Schwedischer Elchhund
Suecia FCI 42 - Nordische Jagdhunde

Jämthund

Immer noch sehr alt, Die Rasse wurde erst im Jahr anerkannt 1946, zuvor wurde es mit dem verwechselt Norwegischer Elchhund grau

Inhalt

Geschichte

Nur im 1946 die Schwedischer Elchhund (Jämthund) wurde als Rasse anerkannt. Jedoch, die Jämthund Es ist eine sehr alte Hunderasse, Das ist bereits bekannt, da der Norden Schwedens besiedelt ist.

Der Grund für diese späte Anerkennung ist, dass die kleinen Norwegischer Elchhund grau und die jämthund Sie wurden von derselben Rasse beurteilt. Am Ende, Dieser Prozess erwies sich als unhaltbar. Die Schwedischer Elchhund Wird hauptsächlich zur Elchjagd verwendet, Es wurde aber auch zur Jagd auf Bären und Luchse eingesetzt, vor allem in der Vergangenheit.

Heute erkennt die FCI drei verschiedene Elchhunde an:

Alle drei sind Puffern und Hunden des ursprünglichen Typs zugeordnet (Gruppe 5) und in ihnen sind sie dem Abschnitt zugeordnet 2 “Nordische Jagdhunde”.

Physikalische Eigenschaften

Die Jämthund wird für sein wolfsähnliches Aussehen und seine große und kraftvolle Statur respektiert. Mit einer Höhe am Kreuz von 57 a 65 Zentimeter und ein Gewicht von etwa 30 kg, Es ist das größte und schwerste der drei Elchhunde anerkannt und gleichzeitig der größte nordische Jagdhund. Im Laufe seiner langen Geschichte, die Jämthund nicht nur konfrontiert Wölfe, Luchs und Elch, aber auch erwachsene Bären, Er kämpfte furchtlos bei der Jagd.

Charakter und Fähigkeiten

Blinder Gehorsam ist absolut weit entfernt von diesem selbstbewussten und unabhängigen Rassehund aus dem hohen Norden. Letztendlich, die Jämthund in Schweden hat Elch gejagt, Luchse und sogar Bären seit Tausenden von Jahren tapfer und allein. Obwohl er immer mit seinem Jäger in Kontakt bleibt, Diese kluge und unabhängige Rasse braucht Ihre Bestellungen nicht.

Starke Hundepersönlichkeit mit vielen Talenten

Hundeliebhaber, die sich für diese Rasse interessieren, sollten wissen, dass das Üben bestimmter Befehle manchmal einige Anstrengungen erfordert. Mit dummen Wiederholungen oder sogar mit Gewalt und Gewalt werden Sie mit dem nichts erreichen Jämthund.

Jedoch, wenn Sie seinen Charakter und seine nachdenkliche Art akzeptieren und die Fähigkeiten haben, mit einer so starken Persönlichkeit umzugehen, Sie können ihn sicherlich zu einem vielseitigen Arbeits- und Begleithund ausbilden. Mit Erfindungsreichtum, Geduld, Konsistenz und Sensibilität, die hartnäckigen und mächtigen Schwedischer Elchhund kann nicht nur als vielseitiger Jagdhund ausgebildet werden, aber auch ein ausgezeichneter Hütehund, Wache, Schlitten und Rettung.

Sehr erfahrener Jagdhund

Trotz relativ später Anerkennung als eigenständige Rasse, der Ursprung von Schwedischer Elchhund geht eine lange Zeit zurück. In der Provinz Jämtland, in Mittelschweden, das ist entscheidend für seinen Namen, Die Art des Hundes ist seit Tausenden von Jahren bekannt.

Schon die ersten Siedler in Nord- und Mittelschweden hatten Hunde, um Bären zu jagen, Elch, Luchse und Wölfe. Jäger schätzten besonders seine enorme Ausdauer und körperliche Stärke., mit dem der Hund, unabhängig und mutig, ging auf die Suche nach der Jagd.

Heute gilt er in Jagdkreisen als unerschrockener und energischer Suchhund., Das ist nicht nur für die Jagd auf lose Hunde geeignet, Es kann auch für die Blindenhundejagd verwendet werden. Suchen und jagen Sie Wild in den dichten Wäldern Skandinaviens und schweigen Sie, bis Sie das Tier platziert haben. Erst dann gibt er dem Jäger durch sein Bellen ein Signal, dass er das Ziel treffen kann.. Diese Art der Jagd nennt man “standing still“.

Der Jämthund als Familienhund

Auch als Familienhund der Schwedischer Elchhund es ist sehr gut geeignet, solange der eigenständigen Natur und dem großen Wunsch nach Freiheit dieses ursprünglichen Jagdhundes genügend Platz eingeräumt wird. Es gilt also als freundlich, ausgeglichen, ruhig und kinderlieb. Nach einer angemessenen Akklimatisierungsphase, akzeptiert auch Artgenossen, Katzen und andere Haustiere ohne Probleme.

Er begegnet Fremden mit einem gewissen Misstrauen gemäß seinem natürlichen Instinkt für Wachsamkeit und Schutz. Wirkt nicht nervös oder aggressiv. Es ist auch nicht zu leugnen, dass dieser nordische Jagdhund eine gewisse Freude am Bellen hat.

Jämthund züchten und kaufen

In Schweden ist die Jämthund ist seit langem jenseits von Jagdkreisen bekannt und als vielseitiger Nutz- und Begleithund beliebt. In anderen Ländern der Welt, Jedoch, Der schwedische Rassehund ist sehr selten. Obwohl Sie Züchter in Deutschland finden können, Großbritannien, die Niederlande und Nordamerika, Das Finden und Warten auf einen reinrassigen Welpen kann manchmal Jahre dauern. Daher, Es ist ratsam, sich an einen registrierten nordischen Hundeverband zu wenden, Das kann Ihnen helfen, Züchter in Skandinavien zu finden.

Was muss ich beim Kauf eines beachten? Jämthund?

Obwohl die Entfernung zum Züchter groß ist, Interessenten sollten sich die Zeit nehmen, den Zwinger kennenzulernen, die Tiere und den Züchter im Detail vor dem Kauf. Nehmen Sie nicht den ersten besten Welpen mit nach Hause, Überzeugen Sie sich vor mehreren Besuchen davon, dass es sich um eine ernsthafte Elternschaft handelt, dass Hunde mit viel Erfahrung und Liebe aufgezogen werden.

Neben Gesundheitstests, Impfstoffe und das Vorhandensein aller wichtigen Papiere und eines Stammbaums, Tiere müssen von Geburt an in enger Beziehung zu ihrem Züchter aufwachsen. Die Sozialisation von a Jämthund beginnt bereits in den ersten Lebenswochen. Mit seiner Mutter und seinen Brüdern leben, sondern auch mit der Züchterfamilie, Welpen lernen die wichtigsten Regeln der Hierarchie.

Was verlangt das? Jämthund an den Eigentümer?

A Jämthund brauchen Sie viel Übung. Sie müssen sowohl körperlich als auch geistig ausreichend behindert sein. Ein Leben in geschlossenen Gemeinschaften, in der Stadt und ohne Garten, es wird dieser Art von Hund sicherlich nicht gerecht.

Die Schwedischer Elchhund fühlt sich in ländlichen Gebieten wohler. Dort können Sie sich frei bewegen und viel Zeit in der Natur verbringen. Wenn nicht für Jagdzwecke verwendet, Sie sollten auf jeden Fall alternative Aktivitäten anbieten. Möglich sind Prüfungen für Begleithunde, Hundeturniere oder Rettungshundetraining. Auch Radtouren, Lange Spaziergänge oder Rodelfahrten im Winter sind geeignet, um den großen Bewegungsmoment der zu befriedigen Jämthund.

Ist ein Schwedischer Elchhund?

Bevor Sie nach einem geeigneten Züchter suchen, Sie sollten sich die folgende Frage stellen: Ist dieser nordische Rassehund richtig für mich und mein Leben??

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nicht behalten möchten Jämthund wie ein Jagdhund, aber ausschließlich als Familienhund. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass Sie über genügend Erfahrung verfügen, Zeit und Raum, um diesen anspruchsvollen und energischen vierbeinigen Freund zufrieden zu stellen.

Fragen, ob dieser Hund gut zu mir passt, Natürlich sollten Sie auch die Kosten beachten. Letztendlich, Einen Hund zu besitzen kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Neben dem Kaufpreis, Hundesteuer und Versicherung, Es gibt auch Ausrüstungskosten, Achtung, Essen und Besuche beim Tierarzt.

Vielleicht interessiert Sie unser Artikel zu diesem Thema: Die Welpen an das neue Zuhause gewöhnen: Grundausstattung und Tipps.

Welches Essen braucht der Jämthund??

Wichtiger als der Preis des Lebensmittels sollte der Preis der Zutaten sein. Dies bedeutet nicht, dass das teuerste Essen immer das beste ist.. Viel wichtiger ist, dass die Zusammensetzung an die Bedürfnisse Ihres Hundes angepasst wird und diese von ganz individuellen Kriterien wie dem Gewicht abhängen, Alter, Aktivitätsniveau und Gesundheitszustand.

Im Grunde, das Essen von Jämthund, wie alle anderen Hunde, sollte hauptsächlich aus Fleisch bestehen. Es ist der wichtigste Energieversorger für den Nachkommen des Wolfes und muss mindestens den bilden 80 Prozent der Nahrung. Das Fleisch wird mit Gemüse ergänzt, wichtige Früchte und Fette, die für eine optimale Nährstoffversorgung sorgen.

Das Getreide, der Zucker, künstliche Geschmacksverstärker und chemische Konservierungsstoffe, auf der anderen Seite, habe keinen Platz in Hundefutter, entweder Trockenfutter, nasses Essen, sogar gekochtes oder rohes Essen (BARF).

Pflege von Schwedischer Elchhund

Der wasserdichte Mantel der Schwedischer Elchhund weist Schmutz und Feuchtigkeit gut ab, aber es muss noch regelmäßig gebürstet werden. Am besten kämmen Sie Ihre Haare täglich, insbesondere während der Schichtwechselphase. Auf diese Weise können Sie abgestorbene Haare rechtzeitig entfernen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Haarmenge in Ihrem Haus in Grenzen gehalten wird.. Jedoch, Sie sollten als Besitzer dieses Hundes keine sorgfältige Reinigung in Ihrem Haus erwarten.

Neben der Toilette, Krallen sollten regelmäßig gekürzt werden, um Verletzungen zu vermeiden. Die Ohren und Zähne Ihres Mitbewohners sollten ebenfalls in regelmäßigen Abständen gereinigt und überprüft werden., etwa zwei- oder dreimal pro Woche.

Gesundheit der Schwedischer Elchhund

Die Jämthunde Sie sind sehr robust

Sorgfältige Pflege dient nicht nur der Sauberkeit und Hygiene, vor allem aber für die Gesundheit Ihres Hundes. Bürsten Sie Ihren Hund regelmäßig und überprüfen Sie seine Ohren, Klauen, Augen und Zähne. Auf diese Weise können Sie Änderungen schnell erkennen und rechtzeitig einen Termin beim Tierarzt vereinbaren.

Übergewicht ist ein Problem für alle Hunderassen und verursacht schnell mehr Beschwerden. Daher, Es ist ratsam, das Gewicht Ihres Haustieres regelmäßig zu überprüfen. Handabtastung ist auch ein guter Weg, um festzustellen, ob Ihr Hund normalgewichtig ist.. Sie sollten die Rippen Ihres Hundes nicht aus der Ferne sehen können, aber ich sollte sie fühlen können.

Im übrigen, die Gesundheit von Schwedischer Elchhund ist sehr robust, und es besteht kein Grund, die für die Rasse typischen Erbkrankheiten zu fürchten. Wenn du Zeit hast, Erfahrung, Geld und der Wunsch, sich voll und ganz an diese Rasse anzupassen, Sie werden sicherlich viele Jahre Freude mit ihm haben Jämthund.

Bewertungen des Schwedischer Elchhund

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Schwedischer Elchhund” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundefreundlich ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

soziale Notwendigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Schwedischer Elchhund

Fotos:

1 – Jämthund von Jörgen Blom / CC BY-SA
2 – Jämthund (Swedish Elkhound) im Wald. 2 Jahre alter Mann. von Benutzer:Arto Pääkkönen / CC BY-SA
3 – Jämthund von https://pxhere.com/es/photo/644232
4 – Jämthund von https://pxhere.com/es/photo/619009
5 – Jämthund von https://pxhere.com/es/photo/1289323
6 – Jämthund Dorf https://pixabay.com/es/photos/perro-tronco-mascota-animales-2064314/
7 – Jämthund von HTTPS://pxhere.com/es/photo/753453

Schwedischer Elchhund Videos

Art und Anerkennungen:

  • Klassifikation FCI: 42
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 2: Nordische Jagdhunde. Arbeitsprüfung nur für nordische Länder (Schweden, Norwegen, Finnland).
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.
    • UKC – Nordische Jagdhunde.

    FCI Rasse Schwedischer Elchhund

    FCI Schwedischer Elchhund FCI Schwedischer Elchhund

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Swedish Elkhound (Englisch).
      2. Jämthund (Französisch).
      3. Jämthund (Deutsch).
      4. Jämthund, Elkhound sueco (Portugiesisch).
      5. Elkhound sueco, Jämthund (Spanisch).

    Teilen ist Fürsorge!!

    5 1 Abstimmung
    Artikelbewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    Gast

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    0 Kommentare
    Inline-Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Anteile
    0
    Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
    ()
    x