Der spanische Mastiff - Hunderasse (Molosoides) | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 23 Juni 2016

- España

Dogo Español

Die Spanischer Mastiff Er hat den Instinkt der Guard und Verteidigung noch die Erhaltung der Jagdinstinkt und dam;

GeschichtePhysikalische EigenschaftenCharakter und FähigkeitenBilderVideos
Geschichte der spanische Mastiff

Dam-Hunde in die iberische Stämme der Barbaren jenseits begleiten bis zum 4. Jahrhundert eingetragen; Schwaben, Vandalen und Alanen Sie waren ihr Vieh und Transhumant mit dieser Art von Hund Lager bewachen..

Im Laufe der Geschichte sind diese Tiere in verschiedenen Funktionen mit einem gemeinsamen Nenner verwendet.; sein Instinkt für die Jagd und dam als Werkzeug im Dienst der Jagd; Management von Tieren; Vormundschaft und das Sorgerecht für Eigenschaften; Hund des Krieges; usw..

Könige, Feudalherren, Söldner, Metzger, Vieh, und sogar Stierkampf, Diese Zeilen stellen eine sehr wichtige Benchmark in der Geschichte unseres Landes, erreicht seine größte Höhe während der Periode, genannt "Spanische Romantik". Die historischen Bezüge sind so zahlreich wie vielfältig. Aufgrund ihrer morphologischen Merkmale würden sie für einige Zwecke oder andere verwenden.; mehr Licht und mehr-Makler-Typ-Hunde wurden für die Jagd verwendet., und mehr korpulente Bobbleheads wurden in Aufgaben erfordern mehr Kraft oder Stärke zu stoppen, dass der Widerstand eingestellt. Wo, wie und wann es beginnt systematisch zur einen oder anderen Tendenz und unter einem ausgewählt werden oder ein anderer Name ist kaum etwas entzifferbar. Dann ist sprach von "Typen" - den Begriff der Rasse viel moderner Hunde-; und unter dem Begriff der "Art" existieren unterschiedliche Morphologien mit bestimmten gemeinsamen Merkmalen. Die generischen Bezeichnungen dieser "Art" wurden "Alanen"; "Beute";"Bulldogs"; "Bull Dogs"; "Alanen Metzger"; "Schnapsgläsern"; usw..

Manchmal unter Bezugnahme auf unterschiedliche Besonderheiten nannte sie in eine oder andere Weise, und zu anderen Zeiten der allgemein unter dem gleichen Konzept, verschiedene Sorten. Eine aktuelle "taxonomische" Klassifizierung dieser Hunde nach historischen Bezügen, Es wäre ein Anachronismus schwierig tierzüchterische Lösung.
Wir fanden, dass Jahrhunderte alten Beschreibungen – wie im "Buch der Monteria"- das unter dem gleichen Begriff "Alano" wird auf die leichte Art für die Jagd unter Bezugnahme auf andere schwerere Sorte für den Griff des Viehs.

Aber wir finden auch Argumente und Referenzen, die Unterstützung der morphologischen und funktionellen Unterschiede zwischen diesen "Beute"; Siehe die Beschreibung der "Dogo" von der Royal Academy of die Sprachversion des 20. Jahrhunderts; Die Unterscheidung von der Royal Canine Society of Spanien in 1911 zwischen "dam Spanisch" in seiner Rolle als Hüterin und Dienstprogramm und die "Alano" auf die Spur und Jagd-Gruppe; die Medaille mit der Aufschrift "Dogge de Burgos" des Jahres 1625 ; dokumentierte Auslieferungen von indigenen British Bulldogs und Italiener, usw..

Daher, weit von Schielen nicht ohne Mehrdeutigkeiten manchmal etymologischen oder sprachliche Probleme, Wir konzentrieren uns auf die konstruktiven Prozess, Das ist nichts anderes, dass die Geschichte mit seiner Variabilität der Arten versöhnt, mit der aktuellen Realität des Begriffs "Rasse", Das erfordert Anpassung an mehr definiert Muster.

Unter diesem Zweck entsteht das Projekt für die Wiederherstellung von der Spanischer Mastiff; Es würde die Art der Alano oder Damm schwer und sehr vollmundig unserer Halbinsel einschließen..

"Warum"vereinen unter der Bezeichnung"?Doge”? Es war mit einem Namen, der eine Reihe von Anforderungen erfüllen:

    1. Haben historische Bestätigung Zahl und Bedeutung der Referenz
    2. Generische und identifizierbaren Namen mit diesen Morphologien
    3. Vermeiden Sie umstrittene Konnotationen, die im Zusammenhang mit Gefährdung
    4. Vermeiden Sie Localisms oder Anspielung auf veraltete oder zu restriktiv Funktionen

"Ergebnisse der diese Bezeichnung der"Doge"ist dies besser umfasst das Konzept der"Molosser iberischen”.

"Wir haben die Definition von"Doge"von der königlichen Akademie der Sprache; Unsere Dogos beeinflusst direkt oder indirekt den Rest verwandte Rassen; Es gibt Manifeste der Krone von Aragon für den Versand des Dogen Spanier nach Neapel; der Gouverneur von Kuba über die Lieferung von "Dämmen Spanier" die britische Marine für die Kontrolle der Maroons; Sie exportiert ausgiebig nach England; in Deutschland, die sie neu, die ausgestorben "Bullesbeizer" durch den Boxer erstellt überqueren eine Bulldogge mit einer Hündin eines Dammes, genannt "Flora" von Clear hispanischer Abstammung; Suchen Sie den ersten Boxer-Aufstand des späten 19. zu sehen, die Ähnlichkeit der germanischen Rasse der damaligen Zeit mit unserer rustikalen flach autochthonen.
Die Anzahl der Verweise ist unbegrenzt.

  • 2. Ursprünge des Prozesses der Wiederherstellung von der spanische Mastiff

In den zehn Jahren von der 80, mit dem Beginn der Alano bezeichnet Erholung bereits auf die Existenz von verschiedenen Typologien und trends. Dann verwendet die Begriffe "Typ, Linie oder Vieh Trend "Vs"Jäger Art"als differenzielle label.

"Die Verschmelzung von"Alanen oder Talsperren"mit Hunden"Schurken land, -Beweidung und schneiden Wolfsartig gab Hunde - eine vielseitigere Hybrid, die Atavismus Griff Hunde erhalten, aber mit den Funken und den Widerstand der Hirten. "Damit die"Bösewicht der Encartaciones”, eine Ableitung von der Alano in der leichtesten version.

Die Spanisch-Alano ist standardisiert leiten ihre Auswahl war eine fortgeschrittene Art. Der Prozess schließt mit der offiziellen Anerkennung der Rasse im Jahr 2003 von der Royal Canine Society of Spanien.

Kurz gesagt die grundlegenden Trends auf einer bipolaren Skala finden wir das folgende Bild:

    1° / Einerseits Licht Läufer und Entladen Strukturen Morphologie;

    2° / Auf der Pole gegenüber den Typen korpulente und brachyzephalen;

    3º / Und zwischen den beiden Enden, eine Mehrheit und konsolidierten fortgeschrittene Art.

Die Typen"Korridor” e “Mittelstufe"sie würde vertreten sein"Schurken” y “Alanen"bzw.; verlassen die meisten Molosser Nische der Skala aufgedeckt.

Gerechtigkeit war zum ersten Mal seit Beginn des Jahrhunderts vorbei an unsere "am meisten korpulente Beute" von seinen Eltern Alanica lösen, und machen es nicht unter die Beschränkung, die einen "Trend" druckt, Aber die Eigenheiten dieser Art mit dem Konzept der aktuellen Rennen in Einklang zu bringen. Jeder Trend, der Körper und Prominenz nimmt voraussichtlich niedrigem Status des Rennens zu befähigen; Es ist nur eine Frage, die unter den richtigen Umständen: genetischen Materials; historische Referenzen; und vor allem mit einer koordinierten Gruppe bereit, Auswahl leiten diese Arbeit zu erleichtern.

Mit der Erholung von der Alano absehbar war der Tribut, den die extremen Typen bezahlen würde; an den Rand gedrängt zu einer rein Testimonial Präsenz in direkt proportionale Beziehung für die Festsetzung der Mittelstufen alano. "In diesem Szenario unserer letzten Hochburgen des"Bulldoggen"sie würde zum Aussterben als potenzielle Rennen oder im besten Falle verbannt zu Trend innerhalb der Zurückhaltung auferlegt durch den Standard der Alano verurteilt werden.

Individuen dieser Art wurden glücklicherweise in Würfe von Alanen geboren werden.. Wir haben weiterhin einige Züchter als Spieler gelegentlich verwenden, und wenn nur sie waren auf der Suche nach Komplementarität, Diese Gene haben es weiter. Andere Züchter - besonders erwähnen möchte ich Francisco Rincon– Sie hatten den Mut nicht nur um weiterhin Alanen im trend, aber tun, also auf der Suche nach Lösung dieser Art, anstatt es zu ergänzen. "Dank dieses Recovery-Projekt von der"Spanischer Mastiff"auf die genetische Grundlage für die"Alano"ist eine Realität.

Physikalische Eigenschaften

Eines der umstrittensten Themen in der Kartierung der Pfad und Ziele in Auswahl, Es ist klar zu sein, wo alles begann und wohin wir gehen; definieren, die Nische ist bedeckt mit diesem Projekt, und zwar mit eigener Identität, versuchen, so wenig wie möglich mit dem Rest der verwandte Rassen konvergieren. Unsere Doge eingerahmt zwischen den die Molosser Arenen und der Molosoides-Gruppe.

Mehr im Zusammenhang mit unseren Rennen Spanischer Mastiff indigene, sowohl nach Art und Kreuzung, Sie wäre die Dogo Canario; die Spanisch-Alano; die Bou-CA; die De Bordeaux Dogge; die Italienischer Corso-Hund; und die bullmasfiff.

Basierend auf einer gründlichen differenzierte Analyse von unseren standard-Projekt, Wir haben unsere Nische Verbindung sicherte ihnen allen. Von echo, Es gibt größere Überschneidung zwischen viele Terrier; bracoides; Pastoren und Nordic - zu schweigen von ein paar Familien- Geben Sie unsere Spanischer Mastiff und der Rest der damit verbundenen.

Zu sehen, wo liegen eindeutig diese Unterschiede, -andere, sind wie der Ausdruck und die Art schwer zu quantifizieren- Wir nahmen die Durchschnittswerte von jeder Rasse Muster und Vene Ergebnisse mit unseren Spanischer Mastiff. Schauen wir uns ein Beispiel, wo könnten einige Überschneidungen in Gewicht haben, Es werden keine Größe, oder wo jeder Größe es in Proportionen werden nicht; ganz zu schweigen in Ausdruck und Typizität, obwohl nicht ohne weiteres Werte beschrieben.

Zu diesem Zweck präsentieren wir die angefügte Tabelle Durchschnitt in diesen einfacher, Parameterwerte zu erhalten, bietet: durch Hinzufügen von maximalen und minimalen Schwellenwerte und die Spaltung zwischen haben zwei wir Mitte des jedes standard-Größen und Gewichte. Wir tun dies nur bei Männern durch eine Vereinfachung der Daten und solche Unterschiede auf einen Blick schnell zu beobachten.

Verwandte Rassen spanische Mastiff

 Spanischer MastiffBou
Corso
Kanarische InselnAlano
Bullmastiff
Höhe59,556,5666360,560,5
Gewicht47,536,547,5583559
AugenGesamtsortimentDunkelDunkelDunkelKlarDunkel
Linien c/fLig.convergParallelLig.convergParallelParallel-
Schnauze30%33%33%40%36%-

Eintauchen in diese Unterschiede, andere Variablen - wie der Gesichtsschädel Linien; Verletzungen wie zum Beispiel der cephalic und thorakale Perimeter; Anteil der Schnauze, Schädel; Augenfarbe; usw..,- Sie kommen, um noch mehr klarstellen, was unsere Nische ist und tun dies ohne Kompetenzkonflikt in Bezug auf den Rest der verwandte Rassen.

Rassestandard
Charakter und Fähigkeiten der spanische Mastiff

Die historische Beweise machen es deutlich, dass wir eine rein funktionale Rasse haben. Wir haben bereits einen Teil der Arbeit verwiesen, die diese Hunde gespielt; "beim Stierkampf für das Schicksal der"Hunde den Stier”; für die Verwaltung von Viehzucht und Jagd; als Hund die Kraft, den Damm oder Griff der Rinder; auch begleitete als ein Hund Wache oder Verteidigung der Armeen. Sie hatte große Bedeutung in Amerika während der Kolonialzeit für die Kontrolle der Maroons und die Geburt eines großen Teils der funktionalen Rennen des Kontinents: Cimarrón Uruguayo; Fila Brasileiro; Cordoba Kampfhund und hinten Argentinien Dogo; Antik American Bulldogss; Dämme der Karibik; usw..

Es ist zwar richtig, dass die Gesellschaft entwickelt sich und die Zeiten ändern sich, Es ist nicht weniger wahr, dass das Potenzial dieser Gruppe viel als Gebrauchshund bringen kann. Wir wollen, dass die Spanischer Mastiff arbeiten immer noch eines Hundes, der Umfang ihrer Möglichkeiten; offensichtlich nicht zu konkurrieren mit den Hirten in Agilität o Mondioring nicht mit Schurken in einen Halbmarathon; die Grenzen werden durch ihre morphologischen Merkmale markiert. Aber kann skizzierten minimale Tests, um Parameter in Bezug auf die Leistung beurteilen; Arrojo und Sicherheit; Mindestanforderungen Sie ein paar in Bezug auf die körperlichen Möglichkeiten; alles ist eine Frage der entsprechend der Realität des Projekts vereinbaren.

Offensichtlich wenn Nachfrage-Parameter, die Agilität und Widerstand durchsetzen, Wir fallen in die Falle der konvergieren in Richtung leichtere Typen, Daher ist wie kompliziert es manchmal gezogenen Leitlinien in diesem Zusammenhang. Es ist uns nicht vergleichen zu anderen Rassen, Schicksal der Quetschen des maximalen Potenzials unserer. Wenn wir etwas klar, wer hat entschieden, dieses Projekt zu gestalten, ist, dass wir nicht, dass wollen unsere Spanischer Mastiffwird keine bloße "Schaufenster" nur gerne erinnert an die alten Hunde Bull neu. Diese Hunde sollten in der Lage, bestimmte Anforderungen erfüllen und tun dies mit der Zahlungsfähigkeit ihrer Morphologie bleiben.

Ich habe immer die Eigeninitiative des einzelnen Besitzers verteidigt., Jeder Züchter; die Auswahl und daher Evolution oder eine Rasse-Standardisierung, Er impliziert nicht notwendigerweise eine gemeinsame Anstrengung aller und jeder der Besitzer und Züchter; Es ist genug, um jene ermutigen, die einen Grad mehr engagieren möchten tun Sie dies und erleichtern die Verbesserung der rest. Es ist nicht so sehr eine Frage der Verpflichtung und Anspruch, aber jene ermutigen, die ihre Energie in die Verbesserung der Rasse durch seine funktionalen Aspekt verwenden möchten.

Mit einer kleinen Gruppe von Fans "motiviert" in diesem Sinne und gute Arbeitshunde zum Wohle der Gemeinschaft, Langjährigen Durchschnitt, so dass gehen unterscheiden uns von anderen Gruppierungen von ähnlichen Schnitt aber ja geworden nur übertriebene Darstellungen von was waren müssen greifbare Ergebnisse sein. Um die Gefahr dieser "Behinderung" - was bedeutet, dass des Verlust ihrer angestammten Funktionen für keine weitere spektakuläre - zu minimieren, die Rasse Club kann in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielen..

Sie können den Club mit Tierkliniken Handel, die Preisnachlässe für Partner im Management von Gesundheit Steuerungsparameter ermöglichen (Platten der Hüften und Ellbogen-Dysplasie; hemivertebrae; Herz-tests; usw..); Club auch als Teil dieser Kosten zu subventionieren; Ranking der Individuen, die durch den Verein für die Zucht empfohlen zu etablieren; Gestaltung von Prüfungen der Arbeit; usw.. Es geht darum gehen Zuordnung Ziele und Studie Machbarkeit eines jeden.

Spanische Mastiff Bilder
  • Alternative Namen der spanische Mastiff: PRESA, CHATO, PERRO DE TOROS, ALANO GANADERO
  • Unter der Gruppe von der Molosser-Arenen und die molosoides.

Hunderasse: Spanischer Mastiff

Quellen:

Nationalen Club Dogo espanol
www.lostarantos.NET
www.lostercios.org
dogoespanol.blogspot.com.es/

Bilder:

– (1),(2),(3),(4),(5),(7),(8),(9),(10) – Spanischer Mastiff “Die Drittel” (Fotos)
– (6) – ROMERO DE LOS TARANTOS – Los Tarantos
– (11),(12),(13) – Spanische Mastiff national Club (Fotos)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Mitglieder

raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies