▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Spanischer Mastiff
España FCI 91 - Molossoide . Berg

Spanischer Mastiff

Das Spanischer Mastiff, Er gilt als der älteste Spanische Rasse.

Inhalt

Geschichte

Das Spanischer Mastiff (auch genannt Leonischer Mastiff) ist eine Rasse der Hund Trab Art der Größe, ursprünglich aus Spanien, wo es reichlich in war fast, ist das ganze Land heute in einer bestimmten Weise in León, Zamora, Asturien und Kantabrien. Eine der Sorten ist die Pyrenäen Mastiff.

Dies ist ein sehr alter Hund und wie die anderen Sendung, stammt vom Molosser Tibets ab (Do Khyi) Er kam nach Europa über Kleinasien.

Theorien über die Rasse besagen, dass die Hirten, die die Halbinsel bewohnten, sie bereits vor mindestens viertausend Jahren als Herdenschutzhunde benutzten..

Die natürlichen Ressourcen und das Klima der Iberischen Halbinsel führten zur Transhumanz, weshalb, Seit vielen Jahrhunderten spielt der spanische Mastiff die Rolle des Beschützers der Herden, insbesondere aus Herden von „Merinoschafen“, deren Geschichte eng mit der dieser Hunderasse verbunden ist. Mancherorts ist er als „Merinero-Hund“ bekannt, weil er die Merinoschafe begleitet..

Der spanische Mastiff, Er gilt als der älteste Spanische Rasse.

Der Transhumant wanderte durch die königlichen Schluchten von León und überquerte die Iberische Halbinsel von Nord nach Süd., und der spanische Mastiff ging mit ihnen und verteidigte das Vieh vor dem Angriff des Wolfs, der Hund neben mit seiner imposanten Natur, Er hatte den Schutz seiner üppigen Backen sowie Carlancas oder Carranclas, Sie sind eine Spezies aus dickem Metall mit stacheligen Ketten.

Videos des spanischen Mastiffs
SPANISCHER MASTIFF. EINE EDLE RASSE.
Spanisch-/Spanish/Mastin Dogge Welpen im Zwinger Tornado Erben

Am Ende des 19. Jahrhunderts mit dem allmählichen Verschwinden der Beweidung und Transhumanz, der spanische Mastiff wurde "unnötig", wenn wir dazu noch den Spanischen Bürgerkrieg und die daraus resultierende Knappheitszeit und - auch - den starken Rückgang der Wölfe hinzufügen, als Ergebnis haben wir, dass diese Rasse des Hundes am Rande des Aussterbens wurde.

Während dieser Zeit wurden viele Exemplare des spanischen Mastiffs geopfert, Einige wurden kastriert und andere so viele gekauft von Enthusiasten, dass Züchter, mehr geleitet von der Liebe des Rennens als durch wissen, Starten Sie eine völlig unorganisiert elternschaft.

Nach dem Debakel, glücklicherweise, die Wiederherstellung der Rasse ist allerdings mit großer Mühe erreicht worden.

Der erste Standard des spanischen Mastiffs wurde im Jahr von der International Cinological Federation genehmigt 1946, basierend auf den Merkmalen von drei Exemplaren aus Zentralspanien, Diese Proben waren eine leichte Art, die noch in den Rinderfarmen verblieben und die auch für die Jagd auf Großwild verwendet wurden, Sie waren gute Größe, mit langen Beinen und ihr Gewicht wurde rund um die 50 kg.

In 1981 Es wurde ein neuer Standard genehmigt, dessen Hauptziel darin bestand, den viel größeren Mastiff zu retten, der in Wandervieh verwendet wurde.

Im selben Jahr (1981) gegründet wurde die Spanischer Verband des spanischen Mastiff-Hundes (AEPME) als offizieller Club der Rasse.

physikalische Eigenschaften

Er ist ein großer Hund, Braquicéfalo und mesomorfo. Gut proportioniert, sehr leistungsfähig und muskulös. Groß und schwer, mit Skelett compact.

Es gibt keine genauen Größenbeschränkungen., aber sie müssen harmonisch sein, in der Männchen erwartet eine Höhe, die nicht ist niedriger 77 cm das Kreuz und in der Weibchen, nicht weniger 72 cm. Das ist das absolute Minimum., aber immer größeren Höhe erwartet.

Das Kopf ist erheblich groß, hat eine Beziehung Cráneo-hocico 6:4. Wenn wir uns anschauen ist der Schädel von oben ein Quadrat und einheitliche.

Haben Augen kleine, mandelförmig und Haselnüsse oder Kastanien Farbe.

Hat die Ohren dreieckige, mittlere, flach und Anhänger. Die Beine sind lang, gerade und mit guter Muskulatur.

Das Schwanz, eingefügt auf mittlere Höhe ist sehr dick, flexibel und verschleißt, Ankunft auf der Höhe der Hock.

Seine Mantel Diese dicken eine harte dicke Haare, semilargo und glatt. Los Farben die wertvolle Haare sind Uniformen (oder Feststoffe), Sie ist möglicherweise verschmutzt weiß, leonado, rötlich, Schwarz, grauer Wolf, braun. Sind auch in der Standard der Atigrados, oder weiß Gefleckte Roben unterstützt..

Kommentare

Es ist ein Rennen im Recovery-Prozess, ist sehr schwierig, perfekte Kopien zu finden (Ich meine, vollständig angepasst, um den standard).

Es ist kein Hund für Anfänger geeignet, aber es könnte eine sehr lohnende Herausforderung für einige Enthusiasten sein, die den Wunsch haben, einen Hund mit einer langen Geschichte und einem gigantischen Potenzial wie dem spanischen Mastiff zu züchten..

Charakter und Fähigkeiten

Der spanische Mastiff ist ein rustikaler Hund, Loving, zähmen, edel, sehr fest und selbstbewusst.

Im Allgemeinen ist es ruhig und zärtlich, Er ist sehr treue und ergebene um ihre Meister. Es ist - besonders- geeignet für Kinder, für diejenigen, die besondere Attraktion fühlen. Auch, in der Regel verstehen Sie sich gut mit anderen Hunden.

Im wesentlichen, ist ein Wächter, ruhig und ausgeglichen, aber es kann sehr beängstigend sein, wenn sie Gefahr für seine Besitzer und Eigenschaften wahrgenommen.

Diese Hunde sind sehr glücklich, Leben im freien, und vor allem angesichts der Möglichkeit lange und ruhige Spaziergänge, das wird notwendig sein, wenn wir wollen, dass unser Mastiff glücklich und ausgeglichen ist.

Kommentare

Wie wir im Abschnitt „Geschichte“ erwähnt haben, Die Wechselfälle der Genesung der Rasse haben zu Beginn zu Chaos geführt ..., und all dieser Mangel an Kontrolle in der Zucht, Es hat einen direkten Einfluss auf den Charakter des Hundes, Aus diesem Grund finden wir heute zu aggressive Exemplare, und andere, vielleicht schüchterner.

Glücklicherweise, die große Arbeit, die Durchführung ist die Spanischer Verband des spanischen Mastiff-Hundes, auf Selektion in der Zucht konzentriert, ist sehr hoffnungsvoll, da gute Ergebnisse erzielt werden, und im Laufe der Zeit wird das Problem behoben werden.

Bilder des spanischen Mastiffs

Videos des spanischen Mastiffs

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 91
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde
  • Sektion 2.2: Molossoide, berghunde. Ohne Arbeitsprüfung. .

Verbände:

  • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, berghunde. i)
  • AKC – FSS i)
  • UKC – Wachhund i)


FCI Rassestandard "Spanischer Mastiff"

FCIFCI - Spanischer Mastiff
Dogge

Alternative Bezeichnungen:

    1. Spanish mastiff, Mastín español de campo y trabajo, Mastín ganadero, Mastín Leonés, Mastín Extremeño (Englisch).
    2. Mastin Leones (Französisch).
    3. Spanischer Mastiff, Mastín aus León (mastín leonés), Mastín der Extremadura (mastín extremeño), Mastín der Mancha (mastín manchego) (Deutsch).
    4. Mastín español (Portugiesisch).
    5. Mastín Leonés, mastín español de campo y trabajo, mastín ganadero (spanisch).
0/5 (0 Stellungnahmen)

1 dachte an „Spanischer Mastiff”

Leave a Comment