Norwegische Laufhund (Dunker)
Noruega FCI 203 - Mittelgrosse Laufhunde

Norwegische Laufhund

Die Norwegische Laufhund (Dunker) es kommt nur in seinem Herkunftsland vor und ist außerhalb seiner Grenzen praktisch unbekannt.

Inhalt

Geschichte

Die Norwegische Laufhund wurde ursprünglich genannt Dunker, zu Ehren des norwegischen Kapitäns und Züchters Wilhelm Conrad Dunker (1806-1860), wer etablierte den ersten Rassestandard in 1850. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, es gab eine große Bevölkerung von Hunde in Norwegen, einschließlich verschiedener Arten für die Hasenjagd. Wilhelm Dunker wählte diejenigen mit dem schärfsten Geruchssinn aus und kreuzte sie mit einem Russischen Harlekin-Hund einen vielseitigen Hund zu produzieren, in der Lage, Kaninchen und Hasen eher nach Geruch als nach Anblick zu jagen, und hart genug, um den rauen Wetterbedingungen Norwegens standzuhalten.

In 1902 gegründet wurde die Norsk Harehundklub, ein Club für Hunde. Im selben Jahr wurden die Hunde in zwei Hauptgruppen aufgeteilt, heute bekannt als Dunker y Hygenhounds. Der erste war der größte und umfasste einheimische Hunde aus dem ganzen Land, Bereitstellung einer breiten und vielfältigen Brutbasis.

Obwohl Norwegen vom Zweiten Weltkrieg weniger betroffen war als andere europäische Länder, Die Nachfrage nach diesen Hunden ging dramatisch zurück, was es den Züchtern schwer machte, ihre Arbeit richtig fortzusetzen. Als Folge, Die Anzahl der Proben nahm signifikant ab.

Nachdem der Konflikt vorbei ist, die Dunker gewann einige Popularität zurück und wurde offiziell von der anerkannt Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1956.

Jedoch, Dieser Sprung war nur von kurzer Dauer: verlor wieder an Boden aus dem Jahrzehnt von 1970, aufgrund der Konkurrenz durch ausländische Rassen von Jagdhunden in das Land importiert.

Die Dinge haben sich in der nicht viel verbessert 80, bis zu dem Punkt, dass Inzuchtprobleme auftraten. Tatsächlich, Der Rückgang der Population führte dazu, dass viele Züchter auf Inzucht zurückgingen, um die Zucht fortzusetzen. Dies führte zu einer hohen Rate angeborener Taubheit.. Aus diesem Grund, in 1987, das Zuchtkomitee der Norwegische Laufhund fragte die Norsk Kennel Klubb (NKK), die Referenz-Hundeorganisation in Norwegen, Erlaubnis zum Überqueren der Dunker mit anderen Rassen, aber sie bestritten es. Jedoch, wie sich die Dinge nicht viel verbesserten, die NKK gab schließlich zwei Jahre später seine Zustimmung für einige Kreuze. Dies führte zu einem vielfältigeren und gesünderen Erbgut, unter Beibehaltung der charakteristischen Merkmale der Rasse.

Die United Kennel Club (UKC) erkannte es in 1996. Jedoch, die andere amerikanische Referenzorganisation, die American Kennel Club (AKC), hat bis heute nicht dasselbe getan – noch der benachbarte kanadische Kennel Club (CKC) oder der renommierte British Kennel Club (KC). Tatsächlich, auf globaler Ebene, Die Anerkennung der Rasse ist noch recht teilweise.

Dies gilt auch für die Ausstrahlung. Auch in den anderen skandinavischen Ländern, ist fast abwesend, mit Ausnahme von Schweden, wo die Svenska Kennelklubben zeichnet jedes Jahr eine Anzahl von Geburten auf, die an den Fingern einer Hand gezählt werden können, im Vergleich zu etwa zwanzig in den frühen neunziger Jahren. In Frankreich, Im Buch der französischen Ursprünge wurde keine einzige Inschrift gemacht (LOF) in den ersten zwei Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts.

In Norwegen, die Zahl der Dunkers jedes Jahr in der aufgenommen NKK war schon da 150 seit Mitte des Jahrzehnts 2000. Jedoch, Dies bedeutet eine Halbierung der Zahl im Vergleich zum Jahreswechsel 90. Diese begrenzte Anzahl erklärt sich teilweise aus dem Taubheitsproblem dieser Rasse: fast die 75% der Bevölkerung leidet an Taubheit.

Foto: Ein norwegischer Hund von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Die Norwegische Laufhund Es ist ein mittelgroßer Hund, der sich durch seinen langgestreckten und gut proportionierten Körper auszeichnet, sein energischer und klarer Gang und sein geringes Gewicht. Sie haben feste Knochen, Eindruck von Kraft und Ausdauer vermitteln. Der Rücken ist gerade, fest und lang genug, um dem Brustkorb Länge zu verleihen. Lässt auf starken, trockenen Vorderbeinen. Der Schwanz ist an der Basis breit und dick und verjüngt sich an der Spitze. Steigt zum Sprunggelenk ab oder ragt leicht aus dem Sprunggelenk heraus.

Dunker
Dunker

Ziemlich lange, Sein Kopf ist durch einen leicht gewölbten Schädel und einen markierten Anschlag gekennzeichnet. Befindet sich in mittlerer Höhe, Die Ohren sind flach, ohne Falten, hängend und weich im Griff. Halber Breite, verjüngen sich zu seiner Spitze, das ist gerundet. Sein Mund hat scherenförmige Zähne, die von einer quadratischen, gut entwickelten Schnauze dominiert werden., eine schwarze Nase und breite Nasenlöcher.

Seine Augen sind rund, groß und sehr durchdringend. Obwohl sie normalerweise eine dunkle Farbe haben, Es gibt auch Personen mit ein oder zwei blauen Augen, Ein Merkmal, das mit einem erhöhten Taubheitsrisiko verbunden ist. Minnow-Augen sind bei blauen Personen erlaubt (Abigarrados). Unabhängig von der Farbe der Augen, Die Augen drücken Ruhe und Ernst aus.

Der Mantel der Dunker besteht aus kurzen Haaren, hart, eng und dicht. Seine Färbung ist ein charakteristisches Zeichen der Rasse: Sie sind entweder schwarz mit hellem Kitz und weißen Flecken, oder blaue Merle (Bunt?) und gesprenkelt mit hellem Kitz und weißen Flecken. Tiefschwarze Mäntel mit dunkelbraunen Markierungen sind weniger wünschenswert, und diejenigen, in denen Weiß vorherrscht (bis zur Darstellung mindestens der 50% Von der Oberfläche) werden von der Norm als unerwünscht angesehen.

Nicht zuletzt, Der sexuelle Dimorphismus ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt: Männer und Frauen sind in Größe und Gewicht ziemlich ähnlich.

Lebenserwartung: 12 Jahre alt.

Größe von Norwegische Laufhund

    – Weibliches Gewicht: Der 24 - 25 kg
    – Männliches Gewicht: Der 24 - 25 kg
    – Weibliche Größe: Der 47 - 53 cm
    – Männliche Größe: Der 50 - 55 cm

Charakter und Fähigkeiten “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Die Norwegische Laufhund ist ein schneller und hartnäckiger Jäger mit einer überdurchschnittlichen Geruchsfähigkeit. Sie zeichnen sich besonders bei der Jagd auf Hasen und Kaninchen aus.

Auch sanft sein, Loving, fröhlich und freundlich, Sie haben alle Eigenschaften, die erforderlich sind, um ein ausgezeichneter Begleithund zu sein. Ausgewogen, Patienten, tolerant und ohne Aggressivität, Sie sind sehr gute Spielkameraden für Kinder. Jedoch, Es ist wichtig zu beachten, dass ein Hund niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind allein gelassen werden sollte, und das gilt für alle Rennen.

Sein völliger Mangel an Aggressivität und seine Anziehungskraft auf Menschen, selbst für diejenigen, die Sie nicht kennen, machen es völlig unmöglich, als Wachhund zu verwenden. In der Tat, überhaupt nicht reserviert, schüchtern, ängstlich oder aggressiv gegenüber Fremden, Vielmehr neigen sie dazu, sie positiv aufzunehmen und ihnen zu vertrauen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie eine böswillige Person neugierig begrüßen und sie lecken, als zu bellen, um ihren Meister zu warnen oder ihnen klar zu machen, dass es besser ist, ihren Weg fortzusetzen.

Seine Geselligkeit erstreckt sich auch auf andere Hunde. Daher, Es ist durchaus möglich, ein Haus mit einem Hundebegleiter zu teilen, ohne zu befürchten, dass sich Konfliktsituationen vermehren, und ist im Allgemeinen freundlich zu denen, die er auf seinen Spaziergängen trifft.

Mit Katzen und anderen Tieren, Die Dinge sind etwas komplizierter. Sein Jagdinstinkt führt ihn natürlich dazu, jedes kleine Pelztier zu jagen, das nicht zur Hundeart gehört.. Obwohl er mit ihm aufgewachsen ist und seinen kleinen Begleiter als Familienmitglied und nicht als potenzielle Beute betrachten muss, Risiko kann nie ausgeschlossen werden, Daher ist es besser, ein solches Zusammenleben zu vermeiden. Was diejenigen betrifft, die auf Ihren Spaziergängen zu finden sind, Sie wollen sie wahrscheinlich jagen. Daher, Es ist vorzuziehen, es während der Ausflüge an der Leine zu halten, um einen Unfall zu vermeiden.

Dunker
Dunker

In jedem Fall, Die Angst, andere Tiere zu jagen, bedeutet nicht, dass Sie nicht jeden Tag genug davon bekommen sollten, zu wissen, dass Sie viel Aktivität brauchen, um Ihre große Energie zu verbrauchen. Brauche wenigstens 45 Minuten Bewegung pro Tag, aber seine Ausdauer macht ihn glücklich, weiter zu gehen, wenn er die Chance dazu hat. Außerdem, Es ist vorzuziehen, die Freuden zu variieren, damit Sie Ihre Energie voll verbrauchen können: lange Spaziergänge, renn durch den Park, Sport mit Hunden, usw.. Sportarten, die Laufen erfordern (wie Canicross) und diejenigen, die Ihre Sinne ansprechen (wie Tracking) Sie sind am meisten zu empfehlen. Tatsächlich, Dieser Hund ist sehr glücklich, wenn er seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten mobilisieren muss. In jedem Fall, Zusätzlich können Sie trainieren, Alle diese Aktivitäten stärken die Beziehung zu seinem Meister, Dies ist besonders wichtig, wenn Sie hörgeschädigt sind.

Aus dem Obigen folgt, dass die Dunker Nicht für ältere oder sehr sitzende Personen geeignet, Ich konnte dir nicht alle Übungen geben, die du brauchst. Das Ideal für ihn ist ein Meister des Sports, und bereit, seinen Partner in seine verschiedenen Aktivitäten einzubeziehen. Rentner können für ihn richtig sein, wenn sie aktiv genug sind.

In jedem Fall, Das Leben in der Stadt ist für ihn nicht ideal, Das braucht große Räume, um sich voll zu entfalten. Ein Haus mit einem Garten auf dem Land ist eine viel geeignetere Umgebung zum Leben. Jedoch, Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Garten gut eingezäunt ist und die Umwelt sicher ist, sein Instinkt und sein Jagdinstinkt führten ihn bald dazu, Hinweisen zu folgen und zu fliehen.

Sobald Ihr Bedürfnis nach Bewegung befriedigt ist, die Norwegische Laufhund hat einen einfachen und fügsamen Charakter; ist weit davon entfernt, so hartnäckig zu sein wie viele Jagdhunderassen. Jedoch, Ihr Geruchssinn kann das Training erschweren, da er leicht von einem Geruch abgelenkt wird und nicht wirklich auf die Befehle seines Meisters reagiert.

Ihre Neigung zum Bellen kann auch ziemlich ärgerlich sein. Er ist besonders anfällig dafür, wenn sein Meister längere Zeit weg ist, ohne ihm vorher irgendwelche Übungen zu geben und ohne die Mittel zu haben, dies selbst zu tun. Tatsächlich, Inaktivität kann eine Belastung sein und diese Verhaltensprobleme verursachen, sowie Zerstörung, zum Beispiel. Jedoch, solange Sie in Abwesenheit Ihrer Familie etwas zu erledigen haben, nicht die Art von Hund, die sehr unter Trennungsangst leidet.

Bildung “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Wie alle anderen Hunde, die Norwegische Laufhund muss früh sozialisiert werden. Mit anderen Worten, so dass er ein ausgeglichener Erwachsener wird und keine Probleme hat, seinen Platz zu finden, sollte ein Maximum an Möglichkeiten gegeben werden, alle Arten von Menschen unverzüglich zu treffen (Veterinär, Nachbarn, Lieferant, usw..), Andere Tiere, sondern auch verschiedenen Geräuschen zu begegnen, Gerüche und Situationen. Dies ist umso wichtiger, als Sie leicht von Ihrem Geruchssinn abgelenkt werden..

Die in Ihrer Ausbildung festgelegten Regeln sollten Ihnen auch schon in jungen Jahren beigebracht werden, wenn Ihre Lernfähigkeit und Fügsamkeit am besten sind. Wie bei jedem Rennen, schlechte Gewohnheiten werden schnell erworben, wenn er noch ein Welpe ist, und werden zu echten Problemen, wenn er erwachsen wird.

In jedem Fall, die Dunker Es ist eine Hunderasse, die leicht zu trainieren ist und auf ihren Meister hört, solange er eine hundefreundliche Trainingsmethode anwendet. Behandlungen erweisen sich im Allgemeinen als sehr effektiv, um Ihre guten Taten positiv zu stärken und das Lernen zu erleichtern. Jedoch, Manchmal ist es notwendig, Festigkeit zu zeigen und Ihre eigene Autorität geltend zu machen, um zu verhindern, dass dieser verbissene Hund tut, was er will. Es kann auch schwierig sein, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, angesichts ihrer Tendenz, von ihrem Geruchssinn abgelenkt zu werden.

Da es eine starke Neigung hat, seiner Nase zu folgen und vorbeiziehende Kleintiere zu jagen, Es ist besonders wichtig, Ihrem Hund das Zurückrufen beizubringen, um das Risiko eines hektischen Ruckens an der Leine oder des Weglaufens zu vermeiden, wenn er sich frei bewegt.

Es kann auch hilfreich sein, ihn zu lehren, seine Neigung zum Bellen zu kanalisieren.. Jedoch, wie es tief in ihm verwurzelt ist, Es sollte nicht erwartet werden, dass es der ruhigste Hund ist. Wenn es unmöglich ist, ihn zu verstehen, dass einige Dinge nicht unbedingt erfordern, dass er bellt, Zumindest kann ihm beigebracht werden, auf Befehl anzuhalten.

Nicht zuletzt, wenn der Hund von Geburt an taub ist, wie es bei einem erheblichen Teil der Vertreter der Rasse der Fall ist, Der Master muss sich offensichtlich an diese Einschränkung anpassen: Das Trainieren eines gehörlosen Hundes erfolgt nicht auf die gleiche Weise wie das Trainieren eines anderen Hundes, der die Stimme seines Herrn hören kann. Vertrauen ist dann in der Beziehung zwischen dem Tier und seinem Meister noch wichtiger., damit Sie trotz Ihrer Behinderung unter guten Bedingungen lernen und leben können. Natürlich, Die Kommunikation erfolgt dann durch nonverbale Kommunikation, und es liegt an dem Lehrer, eine explizite Körpersprache anzunehmen, basierend auf Gesten und präzisen Nachahmungen, spezifisch für jede Indikation, die Sie geben möchten.

Gesundheit “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Die Norwegische Laufhund ist sehr resistent, haben im Allgemeinen eine ausgezeichnete Gesundheit und eine sehr gute Langlebigkeit.

Gewohnt, bei rauem norwegischem Wetter zu leben, verträgt Kälte und Feuchtigkeit problemlos. Ihr Fell ist von Natur aus wasserdicht und bietet einen guten Schutz vor den Elementen. Andererseits, zeigt eine gewisse Unverträglichkeit gegenüber hohen Temperaturen, auch wenn es sich an ein mediterranes Klima anpassen kann. Sie müssen lediglich Ihre Aktivitäten während Hitzewallungen erleichtern, oder zumindest diejenigen privilegieren, die im Inneren ausgeführt werden, um sicherzustellen, dass Sie immer Zugang zu einem schattigen Ort oder sogar zu einer Klimaanlage haben und um übermäßige körperliche Bewegung in den heißesten Stunden zu vermeiden.

Die geringe Population und die begrenzte Verbreitung verhindern eine sehr wichtige Verschlechterung der Gesundheit, es hat sich jedoch gezeigt, dass es für bestimmte Probleme prädisponiert ist:

  • Schwerhörigkeit, Was ist eine Erbkrankheit?. Nach Angaben der Orthopädischen Stiftung für Tiere (OFA), fast die 75% der Rasse der Rasse ist heute von mindestens einem taub, wenn nicht beide Ohren;
  • Hüftdysplasie, eine Gelenkfehlbildung, die durch eine erbliche Veranlagung gekennzeichnet sein kann. Es kann Gelenkschmerzen sowie Bewegungsschwierigkeiten verursachen;
  • Ellenbogendysplasie, was auch durch eine erbliche Veranlagung begünstigt werden kann. Es ist schmerzhaft und führt zu Bewegungsschwierigkeiten und zur Entwicklung von Arthrose;
  • progressive Netzhautatrophie, eine erbliche und unheilbare Augenkrankheit. Verursacht zuerst den Verlust der Nachtsicht, dann Verlust der Sicht am Tag, bis zu dem Punkt, dass der Hund völlig blind wird;
  • Demodekische Krätze, Eine ansteckende parasitäre Krankheit, die dem Hund Juckreiz und echte Beschwerden verursacht, allmählich den Appetit verlieren und schlafen;
  • Ohr-Infektionen (Otitis, usw..), aufgrund seiner hängenden Form.
  • Außerdem, Personen, die für die Jagd verwendet werden, sind den verschiedenen mit dieser Aktivität verbundenen Risiken ausgesetzt: Wunden, Parasiten, Dornen, usw..

    Außerdem, die Dunker hat einen starken Appetit. Wie es normalerweise aktiv ist, Dies ist normalerweise kein Problem. Jedoch, wenn es das nicht ist, wird bald übergewichtig.

    Angesichts der Erbbedingungen, für die die Rasse prädisponiert ist, Die Arbeit des Züchters spielt eine entscheidende Rolle bei der Annahme von a Norwegische Laufhund dass er bei bester Gesundheit ist und dass er es wahrscheinlich bleiben wird. Zusätzlich zu den Ergebnissen von Gentests, die an den Eltern und dem Welpen durchgeführt wurden, um das Risiko solcher Krankheiten zu verringern, Jeder ernsthafte und verantwortungsbewusste Züchter muss in der Lage sein, ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis vorzulegen, sowie Dokumente im Zusammenhang mit den verabreichten Impfstoffen.

    Außerdem, wenn der Hund klein ist und noch wächst, Ihre Knochen und Gelenke sind besonders zerbrechlich: Daher, Übermäßige oder längere körperliche Betätigung sollte vermieden werden, da könnte ich es den einen oder anderen tag bezahlen, mit möglicherweise dauerhaften Folgen (Missbildungen, usw..).

    Nicht zuletzt, Es ist notwendig, mindestens einmal im Jahr einen Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass der Hund bei guter Gesundheit ist oder, Andererseits, um Probleme, deren Symptome noch nicht sichtbar sind, so schnell wie möglich erkennen zu können. Diese Gesundheitsuntersuchung ist auch eine Gelegenheit, Ihre Impferinnerungen durchzuführen., Dies ist ein weiterer wichtiger Hebel, um den Hund gesund zu halten. Noch im Präventionsregister, Es liegt in der Verantwortung des Eigentümers, die antiparasitären Behandlungen bei Bedarf das ganze Jahr über zu erneuern, Ihr Partner ist also niemals ungeschützt.

    Pflege und Wartung “Norwegische Laufhund”

    Eine harte Rasse, die Norwegische Laufhund erfordern nicht viel Wartung.

    Jedoch, Sie verlieren viele Haare, Das zweimal wöchentliche Bürsten der Haare ist also nicht zu viel, um abgestorbene Haare zu entfernen und ein gutes Aussehen zu gewährleisten. Während ihrer Schuppenperioden im Frühjahr und Herbst, wenn es öfter gemacht werden sollte (sogar täglich) um Haarwuchs im ganzen Haus zu verhindern.

    Da sein Haar nicht sehr schmutzig ist und daher keinen starken Geruch hat, ihn zwei- oder dreimal im Jahr zu baden ist in der Regel ausreichend. In jedem Fall, Ein zu häufiges Bad lässt das auf der Haut natürlich vorhandene Talg verschwinden, das isoliert und schützt es vor den Elementen. Dies vorausgeschickt, Zögern Sie nicht, ihn zu baden, wenn er sehr schmutzig geworden ist, zum Beispiel während einer besonders schlammigen Jagdreise. In jedem Fall, Sie können nur ein speziell für Hunde entwickeltes Shampoo verwenden, auf die Gefahr einer Schädigung Ihrer Haut.

    Dunker
    Dunker

    Die Ohren, auf der anderen Seite, erfordern besondere Aufmerksamkeit, da seine hängende Form ein erhöhtes Infektionsrisiko impliziert (Ohr-Infektionen, usw..). Sie sollten jede Woche mit einem feuchten Tuch oder einem speziell für diesen Zweck entwickelten Reinigungsmittel gereinigt werden.. Sie sollten auch nach jedem Bad oder über einen längeren Zeitraum an einem feuchten Ort getrocknet werden.

    Ihre Augen Sie sollten auch wöchentlich untersucht und gegebenenfalls mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

    Es ist auch notwendig, die zu bürsten Zähne Ihres Hundes jede Woche oder sogar jeden Tag, um die Bildung von Zahnbelag und seine möglichen Folgen zu vermeiden (schlechter Atem, Krankheiten, usw..). Es sollte immer eine speziell für Hunde entwickelte Zahnpasta verwendet werden.

    Außerdem, Es ist wichtig, die Krallen Ihres Hundes regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu lang werden, und sie zu kürzen, wenn dies der Fall ist. Dies könnte nicht nur Ihren Gang behindern, es könnte gleichzeitig gebrochen und möglicherweise verletzt werden. Dies vorausgeschickt, während Sie aktiv sind und lange Stunden im Freien verbringen, natürliche Abnutzung reicht normalerweise aus, um sie zu feilen.

    Um zu wissen, wie Sie während der Wartungssitzungen vorgehen müssen, Es ist hilfreich, beim ersten Mal vom Fachwissen eines Tierarztes oder Pistenfahrzeugs zu profitieren. Tatsächlich, ob die verschiedenen Verfahren zur Pflege des Fells, die Ohren, die Augen, Die Zähne oder Krallen Ihres Haustieres sind nicht richtig gemacht, Es werden nicht nur keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielt, Der Besitzer kann jedoch sogar sein Haustier verletzen oder verletzen. Außerdem, Der Besitzer sollte sich sehr bald an sein Haustier gewöhnen, so dass er sein ganzes Leben lang akzeptiert, manipuliert zu werden, ohne rebellisch zu sein.

    Außerdem, wenn Ihr Haustier von einer langen Zeit in freier Wildbahn zurückkehrt, Es ist eine gute Idee, sich systematisch etwas Zeit zu nehmen, um es sorgfältig zu prüfen: Parasiten, Stacheln oder Schmutz können in ihr Fell gelangt sein, und kann auch verletzt worden sein.

    Was ist der Preis für eine “Norwegische Laufhund”

    In Norwegen, ein Welpe Dunker Es kostet ungefähr 7000 Norwegische Kronen (Einige 650 EUR). Der Verkaufspreis variiert je nach Prestige der Zucht von Individuum zu Individuum., die Abstammung des Hundes und seine intrinsischen Eigenschaften.

    Da die Rasse keine breite internationale Verbreitung hat, Es ist fast unmöglich, einen Züchter desselben außerhalb Ihres Herkunftslandes zu finden.

    Daher, ob Sie in Frankreich sind, Belgien, Schweiz, Kanada oder anderswo, wer will ein adoptieren Norwegische Laufhund Sie müssen sich für die Importlösung entscheiden. In diesem Fall, Beachten Sie, dass Transport- und Verwaltungskosten zum Kaufpreis hinzugefügt werden und, Natürlich, Sie müssen die Vorschriften beachten, um einen Hund aus dem Ausland zu importieren.

    Bewertungen des "Norwegische Laufhund (Dunker)"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Norwegische Laufhund (Dunker)" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”zwei”]

    Freundlicher Hund ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Haarausfall ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Niveau Zuneigung ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Need to Übung ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Soziale Notwendigkeit (i)

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Haus ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Hundestyling ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”zwei”]

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Rinden ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Gesundheit ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Räumlicher ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”zwei”]

    Intelligenz ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”drei”]

    Vielseitigkeit ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”drei”]

    Kinderfreundlich ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Überwachung ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”zwei”]

    Freude ⓘ

    [site_reviews_summary hide=bars,rating category=”vier”]

    Videos der "Norwegische Laufhund (Dunker)"

    httpv://www.YouTube.com/watch?v=PToivkRoRqY
    Sabueso Noruego (Dunker) – Raza de Perro
    httpv://youtu.be/mJARPBDvNbk
    Dunker ?? Everything Dog Breeds ??

    Art und Auszeichnungen:

    • Rassennomenklatur FCI:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
    • UKCScenthounds


    FCI Rassestandard "Norwegische Laufhund (Dunker)"

    FCIFCI - Norwegische Laufhund (Dunker)
    Laufhunde

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Dunker (Englisch).
      2. Dunker (Französisch).
      3. Dunkerbracke, Dunkerlaufhund (Deutsch).
      4. Dunker (Portugiesisch).
      5. Cazador noruego, Dunker, Sabueso de Dunker (Spanisch).

    Spanischer Mastiff
    España Molosoide

    Dogo Español

    Die Spanischer Mastiff Er hat den Instinkt der Guard und Verteidigung noch die Erhaltung der Jagdinstinkt und dam;

    Inhalt

    Geschichte “Spanischer Mastiff”

    Dam-Hunde in die iberische Stämme der Barbaren jenseits begleiten bis zum 4. Jahrhundert eingetragen; Schwaben, Vandalen und Alanen Sie waren ihr Vieh und Transhumant mit dieser Art von Hund Lager bewachen..

    Im Laufe der Geschichte sind diese Tiere in verschiedenen Funktionen mit einem gemeinsamen Nenner verwendet.; sein Instinkt für die Jagd und dam als Werkzeug im Dienst der Jagd; Management von Tieren; Vormundschaft und das Sorgerecht für Eigenschaften; Hund des Krieges; usw..

    Könige, Feudalherren, Söldner, Metzger, Vieh, und sogar Stierkampf, Diese Zeilen stellen eine sehr wichtige Benchmark in der Geschichte unseres Landes, erreicht seine größte Höhe während der Periode, genannt "Spanische Romantik". Die historischen Bezüge sind so zahlreich wie vielfältig. Aufgrund ihrer morphologischen Merkmale würden sie für einige Zwecke oder andere verwenden.; mehr Licht und mehr-Makler-Typ-Hunde wurden für die Jagd verwendet., und mehr korpulente Bobbleheads wurden in Aufgaben erfordern mehr Kraft oder Stärke zu stoppen, dass der Widerstand eingestellt. Wo, wie und wann es beginnt systematisch zur einen oder anderen Tendenz und unter einem ausgewählt werden oder ein anderer Name ist kaum etwas entzifferbar. Dann ist sprach von "Typen" - den Begriff der Rasse viel moderner Hunde-; und unter dem Begriff der "Art" existieren unterschiedliche Morphologien mit bestimmten gemeinsamen Merkmalen. Die generischen Bezeichnungen dieser "Art" wurden "Alanen"; "Beute";"Bulldogs"; "Bull Dogs"; "Alanen Metzger"; "Schnapsgläsern"; usw..

    Manchmal unter Bezugnahme auf unterschiedliche Besonderheiten nannte sie in eine oder andere Weise, und zu anderen Zeiten der allgemein unter dem gleichen Konzept, verschiedene Sorten. Eine aktuelle "taxonomische" Klassifizierung dieser Hunde nach historischen Bezügen, Es wäre ein Anachronismus schwierig tierzüchterische Lösung.
    Wir fanden, dass Jahrhunderte alten Beschreibungen – wie im "Buch der Monteria"- das unter dem gleichen Begriff "Alano" wird auf die leichte Art für die Jagd unter Bezugnahme auf andere schwerere Sorte für den Griff des Viehs.

    Aber wir finden auch Argumente und Referenzen, die Unterstützung der morphologischen und funktionellen Unterschiede zwischen diesen "Beute"; Siehe die Beschreibung der "Dogo" von der Royal Academy of die Sprachversion des 20. Jahrhunderts; Die Unterscheidung von der Royal Canine Society of Spanien in 1911 zwischen "dam Spanisch" in seiner Rolle als Hüterin und Dienstprogramm und die "Alano" auf die Spur und Jagd-Gruppe; die Medaille mit der Aufschrift "Dogge de Burgos" des Jahres 1625 ; dokumentierte Auslieferungen von indigenen British Bulldogs und Italiener, usw..

    Daher, weit von Schielen nicht ohne Mehrdeutigkeiten manchmal etymologischen oder sprachliche Probleme, Wir konzentrieren uns auf die konstruktiven Prozess, Das ist nichts anderes, dass die Geschichte mit seiner Variabilität der Arten versöhnt, mit der aktuellen Realität des Begriffs "Rasse", Das erfordert Anpassung an mehr definiert Muster.

    Unter diesem Zweck entsteht das Projekt für die Wiederherstellung von der Spanischer Mastiff; Es würde die Art der Alano oder Damm schwer und sehr vollmundig unserer Halbinsel einschließen..

    "Warum"vereinen unter der Bezeichnung"?Doggenartige”? Es war mit einem Namen, der eine Reihe von Anforderungen erfüllen:

      1. Haben historische Bestätigung Zahl und Bedeutung der Referenz
      2. Generische und identifizierbaren Namen mit diesen Morphologien
      3. Vermeiden Sie umstrittene Konnotationen, die im Zusammenhang mit Gefährdung
      4. Vermeiden Sie Localisms oder Anspielung auf veraltete oder zu restriktiv Funktionen

    "Ergebnisse der diese Bezeichnung der"Doggenartige"ist dies besser umfasst das Konzept der"Molosser iberischen”.

    "Wir haben die Definition von"Doggenartige"von der königlichen Akademie der Sprache; Unsere Dogos beeinflusst direkt oder indirekt den Rest verwandte Rassen; Es gibt Manifeste der Krone von Aragon für den Versand des Dogen Spanier nach Neapel; der Gouverneur von Kuba über die Lieferung von "Dämmen Spanier" die britische Marine für die Kontrolle der Maroons; Sie exportiert ausgiebig nach England; in Deutschland, die sie neu, die ausgestorben "Bullesbeizer" durch den Boxer erstellt überqueren eine Bulldogge mit einer Hündin eines Dammes, genannt "Flora" von Clear hispanischer Abstammung; Suchen Sie den ersten Boxer-Aufstand des späten 19. zu sehen, die Ähnlichkeit der germanischen Rasse der damaligen Zeit mit unserer rustikalen flach autochthonen.
    Die Anzahl der Verweise ist unbegrenzt.

    • 2. Ursprünge des Wiederherstellungsprozesses Spanischer Mastiff

    In den zehn Jahren von der 80, mit dem Beginn der Alano bezeichnet Erholung bereits auf die Existenz von verschiedenen Typologien und trends. Dann verwendet die Begriffe "Typ, Linie oder Vieh Trend "Vs"Jäger Art"als differenzielle label.

    "Die Verschmelzung von"Alanen oder Talsperren"mit Hunden"Schurken land, -Beweidung und schneiden Wolfsartig gab Hunde - eine vielseitigere Hybrid, die Atavismus Griff Hunde erhalten, aber mit den Funken und den Widerstand der Hirten. "Damit die"Bösewicht der Encartaciones”, eine Ableitung von der Alano in der leichtesten version.

    Die Alano español ist standardisiert leiten ihre Auswahl war eine fortgeschrittene Art. Der Prozess schließt mit der offiziellen Anerkennung der Rasse im Jahr 2003 von der Royal Canine Society of Spanien.

    Kurz gesagt die grundlegenden Trends auf einer bipolaren Skala finden wir das folgende Bild:

      1° / Einerseits Licht Läufer und Entladen Strukturen Morphologie;

      2° / Auf der Pole gegenüber den Typen korpulente und brachyzephalen;

      3º / Und zwischen den beiden Enden, eine Mehrheit und konsolidierten fortgeschrittene Art.

    Die Typen"Korridor” e “Mittelstufe"sie würde vertreten sein"Schurken” y “Alanen"bzw.; verlassen die meisten Molosser Nische der Skala aufgedeckt.

    Gerechtigkeit war zum ersten Mal seit Beginn des Jahrhunderts vorbei an unsere "am meisten korpulente Beute" von seinen Eltern Alanica lösen, und machen es nicht unter die Beschränkung, die einen "Trend" druckt, Aber die Eigenheiten dieser Art mit dem Konzept der aktuellen Rennen in Einklang zu bringen. Jeder Trend, der Körper und Prominenz nimmt voraussichtlich niedrigem Status des Rennens zu befähigen; Es ist nur eine Frage, die unter den richtigen Umständen: genetischen Materials; historische Referenzen; und vor allem mit einer koordinierten Gruppe bereit, Auswahl leiten diese Arbeit zu erleichtern.

    Mit der Erholung von der Alano absehbar war der Tribut, den die extremen Typen bezahlen würde; an den Rand gedrängt zu einer rein Testimonial Präsenz in direkt proportionale Beziehung für die Festsetzung der Mittelstufen alano. "In diesem Szenario unserer letzten Hochburgen des"Bulldoggen"sie würde zum Aussterben als potenzielle Rennen oder im besten Falle verbannt zu Trend innerhalb der Zurückhaltung auferlegt durch den Standard der Alano verurteilt werden.

    Individuen dieser Art wurden glücklicherweise in Würfe von Alanen geboren werden.. Wir haben weiterhin einige Züchter als Spieler gelegentlich verwenden, und wenn nur sie waren auf der Suche nach Komplementarität, Diese Gene haben es weiter. Andere Züchter - besonders erwähnen möchte ich Francisco Rincon– Sie hatten den Mut nicht nur um weiterhin Alanen im trend, aber tun, also auf der Suche nach Lösung dieser Art, anstatt es zu ergänzen. "Dank dieses Recovery-Projekt von der"Spanischer Mastiff"auf die genetische Grundlage für die"Alano"ist eine Realität.

    Physikalische Eigenschaften

    Eines der umstrittensten Themen in der Kartierung der Pfad und Ziele in Auswahl, Es ist klar zu sein, wo alles begann und wohin wir gehen; definieren, die Nische ist bedeckt mit diesem Projekt, und zwar mit eigener Identität, versuchen, so wenig wie möglich mit dem Rest der verwandte Rassen konvergieren. Unsere Doggenartige eingerahmt zwischen den die Molosser Arenen und der Molosoides-Gruppe.

    Mehr im Zusammenhang mit unseren Rennen Spanischer Mastiff indigene, sowohl nach Art und Kreuzung, Sie wäre die Dogo Canario; die Spanisch-Alano; die Mallorca-Dogge; die Bordeauxdogge; die Italienischer Corso-Hund; und die bullmasfiff.

    Basierend auf einer gründlichen differenzierte Analyse von unseren standard-Projekt, Wir haben unsere Nische Verbindung sicherte ihnen allen. Von echo, Es gibt größere Überschneidung zwischen viele Terrier; bracoides; Pastoren und Nordic - zu schweigen von ein paar Familien- Geben Sie unsere Spanischer Mastiff und der Rest der damit verbundenen.

    Zu sehen, wo liegen eindeutig diese Unterschiede, -andere, sind wie der Ausdruck und die Art schwer zu quantifizieren- Wir nahmen die Durchschnittswerte von jeder Rasse Muster und Vene Ergebnisse mit unseren Spanischer Mastiff. Schauen wir uns ein Beispiel, wo könnten einige Überschneidungen in Gewicht haben, Es werden keine Größe, oder wo jeder Größe es in Proportionen werden nicht; ganz zu schweigen in Ausdruck und Typizität, obwohl nicht ohne weiteres Werte beschrieben.

    Zu diesem Zweck präsentieren wir die angefügte Tabelle Durchschnitt in diesen einfacher, Parameterwerte zu erhalten, bietet: durch Hinzufügen von maximalen und minimalen Schwellenwerte und die Spaltung zwischen haben zwei wir Mitte des jedes standard-Größen und Gewichte. Wir tun dies nur bei Männern durch eine Vereinfachung der Daten und solche Unterschiede auf einen Blick schnell zu beobachten.

    Verwandte Rassen spanische Mastiff

    Eintauchen in diese Unterschiede, andere Variablen - wie der Gesichtsschädel Linien; Verletzungen wie zum Beispiel der cephalic und thorakale Perimeter; Anteil der Schnauze, Schädel; Augenfarbe; usw.,- Sie kommen, um noch mehr klarstellen, was unsere Nische ist und tun dies ohne Kompetenzkonflikt in Bezug auf den Rest der verwandte Rassen.

    Rassestandard
    SPANISCHER MASTIFF BRUT MUSTER

    Rassistische Muster

    HISTORISCHE BEITRÄGE:

    Während des Zeitraums zwischen dem Ende der s. IV und dem 5. Jahrhundert, der Alano-Dorf wird großen Gebieten Südeuropas zu besetzen, unter anderem der iberischen Halbinsel. Diese Stadt ist begleitet von ihren Hunden Beute gemacht., die Mestizan mit leistungsfähigen Hunden auf der Halbinsel von den Phöniziern und Römern gebracht wird, vor allem.

    Vermischung, die Anlass gibt, denen meisten später wäre, namens Dogo, Damm oder flache Spanisch unter andere Synonyme. Sein Name ist vor allem aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften in der Verwaltung und Kontrolle des Viehs von Bravo und semi-bravo Typ, ein Eingeborener von der iberischen Halbinsel.
    Später, die Entstehung des Stierkampfes, würde, dass sie eine herausragende Rolle spielen würden, in der gleichen, in der sogenannten Glück von Hunden, bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.

    Auch, für seine hervorragenden Eigenschaften für die Verteidigung und Schutz, Es wäre wie ein Hund des Krieges verwendet werden, Wesen sehr geschätzt von Soldaten anderer Nationen, vor allem für die Kontrolle der Rebellen auf dem amerikanischen Kontinent.

    ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:

    Molosser Typ, mäßig brevilineo, sehr stark, rustikal und ausgestattet mit enormer Kraft.
    Rücken gerade und kompakt. Es stellt eine bemerkenswerte Geschlechtsdimorphismus, Männchen zeigen eine kraniale Region weiter entwickelt und eine stärkere Art. Mittlere bis große, brachyzephale, Es hat eine robuste Struktur als Ganzes, Kompakt und leistungsstark.

    TEMPERAMENT:

    Süß und umgänglicher Charakter mit der Familie. Unermüdlicher Arbeiter und facettenreich.
    Sehr aufmerksam und besonders begabte für den guardian, Verteidigung, Verwaltung und Kontrolle der Rinder. Einfache Verwaltung und Bildung. Er ist sehr selbstbewusst.

    LEITER:

    Brachyzephale, Kopf stark und mächtig.

    OBERKOPF:

    Leicht konvex Schädel, Quadrat, Breite und sehr stark. Durchschnittliche Länge, immer in Harmonie mit dem Rest des Körpers. Gesichtsschädel Linien leicht konvergierenden. Auch Spitzen vorne Groove. Gut entwickelte Muskeln zeitliche. Zygomatic Bögen, superciliary, sowie die zeitliche Knochen, Sie zeigen eine hohe Entwicklung. Die Haut ist glatt, ohne Falten. Stop sehr ausgeprägt.

    GESICHTSSCHÄDEL (GESICHT):

      – Trüffel: Pigmentierte schwarze und vollständige. Große und breite Löcher.
      Schnauze: Es ist ein Quadrat, starke, besetzen die 34% die Gesamtlänge des Schädels, Zulassung einer Abweichung von der 2%. Leichte Falten werden unterstützt.
      – Lippen: dick und gut pigmentierten; wünschenswert, dass sie nicht auflegen zu.
      – Kiefer und Zähne: Sie müssen sehr mächtig sein.. Die breit genug, um ermöglichen eine korrekte Insertion von Zahn-. Am besten füllen Sie (42 Teile). Die Zähne sind nicht sichtbar, mit geschlossenem Mund. Eckzahn stumpf, kurze, Breite und gut getrennt. Wird als das Scherengebiss unterstützt, Clip, Reverse scissor, sowie eine leichte Progenie nicht mehr als 0, 5 cm. Gut entwickelte Kiefer.
      – Augen: KMU, Mandel- und separate. Aus dunklen Hasel, Bernstein und gelb. Eingehalten, gut pigmentierte Augenlider. Frank Blick und vorne. Keine offensichtlichen Bindehaut mit kleinen weißen.
      – Ohren: mittlerer bis hoher einfügen. Vorzugsweise über dem Gesicht gefaltet und leicht gerundet an der Unterseite. Mittlere bis geringe Größe.

    HALS:

    Gut bemuskelt, leicht gewölbt und von mittlerer Länge. Erlaubt leichte Falten im Bereich Backe. Zerkleinern sie leicht von den Schultern zum Kopf.

    KÖRPER:

      – Kreuz: gut markiert, durchschnittliche Umsetzung und stieg nach hinten.
      – Zurück: Medium, flache und gut ausgebaute.
      – Schweinelende: kurze, Breite, starke und konvex.
      – Rump: leicht angeschlagen. Es ist kurz, breit und gut entwickelt.
      – Brust: Breite, tief, sehr stark und entwickelte. Leicht zylindrische Rippe. Bis zu den Ellenbogen Profil. Die thorakale perimeter, in seiner breitesten Stelle muss mindestens in einer 25% die Widerristhöhe.
      – Bauch: mäßig zurückgezogen.
      – Schwanz: durchschnittliche einfügen. Sehr dick an der Basis abgestimmt in Richtung zielt es, maximal bis zum Sprunggelenk. Es wird nicht an der Spitze gewickelt..

    VORDERBEINE:

      – Schulter: starke, mit prominenten Muskeln. Leicht schräg.
      – Arme: gute muskuläre, Lot und separate.
      – Ellenbogen: weder zurück nach außen oder sehr an der Brust.
      – Unterarme: gute muskuläre, gerade und mit guten Knochen.
      – Vorherige Füße: gerundet, machte der starke Finger, die das Erscheinungsbild der Großkatzen zu verstärken.

    HIND GLIEDMAßEN:

    Stark und richtig gewinkelt.

      – Oberschenkel: offensichtlich und sehr entwickelt.
      – Sprunggelenke: kurze, kräftig und mäßig-Winkel. RAM vorhanden nicht.
      – Hinteren Füßen: gerundet, etwas länger als die vorherigen und Fett Finger.

    BEWEGUNG:

    Die typischen Passage des Rennens ist der Trab. Das zeigt sich mühelos, Flüssigkeit und agil.
    Die Rückseite ist auf der gleichen Ebene, Parallel zur Bewegungsrichtung. Der Kopf neigt zu niedrig sein. Explosive Galopp.

    HAUT:

    Dick und angehängten außer im Nacken, Es ist etwas lockerer.

    PELZ:

      – Haar: mäßig kurz (nie satin), Dichte, scharf, Möglicherweise gibt es ein Licht Unterwolle. Das Haar sollte das rustikale Aussehen des einzelnen stärken..
      – Farbe: Griffon und Barcinos oder gestromt in allen Varianten; alobados; Karbonate oder Stuhl; Schwarz und Brindle; Schwarz und Fawn und piepst. Mit oder ohne Maske.

    GRÖßE UND GEWICHT:

      – Die Widerristhöhe: Rüden von 61cm bis 66cm, 58 cm, Weibchen 63 cm. Unterstützt eine Toleranz von 2cm an der Spitze.
      – Gewicht: Männer zwischen 45 und 53 Kgr, Hündinnen: zwischen 40 und 47 Kgr. Unterstützt eine Toleranz von 3 Kgr.
      – Gewicht und Körpergröße müssen im Einklang sein.:
      – NPs (durchschnittliches Gewicht Größe) bei Männern = 49 KGS / 63,5 CMS = 0'77
      – Weibchen durchschnittlich IPT = 43,5 KGS / 60,5 CMS = 0'72
      – Zwischen den rassischen IPT = 0'745
      – ILA (Höhe/Länge-Index) Männchen bedeutet = Höhe/Länge = 0'92 (ein 8% mehr als hoch).

    FEHLER:

    Jede Abweichung von den oben genannten Kriterien sollte als Abwesenheit berücksichtigt und Schweregrad dieser zählt zu den Grad der Abweichung von der Norm.

    GRAVIERENDE FEHLER:

      – Schüchternheit.
      – Ungerechtfertigte aggression.
      – Schnauze zu kurz oder zu lang.
      – Überlast.
      – Dorsalen downline.
      – Fehlen von zwei Prämolaren.

    MISS PLAYOFFS:

      – Schwerhörigkeit.
      – Albinismus, Fehlen der Pigmentierung.
      – Kryptorchismus oder monorquidismo.
      – Mangel an vier Prämolaren.
      – Unterkiefers Drehmoment.
      – Langhaar.
      – Amputierten Schwanz.

    Charakter und Fähigkeiten der “Spanischer Mastiff”

    Die historische Beweise machen es deutlich, dass wir eine rein funktionale Rasse haben. Wir haben bereits einen Teil der Arbeit verwiesen, die diese Hunde gespielt; "beim Stierkampf für das Schicksal der"Hunde den Stier”; für die Verwaltung von Viehzucht und Jagd; als Hund die Kraft, den Damm oder Griff der Rinder; auch begleitete als ein Hund Wache oder Verteidigung der Armeen. Sie hatte große Bedeutung in Amerika während der Kolonialzeit für die Kontrolle der Maroons und die Geburt eines großen Teils der funktionalen Rennen des Kontinents: Uruguayischer cimarron; Fila Brasileiro; Cordoba Kampfhund und hinten Argentinien Dogo; Antik American Bulldogss; Dämme der Karibik; usw..

    Es ist zwar richtig, dass die Gesellschaft entwickelt sich und die Zeiten ändern sich, Es ist nicht weniger wahr, dass das Potenzial dieser Gruppe viel als Gebrauchshund bringen kann. Wir wollen, dass die Spanischer Mastiff arbeiten immer noch eines Hundes, der Umfang ihrer Möglichkeiten; offensichtlich nicht zu konkurrieren mit den Hirten in Agilität o Mondioring nicht mit Schurken in einen Halbmarathon; die Grenzen werden durch ihre morphologischen Merkmale markiert. Aber kann skizzierten minimale Tests, um Parameter in Bezug auf die Leistung beurteilen; Arrojo und Sicherheit; Mindestanforderungen Sie ein paar in Bezug auf die körperlichen Möglichkeiten; alles ist eine Frage der entsprechend der Realität des Projekts vereinbaren.

    Offensichtlich wenn Nachfrage-Parameter, die Agilität und Widerstand durchsetzen, Wir fallen in die Falle der konvergieren in Richtung leichtere Typen, Daher ist wie kompliziert es manchmal gezogenen Leitlinien in diesem Zusammenhang. Es ist uns nicht vergleichen zu anderen Rassen, Schicksal der Quetschen des maximalen Potenzials unserer. Wenn wir etwas klar, wer hat entschieden, dieses Projekt zu gestalten, ist, dass wir nicht, dass wollen unsere Spanischer Mastiffwird keine bloße "Schaufenster" nur gerne erinnert an die alten Hunde Bull neu. Diese Hunde sollten in der Lage, bestimmte Anforderungen erfüllen und tun dies mit der Zahlungsfähigkeit ihrer Morphologie bleiben.

    Ich habe immer die Eigeninitiative des einzelnen Besitzers verteidigt., Jeder Züchter; die Auswahl und daher Evolution oder eine Rasse-Standardisierung, Er impliziert nicht notwendigerweise eine gemeinsame Anstrengung aller und jeder der Besitzer und Züchter; Es ist genug, um jene ermutigen, die einen Grad mehr engagieren möchten tun Sie dies und erleichtern die Verbesserung der rest. Es ist nicht so sehr eine Frage der Verpflichtung und Anspruch, aber jene ermutigen, die ihre Energie in die Verbesserung der Rasse durch seine funktionalen Aspekt verwenden möchten.

    Mit einer kleinen Gruppe von Fans "motiviert" in diesem Sinne und gute Arbeitshunde zum Wohle der Gemeinschaft, Langjährigen Durchschnitt, so dass gehen unterscheiden uns von anderen Gruppierungen von ähnlichen Schnitt aber ja geworden nur übertriebene Darstellungen von was waren müssen greifbare Ergebnisse sein. Um die Gefahr dieser "Behinderung" - was bedeutet, dass des Verlust ihrer angestammten Funktionen für keine weitere spektakuläre - zu minimieren, die Rasse Club kann in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielen..

    Sie können den Club mit Tierkliniken Handel, die Preisnachlässe für Partner im Management von Gesundheit Steuerungsparameter ermöglichen (Platten der Hüften und Ellbogen-Dysplasie; hemivertebrae; Herz-tests; usw..); Club auch als Teil dieser Kosten zu subventionieren; Ranking der Individuen, die durch den Verein für die Zucht empfohlen zu etablieren; Gestaltung von Prüfungen der Arbeit; usw.. Es geht darum gehen Zuordnung Ziele und Studie Machbarkeit eines jeden.

    Bilder “Spanischer Mastiff”

    [nggallery id=696]

    Videos “Spanischer Mastiff”

    Alternative Namen für “Spanischer Mastiff”:

    • span class =”no_translatelate”> PRESSE, CHATO, BULLS DOG, ALANO VIEH
    • Unter der Gruppe von der Molosser-Arenen und die Molosser.

    Quellen:

    Bilder:

    • (1),(2),(3),(4),(5),(7),(8),(9),(10) – Spanischer Mastiff “Die Drittel” (Fotos)
    • (6) – ROMERO DE LOS TARANTOS – Los Tarantos
    • (11),(12),(13) – Spanische Mastiff national Club (Fotos)

    Dogo Sardo
    Sardische Schäferhund

    Dogo Sardo

    Dogo Sardo (Dogo-Sardesco, Zuckerrohr Sardo, Sardische Schäferhund o Sardische Doge) Es ist eine Rasse des Hundes italienischer Herkunft als Wachhund von Eigenschaften verwendet, Vieh Hüterhund, Kampf und Gebrauchshund, im allgemeinen.<>

    Es ist eine seltene Rasse und ganz unbekannt außerhalb Italiens, der Dogo Sardo entwickelte sich in den Dörfern Sardinien Geben Sie als ein Hund Trab geeignet für alle Arten von Arbeit. Aus einer aggressiven guardian, eine ausgezeichnete Pastor für den Schutz von Tieren und ein feines und vorsichtig mit ihren Herden-Bauern, bis ein heftiger Ringer.

    Weiterlesen …

    Deutscher Doge

    Dogo Alemán

    Die Deutscher Doge, Deutsche Dogge o Deutscher Alano Es ist ein Hund, bekannt für seine Größe und zarte Persönlichkeit, als "Apollo unter alle Rassen" durch die Fédération Cynologique Internationale.

    Die Deutsche Dogge, auch wird ein riesiger Rennen, sollte nicht ungeschickt in seinem Spaziergang und Bewegungen sein. Ihr Zeichen muss freundlich und nie schüchtern sein.. Männer sollten stärker als die Weibchen Verfassung sein..

    Lesen Sie mehr über das Rennen durch Anklicken: Deutsche Dogge.

    Deutscher Doge

    Dackel

    Dachshund

    Die Dackel (“Badger Hund” auf Deutsch), auch genannt Dachshund, Dackel o Hund Wurst, Es ist ein Hund auf Deutsch.

    Das eigenartige Erscheinungsbild ist aufgrund eine genetische Mutation, bekannt als bassetismo, sofern mit Kopien der wenigen sehr kurzen Gliedmaßen relativ zur Größe des Körpers.

    Es gibt das Gravieren von alten Ägypten in dem kurzen Beinen Hunde sind. Jedoch, Rennen Sie, wie wir wissen, dass es von der Auswahl der Hunde, die betroffenen deutschen aus Bassetismo kommt, sehr gut geeignet für Kaninchen-Jagd, Hase, Badger und andere Beute in Erdlöcher. Ist vermutlich die älteste Vielfalt der kurze Haare; Sorten, die hart und lange Haare wurden dann durch die Kreuzung mit der Griffon und Epagneul Rennen, bzw..

    Dackel

    • Lesen Sie alles über das Rennen, durch Klicken auf: Dachshund.

    Mallorquinische Doge
    España FCI 249

    Dogo Mallorquín

    Die Mallorquinische Doge Es ist eine sehr seltene Rasse außerhalb ihrer Heimat.

    Die Mallorquinische Doge (auch genannt Ca Bou) Es ist eine Rasse der Hund native von Mallorca. Der Molosser bezieht sich auf die Dogo Canario (Kanarienvogel Hund Beute).

    In der Spanische Buch der Ursprünge des Jahres 1923, länger der Ca de Bou als eine Hunderasse. In 1928 Die erste Kopie und das Jahr registrieren 1929 der Ca de Bou war Sieger in der Karte-Ausstellung in Barcelona Hund.

    Lesen Sie alles über das Rennen, durch Klicken auf: Mallorca-Dogge

    • Andere Namen: Presa mallorquín / Ca de Bou / Mallorquin Mastiff / Mallorquin Bulldog / Majorca Mastiff / Majorcan Bulldog / Majorca-dogge.
    • Gruppe 2 / Sektion 2 – Molosoides und Berg Hunde.

    Hunderasse: Mallorquinische Doge

    Guatemaltekischer Doge

    Dogo Guatemalteco

    Die Guatemaltekischer Doge Es ist eine Variante des Rennens Doge, ein Eingeborener von Guatemala. Es ist ein Wachhund.

    Ab dem Alter 1990, die guatemaltekischen Canófila Association initiiert die Studie dieser Rasse, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) Angesichts die globale Anerkennung auf die Zucht Hunde mit Stammbaum, die einzige in dieser region. Der Wettlauf um ihren Standard Studium, die Verabschiedung und internationale Anerkennung durch die CRF ist der Tierarzt Arzt und Chief Arturo Chavez.

    Dogo Guatemalteco ist das Produkt der Grenzübergangsstellen nach dem Zufallsprinzip zwischen den Rassen englische Bull-Terrier, Dalmatiner und Boxer. Aufzeichnungen über seine Existenz stammen aus 1890, denn es Bilder des guatemaltekischen Dogen in einer Auflistung von gibt 12 Fotos des Tages, Arturo Gallusser-Eigenschaft. Es ist auch bekannt, dass die Familie Gerardi, in 1910, hatte einige Kopien der diese Stöcke, Es ist unbekannt, aber die Nachkommen der gleichen.

    Es ist ein Hund, der zeichnet sich durch eine gute Watchdog wird, Es ist Medium, Größe und etwas länger als hohe, so dass es kein völlig quadratischen aussehen. Sein Kopf ist ziemlich quadratisch und seine Lippen sind leicht; seine Kiefer ist stark genug, und hat den Biss in Form von Schere.

    Das Gewicht der Männchen ist der 40 - 45 kg und Frauen in 35 - 40 kg. Die Höhe der Männer ist von 54 - 60 cm und die Weibchen 52 - 58 cm.

    Die Lebenserwartung der Dogo-Guatemalteco, ist der, ca., 11 - 12 Jahre.

    Die vorherrschende Farbe ist strahlendes Weiß mit einigen schwarz oder braun-spots. Das Fell ist kurz, Rough, Dick und ganz an den Körper angeschlossen.

    Es ist gute Wächter es Ladra zu fremden, glaubt es nur bei Bedarf aber. Sie können zusammen mit anderen aber es schafft eine Anleihe mit seinem Meister, so dass es eine ausgezeichnete Begleithund.

    Ein Bad wird empfohlen, nur wenn benötigt werden oder können mit einem feuchten Tuch gereinigt werden entfernen Haare, die gefallen oder wenn es hat beschmutzt. Sozialisation in einem frühen Alter werden mit den Menschen. Wird auch gemacht werden, wenn Sie andere Haustiere werden in Zukunft nicht mit ihnen zu kämpfen haben, und das ist kein völlig aggressiven Hund.

    Tägliche Aktivitäten wie Wanderungen neben seinem Besitzer ist notwendig, um nicht gebohrt, Seitdem es ist ein starker Hund und kann sich zu zerstörerischen und gestresste nicht, die Energie zu nutzen, die hat.

    Guatemaltekischer Doge

    Tibet-Dogge
    Tíbet FCI 230

    Dogo del Tíbet

    Die Tibet-Dogge Es ist kein Hund, mit Kindern zu leben.

    Es ist ein Original-Rennen von Tibet, Es erschien im Jahr 8000 -. C. Alte Arbeitsrasse Nomaden des Himalaya und eine traditionelle Hüterin der tibetischen Klöster. Es ist umgeben von großen Mystik, da, die in der Antike entdeckt wurde.

    Es ist ein Begleithund, Guard und Schutz; langsam zu Reifen, Weibchen erreichen nur seine Höhe zwischen 2 und 3 Jahren und Männchen mindestens die 4 Jahre.

    • Lesen Sie die Informationen über das Rennen, durch Klicken auf: Do Khyi

    Andere Namen: Dogo del Tíbet / Do-Khy / Dogue du Tibet / Tibet-Dogge / Tibetan Mastiff

    Gruppe 2 / Sektion 2 – Molosser

    Hunderasse: Tibet-Dogge