Spanischer Mastiff
España

Dogo Español

Die Spanischer Mastiff Er hat den Instinkt der Guard und Verteidigung noch die Erhaltung der Jagdinstinkt und dam;

Inhalt

Geschichte der spanische Mastiff

Dam-Hunde in die iberische Stämme der Barbaren jenseits begleiten bis zum 4. Jahrhundert eingetragen; Schwaben, Vandalen und Alanen Sie waren ihr Vieh und Transhumant mit dieser Art von Hund Lager bewachen..

Im Laufe der Geschichte sind diese Tiere in verschiedenen Funktionen mit einem gemeinsamen Nenner verwendet.; sein Instinkt für die Jagd und dam als Werkzeug im Dienst der Jagd; Management von Tieren; Vormundschaft und das Sorgerecht für Eigenschaften; Hund des Krieges; usw..

Könige, Feudalherren, Söldner, Metzger, Vieh, und sogar Stierkampf, Diese Zeilen stellen eine sehr wichtige Benchmark in der Geschichte unseres Landes, erreicht seine größte Höhe während der Periode, genannt "Spanische Romantik". Die historischen Bezüge sind so zahlreich wie vielfältig. Aufgrund ihrer morphologischen Merkmale würden sie für einige Zwecke oder andere verwenden.; mehr Licht und mehr-Makler-Typ-Hunde wurden für die Jagd verwendet., und mehr korpulente Bobbleheads wurden in Aufgaben erfordern mehr Kraft oder Stärke zu stoppen, dass der Widerstand eingestellt. Wo, wie und wann es beginnt systematisch zur einen oder anderen Tendenz und unter einem ausgewählt werden oder ein anderer Name ist kaum etwas entzifferbar. Dann ist sprach von "Typen" - den Begriff der Rasse viel moderner Hunde-; und unter dem Begriff der "Art" existieren unterschiedliche Morphologien mit bestimmten gemeinsamen Merkmalen. Die generischen Bezeichnungen dieser "Art" wurden "Alanen"; "Beute";"Bulldogs"; "Bull Dogs"; "Alanen Metzger"; "Schnapsgläsern"; usw..

Manchmal unter Bezugnahme auf unterschiedliche Besonderheiten nannte sie in eine oder andere Weise, und zu anderen Zeiten der allgemein unter dem gleichen Konzept, verschiedene Sorten. Eine aktuelle "taxonomische" Klassifizierung dieser Hunde nach historischen Bezügen, Es wäre ein Anachronismus schwierig tierzüchterische Lösung.
Wir fanden, dass Jahrhunderte alten Beschreibungen – wie im "Buch der Monteria"- das unter dem gleichen Begriff "Alano" wird auf die leichte Art für die Jagd unter Bezugnahme auf andere schwerere Sorte für den Griff des Viehs.

Aber wir finden auch Argumente und Referenzen, die Unterstützung der morphologischen und funktionellen Unterschiede zwischen diesen "Beute"; Siehe die Beschreibung der "Dogo" von der Royal Academy of die Sprachversion des 20. Jahrhunderts; Die Unterscheidung von der Royal Canine Society of Spanien in 1911 zwischen "dam Spanisch" in seiner Rolle als Hüterin und Dienstprogramm und die "Alano" auf die Spur und Jagd-Gruppe; die Medaille mit der Aufschrift "Dogge de Burgos" des Jahres 1625 ; dokumentierte Auslieferungen von indigenen British Bulldogs und Italiener, usw..

Daher, weit von Schielen nicht ohne Mehrdeutigkeiten manchmal etymologischen oder sprachliche Probleme, Wir konzentrieren uns auf die konstruktiven Prozess, Das ist nichts anderes, dass die Geschichte mit seiner Variabilität der Arten versöhnt, mit der aktuellen Realität des Begriffs "Rasse", Das erfordert Anpassung an mehr definiert Muster.

Unter diesem Zweck entsteht das Projekt für die Wiederherstellung von der Spanischer Mastiff; Es würde die Art der Alano oder Damm schwer und sehr vollmundig unserer Halbinsel einschließen..

"Warum"vereinen unter der Bezeichnung"?Doggenartige”? Es war mit einem Namen, der eine Reihe von Anforderungen erfüllen:

    1. Haben historische Bestätigung Zahl und Bedeutung der Referenz
    2. Generische und identifizierbaren Namen mit diesen Morphologien
    3. Vermeiden Sie umstrittene Konnotationen, die im Zusammenhang mit Gefährdung
    4. Vermeiden Sie Localisms oder Anspielung auf veraltete oder zu restriktiv Funktionen

"Ergebnisse der diese Bezeichnung der"Doggenartige"ist dies besser umfasst das Konzept der"Molosser iberischen”.

"Wir haben die Definition von"Doggenartige"von der königlichen Akademie der Sprache; Unsere Dogos beeinflusst direkt oder indirekt den Rest verwandte Rassen; Es gibt Manifeste der Krone von Aragon für den Versand des Dogen Spanier nach Neapel; der Gouverneur von Kuba über die Lieferung von "Dämmen Spanier" die britische Marine für die Kontrolle der Maroons; Sie exportiert ausgiebig nach England; in Deutschland, die sie neu, die ausgestorben "Bullesbeizer" durch den Boxer erstellt überqueren eine Bulldogge mit einer Hündin eines Dammes, genannt "Flora" von Clear hispanischer Abstammung; Suchen Sie den ersten Boxer-Aufstand des späten 19. zu sehen, die Ähnlichkeit der germanischen Rasse der damaligen Zeit mit unserer rustikalen flach autochthonen.
Die Anzahl der Verweise ist unbegrenzt.

  • 2. Ursprünge des Prozesses der Wiederherstellung von der spanische Mastiff

In den zehn Jahren von der 80, mit dem Beginn der Alano bezeichnet Erholung bereits auf die Existenz von verschiedenen Typologien und trends. Dann verwendet die Begriffe "Typ, Linie oder Vieh Trend "Vs"Jäger Art"als differenzielle label.

"Die Verschmelzung von"Alanen oder Talsperren"mit Hunden"Schurken land, -Beweidung und schneiden Wolfsartig gab Hunde - eine vielseitigere Hybrid, die Atavismus Griff Hunde erhalten, aber mit den Funken und den Widerstand der Hirten. "Damit die"Bösewicht der Encartaciones”, eine Ableitung von der Alano in der leichtesten version.

Die Spanisch-Alano ist standardisiert leiten ihre Auswahl war eine fortgeschrittene Art. Der Prozess schließt mit der offiziellen Anerkennung der Rasse im Jahr 2003 von der Royal Canine Society of Spanien.

Kurz gesagt die grundlegenden Trends auf einer bipolaren Skala finden wir das folgende Bild:

    1° / Einerseits Licht Läufer und Entladen Strukturen Morphologie;

    2° / Auf der Pole gegenüber den Typen korpulente und brachyzephalen;

    3º / Und zwischen den beiden Enden, eine Mehrheit und konsolidierten fortgeschrittene Art.

Die Typen"Korridor” e “Mittelstufe"sie würde vertreten sein"Schurken” y “Alanen"bzw.; verlassen die meisten Molosser Nische der Skala aufgedeckt.

Gerechtigkeit war zum ersten Mal seit Beginn des Jahrhunderts vorbei an unsere "am meisten korpulente Beute" von seinen Eltern Alanica lösen, und machen es nicht unter die Beschränkung, die einen "Trend" druckt, Aber die Eigenheiten dieser Art mit dem Konzept der aktuellen Rennen in Einklang zu bringen. Jeder Trend, der Körper und Prominenz nimmt voraussichtlich niedrigem Status des Rennens zu befähigen; Es ist nur eine Frage, die unter den richtigen Umständen: genetischen Materials; historische Referenzen; und vor allem mit einer koordinierten Gruppe bereit, Auswahl leiten diese Arbeit zu erleichtern.

Mit der Erholung von der Alano absehbar war der Tribut, den die extremen Typen bezahlen würde; an den Rand gedrängt zu einer rein Testimonial Präsenz in direkt proportionale Beziehung für die Festsetzung der Mittelstufen alano. "In diesem Szenario unserer letzten Hochburgen des"Bulldoggen"sie würde zum Aussterben als potenzielle Rennen oder im besten Falle verbannt zu Trend innerhalb der Zurückhaltung auferlegt durch den Standard der Alano verurteilt werden.

Individuen dieser Art wurden glücklicherweise in Würfe von Alanen geboren werden.. Wir haben weiterhin einige Züchter als Spieler gelegentlich verwenden, und wenn nur sie waren auf der Suche nach Komplementarität, Diese Gene haben es weiter. Andere Züchter - besonders erwähnen möchte ich Francisco Rincon– Sie hatten den Mut nicht nur um weiterhin Alanen im trend, aber tun, also auf der Suche nach Lösung dieser Art, anstatt es zu ergänzen. "Dank dieses Recovery-Projekt von der"Spanischer Mastiff"auf die genetische Grundlage für die"Alano"ist eine Realität.

Physikalische Eigenschaften

Eines der umstrittensten Themen in der Kartierung der Pfad und Ziele in Auswahl, Es ist klar zu sein, wo alles begann und wohin wir gehen; definieren, die Nische ist bedeckt mit diesem Projekt, und zwar mit eigener Identität, versuchen, so wenig wie möglich mit dem Rest der verwandte Rassen konvergieren. Unsere Doggenartige eingerahmt zwischen den die Molosser Arenen und der Molosoides-Gruppe.

Mehr im Zusammenhang mit unseren Rennen Spanischer Mastiff indigene, sowohl nach Art und Kreuzung, Sie wäre die Dogo Canario; die Spanisch-Alano; die Mallorca-Dogge; die De Bordeaux Dogge; die Italienischer Corso-Hund; und die bullmasfiff.

Basierend auf einer gründlichen differenzierte Analyse von unseren standard-Projekt, Wir haben unsere Nische Verbindung sicherte ihnen allen. Von echo, Es gibt größere Überschneidung zwischen viele Terrier; bracoides; Pastoren und Nordic - zu schweigen von ein paar Familien- Geben Sie unsere Spanischer Mastiff und der Rest der damit verbundenen.

Zu sehen, wo liegen eindeutig diese Unterschiede, -andere, sind wie der Ausdruck und die Art schwer zu quantifizieren- Wir nahmen die Durchschnittswerte von jeder Rasse Muster und Vene Ergebnisse mit unseren Spanischer Mastiff. Schauen wir uns ein Beispiel, wo könnten einige Überschneidungen in Gewicht haben, Es werden keine Größe, oder wo jeder Größe es in Proportionen werden nicht; ganz zu schweigen in Ausdruck und Typizität, obwohl nicht ohne weiteres Werte beschrieben.

Zu diesem Zweck präsentieren wir die angefügte Tabelle Durchschnitt in diesen einfacher, Parameterwerte zu erhalten, bietet: durch Hinzufügen von maximalen und minimalen Schwellenwerte und die Spaltung zwischen haben zwei wir Mitte des jedes standard-Größen und Gewichte. Wir tun dies nur bei Männern durch eine Vereinfachung der Daten und solche Unterschiede auf einen Blick schnell zu beobachten.

Verwandte Rassen spanische Mastiff

Eintauchen in diese Unterschiede, andere Variablen - wie der Gesichtsschädel Linien; Verletzungen wie zum Beispiel der cephalic und thorakale Perimeter; Anteil der Schnauze, Schädel; Augenfarbe; usw.,- Sie kommen, um noch mehr klarstellen, was unsere Nische ist und tun dies ohne Kompetenzkonflikt in Bezug auf den Rest der verwandte Rassen.

Rassestandard
SPANISCHER MASTIFF BRUT MUSTER

Rassistische Muster

– HISTORISCHE BEITRÄGE:

Während des Zeitraums zwischen dem Ende der s. IV und dem 5. Jahrhundert, der Alano-Dorf wird großen Gebieten Südeuropas zu besetzen, unter anderem der iberischen Halbinsel. Diese Stadt ist begleitet von ihren Hunden Beute gemacht., die Mestizan mit leistungsfähigen Hunden auf der Halbinsel von den Phöniziern und Römern gebracht wird, vor allem.

Vermischung, die Anlass gibt, denen meisten später wäre, namens Dogo, Damm oder flache Spanisch unter andere Synonyme. Sein Name ist vor allem aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften in der Verwaltung und Kontrolle des Viehs von Bravo und semi-bravo Typ, ein Eingeborener von der iberischen Halbinsel.
Später, die Entstehung des Stierkampfes, würde, dass sie eine herausragende Rolle spielen würden, in der gleichen, in der sogenannten Glück von Hunden, bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.

Auch, für seine hervorragenden Eigenschaften für die Verteidigung und Schutz, Es wäre wie ein Hund des Krieges verwendet werden, Wesen sehr geschätzt von Soldaten anderer Nationen, vor allem für die Kontrolle der Rebellen auf dem amerikanischen Kontinent.

– ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:

Molosser Typ, mäßig brevilineo, sehr stark, rustikal und ausgestattet mit enormer Kraft.
Rücken gerade und kompakt. Es stellt eine bemerkenswerte Geschlechtsdimorphismus, Männchen zeigen eine kraniale Region weiter entwickelt und eine stärkere Art. Mittlere bis große, brachyzephale, Es hat eine robuste Struktur als Ganzes, Kompakt und leistungsstark.

– TEMPERAMENT:

Süß und umgänglicher Charakter mit der Familie. Unermüdlicher Arbeiter und facettenreich.
Sehr aufmerksam und besonders begabte für den guardian, Verteidigung, Verwaltung und Kontrolle der Rinder. Einfache Verwaltung und Bildung. Er ist sehr selbstbewusst.

– LEITER:

Brachyzephale, Kopf stark und mächtig.

– OBERKOPF:

Leicht konvex Schädel, Quadrat, Breite und sehr stark. Durchschnittliche Länge, immer in Harmonie mit dem Rest des Körpers. Gesichtsschädel Linien leicht konvergierenden. Auch Spitzen vorne Groove. Gut entwickelte Muskeln zeitliche. Zygomatic Bögen, superciliary, sowie die zeitliche Knochen, Sie zeigen eine hohe Entwicklung. Die Haut ist glatt, ohne Falten. Stop sehr ausgeprägt.

– GESICHTSSCHÄDEL (GESICHT):

    – Trüffel: Pigmentierte schwarze und vollständige. Große und breite Löcher.
    Schnauze: Es ist ein Quadrat, starke, besetzen die 34% die Gesamtlänge des Schädels, Zulassung einer Abweichung von der 2%. Leichte Falten werden unterstützt.
    – Lippen: dick und gut pigmentierten; wünschenswert, dass sie nicht auflegen zu.
    – Kiefer und Zähne: Sie müssen sehr mächtig sein.. Die breit genug, um ermöglichen eine korrekte Insertion von Zahn-. Am besten füllen Sie (42 Teile). Die Zähne sind nicht sichtbar, mit geschlossenem Mund. Eckzahn stumpf, kurze, Breite und gut getrennt. Wird als das Scherengebiss unterstützt, Clip, Reverse scissor, sowie eine leichte Progenie nicht mehr als 0, 5 cm. Gut entwickelte Kiefer.
    – Augen: KMU, Mandel- und separate. Aus dunklen Hasel, Bernstein und gelb. Eingehalten, gut pigmentierte Augenlider. Frank Blick und vorne. Keine offensichtlichen Bindehaut mit kleinen weißen.
    – Ohren: mittlerer bis hoher einfügen. Vorzugsweise über dem Gesicht gefaltet und leicht gerundet an der Unterseite. Mittlere bis geringe Größe.

– HALS:

Gut bemuskelt, leicht gewölbt und von mittlerer Länge. Erlaubt leichte Falten im Bereich Backe. Zerkleinern sie leicht von den Schultern zum Kopf.

– KÖRPER:

    – Kreuz: gut markiert, durchschnittliche Umsetzung und stieg nach hinten.
    – Zurück: Medium, flache und gut ausgebaute.
    – Schweinelende: kurze, Breite, starke und konvex.
    – Rump: leicht angeschlagen. Es ist kurz, breit und gut entwickelt.
    – Brust: Breite, tief, sehr stark und entwickelte. Leicht zylindrische Rippe. Bis zu den Ellenbogen Profil. Die thorakale perimeter, in seiner breitesten Stelle muss mindestens in einer 25% die Widerristhöhe.
    – Bauch: mäßig zurückgezogen.
    – Schwanz: durchschnittliche einfügen. Sehr dick an der Basis abgestimmt in Richtung zielt es, maximal bis zum Sprunggelenk. Es wird nicht an der Spitze gewickelt..

– VORDERBEINE:

    – Schulter: starke, mit prominenten Muskeln. Leicht schräg.
    – Arme: gute muskuläre, Lot und separate.
    – Ellenbogen: weder zurück nach außen oder sehr an der Brust.
    – Unterarme: gute muskuläre, gerade und mit guten Knochen.
    – Vorherige Füße: gerundet, machte der starke Finger, die das Erscheinungsbild der Großkatzen zu verstärken.

– HIND GLIEDMAßEN:

Stark und richtig gewinkelt.

    – Oberschenkel: offensichtlich und sehr entwickelt.
    – Sprunggelenke: kurze, kräftig und mäßig-Winkel. RAM vorhanden nicht.
    – Hinteren Füßen: gerundet, etwas länger als die vorherigen und Fett Finger.

– BEWEGUNG:

Die typischen Passage des Rennens ist der Trab. Das zeigt sich mühelos, Flüssigkeit und agil.
Die Rückseite ist auf der gleichen Ebene, Parallel zur Bewegungsrichtung. Der Kopf neigt zu niedrig sein. Explosive Galopp.

– HAUT:

Dick und angehängten außer im Nacken, Es ist etwas lockerer.

– PELZ:

    – Haar: mäßig kurz (nie satin), Dichte, scharf, Möglicherweise gibt es ein Licht Unterwolle. Das Haar sollte das rustikale Aussehen des einzelnen stärken..
    – Farbe: Griffon und Barcinos oder gestromt in allen Varianten; alobados; Karbonate oder Stuhl; Schwarz und Brindle; Schwarz und Fawn und piepst. Mit oder ohne Maske.

– GRÖßE UND GEWICHT:

    – Die Widerristhöhe: Rüden von 61cm bis 66cm, 58 cm, Weibchen 63 cm. Unterstützt eine Toleranz von 2cm an der Spitze.
    – Gewicht: Männer zwischen 45 und 53 Kgr, Hündinnen: zwischen 40 und 47 Kgr. Unterstützt eine Toleranz von 3 Kgr.
    – Gewicht und Körpergröße müssen im Einklang sein.:
    – NPs (durchschnittliches Gewicht Größe) bei Männern = 49 KGS / 63,5 CMS = 0'77
    – Weibchen durchschnittlich IPT = 43,5 KGS / 60,5 CMS = 0'72
    – Zwischen den rassischen IPT = 0'745
    – ILA (Höhe/Länge-Index) Männchen bedeutet = Höhe/Länge = 0'92 (ein 8% mehr als hoch).

– FEHLER:

Jede Abweichung von den oben genannten Kriterien sollte als Abwesenheit berücksichtigt und Schweregrad dieser zählt zu den Grad der Abweichung von der Norm.

– GRAVIERENDE FEHLER:

    – Schüchternheit.
    – Ungerechtfertigte aggression.
    – Schnauze zu kurz oder zu lang.
    – Überlast.
    – Dorsalen downline.
    – Fehlen von zwei Prämolaren.

– MISS PLAYOFFS:

    – Schwerhörigkeit.
    – Albinismus, Fehlen der Pigmentierung.
    – Kryptorchismus oder monorquidismo.
    – Mangel an vier Prämolaren.
    – Unterkiefers Drehmoment.
    – Langes Haar.
    – Amputierten Schwanz.

Charakter und Fähigkeiten der spanische Mastiff

Die historische Beweise machen es deutlich, dass wir eine rein funktionale Rasse haben. Wir haben bereits einen Teil der Arbeit verwiesen, die diese Hunde gespielt; "beim Stierkampf für das Schicksal der"Hunde den Stier”; für die Verwaltung von Viehzucht und Jagd; als Hund die Kraft, den Damm oder Griff der Rinder; auch begleitete als ein Hund Wache oder Verteidigung der Armeen. Sie hatte große Bedeutung in Amerika während der Kolonialzeit für die Kontrolle der Maroons und die Geburt eines großen Teils der funktionalen Rennen des Kontinents: Uruguayischer cimarron; Fila Brasileiro; Cordoba Kampfhund und hinten Argentinien Dogo; Antik American Bulldogss; Dämme der Karibik; usw..

Es ist zwar richtig, dass die Gesellschaft entwickelt sich und die Zeiten ändern sich, Es ist nicht weniger wahr, dass das Potenzial dieser Gruppe viel als Gebrauchshund bringen kann. Wir wollen, dass die Spanischer Mastiff arbeiten immer noch eines Hundes, der Umfang ihrer Möglichkeiten; offensichtlich nicht zu konkurrieren mit den Hirten in Agilität o Mondioring nicht mit Schurken in einen Halbmarathon; die Grenzen werden durch ihre morphologischen Merkmale markiert. Aber kann skizzierten minimale Tests, um Parameter in Bezug auf die Leistung beurteilen; Arrojo und Sicherheit; Mindestanforderungen Sie ein paar in Bezug auf die körperlichen Möglichkeiten; alles ist eine Frage der entsprechend der Realität des Projekts vereinbaren.

Offensichtlich wenn Nachfrage-Parameter, die Agilität und Widerstand durchsetzen, Wir fallen in die Falle der konvergieren in Richtung leichtere Typen, Daher ist wie kompliziert es manchmal gezogenen Leitlinien in diesem Zusammenhang. Es ist uns nicht vergleichen zu anderen Rassen, Schicksal der Quetschen des maximalen Potenzials unserer. Wenn wir etwas klar, wer hat entschieden, dieses Projekt zu gestalten, ist, dass wir nicht, dass wollen unsere Spanischer Mastiffwird keine bloße "Schaufenster" nur gerne erinnert an die alten Hunde Bull neu. Diese Hunde sollten in der Lage, bestimmte Anforderungen erfüllen und tun dies mit der Zahlungsfähigkeit ihrer Morphologie bleiben.

Ich habe immer die Eigeninitiative des einzelnen Besitzers verteidigt., Jeder Züchter; die Auswahl und daher Evolution oder eine Rasse-Standardisierung, Er impliziert nicht notwendigerweise eine gemeinsame Anstrengung aller und jeder der Besitzer und Züchter; Es ist genug, um jene ermutigen, die einen Grad mehr engagieren möchten tun Sie dies und erleichtern die Verbesserung der rest. Es ist nicht so sehr eine Frage der Verpflichtung und Anspruch, aber jene ermutigen, die ihre Energie in die Verbesserung der Rasse durch seine funktionalen Aspekt verwenden möchten.

Mit einer kleinen Gruppe von Fans "motiviert" in diesem Sinne und gute Arbeitshunde zum Wohle der Gemeinschaft, Langjährigen Durchschnitt, so dass gehen unterscheiden uns von anderen Gruppierungen von ähnlichen Schnitt aber ja geworden nur übertriebene Darstellungen von was waren müssen greifbare Ergebnisse sein. Um die Gefahr dieser "Behinderung" - was bedeutet, dass des Verlust ihrer angestammten Funktionen für keine weitere spektakuläre - zu minimieren, die Rasse Club kann in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielen..

Sie können den Club mit Tierkliniken Handel, die Preisnachlässe für Partner im Management von Gesundheit Steuerungsparameter ermöglichen (Platten der Hüften und Ellbogen-Dysplasie; hemivertebrae; Herz-tests; usw..); Club auch als Teil dieser Kosten zu subventionieren; Ranking der Individuen, die durch den Verein für die Zucht empfohlen zu etablieren; Gestaltung von Prüfungen der Arbeit; usw.. Es geht darum gehen Zuordnung Ziele und Studie Machbarkeit eines jeden.

Spanische Mastiff Bilder

Spanische Dogge videos

Alternative Namen der spanische Mastiff:

  • span class =”no_translatelate”> PRESSE, CHATO, BULLS DOG, ALANO VIEH
  • Unter der Gruppe von der Molosser-Arenen und die Molosser.

Quellen:

Bilder:

  • (1),(2),(3),(4),(5),(7),(8),(9),(10) – Spanischer Mastiff “Die Drittel” (Fotos)
  • (6) – ROMERO DE LOS TARANTOS – Los Tarantos
  • (11),(12),(13) – Spanische Mastiff national Club (Fotos)

Dogo Sardo
Sardische Schäferhund

Dogo Sardo

Dogo Sardo (Dogo-Sardesco, Zuckerrohr Sardo, Sardische Schäferhund o Sardische Doge) Es ist eine Rasse des Hundes italienischer Herkunft als Wachhund von Eigenschaften verwendet, Vieh Hüterhund, Kampf und Gebrauchshund, im allgemeinen.<>

Es ist eine seltene Rasse und ganz unbekannt außerhalb Italiens, der Dogo Sardo entwickelte sich in den Dörfern Sardinien Geben Sie als ein Hund Trab geeignet für alle Arten von Arbeit. Aus einer aggressiven guardian, eine ausgezeichnete Pastor für den Schutz von Tieren und ein feines und vorsichtig mit ihren Herden-Bauern, bis ein heftiger Ringer.

Weiterlesen …Dogo Sardo

Deutscher Doge

Dogo Alemán

Die Deutscher Doge, Deutsche Dogge o Deutscher Alano Es ist ein Hund, bekannt für seine Größe und zarte Persönlichkeit, als "Apollo unter alle Rassen" durch die Fédération Cynologique Internationale.

Die Deutsche Dogge, auch wird ein riesiger Rennen, sollte nicht ungeschickt in seinem Spaziergang und Bewegungen sein. Ihr Zeichen muss freundlich und nie schüchtern sein.. Männer sollten stärker als die Weibchen Verfassung sein..

Lesen Sie mehr über das Rennen durch Anklicken: Deutsche Dogge.

Deutscher Doge

Dackel

Dachshund

Die Dackel (“Badger Hund” auf Deutsch), auch genannt Dachshund, Dackel o Hund Wurst, Es ist ein Hund auf Deutsch.

Das eigenartige Erscheinungsbild ist aufgrund eine genetische Mutation, bekannt als bassetismo, sofern mit Kopien der wenigen sehr kurzen Gliedmaßen relativ zur Größe des Körpers.

Es gibt das Gravieren von alten Ägypten in dem kurzen Beinen Hunde sind. Jedoch, Rennen Sie, wie wir wissen, dass es von der Auswahl der Hunde, die betroffenen deutschen aus Bassetismo kommt, sehr gut geeignet für Kaninchen-Jagd, Hase, Badger und andere Beute in Erdlöcher. Ist vermutlich die älteste Vielfalt der kurze Haare; Sorten, die hart und lange Haare wurden dann durch die Kreuzung mit der Griffon und Epagneul Rennen, bzw..

Dackel

  • Lesen Sie alles über das Rennen, durch Klicken auf: Dachshund.

Mallorquinische Doge
España FCI 249

Dogo Mallorquín

Die Mallorquinische Doge Es ist eine sehr seltene Rasse außerhalb ihrer Heimat.

Die Mallorquinische Doge (auch genannt Ca Bou) Es ist eine Rasse der Hund native von Mallorca. Der Molosser bezieht sich auf die Dogo Canario (Kanarienvogel Hund Beute).

In der Spanische Buch der Ursprünge des Jahres 1923, länger der Ca de Bou als eine Hunderasse. In 1928 Die erste Kopie und das Jahr registrieren 1929 der Ca de Bou war Sieger in der Karte-Ausstellung in Barcelona Hund.

Lesen Sie alles über das Rennen, durch Klicken auf: Mallorca-Dogge

  • Andere Namen: Presa mallorquín / Ca de Bou / Mallorquin Mastiff / Mallorquin Bulldog / Majorca Mastiff / Majorcan Bulldog / Majorca-dogge.
  • Gruppe 2 / Sektion 2 – Molosoides und Berg Hunde.

Hunderasse: Mallorquinische Doge

Guatemaltekischer Doge

Dogo Guatemalteco

Die Guatemaltekischer Doge Es ist eine Variante des Rennens Doge, ein Eingeborener von Guatemala. Es ist ein Wachhund.

Ab dem Alter 1990, die guatemaltekischen Canófila Association initiiert die Studie dieser Rasse, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) Angesichts die globale Anerkennung auf die Zucht Hunde mit Stammbaum, die einzige in dieser region. Der Wettlauf um ihren Standard Studium, die Verabschiedung und internationale Anerkennung durch die CRF ist der Tierarzt Arzt und Chief Arturo Chavez.

Dogo Guatemalteco ist das Produkt der Grenzübergangsstellen nach dem Zufallsprinzip zwischen den Rassen englische Bull-Terrier, Dalmatiner und Boxer. Aufzeichnungen über seine Existenz stammen aus 1890, denn es Bilder des guatemaltekischen Dogen in einer Auflistung von gibt 12 Fotos des Tages, Arturo Gallusser-Eigenschaft. Es ist auch bekannt, dass die Familie Gerardi, in 1910, hatte einige Kopien der diese Stöcke, Es ist unbekannt, aber die Nachkommen der gleichen.

Es ist ein Hund, der zeichnet sich durch eine gute Watchdog wird, Es ist Medium, Größe und etwas länger als hohe, so dass es kein völlig quadratischen aussehen. Sein Kopf ist ziemlich quadratisch und seine Lippen sind leicht; seine Kiefer ist stark genug, und hat den Biss in Form von Schere.

Das Gewicht der Männchen ist der 40 a 45 kg und Frauen in 35 a 40 kg. Die Höhe der Männer ist von 54 a 60 cm und die Weibchen 52 a 58 cm.

Die Lebenserwartung der Dogo-Guatemalteco, ist der, ca., 11 a 12 Jahre.

Die vorherrschende Farbe ist strahlendes Weiß mit einigen schwarz oder braun-spots. Das Fell ist kurz, Rough, Dick und ganz an den Körper angeschlossen.

Es ist gute Wächter es Ladra zu fremden, glaubt es nur bei Bedarf aber. Sie können zusammen mit anderen aber es schafft eine Anleihe mit seinem Meister, so dass es eine ausgezeichnete Begleithund.

Ein Bad wird empfohlen, nur wenn benötigt werden oder können mit einem feuchten Tuch gereinigt werden entfernen Haare, die gefallen oder wenn es hat beschmutzt. Sozialisation in einem frühen Alter werden mit den Menschen. Wird auch gemacht werden, wenn Sie andere Haustiere werden in Zukunft nicht mit ihnen zu kämpfen haben, und das ist kein völlig aggressiven Hund.

Tägliche Aktivitäten wie Wanderungen neben seinem Besitzer ist notwendig, um nicht gebohrt, Seitdem es ist ein starker Hund und kann sich zu zerstörerischen und gestresste nicht, die Energie zu nutzen, die hat.

Guatemaltekischer Doge

Tibet-Dogge
Tíbet FCI 230

Dogo del Tíbet

Die Tibet-Dogge Es ist kein Hund, mit Kindern zu leben.

Es ist ein Original-Rennen von Tibet, Es erschien im Jahr 8000 a. C. Alte Arbeitsrasse Nomaden des Himalaya und eine traditionelle Hüterin der tibetischen Klöster. Es ist umgeben von großen Mystik, da, die in der Antike entdeckt wurde.

Es ist ein Begleithund, Guard und Schutz; langsam zu Reifen, Weibchen erreichen nur seine Höhe zwischen 2 und 3 Jahren und Männchen mindestens die 4 Jahre.

  • Lesen Sie die Informationen über das Rennen, durch Klicken auf: Do Khyi

Andere Namen: Dogo del Tíbet / Do-Khy / Dogue du Tibet / Tibet-Dogge / Tibetan Mastiff

Gruppe 2 / Sektion 2 – Molosser

Hunderasse: Tibet-Dogge

Bordeauxdogge
Francia FCI 116 - Molossoide - Doggenartige

Dogo de Burdeos

Die Bordeauxdogge Es ist sehr zu seinem Besitzer treu und liebevoll mit Kindern.

Inhalt

Geschichte

Die Bordeauxdogge, Es ist ein mittelgroßer bis großer Molosser aus Frankreich. Der molossianische Typ ist seit der Antike bekannt und spielte in verschiedenen Kulturen der Antike eine bedeutende Rolle.. Die Babylonier schnitzten ihren Molosser aus Granit. Sie dienten Herrschern wie Hammurabi als Kriegshunde. Molosse sind starke und schwere Hunde. Sie haben einen befehlenden Kopf mit einer kurzen Schnauze und langen Lippen.. Die Ohren werden normalerweise hängend getragen. Nach den Traditionen der Antike in Wort und Bild, Die Hauptmerkmale des Molossers sind seit Tausenden von Jahren im Wesentlichen gleich geblieben.

Auch der Umfang ihrer Aufgaben im Dienste des Menschen ist seit langem konstant geblieben. Die Vorfahren der Bordeauxdogge diente als Jagdhund für großes, gut befestigtes Wild, vor allem als saupacker. Sie mussten den gefährlichen Eber fangen und in die Enge treiben, bis der Jäger ihn mit der Feder des Ebers töten konnte, ein besonderer Speer. Dies erforderte Geschwindigkeit, Widerstand, viel Mut und Kraft. Die Bordeauxdogge diente und dient bis heute als Wach- und Schutzhund. Im Mittelalter wurde es für die Arenen der Tierkämpfe genutzt. Große und kleine Weichtiere waren schon immer in ganz Europa verstreut. Die Bordeauxdogge wurde als eigenständige Rasse mit dem Aufkommen der modernen Hundezucht als eigenständige Hunderasse geschaffen. In 1863 Die erste französische Hundeausstellung fand im statt Pariser Akklimatisierungsgarten.

Die Bordeauxdogge es wurde dort bereits unter seinem aktuellen Namen gezeigt. Der Name muss von der Tatsache abgeleitet sein, dass diese Hunde häufiger in den Metzgern der Stadt Bordeaux gesehen wurden. Zu dieser Zeit die Bordeauxdogge Sie waren jedoch nicht so groß, schwer und so faltig wie heute. Es fehlt auch die heute erforderliche Monochromatizität. Das in Paris verliehene Männchen in 1883, “Schlacht”, Sein Kopf war mit einer schwarzen Maske faltenfrei. Die Bordeauxdogge musste oft unter den politischen Turbulenzen der Menschheit leiden. Während der Französischen Revolution in 1789 wurde fast ausgerottet, weil er als der Hund der Reichen galt. Während der beiden Weltkriege, Die Hunde mussten so sehr leiden, dass ihre Rasse nach den Kriegen gefährdet war. Seit dem Jahrzehnt von 1960 hat einen neuen Boom erlebt. Um das Rennen wiederzubeleben, es wird gesagt, dass sie mit dem gekreuzt wurden San Bernardos kurzes Haar.

Physikalische Eigenschaften

Die Bordeauxdogge Es hat ein beeindruckendes Aussehen, trotz oder vielleicht weil es nicht so groß und schwer ist wie ein Mastiff oder ein Bernhardiner. Jedoch, Sie können die Kraft sehen, die es in majestätischer Gelassenheit präsentiert. Die Norm legt eine Höhe am Widerrist von fest 60 a 68 cm bei Männern und 58 a 66 cm für Frauen. Das Gewicht der Männchen ist der “mindestens 50 kg” und das der Weibchen von “mindestens 45 kg”. Leider, Die Norm sieht keine Gewichtsobergrenze vor. So sehen wir heute Exemplare mit 70 kg und mehr.

Insbesondere ein solcher Gigantismus geht zu Lasten der Fitness und Gesundheit von Hunden.. Der belgische Earl Bylandt gibt 1894 als Gewicht für das Männchen 54 – 60 kg. Der deutsche Zynologe Richard Strebel berichtet in 1905 der 54 – 55 kg als bestes Gewicht für einen Mann und 45 – 46 kg für eine Frau. Ein solches Gewicht würde auch der aktuellen Dogue de Bordeaux sehr gut tun. Der Mantel der Bordeauxdogge muss dünn sein, kurz und weich im Griff. Sollte sein “fest in allen hellbraunen Farbtönen von Mahagoni bis Elisabethanisch”. Weiße Flecken auf der Brust und den Extremitäten der Gliedmaßen sind zulässig, wenn sie nicht sehr groß sind. Diese Farbbeschränkung ist auch für den Genpool der nicht sehr vorteilhaft Bordeauxdogge. All dies führt dazu, dass der Dogue de Bordeaux heute einer der kurzlebigsten Hunde ist.

Charakter

Ernst und selbstbewusst, aber mit einem zugrunde liegenden Sinn für Humor, die Bordeauxdogge ist ein wachsamer und mutiger Begleiter. Es hat mehrere Persönlichkeiten: entfernt, Extrovertierten, komisch, Sweet, Ringer, schnell zu lernen, Jeder gehört einem anderen Hund.

Im besten Fall, Die Bulldogge ist ruhig und sanft, es kann aber auch hartnäckig sein. Wenn ein Hund dieser Größe stur ist und damit davonkommen will, kann schwierig zu handhaben sein. Die Bordeauxdogge Muss eine frühe und umfassende Sozialisation haben, kombiniert mit einer starken Führung durch seinen Besitzer, oder es kann gegenüber anderen Hunden aggressiv werden, kleinere Tiere oder sogar Menschen. Wenn du mit einem leben willst Bordeauxdogge, Sie müssen bereit sein zu lernen, mit ihm zu arbeiten, es zu kontrollieren und seinen Respekt zu verdienen.

Eine Bulldogge, die einen Besitzer hat, den er respektiert, ist ein wunderbarer Familienhund. Genieße es, Zeit mit ihnen zu verbringen, sogar im Bett und auf dem Sofa. Es ist kein aktiver Hund und ist zufrieden, im Haus zu sein, sicherstellen, dass jeder in Sicherheit ist. Kurze Spaziergänge und Spielmomente sind nur Ihre Geschwindigkeit. Aber lass dich nicht täuschen. Wenn sich jemand der Tür nähert, die Bordeauxdogge ist da, um dich vor Schaden zu schützen.

Mit kleinen Kindern, liebende ist, Protector, sanft und tolerant. Im Gegensatz zu vielen großen Rassen, Sie können mit kleinen Kindern zu laut sein, Die Bulldogge ist normalerweise vorsichtig mit ihnen. Jedoch, Große Hunde sind für die Kinderbetreuung nicht geeignet, und jede Interaktion zwischen den beiden muss überwacht werden.

Das Perfekte Bordeauxdogge nicht vom Züchter vorbereitet. jeder Hund, Unabhängig davon, wie angenehm es, abscheuliche Ebenen können Bellen entwickeln, Ausgrabung, Gegen-Browsing und andere unerwünschte Verhaltensweisen, wenn Sie sich langweilen, ist nicht geschult oder wird nicht beaufsichtigt. Und jeder Hund kann ein Test sein, die während der Adoleszenz leben.

Beginnen Sie Ihren Welpen Ausbildung der Tag Sie es nach Hause bringen. Selbst bei acht Wochen alt, Er ist in der Lage, alles absorbieren Sie können ihn lehren. Warten Sie nicht, bis Sie 6 Monate Zug zu starten oder mit hartnäckigem Hund zu tun haben. wenn möglich, Nehmen Sie es zu einem Trainer, wenn Sie zwischen 10 und 12 Wochen, und sozialisiert, socialice, socialice. Jedoch, Beachten Sie, dass viele Arten von Training Welpen erfordern bestimmte Impfungen (wie Zwingerhusten) ist ein Tag, und viele Tierärzte empfehlen begrenzte Exposition gegenüber Hunden und anderen öffentlichen Plätzen, bis Impfstoffe Welpen (einschließlich Tollwut, Staupe und Parvovirose) Sie sind abgeschlossen. Statt der formalen Ausbildung, Sie können trainieren Sie Ihre Welpen beginnen zu Hause und unter Familie und Freunden zu sozialisieren bis Immunisierungen im Welpen abgeschlossen sind.

Sprechen Sie mit dem Züchter, Beschreiben Sie genau, was Sie in einem Hund wollen und um Hilfe bitten Auswahl eines Welpen. Die Züchter sehen die täglichen Welpen und kann unglaublich präzise Empfehlungen machen, wenn sie etwas über ihren Lebensstil und Persönlichkeit kennen. Egal was Sie von einem wollen Bordeauxdogge, Suchen Sie nach jemandem, dessen Eltern nette Persönlichkeiten haben und der seit der ersten Phase des Welpen gut sozialisiert ist.

Bordeauxdogge Haltung

Die Bordeauxdogge es ist etwas anspruchsvoller in der Wartung. Nicht für eine Wohnung geeignet. Obwohl es kein sehr aufgeregter Hund ist, er mag es wirklich, ein wenig Bewegungsfreiheit zu haben, zum Beispiel in einem Garten. Hier schläft und schaut er gerne mehrere Stunden. Sie brauchen viel Platz, weil er sich frei bewegen will. Schätzen Sie lange Spaziergänge und kurze Radtouren. Sie brauchen Ihre tägliche Übung, aber sie ist keine Sportlerin. Bei heißem Wetter sollten körperliche und geistige Anstrengungen vermieden werden. Denken Sie auch daran, dass Hunde so groß und stark sind wie die Bordeauxdogge in unserer heutigen Gesellschaft, angeblich tierfreundlich, treffen oft auf große Ablehnung, manchmal aggressiv. Manche Menschen fürchten ihn einfach aus Unwissenheit. Dies ist einer der Gründe, warum es nicht ratsam ist, es in der Großstadt zu behalten.. Man muss ein ausreichendes Budget haben, um für viel gutes Essen bezahlen zu können und, im Zweifelsfall, auch die Tierarztrechnungen.

Bordeauxdogge Bildung

Die Bordeauxdogge kann sehr gut trainiert werden, in Bezug auf die grundlegenden Verhaltensregeln. Er muss auch ab dem Alter eines Welpen gut ausgebildet sein, um dieses Kraftzentrum immer betreiben zu können. Sie mag es nicht, Tricks zu lernen, deren Bedeutung ihr nicht klar ist. Noch mehr als bei den meisten anderen Hunden, Eine enge Vertrauensbeziehung zu Ihrem Meister oder Liebhaber ist die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung. Es gibt auch Konsequenzen, weil der Bordeauxdogge ist intelligent, er bemerkt jede kleine Diskrepanz und weiß, wie man sie für seine eigenen Zwecke benutzt. Die Bordeauxdogge es ist auch sehr empfindlich. Vergiss die Ungerechtigkeiten nicht. Denken Sie immer daran, dass die Leine dieser Hunde nur eine symbolische Kontrolle ist. Die Bordeauxdogge hätte leicht die Kraft, das andere Ende des Riemens nach Belieben zu manövrieren, Wenn ich wollte. Aber das tut es nicht.

Gesundheit Bordeauxdogge

Wie jede Riesenrasse mit kurzer Schnauze, die Bordeauxdogge gesundheitliche Probleme haben. Der begrenzte Genpool der Rasse erzeugt einen Hund, der extremen Temperaturen ausgesetzt ist, zu Herzerkrankungen wie dilatativer Kardiomyopathie und Aortenstenose, und Ektropium, ein Zustand, in dem das Augenlid ausgeblendet wird. Dogue de Bordeaux ist auch anfällig für Fußpolsterhyperkeratose.

Nicht alle diese Bedingungen sind nachweisbar auf einem wachsenden Welpen, und es ist unmöglich, vorherzusagen, ob ein Tier von diesen Krankheiten frei sein, so müssen Sie einen seriösen Züchter finden, die gesündere Tiere möglich zu erhöhen verpflichten,. Muss in der Lage sein, eine unabhängige Bescheinigung über die Eltern des Hundes vorzulegen (und Großeltern, usw..) Sie wurden für Mängel gemeinsam geprüft und als gesund für die Zucht. Das ist, wo sie medizinische Aufzeichnungen eingeben.

Denken Sie daran, nachdem Sie einen neuen Welpen in Ihrem Haus aufgenommen haben, Es hat die Kraft eines der häufigsten Gesundheitsprobleme zu schützen: Fettleibigkeit. Eine Dogue de Bordeaux im richtigen Gewicht zu halten, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ihre Lebensdauer zu verlängern.. die meisten präventiven Fähigkeiten zu Hilfe zu nehmen, einen gesünderen Hund für das Leben sorgen.

Bordeauxdogge Pflege

Der kurze Mantel der Bordeauxdogge es ist leicht zu pflegen. Bürsten Sie es einmal pro Woche mit einer Gummibürste, um abgestorbene Haare zu entfernen.

Pflege ist aber mehr als Pflege des Mantels. Die Bordeauxdogge Sie haben Falten und benötigen besondere Pflege, um eine Infektion zu vermeiden. Wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch oder Babytuch ab, und trocknen Sie die Falten anschließend gründlich, um Hautinfektionen zu vermeiden.

Bringen Sie ein Handtuch mit, um Ihr faltiges Gesicht nach jeder Mahlzeit oder jedem Getränk Wasser zu reinigen. Wenn er diesen großen Kopf schüttelt, Wirf überall Schleimbrocken. Es kommt auch viel raus, Sie werden also viel Zeit damit verbringen, zu fegen und zu saugen.

Der Rest sind Grundversorgung. Überprüfen Sie die Ohren wöchentlich und reinigen Sie sie gegebenenfalls, Putzen Sie Ihre Zähne so oft wie möglich, und schneiden Sie Ihre Nägel regelmäßig, normalerweise alle paar Wochen.

Ernährung / Lebensmittel

Wie bei all diesen schweren Hunden, vor allem in der Wachstumsphase, Ernährung und Zusammensetzung müssen sorgfältig abgewogen werden. Später ist das nicht problematisch. Das Risiko einer Magenverdrehung muss berücksichtigt werden.

Die Lebenserwartung der Dogue de Bordeaux

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Bordeauxdogge dies ist, Leider, äußerst niedrig, der 6 a 8 Jahre. Es wäre gut für das Rennen, alles Menschenmögliche zu tun, um dies zu korrigieren..

Kaufen Sie eine Dogue de Bordeaux

Ein Welpe sollte nur persönlich von einem seriösen Züchter gekauft werden.. Dies kann für einige geplant werden 1.500 – 2.500 EUR. Sie sollten sich den Wurf und die Eltern genau ansehen, sowie Informationen über Vorfahren zu erhalten. Sie müssen auf das Alter der Vorfahren achten, und dass sie nicht zu schwer oder zu faltig sind.

Bordeauxdogge Bewertungen

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Bordeauxdogge” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundefreundlich ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

soziale Notwendigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder der Bordeauxdogge

Fotos:

1 – Welpe von Dogue de Bordeaux 10 Wochen alt von publicdomainpictures.net
2 – Dogue de Bordeaux Harley von publicdomainpictures.net
3 – Bordeaux sitzt bequem im Garten von publicdomainpictures.net
4 – Porträt einer Dogue de Bordeaux von publicdomainpictures.net
5 – Ein Porträt einer Dogue de Bordeaux (Französischer Mastiff) von Spaceodissey aus Parma, Italien / VON CCM
6 – Harley und Doutzen – Dogue de Bordeaux und Bulldogge spielen zusammen durch publicdomainpictures.net

Videos der Bordeauxdogge

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 116
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
  • Sektion 2.1: Molosser, doggenartige Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.1 Molossoide, Doggenartige Hunde.
    • AKC – Hunde arbeiten
    • ANKC – Gruppe 6 (Gebrauchshunde)
    • KC – Arbeitshunde
    • NZKC – Gebrauchshund
    • UKC – Wachhund

    Bordeauxdogge Rasse FCI Standard

    BORDEAUXDOGGE FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Bordeaux Mastiff, French Mastiff, Bordeauxdog (Englisch).
      2. Dogue de Bordeaux (Französisch).
      3. Dogue de Bordeaux (Deutsch).
      4. Mastim francês (Portugiesisch).
      5. Dogo de Burdeos (Spanisch).

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies