probleme, Daher sollten sie mindestens einmal pro Woche mit einem geeigneten Tierarzneimittel gereinigt werden.

Endlich, aufgrund seiner hohen Aktivität, Die Krallen sollten sich normalerweise bei Kontakt mit den verschiedenen Böden, auf denen sie laufen, abnutzen. Wenn es nicht, sollte nicht zögern (hacer) ein- bis zweimal im Jahr die Krallen Ihres Hundes abschneiden.

Kaufen Sie a “Blauer Picardie-Spanel”

Der Preis eines Welpen Blauer Picardie-Spanel ist von einigen 600 EUR. Es gibt keinen signifikanten Unterschied zwischen dem Preis eines Mannes und einer Frau.

Bewertungen des “Blauer Picardie-Spanel”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Blauer Picardie-Spanel” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Blauer Picardie-Spanel”

Videos der “Blauer Picardie-Spanel”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 106
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.2: Typ Spaniel. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.2: Typ Spaniel
  • AKCGun Dog Group
  • CKC – Sport
  • UKCGun Dog Group

FCI Rassestandard “Blauer Picardie-Spanel”

FCIFCI – “Blauer Picardie-Spanel”
Blue Picardy Spaniel FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Bleu Picard (Englisch).
    2. Épagneul bleu de Picardie (Französisch).
    3. Epagneul Bleu Picard (Deutsch).
    4. (em francês: epagneul bleu de Picardie) (Portugiesisch).
    5. Épagneul bleu de Picardie (Spanisch).

Braque Saint-Germain
Francia FCI 115 . Typ Braque

Braque Saint-Germain

Die Braque Saint-Germain es ist außerhalb der französischen Grenzen wenig bekannt.

Inhalt

Geschichte

Ein vielseitiger Jagdhund, der nicht nur zum Zielen eingesetzt wurde, sondern auch zu werfen und zu erholen, die Braque Saint-Germain kann mit einer Vielzahl von Jagd arbeiten, einschließlich Kaninchen und Fasane. Im Gegensatz zu den meisten Jagdhunden, traditionell, Diese Rasse war auf Ausstellungen beliebt und wurde gezüchtet, um ein sehr einheitliches und spezifisches Aussehen zu haben.

Ursprünglich in Frankreich gezüchtet mischen English Pointer mit der Französischer Vorstehhund – Typ Gascogne, Es wird angenommen, dass sich diese Rasse früh entwickelt hat 1830 und behauptet, ein sehr elegantes Erbe zu haben. König Karl X. von Frankreich erhielt zwei Hunde English Pointer die sehr talentierte Jäger waren. Das Weibchen, Miss anrufen, Sie wurde mit einem Hund erzogen Französischer-vortehhund lokal, und das Erbe von Braque Saint-Germain gestartet. Zunächst, Die Rasse wurde genannt Compiegne Pointers aufgrund der Lage der Zwinger, in denen sie aufgezogen wurden, Dieser Name wurde jedoch später geändert, als die Zwinger in die Region von verlegt wurden Saint Germain. Viele der produzierten Hunde wurden auf Hundeausstellungen in ganz Frankreich gezeigt und, zu dieser Zeit, Sie waren die Rasse von Pointer am meisten in ihrem Heimatland ausgestellt.

Das Rennen Braque Saint-Germain war anfangs sehr beliebt und in 1913 Es wurde ein Verein gegründet, der darauf abzielte, seine Verbreitung in Frankreich zu erhöhen, sowie die Rasse verbessern. Leider, die Größe der Rasse der Rasse Braque Saint-Germain wurde in jedem Weltkrieg stark reduziert. Sie haben sich nie vollständig von dem drastischen Rückgang der Bevölkerungszahl in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erholt., Aber sie sind immer noch eine Rasse, die einen treuen Anhänger hat und heute nicht vom Aussterben bedroht ist.

In den letzten Jahren, das English Pointer Betreten Sie den genetischen Pool von Braque Saint-Germain um ihre Anzahl zu erhöhen und eine gewisse genetische Vielfalt hinzuzufügen. Obwohl nur wenige, wenn da etwas ist, der Rassenmitglieder wurden international exportiert, Die UKC gewährte der Rasse in 2006 innerhalb Ihrer Gruppe von Jagdhunden.

Foto: Braque_saint-germain auf der Welthundeausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Braco Saint Germain
Braque saint-germain auf der Welthundeausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Die Erscheinung von Braque Saint-Germain ist besonders wichtig für Züchter, obwohl es hauptsächlich ein Jagdhund ist. Historisch, haben an einer großen Anzahl französischer Hundeausstellungen teilgenommen. Zuchtmitglieder müssen mittelgroß sein, mit guten Muskeln und schweren Knochen. Der Schädel des Hundes sollte rund und genauso lang sein wie die Schnauze.

Ihre rosa Nase sollte weit geöffnete Nasenlöcher haben, während Ihre großen goldenen Augen einen ruhigen und entspannten Ausdruck zeigen sollten. Ihre Ohren sind an der Spitze gebogen und sollten nicht über Augenhöhe hinausreichen. Die Schultern der Braque Saint-Germain Sie sind beeindruckend lang und ihre Glieder müssen robust und schwer sein. Sie haben eine breite Brust und einen geraden Rücken, obwohl sich dein Rumpf leicht beugen wird. Der scharfe Schwanz des Hundes wird in Bewegung in einem bestimmten horizontalen Winkel getragen.

Der kurze Mantel der Braque Saint-Germain sollte weiß mit orangefarbenen Markierungen verblasst sein, und die Ohren sind bevorzugt überall orange. Anders als in der English Pointer, schwarze Haare werden nicht toleriert. Die Männchen messen zwischen 56 und 62 Höhe cm, während die kleineren Weibchen Höhen zwischen erreichen 53 und 60 cm. Die meisten Mitglieder der Rasse wiegen zwischen 18 und 27 kg.

Charakter und Fähigkeiten

Während es wahr ist, dass Braque Saint-Germain hat sich traditionell auf der Ausstellungsfläche hervorgetan, ist in erster Linie ein Jagdhund und, als solche, hat den Charakter, der von einem Arbeitstier erwartet wird. Diese Rasse ist leicht zu trainieren und liebt es, aktiv zu bleiben und eine Aufgabe zu erfüllen. Sie müssen eine haben “weicher Mund”, Das heißt, sie verletzen oder verletzen die Beute, die sie zurückholen, nicht. Sie neigen auch dazu, in Packungen zu arbeiten, was bedeutet, dass sie normalerweise mit anderen Hunden auskommen. Obwohl es nicht zu leugnen ist, dass sie einen natürlichen Instinkt haben, kleine Tiere zu jagen, anekdotisch verstehen sie sich gut mit den kleinen Haustieren in ihrem Haus, die sie seit ihrer Kindheit kennengelernt haben.

Die Braque Saint-Germain Er ist wirklich ein Familienhund und tut es am besten, wenn er in menschlicher Gesellschaft drinnen gehalten wird. Er ist besonders liebevoll gegenüber denen, denen er vertraut, und wird eng mit jedem Mitglied seiner Familie verbunden sein. Sie sind normalerweise keine Rasse, die Aggression zeigt, was bedeutet, dass sie an Kinder angepasst sind, obwohl sie keine guten Wachhunde wären. Es ist zwar wahr, dass diese Rasse bereit sein wird, sich mit jedem Kind anzufreunden, das sie trifft, Vorsicht ist geboten bei sehr kleinen Kindern, die möglicherweise nicht in der Lage sind, lebhaften Grüßen und lautem Spiel zu widerstehen!

Bildung

Mehr als viele andere Hunderassen, die Braque Saint-Germain kann ein wahrer Genuss sein, um zu trainieren. Er ist ein Hund, der bereit ist, seinem Herrn zu gefallen, und verfügt über die Intelligenz, um die meisten ihm anvertrauten Aufgaben relativ einfach zu erledigen.. Trainer werden am erfolgreichsten sein, wenn sie sich auf das natürlichste Verhalten der Rasse konzentrieren, wie Erholung.

Es wird oft gesagt, dass die Braque Saint-Germain Es ist ein robuster Hund, der viel weniger empfindlich ist als andere eng verwandte Rassen. Trainer haben die Möglichkeit, festere Methoden als erwartet anzuwenden, Jedoch, wird weiterhin die besten Ergebnisse mit dem Einsatz positiver Verstärkungstechniken erzielen (statt Negative).

Übung

Nicht weit dahinter, wenn es um Bewegung geht, die Braque Saint-Germain ist ein Hund, der es liebt, außer Haus zu sein. Hat eine hohe Ausdauer beim Arbeiten und kann lange Strecken über lange Strecken zurücklegen, ohne müde zu werden. Wenn nur als Begleittier gehalten, Die Besitzer sollten in der Lage sein, jeden Tag ein oder zwei Stunden solide Bewegung zu bieten und den Hund durch verschiedene Spiele und Trainingseinheiten zu stimulieren.

Jeder Versuch, diese Rasse in einer kleinen Wohnung oder einem kleinen Haus zu halten oder sie weniger als empfohlen auszuüben, wird wahrscheinlich zu einem frustrierten Hund führen, der ein schwieriges Haustier wird. In diesen Situationen kann sich Angst entwickeln, Hyperaktivität und destruktives Verhalten.

Gesundheit

Leider, Es gibt keine spezifischen Informationen über die Gesundheit der Braque Saint-Germain, und bis heute gab es keine Studien über die Rasse. Ein Arbeitshund, Es ist allgemein als robuste Rasse anerkannt. Der umsichtige Eigentümer würde sich dieser möglichen Gesundheitszustände bewusst sein:

Hüfte Dysplasie

    Hip Scoring sollte von verantwortlichen Züchtern durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die kleine Population der Braque Saint-Germain Bleib gesund. Eine einfache Röntgenaufnahme der Hüften ermöglicht es einem Tierarzt, die Qualität der Hüftgelenke zu beurteilen und den Züchter zu informieren, ob sie gut genug sind, um die Zucht zu ermöglichen..

Ohr-Infektion

    Wenn der Gehörgang durch stinkende Ablagerungen verstopft wird, Eine Infektion ist wahrscheinlich vorhanden. Die Ohren können auch rot sein, heiß und empfindlich. Betroffene Hunde neigen dazu, den Kopf zu schütteln und das Gesicht am Boden zu reiben. Infektionen treten hauptsächlich aufgrund der Vermehrung von Bakterien und Hefen auf, obwohl sie auch auf einen Fremdkörper zurückzuführen sein können, wie ein Grassamen im Gehörgang oder in den Ohrmilben.

Reinigung

Der kurze Mantel der Braque Saint-Germain muss nicht mehr als ein- oder zweimal pro Woche gebürstet werden. Zehennägel müssen möglicherweise alle paar Monate abgeschnitten werden, besonders wenn Sie nicht auf harten Oberflächen gehen. Die klaren Krallen der Rasse erleichtern das Abschneiden der Krallen, da ist der schnitt sichtbar, Dies macht es vermeidbarer als bei Hunden mit dunkel pigmentierten Krallen.

Die wichtigste Pflegepflicht, die ein Eigentümer nicht vernachlässigen sollte, ist die Aufrechterhaltung einer guten Ohrenhygiene. Die Ohren sollten alle ein bis zwei Wochen mit einem Hundeohrreiniger gereinigt werden. Die Besitzer sollten auch sicherstellen, dass die Ohren innen und außen trocken sind, nachdem sie Wasser ausgesetzt wurden..

Bewertungen des “Braque Saint-Germain”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Braque Saint-Germain” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der “Braque Saint-Germain”

Braque Saint-Germain

Saint Germain Pointer Hunderasse – Braque Saint Germain

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 115
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque
  • UKCGundog

FCI Rassestandard “Braque Saint-Germain”

FCIFCI – “Braque Saint-Germain”
Braco Saint-Germain FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. St. Germain Pointing Dog (Englisch).
    2. Braque Saint-Germain (Französisch).
    3. Braque Charles bzw. Braque Compiegne (Deutsch).
    4. (em francês: Braque Saint-Germain) (Portugiesisch).
    5. Braco de Saint Germain (Spanisch).

Bourbonnaiser Vorstehhund
Francia FCI 179 . Typ Braque

Bourbonnaiser Vorstehhund

Die Bourbonnaiser Vorstehhund bei der Geburt ist es häufig schwanzlos, es wird auch genannt “Leimschneider”.

Inhalt

Geschichte

Die Bourbonnaiser Vorstehhund es war bereits bekannt in 1598 wie ein erfahrener Wachteljagdhund. Die Autoren der Zeit beschrieben ihn als angenehmen Begleiter für den Jäger, rustikal und gesund aussehend, mit einem kurzen Schwanz geboren, mit einem weißen Fell, ganz und fein gesprenkelt mit hellbraunen oder hellbraunen Forellen.

Nach dem ersten Weltkrieg, Eine Gruppe engagierter Züchter bildete die erste Club du Braque du Bourbonnais in 1925 mit dem Ziel, das Rennen wiederzubeleben und seine Bedeutung aus der Vorkriegszeit wiederherzustellen. Der erste Rassestandard wurde im ersten Club-Newsletter in veröffentlicht 1930. Obwohl die Organisation und diese Züchter erhebliche Fortschritte gemacht haben, Seine Bemühungen wurden durch den Zweiten Weltkrieg wieder fast ausgelöscht. Außerdem, Die strikte Einhaltung eines natürlichen schwanzlosen Hundes und die strengen Farbanforderungen führten dazu, dass ein Hund eher auf dem Aussehen als auf der Leistung beruhte.

Das umgekehrte Ergebnis dieser Auswahl führt zu einer völligen Unzufriedenheit der Züchter. Der 1963 - 1973, Es gab keine Registrierungen im L.O.F.. (Buch der französischen Ursprünge) . In 1970, unter dem Impuls von Michel Comte, Ein Team von Züchtern hat sich zum Ziel gesetzt, das Überleben der Züchter zu sichern Bourbonnaiser Vorstehhund.

Heute, Französische Züchter bemühen sich um eine Bourbonnaiser Vorstehhund das entspricht dem Rassestandard, aber von gleicher Bedeutung, die Bourbonnaiser Vorstehhund sollte nun das Feld als Zeiger beherrschen, Retriever und Tracker. Seit Beginn des 1970, die Züchter von Bourbonnaiser Vorstehhund haben die Konformation der Rasse und ihre Leistung auf dem Gebiet wesentlich und schnell verbessert.

Eine Sekunde Club du Braque du Bourbonnais es wurde in erstellt 1982 von Michel Comte, mit der offiziellen Anerkennung der Central Canine Society (SCC), Französische Tochtergesellschaft der FCI, in 1985. Das Ziel der Wiederbelebung des Rennens war erreicht, Der Rassestandard entspannte sich, Spotting und angedockte Schwänze wurden als akzeptabel befunden und die bemerkenswerten Jagdinstinkte der Rasse wurden wiederhergestellt. Der neue Rassestandard wurde von der SCC und der FCI in voll anerkannt 1991. Der Standard wurde übersetzt und auf der FCI-Website unter veröffentlicht 1998.

Foto: Braque_du_bourbonnais auf der Welthundeausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Die Bourbonnaiser Vorstehhund ist eine robuste, kompakte und muskulöse mittelgroße Braque. Gibt einen Eindruck von Robustheit und Stärke. Das Weibchen hat eine schlankere und elegantere Silhouette. Einige Hunde werden ohne Schwanz geboren (Anurus) oder mit einem natürlich kurzen Schwanz (Brachyura). Das Andocken des Schwanzes wird in Ländern praktiziert, in denen dies zulässig ist.

Der Kopf ist birnenförmig, d.h., in alle Richtungen gerundet, mit abgerundeten Seitenwänden, gut entwickelte Parietalen und Jochbögen. Der birnenförmige Kopf ist typisch für die Rasse. Die Achsen von Schädel und Schnauze sind parallel oder leicht divergierend. Weder zu leicht noch zu schwer, Der Kopf ist proportional zum Körper. Die Augen sind groß, eher gerundet, Haselnuss oder dunkler Bernstein, je nach Fellfarbe. Mittellange Fallohren befinden sich an oder knapp über der Augenlinie.

Das Fell ist fein, dicht und kurze. Es ist feiner an Kopf und Ohren, etwas dicker und manchmal etwas länger auf dem Rücken. Weiße Flecken sind sehr invasiv, fein meliert braun (bekannt als “Weinhefe” o “verwelktes Flieder”) der leonado (bekannt als “Pfirsichblüte”) in all seinen Varianten. Weiße und gefärbte Haare können zu einem Schimmelmuster verschmelzen. Das Ohr trägt in der Regel die Grundfarbe mehr oder weniger fleckig. Farbflecken sollten wenige und klein sein: darf die Größe der Handfläche am Körper nicht überschreiten und darf niemals beide Augen gleichzeitig im Gesicht umfassen.

Charakter und Fähigkeiten

Die Bourbonnaiser Vorstehhund wird im Rassestandard als sanft und liebevoll beschrieben, aber auch leidenschaftlich und intelligent bei der Jagd. Passt sich leicht an das abwechslungsreichste Gelände und die unterschiedlichsten Spiele an. Strebt natürlich eine hohe Emanation an und zeigt nützliche und genaue Stoppfähigkeit.

Die Bourbonnaiser Vorstehhund sie sind meistens a Vorstehhunde vielseitig.

Übung und Training

Zu den Übungsoptionen könnte die Spielzeit im Garten gehören, vorzugsweise eingezäunt, oder mehrmals am Tag spazieren gehen. Übung kann auch in Form von Indoor-Aktivitäten durchgeführt werden, wie das Versteck, jage einen Ball, der auf dem Boden rollt, oder lerne neue Tricks. Bestimmte Outdoor-Aktivitäten wie Schwimmen, Das Wandern und Abrufen von Bällen oder Flugscheiben kann einen guten Ausgang für den Energieverbrauch bieten. Training für Hundesportarten wie Beweglichkeit, Gehorsam und Rallyes können auch eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Hund etwas Bewegung zu geben.

Gesundheit

Die Mehrheit der Bourbonnaiser Vorstehhund Sie sind gesunde Hunde. Arbeit mit einem verantwortungsbewussten Züchter, diejenigen, die eine besitzen möchten Bourbonnaiser Vorstehhund Sie können die Ausbildung erhalten, die sie benötigen, um über bestimmte gesundheitliche Bedenken innerhalb der Rasse Bescheid zu wissen. Gute Züchter verwenden Gesundheitsuntersuchungen und Gentests ihrer Züchter, um die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten bei ihren Welpen zu verringern.

Die Bourbonnaiser Vorstehhund erfordert eine relativ schonende Handhabung. Hat die Fähigkeit, die Stimmung des Manipulators wahrzunehmen, jederzeit Augenkontakt suchen.

Reinigung

Die Bourbonnaiser Vorstehhund hat eine Geldstrafe, dichtes und kurzes Fell. Es ist etwas dicker, und manchmal länger, hinten. Auf Kopf und Ohren, Das Haar ist dünner und kürzer.

Über das regelmäßige Bürsten hinaus, das gelegentliche Bad wird Ihre halten Bourbonnaiser Vorstehhund sauber und sieht am besten aus. Die Pflege kann für Sie und Ihren Hund ein wunderbares Bindungserlebnis sein.. Die starken, schnell wachsenden Nägel der Rasse sollten regelmäßig mit einem Nagelknipser oder Nagellack abgeschnitten werden, um ein Überwachsen zu verhindern, Bruch und Rissbildung. Die Ohren sollten regelmäßig überprüft werden, um eine Ansammlung von Wachs und Schmutz zu vermeiden, was zu einer Infektion führen kann. Die Zähne sollten regelmäßig geputzt werden.

Bewertungen des “Bourbonnaiser Vorstehhund”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Bourbonnaiser Vorstehhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Bourbonnaiser Vorstehhund”

Fotos:

1 – Braque_du_bourbonnais auf der Welthundeausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Braque_du_bourbonnais auf der Welthundeausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Braque du Bourbonnais sur fond blanc by Desaix83, aus der Arbeit von Canarian, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
4 – Braque du Bourbonnais – Welthundeausstellung 2010 von mjk23, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
5 – Braque du Bourbonnais – Welthundeausstellung 2010 von mjk23, VON CCM 2.0 , über Wikimedia Commons
6 – Braque_du_bourbonnais von Der ursprüngliche Uploader war Michael Comte von der französischen Wikipedia., CC BY-SA 2.5, über Wikimedia Commons

Videos der “Bourbonnaiser Vorstehhund”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 179
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque

FCI Rassestandard “Bourbonnaiser Vorstehhund”

FCIFCI – “Bourbonnaiser Vorstehhund”
FCI Bourbon Braco

Alternative Bezeichnungen:

    1. Bourbonnais Pointer, Braque du Bourbonnais (Englisch).
    2. Braque du Bourbonnais (Französisch).
    3. Braque du Bourbonnais (Deutsch).
    4. (em francês: Braque du Bourbonnais) (Portugiesisch).
    5. Braco de Borbón, Braco de Bourbonnais (Spanisch).

Braque d’Auvergne
Francia FCI 180 . Typ Braque

Braque d’Auvergne

Auch heute noch, die Braque d’Auvergne wird meistens gezüchtet, um ein Jagdhund zu werden.

Inhalt

Geschichte

Die genauen Ursprünge von Braque d’Auvergne sind nicht klar bestimmt. Dieser Hund gibt es schon seit vielen Jahren und wurde höchstwahrscheinlich in der Auvergne entwickelt, genauer gesagt in der Cantal Region, in Zentralfrankreich.

Bereits im 17. Jahrhundert, um Ihre Bedürfnisse zu befriedigen, Französische Jäger versuchten, kurze, glatthaarige Zeigerrassen zu kreuzen und zu entwickeln, Üblicherweise bekannt als “pointers” (der Begriff “pointer” kommt aus dem Wortschatz der Jagd und Mittel “aufzeigen”).

Die Französischer-vortehhund gilt als sein Vorfahr, aber seine eigenen Ursprünge sind ungewiss. In jedem Fall, Es wurde nachgewiesen, dass es der Ursprung der Entwicklung verschiedener Rassen von war Braques in allen Regionen des Landes entwickelt, Einige davon wurden immer beliebter, als die Französischer Vorstehhund – Typ Gascogne oder die Französischer Vorstehhund – Typ Pyrenäen. In Cantal, selektive Zucht führte zu Braque d’Auvergne.

Nach Ansicht einiger Historiker, die Braque d’Auvergne ist einer der ältesten, mit Ausnahme seiner eigenen Französischer-vortehhund. Jedoch, Es wurden widersprüchliche Annahmen darüber getroffen.

Laut Jean Servier, ehemaliger Präsident des Clubs von Französischer-vortehhund und Autor der World Dog Encyclopedia 1971, es ist eine Kreuzung zwischen dem Französischer-vortehhund, der französische Zeiger vom Typ Gascogne und der französische Zeiger der Pyrenäen.

Andererseits, nach David Hancock, Historiker der Hunderassen und Autor des Buches The Heritage of the Dog, veröffentlicht in 1990, Es soll aus einer importierten Rasse stammen, als die Ritter des Malteserordens im 16. Jahrhundert die Auvergne durchquerten. Die Soldaten dort entwickelten einen Hund in der Nähe der Braque d’Auvergne, das soll absteigen. Über diese Hypothese besteht kein Konsens, aber dennoch wird es von bestimmten Organisationen wie der Réunion des Amateurs du Braque d’Auvergne (RABA), der offizielle Zuchtverein gegründet in 1913.

Obwohl die Ursprünge von Braque d’Auvergne bleiben relativ unklar, Auf jeden Fall sind sich die meisten Fachleute einig, dass seine Entwicklung bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts zurückreicht.

Im frühen 20. Jahrhundert, Fast jede, Wenn nicht alle, die Braque d’Auvergne Sie waren in Frankreich. Die Rasse war relativ selten, obwohl sie unter ihren Besitzern für ihre Jagdqualitäten hoch geschätzt wurden, speziell für Wildvögel. Tatsächlich, Die Zuchtarbeit, die zu seiner Entwicklung führte, verlieh ihm einen ausgezeichneten Stil und großen Widerstand, So können Sie langen Spuren in Wäldern oder dichtem, bewachsenem Gelände folgen. Sie sind auch vielseitig: können bekommen, zurückverfolgen, ziele und bringe die Jagd zurück zu ihrem Meister. Daher, kann für mehrere spezialisierte Hunde in einem bestimmten Bereich allein stehen. Vielleicht ist sein Hauptfehler das eher langsame Tempo, Das heißt, es arbeitet eng mit seinem Besitzer zusammen und nicht unabhängig, von einer Seite zur anderen laufen. Dies beeinträchtigt nicht die Jagdqualitäten, die es im 19. Jahrhundert in Frankreich populär gemacht haben., sowie in den Jahrzehnten vor dem Zweiten Weltkrieg.

Während des Zweiten Weltkriegs, wie viele französische Rassen, die Braque d’Auvergne war vom Aussterben bedroht. In der Tat, Die Konflikte und die Besetzung eines Teils des französischen Territoriums durch Deutschland haben die Hundepopulation verwüstet: Viele ihrer Vertreter wurden getötet oder verlassen, als ihre Besitzer nicht mehr über die Ressourcen verfügten, um für sie zu sorgen.

Jedoch, am Ende der Feindseligkeiten, ein Enthusiast, André de Tournay, schaffte es, etwas mehr als zu finden 20 Exemplare in verschiedenen Teilen des Landes. Sie waren der Ursprung verschiedener Blutlinien und spielten daher eine wesentliche Rolle bei der Erneuerung der Rasse..

Die Nachkriegswiedergeburt der Rasse durch Mr.. de Tournay führte zu seiner Anerkennung in 1955 von der Fédération Cynologique Internationale (FCI), die die offiziellen Stellen von mehr als hundert Ländern koordiniert – unter ihnen die Société Royale Saint-Hubert (SRSH) Belgier, der Swiss Kennel Club (SCS) y die Société Centrale Canine (SCC) Französisch. Jedoch, Letzterer hatte die Initiative ergriffen, um die Braque d'Auvergne bereits in anzuerkennen 1913.

Der angesehene und einflussreiche britische Kennel Club brauchte viel länger, um dasselbe zu tun, da musste er warten bis 2016.

In 1987, Ein erster Artikel über diese Hunderasse wurde im North American Gun Dog Magazine veröffentlicht. Jedoch, Wir wissen nicht genau, wann die ersten importiert wurden Braque d’Auvergne in die Vereinigten Staaten. In jedem Fall, Sie waren wahrscheinlich verspätet und in ihrer Anzahl begrenzt. In 2016, In derselben Zeitschrift wurde ein neuer Artikel über die Untersuchung der Ursprünge der Etablierung dieses Hundes im Land veröffentlicht, nachdem Fans Nelson Hooe befragt hatten, einer der ersten nachgewiesenen Besitzer des Landes.

In jedem Fall, die Anerkennung von Braque d’Auvergne in Nordamerika ist noch unvollständig. Wurde vom United Kennel Club anerkannt (UKC) Von 2006, sowie vom Canadian Kennel Club (CKC), Bei der anderen Referenzorganisation in den USA ist dies jedoch nicht der Fall, der American Kennel Club (AKC).

Foto: Braque_d’auvergne auf der Welthundeausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Popularität

In Frankreich, die Popularität von Braque d’Auvergne ist langfristig relativ stabil, und ist zumindest seit den frühen 1990er Jahren. 1970: es gibt um 350 Einträge pro Jahr im französischen Buch der Ursprünge (LOF). Diese Zahl erreicht manchmal ein Maximum von ungefähr 500 Geburten pro Jahr, Wie war der Fall?, zum Beispiel, in der Mitte 70. Andererseits, ist nie dauerhaft unter gefallen 250.

Obwohl die Braque d’Auvergne ist in Ihrem Heimatland relativ beliebt, Es wurde nur teilweise außerhalb Frankreichs exportiert und vertrieben, auch in den Grenzländern zu Frankreich.

In der Schweiz, zum Beispiel, Statistiken aus der Amicus-Datenbank zeigen, dass die Bevölkerung auf etwa dreißig Personen begrenzt ist.

In Belgien, es ist genauso diskret, wie durch das Fehlen einer Zucht auf nationalem Boden belegt.

Die gleiche Beobachtung kann gemacht werden, zum Beispiel, in Italien, woher las estadísticas der Nationalen Ente della Cinofilia Italiana (ENCI) zeigen durchschnittlich etwa zehn Registrierungen pro Jahr während 2010, oder wieder in Spanien, wo die Royal Canine Society of Spain (RSCE) Zählen Sie nur eine Geburt zwischen 2014 und 2019.

Es gibt eine Handvoll Farmen in Kanada und den Vereinigten Staaten, aber die Braque d’Auvergne auch in diesen Ländern immer noch schwer zu finden.

Physikalische Eigenschaften

Die Braque d’Auvergne hat ein robustes und edles Aussehen. Sein wohlgeformter Körper ist gut ausgerichtet, mit einer geraden Verfassung – dein Rücken, von der Spitze der Schulter bis zur Spitze der Gesäß, ist die gleiche Länge wie seine Vorderbeine – und eine lange Brust, die bis zum Ellbogen abfällt, auf halbem Weg zwischen Widerrist und unterem Teil der Vorderbeine. Es ist robust, stark, aber ohne Schwere, das gibt es einen eleganten Look. Ihre solide Konstitution gibt ihnen den Schritt und die Ausdauer, für die sie bei der Jagd hoch geschätzt werden..

Sowohl die Vorder- als auch die Hinterbeine sind gerade, gut auf den Körper ausgerichtet, und die Oberschenkel und Unterarme sind gut bemuskelt.

Der Schwanz steht ziemlich hoch, horizontal bis zur Spitze des Sprunggelenks getragen. Es kann auch bei der Geburt verkürzt werden, und dann kaum überschreitet 15 - 20 cm. Jedoch, diese Praxis, Rufen Sie “Schwanz andocken”, es ist in vielen Ländern verboten, einschließlich Frankreich, Belgien, Schweiz und Quebec.

Der Leiter der Braque d’Auvergne ist gut ausbalanciert. Von vorne gesehen, Die Schnauze ist quadratisch und ihre Länge ist gleich oder etwas kleiner als die des Schädels. Beenden Sie mit einer ziemlich starken schwarzen Nase, dominierende feste Kiefer gleicher Länge. Außerdem, Die Oberlippe bedeckt die Unterlippe.

Leicht zur Rückseite des Schädels positioniert, Ohren hängen herab, flexibel und mit einer leicht satinierten Textur.

Die Augen sind dunkel haselnussbraun, oval und ziemlich groß. Sie geben diesem Hund einen ausdrucksstarken Blick, offen und sanft.

Das Fell von Braque d’Auvergne besteht aus einer spärlichen Grundierung und einer kurzen, glatten Deckschicht mit einem glänzenden Aussehen, das weicher als andere Braques ist. Es ist schwarz oder grauweiß gesprenkelt, mehr oder weniger vorhanden. Der Kopf ist schwarz, aber die Schnauze kann die gleichen weißen Markierungen wie der Körper haben – Ein weißer Rand kann auch auf der Oberseite des Schädels vorhanden sein, Verlängerung der Farbe der Schnauze. Schwarzes Fell kann auch dazu neigen, blau zu sein, Deshalb werden diese Hunde selten genannt Braque d’Auvergne Blau.

Es gibt auch kohlefarbene Hunde. Jedoch, Diese Sorte ist selten und wird vom Rassestandard nicht anerkannt.

Sexueller Dimorphismus ist bei diesen Hunden nicht sehr ausgeprägt: Das Männchen ist sicherlich im Durchschnitt ein paar Zentimeter größer als das Weibchen, aber es ist nicht besonders massiv.

Charakter und Fähigkeiten

Auch heute noch, die Braque d’Auvergne wird meistens gezüchtet, um ein Jagdhund zu werden. Jedoch, sein liebevoller Charakter, Gentile, geduldig und klug macht sie auch zu großartigen Haustieren, und sie werden als solche immer beliebter. Tatsächlich, passen perfekt in das Familienleben, Sie versuchen normalerweise, ihren Menschen zu gefallen und sind ihnen sehr treu.

Sie lieben besonders Kinder jeden Alters und sind liebevoll und verspielt, solange sie nicht übermäßig ausgelassen sind. Jedoch, Es sollte niemals vergessen werden, dass ein Hund jeder Rasse niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind allein gelassen werden sollte.

Der Nachteil der Nähe zu seiner Familie ist, dass er Einsamkeit nicht tolerieren kann und so oft wie möglich in Gesellschaft von Menschen sein muss.. Wenn zu lange allein gelassen, kann eine zerstörerische oder besonders laute Erinnerung an Ihre Anwesenheit werden. Keine Notwendigkeit zu sagen, Daher, Das passt nicht zu Menschen, die tagelang oder länger abwesend sind. Seine enge Bindung zu seinen Lehrern macht ihn auch sehr empfindlich gegenüber Verweisen und ist leicht von möglichen Strafen betroffen..

Er sind nicht nur die Menschen in seiner Familie Braque d’Auvergne Neigungen zu schätzen. In der Tat, obwohl ich auf den ersten Blick schüchtern gegenüber Fremden bin, behandelt sie schnell wie neue Freunde, zumal es völlig frei von Aggressionen ist. Bereit, Neuankömmlinge mit Zuneigung zu begrüßen, kann sogar dazu neigen, einem Eindringling zu folgen, anstatt Ihr Zuhause oder Territorium zu verteidigen, was ihn zu einem armen Hausmeister macht. Jedoch, ist sehr fähig, Alarm zu schlagen, wenn er etwas Ungewöhnliches hört.

In jedem Fall, Er gehört nicht zu denen, die von morgens bis abends bellen, sich nur ausdrücken, wenn Sie einen guten Grund dazu haben: den Alarm auslösen, Langeweile ausdrücken, Aufmerksamkeit suchen, oder um Angst auszudrücken.

Wenn Sie Ihr Zuhause mit einem Partner teilen, können Sie das Risiko verringern, dass Sie unter der Abwesenheit Ihrer Meister leiden. Tatsächlich, Ein solches Zusammenleben geht im Allgemeinen sehr gut, und er schätzt es, nicht alleine zu leben.
Andererseits, Sein Jagdinstinkt ist zu tief in ihm verwurzelt, um die Möglichkeit eines friedlichen Zusammenlebens mit einem anderen Haustier in Betracht zu ziehen, das kleiner als er ist, wie ein Vogel, ein Nagetier oder sogar eine Katze: es sei denn, Sie wurden von klein auf mit ihm erzogen, Die Chancen stehen gut, dass er ihn eines Tages angreifen wird. Dieses Charaktermerkmal bedeutet auch, dass er am besten an der Leine gehalten wird, wenn er an Orte geht, an denen er sehr wahrscheinlich kleine Tiere trifft., und wo es gefährlich für ihn wäre, sie zu jagen.

Dies gilt umso mehr, als es Ihnen nicht an Energie mangelt, bis zu dem Punkt, dass Sie mindestens eine Stunde am Tag verbringen müssen, um gesund auf Ihren Beinen und auf Ihrem Kopf zu sein. Dein Widerstand, Jedoch, ermöglicht es Ihnen, viel weiter zu gehen, da es in der Lage ist, eine Beute kilometerweit zu jagen. Daher, Es ist ideal, um lange Spaziergänge zu planen, einschließlich Zeiten, in denen Sie frei und sicher laufen können, vor allem, wenn Sie keine Chance haben zu jagen. In jedem Fall, Dieser Hund ist perfekt für einen aktiven Besitzer geeignet, der gerne joggt, Radfahren oder Wandern, und er möchte nichts weiter als sein Haustier mitnehmen – vorausgesetzt, es wird bei Bedarf an der Leine gehalten.

Eine weitere großartige Möglichkeit, ihm zu erlauben, seine Energie zu verbrauchen, besteht darin, ihn für einen oder mehrere Hundesportarten zu trainieren.. Ihre Intelligenz und ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit kommen besonders gut in Beweglichkeits- und Gehorsamstests zum Ausdruck.. Im weiteren Sinne, implizieren, dass es ziemlich einfach ist, ihn für alle Arten von Aktivitäten zu trainieren und ihm verschiedene Aufgaben beizubringen.

Apropos, Wenn Ihre Pilgerreisen Sie in die Nähe eines Wasserraums führen, wo Sie sicher schwimmen können, Sie liebt Wasser – Er ist sogar ein guter Schwimmer – und freut sich im Allgemeinen über ein Bad, sobald Sie die Gelegenheit dazu bekommen.

In jedem Fall, Aufgrund seiner hohen Aktivität ist das Wohnen in einer Wohnung für die Bevölkerung ungeeignet Braque d’Auvergne. Selbst ein Haus mit einem kleinen Garten würde wahrscheinlich nicht ausreichen, um Sie glücklich zu machen.: Die ideale Umgebung für ihn ist eindeutig ein Haus mit einem großen eingezäunten Garten, Dies kann jedoch lange tägliche Spaziergänge nicht ersetzen, um Ihr Bedürfnis nach Bewegung zu befriedigen.

Bildung

Die Braque d’Auvergne ist bekannt für seine Intelligenz und die Süße seines Temperaments. Er ist auch bestrebt, seinen Besitzern zu gefallen, es reagiert also positiv auf das Training: lernt schnell und ist in der Regel leicht zu trainieren.

Jedoch, Es ist wichtig, die richtigen Methoden anzuwenden. Tatsächlich, Aufgrund seiner Sensibilität wird von der Anwendung von Zwang oder sogar Bestrafung dringend abgeraten: hätte jede Chance, das Vertrauen zu untergraben, das er normalerweise seinem geliebten Meister gibt. Andererseits, positive Hundetrainingsmethoden, basierend auf Wiederholung, die Befriedigung und Belohnungen, sind sehr effektiv darin, das große Potenzial dieses Tieres voll auszuschöpfen.

Tatsächlich, Aufgrund seines gehorsamen und kooperativen Charakters ist es nicht schwierig, ihn für die Jagd auszubilden, Sport mit Hunden oder jede andere Aufgabe. Dies gilt umso mehr, als er immer gerne Aktivitäten mit seinem Meister teilt.: im Gegensatz zu vielen Rennen, arbeitet lieber in Komplizenschaft mit seinem Meister als unabhängig. Daher, Es ist eine ideale Option für diejenigen, die gerne Zeit damit verbringen, ihren Partner zu erziehen und mit ihm zusammenzuarbeiten, ob für die Jagd oder Hundesport. Zum Beispiel, ist ein ausgezeichneter Kandidat für Agility- und Gehorsam-Wettbewerbe. Ihr Geruchssinn kann auch zur Verfolgung von Ereignissen verwendet werden, aber seine relativ langsame Geschwindigkeit begrenzt sein Potenzial in diesem Bereich.

Damit alles reibungslos läuft, Es ist wichtig, frühzeitig Regeln dafür festzulegen, was Sie sind und was nicht. Sie sind von Natur aus nicht besonders hartnäckig, und in der Tat sind sie ziemlich gehorsam, Sie können dies aber auch tun, wenn sie flexibler und reaktionsschneller sind: Dies macht es für sie einfacher und schneller, die Regeln zu assimilieren. Außerdem, er assimiliert sie leichter, weil sie von einem Tag auf den anderen und unter den verschiedenen Menschen im Haus gleich sind: Es geht nicht darum, dass der Herr heute autorisiert, was die Dame am Tag zuvor verboten hat.

Außerdem, Ihrem Hund beizubringen, allein zu bleiben, sollte eine der Prioritäten bei der Ausbildung von a sein Braque d’Auvergne. In der Tat, wie Sie Gesellschaft mögen und zu Trennungsangst neigen, muss sich daran gewöhnen, Abwesenheiten von seiner Familie zu ertragen, ohne einen Zustand des Unbehagens zu erreichen.

Es ist auch vorteilhaft zu lernen, bald zurückzurufen, so dass es entfesseln kann, wenn die Bedingungen es erlauben, Begrenzung des Risikos, taub zu werden, auf die Befehle seines Herrn, wenn er ein kleines vorbeiziehendes Tier sieht oder riecht.

Sie müssen auch vorsichtig sein, um Ihre Neigung zum Kauen in Ihrer Reichweite schnell zu kanalisieren., ihn zu den richtigen Spielsachen führen. Dies vermeidet das Risiko von Schäden und Verletzungen des Tieres.

Endlich, wie jeder Hund, Wir dürfen es kaum erwarten, Ihnen von Ihren ersten Monaten an eine qualitativ hochwertige Sozialisierung anzubieten. Indem Sie alle Arten von Menschen treffen lassen, Kongenere und Vertreter anderer Arten, sondern auch eine Vielzahl unterschiedlicher Situationen an verschiedenen Orten, Wir machen es unter allen Umständen zu einem bequemen Begleiter, in seiner Umgebung und unter Menschen durchgeführt.

Gesundheit

Die Braque d’Auvergne ist im Allgemeinen ein robuster Hund mit wenigen gesundheitlichen Problemen. Ihre Lebenserwartung von 12 - 15 Jahre ist angesichts seiner Größe durchaus ehrenwert.

Außerdem, Sie sind sehr flexibel in Bezug auf das Wetter, in der Lage, sowohl Sommerhitze als auch Winterkälte in gemäßigten oder mediterranen Klimazonen zu bewältigen. Wenn Sie bei niedrigen Temperaturen draußen schlafen müssen, Eine Nische ist notwendig, um Schutz zu bieten. In jedem Fall, Ihr Fell ist nicht an polare Temperaturen angepasst.

Jedoch, wie jeder Hund, sind anfälliger für bestimmte Krankheiten, welche in diesem Fall sind :

  • Hüftdysplasie, deren Aussehen durch eine erbliche Veranlagung begünstigt werden kann, und das entspricht einer Fehlbildung dieses Gelenks. Führt zu Schmerzen, Lahmheit und Arthrose, wenn das Tier altert;
  • Luxation der Patella, Dies ist eine Fehlbildung des Kniegelenks, die dazu führt, dass die Kniescheibe aus ihrer Position rutscht. Wahrscheinlich erblich, verursacht ein mehr oder weniger starkes Hinken. Kann in den schwersten Fällen eine Operation erfordern, obwohl der Erfolg nicht garantiert ist;
  • Aortenstenose, Ein potenziell vererbter Herzfehler, der sich in einer verminderten Durchblutung äußert. Führt zu Herzinsuffizienz, das kann sich manifestieren, zum Beispiel, in einem Zustand allgemeiner Schwäche, und es erhöht auch das Risiko eines Herzinfarkts. Es ist nicht heilbar, Medikamente können jedoch die Auswirkungen von Herzinsuffizienz verringern;
  • progressive Netzhautatrophie, Dies entspricht einer Degeneration der Netzhaut und ist erblichen Ursprungs. Es betrifft beide Augen und verursacht beim Hund einen fortschreitenden Sehverlust;
  • Dilatationstorsion des Magens, Dies betrifft hauptsächlich Rassen mit einer großen Brust und tritt auf, wenn sich der Magen in sich zusammenfaltet, Blockierung der Evakuierung von Gasen und Unterbrechung der Durchblutung. Es ist tödlich, wenn ein Tierarzt nicht schnell eingreift;
  • Otitis, eine Ohrenentzündung, die durch die hängende Form der Ohren begünstigt wird.
  • Da eine bestimmte Anzahl der Bedingungen, für die die Rasse prädisponiert ist, erblichen Ursprungs sind oder sein können, Adoption eines Qualitätszüchters aus Braque d’Auvergne kann ein entscheidender Faktor für die Gewinnung eines gesunden Welpen sein, und eine, die weiterhin ist, Außerdem war er seit seinen ersten Wochen gut sozialisiert. In der Tat, Ein Fachmann, der diesen Namen verdient, sorgt dafür, dass Gentests routinemäßig an Ihrem Zuchtbestand durchgeführt werden, diejenigen auszuschließen, die das Risiko eingehen, diesen oder jenen ererbten Zustand auf ihre Nachkommen zu übertragen. Daher, muss in der Lage sein, die Ergebnisse dieser Tests zu präsentieren, sowie die Krankengeschichte des Hundes, Zeuge der verabreichten Impfungen zu sein und bei der Planung der nächsten durchzuführenden Impfungen hilfreich zu sein, sowie Abhebungen. Zur gleichen Zeit, Eine von einem Tierarzt erstellte Bescheinigung bestätigt die gute Gesundheit des Tieres zum Zeitpunkt der Adoption.

    Sobald die Annahme abgeschlossen ist, Es ist wichtig, dass der neue Eigentümer das Wachstum seines Schützlings respektiert: bis es erwachsene Größe erreicht, Was passiert im Alter von etwa zwei Jahren, Vermeiden Sie anstrengende körperliche Anstrengungen oder übermäßig anstrengende und langwierige Übungen. Dies verringert sowohl das Risiko von Kurzzeitverletzungen als auch das Risiko von Folgen oder Verformungen der Knochen oder Gelenke., das sind während dieser Zeit besonders zerbrechlich.

    Nicht zuletzt, Eine Möglichkeit, Ihren Hund gesund zu halten, besteht darin, ihn regelmäßig zum Tierarzt zu bringen, um eine vollständige Untersuchung durchzuführen – Mindestens einmal im Jahr, und noch mehr, wenn er älter wird. Dies wird dazu beitragen, potenzielle Gesundheitsprobleme so schnell wie möglich zu verhindern oder zu erkennen., sowie bietet die Möglichkeit, die Impfungen Ihres Hundes zu verstärken.

    Es ist auch wichtig, den Schutz vor Flöhen nicht zu vernachlässigen, Würmer, Zecken und andere unerwünschte Schädlinge, Erneuerung der antiparasitären Behandlungen Ihres Kindes im Laufe des Jahres, wann immer nötig. Dies ist besonders wichtig für eine Person, die viel Zeit verbringt, entweder auf der Jagd oder bei anderen Aktivitäten.

    Reinigung

    Da seine Unterwolle nicht sehr dick ist und sein Decklack kurz ist, das Fell der Braque d’Auvergne erfordert wenig Wartung: Eine kurze Bürstensitzung mit einer weichen Borstenbürste einmal pro Woche reicht aus, um Sie gesund zu halten, glänzend und weich im Griff, zumal Ihr Haarausfall nicht sehr ausgeprägt ist.

    Während der Schuppenperioden, im Frühling und Herbst, ist viel ausgeprägter, Daher ist ein häufigeres Bürsten erforderlich. Jedoch, 2 o 3 mal die woche sollte reichen. Nach dem Bürsten, Der Mantel kann mit einem sauberen, weichen Tuch poliert werden, um ihn noch glänzender zu machen.

    Es ist weder notwendig noch ratsam, Ihren Hund zu oft zu baden: 3 o 4 Mal im Jahr ist in der Regel mehr als genug, es sei denn, natürlich ist es das, dass es sehr schmutzig geworden ist. In jedem Fall, Sie sollten immer ein Shampoo für Hunde verwenden.

    Baumelnde Ohren erfordern mehr Aufmerksamkeit, da ihre Form sie anfällig für Ohrenentzündungen macht. Daher, Es ist wichtig, sie wöchentlich zu untersuchen und mit einem sauberen, leicht feuchten Tuch abzuwischen, um das Infektionsrisiko zu vermeiden.

    Ihre Augen brauchen auch etwas Aufmerksamkeit. Die wöchentliche Wartungssitzung sollte eine Gelegenheit sein, sie zu untersuchen, und wischen Sie sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab, wenn Schmutz vorhanden ist.

    Blick auf seine Krallen, Regelmäßige körperliche Aktivität, die Ihr Bedürfnis nach einem relativ hohen Aktivitätsniveau befriedigt, ermöglicht es Ihnen normalerweise, diese auf natürliche Weise auszugleichen. Jedoch, Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht von Zeit zu Zeit überprüfen sollten, ob dies der Fall ist. Andererseits, wenn Ihr Alter oder ein Gesundheitsproblem Sie daran hindert, aktiv genug zu sein, Sie müssen in der Regel alle gekürzt werden 6 u 8 Wochen, um nicht zu lang zu werden und dich zu stören, oder dich sogar zu brechen und zu verletzen.

    Das erste Mal, Ein Besuch bei einem professionellen Groomer kann ein guter Weg sein, um zu lernen, wie man sich um einen kümmert Braque d’Auvergne, um effizient und sicher zu arbeiten, während Sie das Risiko begrenzen, Sie zu verletzen. Ihrerseits, Sie werden während der Pflege ruhiger und kooperativer sein, wenn dies bereits in jungen Jahren Teil Ihres Tagesablaufs ist: Daher, Es wird empfohlen, es schon in jungen Jahren einer empfindlichen Handhabung auszusetzen.

    Dies gilt umso mehr, als es auch ratsam ist, sich nach jeder langen Zeit im Freien daran zu gewöhnen, es zu untersuchen. (vor allem nach einem Jagdausflug, zum Beispiel), mögliche Verletzungen zu erkennen, Dornen, Parasiten, Spikes…

    Kaufen Sie a “Braque d’Auvergne”

    Entweder männlich oder weiblich, der Preis eines Welpen Braque d’Auvergne ist in der Regel zwischen 650 und 1100 EUR. Der Durchschnitt liegt bei 800 EUR, Keine signifikanten Unterschiede zwischen Männern und Frauen.

    Jedoch, es ist schwierig, es außerhalb seines Herkunftslandes zu finden, Frankreich, auch in Nachbarländern mit letzteren.
    Gleiches gilt für Nordamerika, obwohl es eine Handvoll Züchter in Kanada und den Vereinigten Staaten gibt.

    Der Import aus Frankreich ist, Daher, manchmal die am besten geeignete Lösung, um mögliche Wartezeiten zu vermeiden und ein Maximum an Auswahl zu haben. Jedoch, Beachten Sie, dass dem Kaufpreis des Welpen verschiedene Kosten hinzugefügt werden: Transportkosten, Verwaltungsaufwendungen, usw.. Außerdem, erforderlich, Natürlich, Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland kennen und einhalten.

    In jedem Fall, was auch immer der Ort, Der Preis variiert je nach Prestige der Zucht, die Linie, aus der das Tier stammt, aber auch und vor allem seine intrinsischen Eigenschaften, insbesondere seine mehr oder weniger Übereinstimmung mit der Norm. Dieser letzte Punkt erklärt auch, warum es innerhalb desselben Wurfs manchmal signifikante Unterschiede gibt..

    Bewertungen des “Braque d’Auvergne”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Braque d’Auvergne” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 1 aus 5
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Braque d’Auvergne”

    Fotos:

    1 – Braque d’Auvergne sur fond blanc by Desaix83, aus der Arbeit von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    2 – Riga, Baltic Winner 2013, 9-10 Nov by Tomasyna, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    3 – Braque d’Auvergne während der internationalen Ausstellung in Rzeszów, Polen. Marian Surma ist der Züchter und Besitzer von Polen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    4 – Braque d’Auvergne während der internationalen Ausstellung in Rzeszów, Polen. Marian Surma ist der Züchter und Besitzer von Polen von Wikimedia
    5 – Braque d’Auvergne während der internationalen Ausstellung in Rzeszów, Polen. Marian Surma ist der Züchter und Besitzer von Polen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    6 – Braque_d’auvergne auf der Weltausstellung in Posen von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    Videos der “Braque d’Auvergne”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 180
    • Gruppe 7: Vorstehhunde.
    • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde. 1.1: Typ Braque
    • UKCGun Dog

    FCI Rassestandard “Braque d’Auvergne”

    FCIFCI – “Braque d’Auvergne”
    Braco de Auvernia FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Braque d’Auvergne (Englisch).
      2. Bleu d’Auvergne (Französisch).
      3. Braque d’Auvergne (Deutsch).
      4. (em francês: Braque d’Auvergne) (Portugiesisch).
      5. Azul de Auvernia (Spanisch).

    Bayerischer Gebirgsschweißhund
    Germany FCI 217 . Schweisshunde

    Bayerischer Gebirgsschweißhund

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund ist Fremden gegenüber sehr misstrauisch, Ich bin ruhig und ausgeglichen mit seinem Besitzer.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist ein mittelgroßer Jagdhund. Er ist ein hochentwickelter Spezialist, aber gleichzeitig vielseitig in der Jagd. Tracking-Arbeit ist seine Spezialität. Meistersuche und Jagd und vor allem Tracking. Verfolgen Sie auf dem Weg ein verletztes Tier. Schnelle und unfehlbare Arbeit des Hundes ist entscheidend, um das Leiden der Beute zu verringern.

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund stammt aus alten Hunderassen. Diese Hunde werden auch genannt “Bracken”. Für die Jagd, Das war eine wichtige Lebensweise für unsere Vorfahren für Tausende von Jahren, Hunde mit einem besonders guten Geruchssinn und einem intelligenten Erkennungssinn waren von großer Bedeutung. Spurenhunde wurden auch benötigt, um Kriminelle zu jagen.

    Für die Germanen ein gutes Laufhund Es war mehr wert als ein Pferd. Dies wird durch einen Rechtstext von mehr als bestätigt 1000 Jahre alt, el Lex Baiuwariorum. Ein Dokument des Jahres 1459 später zeugt Brackens Spende an das Kloster Tegrinsee (heute Tegernsee) von einem Grafen Kaspar Törring. Bereits zu diesem Zeitpunkt erhöhte die Zählung systematisch die Bracken nach einem Zuchtbuch. Das tatsächliche Bayerischer Gebirgsschweißhund stammt auch von diesen ab Bracken.

    In 1870 er ist auch aufgewachsen Hannoverscher Schweißhund. Dies führte zu einem modernen und vielseitigen Helfer für Ranger und Jäger.. Die Hunde mussten sich durch ihre hohe Leistung bei der Jagd auszeichnen. Zur gleichen Zeit, Sie mussten mit den harten Bedingungen der Berge fertig werden. Daher, scharfe Steine ​​durften sie nicht so sehr stören wie Stürme, Schnee oder hohe Anforderungen an Ihre Kletterfähigkeit. In 1883 fand die erste offizielle Ausstellung der Bayerischer Gebirgsschweißhund. In 1912 gegründet wurde die Klub für Bayerische Gebirgsschweißhunde, der sich seitdem sehr erfolgreich um diese Hunde gekümmert hat.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dem genetischen Engpass durch den Übergang in die Tiroler Bracke. Obwohl die Rasse sehr selten ist, ist in ganz Deutschland verbreitet. Ihre Zucht ist sehr verantwortungsbewusst organisiert. Vermeiden “Elite- oder Championzucht” Die Anzahl der Nachkommen eines Nutztiers ist begrenzt auf 18 - 20. Andererseits, Von jedem aufgezogenen Wurf muss mindestens ein Tier wieder in die Rasse aufgenommen werden, wenn keine Anzeichen von Erbkrankheiten vorliegen. Außerdem, Zucht ist nur mit Hunden erlaubt, die ohnehin Leistungstests bestanden haben. Die Zucht von Bayerischer Gebirgsschweißhund ist ein Modell, ein Projekt, wie man gesunde und starke Rassehunde züchtet, auch bei einer zahlenmäßig sehr kleinen Bevölkerung. Sie werden zwischen erhoben 10 und 12 Würfe mit 60 - 80 Welpen pro Jahr. Diese gehen fast nur an die professionellen Hände von professionellen Rangern und Jägern.

    Foto: Bavarian Mountain Hound (name: Zoran Spod Ruskiej Granicy) von Ralf Lotys (Sicherlich), VON CCM 2.5, über Wikimedia Commons

    Physikalische Eigenschaften

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist ein starker Hund, mittlerer Größe, mit einer Widerristhöhe von etwa 44 - 52 cm und einem Gewicht von 17 - 30 kg. Männer, Jedoch, Sie sind größer und schwerer als Frauen. Für deine Größe, Er hat ziemlich kurze Beine. Der Standard beschreibt sein Erscheinungsbild auf diese Weise:

    Ein mittelgroßer Hund, harmonische, Licht, sehr beweglich und muskulös. Der Körper ist etwas länger als groß, leicht von hinten angehoben; stützt sich auf nicht zu hohe Beine. Der Kopf wird horizontal oder etwas aufrecht getragen, Schwanz horizontal oder schräg nach unten.

    Das Fell muss dicht sein, glatt, mäßig rau, niedriger Glanz. Der Standard erfordert die folgenden Farben:

    Dunkel-rot, Hirsch rot, Rotbraun, gelblich rot, auch hellgelb (sogar Sandfarbe); rötlich grau wie das Winterhaar des Rotwilds, auch gestromt oder dunkel gesprenkelt.
    Hinten, Die Grundfarbe ist in der Regel intensiver. Schnauze und Ohren dunkel.
    Der Schwanz ist fast immer dunkel gepunktet. Ein kleiner, klarer Fleck ist auf der Brust erlaubt (Jagdhund Stern).

    Die Bedeutung ist: Die Farben müssen den Hund bei seiner Jagdarbeit tarnen und dürfen ihn nicht verraten, zum Beispiel mit großen weißen Flecken.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund ist ein reinrassiger Jagdhund mit hellwachen Sinnen, aber ohne Nervosität. Solange du keinen Geruch in der Nase hast, beeindruckt mit einer nachdenklichen Natur, leise und extrem sanft, das strahlt für uns Menschen pure Verlangsamung aus. Der offizielle Standard beschreibt seine Natur wie folgt: “Ruhig und ausgeglichen; liebevoll mit seinem Besitzer, mit fremden vorbehalten. Was benötigt wird, ist ein stabiler Hund, selbstbewusst, furchtlos und leicht zu handhaben, Weder ängstlich noch aggressiv”.

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist ein sehr fähiger Arbeitshund, der seine Aufgaben gewissenhaft und mit größter Hingabe ausführt. Hat einen starken Suchinstinkt und ist ein Meister des Krabbelns. Mit ihm die Natur erkunden ist, Daher, eine ganz besondere Erfahrung und Glück. Die Bayerischer Gebirgsschweißhund, professionell geführt, Es ist auch ein sehr guter Familienhund mit einer sanften Natur.

    Einstellung

    A Bayerischer Gebirgsschweißhund Es ist kein Begleithund für die Stadt oder für Spaziergänge in der Natur, auch wenn sie täglich sind. Kein Hund für zu Hause, aber ein professioneller Jagdhund, der den Job will und braucht. Sonst, seine Haltung ist völlig anspruchslos. Daher, Idealerweise wohnen Sie in einem Haus am Waldrand oder auf dem Land mit Garten.

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund will und kann in allen Klimazonen ausgehen. Die Norm gibt Auskunft über die Bedingungen ihrer Wartung:

    “In Übereinstimmung mit Ihrem Jagdzweck als Spezialist für Klauenhufe, die Bayerischer Gebirgsschweißhund muss alle erforderlichen Eigenschaften besitzen, um bei schwierigen Folgemaßnahmen nützlich zu sein. Der Nutzen muss durch geeignete Leistungstests nachgewiesen werden”.

    Bildung “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund Er ist ein sehr freundlicher und lernbegieriger vierbeiniger Freund, das macht es seinem Besitzer leicht, mit ihm zu trainieren und zu arbeiten. Weil Sie diesen Leitfaden wollen und brauchen. Aber es ist kein Hund, der auf Befehle seines Besitzers wartet. Da Hunde seit vielen Generationen nur dann züchten dürfen, wenn sie viele anspruchsvolle Leistungstests gemeistert haben, Ihr Ausbildungsniveau ist extrem hoch. Dies ist gleichzeitig eine Verpflichtung für die Führung dieses Hundes. Weil du den Jagdjob brauchst, wo es sich gut anfühlt. Sein Element ist Sucharbeit. Hier hat er es zur absoluten Dominanz gebracht, du musst auch leben. Jedoch, Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie mit der Idee spielen, Ihr Leben mit einem zu teilen Bayerischer Gebirgsschweißhund als kein Jäger.

    Pflege und Gesundheit

    Die Rasse ist sehr pflegeleicht. Hin und wieder zu bürsten ist genug.

    Typische Krankheiten der Rasse:

    Erbkrankheiten sind nicht bekannt.

    Ernährung / Lebensmittel

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund ist anspruchslos in seiner Ernährung.

    Lebenserwartung

    Die Bayerischer Gebirgsschweißhund hat eine Lebenserwartung von etwa 12 Jahre.

    Kaufen Sie a “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Wenn Sie einen Hund dieser Rasse suchen, Sie sollten sich an einen Züchter wenden, der dem Club Bávaro del angeschlossen ist Bayerischer Gebirgsschweißhund weit vor Ihrem geplanten Kauf. Als Regel, Hunde werden nur von Waldläufern oder Jägern gehandhabt. Von Zeit zu Zeit, Jedoch, Es kann vorkommen, dass ein Hund einen anderen Ort sucht. Aber dann sollten Sie in der Lage und bereit sein, ihm Lebensbedingungen zu geben, die seine artgerechte Lebensweise ersetzen können.. Ein Welpe dieser Rasse kostet ungefähr 1500 EUR.

    Bewertungen des “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Bayerischer Gebirgsschweißhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Fotos:

    1 – Bavarian Mountain Hound, female and male von kanarische, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    2 – “Bayerischer Gebirgsschweißhund” von Wikimedia
    3 – A Bavarian Mountain Scenthound von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
    4 – Bavarian Mountain Hound during show of dogs in Rybnik – Kamień, Poland von Pleple2000, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
    5 – Kafka und Frodo beim ersten Outdoor Treffen und Grillen bei Audigast. Februar 2014. Kafka ist ein Magyar Vizsla und Frodo ein Bayerischer Gebirgsschweißhund von Andreas Krüger
    6 – Bavarian Mountain Hound von Pleple2000, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    Videos der “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 217
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 2: Schweißhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 2: Schweisshunde.
    • AKCGrupo FSS
    • KCCazadores
    • UKCScenthounds

    FCI Rassestandard “Bayerischer Gebirgsschweißhund”

    FCIFCI – “Bayerischer Gebirgsschweißhund”
    Bayerischer Mountain Tracker FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Bavarian Mountain Scenthound (Englisch).
      2. Chien de recherche au sang de la montagne bavaroise (Französisch).
      3. Bayerischer Gebirgsschweisshund (Deutsch).
      4. (em alemão: Bayrischer gebirgsschweisshund) (Portugiesisch).
      5. Sabueso bávaro de montaña, Rastreador de Baviera (Spanisch).

    Berner Laufhund
    Suiza FCI 59 . Mittelgrosse Laufhunde

    Berner Laufhund

    Die Berner Laufhund Es wird hauptsächlich für die Hasenjagd verwendet.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Schweizer Laufhundes hat einen sehr alten Ursprung. Seine Existenz in der Schweiz seit der Römerzeit wird durch ein in Avanches entdecktes Mosaik bestätigt, das Jagdhunde darstellt, deren Eigenschaften mit den Sorten von übereinstimmen Schweizer Laufhundes. Im 15. Jahrhundert wurde es von italienischen Fans und im 18. Jahrhundert von den Franzosen für seine außergewöhnliche Fähigkeit, Hasen zu jagen, geschätzt.. Die ursprüngliche lokale Zucht wurde sicherlich von französischen Kleinwildhunden beeinflusst, die von Söldnern in die Schweiz gebracht wurden.. Im Jahr 1882 Für jede der fünf vorhandenen Sorten von wurde ein Standard festgelegt Schweizer Laufhundes. In 1909 Diese Standards wurden überarbeitet und bestätigten das völlige Verschwinden der Thurgau Laufhundes. Die 22 im Januar 1933 etabliert einen einheitlichen Standard für die 4 Swiss Hound Sorten. Die ursprüngliche Sorte von Jura Laufhundes Typ St.. Hubert ist heute verschwunden.

    Es gibt vier Sorten von Swiss Hound:

    Foto: Bernese Hound during dogs show in Katowice, Poland von Lilly M, CC BY-SA 2.5, über Wikimedia Commons

    Physikalische Eigenschaften

    In der Berner Laufhund Das Fell ist weiß mit schwarzen Flecken oder Sattel, manchmal leicht fleckig. Helles bis dunkles Beige markiert den oberen Teil der Augen, Wangen, die Innenseite der Ohren und um den Anus.

    ▷ Männliches Gewicht: 15 - 20 kg
    ▷ Weibliches Gewicht: 15 - 20 kg
    ▷ Die Größe des Mannes: 49 - 59 cm
    ▷ Weibliche Größe: 49 - 59 cm

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Berner Laufhund Er ist lebendig und leidenschaftlich. Seine Empfindlichkeit wird ebenso positiv bewertet wie seine Benutzerfreundlichkeit und seine Befestigung am Hundeführer. Wenn Sie einem Hinweis folgen, expansive und fließende Bewegungen sind spürbar, sowie der gute Stoß der Hinterhand. Sie können Stärke fühlen, Ausdauer und Temperament, so ist ihre feine Nase eng mit der Spur verbunden.

    Akuter Geruch ist untypisch für Berner Laufhund, deren Leidenschaft für die Jagd so unermüdlich ist, dass der Hundeführer verhindern muss, dass der Hund sie vorher übertreibt. Sonst, Der Hund jagt die Beute, bis er sie selbst fängt. Eine sorgfältige Suche ist wünschenswert, aber der Hund, außer wenn in der Packung verwendet, muss immer in der Hand Ihres Führers bleiben.

    Während der Berner Laufhund Er wurde in seiner Heimat hauptsächlich als einsamer Hirschjäger eingesetzt, Füchse und Hasen; Auch in der Westschweiz werden Wildschweinjagden mit Bluthunden durchgeführt. In Frankreich und Italien werden sie eher weiterhin für die Hasenherdenjagd eingesetzt, Wildschwein und Hirsch.

    In der Schweiz, die Berner Laufhund Sie werden hauptsächlich für die Patent- und Bezirksjagd eingesetzt. In der Patentjagd, Drei bis sechs Jäger bilden normalerweise eine Jagdgesellschaft. Sie werden auf die verschiedenen Posten verteilt und die Hunde werden gleichzeitig zu einem vorher vereinbarten Zeitpunkt gebunden. Dies fördert die unabhängige Suche jedes Hundes und auch das Streben nach Hasen oder Hirschen als Einzeljäger. Damit die Jagd erfolgreich ist, Der Jäger muss wissen, welchen Weg das Spiel einschlagen wird, um es mit einer Schrotflinte in einer maximalen Entfernung von 1 m abschießen zu können 30 m.
    Während einer Jagd im Jagdrevier gibt es große Gruppen von bis zu 30 Jäger. Der Jagdführer verteilt die Jäger in verschiedenen Positionen, während ein Jäger mit allen Hunden auf die Jagd geht, und schließlich alle Hunde auf einmal halten. Hier muss der Anführer der Jagd wissen, wie die Jagd flieht und, deshalb, Jägerpositionen verteilen. Während der Jagd im Jagdrevier, Der Hase, Der Hirsch und manchmal auch der Fuchs werden aus einer maximalen Entfernung von geschossen 30 m.

    Von der Jagd, die Berner Laufhund Er ist ein nettes und ruhiges Familienmitglied. mit wem Sie eng verbunden sind.

    Bewertungen des “Berner Laufhund”

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Berner Laufhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    Bewertet 2 aus 5
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    Bewertet 3 aus 5
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    Bewertet 4 aus 5
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5 aus 5
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der “Berner Laufhund”

    Berner Laufhund
    Berner Laufhund

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 59
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
    • UKCScenthounds

    FCI Rassestandard “Berner Laufhund”

    “Berner Laufhund” FCI Bernese Hound FCI

    Sorten von “Schweizer Laufhundes”

    Die vier Sorten von Swiss Hounds haben ihre eigenen spezifischen Jagdeigenschaften:

    – Die Berner Laufhund, mit ihrem schönen Hals (“der Heuler des Jura”), anspruchsvolle, hauptsächlich für Hasen verwendet;
    – Die “Jura Laufhund“, ein ausgezeichneter Rekuperator
    – Die Luzerner Laufhund, erinnert an Kleiner Blauer Gascogne Laufhund, Er ist ein aktiver und leidenschaftlicher Hund, der sehr gut Hirsche jagt;
    – Die “Schwyzer Laufhund”, außerhalb der Schweiz weniger verbreitet, ist für Kaninchen und Hasen reserviert.

    Brandlbracke (Vieräugl)
    Austria FCI 63 - Mittelgrosse Laufhunde.

    Sabueso austriaco negro y fuego

    Die Brandlbracke (Vieräugl) ist sehr emotional. Empfundene Stimmung des Besitzers.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Brandlbracke (Vieräugl) Es ist ein Hund mit Ursprung in Österreich. Es wird vermutet, dass er der wahre Nachfolger des Originals ist Celtic Hound, Zwar es keine bekannte Geschichte von gibt der Brandlbracke (Vieräugl) erst nach Mitte des 19. Jahrhunderts. Diese historischen Einbruch ist fällig sobald die Zucht nicht geregelt wurde.

    Der österreichische Black and Tan Hound, von den Ursprüngen, Es diente zur Überwachung oder Verfolgung von verletzten Tieren, häufig, an den Stellen der erheblichen Höhe.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Brandlbracke (Vieräugl) ist ein Hund mittlere und well fester Struktur. Kopf zeigt einen breiten Schädel und wenig ausgeprägt okzipitale Region mit gut markierten stop.

    Sie hat glänzende dunkelbraune Augen, die vermitteln ein lebendiges Aussehen und Warnung. Die Ohren sind hoch Einfügung und mittleren, gerundet, nicht sehr breit und hängen auf der Wange. Der Schwanz ist lang und wird gut Stimmung in Richtung der Spitze, nimmt ihr Fall aber leicht geschwungene.

    Der Mantel der Brandlbracke (Vieräugl) Es ist glatt, weich an, dichten, kurze (Einige 2 cm lang) und sehr hell.

    Die Färbung dieser Rasse Es ist sehr wichtig, denn das ist seine Berührung der Unterscheidung, Sie sollte als Grundlage schwarz, mit kleinen und klar definierte, Feuer Licht Marken Palette von blass Tawny zu dunkel. Zwei Tawny Markierungen über den Augen müssen vorhanden sein..

    Diese Rasse hat einen überempfindlichen Geruch.

    Die Höhe am Widerrist des Brandlbracke (Vieräugl) wird der 48 56 cm. Und sein Gewicht liegt um zwischen den 19 und 20 Kg.

    Dank seiner hervorragenden Fähigkeit zu arbeiten, hohe Berge und Ebenen land, die Brandlbracke (Vieräugl) Er gilt als Bluthund und als Blutspurhund. Ihren feine Sinn für Geruch können Sie sicher suchen (vor allem der Hasen).

    Charakter und Fähigkeiten

    Ist lebendig, aufmerksam, mit fremden aber freundlich reserviert und wirft keines Merkmal der Schüchternheit.

    Während es verwendet wird, für die Jagd Hound (für die Nachverfolgung), Es ist ein Tier, das passt gut auf das Familienleben, aber wenn wir uns verpflichten, eine zu haben Brandlbracke (Vieräugl), Wir müssen das Tier genug, Sie glücklich zu machen geben können.

    Ein paar gute Wanderungen im Feld führte ihn glücklich, Zusätzlich zu (wie bei alle Hunde) eine gute täglichen Spaziergang.

    Es ist eine sehr emotionale Hund, die vor allem die Stimmung des Besitzers wahrgenommen.

    Fotos “Brandlbracke (Vieräugl)”

    Videos “Brandlbracke (Vieräugl)”

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 63
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
    • UKCScenthounds

    FCI Rassestandard “Brandlbracke (Vieräugl)”

    “Brandlbracke (Vieräugl)” FCI Österreichischer FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Bracke, Vieräugl (Englisch).
      2. Brachet autrichien noir et feu (Französisch).
      3. Kärntner Bracke, Österreichische Glatthaarige Bracke (Deutsch).
      4. (em alemão: brandlbracke) (Portugiesisch).
      5. Austriaco negro y fuego (Spanisch).
    PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com