Kobaltflügelsittich - Exotische Vögel | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 24 Januar 2012

- Brotogeris cyanoptera


Periquito Aliazul

Periquito Aliazul

Charakteristik:

Die Kobaltflügelsittich (Brotogeris cyanoptera) gemessen 15-21 cm. Höhe und wiegt rund um 67 (g). Unterscheidbar auf der Fly-by-Kobaltblau von der die Flug-Federn; vorne gelb und Coronilla mit blauen Farbstoff; kinn Orange.

Sie haben die Schwanz kurze und akut. Seine Peak deckend Beige es

  • Klang der Goldmaskenamazone.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Brotogeris_cyanoptera.mp3]
Unterart Beschreibung:
  • Brotogeris Cyanoptera beniensis

    (Gyldenstolpe, 1941) – Es hat in allen helleren grĂĽn der Körper und gelbes Gefieder Kanten in der FlĂĽgel.

  • Brotogeris Cyanoptera cyanoptera

    (Pelzeln, 1870) – Die Nominale

  • Brotogeris cyanoptera gustavi

    (Berlepsch, 1889) – Sie haben die vorne hellgrĂĽn, Schulter gelb und nur eine blaue Fleck in der Mitte von der FlĂĽgel.

Lebensraum:

Sehr gemeinsame. Das Verbreitungsgebiet Sekundärwald, Anrainerstaaten, Kanten und Savannen, bis die 600 (m) (gelegentlich über der 1000 (m)). Fliegen Sie in kleinen Herden 10 cm. - 20 Personen (selten in Paare), Feed in den Baumkronen.

Nachwuchs:

Nester im hohl und Termite Mounds auf Baum.

Ernährung:

Seine Diät Es ist wahrscheinlich das gleiche wie für die Mehrheit der Arten Brotogeris: Fruchtnektar, Feigen, Beeren und Samen.

Aufteilung:

Die Bevölkerung ist zwischen Osten verteilt. Kolumbien, Südwestlich von Venezuela nördlich von Bolivien und Brasilianischen Amazonas.

Verbreitung von Unterarten:
  • Brotogeris Cyanoptera beniensis

    (Gyldenstolpe, 1941) – Bolivien.

  • Brotogeris Cyanoptera cyanoptera

    (Pelzeln, 1870) – Die Nominale

  • Brotogeris cyanoptera gustavi

    (Berlepsch, 1889) – Peru.

Erhaltung:

Seine Bevölkerung wird auf mehr geschätzt 1 Million Exemplare.

Nicht berĂĽcksichtigt in keiner der Kategorien der Bedrohung.

in Gefangenschaft:

Selten in Gefangenschaft, aufgrund der begrenzten Erfolg bei der Fortpflanzung.

Alternative Bezeichnungen:

- Cobalt-winged Parakeet, Blue-winged Parakeet, Cobalt winged Parakeet (inglés).
- Toui de Deville, Perruche à ailes de cobalt (francés).
- Kobaltflügelsittich (alemán).
- Periquito-de-asa-azul, Periquito-de-asa-azul, tuipara-de-asa-azul (portugués).
- Catita Aliazul, Periquito Aliazul, Periquito de Alas Azules (español).

Schwarzlori Klassifikation:

Orden: Psittaciformes
Familia: Psittacidae
Genus: Brotogeris
Nombre cientĂ­fico: Brotogeris cyanoptera
Citation: (von Pelzeln, 1870)
ProtĂłnimo: Sittace cyanoptera

————————————————————————————————

KobaltflĂĽgelsittich (Brotogeris cyanoptera)

Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
– Papageien einen Leitfaden fĂĽr die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
BirdLife

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Video Sittich Aliazul

Brotogeris Klassifizierung cyanoptera

Arten:
  • Brotogeris cyanoptera
  • Unterart:
  • Brotogeris Cyanoptera beniensis
  • Brotogeris Cyanoptera cyanoptera
  • Brotogeris cyanoptera gustavi
  • Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Arten der Gattung Brotogeris

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung ĂĽber die Cookies
    Wordpress Lightbox