Siebenfarbenpapagei
Touit batavicus

Lilac-tailed Parrotlet

Inhalt

Charakteristik:

Siebenfarbenpapagei

Das Siebenfarbenpapagei (Touit batavicus) hat 14 cm. Höhe. In der Regel schwarz in die Nach oben (Rücken und Flügel) und Grün in der niedrigere. Mit der Coronilla und Nacken gelblich-grün mit schwarzem Rand (Was gibt eine verdächtig Aspekt). Das vorne, wangen und kinn Gelbgold, Brust Azurblau, Gelbe Flecken in der ala, Schwanz mit Enden Lavendel rötlich und Rand subterminal schwarz.

Lebensraum:

Er bewohnt in trockenen Wäldern und trübe Wäldern zwischen 400 und 1700 (m) (in Kolumbien).
Als leistungsstarke fliegen, Das scharfe Profil seiner Flügel, Sie fliegen schnell über den Baumkronen, in Gruppen von 10 a 50 und sie sind Herdentrieb außer in der Brutzeit.

Es ist von einer Forest Ave, aber es kann gesehen werden, nahe dem Ufer des Meeres in den Bereichen, wo der Rand des Waldes nahe der Küste.

Die Anrufe während des Fluges sind sie weich und nasale, erreichen einen hohen Ton, Summen.

Nachwuchs:

Nester in Hohlräume in Bäumen oder in Bäumen Termite Löchern, zwischen den Monaten Februar und März. Es wird vermutet, dass es hat Migrationsbewegungen.

Ernährung:

Seine Diät besteht aus Blumen, Nektar, Obst, Ausbrüche, Beeren und Samen.

Aufteilung:

Größe des Bereichs Vertrieb (Reproduktion/Bewohner): 330.000 km2

Finden Sie aus dem Norden Venezuela Nach Osten bis zur Guyana, Surinam, Französisch-Guayana und in Trinidad und Tobago.

Erhaltung:

Erhaltungszustand ⓘ


Status Kleine Bedenken ⓘ (UICN)i)

• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der UICN: Weniger Sorgen.
• Bevölkerungsentwicklung: Abnehmend.

Rechtfertigung der Bevölkerung

Die Größe der Weltbevölkerung Er hat nicht quantifiziert, aber diese Art wird als beschrieben “ziemlich häufig” (Stotz et zu den., 1996).

Trend-Begründung

Es wird vermutet, dass diese Art verloren hat eine 8,2-8,4% der Lebensraum in seiner Verteilung für drei Generationen (15 Jahre) basierend auf einem Modell der Abholzung Amazonas (Soares Filho et an der., 2006, Vogel et an der., 2011). Angesichts der Anfälligkeit der Arten, die Jagd oder zu erfassen, das wird vermutet verringert sich in <25% Seit drei Generationen.

"Siebenfarbenpapagei" in Gefangenschaft:

Es difícil de mantener viva en Gefangenschaft, rechaza la comida durante el período de aclimatación. Todesfälle auftreten, aus diesem Grund und die unausgewogene Ernährung.

Bilder der "Siebenfarbenpapagei"

Videos:

Alternative Bezeichnungen:

Lilac-tailed Parrotlet, Black-winged Parrot, Lilac tailed Parrotlet, Scopoli’s Parrot, Seven-colored Parrot, Seven-colored Parrotlet, Seven-coloured Parrot, Seven-coloured Parrotlet (Englisch).
Toui à sept couleurs (Französisch).
Siebenfarbenpapagei, Siebenfarben-Papagei (Deutsch).
Lilac-tailed Parrotlet (Portugiesisch).
Cotorrita Sietecolores, Lorito de Siete Colores (spanisch).


Wissenschaftliche Klassifikation:

Pieter Boddaert
Pieter Boddaert

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittacidae
Gattung: Touit
Wissenschaftlicher Name: Touit batavicus
Zitat: (Boddaert, 1783)
Protonimo: Psittaca Batavica


Siebenfarbenpapagei (Touit batavicus)



Arten der Gattung Touit
  • Touit batavicus
  • Touit huetii
  • Touit costaricensis
  • Touit dilectissimus
  • Touit purpuratus
  • —- Touit purpuratus purpuratus
  • —- Touit purpuratus viridiceps
  • Touit melanonotus
  • Touit surdus
  • —- Touit Surdus chryseurus
  • —- Touit surdus surdus
  • Touit stictopterus

  • Quellen:

    • Avibase
    • Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
    • Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    • Vogelwelt
    • Papageienbuch, Papageien und Aras Neotropical

    Fotos:

    (1) – birdsoftt
    (2) – Flieder-beschattete Sperlingspapagei. Watercolor, Romain Risso von Gossipguy (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons

    5/5 (1 Meinung)
    Teile mit deinen Freunden !!

    2 Gedanken zu "Siebenfarbenpapagei”

    Leave a Comment