Brasilianischer Terrier
Brasil FCI 341 - Hochläufige Terrier.

Brasilianischer Terrier

Aufgrund seines leichten Trainings und seiner körperlichen Fähigkeiten, In Brasilien wird es als Zirkushund verwendet.

Inhalt

Geschichte

Obwohl die Brasilianischer Terrier war ursprünglich aus Brasilien, seine Vorfahren kamen nicht aus Südamerika, aber hauptsächlich aus Europa. Im späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert, Viele brasilianische Jugendliche haben an europäischen Universitäten studiert, vor allem in England und Frankreich. Es war nicht ungewöhnlich, dass sie verheiratet nach Hause kamen und ihre Frauen manchmal kleine Terrierhunde mitbrachten. Diese wurden mit den einheimischen Männern und Frauen gemischt, so entwickelte sich eine Hunderasse, deren Mitglieder anders und buchstäblich seltsam aussahen.

Aber in wenigen Generationen ist der Phänotyp der Brasilianischer Terrier. Es wird angenommen, dass es das Ergebnis der Kreuzung ist Pinscher, Chihuahua und Jack Russel Terrier.

Apropos, die Brasilianischer Terrier wurde mit den unterschiedlichen Lebensbedingungen in Brasilien vertraut: Zuerst lebten Familien mit ihren Hunden auf dem Land, bevor sie von den großen städtischen Zentren angezogen wurden, das entwickelte sich allmählich. Die Brasilianischer Terrier diente hauptsächlich als Rattenjäger. In der Zwischenzeit, Jedoch, Das Anwendungsgebiet wurde erweitert: Sie sind ausgezeichnete Wach- und Familienhunde.

Selektive Zucht dieser Hunderasse, In Brasilien sehr geschätzt, in Europa jedoch fast unbekannt, begann herum 1970. Die Brasilianischer Terrier wurde vorläufig von der FCI anerkannt (Fédération Cynologique Internationale) in 1995 und von 2007 ist als Rasse vollständig im Katalog der größten zynologischen Organisation der Welt enthalten. Trägt die Standardnummer 341 und ist in der Gruppe 3 (Terrier), Abschnitt 1 ( Hochläufige Terrier).

Physikalische Eigenschaften

Die Brasilianischer Terrier ist ein Hund Größe medium, schlanke und harmonische Konstruktion. Sein quadratischer Körper mit abgerundeten Außenlinien ist fest, aber nicht zu schwer. Das Gewicht eines erwachsenen Tieres beträgt maximal acht bis zehn Kilogramm. Dies gilt sowohl für Männer als auch für Frauen, obwohl die Höhe am Widerrist in beiden unterschiedlich ist: Beim Erreichen 35 a 40 Zentimeter bei Männern, es ist nur 33 a 38 Zentimeter bei Frauen.

Interessant und ungewöhnlich ist das Brasilianischer Terrier haben unterschiedliche Schwanzlängen von Geburt an: Von einem rudimentären Stumpf auf einem mittellangen Schwanz bis zu einem vollen Schwanz, Sie können die unterschiedlichsten Ausdrücke finden. Dieses charakteristische Merkmal der Rasse ergibt die Brasilianischer Terrier ein individuelles Erscheinungsbild und beeinträchtigt nicht seinen Charme, im Gegenteil.

Sein besonderes Charisma verdankt der Hund auch den kleinen gefalteten Ohren, sowie die großen runden blauen Augen, Green, Brown, Bläuliches Grau oder Rotbraun mit einem offenen und lebendigen Aussehen. Der Kopf wirkt sehr ausdrucksstark. Es hat eine dreieckige Form und ist an der Basis breit. Das Gesicht verengt sich merklich von den weit auseinander liegenden Ohren bis zur Nasenspitze. Aufgrund der relativ ausgeprägten Rille auf der Stirn, scheint nachdenklich.

Kurzes Fell, glatt, feiner und enger Hund fühlt sich sehr gut an, ein bisschen wie das Haar einer Ratte. Keine Unterwäsche. Besonders weiche Stellen finden sich am Kopf, die Ohren, die Unterseite des Halses und die Innenseite der Vorderbeine. Als Regel, ein Brasilianischer Terrier Es ist dreifarbig. Die Grundfarbe ist immer weiß. Es wird von schwarzen Flecken flankiert, blau und / oder braunrot, Sie bieten ein unverwechselbares Muster. Immer wieder hört und liest man, dass die Brasilianischer Terrier hat starke Ähnlichkeiten mit Fox Terrier. Das ist nicht zu leugnen, aber es gibt sichtbare Unterschiede: Die Schnauze des Brasilianers ist viel kürzer und die Körperkonturen erscheinen runder, während der Körper der Fox Terrier ist eckiger.

Charakter und Fähigkeiten

Der Charakter von Brasilianischer Terrier kann beschrieben werden, mit Recht, so wenig kompliziert. Ihr soziales Verhalten ist wieder viel besser als das anderer Terrierarten. Zum Beispiel, die Sturheit von Russel und ich schüttle es ab Fox Terrier sind in Südamerika viel weniger präsent. Er ist sehr freundlich zu den Menschen, die er trifft, und in Bezug auf den Kontakt mit ihren Besitzern, man kann Begriffe wie verwenden “Loving” und “Zärtlich”. Auch bei anderen Hunden die Brasilianischer Terrier kommt normalerweise reibungslos miteinander aus.

Wie deine Verwandten in der Terrierfamilie, die Brasilianischer Terrier es ist extrem temperamentvoll, und deshalb aktiv und lebhaft. Man könnte auch sagen: ein echter Brasilianer. Infolgedessen, brauchen Sie viel Übung. Er liebt es, Läufer und Wanderer zu begleiten und mit Kindern herumzutollen., ist aber zufrieden mit lustigen Abenteuern im Park ohne sich zu beschweren. Aber bitte, Achten Sie auf die Vielfalt: Der Hund findet sowohl Freude an Ballspielen als auch an Erholung. Es bewegt sich frei und elegant. Typisch sind die kurzen und schnellen Schritte.

Die Brasilianischer Terrier gilt als kluger Hund – Dies erfordert natürlich ein gewisses Maß an Aktivität, nicht nur draußen, sondern auch im Haus oder in der Wohnung. Sein hohes Maß an Aufmerksamkeit und die Tatsache, dass es zunächst Fremden vorbehalten ist, Sein überdurchschnittliches Bellen qualifiziert ihn oft als Wachhund. Erwähnenswert ist auch die Fähigkeit des Hundes, sich in fast jede Situation hineinzuversetzen..

Kurz gesagt, Es ist ein ausgezeichneter Hund für Zuhause und Familie oder soziale, Das kann leicht mit einer erfolgreichen Mischung aus sanfter und geduldiger Führung trainiert werden. Hunde-Sportbegeisterte (Agilität, Flugball). Außerdem, versteht sich sehr gut mit Pferden, Dies macht es zu einem hervorragenden Begleiter für Pferdebesitzer. Dank seines angenehmen Charakters, die Brasilianischer Terrier Auch als Anfängerhund für Personen geeignet, die bisher wenig oder keine Erfahrung mit aktivem Hundebesitz haben.

In Anbetracht seiner Herkunft, die Brasilianischer Terrier wird natürlich an tropische Temperaturen gewöhnt. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Rasse aufzugeben, wenn Sie in sehr kaltem und regnerischem Klima leben.

Pflege und Gesundheit des Brazilian Terrier

Die Wartung von Brasilianischer Terrier es ist vergleichsweise einfach. Dies ist hauptsächlich auf das kurze, glatte Fell ohne Grundierung zurückzuführen. Der Hund verliert kaum Haare, So ist es auch für Allergiker geeignet, die aus gesundheitlichen Gründen auf die vierbeinigen Freunde anderer Rassen verzichten müssen.

Über Gesundheit sprechen:

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die Brasilianischer Terrier Sie sind besonders resistent gegen Krankheiten und haben eine hohe Lebenserwartung. Durchschnittlich, sie leben weiter 12 a 15 Jahre. Nur in Bezug auf die Ohren ist Vorsicht geboten: Hunde haben sogenannte schräge Ohren, was bedeutet, dass der Gehörgang abgewinkelt ist. Dies erschwert die Beatmung des Innenohrs etwas., Dies fördert die Ansiedlung von Bakterien und Pilzen und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer gefährlichen Ohrinfektion erheblich. Aus diesem Grund, die Ohren der Brasilianischer Terrier muss regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Dazu, Es werden Ohrläppchen und spezielle Ohrreiniger verwendet. Diese Mittel helfen, Schmutz und Wachs vom Ohr zu lösen und, deshalb, Halte den Vierbeiner gesund. Wichtig: Verwenden Sie niemals Wattestäbchen. Sie würden kontraproduktiv wirken.

Bilder des Brasilianischer Terrier

Fotos:

1 – Brasilianischer Terrier – Hund 2013 Helsinki 13-15/12/2013 von Tomasyna / CC BY-SA
2 – Juliana Lopes / VON CCM von Brazilian Terrier, hochgeladen von Flickr
3 – Matt Hidalgo / CC BY-SA von Filomena und einem weiteren ihrer Gesichter =) (Brasilianischer Terrier)
4 – Terrier brasileño von Sini Merikallio / CC BY-SA
5 – Das 4 genetisch mögliche Farben von Terrier Brasileiro. Von links nach rechts: Dreifarbig schwarz, dreifarbig braun, dreifarbig blau, tricolor isabela von TerrierBrasileiroDaPedraFilosofal / CC BY-SA
6 – Terrier brasileño von https://pxhere.com/en/photo/548786
7 – Terrier brasileño von https://pxhere.com/en/photo/1188027

Videos des Brasilianischer Terrier

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 341
  • Gruppe 3: Terrier.
  • Sektion 1: Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Terrier. Sektion 1 Hochläufige Terrier.
    • CBKC

    FCI-Standard der Brasilianischer Terrier-Rasse

    BRASILIANISCHER TERRIER BRASILIANISCHER TERRIER FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Fox Paulistinha (Englisch).
      2. terrier brasileiro (Französisch).
      3. Terrier Brasileiro (Deutsch).
      4. Fox paulistinha, Foquinho (Portugiesisch).
      5. Fox Paulistinha, Terrier Brasileiro (Spanisch).

    Berger de Picardie
    Francia FCI 176

    Berger de Picardie

    Die Berger de Picardie es ist trotz all seiner Qualitäten eine wenig bekannte Rasse

    Inhalt

    Geschichte

    Die Ursprünge des Berger de Picardie sind uralt (ist in einem Gemälde aus dem 8. Jahrhundert dargestellt) und, Jedoch, Es gibt keine bestimmten Nachrichten über Rennen vor dem Jahr 1899, als er zum ersten Mal auf einer Ausstellung auftrat (wo sie nicht beurteilt wurde, weil niemand sie kannte). Der erste französische Verein zum Schutz der Rasse erschien erst im Jahr 1955.

    Physikalische Eigenschaften

    Es ist ein Hund mittlerer bis großer Größe, gut proportioniert, rustikal aber elegant aussehend, gekennzeichnet durch seine primitiven Formen und raues Haar. Der Kopf ist mit der Größe versehen; Der Anschlag ist sehr leicht und die Stirn, leicht konvex. Die Nase ist stark und nicht zu lang, Es sollte nicht in einem Punkt enden. Der Nasenauslauf ist gerade. Er hat feine Schnurrbärte und einen schönen Bart.

    Die Ohren sind hoch eingesetzt, Sie sind an der Basis breit und ihre Haltung ist aufrecht, mit der Spitze nach vorne. Die Augen sind mehr oder weniger dunkel, je nach Fellfarbe. Der Hals ist stark und muskulös. Thorax, Alt. Die Gesamtlänge des Rumpfes ist etwas größer als die Widerristhöhe. Der Schwanz reicht bis zum Sprunggelenk. In Ruhe trägt der Hund es niedrig, und in Bewegung, am höchsten; bildet an der Spitze eine leichte Kurve.

    Haar: hart, Rough, der 5 a 6 cm lang.

    Farbe: grau, dunkelgrau, grau blau, grau rot, dunkler oder heller Leonado, hell dunkel, Keine weißen Markierungen, die auffallen.

    Größe: Männchen, der 60 a 65 cm; Weibchen, der 55 a 60 cm.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Berger de Picardie Er ist als Familie sehr glücklich und verspielt, vor allem mit den Kindern, während er mit Fremden zurückhaltender ist. Es ist seinem Besitzer sehr treu, neben wem er ständig sein möchte und wem er seine Zuneigung auf alle möglichen Arten zeigt.

    Es ist viel weniger nervös als andere Schäferhunde. Es ist für alle Schutzfunktionen ausgestattet, Verteidigung und Nutzen. Es ist sehr vielseitig, Das heißt, es ist für jede Aufgabe geeignet, entweder als Pastor, entweder Vormund, und in der Lage, sich daran zu gewöhnen, ein einfacher Begleithund zu sein.
    Schade, dass es sich aus ästhetischer Sicht nicht abhebt, was seine Verbreitung nicht begünstigt, weil es einen der sichersten und ausgeglichensten Charaktere hat, die bekannt sind, vorausgesetzt, es befindet sich in den Händen eines festen und entschlossenen Eigentümers.

    Art und Anerkennungen:

    • Klassifikation FCI:Gruppe 1 –> Hűte- und Treibhunde , außer für Schweizer Viehzüchter. / Sektion 1 –> Schäferhunde. Mit Arbeitsprűfung .
    • FCI 176
    • Verbände: FCI , AKC , CKC , UKC
    • FCI-Standard der Berger de Picardie-Rasse
    • PICARDIE-SCHÄFERHUND FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Picard, Picardy Shepherd, Picardy Sheepdog (Englisch).
      2. Picard (Französisch).
      3. PICARDIE-SCHÄFERHUND (Deutsch).
      4. Berger Picard (Portugiesisch).
      5. Berger Picard, Berger de Picardie (Spanisch).

    Foto:

    Berger Picard, Holzkohlekitz (Reh) von Ich folge / Public domain

    Bearded Collie
    Escocia FCI 271

    Collie Barbudo

    Bearded Collie ist eine energische Hund. Sie brauchen Bewegung und Hausaufgaben zu machen, How to care für die kleinen.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Bearded Collie Es ist eine Rasse des Hundes mittelgroß und langen Mantel, Es war ursprünglich in Aufgaben der Beweidung von den schottischen Hirten verwendet.. Er stammt ursprünglich aus Schottland, und ihre engsten Vorfahren sind eine Rasse von importierten polnischen Hirten in 1514.

    Die Geschichte der Collie-wie in einem anderen Beitrag des Rennens gesagt– Es ist eine Mischung aus Realität und Legende. Eine Geschichte erzählt, dass Kazimierz Grabski, eine polnische Händler, ging nach Schottland in 1514 um eine Lieferung von Getreide für Schafe in mehrere Pastoren verhandeln, Offenbar hat sechs Kopien der pastoralen Hunde (Polen) Es durchgeführte Aufgaben der Beweidung in Polen, und am Bestimmungsort sie würden helfen, um das Vieh zu verschieben. Ein schottischer Shepherd, Er war so beeindruckt, mit der Fähigkeit der treiben Hunde von Kazimierz Grabski, die mehrere Schafe durch einige dieser sechs Hunde geändert. Y, Das war, Diese polnischen Hirten Hunde wurden gezüchtet, mit den dortigen Hunde aus Schottland und von dort geboren der schönen Bearded Collie. Dies ist einer der Theorien.

    Weiterlesen …Bearded Collie

    Briard
    Francia FCI 113 - Berger de Brie

    Pastor de Brie

    Die Berger de Brie Es ist ein ausgezeichnetes Rennen, mit Kindern jeden Alters zu erhöhen.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Berger de Brie o Briard ist eine Rasse des Hundes, eines der vielen vorhandenen Rassen von Hunden Pastoren. Seine Herkunft ist Französisch. Die Geschichte von der Briard hat bereits einige Jahrhunderte… Charlemagne, Napoleon, Thomas Jefferson und Lafayette, Sie alle hatten einen Hund dieser Rasse.

    Einige Theorien sagen, dass, die Briard stammt aus asiatischen Hunde brachte in die Region von den barbarischen Invasionen, die Europa im Mittelalter angegriffen.

    Diese ehemalige Hüterin der Schafe und Shepherd wurde auch verwendet., auch, von der französischen Marine als Sentinel, Messenger und die Suche nach verletzten Soldaten aus ihren feinen Sinn der Anhörung. Sie dienten im ersten Weltkrieg auf willkürliche Weise zu bringen zum Aussterben. Dieses Rennen dient auch als Hüterin und Pastor der Herden, sowie pet.

    Wurde erst nach der “Paris Hundeausstellung” der 1863, großen Teil aufgrund einer Zunahme der Darstellung der Tier erreicht durch Kreuzung mit der Beauceron und die Barbet.

    Es wird vermutet, dass sie ihren Namen von der französischen Provinz Brie nehmen, Obwohl das Tier wahrscheinlich nicht aus dieser Stadt kommt. Derzeit, die Bevölkerung von Hirten der Brie ist langsam erholt.. Es wird vermutet, dass diese Rasse mit der Berger-Picard.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Briard, ist ein Hund aus kleinen und mittleren, robuste, aber flexibel, mit dem rauen Wetter-beständig und harte Mantel. Es hat ein Doppelzimmer Ansporn auf jedem Bein, die, Sie scheinen zu zusätzlichen Zehen, wodurch der Eindruck einer größeren hinteren Bein. Zusätzliche Zehen auf jede hintere Bein geben die Briard die Fähigkeit, auf einem Bein mit schnellsten Runden drehen, Sie sind notwendig, beim Durchführen von Aufgaben der Beweidung und Schutz ihrer Herden.

    Im Laufe der Geschichte, die Briard unterhält eine Ausgewogenheit zwischen Größe und Leichtigkeit, die sowohl für die Beweidung und für Schutz ihrer Herden. Sie sind nicht zu groß, aber sie sind groß genug, um sich zu verteidigen, von Raubtiere wie der Fuchs und der Wolf.

    Das Fell der Briard kann mehrere Volltonfarben oder Farben mit dunkler Ohren werden.. Erlaubt alle Farben außer schwarz. Sie bevorzugen dunkle Farben.

    Die Höhe am Kreuz bei den Männchen ist der 58 a 68.5 cm und die Weibchen 56 a 64 cm. Das Gewicht beträgt rund um die 34 Kg.

    Das Schneiden von Ohren ist seit langem üblich, aber jetzt ist nicht die - glücklicherweise post- Es ist etwas Illegales in vielen Ländern in Europa, auch in Frankreich.

    Charakter und Fähigkeiten

    Der Briard hat sehr gutes Gedächtnis. Sobald er eine Lektion lernt, etwas ist, gut oder schlecht, Wissen behält es für eine lange Zeit. Es mag manchmal sehr hartnäckig, oder welche ihres Besitzers, aber dies sind nur einige der Features von der Briard, Wir dürfen nicht vergessen, dass sie gezüchtet wurden jahrhundertelang für sich selbst denken und Handeln auf ihren Schlussfolgerungen, manchmal bis zu dem Punkt des Denkens, was die “Herde” vor der Zeit tun. Es ist ein Hund sehr unabhängige, in diesem Zusammenhang.

    Dies sind einige der Merkmale, die die Briard, im Laufe der Geschichte beibehalten hat. Auch, ein Leben der Stadt Briard, behält sich in sich selbst eine große Beweidung Kapazität. Wenn Sie jemals, Während seiner Lebenszeit, Er hat eine Herde Schafe, automatisch, beginnt, Ihre Hausaufgaben machen, Funktionen ausführen, für die sie erhoben wurden, Weiden.

    Kein Wow wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt, die Spaziergänge in Familie, die Briard ist Mordisqueando Knöchel oder leitenden Kopf, ein Mitglied der Familie, die ein wenig entfernt sind, Da der Hund dieser Gruppe von Menschen ist seine Herde und führt seinen Meister und die anderen Mitglieder der Gruppe.

    Der Briard ist ein Hund sehr loyal und schützenden, oft beschrieben als "ein Herz aus Gold umwickelt Pelze". Einmal Sie haben sich die Mitglieder seiner Familie, Es werden sehr Schutzmaßnahmen und sehr zurückhaltend mit fremden, Daher ist es wichtig zu beachten, dass alle Mitgliedstaaten, die eine Familie, als Kind zum Beispiel, brauchen Sie eine freundliche Anpassung, die Briard, ein Beispiel für das neue Eindringen ist freundlich und Konflikte. Gelehrt werden sollte, dass es eine gute Sache und nicht schädlich ist. Es ist ein Rennen lässt sich hervorragend mit Kindern aller Altersgruppen zu erhöhen.

    Bewertungen des Briard

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Briard” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundefreundlich ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Übungsbedarf ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    soziale Notwendigkeit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Briard Bilder

    Videos Briard

    Art und Anerkennungen:

    • Klassifikation FCI:Gruppe 1 –> Hűte- und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde). / Sektion 1 –> Schäferhunde
      Mit Arbeitsprűfung
    • FCI 113
    • Verbände: FCI , AKC , ANKC , CKC , KC , NZKC , UKC
    • FCI Estádar das Rennen Briard
    • Hirt BRIEKÄSE FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Berger de Brie (Englisch).
      2. Briard (Französisch).
      3. Berger de Brie (Deutsch).
      4. Berger de Brie (Portugiesisch).
      5. Briard (Spanisch).

    Beauceron
    Francia FCI 44

    Pastor de Beauce

    Die Beauceron Es gehört zu den besten Job der Welt-Hunde.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Beauceron, Es ist eine Rasse der Hund mit Ursprung in der Region Französisch Brie; Dieses Rennen ist ziemlich alt und gut bekannt in Frankreich.

    Wahr, dass die Hunde Welt, die Geschichte dieses wunderschönen Hundes ist nicht von der noveladas. Die Beauceron, Es wurde zum ersten Mal in eine Hundeschau im Jahr präsentiert. 1897, aber das Rennen ist wirklich ziemlich alt.

    Kopien der Pfarrer der älteste Beauce, die erste betrat unser land, Sie hatte Haare hart und rauh, aber die Funktion, die am meisten hervorgehoben wurde seine deutlichen Aggressivität.

    Im Laufe der Zeit, Wählen Sie mediantes, Züchtern gelungen, Senkung des Aggressivität, Aber auch so ist es kein Hund leicht zu trainieren erhalten bestimmte Funktionen der Wildheit.

    Zunächst der Pastor der Beauce wurde auf der Jagd für Wildschweine verwendet aber später entwickelt die Fähigkeit zur Orientierung der Herden in der Lage, es durch ein Raubtier aus jeder Angriff zu verteidigen; ist der große Hirte.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Beauceron, oft verwechselt mit der Dobermann aufgrund der Kombination von Farbe Bronze und Feuer seines Mantels. Dies deckt sich mit der am weitesten verbreitete Sorte der Beauce Schäferhund.

    Trotz der Ähnlichkeit in den Farben des Felles, sparen Sie viele Unterschiede mit der Dobermann, der Beauce Schäferhund ist ein Hund mit einer rustikalen und robuste Struktur, das Haar ist auch anders und der Schwanz Schneiden nicht.

    Ein weiteres Merkmal der differenziellen, Es ist, dass die Hinterbeine doppelt Sporn stehen sollte. Dies ist eine Besonderheit des Rennens.

    Die Höhe Männer werden von 65 a 70 cm und die Weibchen 61 a 68 cm. Das ungefähre Gewicht befindet sich zwischen der 40 und 50 kg. Die Weibchen tendenziell leichter.

    Es hat eine Aspekt rustikal, Wolf. Lange Kopf und Wohnung, Das FrГ ¤ tzchen und Schädel sind gleich lang, dunkle Augen zu harmonisieren mit dem Fell, Ihre Ohren hängen natürlich, wenn sie nicht geschnitten worden sind.

    Sie haben den langen Hals, der langgestreckte Körper und tiefe Brust. Die Gliedmaßen sind stark.

    Die Beauceron hat mit zwei Schichten des Haares, das äußere ist stark, Dick, Dick und glatt (Obwohl sie in der Regel Wellen um den Hals sind). Innere Haar Schicht ist dicht und samtig, Farbe grau Maus und darf nicht durch die obere Schicht angesehen werden.

    Die Farben unterstützt werden die Black And Tan und die Harlekin.

    Charakter und Fähigkeiten

    Laut Experten, dies ist eines der besten Job der Welt-Hunde, und alle Hunde der Pfarrer ist derjenige, der mehr für die Verteidigung bereit ist.

    Dann, sein Charakter können Sie zur Durchführung der Verteidigung, fördern, nützlich, aber es ist gut zu berücksichtigen, dass es keinen Hund in die Hände von unerfahrenen oder zu großzügig sein.

    Es hat ein sehr eigenständiger Charakter und einen starken Instinkt für Verantwortung, die ermöglicht es Ihnen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, wenn Sie bemerken, dass die minimale Unsicherheit in seinem Meister nicht nehmen wird und letztere die gleichen Entscheidungen treffen.

    Mit die fremden werden sehr verdächtig, Warum sehr wichtig ist es, dass die Hundebesitzer es kontrollieren kann denn wenn Sie etwas eingeschüchtert fühlen kann sehr beißen.

    Wenn Sie eine angemessene Ausbildung erhalten und Bildung wird ein exzellenter Begleiter.

    Kommentare

    Vor dem Kauf einer Kopie von Beauceron, Wir müssen berücksichtigen, dass es kein einfach Hund. Die Person, die entscheidet, eine Kopie dieser Rasse als Haustier haben sollte in der Lage, ihn zu trainieren und ihm mit voller Sicherheit erhöhen.

    Der Hund muss wissen, wer ist kostenlos, Es ist auch wichtig zu verstehen, dass alle Mitglieder der Familie Kopf der Herde, denn wenn Sie nicht übergeben können sie gehorchen nur einer Person, die er als Kopf der Herde erkannt und ignoriert der Rest der Familie oder oder sie sogar versuchen, zu verhängen.

    Beauceron Bilder

    Beauceron Videos

    Bewertungen des Beauceron

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Beauceron” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundefreundlich ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Übungsbedarf ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    soziale Notwendigkeit ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Art und Anerkennungen:

  • Gruppe 1 / Sektion 1 Hütehunde. FCI 44
  • Verbände: FCI , AKC , KC , UKC
  • Alternative Bezeichnungen:

    • Alternative Bezeichnungen: French Shorthaired Shepherd / Beauce Shepherd / Berger de Beauce / Bas Rouge (Red Stocking)

    Border Terrier
    Gran Bretaña FCI 10 - Hochläufige Terrier

    Border Terrier

    Die Border Terrier Sie sind intelligent, lieben, unabhängig und.

    Inhalt

    Geschichte

    Border Terrier Es ist ein Hund der Terrier dieser Gruppe, Es nimmt seinen Namen von der Herkunftsort, Scottish borders. Teilt Vorfahren mit der Dandie Dinmont Terrier und Bedlington Terrier.

    Ursprünglich gezüchtet als Jäger der Füchse und kleine Schädlinge, Sie pflegten, Otter und Dachse jagen, auch.
    Obwohl die Rasse sehr alt ist, der Border Terrier wurde offiziell anerkannt, durch die Zwinger-Club of Great Britain in 1920, und vom American Kennel Club (AKC) in 1930.

    In 2006, der Border Terrier Platz 81, Anzahl der Datensätze von der AKC und die post 10 im Vereinigten Königreich (in der 2088, Rang Anzahl 8).

    Weiterlesen …Border Terrier

    Bouvier des Ardennes
    Bélgica FCI 171 - Treibhunde

    Boyero de las Ardenas

    Die Bouvier des Ardennes Er ist mit fremden mißtrauisch, aber sehr treu zu seinem Besitzer.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Bouvier des Ardennes Es ist eine seltene Hunderasse mit Ursprung in Belgien.

    Seit seiner Gründung, Bouvier des Ardennes, Er wuchs zu kümmern und Vieh zu fahren. Heute ist noch für solche Zwecke verwendet., aber auch oft gesehen als Haustier. Obwohl seine Leidenschaft des Lebens im freien sie als einen ausgezeichneten Hund für die Arbeit im Allgemeinen auf der Farm weiter, für den Antrieb von Herden und das Sorgerecht für private Bauernhöfe.

    Früher, Bekannt wurde er als "in der belgischen Ardennen Cattle Dog", das raue Klima und das robuste relief, gekoppelt mit der Armut der region, Sie trugen, die sehr stark und robust genug Hunde sind, Seit überlebte nur die starken und gesunden Exemplare.

    Jahrhundert, Es wurde von Wilderern verwendet, Rehe und Wildschweine zu fangen, wurde, dann, während der beiden Weltkriege, in der Hund von illegalen Hunter.

    Weiterlesen …Bouvier des Ardennes

    Berner Sennenhund
    Suiza FCI 45 - Schweizer Sennenhunde

    Boyero de Berna

    Die Berner Sennenhund die Rennen ist süß und gut mit Kindern, Trotz seiner großen Größe

    Inhalt

    Geschichte

    Berner Sennenhund (Berner Sennenhund) auch, Rufen Sie Bernese Mountain Dog, Perro de Montaña Bernés oder Bouvier Bernois) Es ist ein Hund sehr vielseitig tötet, die im Kanton Bern in der Schweiz entstanden.

    Die Rasse wurde mit dem Ziel alle Bauernhof Hunde verwendet., Aufbewahrung der Ware und Laufwerk Molkerei-Vieh lange Entfernungen von der Farm auf den Almen. Diese Art von tötet Schweizer, ursprünglich genannt die Dürrbächler, Anspielung auf einer kleinen Stadt (Dürrbach) wo vor allem die große Hunde waren häufige.

    Zu Beginn des 1900, Es gab eine Hundeausstellung, in Bern und mehrere Lüfter brachte ihre Kopien, aber sie waren eine sehr kleine Anzahl, bereits in 1907 wenige Züchter der Region Burgdorf gründete den Rasse club, die “Schweizerische Dürrbach-Klub”, und schrieb die erste Norm, die der Kuhstärlinge Bern als Rasse auseinander definiert. In 1910, Gab es bereits 107 Registrierte Mitglieder.

    Weiterlesen …Berner Sennenhund

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies