Schwyzer Laufhund
Suiza FCI 59 . Mittelgrosse Laufhunde

Schwyzer Laufhund

Der Schwyz Hound ist eine sehr lebhafte und energiegeladene Rasse, die viel Bewegung täglich erfordert.

Inhalt

Geschichte

Die Schwyzer Laufhund hat alte Ursprünge, Die Details sind allerdings etwas verwirrend. Hunde dieser Art sind in Mosaiken aus der römisch-helvetischen Zeit vertreten, und die ersten Exemplare dieser Rasse waren im 15. Jahrhundert in Italien und im 18. Jahrhundert von den Franzosen sehr gefragt..

Es wird angenommen, dass die Schwyzer Laufhund wurde von den French Hounds beeinflusst, die von reisenden Söldnern in die Schweiz gebracht wurden, und wurde schließlich zu einer der fünf Sorten von “Schweizer Laufhundes”. Genauer, die Schwyzer Laufhund ist eine der vier Rassen, auf die manchmal Bezug genommen wird – die anderen Sorten sind:

Der erste Rassestandard für die Schwyzer Laufhund wurde gegründet in 1882 und überprüft in 1909. Die Rasse wurde von der FCI unter dem Namen angenommen Schweizer Laufhund in 2001.

Physikalische Eigenschaften

Es ist ein Hund mit mittlerer Körpergröße am Widerrist. Ihre Körperstruktur zeigt Stärke und Zähigkeit an. Sein schlanker Kopf mit langer Schnauze und langen Ohren gibt ihm einen Ausdruck des Adels.

Größe: Männchen: 49-59 cm. Weibchen: 47-57 cm.

Farbe: Weiß mit orangefarbenen Flecken oder orangefarbener "Sattel" -Form, manchmal mit orangefarbenen Spritzern; ein orangefarbener Mantel ist erlaubt.

Charakter und Fähigkeiten

Die Schwyzer Laufhund Es ist eine freundliche Rasse, die in einem familiären Umfeld gut abschneiden kann, solange ihre Trainingsanforderungen konsistent sind. Diese Hunde verstehen sich gut mit anderen Hunden und können auch sanft mit Kindern umgehen. Seien Sie vorsichtig mit Katzen und anderen Haustieren im Haus, da diese Hunde einen starken Jagdinstinkt haben. – Haustiere zusammen zu erziehen und an einer frühen Sozialisation zu arbeiten, wird helfen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Hund viel geistige und körperliche Bewegung bekommt, um Langeweile zu vermeiden, die zu destruktivem Verhalten führen kann..

Die Schwyzer Laufhund Sie sind eine sehr lebhafte und energiegeladene Rasse, die eine erhebliche Menge an täglicher Bewegung erfordert. Diese Hunde brauchen jeden Tag mindestens eine Stunde mäßiger bis kräftiger Bewegung und werden es auch zu schätzen wissen, Zeit zu haben, um in einem umzäunten Hof herumzulaufen. Diese Rasse kann auch ein guter Kandidat für den Hundesport sein, wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, sich etwas mehr zu bewegen.

Ausbildung

Die Schwyzer Laufhund hat starke Jagdinstinkte, die durch Training entwickelt und kontrolliert werden können. Diese Hunde sind darauf trainiert, in Rudeln zu jagen, Sie sind also von Natur aus etwas unabhängig und können manchmal hartnäckig sein. Wenn Sie Ihre Trainingseinheiten kurz halten und viele Belohnungen für Lebensmittel anbieten, können Sie den Erfolg des Trainings sicherstellen., Sie müssen auch eine feste und konsequente Hand in der Führung mit dieser Rasse behalten. Eine frühe Sozialisation ist auch für diese Rasse wichtig.

Bewertungen des “Schwyzer Laufhund”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Schwyzer Laufhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der “Schwyzer Laufhund”

Willie de Schwyzer Laufhund 2
Willie de Schwyzer Laufhund

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 59
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds

FCI Rassestandard “Schwyzer Laufhund”

“Schwyzer Laufhund” FCI Sabueso de Schwyz FCI

Sorten von “Schweizer Laufhundes”

Die vier Sorten von Swiss Hounds haben ihre eigenen spezifischen Jagdeigenschaften:

– Die Berner Laufhund, mit ihrem schönen Hals (“der Heuler des Jura”), anspruchsvolle, hauptsächlich für Hasen verwendet;
– Die “Jura Laufhund“, ein ausgezeichneter Rekuperator
– Die Luzerner Laufhund, erinnert an Kleiner Blauer Gascogne Laufhund, Er ist ein aktiver und leidenschaftlicher Hund, der sehr gut Hirsche jagt;
– Die “Schwyzer Laufhund”, außerhalb der Schweiz weniger verbreitet, ist für Kaninchen und Hasen reserviert.

Steirische Rauhhaarbracke
Austria FCI 62 - Mittelgrosse Laufhunde.

Steirische Rauhhaarbracke

Unempfindlich gegen das Wetter und streng, Das ist besonders nützlich in hohen Bergen und Wäldern.

Inhalt

Geschichte

Das Rennen Steirische Rauhhaarbracke entwickelt ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. Bereits in 1870, ein industrieller von Steiermark, ein Staat im Südosten Österreichs, erhielt einen interessanten Wurf durch Überqueren von a “Hannoverscher Schweißhund” mit einer Steirische Rauhhaarbracke. Das Ziel war es, einen Jagdhund zu erhalten, der die Eigenschaften der beiden alten Rassen kombiniert und ein Fell erbt, das es ihm ermöglicht, den Elementen standzuhalten..

Die Steirische Rauhhaarbracke wurde von einem Mann namens erstellt Carl Peitinger. Die Rasse wurde in ihrem Herkunftsland in offiziell anerkannt 1889, und wurde schließlich von der Fédération Cynologique Internationale anerkannt (FCI) 65 Jahre später, die 31 im August 1954.

Foto: Steirischer Drahthaarhund, halbjährig von Siehe Seite für Autor, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften

Steirische Rauhhaarbracke
Steirische Rauhhaarbracke

Die Steirische Rauhhaarbracke Sie sind mittelgroße Hunde mit festen Knochen; Der Ausdruck ist streng, aber nicht gemein. Der Schädel ist leicht gewölbt, mit einem gut entwickelten Hinterhauptknochen. Die Haltestelle ist markiert. Die Augen sind braun. Die Ohren, Nicht sehr groß, werden flach an den Wangen getragen und mit feinem Haar bedeckt. Der Schwanz ist mittellang, stark an der Basis, mit dichtem Haar, niemals lockig, sondern sichelförmig nach oben getragen; Der Boden ist wie ein Pinsel, aber ohne Schloss.

Haar : Dauerte, weder pelzig noch glänzend, hart. In den Kopf, das Haar ist kürzer als im Körper. Hat Schnurrbärte.
Farbe: rot und hellgelb. Der weiße Stern auf der Brust ist erlaubt.
Größe: 47 a 53 cm für das Männchen und 45 a 51 cm für weiblich.
Gewicht: ca.. 18 kg.

Charakter und Fähigkeiten

Die Steirische Rauhhaarbracke Sie haben alle Eigenschaften eines Jagdhundes. Diese Hunde zeigen große Begeisterung, Entschlossenheit und Ausdauer, wenn es darum geht, das Spiel durch die Stimme zu forcieren. Zuhause, die Steirische Rauhhaarbracke Er steht seinem Meister sehr nahe und ist besonders vorsichtig gegenüber Fremden. Sie verstehen sich recht gut mit Gleichaltrigen, wenn sie an die Anwesenheit von Welpen gewöhnt sind. Sie können mit anderen kleinen Tieren turbulenter sein; sein Jagdinstinkt ist immer noch sehr stark.

Die Bildung…

Die Steirische Rauhhaarbracke haben einen starken Charakter und müssen früh und fest trainiert werden. Es ist auch notwendig, dass sie sich richtig sozialisieren und eine Schulung zur Genesung erhalten, um Vorfälle aller Art zu vermeiden.

Dies Steirischer Hund nicht nur verwendet, um das Jagdspiel durch die Stimme zu erzwingen, Vielmehr wird er sehr oft als Spezialist für die Blutverfolgung in schwierigem bergigem Gelände angesehen. Dies macht es zu einem begehrten Jagdbegleiter..

Sein ausschließliches Jäger- und Raubtiertemperament macht es als Haustier nicht zu empfehlen.

Sie sind jedoch sehr intelligente Tiere, fröhliche und liebevolle Natur sowie eine ungewöhnliche Sensibilität.

Pflege und Wartung …

Es braucht regelmäßige Bewegung und sein Fell muss ständig gepflegt werden.

Bewertungen des “Steirische Rauhhaarbracke”

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Steirische Rauhhaarbracke” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der “Steirische Rauhhaarbracke”

Jagdhund – Steirische Rauhhaarbracke ( Peintinger Bracke ) – ein fantastischer Jagdhund Trailer

Jagdhund – Steirische Rauhhaarbracke (Peintinger Bracke) – a fantastic hunting dog!

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 62
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds

FCI Rassestandard “Steirische Rauhhaarbracke”

“Steirische Rauhhaarbracke” FCI Steirischer Wirehaired Hound FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Peintinger Bracke, Wirehair Styrian Mountain (Englisch).
    2. Brachet de Styrie à poil dur (Französisch).
    3. Peintinger-Bracke, Steirische Rauhhaarige (Deutsch).
    4. (em alemão: Steirische Rauhhaarbracke) (Portugiesisch).
    5. Sabueso estirio de pelo áspero (Spanisch).

Serbischer Laufhund
Serbia FCI 150 . Mittelgrosse Laufhunde

Serbischer Laufhund

Alias “Balkanischer Laufhund”, ist nur in Ihrem Land verbreitet.

Inhalt

Geschichte

Diese Rasse gehört zu der Gruppe von Hunden, die sich auf dem gesamten Balkangebiet ausbreiten. Es wird angenommen, dass die Hunde Kleinasiens eine wichtige Rolle bei ihrer Entstehung gespielt haben. Die Erstbeschreibung dieser Rasse unter dem Namen “Balkanischer Laufhund” Daten der 1905 ; wir schulden es Franz Laska, wer beschrieb diese Rasse unter anderen Jagdhunden.

Der erste Standard wurde geschrieben 1924, aber es war nicht bis zur Bled-Sitzung der 14 im Mai 1940, die die F.C.I. übernahm die bereits in Estol angekündigten Standards wie in 1939, und unter denen war die “Balkanischer Laufhund”. Da dies die am weitesten verbreitete Rasse in Serbien ist, Es ist die jugoslawische Filmvereinigung, die ihre Zucht kontrolliert und zu den Inschriften im offiziellen Ursprungsbuch übergeht.

Die 12 im November 1996, während ihres Treffens in Kopenhagen, der Generalkomitee des F.C.I.. erörterte den Vorschlag der Generalversammlung der Jugoslawischen Zynologischen Vereinigung und akzeptierte die Bezeichnung “Balkanischer Laufhund” wurde ersetzt durch Serbischer Laufhund.

Fuente: fci

Foto: Gesicht Serbian Hound Weibchen 2 Jahr alt von Android90, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften “Serbischer Laufhund”

Serbischer Laufhund
Weiblicher Serbischer Hund 2 Jahre alt von Android90, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Die Serbischer Laufhund ist eine Rudeljagdrasse, die in Serbien verwendet wird, mittlerer Größe, auch bekannt als “Balkanischer Laufhund”.

Sein Körperbau ist stark, sein lebhaftes und energisches Charisma. Die Schulterhöhe der Rasse bei Männern liegt zwischen 46 und 56 cm, vorzugsweise zwischen 51 und 52 cm. Hündinnen haben eine Widerristhöhe dazwischen 44 und 54 cm, die ideale Größe von 48 a 49 cm. Das Gewicht der Serbischer Laufhund ist zwischen 11 und 22 kg.

Dein Kopf ist flach und geneigt, seine spitze Schnauze.

Auffällig sind die großen herabhängenden Ohren der Tiere, das sind typisch für Jagdhunde.

Das Fell der Hunde ist dick, luxuriös und hat Unterwolle. Es ist kurz und nah am Körper. Die Fellfarbe ist ein Rotton von gelblich rot bis fuchsrot, und Hunde haben oft ein schwarzes Fell oder einen schwarzen Sattel.

Als Ganzes, sein Fell ist glänzend.

Lebenserwartung Serbischer Laufhund ist der 12 a 13 Jahre.


Charakter und Fähigkeiten “Serbischer Laufhund”

Unermüdlich, weiter mit lebhaftem y, die Serbischer Laufhund haben ein ausgeglichenes Temperament und einen guten Charakter.

Sie sind auch sehr fügsame Hunde mit einer hohen und oft tiefen Stimme..

Diese robusten Hunde sind ruhig und würdevoll, eifrig, ihrem Meister zu gefallen.

Jedoch, brauchen feste Autorität in ihrer Ausbildung, Platz und viel Bewegung.

Die “Balkanischer Laufhund” kann ein guter Begleithund sein, obwohl seine Hauptfunktion die eines Jagdhundes ist (Laufen / Suchen oder Verfolgen). Sie sind auf dem Gebiet bemerkenswert hartnäckig.

Videos der “Serbischer Laufhund”

Serbian Hound (Srpski Gonič)
Sabueso Serbio (Srpski Gonic) – Raza de Perro

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 150
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.

FCI Rassestandard “Serbischer Laufhund”

“Serbischer Laufhund” FCI FCI Serbian Hound

Alternative Bezeichnungen:

    1. (Serbian: српски гонич/srpski gonič), Balkan Hound (Englisch).
    2. Chien courant des Balkans (Französisch).
    3. Serbische Bracke, Balkanbracke (Deutsch).
    4. (em sérvio: srpski gonic) (Portugiesisch).
    5. Cazador de los Balcanes, Sabueso de los Balcanes (Spanisch).

Kleiner Blauer Gascogne Laufhund
Francia FCI 31 - Mittelgrosse Laufhunde

Kleiner Blauer Gascogne Laufhund

Der Kleiner Blauer Gascogne Laufhund, im allgemeinen, Sie gelten als fügsam und ihrem Meister sehr verbunden, sehr nett zu Kindern und gesellig mit anderen Hunden.

Inhalt

Geschichte

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund ist eine kurzbeinige Version des Großer Blauer Gascogne-Laufhund, sein Vorfahr. Jedoch, obwohl die Geschichte des letzteren tief in die Geschichte ganz Europas und sogar der Vereinigten Staaten hineinreicht, Ihre Geschichte ist eng mit ihrem Herkunftsland verbunden, Frankreich.

Sein Aussehen reicht bis zum Ende des Mittelalters zurück, und genauer gesagt bis zum sechzehnten Jahrhundert. Die Entwicklung der Rasse ist nicht das Ergebnis der Kreuzung der Großer Blauer Gascogne-Laufhund mit kleineren Hunden, aber einfach ein echtes selektives Zuchtprogramm, das darin besteht, die kleinsten Individuen auszuwählen und aufzuziehen, Generation um Generation. Obwohl sie sehr effizient bei der Jagd auf Wildschweine und Großwild in Herden waren, Das Große Blau war dennoch ein schwerer Hund, und war nicht ganz zufriedenstellend bei der Verfolgung von Kleinwild in den Hochwäldern.

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund wurde daher speziell für die Jagd auf Kaninchen entwickelt, Hasen und andere Kleinwildtiere. Schneller als sein Vorgänger, erbte seine Verfolgungs- und Erkundungsfähigkeiten von seinem Vorgänger. Seine Verwendung verbreitete sich in Frankreich über seine Herkunftsregion hinaus, Gascogne (im Südwesten des Landes). Im Gegensatz zu vielen Hunderassen, die in diesen Zeiträumen dezimiert wurden, hat mit der Französischen Revolution und den beiden Weltkriegen nicht viel gelitten. Dank seiner Fähigkeit, Kaninchen zu jagen, hat diese Zusammenstöße in der französischen Geschichte ohne allzu viele Verluste überstanden, und trotz Ereignissen weiterhin in relativ konstanter Anzahl präsent sein.

Jedoch, trotz dieses Widerstands und seiner bekannten Leistung bei der Jagd auf Kleinwild, es wurde sehr wenig exportiert, im Gegensatz zu seinem älteren Bruder, das betrat die Vereinigten Staaten bereits im 18. Jahrhundert. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Kleiner Blauer, in Herden aufgezogen, Es war viel weniger rentabel zu jagen als das Großer Blauer, dass es in der Lage war, größere Beute anzugreifen und damit mehr Nahrung bereitzustellen. Jedoch, in Frankreich, trotz dieses Nachteils, wurde zunehmend beliebter als bei Jägern und Familien.

Jedoch, Bekanntheit in der internationalen Szene in 1963, cuando die Internationale Zynologische Föderation (FCI) offiziell anerkannt die Rasse. El American United Kennel Club (UKC) tat das gleiche in 1991. Jedoch, Sie haben in dieser Hinsicht noch einen langen Weg vor sich, da sie von vielen anderen großen Organisationen nicht emuliert wurden. Zum Beispiel, bisher, noch die andere große amerikanische Organisation, der American Kennel Club (AKC), noch sein Nachbar der Canadian Kennel Club (CCC), noch der renommierte British Kennel Club, Sie haben den Schritt getan.

Tatsächlich, die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund ist heute noch hauptsächlich in seinem Herkunftsland präsent. In den letzten Jahrzehnten ist es dort sogar immer beliebter geworden.. Dies war in den neunziger Jahren besonders überraschend. 1980, als es passiert ist 50 jährliche Einträge in der Livre des Origines Français (LOF) in den frühen Jahren des Jahrzehnts auf mehr als 200 am Ende, d.h., vervierfacht. Der Trend nahm Anfang der neunziger Jahre zu 1990, und die Zahl stabilisierte sich um 450 pro Jahr ab 1993. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gibt es einen neuen Aufstieg, wenn die 550 Anmeldungen pro Jahr. Beginnend am 2006 es gibt einen steilen Rückgang, also bis zum Ende von 2010 Da sind nur ganz wenige 350 Geburten pro Jahr. Jedoch, das ist immer noch mehr als das Vierfache der Zahl seines Vorgängers, die Großer Blauer Gascogne-Laufhund, kann sich rühmen.

Foto: Small Blue Gascony Hound, male “Brigand od Smutne ricky” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Physikalische Eigenschaften “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund hat ein Aussehen, das dem seines Vorfahren sehr nahe kommt, die Großer Blauer Gascogne-Laufhund, und selbst seine Größe ist nicht so weit von letzterem entfernt, was auch immer sein Name ist. Tatsächlich, mit einer Höhe von 50 a 58 cm bis Kreuz, ist eigentlich ein mittelgroßer Hund. Der Begriff “kleine” ist besser geeignet, um die Größe des Jägers zu beschreiben, für den er entwickelt wurde.

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Er hat ein edles und stolzes Aussehen und einen eher sanften allgemeinen Ausdruck. Sein Körper wird von seinem Rücken gut gestützt, keine Überlänge, mit einer leicht abfallenden Kruppe und einer langen, offenen Brust, die auf Ellbogenhöhe fällt. Die Vorderbeine sind kräftig und die Schultern muskulös. Im allgemeinen, hat eine ausgeglichene Muskulatur und Knochenstruktur, ohne Selbstbeteiligung. Sein Schwanz ist dünn und wird wie eine Säbelklinge getragen.

Der Kopf ist von vorne gesehen leicht gewölbt, und die Stirn ist voll. Der Halt (Abstand zwischen den beiden Augen) es ist wenig akzentuiert. Die Augen sind braun. Die Nase ist sehr schwarz und breit, und die Nasenlöcher sind weit offen. Die Whisker-Pads sind nicht sehr dick und ziemlich lang: Die Oberlippe fällt zurück und bedeckt die Unterlippe. Die Schnauze (oberer Teil der Schnauze) ist die gleiche Länge wie der Schädel; ist stark und leicht gewölbt, was dazu beiträgt, ihm ein edles Aussehen zu verleihen. Die Ohren sind mäßig dünn, baumelnd und lockig. Sehr lange, kann das Ende Ihrer Nase erreichen, oder noch niedriger.

Die Haut der Kleiner Blauer Gascogne Laufhund es ist flexibel, schwarz oder sehr fleckig mit schwarzen Flecken, und auf jeden Fall nie ganz weiß. Ihre Schleimhäute sind ebenfalls schwarz. Sein Fell ist kurz, halb dick und gut eingerichtet. Das Fell ist komplett fleckig, schwarz und weiß, mit einem bläulichen Schieferglühen, Daher seinen Namen.

Außerdem, kann mehr oder weniger zahlreiche und mehr oder weniger große Mitesser haben. Zum Beispiel, auf Kopfhöhe, hat normalerweise zwei schwarze Punkte, die sich nicht auf der Oberseite des Schädels befinden, sondern seine Augen umgeben und seine Ohren bedecken. Oben auf dem Schädel befindet sich ein weißer Fleck mit einem kleinen ovalen schwarzen Punkt, typisch für die Rasse. Der obere Teil der Augenbrauen ist mit mehr oder weniger hellbraunen Flecken markiert. Spuren von Bräune finden sich auch auf den Wangen, die Koteletts, in den Ohren und manchmal an den Beinen und unter dem Schwanz.

Nicht zuletzt, Der sexuelle Dimorphismus ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt: Männer und Frauen sind im Allgemeinen in Größe und Abmessungen sehr ähnlich.

Charakter und Fähigkeiten “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Er ist ein Hund mit einem angenehmen Charakter, ruhig und zärtlich. Es ist ein sehr guter Begleithund, erfordert aber viel körperliche Bewegung und weite Freiflächen. Ihr idealer Raum ist ein Haus mit Land. Es ist notwendig, sie für einen täglichen Spaziergang außerhalb der Jagdsaison mitzunehmen. Hunde sind im Allgemeinen sehr an ihren Herrn gebunden. Sie sind auch kinderfreundlich und gesellig mit anderen Tieren. (Perros, Gatos…).

Es ist ein Jagdhund, der gut läuft, sehr fleißig in seinem Jagdstil, Ideal zum Laufen nach Hasen. Es zeigt auch gute Eigenschaften für die Jagd auf Großwild, zum Beispiel Wildschweinjagd. Endlich, die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund hat eine wundervolle Stimme und einen feinen Geruchssinn.

Hygiene und Gesundheit der “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Sauberkeit

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund lebt oft im Freien und erfordert nur eine rudimentäre Pflege. Wenn Sie im Haus wohnen, wöchentliches Bürsten wird empfohlen. Es kann auch nützlich sein, ihn zu baden, wenn er von der Jagd zurückkehrt…

Pflege

Wenn Sie von der Jagd oder vom Gehen zurückkommen, Inspiziere seine Füße und Ohren Kleiner Blauer Gascogne Laufhund auf der Suche nach Dornen (Kräuter, die in die Haut gelangen und Schmerzen und Infektionen verursachen). Ihre schlaffen Ohren können anfällig für Ohrenentzündungen sein. Es wird empfohlen, sie einmal pro Woche zu untersuchen und zu waschen.

Gesundheit

Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Er ist ein robuster Hund. Sie können an Otitis leiden. Juckreiz oder ein schlechter Geruch sollten Sie alarmieren. Die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund Sie können auch bei der Jagd verletzt werden. Eine Fraktur führt sofort zu einem Druckverlust in der betroffenen Extremität. Hautrisse können im Fell unauffälliger sein. Untersuchen Sie seine Wunde sorgfältig, wenn Sie von der Jagd zurückkehren.

Essen

Die Ernährung des Hundes hängt sowohl von seiner Rasse als auch von seinem Gewicht und seinem Lebensstil ab. Der eine mit Kleiner Blauer Gascogne Laufhund muss berücksichtigen, unter anderem, Ihre Aktivität.

Wie viel kostet ein “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Der Preis eines Welpen Kleiner Blauer Gascogne Laufhund in der Regel verfolgen die 650 EUR, aber es kann das erreichen 1000 Euro für die besten Fächer.

Wie bei jedem anderen Rennen, Der berechnete Preis hängt vom Prestige des Zwingers ab, der Abstammungslinie, von der der Hund abstammt, und seiner intrinsischen Eigenschaften und, insbesondere, seiner Konformität mit der Norm. Dies erklärt, warum es Preisunterschiede zwischen Welpen aus demselben Wurf geben kann.

In jedem Fall, die Kleiner Blauer Gascogne Laufhund es ist schwer außerhalb Frankreichs zu finden, Dies gilt insbesondere für Nordamerika, trotz seiner Anerkennung durch die amerikanische UKC. Im Falle eines Imports aus Frankreich, Transport- und Verwaltungskosten werden zum Kaufpreis hinzugerechnet. Außerdem, erforderlich, Natürlich, Beachten Sie die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland.

Bilder “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

Fotos:

1 – Little Gascony Blue Hound von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Small Blue Gascony Hound, “Bella, Baron i Brigand od Smutne ricky” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Small Blue Gascony Hound, female “Clea z Beckova” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
4 – Small Blue Gascony Hound, female “Clea z Beckova” from husbandry “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
5 – Small Blue Gascony Hound, female “Clea z Beckova” from kennel “Le Bleu Cardinalis FCI”, Poland. The owner – Katarzyna Bujko von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
6 – Small Blue Gascony Hound, male “Car z Beckova” from kennel “Od Smutné říčky”, Czech. The owner – Slavomír Hanáček von Katarzyna Bujko, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Videos der “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

RAMBO – “Petit Bleu de Gascogne” – Bedingungslose Liebe
Hase mit “Petit Bleu de Gascogne”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 31
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds
  • Central Canine Society
  • FCI Rassestandard “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund”

    “Kleiner Blauer Gascogne Laufhund” FCI Little Gascony Blue Hound FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Petit bleu de Gascogne (Englisch).
      2. Petit bleu de Gascogne (Französisch).
      3. Petit bleu de Gascogne (Deutsch).
      4. Petit bleu de Gascogne (Portugiesisch).
      5. Petit bleu de Gascogne, Sabueso azul de Gascuña (Spanisch).

    Shikoku
    Japón FCI 319 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

    Shikoku

    Weniger hartnäckig als die anderen Spitzrassen, die Shikoku, Außerhalb seiner Heimat ist er sehr wenig bekannt, Japan

    Inhalt

    Geschichte

    Keramikfiguren aus Japan, die Darstellungen von Hunden zeigen, sind seit der Antike erhalten, das sieht aus wie diese japanische Rasse. Die aktuelle Rasse geht auf Kreuzungen mit dem inzwischen ausgestorbenen zurück inu Japanisch. Das ursprüngliche Anwendungsgebiet dieser Hunde war die Jagd, genauer gesagt Jagd in der Präfektur Kochi in der Isla de Shikoku – Deshalb wird das Rennen manchmal genannt “Perro Kochi“. Jedoch, der Name Tosa-Inu, die teilweise in Japan verwendet wird, es ist irreführend, weil unter dem Namen “Tosa” Es gibt auch eine andere japanische Rasse. Außerdem, drei Sorten von Shikoku, die nach der jeweiligen Region benannt wurden, in der sie leben: das Mitleid, Hongawa und Hata. Wie die Region Hongawa in der Vergangenheit am schwierigsten zu erreichen war, Diese Sorte gilt als die durch andere Einflüsse am wenigsten veränderte und dem Ideal von am nächsten liegende Shikoku. Heute, die Shikoku Es gilt als der Nationalhund Japans zusammen mit dem Akita.

    Fotos:

    1 – Shikoku Inu von https://pxhere.com/en/photo/1589477

    Shikoku physikalische Eigenschaften

    Die typische Silhouette Spitz charakterisiert die Shikoku: Es hat relativ kleine, aufrechte Ohren und einen kompakten Körper.. Der Schwanz ist gut platziert und über den Rücken gerollt. Diese mittelgroße Rasse mit einer Widerristhöhe von ca. 53 cm befindet sich zwischen dem Akita größer und die Shiba kleinste innerhalb der japanischen Familie Spitz. Für viele Laien in Europa erinnert dieser vierbeinige Freund auch an einen Hund, der hier viel häufiger gesehen wird., die Siberian Husky. Der Shikoku-Mantel kann schwarzer Sesam oder weißer Sesam sein. Das dichte Fell besteht aus, wie es bei Typhunden typisch ist Spitz, auf einem langen, harten Decklack über einer weichen, dichten Unterwolle.

    Shikoku Charakter und Fähigkeiten

    Shikoku

    Die Loyalität, Intelligenz und eine gewisse Sturheit prägen den Charakter dieses Hundes mit einer agilen Natur. Er ist wachsam und verhält sich neutral, bis er sich von Fremden distanziert. Wenn sie Artgenossen treffen, Konflikte können auftreten, besonders mit Männchen, weil das Shikoku neigen dazu zu dominieren. Als Jagdhund zeichnet es sich durch entsprechende Schärfe aus.

    Sein ursprüngliches Verhalten zeigt sich auch im Umgang mit Menschen – er leckt gerne seine Referenzpersonen und sucht körperlichen Kontakt. Zeigt manchmal eine auffällige Präferenz für unangenehme Gerüche aus menschlicher Sicht. Die Shikoku Er ist sehr agil und mag es draußen zu sein – Wie ungestüm ich auch bin, ich ziehe hierher, ein Shikoku beschäftigt verhält sich ruhig und angenehm drinnen, wo er die ruhigen Stunden und das Verwöhnen schätzt. Obwohl er ein störrischer Hund ist, nicht so stark wie die anderen Rassen von Japan Spitz. Jedoch: Der besondere Charakter von Spitz Nicht für alle Hundeliebhaber geeignet.

    Foto:

    2 – Shikoku, Weibchen. Farbe: Sesam von https://commons.m.wikimedia.org/wiki/File:Shikokusesame1.jpg

    Shikoku Care

    Das Fell dieses japanischen Jagdhundes ist robust und pflegeleicht, aber es muss regelmäßig gebürstet werden, besonders beim Fellwechsel zweimal im Jahr. Rat: Wenn Sie Ihren Hund in dieser Zeit jeden Tag putzen, reduziert den Haarausfall zu Hause erheblich und verkürzt auch den Haarausfall “haarige Phase” In ein paar Tagen. Außerhalb dieser paar Wochen des Jahres, Reinigung alle paar Tage ist genug. Überprüfen Sie jetzt auch Ihre Ohren, So können Sie sie bei Bedarf mit einem Hundeohrreiniger reinigen. Sie müssen Ihren Hund sehr selten baden, höchstens alle paar Monate, und dann ein mildes Hundeshampoo verwenden. Jedoch, Es ist sinnvoll, den Welpen an das Baden zu gewöhnen. Jedoch, In der Regel reicht es aus, den getrockneten Schmutz einfach vom Fell zu entfernen. Überprüfen Sie die Länge der Krallen – besonders bei älteren Hunden – zu lange Krallen mit einer Spezialzange zu kürzen. So werden Verletzungen verhindert.

    Shikoku Bildung

    wenn der Shikoku Respektiere seinen zweibeinigen Rudelführer als einen weisen und gerechten Anführer, wird gerne Ihren Anweisungen folgen. Jedoch, Zuerst müssen Sie sich den Respekt dieses Hundes verdienen. Seien Sie konsequent und bringen Sie etwas Toleranz in den kleinen, dicken Schädel dieses vierbeinigen Freundes, das wird niemals ganz untergeordnet sein.

    Schreien oder Härte helfen dir nicht und zerstören deine Beziehung zu diesem treuen Begleiter.. Um die Dominanz und den Jagdinstinkt von Hunden zu lenken, sind gründliche Kenntnisse der Hundeausbildung erforderlich. Shikoku in regelmäßigen Kursen. Bitte, Denken Sie daran, dass nur eine gut ausgebildete Hunderasse einen braven Freund abgeben kann, Andernfalls suchen Sie einen anderen Job.

    Die Teilnahme an Kursen mit Hundetrainern im Allgemeinen kann von großem Nutzen sein, so, dass die Shikoku das neigt dazu zu dominieren, Werden Sie in sozialen Angelegenheiten stärker und lernen Sie, mit anderen Hunden auszukommen. Insbesondere Rüden können Herausforderungen ausgesetzt sein, denen ab dem Alter des Welpen begegnet werden muss. Unterschätzen Sie also nicht die Bedeutung der Sozialisierungsphase., denn jede Auslassung kann nur schwer korrigiert werden.

    Shikoku Gesundheit

    Diese robusten Hunde gelten als zäh und hartnäckig. Sie haben kaum eine genetische Disposition für Krankheiten, wenn die Zucht verantwortungsbewusst erfolgt. Es versteht sich von selbst, dass Sie Welpen nur von einem seriösen Züchter kaufen sollten, der einem Verein angehört. Der Züchter gibt Ihnen kompetente Informationen über die Pflege Ihres Tieres und zeigt Ihnen die entsprechenden Tests. Bei guter Gesundheit, Shikoku erreicht ein Durchschnittsalter von etwa 13 Jahre.

    Wo finde ich mein Shikoku??

    Die Rasse ist eine der sehr seltenen Rassen außerhalb Japans. Infolgedessen, finde einen Welpen von Shikoku Es kann schwierig sein, wenn Sie sich entschieden haben, eines als neues Familienmitglied zu haben. Aber verzweifle nicht, weil es in Europa eine Handvoll seriöser Züchter gibt, die sich dieser Rasse widmen. Der erste offizielle Wurf außerhalb Japans war in 2000 in den Niederlanden, wo die Züchter von Shikoku Liefern Sie weiterhin regelmäßig Würfe an verantwortungsbewusste Hände. Jedoch, Möglicherweise müssen Sie eine längere Reise akzeptieren, bevor Sie Ihren Welpen umarmen können Shikoku. Egal wie selten die Rasse ist, Reduzieren Sie nicht die Anforderungen, die Sie an eine ernsthafte Elternschaft stellen können und sollten. Erfahren Sie mehr über die Welpenpflege, Ihrer Gesundheit, Fragen Sie die Züchter und bitten Sie sie, Ihnen die entsprechenden Tests zu zeigen, zum Beispiel, im Zusammenhang mit Untersuchungen zur Hüftdysplasie. Natürlich, Der Züchter muss auch einem Verein angehören. Gerne geben wir Ihnen einen guten Rat, Im Gegenzug werden Sie aber auch einige Fragen haben, ob Sie einem Ihrer Schützlinge ein gutes Zuhause bieten können.

    Wenn Sie nach einem suchen Shikoku Erwachsener, Sie werden viel Glück in Europa brauchen. Es ist vielversprechender, nach Kreuzen zu suchen Spitz in Tierheimen und bekommen auch einen Eindruck von den Rassen von Nordischer Spitz.

    Bewertungen der Shikoku Inu

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Shikoku” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Trainierbarkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Wohnungseignung ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als erster Hund geeignet ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gewichtszunahme ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlichkeit ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu beißen ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu bellen ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz wegzulaufen ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall-Stärke ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als Wachhund geeignet ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Verspieltheit ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlichkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Energielevel ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Shikoku Inu Videos

    Shikoku Ken / Shikoku Inu spielen
    Shikoku ken in Japan Spring 2014 四国犬

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 319
    • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.
    • CKC – [Ohne Verschiedenes]

    FCI-Standard der Shikoku Inu-Rasse

    Shikoku FCI Shikoku FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Kochi-ken, Shikoku-ken, Shikoku inu (Englisch).
      2. chien de Kōchi, shikoku-inu, kochi-ken, Shikoku inu (Französisch).
      3. Shikoku inu, Kochi-Ken, Shikoku-ken (Deutsch).
      4. Shikoku inu, kochi-ken, Mikawa Inu, Shikoku-ken, cão-lobo japonês (Portugiesisch).
      5. Kochi-ken, Shikoku-ken, Shikoku (Spanisch).

    Schwedischer Lapphund
    Suecia FCI 135 - Nordische Wach- und Hütehund

    In erfahrenen Händen ist der Schwedischer Lapphund ein treuer und robuster Begleiter.

    Inhalt

    Herkunft und Geschichte

    Der schwedische Lappland-Hund teilt seine Vorfahren mit ihm Finnischer Lapphund. Sie stammen von Hunden ab, die von den Lappen und Sami gezüchtet wurden, um ihre großen Rentierherden zu hüten. Seit Jahrhunderten dienen sie auf diese Weise als unverzichtbare Arbeitshunde.

    Die Zucht spezialisierte sich immer mehr auf Wetterbeständigkeit und Unabhängigkeit. Die Hunde mussten körperlich sehr gute Leistungen erbringen. Beharrlich und bereit zu arbeiten, Sie bildeten die perfekten Partner für die Herdenbesitzer. Damit sicherten sie diesen Menschen ihren Lebensunterhalt.

    Erst im 20. Jahrhundert wurden drei unabhängige Hunderassen aus diesen Hunden gebildet und anerkannt. Neben dem schwedischen und finnischen Lapphound, da ist auch die Lappländischer Rentierhund heute. Dieser hat ein kürzeres Fell und kurze Haare.

    Mit fortschreitender Technologie, die Schwedischer Lapphund wurde nach und nach durch Schneemobile ersetzt. Aufgrund ihres treuen und angenehmen Charakters blieb die Rasse jedoch erhalten. Heute werden sie als Familien- und Begleithunde sehr geschätzt. Sie eignen sich aber auch für die Jagd, wie Wachhunde, und sogar als Such- und Rettungshunde.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Rasse ist von der FCI anerkannt und gehört zur Gruppe 5 von der “Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ”. Die Beziehung zu Spitz kann leicht im Aussehen der gesehen werden Schwedischer Lapphund. Charakteristische dreieckige Kopf- und Ohren rahmen große, wachsame Augen ein. Mit einer Höhe zwischen 43 und 48 Zentimeter, gehört zu den Rassen mittelgroßer Hunde.

    Sein Mantel ist immer schwarz. Nur gelegentlich sind kleine weiße Markierungen an den Beinen oder der Brust zu finden. Wie alle nordischen Hunde, hat eine doppelte Schicht mit einer sehr dichten Unterwolle und einer langen Schicht. Dieser Mantel macht es sehr unempfindlich gegen fast alle Wetterbedingungen.

    Charakter und Fähigkeiten

    Schwedischer Lapphund
    Das größte Hundeereignis der nordischen Region: www.mydog.se

    In seinem Charakter, die Schwedischer Lapphund Er ist sehr aufmerksam, lebhaft und freundlich. Es ist gut als Familienhund geeignet. Aber es wird oft auch für Hundesportarten verwendet, Jagd oder als Wachhund. Ihre ursprüngliche Aufgabe als Hütehund ist, Leider, heutzutage kaum noch nötig.

    Wie ein intelligenter und ausdauernder Hund, Es ist wichtig, dass Sie immer körperlich und geistig behindert sind. Aufgrund seines eigenständigen Charakters, Eine konsequente Schulung ist erforderlich. In erfahrenen Händen die Schwedischer Lapphund ist ein treuer und robuster Begleiter.

    Die Schwedischer Lapphund neigt zum Bellen, Was ist vorteilhaft als Wachhund zu verwenden. Wenn Sie früh mit der Ausbildung beginnen, Das Bellen kann auch gut enthalten sein. Im Allgemeinen freundlich mit anderen Tieren.

    Richtige Ernährung

    Die Schwedischer Lapphund hat keine besonderen Einschränkungen bei der Fütterung. Kann mit jedem Qualitätslebensmittel gut gefüttert werden. Es sollte auf eine gute Nährstoffzusammensetzung geachtet werden. Der Zucker, Jedoch, hat keinen Platz in der Fütterung.

    Auszeichnungen sind für die Motivation und Ausbildung der nicht unbedingt erforderlich Schwedischer Lapphund. Jedoch, ist besonders zufrieden mit den natürlichen Kaubonbons, wie Rindsleder oder Schweineohren. Achten Sie auch auf die Zahnpflege.

    Schwedischer Lapphund Hundepflege

    Obwohl der Mantel von Schwedischer Lapphund es ist so reichlich wie beeindruckend, seine Toilette ist nicht aufwendig. Das Fell ist sehr dicht und bietet perfekten Schutz gegen das Wetter. Die feste Struktur der Deckschicht ist schmutzabweisend. Daher, es reicht aus, die zu bürsten Schwedischer Lapphund von Zeit zu Zeit, um groben Schmutz oder Stöcke zu entfernen.

    Nur während des Fellwechsels ist ein tägliches Bürsten erforderlich. Man sollte das Hundeshampoo bei diesem Hund sehr sparsam verwenden. Daher, sollte nur im absoluten Ausnahmefall gebadet werden. Außerdem, Ein Haarschnitt ist normalerweise nicht erforderlich. Wie jeder andere Hund, ihre Krallen sollten regelmäßig überprüft werden und, Falls erforderlich, Schnitt. Von Zeit zu Zeit sollten auch die Ohren gereinigt werden, um Infektionen zu vermeiden.

    Videos des Schwedischer Lapphund

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 135
    • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 3: Nordische Wach- und Hütehunde . Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 3 Nordische Wach- und Hütehund.

    FCI-Standard der Schwedischer Lapphund

    Schwedischer Lapphund FCI Schwedischer Lapphund FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Svensk lapphund (Englisch).
      2. Chien suédois de Laponie (Französisch).
      3. Schwedischer Lapphund (Deutsch).
      4. Lapphund (Portugiesisch).
      5. Pastor lapón de Suecia (Spanisch).

    Staffordshire bull terrier
    Gran Bretaña FCI 76 . Bullartige Terrier

    Staffordshire bull terrier

    Es ist der kleinste der Bullterrier und auch der beliebteste in England..

    Inhalt

    Geschichte

    Wie der Name schon sagt, Der Staffordshire Bullterrier stammt aus der englischen Stadt Stafford und ist eine Kreuzung zwischen verschiedenen Terriern. Im 18. Jahrhundert war der Staffordshire Bullterrier besonders bei Hundekämpfern und als Rattenbeißer beliebt.. Im Gegensatz zu anderen Ländern, wo die Rasse als Kampfhund gilt, In Großbritannien ist es ein sehr beliebter Familienhund. Da die Staffordshire Es heißt auch “Babysitter Hund” o “Krankenschwester Hund” für seine Freundlichkeit gegenüber Kindern und ist eine der fünf häufigsten Hunderassen.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Staffordshire bull terrier Er ist mittelgroß und hat eine kompakte Statur, muskuläre, fast sperrig. Das Charakteristische sind seine Ohren, die angehoben sind und sich leicht nach vorne lehnen.

    Höhe:

    Höhe am Widerrist dazwischen 35,5 und 40,5 cm.

    Gewicht:

    Männer sollten ein Gewicht von erreichen 12,7 – 17 kg, Frauen wiegen zwischen 11 und 15,4 kg.

    Fellfarben und Länge

    Der Mantel der Staffordshire bull terrier ist kurz, glatt und einfach. Kann die Farben rot sein, White, Schwarz, Cervato, blau oder getigert.

    Charakter und Fähigkeiten

    Der Charakter von Staffordshire Bullterrier es hängt sehr von deiner Einstellung ab. Hat eine furchtlose und mutige Natur und ist von Anfang an treu und freundlich. Mit einer liebevollen, aber strengen Einstellung und einer engen familiären Beziehung, die Staffordshire kann ein liebevoller Begleiter werden. Außerdem, er gilt als treu, hartnäckig und dominant. Diese Eigenschaften werden leider von vielen Hundebesitzern ausgenutzt, die den Staffordshire Bullterrier unhöflich machen und ihn trainieren, stark und aggressiv zu sein..

    Einstellung mit familiärer Verbindung

    In vielen Ländern ist die Staffordshire bull terrier wird als gefährlicher Kampfhund eingestuft. Die Pflege ist stark eingeschränkt und die Einfuhr der Rasse in viele Länder ist verboten. Abgesehen davon, dass, die Staffordshire es ist leicht zu pflegen, weil es sehr anpassungsfähig ist. Es kann sowohl in einem Haus als auch in einer Stadtwohnung aufbewahrt werden. Benötigt eine familiäre Verbindung und Nähe zu seinem Meister. Daher, nicht für einen Zwinger geeignet. Die Staffordshire hat ein großes Bedürfnis sich zu bewegen und spielt gerne. Tägliche Bewegung in Kombination mit umfangreichen Ballspielen ist, Daher, ein Bedürfnis.

    Staffordshire Bullterrier Ausbildung

    Die Staffordshire bull terrier Es ist kein Anfängerhund. Bei der Ausbildung dieser Rasse ist es wichtig, die Merkmale eines guten Charakters mit Beständigkeit und liebevoller Genauigkeit hervorzuheben. Eigenschaften wie Hartnäckigkeit, Dominanz und Furchtlosigkeit müssen in Schach gehalten werden. Hartes Training sollte vermieden werden, damit der Hund nicht aggressiv und stur wird. Sich an etwas gewöhnen Staffordshire bull terrier andere Hunde und sozialisieren sie sehr gut, Ein Besuch in der Hundeschule ist ratsam. Besonders wichtig in der Bildung ist die Hierarchie. Auch als Welpen, um die Staffordshire Sie testen gerne ihre Grenzen und versuchen, das Kommando zu übernehmen. Jedoch, Als Besitzer sollten Sie sich niemals von Ihrem Hund einschüchtern lassen und dies klarstellen, aber mit Liebe, dass Sie höher in der Hierarchie sind.

    Gesundheit und Pflege des Staffordshire Bullterrier

    Fellpflege

    Der Mantel der Staffordshire Bullterrier es ist sehr pflegeleicht. Ein gelegentliches Bürsten reicht aus, um Schmutz und Staub zu entfernen und die Durchblutung anzuregen.

    Typische Krankheiten

    Als typische Krankheiten, die Staffordshire bull terrier kann unter einer schlechten Hüftentwicklung leiden (Hüfte Dysplasie) und Ellbogen (Winkel-Dysplasie) und Luxation der Patella (Dislokation der patella). Augenkrankheiten wie Katarakte sind ebenfalls typisch für die Rasse. Jedoch, Die meisten Krankheiten können frühzeitig erkannt und bei einem regelmäßigen Besuch beim Tierarzt gut behandelt werden.

    Ernährung / Lebensmittel

    Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für ein langes Leben der Hunde. Füttere die Staffordshire bull terrier mit hochwertigen Lebensmitteln und Zutaten ist, Daher, ein Bedürfnis. Der Hund wird mit Trockenfutter gefüttert, nass oder BARF ist irrelevant. Es ist nur wichtig, dass das Lebensmittel frei von Farbstoffen ist, Konservierungsstoffe und Zucker und ist reich an Fleisch.

    Die Lebenserwartung des Staffordshire Bullterrier

    wenn der Staffordshire bleibt bei guter Gesundheit und ist gut gepflegt, erreicht leicht ein Alter zwischen 12 und 14 Jahre.

    Kaufen Sie einen Staffordshire Bullterrier

    Die Staffordshire In vielen Ländern wird es als Kampfhund eingestuft, und seine Wartung unterliegt einer Reihe von Bedingungen. Vor dem Kauf, man muss sich daher gründlich über die Rasse und die Einschränkungen informieren. Wenn die Kaufentscheidung getroffen wird, man muss sich zuerst verschiedene Züchter und Tiere ansehen. Als registrierter Züchterhund, ein Staffordshire Terrier Es kostet ungefähr 1000 EUR. Ein Schutzhund, oder von einer Tierschutzorganisation ist viel billiger. Besonders ältere Hunde sollten von Anfängern nicht akzeptiert werden, weil sie in ihrer Ausbildung schwieriger sein können als Welpen.

    Bewertungen des Staffordshire Bullterriers

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Staffordshire bull terrier” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Niveau Zuneigung ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Need to Übung ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziale Notwendigkeit (i)

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haus ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Hundestyling ⓘ

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Fremden ⓘ

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Rinden ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Räumlicher ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlich mit Katzen ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ⓘ

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit ⓘ

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Staffordshire Bullterrier Bilder

    Fotos:

    1 – Staffordshire Bull Terrier von https://es.m.wikipedia.org/wiki/Archivo:Staffie.jpg
    2 – Staffordshire Bull Terrier von https://www.pxfuel.com/es/free-photo-oegwc
    3 – Staffordshire Bull Terrier von https://pxhere.com/es/photo/343556
    4 – Profilaufnahme eines weißen Staffordshire Bullterriers von Public Domain – Keine Zuordnung erforderlich / CC0
    5 – Gestromt & weißer Staffordshire Bull Terrier von Ordnungsnummer 54129 / CC BY-SA
    6 – Staffordshire Bullterrier, namens “König”, in Melbourne, Victoria, Australien von Ashoornamrood / CC BY-SA
    7 – Schwarzer Staffordshire Bullterrier, der auf einem grünen Rasen vorbei sitzt Public Domain – Keine Zuordnung erforderlich / CC0

    Videos über den Staffordshire Bullterrier

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 76
    • Gruppe 3: Terrier.
    • Sektion 3: Bullähn Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 3 – Sektion 3 Bullartige Terrier.
    • AKC – Terrier
    • ANKC – Terrier
    • CKC – Terrier
    • KC – Terrier
    • NZKC – Terrier
    • UKC – Terrier

    Staffordshire Bullterrier Rasse FCI Standard

    STAFFORDSHIRE BULL TERRIER FCI STAFFORDSHIRE BULL TERRIER FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Stafford, Staffy, (Englisch).
      2. Stafford, SBT (Französisch).
      3. SBT, Stafford (Deutsch).
      4. Staffbull, Staffie, SBT (Portugiesisch).
      5. Staffy, Stafford Inglés, Stafford (Spanisch).

    Südrussischer Owtscharka
    Rusia FCI 326

    Südrussischer Owtscharka

    Es ist ein Hund, der schnell reagiert, ist stark, ausgeglichen und lebhaft, mit der Tendenz, dominant und sehr aktiv in der Verteidigung zu sein.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Abstammung der Südrussischer Owtscharka Es stammt von den dickhaarigen bärtigen Hunden, die zusammen mit feinen Wollschafen in die Steppenregionen der USA gebracht wurden Südlich von Spanien. Diese Tatsache wird in Band XXVI erwähnt (1830 und., St. Petersburg) aus der vollständigen Sammlung der Gesetze des Russischen Reiches. Diese agilen mittelgroßen Hunde, modern Katalanische Schäferhund, Sie konnten die Schafherden in die Enge treiben und sie beschützen. Diese Hunde brachten aus Spanien spontan mit einheimischen Hirten und Jagdhunden gepaart, die dort seit der Antike als Schaf aufgewachsen waren. Später, Diese Kreuzungen verbreiteten sich in den südlichen Regionen von Russland und sie waren sogar im Ausland bekannt, in westlichen Ländern oder in Europa als “der russische schäferhund”. In 1867, eine Goldmedaille wurde verliehen Russischer Schäferhund auf der Weltausstellung in Paris für seine Schönheit. Jedoch, Die eigentliche Auswahl begann in 1898, auf der Krim, en Askania – Nova, die Herrschaft des russischen Barons deutscher Herkunft Herr. Friedrich von Falz-Fein. Er war die Person, die der Rasse moderne typische Merkmale verlieh und sie nannte “Südrussischer Owtscharka“.

    Zahlreiche Nachkommen mit einheimischen Hunden hatten zu einer erhöhten Körpergröße und einer Dominanz der weißen Farbe geführt, fügte eine gewisse Leichtigkeit der Bestätigung und einige für schnell laufende Hunde typische Abflachung der Brust hinzu, sowie eingeklemmten Bauch und ausgeprägtere Winkel der Hinterhand. Die letzten typischen Merkmale der Konformation und des Namens “Südrussischer Owtscharka” In der Zeit der UdSSR wurden sie schließlich der Rasse zugeordnet, im frühen Jahrzehnt von 1930, als der erste offizielle Rassestandard genehmigt wurde. Die Hunde von Südrussischer Owtscharka Sie sind leicht zu warten und können sich aufgrund ihrer Beständigkeit leicht an verschiedene Wetterbedingungen anpassen, und sie sind immer bereit, ihre Besitzer und ihr Eigentum zu schützen. Diese Hunde sind außergewöhnlich treu und ihren Besitzern gewidmet., aber gleichzeitig sollte man das nicht erwarten Südrussischer Owtscharka Sei freundlich zu Fremden.

    Physikalische Eigenschaften

    Die Südrussischer Owtscharka Es ist ein mittelgroßer bis großer Hund, mittelkräftig, nicht robust, mit starken Knochen und kräftigen trockenen Muskeln. Sexueller Dimorphismus ist gut definiert, Männer sind sperriger als Frauen und haben größere Köpfe. Die obere Linie ist ein charakteristisches Merkmal der Rasse; bildet eine leichte Kurve über der Wirbelsäule. Der Körper, der Kopf, Die Glieder und der Schwanz sind mit dickem Fell bedeckt, lang und zerzaust, was einen trügerischen Eindruck von Ungeschicklichkeit und Schwere vermittelt, aber eigentlich die Südrussischer Owtscharka Er ist ein schneller und agiler Hund. Die Augen, leicht mandelförmig, muss dunkel und horizontal angeordnet sein. Die Ohren sind relativ klein, dreieckig und hängend.

    • Haar: Der Umhang besteht aus langen Haaren (10-15 cm), oft dicht und leicht gewellt, hart mit reichlich Unterwolle.
    • Farbe: einheitliches Weiß erlaubt, Weiß grau (Asche), weiß mit grauen Spuren, grau gebeizt; Kitzweiße Gewänder sind seltener, Stroh und ganz grau.
    • Größe: Männchen, Minimum 65 cm; Weibchen, Minimum 62 cm. Einzelpersonen von 75 cm oder mehr.

    Beobachtungen und Tipps

    Welpen werden manchmal hellgrau geboren und werden beim ersten Schuppen weiß.

    Charakter und Fähigkeiten

    Es ist ein Hund, der schnell reagiert, ist stark, ausgeglichen und lebhaft, mit der Tendenz, dominant und sehr aktiv in der Verteidigung zu sein. Sehr klug und reaktionsschnell, ist sehr ausgeglichen, kann aber leicht Maßnahmen ergreifen, wenn die Sicherheit Ihrer Familie gefährdet ist. Es ist sehr gut mit den Besitzern, Kinder inklusive.

    Bilder des Südrussischer Owtscharka

    Videos des Südrussischer Owtscharka

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI:Gruppe 1 –> Hűte- und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde). / Sektion 1 –> Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.
    • FCI 326
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 1 Hütehunde, Sektion 1 Schäferhunde
    • UKC – Hütehunde

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Yuzhnorússkaya Ovcharka, Ukrainian Ovcharka, Ukrainian Shepherd Dog, Yuzhak, South Ukrainian Ovcharka, South Russian Shepherd Dog, South Russian Sheepdog (Englisch).
      2. berger de l’Ukraine (Französisch).
      3. Juschnorusskaja Owtscharka, Südrussischer Schäferhund, Ioujnorousskaïa Ovtcharka (Deutsch).
      4. pastor-da-ucrânia (Portugiesisch).
      5. Pastor Ucraniano, Pastor del sur de Rusia (Spanisch).

    Fotos:

    1 – Südrussischer Schäferhund von https://www.pexels.com/es-es/foto/perro-2042862/
    2 – Südrussische Ovcharka während der Hundeausstellung in Racibórz, Polen durch Benutzer:angekettet / CC BY-SA
    3 – Südrussische Ovcharka während der Hundeausstellung in Racibórz, Polen durch Benutzer:angekettet / CC BY-SA
    4 – Südrussische Ovcharka während der Hundeausstellung in Racibórz, Polen durch Benutzer:angekettet / CC BY-SA
    5 – Wikimania Bilder von Sailesh von Sailesh Patnaik / CC BY-SA

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies