▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Mops
China Gran Bretaña FCI 253 . Kleine doggenartige Hunde

Das Mops Es ist ein freundlicher und anhänglicher Hund mit anderen Hunden und Menschen.

Pug

Inhalt

Bewertungen des "Mops"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Mops" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Mops o Carlin (auch bekannt als Chinese Pug, Mops, Puggu) ist eine Rasse der Hund Miniatur mit gerunzelt gesicht und Körper von kleinen und mittleren, mit Ursprung in China.

Diese Rasse wird normalerweise zusammengefasst als „multum en parvo” (sehr wenig), Beschreibung der Persönlichkeit des Mops bezogen auf seine geringe Größe.

Das Wort “Mops” Es kann aus der alten englischen Pugg kommen., es ist ein liebevolles Adjektiv, es wäre so etwas wie ein kleiner verspielter Dämon oder Affe. Mops Welpen werden genannt Puglets.

Die Rasse des Hundes Mops, hat sehr alte Ursprünge. Es wuchs und ausgewählte in China, Land, wo er der Lieblingshund der Beamten war, Es ist auch ein sehr beliebt in Holland und England Hunderasse.

Tatsächlich, England beanspruchte die Protektion des la raza, da sie jahrelang hervorragende Selektionsarbeit geleistet hatten. Endlich, Teil des Patronats des Rennens erhielt Großbritannien.

Dieses zerknitterte und lustige Welpen, Er war ein treuer Begleiter der Damen des 19. Jahrhunderts in Italien.

Wie fast alle Hunderassen, wusste, wie man seine schwierigen Momente erlebte, besonders als die Weltkriege stattfanden, aber es war nicht wie andere am Rande des Aussterbens.

heute das Rennen Mops es wird in fast jeder Ecke der Welt sehr geschätzt.

Wussten Sie schon??

Unter den Reichen und Berühmten Bewunderer des Mops-König Louis XIV, Josefina, Kaiserin von Napoleon, Queen Victoria, der Herzog und die Herzogin von Windsor und Modedesigner Valentino.

physikalische Eigenschaften

Es ist ein Hund niedrig und solide aussehenden Quadrat und kompakt, gut proportioniert und muskulös; der Kopf, große, abgerundete und solide Darstellung, fällt mit Falten; die Schnauze ist flach und quadratisch; die Augen, Groß und prall, Sie sind dunkel; Es hat gerade Beine und Schwanz geschlungen Sammler. das Haar ist straff, glatt und glänzend.

Das Mops o Carlin kann silber oder soft apricot mit schwarzer Maske sein, in beiden Fällen stellt es einen schwarzen Streifen, der vom Kopf bis zum Schwanz geht; Es kann auch reines Schwarz oder weiß ist die knapper und teurer aller.

Er misst jeweils 30 cm zu überqueren und wiegt zwischen 6 und 8 kg. Seine zuversichtlich Natur, gelehrig und freundlich macht den Mops zu einem geschätzten Begleittier. Der Mops ist ein Hund mit besonders “mit Sinn für humor”, ausstellenden sehr menschliche Mimik angesichts seiner Knochenstruktur. Aufgrund seines auffälligen Aussehens neigen einige Leute dazu zu glauben, dass die Eigenschaften des Mops das Ergebnis genetischer Manipulation oder Inzucht sind.. Aber, Die Eigenschaften des Mops sind in den letzten fünfhundert Jahren ähnlich, Zeitraum, in dem Europäer begann es aus China importieren.

Der Schwanz des Mops hat eine charakteristische Spiral- oder Buchstabenform. “Q”. Diese Variante der Form des Schwanzes ist aufgrund, dass die Wirbel in diesem Teil der Spalte tatsächlich hemivertebra. In einigen wenigen Welpen, Diese Formänderung kann sich auf den Rest der Wirbelsäule erstrecken und das Tier mit Spina bifida präsentieren. Die Spalte des Tieres muss vor dem Kauf, um zu vermeiden, wählen einen Kranken Welpen fühlen. Ein Tier, das diese Fehlbildung leidet sollte nicht reproduziert werden, um dieses Problem nicht an ihre Nachkommen weitergeben.

Die Form des Schädels, die Augen der Mops ein federndes und lebendiges Aussehen haben. Um die Augen befindet sich oberhalb finden, Sie sind mehr Reibung mit Pflanzen und Gegenstände als die Augen von anderen Tieren ausgesetzt, Es ist sehr empfehlenswert, sie nehmen dem Tierarzt so bald wie möglich, wenn sie eine Verletzung haben. Es wird empfohlen, dass Mopsbesitzer die Augen des Tieres einmal pro Woche mit einem sauberen Wattepad reinigen, das mit kaltem, gekochtem Wasser oder kaltem Tee angefeuchtet ist., um Sekrete oder Schmutz entfernen.
Auch in den charakteristischen Gesichtsfalten können sich Sekrete und Schmutz ansammeln.. Es wird empfohlen, mindestens einmal pro Woche reinigen Sie vorsichtig zwischen die Falten mit der gleichen Methode. Es ist nicht notwendig, SOAP anwenden, Cremes oder anderen Stoffen. Die einfache Toilette einfach und Ersatzteile.

Der Mops ist ein Hund mit kurzen Haaren, tendenziell ständig pelechar, Deshalb seiner Amtszeit wird nicht empfohlen für Personen, die allergische oder asthmatische. Sie haben einen charakteristischen stechenden Geruch, der einigen Menschen unangenehm sein kann., jedoch verringert alle paar Wochen mit Badewanne.

Das größte Gesundheitsproblem der Mops ist eine, die vollständig vermeidbar und behandelbar ist, und das hängt ganz von der INHABER. Diese Krankheit ist die ADIPOSITAS. Ein Mops, der richtige Pflege erhält können mehr als vierzehn Jahre Leben, Obwohl im Durchschnitt neigen sie dazu, rund zehn Leben.

Eins 1% die Jungtiere erreichen präsentiert eine degenerative neurologische Erkrankung bezeichnet Mops Enzephalitis (oder tippen Sie für die Abkürzung in Englisch). Diese Krankheit ist tödlich und hat keine bekannte Heilung. Hierfür müssen denselben Grund Hunde nicht innerhalb von zwei Jahren reproduziert werden, um nicht das Gen an seine Nachkommen übertragen. Jahr des Lebens ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Mops wird diese Krankheit.

Charakter und Fähigkeiten

Der Mops sind nicht aggressive Tiere. Wie jeder Hund, Sie können beißen, aber es ist sehr selten, dass dies, ohne die tierischen Misshandlung geschieht. Der Mops sie Ehren sein motto “Multum in parvo” und sie Amilanan nicht für Hunde großer Rassen, die Sie in Schwierigkeiten geraten können.

Vor Menschen, die Mops neigen dazu, verspielt zu sein und Interaktion zu suchen. Jedoch können fremde misstrauisch sein, und mit ihrem bellen, das Vorhandensein von unbekannten Personen bekannt zu geben. Während ihrer Größe sind nicht Schutzhunde, Wenn sie gut sind “Warnung-Hunde”.

Los Mops eine mäßige Intelligenz zeigen, Verwenden Sie ihre kurzen Schnauzen und erreichen die Vorderbeine-Objekte aus der. Sie neigen manchmal dazu, Sturheit, und sie kommen nicht unbedingt Wenn Sie aufgerufen werden, aber eher als sehnen Sie. Trotzdem entfernen sie sich nicht weit von ihren Besitzern und ziehen ihre Gesellschaft der anderer Hunde vor..

In den ersten Lebensjahren Mops kann gelegentlich hyperaktiv sein (ausführen, springen und bellen ständig) aber diese Funktion verschwindet im Laufe der Jahre. Los Mops 5 und älter sind tendenziell ruhiger und genießen die Stühle mehr als die Straße.

Es gibt eine Tendenz zu glauben, dass Mops sie sind tiere “kränklich”, Das ist sehr weit von der Realität. Eins Mops gesund wird energisch und verspielt, und noch ein bisschen hyperaktiv in den ersten Jahren des Lebens. Seine solide Struktur bedeutet, dass sie das Spiel mit Kindern und Erwachsenen gut vertragen, und sein besonders harter Kopf kann kleinen Kindern und älteren Erwachsenen Stöße und Stürze verursachen..

Das Mops Es ist ein kleines Tier, und obwohl starke, erfordert sehr wenig Essen. Aber, ein Haustier sein, Besitzer tendenziell supercharge sie und teilen ihre Mahlzeiten mit Ihnen. Dies sollte nicht getan werden. Das Mops kann morgens und abends eine Tasse Trockenfutter perfekt füttern, und Sie werden nicht hungern oder zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel benötigen.

Eine übergewichtige Mops ist kein Mops “schöne”, im Gegenteil, Es ist ein Tier, das krank, weil Sie nicht gut atmen kann, sei es leicht erschöpft und beginnt zu leiden, Probleme in der Wirbelsäule und der Gelenke. Ein Mops gefüttert gesund ist, de cambio, ein robustes Tier, mit seinen scharfen und deutlich sichtbaren Muskeln unter der Haut. Ein gesunder Mops kann so schnell wie jeder andere Hund ausführen, und Sie können überspringen, zwei oder drei Mal seine eigene Höhe. Während das Tier genießt Essen Mahlzeiten Zusätze und erhalten “Auszeichnungen” gelegentlich, Aufgabe ist die Gewährleistung der Quantität und Qualität von Lebensmitteln, die verbraucht ist ausreichend.

Bilder der “Mops”

Videos der “Mops”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • Verbände: FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)


  • FCI Rassestandard "Mops"

    FCIFCI - Mops
    Mops

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Chinese pug, Dutch mastiff (Englisch).
    2. Pug (Französisch).
    3. Pug (Deutsch).
    4. Carlin, Mops (Portugiesisch).
    5. Pug chino, Mops, Pug carlino, Doguillo (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Clumber Spaniel
    Inglaterra FCI 109 . Stöberhunde

    Clumber Spaniel

    Das Clumber Spaniel mittelgroß bis groß ist süß und sanft, mit einem täuschend entspannt Aussehen

    Inhalt

    Geschichte

    Über die Ursprünge der Rasse ist wenig bekannt., aber Legende besagt, dass die Duc de Noailles der Francia Er gab seinen lieben Spaniels seinem englischen Pendant, die Herzog von Newcastle, sie von den Schrecken der Revolution Französisch zu retten. Die Hunde wurden auf dem Anwesen des Duke sandten Clumber Park, die später erwarben sie den Namen der Rasse. Basierend auf den Gemälden der damaligen Zeit, die Clumber Sie haben nicht viel in zwei Jahrhunderten verändert: Hunde haben immer noch ein etwas zurückhaltendes Temperament, sowie ein sensibles Erscheinungsbild, eher als auffällig. Das Basset Hound und ein Hund bekannt als spaniel alpino (ein erloschenes Rennen), wahrscheinlich in Ihrer Genealogie aufgeführt.

    Das Interesse an dem Rennen fortgesetzt während des neunzehnten Jahrhunderts, und auch sie waren ausgestellt Clumbers in einer der ersten Hund zeigt in 1859. Los Clumber Spaniels auch wurde sie unter der britischen Aristokratie beliebt. Real Rennfans enthalten die Prinz Albert und eine Edward VII.

    Es wurde schwerer sein dürfen, beginnend am 1950, und die Gewichtsgrenze ist derzeit 34 Kg trotz des àœberschusses in einigen Exemplaren. Trotzdem, züchten Liebhaber dafür sorgen, dass dieser große verursacht keine Schwäche in dem Hinter.

    Wussten Sie schon??

    Einige wichtige Briten waren in der Liebe mit dem Clumber Spaniel: Der Ehemann von Queen Victoria, Prinz Albert, sowie Eduard VII, Sie waren beide Fans des Rennens.

    physikalische Eigenschaften

    Es ist ein gut ausgewogen Hund, von Knochen stark, aktiv, mit einem reflektierenden Expression; Gesamterscheinung Bezeichnen Stärke. Die Clumber sollte fest sein, aktiv und in der Lage die tägliche Arbeit im Feld auszuführen.

    Seine Form ist ähnlich der der Sussex Spaniel kleinere. Das Clumber Es hat eine schwere Knochenstruktur, Ihr Fell ist dicht, wetterfest, gerade und flach, mit dem Haare um die Ohren, Bauch und Beine. Die Büschel sind überwiegend weiß mit Zitrone farbigen Flecken, Braun oder Orange um die Augen und die Basis des Schwanzes.

    GEWICHT:
    Idealgewicht: Männchen: 29,5 – 34 kg. Weibchen: 25 – 29,5 kg.

    Charakter und Fähigkeiten

    Laut Rassestandard, die Clumber Spaniel Er ist treu und anhänglich mit seiner Familie. Es kann mit Fremden reserviert werden, aber er ist nie aggressiv oder schüchtern. Gute Worte für feste umfassen, zuverlässige, freundlich und würdig… aber lassen Sie sich nicht, dass Sie ihr würdiges Verhalten täuschen. Das Clumber ist sehr klug, bestimmt zu bekommen, was er will, und agiler als es aussieht. Während seines Welpen, das dauert in der Regel bis drei oder vier Jahre, es kann ein wilder Hund durch das Haus mit rasender Geschwindigkeit ausgeführt werden und wird in viele Probleme. (Für einige, Ein Teil des in Schwierigkeiten zu geraten nie endet.) Auf der positiven Seite, die Clumber Auch neigt sie im Innersten bis ins hohe Alter jung zu bleiben.

    wenn sie zusammen aufwachsen, die Clumber und Kinder können schnell zu Freunden werden. Wenn Sie noch keine Kinder haben, Stellen Sie sicher, dass Ihr Clumber die Kinder Ihrer Freunde oft und von klein auf kennenlernt, um sich an die lauten Schreie und schnellen Bewegungen verwendet. Die Clumber bekommt auch gut mit anderen Hunden, und es ist freundlich mit Katzen, Frettchen und andere kleine Haustiere, solange das Know. Wegen seiner sportlichen Charakter, Auffassung, dass die pelzigen oder gefiederten Kreaturen, die leben im Freien Tiere bei der Jagd sind. Mit anderen Worten, mehr ist wahrscheinlich, dass Ihr Clumber nach ihm Ihren ganzen Wildvogel zu sehen schluckt zart.

    Auf einem Spaziergang, die Clumber es bewegt sich in einem langsamen und stetigen Tempo. Hat nicht das hohe Energieniveau vieler anderer Pick-and-Point-Rassen, aber es hat die Fähigkeit, durch jede Art von Strauch zu brechen, die im Weg stehen. Außerdem, Es verfügt über einen unendlichen Widerstand, so ist es ein großer Begleiter für Wanderungen und Jagd, erholt sich schnell und genießt Wasser. Um fit zu bleiben und aus der Patsche, Notwendigkeit Fahrten 20 a 30 Minuten zweimal am Tag. Wenn Sie einen eingezäunten Garten haben, Gehen Sie nicht davon, dass ausgeübt. Wie der Rest von uns, die Clumber Notwendigkeit Motivation von einem Freund, aufzustehen und gehen.

    Das Clumber Es ist ein unabhängiger Denker, also kann ich stur sein. Train Your Clumber erfordert Geduld und die Fähigkeit, ihn zu überzeugen, zu tun, was Sie wollen ihre Idee eigentlich alles. Es ist ein guter Problemlöser; Der Punkt ist, dass das Problem, dass etwas zu tun, beinhaltet oft gelöst verboten. jeder Hund, Unabhängig davon, wie schön es ist,, Sie können widerwärtig Bellen Ebenen entwickeln… und die Clumber ist keine Ausnahme. Einige Clumbers Sie sind von Natur aus ruhig, andere Rinde überhaupt, und einige von ihnen fallen irgendwo in die Mitte. Wenn Sie leben mit, sagen, Bau, erwartet Sie Clumber lernen viel bellen.

    Beginnen Sie mit dem Training Ihres Welpen an dem Tag, an dem Sie ihn nach Hause bringen. Selbst bei acht Wochen alt, Er ist in der Lage, alles aufzunehmen, was ich ihm beibringen kann. Warten Sie nicht, bis Sie 6 Monate zu beginnen ihn trainieren, oder Sie werden mit einem hartnäckigen Hund zu tun haben. wenn möglich, bring ihn in den Welpenkindergarten, wenn er zwischendurch ist 10 und 12 Wochen, y socialize, socialize, socialize. Aber, Denken Sie daran, dass viele Welpentrainingskurse bestimmte Impfungen erfordern (wie Zwingerhusten) auf dem Laufenden bleiben, und viele Tierärzte empfehlen eine begrenzte Exposition gegenüber anderen Hunden und öffentlichen Orten bis zur Welpenimpfung (einschließlich Tollwut, Staupe und Parvovirose) Sie sind abgeschlossen. Statt der formalen Ausbildung, Sie können trainieren Sie Ihre Welpen beginnen zu Hause und unter Familie und Freunden zu sozialisieren bis Immunisierungen im Welpen abgeschlossen sind.

    Reinigung

    Weiß und gefransten Mantel Clumber erfordert eine moderate Menge an WC: Wenn Sie wollen, dass ich hübsch sein, badet ihn einmal im Monat, und Bürste oder Kamm während seines Mantels 10 a 15 Minuten, bis zu drei Mal pro Woche, zu verhindern, Verwicklungen und entfernen abgestorbene Haare. Sie sollten auch auf die Beine kürzen, Ohren und Federn.

    Die Schleusen waren in einem moderaten Tempo aus stark im Laufe des Jahres, Also einen guten Staubsauger kaufen; Regelmäßiges Bürsten wird auch die Menge der Haare reduzieren in Ihrem Haus schwimmend.

    Der Rest sind Routineversorgung: Schneiden Sie seine Nägel alle paar Wochen und halten Sie Schlappohren sauber und trocken, um Infektionen vorzubeugen. Sie sollten auch seine Zähne putzen regelmäßig gute allgemeine Gesundheit und frischen Atem zu halten.

    Gesundheit

    Los Clumber Spaniel Sie sind im Allgemeinen gesund, aber sie sind anfällig für einige Bedingungen, einschließlich Augenprobleme wie Entropium und Ektropium, Keratokonjunktivitis sicca, oder trockene Augen, und Katarakte. Sie können auch für Hüftdysplasie und eine geerbte Bedingung genannt Mangel Pyruvatdehydrogenasephosphatase anfällig , was zu Belastungsintoleranz und Herz- und Lungenproblemen führen kann.

    Nicht alle diese Bedingungen sind nachweisbar auf einem wachsenden Welpen, und es ist unmöglich vorherzusagen, ob ein Tier frei von diesen Krankheiten sein wird, so müssen Sie einen seriösen Züchter finden, die gesündere Tiere möglich zu erhöhen verpflichten,. Sie müssen eine unabhängige Zertifizierung produzieren können, dass die Eltern des Hundes (und Großeltern, etc.) wurden auf häufige Defekte untersucht und für die Zucht als gesund eingestuft. Hier kommen Gesundheitsakten ins Spiel..

    Eine sorgfältige Züchter ihre Hunde für genetisch bedingte Krankheiten untersucht, und sie züchten nur die am besten aussehenden Exemplare, aber manchmal Mutter Natur hat andere Ideen und ein Welpe kann eine dieser Bedingungen entwickeln. In den meisten Fällen, noch ein gutes Leben führen können, dank der Fortschritte in der Veterinärmedizin. Dies vorausgeschickt, nicht alle Besuche beim Tierarzt ein genetisches Problem betreffen. Welpen lieben sie Dinge zu essen, Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass sie eine Gastroenteritis entwickeln (Darm Müll) oder eine Operation erforderlich ist, um zufällige Objekte aus dem Darm zu entfernen, wie Handtücher und Spielzeug.

    Und denken Sie daran, dass Sie die Macht haben, schützen Sie Ihre Clumber eines der häufigsten Gesundheitsprobleme: Fettsucht. Sie halten ein gesundes Gewicht eine einfache Art und Weise ist das Leben Ihrer zu verlängern Clumber Vermeidung von Problemen wie Hüftdysplasie.

    Bewertungen des "Clumber Spaniel"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Clumber Spaniel" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der "Clumber Spaniel"

    Kredite:

    1. Clumber Spaniel in Tallinn vorbei Thomasina / CC BY-SA
    2. Clumber Spaniel während der Hundeausstellung in Rybnik – Stein, Polen durch Pleple2000 / CC BY-SA
    3. Clumber_spaniel auf der Welthundeausstellung in Poznań by Pleple2000 / CC BY-SA
    4. 2015 Westminster Kennel Club Dog Show, New York City durch Haustiere Berater von Brooklyn, USA / VON CCMwww.petsadviser.com
    5. Clumber Spaniel von audrey_sel / CC BY-SA
    6. Ein Clumber Spaniel von Kanarisch / CC BY-SA

    Videos der "Clumber Spaniel"

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)

    FCI Rassestandard "Clumber Spaniel"

    FCIFCI - Clumber Spaniel
    Clumber

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Flat Coated Retriever
    Inglaterra FCI 121 . Apportierhunde

    Flat Coated Retriever

    Das Flat Coated Retriever soll als Begleithund und auch für die Arbeit wiederentdeckt werden, weil es immer noch bevorzugt wird Labrador Retriever und in geringerem Maße zu Golden Retriever

    Inhalt

    Geschichte

    Das Flat Coated Retriever wurde im 19. Jahrhundert in Schottland geboren. Er ist ein Mitglied der großen Familie der Apportierhund, mit dem er viele körperliche und geistige Eigenschaften teilt. Deswegen, ist ein enger Cousin von Labrador Retriever, die Golden Retriever, die Chesapeake Bay Retriever, die Curly Coated Retriever und die Nova Scotia Duck Tolling Retriever.

    Schottische Wildhüter entwickelten die Flat Coated Retriever von Kreuzen zwischen dem Irish Setter, St. Johns Hunde (bereits ausgestorben) und die Neufundländer. Diese letzten beiden Rennen, von der Insel Neufundland stammen, Sie waren einige Jahrzehnte zuvor von Kanadiern importiert worden, in 1814. Diese Ehen führten zu Hunden vom Retriever-Typ, die sich sowohl an Land als auch im Wasser leicht entwickeln konnten.. Insbesondere, Jagdwächter J.. Hull bekam zwei Hunde namens Old Bounce und Young Bounce (Vater und Tochter, bzw.), die sich durch ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten auszeichneten. Sie wurden als Modelle verwendet, um die allgemeinen Merkmale der Rasse festzustellen, so spielten sie eine große Rolle bei seiner Schaffung. Obwohl die resultierenden Hunde welliges Haar hatten, wurden sie genannt Wavy-Coated Retrievers-, die Kreuzung mit dem Collie und die Labrador Retriever machte das Fell dieses Hundes weicher.

    Die ersten Vertreter der Rasse, wie wir sie heute kennen, wurden im Jahrzehnt von geboren 1860, und viele andere Züchter trugen zu seiner Entwicklung bei. Wir können insbesondere Sewallis E erwähnen. Shirley, Ettington Züchter und Gründer des Kennel Club, der britische canine club. Im Jahrzehnt des 1880, legte die körperlichen Merkmale der Rasse fest und erstellte ihren offiziellen Standard. Wir können auch einen Züchter namens Braisfort erwähnen, der, in 1869 in Birmingham, war der erste, der einen Vertreter auf einer Hundeausstellung ausstellte.

    Das Flat Coated Retriever wurde zuerst verwendet, um Fischern zu helfen, stattdessen ins Wasser gefallene Fische oder Gegenstände zu bergen. Im 19. Jahrhundert war es besonders bei Kabeljaufischern beliebt. Aber, mit der Entwicklung der Fangtechniken, Fachleute begannen allmählich, auf ihre Dienste zu verzichten, aber dann wurden sie von den Jägern geborgen. Letzterer schätzte auch seine Schwimmkünste., da es in der Lage war, die Vögel zurückzubringen, die nach den Schüssen ihres Besitzers ins Wasser gefallen waren.

    Das Flat Coated Retriever Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs war es ein sehr beliebter Jagdhund, speziell für die Jagd, sowohl an Land als auch im Wasser. Aber, die Labrador Retriever und die Golden Retriever Sie kamen, um ihn zu entthronen, was zu einem starken Rückgang der Anzahl der Exemplare der Rasse in der Zwischenkriegszeit führte und dazu führte, dass sie zu Beginn des Jahrzehnts vom Aussterben bedroht war 1960. Die Arbeit der Enthusiasten der Rasse reichte nicht aus, um ihren Ruf wiederherzustellen: am Ende des Jahrzehnts, war wieder in großer Zahl im Land präsent, obwohl es nie seine frühere Popularität wiedererlangte. Tatsächlich, die Zahl der an ihm interessierten Züchter blieb begrenzt, sogar zu dieser Zeit, aber das hatte nicht nur Nachteile: Einige glauben, dass es ihnen geholfen hat, viele der historischen Qualitäten der zu bewahren Flat Coated Retriever, Beginnend mit seiner großen Arbeitsfähigkeit, seine Intelligenz und sein sanfter und ruhiger Charakter. Seine offizielle Anerkennung durch die Fédération Cynologique Internationale (FCI), das kam ein paar Jahre zuvor (in 1954), half auch, seinen Ruf wiederzugewinnen.

    Weltweit, Dieser Hund ist immer noch relativ unterrepräsentiert. In USA, zum Beispiel, obwohl es von der erkannt wird American Kennel Club seit mehr als einem Jahrhundert (genauer gesagt seit 1915, als er in seiner Heimat am Niedergang war) und durch die United Kennel Club Von 1984, es rangiert nur geringfügig höher als 100 in der Rangliste der Rassen nach der Anzahl der jährlichen Registrierungen in der Organisation. Seine Position dort ist ziemlich stabil, im Gegensatz zu dem, was in Frankreich beobachtet wird, wo es immer beliebter wird. Tatsächlich, ja am anfang der jahre 80 weniger als 10 Geburten pro Jahr in der Société Centrale Canine, diese Zahl stieg plötzlich auf 35 in 1987 und dann fast kontinuierlich auf etwa erhöht 200 Geburten pro Jahr in den frühen 1990er Jahren 2000 und überwinden die 300 etwa fünfzehn Jahre später.

    Aber, Es ist nicht verwunderlich, dass ihre Präsenz in ihrem Herkunftsland größer ist, mit einem Durchschnitt von 1.200 Geburten registriert jedes Jahr in The Kennel Club, die britische Referenzorganisation. Der Trend ist in den letzten zehn Jahren stabil geblieben.

    Foto: Eins “Flat Coated Retriever” Leber gefärbt durch Fesoj-wr, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

    physikalische Eigenschaften

    Auf den ersten Blick, könnte denken, dass die Flat Coated Retriever es scheint wie ein Golden Retriever schwarz oder braun. Tatsächlich, Die beiden Rassen sind sich so ähnlich, dass in der Vergangenheit die zweite auf Hundeausstellungen als eine Vielzahl der ersten präsentiert wurde. Tatsächlich, Es sind zwei verschiedene Rassen, Obwohl die Golden Retriever steigt in einem Teil der Flat Coated Retriever und, so was, entwickelt als Jäger für Land- und Wasserspiel.

    Los Flat Coated Retriever Sie sind mittelgroße Hunde, harmonisch und mit einem lebendigen und intelligenten Ausdruck. Das Männchen ist normalerweise imposanter als das Weibchen, Messen bis zu etwa 5 cm größer und bis zu zehn Kilo schwerer als das Weibchen.

    Sein Körper ist harmonisch und gut proportioniert. Die Brust ist breit und tief, und die Wirbelsäule ist kurz und ziemlich quadratisch. Die Beine sind muskulös und aus festen Knochen. Sie sind von vorne gesehen gerade und führen zu starken runden Beinen mit geballten Zehen.

    Der Schwanz ist ziemlich kurz, gerade und gut platziert. Er nimmt es immer hoch, aber niemals über den Rücken und hört kaum auf zu wackeln.

    Der Kopf ist ziemlich lang und der Schädel ist ziemlich flach. Kiefer sind lang und kräftig, fähig, mittelgroße Wildtiere zu tragen, wie Hasen oder Fasane. Sie haben die Form einer Schere und bedecken die fest im Zahnfleisch verankerten Zähne.. Die Ohren sind ziemlich klein, herabhängend und gut auf dem Kopf aufgesetzt. Die Augen sind mittelgroß und haselnussbraun oder dunkelbraun..

    Wie der Name schon sagt, das Fell der Flat Coated Retriever Es ist glatt. Schwarz oder dunkelbraun, es ist auch dicht und von mittlerer Länge. Dies schützt die Flat Coated Retriever aller Arten von Wetterbedingungen, vor Wasser und Schmutz. Sein Haar ist länger in seinen Ohren, der Brust, der Bauch, Gliedmaßen und Schwanz. Männer haben auch längere, reichlichere Haare am Hals., das ähnelt einer Mähne.

    Größe und Gewicht

      ▷ Tamaño Macho: Der 58 a 61 cm
      ▷ Weibliche Größe: Der 56 a 59 cm
      ▷ Gewicht der Männer: Der 27 a 36 kg
      ▷ Gewicht der weiblichen: Der 25 a 32 kg

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Flat Coated Retriever Es ist Teil der großen Familie der Retriever und steht dem Golden Retriever besonders nahe, Sowohl körperlich als auch vom Temperament her. Aber, Einer der Hauptunterschiede besteht darin, dass sie im Allgemeinen langsamer reifen als andere Hunde und ein Leben lang einen welpenhaften àœberschwang haben, deshalb werden sie manchmal die genannt “Peter Pan von den Retrievern”. Diese große Energie und Vitalität machen ihn zu einem wunderbaren und liebenswerten Begleiter., speziell für Kinder. Andererseits, Dies impliziert auch, dass ein gewisses Maß an Geduld in ihrer Ausbildung erforderlich ist..

    Tatsächlich, obwohl er gerne gefällt, die Flat Coated Retriever es kann auch etwas hartnäckig sein. Dies liegt zum Teil daran, dass er es liebt, sich selbst zu unterhalten., aber manchmal bedeutet dies, deinen Meister zu ignorieren oder ihm nicht zu gehorchen. Ja in der Tat, Sie sind normalerweise gute Schüler und reagieren empfindlich auf Verweise. Diese Sensibilität bedeutet auch, dass zu strenge und starre Trainingsmethoden oft nicht in Ihrem besten Interesse sind., da sie dich in die falsche Richtung weisen und dich noch sturer machen können. Deswegen, Es ist besser, eine Hundetrainingsmethode zu bevorzugen, die auf positiver Verstärkung basiert, Ich meine, in der Belohnung für gutes Benehmen; ist der Fall beim Clickertraining, zum Beispiel. Insbesondere Futter kann Wunder für diesen Hund bewirken, da es eine wichtige Motivation für ihn darstellt. Das Flat Coated Retriever Es ist ein extrem gieriger Hund, und Sie können sich auch außerhalb der Arbeitssitzungen daran erinnern: beim geringsten Aufmerksamkeitsverlust seines Besitzers, ist in der Lage, alle Lebensmittel zu stehlen, die Sie zur Hand haben, wo auch immer du bist. Deswegen, Es ist ratsam, darauf zu achten, kein Futter für diesen Hund herumliegen zu lassen, der scheinbar immer hungrig ist.

    Tolerant und freundlich, liebt alle, sogar die Kleinen. Kombiniert mit Ihrer Begeisterung, Diese Eigenschaften machen es sogar zu einer idealen Hunderasse für Kinder. Aber, Kinder müssen ein bestimmtes Alter haben: mit kleinen Kindern, Ihr Überschwang und ihre hohe Energie könnten zu unerwünschtem Schubsen und Schwanzschlagen führen. Seine eher lockere und sehr freundliche Persönlichkeit macht ihn auch zu einem guten Begleiter für junge Rentner., solange sie ihn zu regelmäßigen Spaziergängen mitnehmen und seinen erheblichen körperlichen Bewegungsbedarf decken können.

    Im allgemeinen, liebt menschliche Gesellschaft, Sie haben starke Bindungen zu Ihrer Familie und brauchen Ihre Fürsorge. Liebt es stundenlang zu spielen und gedeiht besonders in einer großen Familie.

    Sein gutes Verständnis für Menschen erstreckt sich auf diejenigen, die er nicht kennt. Wenn er bellt, wenn ein Besucher ankommt, ist seinen Meister zu informieren, und nicht, weil er einen Fremden als Bedrohung betrachtet. Sehr herzlich und freundlich, Er neigt dazu, schnell jede neue Person zu mögen, die ihn trifft - besonders wenn diese Person nett zu ihm ist- und genießen Sie die Besuche, Es ist für alles andere als Wache gemacht. Andererseits, seine große Menschennähe und sein großes Aufmerksamkeitsbedürfnis machen ihn zu einem Hund, der Einsamkeit nicht gut verträgt. Wenn er in einer Familie lebt, die ihm zu klein ist, läuft Gefahr, unglücklich zu sein und destruktives Verhalten zu entwickeln.

    Das Zusammenleben mit anderen Hunden ist normalerweise kein Problem. Kann auch sehr gut mit einer Katze auskommen, vorausgesetzt, es wurde angemessene Sozialisierungsarbeit geleistet. Andererseits, Es ist besser, die Idee zu vermeiden, mit Vögeln oder Nagetieren zu leben, da sein Jagdinstinkt ihn dazu bringen würde, sie zu jagen.

    Außerdem, obwohl es innen ziemlich ruhig ist, nicht wirklich für das Wohnen in einer Wohnung geeignet. Er ist im Herzen ein Jäger, Wer mag in geräumigen Umgebungen trainieren, die ihnen die Möglichkeit geben, zu laufen oder zu schwimmen. Er ist auch einer der besten Schwimmer und liebt das Wasser, scheint nie glücklicher zu sein, als wenn man in Pfützen herumrollt, Springen Sie in die Brunnen oder tauchen Sie einfach lange in die Seen, Flüsse und andere Gewässer, die es auf seinem Weg findet. Er braucht jeden Tag mindestens anderthalb Stunden, um sich in seinen Pfoten und in seinem Kopf wohl zu fühlen.. Deswegen, wer denkt über die Adoption eines Flat Coated Retriever Sie müssen sicherstellen, dass Sie Lebensbedingungen erhalten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, denn wenn du nicht genug trainieren kannst, kann schnell Verhaltensprobleme entwickeln, wie Stress oder Aggression.

    Bildung

    Das Flat Coated Retriever lerne sehr schnell, aber es ist sehr empfindlich: Was auch immer geschieht, Sie müssen darauf achten, Ihren Hund nicht zu oft oder zu hart zu bestrafen, da es sich daran erinnern wird und gegen Arbeitssitzungen resistent werden könnte. Umgekehrt, die Verwendung einer Hundetrainingsmethode, die auf positiver Verstärkung basiert - und, damit, bei der Verwendung von Belohnungen- wie Clickertraining, zum Beispiel, es ist praktisch. Es muss gesagt werden, dass Essen für ihn eine wichtige Motivationsquelle ist, die es schade wäre, sie während der Arbeitssitzungen nicht zu nutzen..

    Die Tatsache, dass er zu spät zur Reife kommt, erschwert manchmal seine Ausbildung ein wenig.. Deswegen, Es ist ratsam, nur geduldig und ruhig zu sein, und zeigen vor allem große Kohärenz, weil dieser intelligente Hund nicht aufhört, jede Bewegung und jedes Wort seines Meisters zu interpretieren. Mit allem, was, es ist ganz einfach zu trainieren, und die Zeit, die schon in jungen Jahren für kurze Arbeitssitzungen aufgewendet wird, ist eine rentable und dauerhafte Investition in einen konformen Partner als Erwachsener.

    Außerdem, wie bei jedem Hund jeder Rasse, Eine frühe Sozialisation kann nur in jeder Hinsicht von Vorteil sein. Das Flat Coated Retriever ist spontan sehr kontaktfreudig und offen für Veränderungen in seiner Umgebung, und Qualitätssozialisation, durch Kontakt mit allen Arten von Menschen, Tiere, Geräusche und Situationen, verstärkt diese Eigenschaften, wodurch es noch ausgewogener und perfekt geeignet ist, sich inmitten von Menschen zu entwickeln. Insbesondere, kann besonders hilfreich sein, um Katzen nicht zu verwirren, Vögel oder Nagetiere mit dem Spiel.

    Gesundheit

    Zuallererst, Es sei darauf hingewiesen, dass die Flat Coated Retriever braucht einige Zeit, um die volle körperliche Reife zu erreichen und, wie alle großen Hunderassen, ist während seiner Wachstumsphase besonders zerbrechlich. Je nach Person, Die Wachstumsphase dauert bis 12 o 15 Monate. Deswegen, obwohl es eine Rasse mit einem großen Bedürfnis nach Bewegung ist, Vermeiden Sie während dieser Phase übermäßige Bewegung, auf die Gefahr einer Beschädigung Ihrer Gelenke, oft irreparabel. Insbesondere, Treppen und Aktivitäten mit Springen sollten vermieden werden. Sie sollten auch zu lange Spaziergänge vermeiden: vor der 3 Monate, sind genug von 5 a 10 Minuten, dann sollte es nicht länger als eine halbe Stunde dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist 10 Monate.

    Außerdem, Schwarze sind besonders empfindlich gegenüber hohen Temperaturen. Es ist ratsam, auf Anzeichen zu achten, die auf einen Hitzschlag während der heißesten Jahreszeiten hindeuten., da der Körper des Hundes schnell überhitzen kann.

    Dies vorausgeschickt, die Flat Coated Retriever ist in der Regel bei guter Gesundheit. Aber, wie alle Rennen, kann bestimmten Problemen unterliegen, einige davon sind erblich: Hüftdysplasie. Bei der Annahme eines Flat Coated Retriever eines Züchters, Es ist ratsam, sich über die an Züchtern und deren Nachkommen durchgeführten Tests zu informieren, da dies dazu beiträgt, bestimmte Krankheiten auszuschließen.

    Daher, manchmal haben eine Patellaluxation, Ich meine, ein Knie rutschte aus dem Platz, was Lahmheit verursacht. Eine langfristige, Reibung, die durch diese Luxation verursacht wird, kann auch zu Arthritisproblemen beim Hund führen. Abhängig von der Schwere der Luxation, Operation kann notwendig sein.

    Wie die meisten großen Hunde, die Flat Coated Retriever Sie haben auch ein erhöhtes Risiko für Hüftdysplasie: der Oberschenkelknochen passt nicht genau in die Beckenhöhle des Hüftgelenks. Bei einigen Personen können Schmerzen und Lahmheit in einem oder zwei der Hinterbeine auftreten., aber andere zeigen keine Symptome. Aber, wie der Hund altert, Arthroseprobleme können auftreten. Wie diese Krankheit erblich ist, Hunde, die positiv auf Hüftdysplasie getestet wurden, werden von der Zucht ausgeschlossen. Dies ist zumindest das, was jeder ernsthafte Züchter von Flat Coated Retriever, und es ist ratsam, dies sicherzustellen, wenn Sie einen Welpen von einem Züchter adoptieren, Fragen Sie die Testergebnisse der Eltern.

    Ein weiteres Problem, zu dem die Flat Coated Retriever ist die Dilatationstorsion des Magens. Dieses schwerwiegende und lebensbedrohliche Syndrom betrifft große Hunde mit tiefem Brustkorb.. Luft oder Gase sammeln sich im Magen des Hundes an, das verdreht sich und erlaubt seine Evakuierung nicht. Noch schlimmer, komprimiert die umgebenden Venen, wodurch die Durchblutung gestört wird. Keine sofortige tierärztliche Versorgung, Das Tier stirbt sehr schnell.

    Die verschiedenen Arten von Hundekrebs betreffen auch besonders diese Rasse.

    Osteosarkom, zum Beispiel, betrifft besonders große Hunde, und die Flat Coated Retriever ist keine Ausnahme. Es ist ein ziemlich aggressiver Knochenkrebs, was zunächst Lahmheit verursacht. Diese Krankheit führt normalerweise zu einer Amputation der betroffenen Extremität und einer schweren Chemotherapie. Leider, Es ist sehr selten, dass ein Hund diese Krankheit überlebt, da das Problem oft zu spät diagnostiziert wird. Je nach Fall und einmal identifiziert, Die Betroffenen können zwischen leben 9 Monaten und 2 Jahre länger als wenn sie nicht behandelt worden wären, dank angepasster Behandlungen.

    Eine andere Form von Krebs, der dieser Hund stärker ausgesetzt ist, ist die maligne Histiozytose. Obwohl diese Form von Krebs selten ist, ist bei dieser Rasse am häufigsten zu beobachten, und wird in der Regel von vertraglich vereinbart 6 Jahre. Erscheint als lokalisierte Masse, am häufigsten im Ellbogen oder Knie, und schreitet sehr schnell voran, sobald es erscheint. Kann mit Operation und Chemotherapie behandelt werden, Aber Heilungsänderungen sind normalerweise gering.

    Das Flat Coated Retriever Sie können auch Lymphosarkom bekommen, eine der häufigsten Krebsarten bei Hunden aller Rassen. Es kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, wie Milz, der Magen-Darm-Trakt, Lymphknoten, Leber und Knochenmark.

    Bei diesem Hund ist es auch mehr Thema Hämangiosarkom. Diese Form von bösartigem Krebs findet sich in der Auskleidung von Blutgefäßen und in der Milz.. Kann mit Operation und Chemotherapie behandelt werden, Aber auch in diesem Fall hat das betroffene Tier nur geringe Heilungschancen.

    Reinigung

    Im Gegensatz zu dem, was ihr langes dunkles Haar vermuten lässt, die Flat Coated Retriever Es ist eine pflegeleichte Rasse.

    Sein Fell muss wöchentlich gebürstet werden, oder sogar ein bisschen mehr, wenn Sie regelmäßig im Ausland sind. Einige Besitzer gehen sogar so weit, es jeden Tag zu bürsten, um zu verhindern, dass seine langen, ausgefallenen Haare durch das ganze Haus fallen.. Längere Haare können auch geschnitten werden, Ich meine, die mit den Ohren, die Füße, Bauch und Schwanz; Dies verhindert, dass sich auf Fahrten Schmutz ansammelt.

    Das Bad sollte nicht zu regelmäßig verschrieben werden, aber es kann nützlich sein, falls der Hund mit ausreichend langen Haaren zu schmutzig wird, zum Beispiel, als Ergebnis eines Ausfluges in eine schlammige Umgebung. Ansonsten, baden Sie den Hund in 2 a 3 Mal im Jahr ist mehr als genug, um ihren Mantel in gutem Zustand zu halten, zusätzlich zum wöchentlichen Bürsten.

    Wenn Sie bei einem Ihrer Spaziergänge auf einen Wasserpunkt stoßen, die Flat Coated Retriever oft versucht, ein Bad zu nehmen. Wenn das passiert, Es ist ratsam, den Retriever zu spülen, sobald er aus dem Wasser gekommen ist, besonders wenn das Wasser chloriert ist, ist salzig oder enthält Algen, um Hautproblemen vorzubeugen und sauber zu halten.

    Es kann auch helfen, die Krallen des Hundes ein- oder zweimal im Monat zu kürzen.. Anders als man bei einem so aktiven Hund denken könnte, natürlicher Verschleiß reicht normalerweise nicht aus, da seine Krallen ziemlich schnell wachsen.

    Außerdem, wie bei jedem Hund mit Schlappohren, Es ist notwendig, sie wöchentlich zu reinigen, um ein Infektionsrisiko zu vermeiden.

    Die wöchentliche Pflege sollte auch eine Gelegenheit sein, sich um Ihre Augen zu kümmern, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gibt (reißen, rote Augen…) und die Konturen mit klarem Wasser zu reinigen.

    Es ist auch notwendig, diese Zeit zu nutzen, um die Zähne zu reinigen. Das Zähneputzen Ihres Hundes verhindert Zahnsteinbildung und die damit verbundenen Probleme, mit starkem Atem beginnen.

    Um unangenehme Reaktionen aufgrund seiner Größe zu vermeiden, Es ist ratsam, sich so schnell wie möglich daran zu gewöhnen, behandelt zu werden, entweder von seinem Meister oder von einer dritten Person. Lerne auf den Welpen aufzupassen, die Geräusche, die Gerüche und die damit verbundenen Manipulationen, sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Ausbildung sein.

    Verwendung

    Seit über einem Jahrhundert als Jagdhund verwendet, die Flat Coated Retriever zeichnet sich bis heute in dieser Rolle aus. Sie sind für alle Arten der Jagd geeignet, Aber sie sind besonders gut darin, kleinere Tiere aufzuspüren. Sie werden besonders für ihre große Fähigkeit geschätzt, ins Wasser gefallene Vögel zu bergen..

    Es ist auch ein perfekter Begleithund, speziell für einen Sportmeister oder eine Familie. Jeder, der davon träumt, mit seinem Hund laufen zu gehen - oder sogar lange Spaziergänge zu machen- Sie werden in ihm einen idealen Begleiter finden, und sticht auch in Hundesportarten heraus, die ihre körperlichen Qualitäten ausnutzen, wie Beweglichkeit, das Cani-Cross oder der Flyball.

    Andererseits, auch wenn Sie der erste Bewerber sind und ein großes Bedürfnis nach Bewegung haben, Es darf nicht vergessen werden, dass es Zeit braucht, um die volle körperliche Reife zu erreichen und das, inzwischen, du musst ihn retten. Zum Beispiel, übermäßiges Training kann zu Missbildungen führen oder die richtige Entwicklung Ihrer Gelenke beeinträchtigen, oft mit lebenslangen Folgen.

    Preis

    Obwohl es weniger verbreitet ist als einige seiner Retriever-Cousins, finde einen Flat Coated Retriever in Europa gibt es keine besonderen Schwierigkeiten, Im Gegensatz zu, zum Beispiel, von den Vereinigten Staaten, wo Monate des Wartens notwendig sein können.

    Die Kosten für die Adoption eines Welpen aus Flat Coated Retriever eines Qualitätszüchters reicht von 900 und die 1200 EUR. Offensichtlich, hängt mehr oder weniger von der Qualität Ihrer Abstammung und dem Ruf des Züchters ab, sowie ihre körperlichen Qualitäten. Es gibt keine Preisunterschiede nach dem Geschlecht des Welpen.

    Bewertungen des "Flat Coated Retriever"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Flat Coated Retriever" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der "Flat Coated Retriever"

    Fotos:

    1 – Flat Coated Retriever von I, Gunnandreassen, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    2 – “Flat Coated Retriever” von https://pixabay.com/photos/flatcoated-retriever-flat-coated-4219166/
    3 – “Flat Coated Retriever”, 8 Jahre vorbei Pdusschooten, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
    4 – “Flat Coated Retriever” llamado Molly von Flickr-Nutzer David und Lynne Slater, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
    5 – Flat-Coated Retriever schwarz von Berthold Werner, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    6 – Gelb Flat Coated Retriever von Tänzer9, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

    Videos der "Flat Coated Retriever"

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 1: Apportierhunde i)
    • AKCSporting i)
    • ANKC Group 3 (Gundogs) i)
    • CKCSporting Dogs i)
    • KC – Jagdhund i)
    • NZKCGundog i)
    • UKCGun Dogs i)


    FCI Rassestandard "Flat Coated Retriever"

    FCIFCI - Flat Coated Retriever
    Schaffner

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Flatcoat, Flattie, Flatte (Sweden), flatt (Sweden) (Englisch).
    2. Flat-Coated Retriever (Französisch).
    3. Flat Coated Retriever (Deutsch).
    4. Flat-coated retriever (Portugiesisch).
    5. Retriever de pelo liso, (en inglés Flat-coated retriever) (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Welsh Springer Spaniel
    Gran Bretañaa Gales- FCI 126 . Stöberhunde

    Welsh Springer Spaniel

    Das Welsh Springer Spaniel ist eher schüchtern, und aus diesem Grund braucht er eine gute Sozialisation, wenn er ein Welpe ist.

    Inhalt

    Geschichte

    Über die Ursprünge der Welsh Springer Spaniel, aber es wird als eine sehr alte Rasse angesehen, deren Vorfahren stammen aus dem römischen Großbritannien. Renaissance-Wandteppiche zeigen Spaniels, die dem heutigen walisischen Springer sehr ähnlich sehen; à„hnliche rot-weiße Spaniels erscheinen in einigen Porträts aus dem 18. Jahrhundert. Jahrhundert, Hunde waren wenig bekannt, außer in der Region Neath Valley, in Südwales.

    Das àœberwiegen der Hundeausstellungen am Ende des 19. Jahrhunderts führte zu einem erneuten Interesse an der Rasse, der seinen Auftritt bei der ersten Kennel Club Show machte, statt in 1873. Es wurde neben dem schwarz-weißen Spaniel und dem beurteilt Welsh Springer Spaniel White. Mit der Zeit, Die beiden Rennen trennten sich.

    Lange Zeit wurde er mit dem verwechselt English Cocker Spaniel und wurde erst erkannt 1902.

    Es ist eine alte Rasse reinen Ursprungs, das wurde eine Zeit lang als Hütehund benutzt. Dank seiner enormen Anpassungsfähigkeit, die Welsh Springer Spaniel Es ist auch ein ausgezeichneter Begleithund..

    Der American Kennel Club erkannte den Welsh Springer in 1906, aber nur wenige Menschen interessierten sich für Rassen. Am Ende des Zweiten Weltkriegs, praktisch nicht existent in den Vereinigten Staaten, bis sie importiert wurden 11 Kopien in 1949. Ein Dutzend Jahre später, Der Welsh Springer Spaniel Club of America wurde gegründet. In den Nachrichten, die Welsh Springer Spaniel immer noch ein gut gehütetes Geheimnis, da es die Position einnimmt 127 zwischen den Rassen von der AKC registrierten, vor 113 ein Jahrzehnt.

    Foto: Welsh Springer Spaniel, Pozlovice by Pavel Ševela, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    physikalische Eigenschaften

    Das Welsh Springer Spaniel unterscheidet sich von seinem Cousin, die English Springer Spaniel, durch einen fließenden rot-weißen Mantel, eine etwas entspanntere Persönlichkeit und eine etwas kleinere Größe, die dazwischen liegt 15 und die 20 Kg.

    Mit seiner moderaten Größe, kann eine gute Option für Haushalte mit Kindern sein: die Welsh Springer Spaniel nicht groß genug, um den Kleinen versehentlich Schaden zuzufügen, und ist nicht klein genug, um von übermäßig begeisterten Kindern verletzt zu werden.

    Größe und Gewicht

    ▷ Tamaño Macho: 45 – 48 cm
    ▷ Weibliche Größe: 43 – 47 cm
    ▷ Gewicht der Männer: 15 – 20 kg
    ▷ Gewicht der weiblichen: 16 – 20 kg

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Welsh Springer Spaniel liebende ist, Intelligente, schnell zu lernen und normalerweise gut darin, sich an das zu erinnern, was Sie gelernt haben. Im Vergleich zu vielen anderen Spaniels, Er ist Beschützer seiner Familie und seines Eigentums, und neigt dazu, über alles zu bellen, was ihm ins Auge fällt. Das Welsh Springer Spaniel kann sehr an sein Volk gebunden werden, Aber ein zweiter Hund kann Ihnen helfen, Ihrer Zuneigung einen zusätzlichen Ausgang zu geben.

    Aber, mit fremden, neigt dazu, ein reservierter Hund zu sein. Neigt nicht dazu, schüchtern oder unfreundlich zu sein, Aber es braucht Zeit, um sich mit neuen Leuten vertraut zu machen. Kinder und andere Haustiere sehen Ihre freundliche Seite, besonders wenn man mit ihnen aufwächst. Aber denken Sie daran, dass a Welsh Springer Spaniel ausgelassen kann ein kleines Kind unbeabsichtigt umwerfen, Beaufsichtigen Sie daher das Spielen mit kleinen Kindern immer.

    Im Bereich, die Welsh Springer Spaniel Er ist ein großartiger Arbeiter, der in jedem Gelände funktionieren kann, und ist mehr als glücklich, den ganzen Tag draußen zu sein, immer in der Nähe seines Jägers bleiben. Seine Geruchsfähigkeit ist ausgezeichnet und er kann jede Art von Wild jagen. Wenn Sie bei einer Nichtjägerfamilie wohnen, Zwei oder drei lange Spaziergänge pro Tag werden auch Ihre Trainingsbedürfnisse befriedigen.

    In Bezug auf die Ausbildung, entscheiden Sie sich für Auszeichnungen, nicht mit Gewalt. Obwohl es hartnäckig sein kann, die Welsh Springer Spaniel reagiert gut auf ständiges Training und Belohnungen. Beginnen Sie mit dem Training Ihres Welpen an dem Tag, an dem Sie ihn nach Hause bringen.. Es kann alles aufnehmen, was Sie ihm beibringen, selbst im Alter von sieben bis acht Wochen.. Eins Welsh Springer Spaniel junger Mann wird ihn testen, um zu sehen, was er tun kann, Versuchen Sie also, ihn in den Welpenkindergarten zu bringen, wenn er hat 12 Wochen, und sozialisiert, socialice, socialice. Aber, Beachten Sie, dass viele Welpentrainingskurse bestimmte Impfungen erfordern (wie Zwingerhusten) auf dem Laufenden bleiben, und viele Tierärzte empfehlen, die Exposition gegenüber anderen Hunden und öffentlichen Orten zu begrenzen, bis die Impfungen für Welpen abgeschlossen sind (einschließlich Tollwut, Staupe und Parvovirose). Anstelle einer formalen Ausbildung, Sie können mit dem Haustraining Ihres Welpen beginnen und mit Familie und Freunden Kontakte knüpfen, bis die Welpenimpfungen abgeschlossen sind.

    Gesundheit

    Das Welsh Springer Spaniel sind für einige Krankheiten prädisponiert, wie Hüft- und Ellbogendysplasie, Hypothyreose und Augenkrankheiten wie Entropium, Glaukom, progressive Netzhautatrophie und vererbte Katarakte.

    Nicht alle dieser Krankheiten sind bei einem wachsenden Welpen nachweisbar, und es kann schwierig sein vorherzusagen, ob ein Tier frei von diesen Krankheiten sein wird, Sie sollten also einen vertrauenswürdigen Züchter finden, der sich für die Aufzucht möglichst gesunder Tiere einsetzt. Sie sollten in der Lage sein, eine unabhängige Bescheinigung der Eltern des Hundes vorzulegen (und Großeltern, etc.) wurden auf diese Defekte untersucht und als gesund für die Zucht angesehen. Hier kommen Gesundheitsakten ins Spiel..

    Sorgfältige Züchter untersuchen ihre Hunde auf genetische Krankheiten und züchten nur die am besten aussehenden Hunde, Aber manchmal hat Mutter Natur andere Ideen und ein Welpe kann eine dieser Krankheiten entwickeln. In den meisten Fällen, kann immer noch ein gutes Leben haben, dank Fortschritten in der Veterinärmedizin. Und denken Sie daran, dass Sie die Macht haben, Ihre zu schützen Welsh Springer Spaniel eines der häufigsten Gesundheitsprobleme: Fettsucht. Wenn Sie es auf einem geeigneten Gewicht halten, können Sie auf einfache Weise die Lebensdauer Ihres Haustieres verlängern.

    Lebenserwartung:

    12 a 15 Jahre.

    Reinigung

    Das Welsh Springer Spaniel hat ein glattes, seidiges Fell, das mindestens zweimal pro Woche gebürstet und gekämmt werden muss - und jedes Mal, wenn er von der Jagd zurückkehrt- Verwicklungen zu vermeiden. Die besten Werkzeuge für diese Aufgabe sind eine Borstenbürste und ein Edelstahlkamm.. Bürsten Sie das Fell auf die Pfoten, den Körper und die Ohren mit der Bürste, um abgestorbene Haare zu entfernen und den Kamm für den Rest des Körpers zu verwenden. Sie sollten Ihren Züchter auch bitten, Ihnen zu zeigen, wie Sie mit Rasiermesser und Schere detailliert zuschneiden, um ein ordentliches Aussehen zu erzielen..

    Der Rest ist Grundversorgung: Nägel nach Bedarf kürzen, normalerweise alle ein bis zwei Wochen. Und halten Sie Ihre Ohren sauber und trocken, vor allem wenn dein Welsh Springer Spaniel ist ein Schwimmer. Putzen Sie die Zähne häufig mit einer tierärztlich zugelassenen Haustier-Zahnpasta für eine insgesamt gute Gesundheit und einen frischen Atem.

    Bewertungen des "Welsh Springer Spaniel"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Welsh Springer Spaniel" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der "Welsh Springer Spaniel"

    Fotos:

    1 – Welsh Springer Spaniel von Siri, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
    2 – Unsere Welsh Springer Spaniel “Ein Mal noch” (Sassa) aus dem Trigger Zwinger in Scania, Suecia von Local_Profile, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
    3 – Welsh Springer Spaniel von https://pixy.org/161994/
    4 – Welsh Springer Spaniel, mit 8 meses von echnoview
    5 – Welsh Springer Spaniel von Siri Spjelkavik, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
    6 – Welsh Springer Spaniel von Wikipedia

    Videos der "Welsh Springer Spaniel"

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 2: Apportierhunde i)
    • AKCSporting i)
    • ANKC Group 3 (Gundogs) i)
    • CKCSporting Dogs i)
    • KC – Jagdhund i)
    • NZKCGundog i)
    • UKCGun Dogs i)


    FCI Rassestandard "Welsh Springer Spaniel"

    FCIFCI - Welsh Springer Spaniel
    Springer

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Welsh Springer, Welsh Starter, Welshie (Englisch).
    2. Springer Gallois (Französisch).
    3. Welsh Springer Spaniel (Deutsch).
    4. (em inglês: Welsh Springer Spaniel) (Portugiesisch).
    5. Springer Galés (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Labrador Retriever
    Canadá Reino Unido FCI 122 . Apportierhunde

    Labrador Retriever

    Das Labrador Retriever Es ist die beliebteste Rasse in der Welt durch die Anzahl der registrierten Kopien.

    Inhalt

    Geschichte

    Das Labrador Retriever ist eine relativ junge Rasse und stammt ursprünglich aus Großbritannien, wo es im 19. Jahrhundert entwickelt wurde.

    Sein Vorfahr, St. Johns Hund, kommt aus Kanada. Gegenteil zum populären Glauben, ist ursprünglich von der Insel Neufundland, von diesem St.. John's ist die Hauptstadt, und nicht aus der Provinz Labrador.

    Der genaue Ursprung dieses Vorfahren wird diskutiert, aber die am meisten akzeptierte Theorie ist, dass es von absteigt Castro Laboreiro-hund, ein Hund, der die portugiesischen Fischer begleitete. eine andere Theorie, unterstützt von einigen Experten, obwohl nicht sehr plausibel, Ist das das Labrador Retriever stammte tatsächlich von den Hunden ab, mit denen Labradors-Indianer Schlitten zogen.

    Die Wahrheit ist, dass viele Schriften aus dem 16. Jahrhundert von kleinen Hunden sprechen, manchmal als kleine Neufundländer dargestellt, die lokalen Fischern helfen, Fische zu finden, die aus der Falle gefallen sind.

    Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, Die Eigenschaften dieses Hundes überzeugten die englischen Besucher der Insel, und dann wurden einige Exemplare nach Großbritannien importiert. Sie erregten die Aufmerksamkeit des 2. Earl of Malmesbury, wer benutzte diese Wasserhunde für die Jagd. Er gab seine Leidenschaft für diese Hunde an seinen Sohn weiter, die die Rasse mit Hilfe einiger lokaler Züchter weiterentwickelten. War dieser Sohn?, der dritte Earl of Malmesbury, wer gab der Rasse Namen Labrador Retriever. Aber, Niemand weiß, ob er es als Hommage an das Labradormeer getan hat, grenzt an die Insel Neufundland, oder als Verzerrung des portugiesischen Namens Laboreiro.

    In 1885, Lord Malmesbury, der dritte des Namens, gebar einen schwarzen Hund namens Buccleuch Avon, das gilt als der Vorfahr von allen Labradores aktuelle.

    Das Kennel Club británico (KC) erkannte die Rasse bereits in 1903, aber es war nicht bis 1916 als Gräfin Lorna Howe den ersten Zuchtverein gründete, wer schrieb den ersten Standard der Labrador Retriever.

    Es war auch zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als die Rasse in die Vereinigten Staaten importiert wurde., bis zu dem Punkt, dass die American Kennel Club (AKC) erkannte die Rasse bereits in 1917.

    In den Jahren 20, Die Standards der verschiedenen Organisationen haben sich dahingehend entwickelt, dass sie gelbe Kopien akzeptieren, während alle Labrador Retriever Sie waren ursprünglich schwarz.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg, Die Rasse verbreitete sich auf der ganzen Welt, Anerkennung durch den United Kennel Club (UKC) in 1947 y von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1954. Heute wird es von allen Hundeverbänden akzeptiert, einschließlich, zum Beispiel, die Canadian Kennel Club (CKC).

    Diffusion

    Das Labrador Retriever dies ist, mit Unterschied, die beliebteste Hunderasse der Welt. Es ist besonders beliebt bei Angelsachsen, zum Beispiel, Platz 1 in Australien, Kanada, Großbritannien und USA. In diesem Land, führt zum Kopf von 1991, mit mehr als 100.000 jährliche Anmeldungen in der American Kennel Club (AKC). Das gleiche ist in Kanada seit Ende der Jahre passiert 90.

    Obwohl seine Popularität nicht abnimmt, kann von Jahr zu Jahr erheblich schwanken. In Großbritannien, zum Beispiel, es waren mehr als 44.000 jährliche Aufzeichnungen von Kennel Club in 2010, aber “nur” einige 32.000 in 2015 und 35.000 in 2019.

    In Frankreich, Die Situation ist anders. Obwohl es eines der 10 Die beliebtesten Hunderassen in Frankreich, ist im Spitzentrio nicht dabei, und wird sogar von der übertroffen Golden Retriever. Die Popularität der Labrador in Frankreich stieg es im Laufe der Jahre an 80-90, geht weniger als 2.500 Geburten registriert jedes Jahr in der Livre des Origines Français (LOF) zu Beginn des Zeitraums etwa 10.000 am Ende. Später, Diese Zahl ging im Jahrzehnt von zurück 2000 (während die des Goldenen stiegen), bis sie da sind 7.000. Beginnend am 2013, erholte sich, das Jahr beenden 2010 mit ein paar 8.000 Geburten pro Jahr.

    physikalische Eigenschaften

    Das Labrador Es ist ein großes Tier, gut gebaut, aber agil.

    Sein Körper ist massiv und muskulös, aber überhaupt nicht korpulent. Seine Brust ist breit, und die gebogenen Rippen sollten unter der Haut fühlbar sein. Die Beine sind solide ohne Knochen und enden in runden Beinen. Der Schwanz, bekannt als “Otterschwanz”, ist eine Besonderheit der Rasse und hilft Ihnen beim Schwimmen. Sehr dick an der Basis, verjüngt sich zur Spitze und ist mit kurzen Haaren mit Fransen bedeckt.

    Der Schädel ist breit, mit einem gut definierten Anschlag und einer kräftigen Schnauze. Die Nase hat breite Nasenlöcher und hat die gleiche Farbe wie das Fell. Die Augen sind mehr oder weniger dunkelbraun und drücken Intelligenz und guten Charakter aus.. Die Ohren, in Richtung der Rückseite des Schädels platziert, fallen entlang der Wangen.

    Das Fell von Labrador Retriever besteht aus einer dichten, wetterfesten Unterlage und einem dichten Spieler, kurz und ohne Wellen. Bei Berührung, es ist ziemlich hart und rau. Es ist wasserdicht und trocknet schnell aus dem Wasser.

    Das Fell von Labrador muss einheitlich sein, bis auf einen möglichen kleinen weißen Fleck auf der Brust. Der Rassestandard akzeptiert nur drei Farben: die schwarz (die ursprüngliche Farbe), das Gelbe (heutzutage am häufigsten, das geht von creme nach rot) und das braune (am wenigsten verbreitet, und manchmal Leber oder Schokolade genannt). Silberfarbe (Silber) es ist nicht erlaubt, da liegt es an einem kreuz mit dem Weimaraner.

    Letzte, Das Männchen ist größer und massiver als das Weibchen, aber dieser sexuelle Dimorphismus ist auch nicht extrem ausgeprägt.

    Größe und Gewicht

      ▷ Tamaño Macho: Der 56 a 57 cm
      ▷ Weibliche Größe: Der 54 a 56 cm
      ▷ Gewicht der Männer: Der 30 a 35 kg
      ▷ Gewicht der weiblichen: Der 30 a 33 kg

    Sorten

    Obwohl es sich nicht ausschließlich um Sorten handelt, die Labrador Retriever der Arbeitslinien haben einige Unterschiede zu denen der Ausstellungslinien. Im allgemeinen, Die ersteren sind agiler und sportlicher, während die Sekunden fester und ruhiger sind.

    Außerdem, die Labrador Es ist wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Rasse für die Kreation von Designerhunden. Unter den vielen möglichen Kreuzen, die häufigsten sind zweifellos die Labradoodle (Labrador + Pudel), die Labsky (Labrador + Husky) und die Borador (Border Collie + Labrador).

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Labrador liebende ist, nah an seiner Familie und unglaublich gesellig, bis zu dem Punkt, eine der Rassen zu sein, die den Menschen am nächsten sind. Liebe alle: Zu seiner Familie, Natürlich, sondern auch zu den Nachbarn, zum Pizzaboten, der Fremde, der spazieren geht, oder der freundliche Dieb, der sein Territorium betritt und sich die Zeit nimmt, ihn zu streicheln.

    Es ist auch ein idealer Hund mit Kindern jeden Alters, zeigt legendäre Geduld, wenn ein kleines Kind mit seinen Ohren spielt oder versucht, mit ihm Wheelie zu spielen. Und dies ist sicherlich der Grund, warum jedes Jahr so ​​viele Unfälle verzeichnet werden: Die Tatsache, dass es so versöhnlich ist, sollte nicht darauf verzichten, Kindern beizubringen, wie man sich mit einem Tier verhält und es respektiert, um die Grenzen des Erträglichen nicht zu überschreiten. In jedem Fall, unabhängig von der Rasse, Ein Hund sollte niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind zurückgelassen werden.

    Los Labrador Retriever Sie genießen nicht nur die Gesellschaft von Menschen., Sie lieben es auch, Zeit mit anderen Hunden zu verbringen und sich wunderbar mit Katzen und anderen kleinen Tieren im Haus zu verstehen. Aber, seine Größe, Ihr Enthusiasmus und ihre Angewohnheit, alles zwischen ihre Kiefer zu nehmen, können für kleine Nagetiere gefährlich sein, Reptilien und Vögel, diejenigen, die versehentlich verletzt werden können.

    In den ersten zwei Jahren, Dieser Hund ist ein Energieball mit unersättlicher Neugier und begrenztem Zuhörvermögen. Corre, er spielt und beißt alles, was er findet: Spielzeug, Schuhe, Pflanzen, Telefon… Es ist besser, nichts Wertvolles zu hinterlassen, das Ihnen schaden könnte.. Wenn er erwachsen wird, beruhigen, aber er ist immer noch ein sehr aktiver Hund, Sie brauchen mindestens eine Stunde Bewegung am Tag. Spiele und Spaziergänge sind eine großartige Möglichkeit, um beim Sport zu helfen., und selbst die sportlichsten Besitzer schätzen es, einen Begleiter zu finden, der immer gerne weg ist, auch nach mehreren Stunden Anstrengung. Andererseits, Nicht für ältere oder sehr sitzende Personen geeignet.

    In jedem Fall, obwohl es nicht zur Flucht neigt, Seine Geselligkeit und Neugier lassen ihn gerne sehen, was überall passiert, und schnüffeln. Daher, um mögliche Probleme bei Spaziergängen zu vermeiden, Es ist besser, ihn an der Leine zu führen, damit er an der Seite seines Herrn bleibt.

    Klug und hilfsbereit, um die Labrador Retriever er mag es, nützlich zu sein. Sie fallen als Assistenzhunde auf, Sie können sich aber auch mit Routineaufgaben zufrieden geben. Die Missionen von großer Bedeutung, wie Hausschuhe mitbringen oder ein Loch graben, um einen Baum zu pflanzen, Geben Sie ein Gefühl der Leistung. Aber es kann noch viel mehr, und er liebt Hundesportarten wie Flyball, Beweglichkeit und Gehorsam, So können Sie alle Ihre Qualitäten zeigen, sowohl sportlich als auch intellektuell.

    Wasseraktivitäten sind eine weitere interessante Möglichkeit, Ihre Energie zu verbrauchen.. Ob in einer Pfütze rollen, im Pool springen oder im Meer schwimmen, um die Labrador Retriever Sie liebt Wasser. Er ist sogar ein ausgezeichneter Schwimmer, aber er ist nicht immer klar genug, um die Stärke der Strömung abzuschätzen. Am besten an der Leine in der Nähe eines gefährlichen Bereichs aufbewahren, wie ein Fluss mit starker Strömung oder ein Meeresgebiet, das für die Geschwindigkeit seiner Strömungen bekannt ist.

    Aufgrund seiner Größe und Aktivität, nicht besonders geeignet für das Wohnen in einer Wohnung, obwohl es untergebracht werden kann, solange sein Besitzer sich darum kümmert, es mehrmals täglich herauszunehmen und ihm genügend Bewegung ermöglicht. Aber, Ideal ist ein Haus mit Garten, So können Sie nach Belieben trainieren. Auch wenn ich kein Flüchtling bin, es ist besser, wenn die Grenzen seines Territoriums klar sind, damit Sie es nicht wagen, die Nachbarschaft zu entdecken, sich zu verirren oder Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden. Deswegen, Ein Zaun wird dringend empfohlen.

    Die Debatte unter Fachleuten konzentriert sich darauf, ob die Labrador Ist es ein Indoor- oder Outdoor-Hund?. Es ist klar, dass, wegen seiner Nähe zum Menschen, die Labrador Retriever möchte so viel Zeit wie möglich mit seiner Familie verbringen, und es geht nicht darum, ihn tagelang von ihr fernzuhalten. Aber, Es ist unbestreitbar, dass seine Ursprünge, Seine körperlichen Eigenschaften und seine Energie machen ihn im Freien glücklicher. Am Ende, es sei denn, Ihre Familie beschließt, in einem draußen aufgestellten Zelt zu leben, Es gibt keine ideale Lösung, und sowohl der Meister als auch der Hund müssen Zugeständnisse machen.

    Letzte, um die Labrador nicht oft gehört, aber wenn er bellt, Jeder weiß: seine Rinde kann das erreichen 110 dB.

    Bildung

    Das Labrador Retriever ist natürlich offen für Menschen und andere Tiere, Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass ihre Sozialisation vernachlässigt werden sollte. Ab den ersten Wochen, Der Welpe sollte die Möglichkeit haben, regelmäßig mehrere Personen zu treffen, Wege mit anderen Tieren kreuzen und unterschiedlichen Situationen ausgesetzt sein. Es sind diese Erfahrungen, die es Ihnen ermöglichen, ein ruhiger und ausgeglichener Erwachsener zu werden, gesellig und nicht aggressiv.

    In jedem Fall, die Labrador jung ist für einen unerfahrenen Besitzer oft schwer zu handhaben, vor allem, wenn er ständig Lob über den Charakter der Rasse gehört hat und erwartet, dass alles reibungslos verläuft. Ihre überschüssige Energie, seine Neigung, alles zu beißen, was er findet (Schuhe, Möbel, Telefon…) und ihre Unfähigkeit, länger als ein paar Sekunden konzentriert zu bleiben, lassen manche Menschen sich fragen, ob ihr Partner ein Problem hat.

    Die Hilfe eines professionellen Hundetrainers kann im ersten Jahr hilfreich sein., insbesondere um seine Tendenz zu kontrollieren, alles zu zerstören, was zwischen seinen Kiefern hindurchgeht, sowie Räumungsbefehle.

    Soweit das Labrador Retriever es wächst, wird zu einer der am einfachsten und kooperativsten zu trainierenden Hunderassen, auch für eine unerfahrene Person. Ihre Intelligenz und ihr Wunsch, sie bitte dazu zu bringen, Befehle schnell aufzunehmen, und seine Leidenschaft für Essen macht die Aufgabe noch einfacher.

    Das zu wissen, Es versteht sich von selbst, dass positive Verstärkung die Methode der Wahl beim Training ist Labrador Retriever. Komplimente und Verwöhnung sind willkommen, aber Süßigkeiten sind es normalerweise noch mehr. Aber, sollte sparsam verwendet werden, da besteht die Gefahr einer Gewichtszunahme.

    Solange der Eigentümer bereit ist, Zeit für seine Aus- und Weiterbildung aufzuwenden, die Möglichkeiten eines Labrador Sie sind immens, wie jahrzehntelang von Tausenden von Vertretern dieser Rasse gezeigt wurde, die als Diensthunde für Behinderte oder andere eingesetzt wurden. Hundeausstellungen, wie Beweglichkeits- oder Gehorsamwettbewerbe, sind eine weitere Möglichkeit, das Ausmaß Ihrer Talente zu zeigen.

    Gesundheit

    Das Labrador Retriever Es ist eine robuste Rasse mit einer bemerkenswerten Lebenserwartung für ihre Größe, so sehr, dass viele Exemplare glücklich die überschreiten 15 Jahre.

    Sein dichtes und wasserdichtes Fell schützt es sehr gut vor Kälte und schlechtem Wetter., sondern auch von der Hitze. So, passt sich perfekt an alle Klimazonen an, obwohl es in der Lage sein muss, bei extrem niedrigen Temperaturen Schutz zu suchen und im Falle einer Hitzewelle ruhig im Schatten zu bleiben.

    Trotz seiner guten allgemeinen Gesundheit, Die Rasse ist immer noch anfällig für verschiedene Krankheiten. Die meisten sind allen großen Hunden gemeinsam, aber einige sind spezifisch für ihn, und andere sind auf seine Popularität zurückzuführen, Dies hat einige Züchter dazu veranlasst, die Menge zu privilegieren und nicht alle üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Die meisten Commons sind :

    • Hüfte Dysplasie, Ellenbogendysplasie und Schulterdysplasie (u Osteokondrose), Gelenkdeformitäten, die verhindern, dass sich der Hund normal bewegt. Sie können eine erbliche Dimension haben, aber da die Träger-Subjekte von der Reproduktion ausgeschlossen sind, Die Hauptursache ist heute einfach zu schnelles Wachstum;
    • Dilatation-Torsion des Magens, Ein Problem, das häufig dadurch verursacht wird, dass große Mengen an Nahrung zu schnell und oft tödlich aufgenommen werden, ohne dass ein Tierarzt sofort eingreift;
    • Progressive Netzhautatrophie, eine unheilbare Degeneration des Augengewebes, die zu einem völligen Verlust des Sehvermögens führt, zuerst nachts und dann auch tagsüber;
    • Zentronukleäre Myopathie, eine Erbkrankheit, die einen Verlust an Muskelmasse verursacht;
    • Das Nasenparaqueratose (oder Hyperkeratose der Nase), eine Erbkrankheit, die für die Rasse charakteristisch ist und für die Läsionen in der Nase verantwortlich ist, welches dann ein trockenes und raues Aussehen annimmt. Es wird mit medizinischen Cremes behandelt, die das betroffene Gewebe weich machen und die Lebensqualität des Hundes nicht beeinträchtigen;
    • Belastungsbedingter Kollaps, was dazu führt, dass das Tier kurz nach der Anstrengung zusammenbricht. Es ist dann notwendig, die àœbungen des Hundes anzupassen, um zu intensive zu vermeiden., da dieser Zustand unheilbar ist ;
    • Das Epilepsie, das verursacht Anfälle und hat keine Heilung. Aber, Die Behandlung kann die Häufigkeit und Intensität dieser Anfälle verringern, so dass die meisten Menschen ein normales Leben führen können;
    • Das Narkolepsie, verursacht einen plötzlichen Verlust des Muskeltonus und plötzliche Schläfrigkeit, manchmal mitten in einer Aktion;
      Ohrinfektion (Otitis, etc.), aufgrund der hängenden Form der Ohren, das fängt Schmutz und Feuchtigkeit leichter ein;
    • Augenprobleme: Katarakt, Entropie, Retinadysplasie…

    Aufgrund der immensen Popularität der Rasse in den letzten Jahrzehnten, Viele Krankheiten wurden in der Labrador, aber sie sind immer noch äußerst selten. Eine Studie durchgeführt in 2004 Der British Kennel Club und die British Small Animal Veterinary Association weisen darauf hin, dass Krebs und fortgeschrittenes Alter die Haupttodesursachen bei dieser Rasse sind, da sie mehr als die Hälfte aller Todesfälle ausmachen. Herzprobleme (Herzattacke, Kardiomyopathie…) und zerebrale Gefäßprobleme bleiben weit zurück, Dies entspricht einer laufenden Summe von rund 13% der Fälle.

    Im Alltag, das häufigste Gesundheitsproblem in Labrador dies ist, mit Unterschied, Fettsucht. Sein großer Appetit und seine Fähigkeit, seine Familie davon zu überzeugen, dass er einige zusätzliche Kroketten verdient, lassen viele Vertreter der Rasse mehr essen als sie sollten und sind übergewichtig. Nur sein Meister kann ihn beschützen, die empfohlenen Tagesrationen zu respektieren und ihren unaufhörlichen Anforderungen nicht nachzugeben. Dies ist nicht leichtfertig zu nehmen, denn Fettleibigkeit kann nicht nur bereits bestehende Pathologien verschlimmern, sondern auch neue provozieren.

    Ihr Appetit und Ihre Neigung dazu “Ecke” Alles, was Sie finden, ist auch für ein weiteres Gesundheitsrisiko verantwortlich, vor allem in den ersten zwei oder drei Jahren. Socken, Spielzeug und andere kleine Gegenstände können beim Verschlucken einen Darmverschluss verursachen und einen chirurgischen Eingriff erfordern. Deswegen, Es ist wichtig, nichts herumliegen zu lassen, was verschluckt werden kann, besonders scharfe Gegenstände.

    Adoptieren Sie von einem seriösen Züchter von Labrador Retriever reduziert das Risiko, einen Welpen bei schlechter Gesundheit zu bekommen, drastisch, zum Beispiel mit einer Erbkrankheit. Die Mitgliedschaft im Zuchtverein ist ein Garant für Qualität. In jedem Fall, Zusätzlich zu den Ergebnissen der Gentests, die sowohl an den Eltern als auch am Welpen durchgeführt wurden, muss in der Lage sein, eine von einem Tierarzt ausgestellte Gesundheitsbescheinigung vorzulegen, sowie Angaben zu den dem Welpen verabreichten Impfungen, in Ihrer Gesundheits- oder Impfkarte registriert.

    Sobald die Adoption abgeschlossen ist, Es liegt in der Verantwortung des Besitzers, seinen Hund während seines gesamten Lebens bei guter Gesundheit zu halten. Dafür, Mindestens einmal im Jahr ist ein routinemäßiger Besuch beim Tierarzt erforderlich, obwohl es keine Probleme am Horizont gibt. Stellt sicher, dass das Tier mit seinen Impfungen auf dem neuesten Stand ist, es ermöglicht aber auch, mögliche gesundheitliche probleme rechtzeitig zu erkennen, die auf den ersten blick möglicherweise nicht erkennbar sind. Zur gleichen Zeit, Der Eigentümer muss sicherstellen, dass die antiparasitären Behandlungen für seinen Begleiter regelmäßig erneuert werden, damit es dauerhaft geschützt ist.

    Lebenserwartung

    13 Jahre

    Reinigung

    Die Pflege des Mantels der Labrador Retriever ist einfach, denn ein wöchentliches Bürsten reicht aus, um abgestorbene Haare und Schmutz zu entfernen. wenn der Labrador Retriever häutet das ganze Jahr über, das Phänomen ist, Natürlich, viel ausgeprägter während seiner jährlichen Häutung, im Herbst und Frühling: Es ist dann notwendig, eine tägliche Frequenz zu wählen, um überschüssiges totes Haar zu entfernen.

    Im Allgemeinen ziemlich sauber sein, Sie müssen nicht zu oft baden, auf die Gefahr, Ihr empfindliches Haar zu beschädigen. Das Talg, das es bedeckt (und das verschwindet teilweise während des Bades) Ermöglicht die Wasserdichtigkeit und schützt es vor äußeren Einflüssen. Deswegen, Maximal zwei oder drei Badezimmer pro Jahr, und es ist ratsam, systematisch ein mildes Shampoo zu verwenden, das speziell für Hunde entwickelt wurde, da der pH-Wert Ihrer Haut nicht der gleiche ist wie der des Menschen.
    Wenn Sie vor allem nach einem Spaziergang im Schlamm schmutzig geworden sind, Es ist ratsam, es einfach mit frischem Wasser abzuspülen, ohne Shampoo zu verwenden. Das gleiche sollte nach dem Baden in Salzwasser oder in einem Pool erfolgen.

    Nach jeder Art von Bad, auch in frischem Wasser, Trocknen Sie Ihre Ohren mit einem sauberen Handtuch, damit sich keine Feuchtigkeit ansammelt. Ihre herabhängende Form macht sie zu einem Nährboden für allerlei Entzündungen und Infektionen. (Otitis, etc.). Aus dem gleichen Grunde, sollte wöchentlich gereinigt werden, um Schmutz und Feuchtigkeit zu entfernen.

    Die Augen sollten auch wöchentlich und untersucht werden, gegebenenfalls, reinigen Sie sie mit einem feuchten Tuch.

    Die wöchentliche Wartungssitzung ist auch eine Gelegenheit, die Zähne Ihres Hundes zu putzen., Dies hilft, Probleme im Zusammenhang mit der Plaquebildung zu vermeiden (schlechter Atem, Krankheiten, etc.). Am besten öfters machen., sogar täglich. In jedem Fall, Es sollte immer eine speziell für Hunde entwickelte Zahnpasta verwendet werden.

    Letzte, Natürlicher Verschleiß reicht normalerweise aus, um Ihre Krallen zu feilen, Es ist jedoch ratsam, einmal im Monat zu überprüfen, ob dies der Fall ist, und wenn Sie nicht, schneiden Sie sie manuell. In der Tat, Wie lange sind sie zu lang?, Ich meine, Sie können hören, wie sie beim Gehen auf harten Oberflächen am Boden reiben, Sie können Ihnen in die Quere kommen oder Sie sogar brechen und verletzen.

    Ob das Fell, die Ohren, die Augen, Zähne oder Krallen, Es kann beim ersten Mal hilfreich sein, von einem Tierarzt oder professionellen Hundefriseur zu erfahren, was zur Pflege eines Hundes erforderlich ist Labrador Retriever. Es ist auch wichtig, sich daran zu gewöhnen Labrador schon in jungen Jahren, um spätere Probleme zu vermeiden.

    Nützlichkeit

    Wird oft vergessen, aber die Labrador Retriever Es ist im Grunde ein Jagdhund, gemacht, um die Jagd zu erholen. Seine Vorfahren wurden verwendet, um Fische zu bergen, die in den eisigen Gewässern des Nordatlantiks aus dem Netz fielen.. Als es in England entwickelt wurde, lernte alle Arten von Spiel zu erholen, aber seine Vorliebe für die aquatische Umwelt machte ihn zu einem Spezialisten für Wasservögel.

    Noch heute ist er Spezialist für Wasservögel, und seine Jagdhundefähigkeiten werden weiterhin auf der ganzen Welt geschätzt.

    Aber, scheinen von den Eigenschaften überschattet zu sein, die sie zu einem idealen Haustier machen, und es ist klar, dass er sich in dieser Rolle am häufigsten auf der ganzen Welt befindet. Kinderfreundlich, verspielt und aktiv, gesellig und unglaublich an seine Familie gebunden, die Labrador Retriever Es ist der Inbegriff eines Familienhundes.

    Seine Intelligenz macht ihn auch zur häufigsten Rasse unter den Diensthunden.. Ob als Blindenführhund für Sehbehinderte, als Begleithund für Menschen mit Behinderungen oder als emotionaler Begleithund (zum Beispiel, für autistische Menschen), enttäuscht selten. Die Zahlen variieren von Land zu Land und von Verband zu Verband., Der Anteil der Labradore unter den in diesem Zusammenhang verwendeten Hunden liegt jedoch im Allgemeinen dazwischen 50 % und die 70 %.

    Er hat sich auch unter den Sicherheitskräften einen Namen gemacht, da ihr Geruch hilft, Drogen zu erkennen, Waffen und andere verbotene Produkte. Bekannt ist er auch bei der Suche nach Opfern und Vermissten..

    Wie erwartet, die Labrador Retriever glänzt auch in Schönheitswettbewerben, bis zu dem Punkt, regelmäßig auf dem Laufsteg bei Hundeausstellungen zu sein.

    Es ist auch üblich, es auf den Podien von Hundesportwettkämpfen zu finden, vor allem in Agilitätstests, Gehorsam und Flyball.

    Letzte, Es gibt nur eine Rolle, die er absolut nicht spielen kann: der Wächter. Bellt nicht, wenn sich ein Fremder nähert, und wenn Sie die gute Idee haben, ihn zu streicheln oder ihm sogar etwas Gutes zu tun, dann bist du herzlich willkommen zu hause, sei es gute oder schlechte Absicht…

    Preis

    Der Preis eines Welpen Labrador Retriever Runde der 950 EUR, ohne große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Aber, Dieser Durchschnitt verbirgt große Unterschiede, da die angeforderten Mengen von reichen 500 Euro für Exemplare mit Eigenschaften weit vom Standard bis zu mehr als 2500 Euro für Welpen aus außergewöhnlichen Linien, die für Hundeausstellungen bestimmt sind.

    unabhängig vom Land, Preisunterschiede von einem Individuum zum anderen können auf den Ruf der Rasse zurückzuführen sein, zu der mehr oder weniger angesehenen Abstammung des Welpen, sowie seine intrinsischen Eigenschaften, beginnend mit seiner Nähe zum Standard. Außerdem, Dieser letzte Punkt erklärt, warum Preisunterschiede innerhalb desselben Wurfes beobachtet werden können.

    Bewertungen des "Labrador Retriever"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Labrador Retriever" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Labrador Retriever”

    Videos “Labrador Retriever”

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 1: Apportierhunde i)
    • AKCSporting i)
    • ANKC Group 3 (Gundogs) i)
    • CKCSporting Dogs i)
    • KC – Jagdhund i)
    • NZKCGundog i)
    • UKCGun Dogs i)


    FCI Rassestandard "Labrador Retriever"

    FCIFCI - Labrador Retriever
    Labrador

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Lab, Labrador (Englisch).
    2. Labrador retriever, Labrador (Französisch).
    3. Labrador (Deutsch).
    4. Retriever do Labrador, Labrador, Lab (Portugiesisch).
    5. Lab, Cobrador de Labrador, Perdiguero de Labrador, Labrador (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Curly Coated Retriever
    Inglaterra FCI 110 . Apportierhunde

    Retriever de Pelo Rizado

    Das Curly Coated Retriever Im Gegensatz zu den anderen “Apportierhunde” sehr gute Wächter.

    Inhalt

    Geschichte

    Das Curly Coated Retriever Es existiert seit dem Ende des 18. Jahrhunderts und stammt ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich. Es ist die älteste Retriever-Rasse, und es wird sogar angenommen, dass der erste Hund als Jagdhund verwendet wurde.

    Seine genauen Ursprünge sind unklar., aber es wird angenommen, dass er viele Vorfahren hat, als die Wetterhoun, die Irischer Wasserspaniel, die Neufundländer, die Barbet und Rassen bereits ausgestorben, als die “St. Johns Neufundland”, die “Alter englischer Spaniel”, die “Großer rauer Spaniel”, die “Tweed Spaniel”, die “Englischer Spaniel” 16. Jahrhundert, die “Setter Retriever” und die “Kleines Neufundland”. Die lockigen Haare auf seinem Mantel sind Gegenstand von Debatten unter Fachleuten: Einige sagen, dass sie wegen Kreuzung mit sind Pudel im 19. Jahrhundert, während andere argumentieren, dass es ihnen schuldet Irischer Wasserspaniel o al Wetterhoun, und das Pudel es verbesserte nur die Locken.

    Gezüchtet, um Vögel zu jagen, vor allem Fasane, Wachtel und Auerhahn, die Curly Coated Retriever konnte seine Beute mit großer Leichtigkeit aus Wasser oder hohem Gras holen. Sie wurden von Wildhütern hoch geschätzt, wer hielt sie für perfekte Begleiter, und von Roma-Nomaden, diejenigen, die geholfen haben, die Jagd zu verfolgen. Sein großer Mut und sein Durchhaltevermögen wurden bei Jagdgesellschaften sehr geschätzt und waren nützlich..

    Sein erster offizieller Auftritt bei einer Hundeausstellung war in 1860 in Birmingham (Vereinigtes Königreich). Ursprünglich, die Curly Coated Retriever und der Flat-Coated Retriever wurden zusammen als ein Hund ausgestellt. Aber, es wurde bald immer üblicher, sie getrennt auszustellen, Ich meine, als verschiedene Rassen.

    Los Curly Coated Retriever Mitte des 19. Jahrhunderts ihren Höhepunkt erreicht. Sie waren bei Jägern sehr begehrt und wurden sogar in großer Zahl nach Neuseeland verschifft. (in 1889) und nach Australien, vor allem in die Gebiete in der Nähe des Murray River, die gleichen Missionen durchzuführen, die ihnen im Vereinigten Königreich anvertraut wurden, aber auch manchmal, um Kängurus zu jagen. Auch hier versäumte er es nicht, seinen großen Mut und seine beeindruckenden jagdlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.. Aber, Der starke Lockenfänger von diesen Gebieten wurden auf eine etwas andere Weise als die von Europa angehoben, da die Züchter nach einer feineren Morphologie suchten. Zwischen den Jahren 50 und 60, Australische Züchter importierten Darelyn Aristocrat, Sarona Simon, Banworth Simon, Banwort Athene y Pegasus, Hunde, die für die Entwicklung der Rasse von großer Bedeutung waren, da sie immer noch im Stammbaum der meisten ihrer lokalen Vertreter stehen.

    In Europa, Die Rasse war eine der ersten, die vom Kennel Club anerkannt wurde (KC), Das ist bis heute die Referenz-Hundeorganisation im Vereinigten Königreich, nach seiner Schaffung in 1873. Aber, Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, Die Popularität der Rasse nahm ziemlich schnell ab, hauptsächlich aufgrund der Ankunft des Labrador Retriever, so viele Jäger begannen zu bevorzugen. Die Konflikte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben nicht geholfen. Nach dem ersten Weltkrieg, Es waren nur eine Handvoll Personen registriert. Es wurde daran gearbeitet, die Zahl der registrierten Jäger zu erhöhen, aber der Zweite Weltkrieg ruinierte bald diese Bemühungen.

    Das Curly Coated Retriever in den Vereinigten Staaten angekommen in 1907 Die aus Großbritannien stammende Rasse wurde vom American Kennel Club anerkannt (AKC) in 1924. Aber, blieb in Amerika ziemlich selten, zumindest bis zum Ende des Jahrzehnts 1960, als viele Exemplare aus Australien importiert wurden, England und Neuseeland, wo die Brut am weitesten entwickelt war. Die Rasse wurde in aufgenommen 1960 vom United Kennel Club (UKC), die andere Referenzorganisation für Hunde im Land. Aber, bis 1979 Es wurde kein Zuchtverein gegründet, die “Curly-Coated Club of America”, Dies unterstreicht das relative mangelnde Interesse an Rassen. Aber die Rasse blieb in diesem Gebiet selten, und das ist es heute noch. Gleiches gilt für Kanada, wo es kurz danach eingeführt wurde.

    Es wurde auch von der Fédération Cynologique Internationale akzeptiert (FCI) in 1954.

    In den Nachrichten, die Curly Coated Retriever ist die Rasse der “Apportierhunde” weniger in der Welt vertreten. Die Gesamtbevölkerung wird auf etwa geschätzt 5.000 Personen, davon etwa 2.000 sind in den Vereinigten Staaten. Besetzt die Position 160 (von etwas weniger als 200) in der vom AKC festgelegten Rassenklassifikation basierend auf der Anzahl der jährlichen Registrierungen in der Organisation.

    In Großbritannien, der KC zeichnet über 70 Geburten pro Jahr. Die genaue Zahl schwankt von Jahr zu Jahr zum Teil erheblich., Der Trend ist jedoch durchweg stabil geblieben 2010.

    Weniger als in Australien, das eines der Länder mit dem größten Kontingent an Vertretern der Rasse ist, dort wird er noch immer besonders für seine jagdlichen Fähigkeiten geschätzt. Seit der Mitte des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, Jedes Jahr werden hundert Hunde in der registriert Australian National Kennel Council (ANKC), die Referenzstelle des Landes. Aber, Dies entspricht einem Rückgang gegenüber den seit Mitte der neunziger Jahre beobachteten Zahlen. 1980 bis zum Beginn des neuen Jahrtausends und dem Beginn des Jahrzehnts von 1990, als es welche gab 150 Geburten pro Jahr, und noch mehr als 200 in einigen Jahren.

    In Frankreich, die Curly Coated Retriever immer noch sehr komisch: seit den Jahren 90, mit einigen Ausnahmen, kaum mehr als 10 Kopien pro Jahr in der Livre des Origines Français (LOF).

    physikalische Eigenschaften

    Manchmal wird es mit dem verwechselt “Labradoodle” (Mischung Labrador Retriever und Pudel), die Curly Coated Retriever zeichnet sich vor allem durch sein mit vielen kleinen Locken verziertes Fell aus. Sie sind solide, immer aufrecht und mit einem Körper, der etwas länger als groß ist. Die Brust ist tief, tief und tief, bis zu den Ellenbogen. Seine obere Linie ist sehr horizontal, Ihre Lenden sind kurz, aber stark. Der Hals ist mittellang und öffnet sich zu muskulösen, schrägen Schultern.

    Die Rute ist eine harmonische Verlängerung der Oberlinie., das erreicht die Sprunggelenke. Im allgemeinen, gerade und horizontal getragen.

    Die Vorderbeine sind gerade, gut unter dem Körper platziert, und die hinteren sind muskulös. Die Beine sind abgerundet und haben vernetzte Zehen, was dazu beiträgt, ein ausgezeichneter Schwimmer zu sein.

    Der Kopf ist ziemlich eckig und hat einen Schädel von der gleichen Länge wie die Schnauze. Die Nase hat die gleiche Farbe wie das Fell, Ich meine, schwarz oder leber. Die Augen sind groß und oval.. Sie sind bei schwarzhaarigen Hunden dunkelbraun und bei leberfarbenen Hunden in jedem Braunton.. Die Ohren sind hängend und ziemlich klein.: Greifen Sie ein wenig über die Augen. Der Kiefer ist kräftig und scherenförmig., aber nicht weniger empfindlich dafür: Dies ermöglicht es ihm, seine Beute an den Jäger zurückzugeben, ohne seine Haut zu beschädigen.

    Das Fell von Curly Coated Retriever ist deine Marke. Hat ein schwarzes oder braunes Fell (Leber) fest gebildet durch kleine Locken, die an der Haut haften bleiben und den Körper von Kopf bis Schwanz bedecken, obwohl sie manchmal etwas lockerer in den Ohren sind. Das Haar hat eine ziemlich weiche Textur, ist aber sehr widerstandsfähig, und bietet einen hervorragenden Schutz gegen Wasser, das Klima und die Vegetation. Sie sind normalerweise etwas länger in den Ohren, der Bauch, die Oberschenkel, Füße und Beine. Während der Ausstellungen, Die Haare am Schwanz werden normalerweise aus rein ästhetischen Gründen geschnitten. Letzte, hat keine Unterwolle. Andererseits, ihr Fell ist normalerweise etwas ölig, Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei Menschen mit Hundeallergien Reaktionen hervorrufen.

    Letzte, Die Rasse zeichnet sich durch einen ziemlich ausgeprägten sexuellen Dimorphismus aus: nicht zufrieden damit, größer als weiblich zu sein, das Männchen ist auch merklich massiver, mit einer viel weiter entwickelten Muskulatur.

    Größe und Gewicht

      ▷ Tamaño Macho: Der 67 a 70 cm
      ▷ Weibliche Größe von 62 a 64 cm
      ▷ Männliches Gewicht von 31 a 36 kg
      ▷ Weibliches Gewicht von 31 a 36 kg

    Sorten

    Murray River Curly Coated Retriever
    Murray River Curly Coated Retriever

    Seit dem 19. Jahrhundert gibt es eine kleinere Version der Curly Coated Retriever, Rufen Sie “Murray River Curly-Coated Retriever”, aber es wird von Hundeorganisationen nicht anerkannt, inkl. el Australian National Kennel Council (ANKC) aus seiner Heimat Australien.

    Nicht alle Züchter von Curly Coated Retriever Sie sind der gleichen Meinung: Einige halten ihn für eine eigenständige Rasse, während andere es einfach als eine Vielfalt dieser Art von sehen “Apportierhunde”. Aber, DNA-Tests durchgeführt am 2010 sie zeigten, dass die “Murray River Curly-Coated Retriever” ist näher an Spaniels als Retriever. Tatsächlich, ist das Ergebnis der Kreuzungen zwischen diesen beiden Arten von Hunden: die American Water Spaniel, die Irischer Wasserspaniel, die “English Springer Spaniel”, die Chesapeake Bay Retriever und die Curly Coated Retriever.

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Curly Coated Retriever Er ist äußerst liebenswert und seiner Familie sehr verbunden, an die er sehr gebunden ist: will ihnen buchstäblich überall von morgens bis abends folgen, ohne mehr zu genießen als ihre verschiedenen Aktivitäten zu teilen.

    Sehr verspielt, unabhängig vom Alter, versteht sich besonders gut mit Kindern, die sind ausgezeichnete Spielkameraden für ihn, und umgekehrt: Sie können Stunden miteinander verbringen und sich in einer fröhlichen und gemütlichen Atmosphäre amüsieren. Besonders gern findet und findet er Objekte wie einen Ball, oft zur Freude der Kleinen. Deswegen, Es ist eindeutig ein empfohlener Hund für Kinder, Denken Sie jedoch daran, dass ein Hund niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind zurückgelassen werden sollte. Dies gilt für alle Rennen, aber es ist noch mehr so ​​bei einem Tier dieser Größe, da es leicht ist, es versehentlich zu schieben oder sogar zu überfahren.

    Obwohl es weniger anspruchsvoll ist als der Labrador Retriever oder der Smooth-haired Retriever, die Curly Coated Retriever brauchen eine gute Dosis täglicher körperlicher Aktivität. Seine Besitzer müssen ihm erlauben, sich jeden Tag mindestens eine Stunde lang zu bewegen.

    Das kann gemacht werden, Natürlich, Spaziergänge machen und mit den Kindern spielen, sondern auch, zum Beispiel, verschiedene Sportarten ausüben, für die es besonders angezeigt ist, wie Beweglichkeit, der Flyball oder der Discdog. Das ob-rythmée ermöglicht es Ihnen, die Qualität Ihrer Ausbildung zu zeigen, und verstärken es gleichzeitig.

    Außerdem, wenn während eines Spaziergangs ein See auf der Straße gefunden wird, Zögern Sie nicht, sich eintauchen zu lassen: die Curly Coated Retriever fühlt sich wie alle Retriever ein unverhohlenes Vergnügen an, sich im Wasser zu entwickeln, und er ist ein ausgezeichneter schwimmender Hund.

    Kurz gesagt, die Notwendigkeit zu trainieren Curly Coated Retriever es ist real, aber es ist nicht übertrieben, was macht es perfekt kompatibel, zum Beispiel, mit aktiven Rentnern, die gerne spazieren geht und Wege findet, sie jeden Tag auspowern zu lassen, wenn Spaziergänge allein nicht ausreichen.

    Dies gilt insbesondere dann, wenn sie haben, zum Beispiel, ein großer Garten, in dem Sie nach Belieben laufen können. Ein Haus mit Garten ist auch die beste Umgebung für einen Curly Coated Retriever, da er sich gerne im Freien bewegt. Daher, nicht wirklich für das Wohnen in einer Wohnung geeignet.

    Aber, sein Platz ist nicht eine Nische am Ende eines Gartens oder in einem Park: Die Verbundenheit mit seiner Familie macht es ihm schwer, die Entfernung von ihr zu ertragen. Muss sich an deiner Seite entwickeln, Im Haus.

    Außerdem, um die Curly Coated Retriever er mag es nicht allein zu sein. Auch wenn ich Hundepuzzles schätze, das hält dich eine Weile beschäftigt und stimuliert dich intellektuell, langweilt sich schnell in Abwesenheit ihrer Meister, und kann laut werden oder destruktives Verhalten entwickeln. Deswegen, Nicht empfehlenswert für einen Besitzer, der die meiste Zeit des Tages unterwegs ist (zum Beispiel, wegen der Arbeit) und das, deshalb, kann nicht viel Zeit mit Ihrem Haustier verbringen.

    Eine Lösung, um Einsamkeit zu vermeiden, besteht darin, ihn sein tägliches Leben mit einem anderen Hund teilen zu lassen. Er ist sehr freundlich und kontaktfreudig mit seinen Begleitern, und gedeiht, wenn in Kontakt mit ihnen, Dies macht es zu einer idealen Option für einen Haushalt, in dem bereits ein oder mehrere Hunde vorhanden sind.

    Wenn Sie ihn von klein auf kennen, kann auch sehr gut mit einem Nagetier leben, ein Vogel oder eine Katze. Aber, Es gibt oft einen Unterschied zwischen denen, die Sie nicht kennen und denen, mit denen Sie leben. Neigt dazu, erstere mit Beute zu verwechseln, Normalerweise besteht keine Möglichkeit, dass dies mit den Sekunden geschieht. Deswegen, obwohl sie mit anderen Menschen gesellig sind, Vorsichtsmaßnahmen sollten während der ersten Begegnung zwischen a getroffen werden Curly Coated Retriever und eine Katze, Nagetier oder Vogel, der Ihnen unbekannt ist.

    wenn der Curly Coated Retriever kann seine Familie glücklich machen und sich wunderbar in sie integrieren, Lass dich nicht täuschen: Ihre Fahrt ist nicht wie ein langer ruhiger Fluss. Tatsächlich, obwohl es auf den ersten Blick sehr einfach erscheint, mit ihm zu leben und er ein enger Cousin der ist Golden Retriever und von der Labrador Retriever, die angeblich Rassen sind “leicht”, nicht so einfach zu handhaben wie sie.

    Tatsächlich, manchmal kann er etwas distanziert und gleichgültig gegenüber Befehlen sein. Sehr schlau sein, Sie beurteilen gerne, was gut für sie ist und was nicht, und sie sind unabhängiger als ihr Cousin, der Labrador. Deswegen, Manchmal ist es schwierig, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wenn Sie entschieden haben, dass Ihnen eine Übung nicht gefällt, zum Beispiel.

    Es ist auch ein Hund, der langsam reift, man muss also zuerst geduldig sein. Außerdem, wenn für die Jagd verwendet, Es ist ziemlich vergeblich zu erwarten, dass ich vorher arbeite 2 oder 3 Jahre, weil er während seiner langen Jugendzeit nicht sehr leistungsfähig ist. Aber, weiß, wie man später kompensiert, zeigt seine großen Qualitäten als Arbeitshund: bewaffnet mit einer sehr starken Entschlossenheit, Gib nicht nach, bis die Hausaufgaben erledigt sind.

    Während Sie auf die Schwelle warten, bei der Sie -finally erreicht haben- Erwachsensein, was ist da 3 Jahre, nachhaltiges Training ist notwendig, um gehorsam zu sein, und auch zu versuchen, es weniger destruktiv zu machen. Tatsächlich, während dieser ganzen Zeit, weit davon entfernt, der Klügste zu sein, da es die Tendenz hat, umzukippen und, vor allem, alles auf seinem Weg zu kauen. Tatsächlich, Zerbrechliche oder wertvolle Gegenstände sollten außerhalb ihrer Reichweite aufbewahrt werden. Wir sollten uns auch nicht wundern, wenn er mit Hausschuhen oder Kissen spazieren geht: dazu bestimmt sein, über Jahrhunderte zu informieren, Nimm Gegenstände in den Mund und bewege sie (möglicherweise verschlechtern sie dabei) Es ist buchstäblich ohne deine Gene. Zu Beginn, Es kann auch ratsam sein, nur wenige Räume im Haus zu betreten, wodurch Bruch begrenzt wird. Sie sollten ihm auch Spielzeug anbieten, das er leicht beschädigen kann, um zu versuchen, Ihre Aufmerksamkeit auf sichere Objekte zu lenken. Sie können auch die Hände Ihrer Mitmenschen beißen.

    Misstrauen gegenüber Fremden, gegenüber den gästen ist er anfangs schüchtern, obwohl er bestätigt, dass sein Meister sie sehr positiv begrüßt. Stattdessen, wenn man sich einem Menschen gegenübersieht, der offensichtlich unerwünscht ist, Er ist sehr beschützerisch und sogar beeindruckend, und wird nicht aufhören laut zu bellen, um den Eindringling abzuschrecken. Er ist ein ausgezeichneter Wachhund.

    Andererseits, wenn Sie ausgeglichen und sportlich genug sind, nicht besonders laut, und benutzt nur seine Stimme, um vor der Ankunft eines Fremden zu warnen.

    Kommentare

    Das Curly Coated Retriever, Es ist ein seltenes Wachhund und finden Sie, sowohl in ihrem Herkunftsland als auch im Rest der Welt.

    Ein Schlüsselmerkmal seines Charakters ist im Gegensatz zu anderen Retrievern, dass er es normalerweise ist sehr Reñidor mit anderen Hunden, und das können hat, daß er seine Ausbreitung behindert…

    Bildung

    Um die Curly Coated Retriever liebt es grundsätzlich zu lernen; Sobald Sie motiviert sind, Trainingseinheiten sind ein reines Vergnügen, und schreitet exponentiell voran.

    Aber, Diese Motivation kommt nicht von selbst, da er dazu neigt, den Nutzen jeder ihm vorgeschlagenen Übung selbst zu beurteilen. Wenn Sie die Aktivitäten des Tages nicht überzeugt haben, hört nicht auf, dich wissen zu lassen, insbesondere scheinbar fern; So, manchmal ist es schwer, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie brauchen auch Abwechslung, Sie müssen also in der Lage sein, regelmäßig etwas Neues einzuführen, um es empfänglich zu halten: wenn immer die gleichen àœbungen vorgeschlagen werden, langweilt sich schnell und lenkt die Aufmerksamkeit auf etwas anderes. Die Stimmung des Besitzers beeinflusst auch die Motivation seines Hundes: Eine lächelnde und fröhliche Haltung macht Sie viel eher bereit zuzuhören und zu arbeiten. Er ist auch sehr empfänglich für positive Verstärkungsmethoden., das basiert auf der Verwendung aller Arten von Belohnungen (Komplimente, Süßigkeiten, Petting) um Sie zu ermutigen, Ihr Bestes zu geben.

    Sie brauchen einen Lehrer, der nicht nur intelligent und enthusiastisch ist, aber traut euch etwas zu, in der Lage, ihm eine gute Arbeitsgrundlage und die Grenzen zu vermitteln, die er nicht überschreiten sollte. Wenn dies nicht der Fall ist, Ihre große Intelligenz kann Sie dazu bringen, das Spiel zu gewinnen.

    Einer der Haupttrends, den Sie ansprechen sollten, ist die Neigung des Welpen, sich auf destruktives Verhalten einzulassen, insbesondere, alles zu beißen und zu knabbern, was in den Mund genommen wird. Im Prinzip, Dies verschwindet im Erwachsenenalter, Es kann jedoch sinnvoll sein, diese Art von Verhalten zu unterdrücken, wenn es an Ort und Stelle gefangen wird, in einem Versuch, das Phänomen zu begrenzen. Dies gilt insbesondere für Familienmitglieder, mit Erwachsenen und jüngeren Kindern: können hübsch und harmlos aussehen, wenn sie noch sehr jung sind, Aber es kann viel gefährlicher sein, wenn sie erwachsen sind.

    Dies ist besonders hilfreich, seit der Curly Coated Retriever Es dauert eine Weile, bis man erwachsen ist, und kann bis ins hohe Alter unreif sein. Zum Beispiel, Einige Hunde, die für die Jagd verwendet werden, sind nicht wirklich darauf trainiert, aufs Feld zu gehen und bis zum 3 Jahre. Deswegen, In den ersten Lebensjahren ist Geduld und Verständnis erforderlich…

    In jedem Fall, Personen, die dazu bestimmt sind, Sex im Wasser zu haben, sollten sich so schnell wie möglich daran gewöhnen, ins Wasser zu gelangen und sich dort zu entwickeln. Im allgemeinen, das ist kein Problem, da Vertreter dieser Rasse von Natur aus von Wasserstellen angezogen werden, aber sie bewegen sich leichter, da sie in ihnen schwimmen, da sie sehr jung sind. Ihnen muss auch ihre zukünftige Rolle als Jäger und Berichterstatter beigebracht werden. In dem Maße, wie sie es in ihren Genen tragen, Es ist keine große Schwierigkeit, aber Sie müssen ihnen beibringen, dies auf Befehl ihres Besitzers zu tun, damit sie der Beute beim Fangen keinen Schaden zufügen.

    Letzte, wie jeder Hund, die Curly Coated Retriever muss von einer großartigen Sozialisierungsarbeit profitieren, die in einem sehr jungen Alter begonnen wurde. Dies ist umso notwendiger, als sie häufig dazu neigen, Fremden zu misstrauen. Deswegen, es ist notwendig, ihn alle Arten von Menschen und anderen Tieren kennenzulernen (sowohl Kongenere als auch Vertreter anderer Arten), sondern ihn auch allen möglichen Reizen aussetzen (Geräusche, riecht…) und Umgebungen. Dies hilft ihnen, sich unter allen Umständen wohl zu fühlen und verhindert negative Reaktionen wie Stress., Angst oder Misstrauen angesichts dessen, was ihnen unbekannt ist. Ein gut sozialisierter Welpe lebt viel besser mit Menschen.

    Gesundheit

    Im allgemeinen, die Curly Coated Retriever ist bei guter Gesundheit.

    Neben einem originellen Look, Das Fell ist sehr wasserdicht und schützt es vor schlechtem Wetter und besonders niedrigen Temperaturen.

    Aber, ist bestimmten potenziellen Problemen stärker ausgesetzt:

    • Das Hüfte Dysplasie, die die meisten großen Hunde betrifft und normalerweise erblich ist. Der Oberschenkelknochen passt nicht genau in die Beckenhöhle des Hüftgelenks; einige Personen zeigen keine Symptome, aber andere leiden unter Schmerzen und Lahmheit. Arthrose kann sich auch im Laufe der Zeit entwickeln, wenn das Tier altert;
    • Ellbogendysplasie, auch erblich und häufig bei großen Hunden, vor allem in Retriever. Diese Entwicklungsstörung des Ellenbogens betrifft ein oder beide Vorderbeine und verursacht Lahmheit., oft sogar bevor der Welpe ein Jahr alt ist. Erfordert normalerweise einen chirurgischen Eingriff;
    • Dilatation-Torsion des Magens, ein ernstes Syndrom, das große Hunde mit tiefer Brust betrifft, als die Curly Coated Retriever. Das Tier stirbt schnell, wenn ein Tierarzt nicht schnell eingreifen kann ;
    • Das Typ III Glykogenose, die aus einer übermäßigen Ansammlung von Glykogen in der Leber und den Muskeln besteht. Provokiert, unter anderem, Schwäche, Steifigkeit, àœbungsunverträglichkeit, Erhöhtes Schlafbedürfnis und Schluckbeschwerden. Es ist unheilbar und führt zum Tod des Hundes um die 2 Jahre;
    • Das Epilepsie, Dies ist das Ergebnis übermäßiger elektrischer Aktivität im Gehirn und führt zu kurzen und mehr oder weniger regelmäßigen Anfällen. Mit guter tierärztlicher Versorgung und der Verwendung geeigneter Medikamente, hindert das Tier normalerweise nicht daran, ein normales Leben zu führen ;
    • Das Alopezie, Ich meine, raffinierter und fortschreitender Haarausfall in verschiedenen Körperteilen, nach verschiedenen möglichen Mustern. Lassen Sie den Hund nicht lange auf harten und rauen Oberflächen liegen, wie Beton, hilft, das Problem zu begrenzen.

    Wie alle Hunde vom Typ Retriever, die Curly Coated Retriever Sie haben auch ein erhöhtes Risiko, an Tumoren und anderen Krebsarten zu erkranken. Tatsächlich, Es ist die Haupttodesursache in dieser Rasse, lange vor dem Alter, Laut einer gemeinsam durchgeführten Studie in 2004 vom British Kennel Club und der British Small Animal Veterinary Association. Konkreter, Die häufigsten Krebsarten bei dieser Rasse sind :

    • Das Linfosarkom, eine der häufigsten Krebsarten aller Rassen. Es kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, wie Milz, der Magen-Darm-Trakt, Lymphknoten, Leber und Knochenmark. Die Behandlung erfolgt durch Chemotherapie, manchmal zusätzlich zu einer Operation. Empfehlungsraten sind ziemlich gut;
    • Das Adenokarzinom, Dies ist die Entwicklung bösartiger Zellen, die am häufigsten aus der Gebärmutter stammen, Brustdrüsen und Darm. Meistens, Diese Zellen breiten sich auf die Lunge oder den Anus aus. Eine Operation wird oft verwendet, um diese Krankheit zu behandeln.;
    • Das Fibrosarkom, Ein Tumor, der jeden Körperteil betreffen kann, einschließlich Knochen. eine Operation ist unvermeidlich, und manchmal ist eine Chemotherapie erforderlich, Immuntherapie oder Strahlentherapie. Die Heilungsprognose ist von Fall zu Fall sehr unterschiedlich.;
    • Los Mastzelltumoren, welche sind die häufigsten in der Haut von Hunden. Meistens bilden sie sich an den Beinen, um den Anus oder auf der Brust, Sie können aber auch in Richtung Kopf oder Hals entstehen. Die Behandlung ist von Fall zu Fall unterschiedlich, beinhaltet aber in der Regel Operation und Chemotherapie;
    • Das Melanom ist ein Krebs, der pigmentproduzierende Zellen in der Haut befällt, Melanozyten genannt. Obwohl die meisten Melanome auf der Haut gefunden werden, Sie können sich auch am Zahnfleisch entwickeln, und die Behandlung kann die Amputation eines Teils des Kiefers erfordern. In der Regel mit Operation und Chemotherapie behandelt;
    • Das Hämangiosarkom, eine Form von bösartigem Krebs, der in der Auskleidung von Blutgefäßen und in der Milz vorkommt. Kann mit Operation und Chemotherapie behandelt werden, Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sich das betroffene Tier erholt;
    • Das Osteosarkom, ein Knochenkrebs, der anfänglich Lahmheit verursacht. Es beinhaltet normalerweise eine Amputation des betroffenen Beins und eine schwere Chemotherapie. Es ist sehr selten, diese Krankheit überleben zu können, da das Problem oft zu spät diagnostiziert wird. Einmal identifiziert, Die betroffene Person kann zwischen leben 9 Monaten und 2 Jahre länger als wenn es nicht behandelt worden wäre.

    Einmal identifiziert, Ein betroffener Hund kann dazwischen leben 9 Monaten und 2 Jahre länger als wenn es nicht besucht worden wäre.

    Letzte, Die Rasse ist auch besonders anfällig für Augenprobleme, als :

    • Das Entropie, entsprechend einem Defekt, der das Augenlid nach innen rollt, Reizung des Augapfels verursachen. Beide Augen können betroffen sein oder nur eines; in beiden Fällen, Ein chirurgischer Eingriff kann durchgeführt werden, um das Problem zu beheben;
    • Das Ektropium, ein Lockendefekt des unteren Augenlids. Das untere Augenlid erfüllt dann nicht seine Funktion, das Auge zu schützen, Das macht Sie anfälliger für Reizungen oder Bindehautentzündungen. Die Operation wird verwendet, um die schwersten Fälle zu behandeln;
    • Das Distichiasis, eine Anomalie bei der Implantation von Wimpern auf den Augenlidern, die zu Augenreizungen und sogar zur Entwicklung von Hornhautgeschwüren führen kann;
    • Persistierende Pupillenmembran, wenn die Pupillenmembran des Hundes an Ort und Stelle bleibt, während es normalerweise während seiner ersten verschwinden soll 6 Monate. Das Sehvermögen des Hundes ist normalerweise leicht beeinträchtigt;
    • Die Katarakt, Dies kann ein oder beide Augen betreffen und eine teilweise oder vollständige Opazität desselben verursachen. Zu Beginn, Katarakte beeinträchtigen das Sehvermögen des Hundes kaum, Aber sie verursachen völlige Blindheit, wenn sie ein fortgeschritteneres Stadium erreichen. Eine Operation kann es beheben;
    • Progressive Netzhautatrophie, eine Familie unheilbarer Augenkrankheiten, die eine fortschreitende Verschlechterung der Netzhaut verursachen. Zu Beginn, Die Betroffenen haben nachts Schwierigkeiten zu sehen, aber wie die Krankheit fortschreitet, Der Hund wird total blind;
    • die Retinadysplasie, eine Fehlbildung der Netzhaut, die verursachen kann, in den schwerwiegendsten Fällen, eine abgelöste Netzhaut und, damit, Hundeblindheit.

    Außerdem, Personen, die in der Jagd beschäftigt sind - und, im allgemeinen, Jeder, der viel Zeit im Freien verbringt- sind eher verletzungsgefährdet, aber auch Parasiten und Stacheln, dass diejenigen, die nur dazu bestimmt sind, Gesellschaft zu leisten.

    Letzte, die Curly Coated Retriever eine signifikante Veranlagung zur Gewichtszunahme haben. Deswegen, In dieser Angelegenheit ist eine gewisse Wachsamkeit erforderlich, da kann Fettleibigkeit, genau wie beim Menschen, viele gesundheitliche Probleme verursachen oder verschlimmern.

    Angesichts der Vielzahl von Erbkrankheiten, denen die Rasse ausgesetzt ist, gehe zu einem ernsthaften Züchter von Curly Coated Retriever ist wichtig, um die Chancen zu maximieren, ein gesundes Tier zu adoptieren, das frei von solchen Defekten ist. Zusätzlich zu den Ergebnissen von Gentests, die an den Eltern und / oder dem Welpen durchgeführt wurden, Der Fachmann muss in der Lage sein, ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis vorzulegen, sowie die Daten der verabreichten Impfstoffe, in der Gesundheits- oder Impfkarte des Hundes eingetragen.

    Von da an, wie für jedes Rennen, Der beste Weg, um gesund zu bleiben, besteht darin, in Prävention zu investieren. Es ist besonders wichtig, dass Ihr Hund mindestens einmal im Jahr von einem Tierarzt untersucht wird: sowie sicherzustellen, dass Sie über Ihre Impfungen auf dem Laufenden sind, Dies kann Ihnen helfen, ein potenzielles Problem schnell zu erkennen und zu beheben, bevor es zu ernst wird..

    Lebenserwartung

    Das Lebenserwartung Durchschnitt von Curly Coated Retriever, ist der 14,9 Jahre, Obwohl es Fälle von Hunden, die gelebt haben, bis 15 o 17 Jahre.

    Reinigung

    Anders als man auf den ersten Blick vermuten könnte, die Pflege des Mantels der Curly Coated Retriever es ist nicht besonders kompliziert. Ein wöchentliches Bürsten reicht aus, Besonderes Augenmerk sollte jedoch auf die Haare an den Beinen gelegt werden, der Schwanz und hinter den Ohren, da es besonders dicht ist und leicht verknotet. Im allgemeinen, Sie verlieren sehr wenig Haare, außer während der Häutungszeit, im Frühling und Herbst: dann ist es notwendig, die Häufigkeit des Bürstens zu erhöhen, um zu vermeiden, dass im ganzen Haus zu viele Haare zu finden sind.

    Diese Zeiträume sind auch eine gute Gelegenheit, Ihren Hund zu baden., Achten Sie darauf, jedes Mal ein speziell für Hunde entwickeltes Shampoo zu verwenden. Im allgemeinen, Zwei Badezimmer pro Jahr reichen aus, Obwohl, Natürlich, Zögern Sie nicht, den Hund zu waschen, wenn er besonders schmutzig ist. In jedem Fall, es ist sinnlos, es nach dem Bad zu trocknen, da ihre Haare sehr schnell trocknen. Außerdem, Ihre Locken könnten vollständig denaturiert werden.

    Da das Risiko von Augenerkrankungen in der EU recht ausgeprägt ist Curly Coated Retriever, Ihre Augen sollten sorgfältig und regelmäßig gepflegt werden. Sie sollten mindestens einmal pro Woche überprüft und mit sauberem Wasser gereinigt werden.

    Seine Ohren sind nicht für weniger, Da seine hängende Form bedeutet, dass er auf dieser Ebene anfälliger für Infektionen ist (Ohrinfektion, etc.). Deswegen, Außerdem muss jede Woche eine strenge Wartung durchgeführt werden, um Schmutz und Feuchtigkeit zu entfernen, die sich möglicherweise angesammelt haben. Außerdem, letzteres zu vermeiden, Es wird empfohlen, sie jedes Mal systematisch zu trocknen, wenn sie aus dem Wasser kommen.

    Ihre wöchentliche Wartungssitzung ist auch eine Gelegenheit, Ihre Zähne mit einer Zahnpasta für Katzen zu putzen.. Dies hilft, die Bildung von Zahnstein und die gesundheitlichen Probleme, zu denen es führen kann, so weit wie möglich zu vermeiden.. Idealerweise öfter als einmal pro Woche, oder sogar täglich.

    Ihre Krallen erfordern viel weniger Aufmerksamkeit, besonders bei Themen, die viel Zeit im Freien verbringen. Natürlicher Verschleiß reicht normalerweise aus, um sie zu feilen. Aber, Es ist ratsam, wachsam zu bleiben und von Zeit zu Zeit zu überprüfen, ob es nicht erforderlich ist, sie von Hand zu schneiden. Dies ist so, sobald sie den Boden berühren, Ich meine, wenn Sie sein Rasseln auf harten Oberflächen hören; Ansonsten, sie könnten dich nicht nur ärgern, sondern auch brechen, auf die Gefahr, dich zu verletzen.

    Regelmäßige Fellpflege, die Augen, die Ohren, Zähne und Krallen sollten vorsichtig gemacht werden, Genauigkeit und Präzision. Das erste Mal, Zögern Sie nicht, einen Tierarzt oder einen Groomer zu bitten, Ihnen zu zeigen, wie es geht, die richtigen Gesten lernen. Außerdem, Wenn Sie Ihren Hund schon in jungen Jahren daran gewöhnen, kann er diese Manipulationen als etwas Normales betrachten, und dass diese Momente mit Ruhe und guter Laune auftreten.

    Außerdem, Es ist hilfreich, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um Ihren Hund zu untersuchen, wenn Sie von der Jagd zurückkehren oder viel Zeit im Freien verbringen (vor allem an einem Ort mit viel Vegetation, wie ein Wald). Neben einer möglichen Verletzung, Dies kann das Vorhandensein von à„hrchen aufdecken, Zecken oder andere Parasiten, die sich möglicherweise am Hund festgesetzt haben. Tatsächlich, Sie dürften kurz- bis mittelfristig Probleme verursachen, manchmal ernst oder sogar tödlich.

    Nützlichkeit

    Das Curly Coated Retriever wurde ursprünglich als Jagdhund geschaffen und entwickelt, vor allem, um Beute zu erholen - insbesondere Vögel- aus schwer zugänglichen Bereichen wie Teichen und hohem Gras.
    Diese Funktion erfüllt sie bis heute., und in einigen Ländern, wie Neuseeland, Dies ist seine Hauptverwendung.

    Aber, Am häufigsten ist es, ihn als Familienbegleiter zu finden, da er immer sehr gut mit Kindern auskommt und es liebt, seinen Herren überall hin zu folgen. Aber, Es sollte in der Lage sein, Ihr Bedürfnis nach viel Bewegung zu befriedigen, Das macht es zu einer hervorragenden Option für Sportler.

    Sehr sportlich und lernbegierig, kann sich in vielen Hundesportdisziplinen auszeichnen, mit Agilität beginnen, der Flyball, der Discdog, Gehorsam und Verschreibung.

    Dein Misstrauen gegenüber Fremden, Seine Neigung, laut zu bellen, und seine Größe machen es auch zu einem effektiven Wachhund.

    Preis

    Das Curly Coated Retriever Er ist der am schwersten zu findende Retriever.

    In Europa, Es ist sogar eine sehr seltene Hunderasse, außer in Ihrem Herkunftsland. Außerhalb des Ursprungslandes gibt es nur eine Handvoll Züchter, und die Preise reichen normalerweise von 900 und die 1200 EUR. Aber, manchmal muss man lange auf der Warteliste warten…

    Eine Lösung könnte darin bestehen, in Großbritannien nach einem Welpen zu suchen, aus dem er adoptiert werden kann Curly Coated Retriever, da ist das angebot viel breiter. Die Kosten für die Adoption eines Welpen aus Curly Coated Retriever in Großbritannien ist es viel höher. Die normalen Kosten reichen von 600 und die 800 Sterling (700 und 900 EUR), zuzüglich der Kosten für Papierkram und Transport. Außerdem, In diesem Fall, Es ist ratsam, sich über die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland zu informieren und diese zu respektieren.

    egal in welchem ​​Land, Der Preis hängt davon ab, wie für jeden Hund, von Brutruhm, das Prestige der Linie, aus der es stammt und, Natürlich, seiner intrinsischen Eigenschaften, vor allem körperlich.

    Bewertungen des "Curly Coated Retriever"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Curly Coated Retriever" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Curly Coated Retriever”

    Videos der “Curly Coated Retriever”

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 8: Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde – Sektion 1: Apportierhunde i)
    • AKCSporting i)
    • ANKC Group 3 (Gundogs) i)
    • CKCSporting Dogs i)
    • KC – Jagdhund i)
    • NZKCGundog i)
    • UKCGun Dogs i)


    FCI Rassestandard "Curly Coated Retriever"

    FCIFCI - Curly Coated Retriever
    Schaffner

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Curly (Englisch).
    2. Curly (Französisch).
    3. kraus gelockter Retriever (Deutsch).
    4. Curly (Portugiesisch).
    5. Retriever de pelo rizado, Curly, CCR, (en inglés: Curly Coated Retriever) (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Pharaonenhund
    Malta FCI 248 . Urtyp

    Pharaoh Hound

    Das Pharaonenhund Familie ist schlau, freundlich, zärtlich und verspielt.

    Inhalt

    Geschichte

    Das Pharaonenhund Es ist ein Jagdhund wie der von Hunderassen, früher zu Hause in vielen Gebieten des Mittelmeers. Auch genannt Kelb-tal-Fenek. “Kelb-tal-Fenek” Es ist maltesisch und es bedeutet “Kaninchenhund”.

    Wie alle Podencos, ist der Spezialist für Kaninchenjagd. Aber, geht nicht in die Höhle wie Dachshund oder die Terrier. Weil das Pharaonenhund und die Podencos Sie jagen an Land, wenn sie sie sehen. Sie sind agil wie ein Jagdhund und können blitzschnelle Angriffe starten. Als eine Gruppe, umgeben ihre Beute. Diesen Weg, Dutzende niederschlagen, sogar Hunderte von Kaninchen in kurzer Zeit. Los Pharaonenhund sie arbeiten meist völlig selbstständig ohne Anleitung des Jägers. Auf Malta helfen sie auch beim Weiden der Ziegen und sind als Multitasker für alle Aufgaben zu Hause und auf dem Hof ​​nützlich..

    Das Pharaonenhund wurde in Großbritannien im Jahrzehnt von erstellt 1960 als eigenständige Hunderasse. Es ist ein Ableger der Population dieser Hunde, die seit Tausenden von Jahren im Norden und Osten des Mittelmeers existieren. abgesehen von Pharaonenhund, die Podencos sind andere Nachkommen dieser Hunde, Jedes davon ist jetzt eine unabhängige Rasse. Seine Wurzeln reichen weit in die Vergangenheit. Aber, sein genauer Ursprung ist nicht klar. Seine à„hnlichkeit mit dem alten ägyptischen Jagdhund Tesem, eine der ältesten dokumentierten Hunderassen, es ist wunderbar. Aber, weder nachgewiesen noch wahrscheinlich Nachkommen “rein” der Tesem. Diese Art von Hund gab es wahrscheinlich überall, da es in seiner jetzigen Funktion bereits den Menschen der Antike diente.

    Mit der Zeit, Es wurden regionale Stämme entwickelt, die, Jedoch, immer wieder miteinander verpaart. Die World Canine Federation, Fédération Cynologique Internationale, berücksichtigte dies bei der Festlegung eines Sammlungsstandards für mediterrane Rassen bis zu 1977. Großbritannien schuf dann die Hunderasse Pharaoh Hound und später die Schirmherrschaft an Malta übergeben. Dort wurde er sogar zum Nationalhund erklärt 1974. In 1991 wurde offiziell von der anerkannt Fédération Cynologique Internationale als eigenständige Rasse.

    (Siehe Studie über eckzahn Genom).

    physikalische Eigenschaften

    Hochmütig und delgado, die Pharaonenhund ist ein Hund aus Größe medium mit sehr definierten Linien, elegant und edlen porte.

    Die Höhe der Männer ist von 55 a 63 cm, und wiegen 10 a 12 kg; die Frauen-Maß 52 a 61 cm bis Kreuz, und wiegen 8 a 10 kg. Wenn geboren mit ein Schwanz nicht fehlen, dass Ampute Sie.

    Der Bauch ist fein und den Rücken gerade und stark. Das Körper besteht aus langen Muskeln, von trockenen Linien.

    Sie haben die Kopf dreieckige, fast ohne Halt, die Augen Gelbe Mischung mit dem Mantel, Sie sind Oval und leicht abgesenkten. Die Ohren Sie sind auf halber Höhe eingefügt., Nachdruck-Warnung, um sie zu tragen, Sie sind breit an seiner Basis und dünn und lang.

    Das Schwanz ist gewölbt und trägt niedrig, aber wenn er ist glücklich, dass er in hohe wurde.

    Seine Pelz ist in Ordnung, kurze und glänzend. In einigen Fällen kann es sein, ein wenig rau anfühlt. Das Farbe Fell ist rötlich braun klar, rötlich braun dunkel mit weißen Markierungen. nach Norm, der weiße Schwanz ist höchst wünschenswert.

    Auch, unterstützt wird die Standard einen weißen Fleck auf der Brust und weiße Fingerspitzen vorzulegen, sogar ein weißer Streifen entlang der Mittellinie des Gesichts.

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Pharaonenhund Er ist gleichzeitig Jagdhund und Jagdhund. Sie werden in ihrer Heimat manchmal als Wachhunde oder Hütehunde für Ziegen eingesetzt.. Vor der genetischen Trennung von der Gesamtbevölkerung, Viele Hunde mussten sich nach Essensresten durchkämpfen und litten oft Hunger. Diese ursprünglichen Lebensbedingungen bestimmen noch heute sein Wesen.. Sie sind sehr agil und aufmerksam. Fast nichts entgeht Ihren scharfen Sinnen. Besonders wie junge Hunde, die sich nach Bewegung und Erfahrung sehnen, idealerweise jagen und erstens die möglichkeit frei laufen. Da sie dazu neigen, einen starken Jagdinstinkt zu haben, Dieses tief verwurzelte Bedürfnis nach Hunden in unseren Breiten kann nur in seltenen Fällen befriedigt werden.

    Es ist eine Erfahrung, ihn zu sehen Pharaonenhund frei laufen. Weil sie schnell sprinten und vor allem in extrem höflichen Rennen Beute fangen können. die Pharaonenhund Jagd mit allen drei Sinnen: Geruch, ansehen, Ohr. Der Standard beschreibt seine Natur auf diese Weise:

    Wachsamer und leidenschaftlicher Jäger, der sowohl Sicht als auch Geruch nutzt. Bei kurzen Entfernungen, er benutzt auch seine Ohren auf bemerkenswerte Weise.

    Los Pharaonenhund Sie sind sehr intelligent und fügsam. Sie lernen schnell, was erlaubt und was tabu ist. Sie sind freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen. Gegenüber Menschen gibt es keine Aggression; gegenüber anderen Hunden, Jedoch, das kann anders sein, besonders mit Männchen. Los Pharaonenhund Sie haben eine freundliche und spielerische Natur. Sie suchen eine enge Verbindung zu ihren Meistern und sind ihnen treu. Trotz seiner Dünnheit, Sie sind sehr hart und widerstandsfähig.

    Kommentare

    Der Pharaonenhund ist sehr ähnlich der Cirneco dell`Etna Italienisch.

    Fitness

    Grundsätzlich die Pharaonenhund Es ist gut, es zu behalten. Es eignet sich sehr gut als Familienhund und Freund von Kindern und möchte als Familienmitglied gesehen werden. Aber, in der Regel nicht für eine Wohnung in der Großstadt geeignet. Sie brauchen lange tägliche Spaziergänge in der Natur, besser mehrmals täglich. Hier sind Ihre Sinne auf höchstem Niveau. Er ist ein engagierter und aufmerksamer Jagdhund. Man braucht zumindest hier und da die Möglichkeit, sich beim freien Laufen auspowern zu können.

    Eins Pharaonenhund Eine artgerechte Pflege ist zu Hause ruhig und sanft. Dann können Sie sich entspannt in Ihrem Korb oder auf dem Sofa ausruhen. Außerdem, ist sehr verspielt. Einige Exemplare sind extrem wachsam und bellen gerne. Auch auf andere Weise wird das Bellen sehr gerne zur Kommunikation und zum Ausdruck ihrer Gefühle verwendet. Es sei auch darauf hingewiesen, dass die Pharaonenhund hat keine Unterwolle und von Natur aus wenig isolierendes Fett und ist daher kälteempfindlich.

    Bildung

    Eins Pharaonenhund gut sozialisiert kann sehr gut trainiert werden. Ihre Sinne alarmieren, Seine Intelligenz und freundliche Zuneigung machen es ihm leicht, Menschen zu verstehen. Er möchte uns auch gefallen und in Harmonie leben. Natürlich erfordert es immer eine gerechte Konsequenz. Er erkennt sofort die mangelnde Fürsorge seines Herrn und benutzt ihn gnadenlos. Also nutzt er jede Unaufmerksamkeit, um ein ungeschütztes Geschenk zu stehlen. Für eine angemessene Beschäftigung und körperliche Belastung des Hundes, Der Windhundverband bietet die Möglichkeit zur Teilnahme mit Pharaonenhund in Windhundrennen oder Jagdhunde. Andere Hundesportarten wie Beweglichkeit sind ebenfalls geeignet. Aufgrund seiner starken Jagdmotivation, Training erfordert Geduld und Einfühlungsvermögen.

    Pflege und Gesundheit

    Das Pharaonenhund er ist sehr sparsam. Von Zeit zu Zeit den Mantel zu bürsten ist genug.

    typische Krankheiten

    Genaue Angaben zu den typischen Erkrankungen dieser seltenen Hunderasse gibt es nicht. Ein Problem könnte Inzucht sein.

    Ernährung

    Das Pharaonenhund Er ist normalerweise sehr gefräßig. hier muss man aufpassen. Ansonsten, Sie sind sehr strenge Rassen in Bezug auf die Art der Nahrung..

    Lebenserwartung “Pharaonenhund”

    Es gibt keine Zahlen zur Lebenserwartung von Pharaonenhund. Aber, sollte da sein 12 Jahre.

    Kaufen Sie eine “Pharaonenhund”

    Wenn Sie Ihr Leben mit einem verbringen möchten Pharaonenhund, Sie sollten zunächst prüfen, ob Sie alle Bedingungen dafür garantieren können, vor allem, wenn Sie die Möglichkeit haben, es regelmäßig laufen zu lassen. Sonst, Sie sollten in Tierheimen nach sehr ähnlichen Hunden suchen, in ernsthaften Tierschutzorganisationen.

    Bewertungen des "Pharaonenhund"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Pharaonenhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Trainierbarkeit ?

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Wohnungseignung ?

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als erster Hund geeignet ?

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gewichtszunahme ?

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ?

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ?

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlichkeit ?

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu beißen ?

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu bellen ?

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz wegzulaufen ?

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Stärke des Haarausfalls ?

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als Wachhund geeignet ?

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ?

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlichkeit ?

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Leistungspegel ?

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder “Pharaonenhund”

    Videos “Pharaonenhund”

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 6: Urtyp. i)


    FCI Rassestandard "Pharaonenhund"

    FCIFCI - Pharaonenhund
    Hund

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Kelb tal-Fenek (Englisch).
    2. Lévrier du pharaon (Französisch).
    3. Pharaoh Hound, Kelb tal-Fenek (Deutsch).
    4. Cão de coelho, Kelb-tal fenek (Portugiesisch).
    5. Podenco faraónico, Pharaoh hound (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Border Terrier
    Gran Bretaña FCI 10 - Hochläufige Terrier

    Border Terrier

    Los Border Terrier Sie sind intelligent, lieben, unabhängig und.

    Inhalt

    Geschichte

    Border Terrier Es ist ein Hund der Terrier dieser Gruppe, Es nimmt seinen Namen von der Herkunftsort, Scottish borders. Teilt Vorfahren mit der Dandie Dinmont Terrier und Bedlington Terrier.

    Ursprünglich gezüchtet als Jäger der Füchse und kleine Schädlinge, Sie pflegten, Otter und Dachse jagen, auch.
    Obwohl die Rasse sehr alt ist, der Border Terrier wurde offiziell anerkannt, durch die Zwinger-Club of Great Britain in 1920, und vom American Kennel Club (AKC) in 1930.

    In 2006, der Border Terrier Platz 81, in der Anzahl der Registrierungen im AKC und der Position 10 Mai in Großbritannien (in der 2088, auf Platz eins rangiert 8).

    Weiterlesen