Kubaamazone (Amazona leucocephala) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 4 Februar 2017

    - Amazona leucocephala

    Kubaamazone

    Charakteristik:

    28-33 cm. Länge und 260-301 Gramm.

    Kubaamazone

    Die Kubaamazone (Amazona leucocephala) hat ein Gefieder sehr variabel, eine Hauptfarbe von hellgrün bis olive Farbe hin,, Einige Vögel mit Federn gelb, dispergiert in Flügel und in der Zurück.

    Front, vor der krone, Herren und Umgebung Augen, White; unteren Wangen und Hals, rot-rosa; Federn der Rückseite des krone und Nacken, bläulichgrün mit schwarzen Rändern, geben dem Ganzen eine starke vergitterten Wirkung; ähnliches Muster an den Seiten der hals aber mit dem bläulichen Farbton fehlt; Kopfhörer coverts Anthrazit. Federn von der Zurück und Mantel, grün mit schwarzen distalen Ränder aber weniger intensiv als in der Nacken und die Kopf; Grupa und coverts supracaudals, dunkelgrün mit schwachen Margen zu einigen Federn Grupa.

    Alula, großen coverts und Flug-Feder, Blau in der externe Netzwerke, grau Innen; Rest coberteras mit dunkelgrünen Rändern, zeigt die deutlichste Einschränkung geringerem coverts. Unter der Flügel, grün mit dunklen Rändern, Flug-Feder grau. Brust grün mit dunklen Rändern meisten Federn; Federn in der Gebärmutter mit einer Basis von Rotwein an den Rändern grün zeigt eine Form Flicken resizable, kaum spürbar in einigen Vögeln, Am auffälligsten in anderen; Oberschenkel einige Federn grün oder Rotwein; crissum Green. Gefieder Schwanz grün mit roten an der Basis. Peak gelb-Horn: iris rotbraun; Beine gelblich braun.

    Beide Geschlechter sind ähnlich, aber Männchen der Unterart caymanenis Sie sind größer und heller als Weibchen. Im allgemeinen, die unreif zeigen weniger schwarze Ränder auf der Körperfedern und weniger Rotwein in der Bauch.

    • Der Sound der Kubaamazone.

    Charakteristik 4 Unterarten:
    Lebensraum:

    Die Kubaamazone Sie bewohnen in verschiedenen Habitaten in verschiedenen Inseln. In Kuba Sie bewohnen dichten Wäldern; in der Bahamas, in einheimischen Laubwälder und Pinienwälder, und in der Cayman Islands, in trockenen Wäldern in der Plateau Grat und landwirtschaftlich genutzten Flächen in der Nähe (Bond 1979, König 1981, Sibley y Monroe 1990). Meist in kleinen Gruppen, aber forages unter Bildung von größeren Gruppen an Orten, wo das Essen ist reichlich; Paare oder Familiengruppen in Herden discernable. in der Regel mehr paarweise während Zucht. Sie schlafen kommunal außerhalb der Brutzeit.

    Nachwuchs:

    Die Kubaamazone machen ihre Nester in Hohlräumen oder Palmbaumhöhlen erstellt von Termiten o Spechte. Die Bevölkerung von Abaco Es ist besonders interessant, weil Nester in natürlichen Löchern im Substrat Kalkstein im Boden (O'Brien et al., 2006); da, Küken und Erwachsene werden von den häufigen Bränden in der völlig isoliert Kiefernwälder Sie bilden ihren Lebensraum. Zucht März bis Mitte Sommer Kuba und Abaco. Die Sonnenuntergang es in der Regel umfasst zwischen 2 und 4 Eier, die Inkubationszeit der harte 26 cm. - 28 Tage und die Küken bleiben im Nest zwischen 56 und 60 Tage.

    Ernährung:

    Die Diät es umfasst yema Blatt Roystonea, die Kegel und neue Triebe Ausschreibung der Pinus caribea, Seetrauben uvifera und Conocarpus erretis, Früchte und Samen der Smilax, Sabal, Durant, Exothea, Ernodea, Tabebuia, Acacia, Metopium, Tetrazygia, Swietenia, Cupania und Lisiloma. Manchmal sind sie für Schäden kultiviert Früchte verfolgt wie Mango (Mangifera) und Getreide.

    Verteilung und Status:

    Tamaño de su área de distribución (reproductor/residente): 590.000 km2

    Die Kubaamazone Leben in Kuba, island Pines, Bahamas und Cayman Islands. FrĂĽher ĂĽberall auf der Insel beobachtet Kuba aber es ist jetzt schwer zu sehen oder ausgestorben sind in weiten Teilen der Insel. Noch vor Ort sie in den Provinzen verteilt, sondern nur bleiben gemeinsame in einigen Redoubts, einschlieĂźlich Halbinseln Zapata und Guanahacabibes und in Sierra de Abwasser.

    Sie können in der zu sehen Isle of Pines (Insel der Jugend) die drastisch sanken im zwanzigsten Jahrhundert, vor allem in den sechziger Jahren, mit der Mehrheit der Bevölkerung überlebenden auf Lanier Swamp Nationalpark.

    Früher von allen großen Inseln der dezentralen Bahamas, aber zur Zeit ausgestorben, außer Gran Inagua (Ausbreitung nach Süden, Osten und Norden) und Abaco (vor allem im südlichen Drittel). Sie können besuchen Little Inagua Von Great Inagua.

    Vor allem in den zentralen und östlichen Teilen Grand Cayman wo Verlust von Lebensraum ist weniger schwerwiegend. A Restbevölkerung weiterhin besteht Cayman Brac aber es wurde ausgestorben wenig Cayman über 1932.

    Vor allem Resident, aber mit einigen saisonalen Bewegungen, zum Beispiel in der Insel der Jugend, wo die Vögel möglicherweise (mindestens einmal) sie bewegten sich an die Küste aus dem Inneren trocken Nichtbrutzeit.

    Der Rückgang in der gesamten Palette ist aufgrund der die Zerstörung der Lebensräume und Fang von Vögeln Leben (für die Verwendung als Haustiere vor Ort und für den Export).

    Schlechte Zuchterfolg Grand Cayman In den siebziger Jahren war es aufgrund Moskito-Attacken gegen den Nachwuchs. Vögel, die ihre Nester auf dem Boden Abaco angegriffen durch Wildkatzen. Die Hurrikane Sie können einen Mangel an Nahrung und Nistplätze verursachen. Es ist wahrscheinlich, dass Bahamas stabil sind, aber im allgemeinen abnehm. Sie können nicht in den meisten seiner Reichweite als sicher werden.

    Aufteilung 4 Unterarten:
    Erhaltung:

    Rechtfertigung der Rote Liste Kategorie

    Die Kubaamazone Es wurde klassifiziert als potenziell gefährdet, weil vermutet wird, eine Verringerung der Bevölkerung in Kuba erlitten haben, die nicht aufgehört hat,, vor allem wegen der Einnahme und Zerstörung von Nistplätzen.

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Kurz vor der Bedrohung.

    • Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender.

    • Bevölkerungsgröße : 13600-23000

    Rechtfertigung der Bevölkerung

    Bevölkerungsschätzungen für Bahamas und die Cayman Islands Sie sind wie folgt: 2.000 in Grand Cayman in 1995 (Bradley 2000), über 450 in Cayman Brac in 2013 (Marsden, 2013), 8.000-13.000 in Great Inagua, 3.000-5.000 in Abaco und rund 10 Personen in New Providence (Bahamas National Trust 2016, S. Cant-Woodside in ein wenig., 2016). Es wird geschätzt, dass die Bevölkerung Kuba Mengen von 7.000 cm. - 14.000 Kopien basierend auf Schätzungen aufgezeichnet Bevölkerungsdichte und die Tatsache, dass es, dass nur ein Anteil des geschätzten Ausmaß des Auftretens viel wahrscheinlicher ist,. Daher, die Gesamtbevölkerung Es wird geschätzt 20.460-34.460 Personen, Das entspricht 13.640-22.973 ältere Personen, Runde hier 13.600-23.000 ältere Personen.

    BegrĂĽndung der trend

    Es wird angenommen, dass Die Art ist rückläufig hauptsächlich auf die Erfassung und Zerstörung der Nistplätze. Es wird angenommen, dass die Bevölkerung der Bahamas Es ist stabil geblieben oder erhöht. Die Bevölkerung von der Cayman Islands Es erhöht hat, da die Spezies geschützt wurde 1989 (Bradley 20000). Es wird angenommen, dass die kubanischen Bevölkerung Es hat sich in den vergangenen Jahren zurückgegangen, hauptsächlich auf die Wilderei (Canizares 2012, M. Canizares in ein wenig., 2016). Zwar gibt es keine Angaben über das Ausmaß dieses Rückgangs, Die Art wurde klassifiziert als Vulnerable in Kuba (Canizares 2012). Daher, Es wird vermutet, dass die gesamte Bevölkerung verringert 10-20% über drei Generationen.

    ErhaltungsmaĂźnahmen im Gange
    Erhaltung der vorgeschlagenen MaĂźnahmen
    in Gefangenschaft:

    Derzeit internationalen Handel Kubaamazone Es ist gesetzlich verboten; Jedoch, auf regionaler Ebene, die illegalen Handel Diese Art ist eine der besorgniserregendsten in Kuba.

    Jede gefangen Exemplar dieser Spezies, die aus abstrahlen kann, Es befindet sich in einem gut gefĂĽhrten Programm der Zucht in Gefangenschaft gebracht und nicht als Haustier verkauft werden, um seine langfristige Ăśberleben zu sichern.

    Alternative Bezeichnungen:


    - bahaman parrot, Caribbean Amazon, Caribbean Parrot, Cuban Amazon, Cuban Parrot, Rose-throated Parrot, White-headed Amazon, White-headed Parrot (inglés).
    - Amazone à face rouge, Amazone à tête blanche, Amazone de Cuba (francés).
    - Kubaamazone (alemán).
    - Papagaio-de-cuba (portugués).
    - Amazona Cubana, Cotorra (español).

    Carl von Linné

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittacidae
    - Genus: Amazona
    - Nombre cientĂ­fico: Amazona leucocephala
    - Citation: (Linnaeus, 1758)
    - ProtĂłnimo: Psittacus leucocephalus

    Bilder Kubaamazone:

    ————————————————————————————————

    Kubaamazone (Amazona leucocephala)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden fĂĽr die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – Rose-throated Papagei. Amazona leucocephala Long Beach, Zapata N.P. Kuba gailhampshireFlickr
    (2) – Eine kubanische Papagei (amazona leucocephala) in das Naturzentrum. Santa Clara, Kuba 2011 von lezumbalaberenjenaFlickr
    (3) – Eine kubanische Papagei (Amazona leucocephala) Vega de Palma, CamajuanĂ­, Kuba lezumbalaberenjenaFlickr
    (4) – Amazona leucocephala durch Ekaterina Tschernetsowo (Papchinskaya)Flickr
    (5) – Amazona leucocephala durch Ekaterina Tschernetsowo (Papchinskaya)Flickr
    (6) – Cuban Parrot (Amazona leucocephala) von HeideFlickr
    (7) – Cuban Amazon durch Eric SavageFlickr
    (8) – Zwei kubanische Amazonen in Matanzas, Matanzas Province, Kuba Von Laura Gooch (BI110211-174 – Cuban Parrot) [CC BY-SA 2.0], ĂĽber Wikimedia Commons
    (9) – Cuban Amazon Papagei auf Grand Cayman Island By Lhb1239 (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], ĂĽber Wikimedia Commons
    (10) – Cuban Amazon (auch als Rose-throated Papagei bekannt) auf Jungle Island, Miami, USA von Chris Acuna aus Miami, USA (Jungle Island-20090823-086) [VON CCM 2.0], ĂĽber Wikimedia Commons
    (11) – Ein kubanisches Amazon in Isla de la Juventud, Kuba. Es ist in einem kleinen runden Käfig auf einem Balkon von Alex Graves (Papagei) [CC BY-SA 2.0], ĂĽber Wikimedia Commons
    (12) – Ein kubanisches Amazon fliegen in Matanzas, Matanzas Province, Kuba Von Laura Gooch (BI110211-159 – Cuban Parrot) [CC BY-SA 2.0], ĂĽber Wikimedia Commons
    (13) – Cayman Papagei (Amazona Leucocephala caymanensis), Grand Cayman von Charlesjsharp (Eigene Arbeit, von Sharp Fotografie, sharpphotography) [CC BY-SA 4.0], ĂĽber Wikimedia Commons
    (14) – Papageien in Gefangenschaft /. London :George Bell und Söhne,1884-1887 [dh. 1883-1888] von Biodiversity Heritage LibraryFlickr

    Klingt: Hans Matheve, XC256757. zugänglich www.xeno-canto.org/256757

    Hinterlasse eine Antwort

    Unterart Amazona leucocephala

    Arten:
  • Amazona leucocephala
  • Unterart:
  • Amazona Leucocephala bahamensis
  • Amazona Leucocephala caymanensis
  • Amazona Leucocephala hesterna
  • Amazona Leucocephala leucocephala
  • Kubaamazone Video

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Malpelo del GĂ©nero Amazona

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    Wordpress Lightbox
    %(d) Blogger wie diese: