▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Norwegische Laufhund (Dunker)
Noruega FCI 203 - Mittelgrosse Laufhunde

Norwegische Laufhund

Das Norwegische Laufhund (Dunker) kommt nur in seinem Herkunftsland vor und ist außerhalb seiner Grenzen praktisch unbekannt.

Inhalt

Geschichte

Das Norwegische Laufhund wurde ursprünglich genannt Dunker, zu Ehren des norwegischen Kapitäns und Züchters Wilhelm Conrad Dunker (1806-1860), wer etablierte den ersten Rassestandard in 1850. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, es gab eine große Bevölkerung von Hunde in Norwegen, einschließlich verschiedener Arten für die Hasenjagd. Wilhelm Dunker wählte diejenigen mit dem schärfsten Geruchssinn aus und kreuzte sie mit a Russischer Harlekin-Jagdhund einen vielseitigen Hund zu produzieren, in der Lage, Kaninchen und Hasen eher nach Geruch als nach Anblick zu jagen, und hart genug, um den rauen Wetterbedingungen Norwegens standzuhalten.

In 1902 gegründet wurde die Norsk Harehundklub, ein Club für Hunde. Im selben Jahr wurden die Hunde in zwei Hauptgruppen aufgeteilt, heute bekannt als Dunker y Hygenhounds. Die erste war die zahlreichste und umfasste einheimische Hunde aus dem ganzen Land., Bereitstellung einer breiten und vielfältigen Zuchtbasis.

Obwohl Norwegen vom Zweiten Weltkrieg weniger betroffen war als andere europäische Länder, Die Nachfrage nach diesen Hunden ging dramatisch zurück, was es den Züchtern schwer machte, ihre Arbeit richtig fortzusetzen. Infolge, die Zahl der Exemplare ging deutlich zurück.

Nachdem der Konflikt vorbei ist, die Dunker gewann einige Popularität zurück und wurde offiziell von der anerkannt Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1956.

Aber, Dieser Sprung war nur von kurzer Dauer: verlor wieder an Boden aus dem Jahrzehnt von 1970, aufgrund der Konkurrenz durch ausländische Jagdhunderassen, die in das Land importiert werden.

Die Dinge haben sich in der nicht viel verbessert 80, bis zu dem Punkt, dass Inzuchtprobleme auftraten. Tatsächlich, Der Rückgang der Population führte dazu, dass viele Züchter auf Inzucht zurückgingen, um die Zucht fortzusetzen. Dies führte zu einer hohen Rate angeborener Taubheit.. Deswegen, in 1987, der Zuchtausschuss Norwegische Laufhund fragte die Norsk Kennel Klubb (NKK), die Referenz-Hundeorganisation in Norwegen, Erlaubnis zum àœberqueren der Dunker mit anderen Rassen, aber sie bestritten es. Aber, wie sich die Dinge nicht viel verbesserten, die NKK gab schließlich zwei Jahre später seine Zustimmung für einige Kreuze. Dies führte zu einem vielfältigeren und gesünderen Erbgut, unter Beibehaltung der charakteristischen Merkmale der Rasse.

Das United Kennel Club (UKC) erkannte es in 1996. Aber, die andere amerikanische Referenzorganisation, die American Kennel Club (AKC), hat das bis heute nicht getan – noch der benachbarte kanadische Kennel Club (CKC) oder der renommierte British Kennel Club (KC). Tatsächlich, auf globaler Ebene, Die Anerkennung der Rasse ist noch recht teilweise.

Dies gilt auch für die Ausstrahlung. Auch in den anderen skandinavischen Ländern, ist fast abwesend, mit Ausnahme von Schweden, wo die Svenska Kennelklubben verzeichnet jedes Jahr eine Anzahl von Geburten, die an den Fingern einer Hand abgezählt werden können, im Vergleich zu etwa zwanzig in den frühen neunziger Jahren. In Frankreich, kein einziger Eintrag wurde im Buch der französischen Ursprünge gemacht (LOF) in den ersten beiden Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts.

In Norwegen, Die Zahl der Dunkers registriert jedes Jahr in der NKK war da 150 seit Mitte der 1990er Jahre 2000. Aber, dies bedeutet eine Halbierung der Zahl im Vergleich zur Veränderung in Jahren 90. Diese begrenzte Anzahl erklärt sich teilweise durch das bei dieser Rasse vorhandene Taubheitsproblem.: fast die 75% der Bevölkerung leidet an Taubheit.

Foto: Ein norwegischer Hund von Kanarisch, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

physikalische Eigenschaften “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Das Norwegische Laufhund Es ist ein mittelgroßer Hund, der sich durch seinen langgestreckten und gut proportionierten Körper auszeichnet, sein energischer und klarer Gang und sein geringes Gewicht. Sie haben feste Knochen, Eindruck von Kraft und Ausdauer vermitteln. der Rücken ist gerade, fest und lang genug, um dem Brustkorb Länge zu verleihen. Lässt auf starken, trockenen Vorderbeinen. Der Schwanz ist an der Basis breit und dick und verjüngt sich an der Spitze. Steigt zum Sprunggelenk ab oder ragt leicht aus dem Sprunggelenk heraus.

Dunker
Dunker

Ziemlich lange, Sein Kopf ist durch einen leicht gewölbten Schädel und einen markierten Anschlag gekennzeichnet. Befindet sich in mittlerer Höhe, Die Ohren sind flach, ohne Falten, hängend und weich im Griff. mittlere Breite, verjüngen sich zu seiner Spitze, das ist gerundet. Sein Mund hat scherenförmige Zähne, die von einer quadratischen, gut entwickelten Schnauze dominiert werden., eine schwarze Nase und breite Nasenlöcher.

Seine Augen sind rund, groß und sehr durchdringend. Obwohl sie normalerweise eine dunkle Farbe haben, Es gibt auch Personen mit ein oder zwei blauen Augen, ein Merkmal, das mit einem erhöhten Taubheitsrisiko verbunden ist. Minnow-Augen sind bei blauen Personen erlaubt (Abigarrados). Unabhängig von der Farbe der Augen, Die Augen drücken Ruhe und Ernst aus.

Das Fell von Dunker besteht aus kurzen Haaren, hart, eng und dicht. Seine Färbung ist ein charakteristisches Zeichen der Rasse: Sie sind entweder schwarz mit hellem Kitz und weißen Flecken, oder blaue Merle (¿bigarros?) und gesprenkelt mit hellem Kitz und weißen Flecken. Tiefschwarze Mäntel mit dunkelbraunen Markierungen sind weniger wünschenswert, und diejenigen, in denen Weiß vorherrscht (bis zur Darstellung mindestens der 50% Von der Oberfläche) werden von der Norm als unerwünscht angesehen.

Letzte, Geschlechtsdimorphismus ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt: Männer und Frauen sind in Größe und Gewicht ziemlich ähnlich.

Lebenserwartung: 12 Jahre.

Größe von Norwegische Laufhund

    – Weibliches Gewicht: Der 24 a 25 kg
    – Männliches Gewicht: Der 24 a 25 kg
    – Weibliche Größe: Der 47 a 53 cm
    – Männliche Größe: Der 50 a 55 cm

Charakter und Fähigkeiten “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Das Norwegische Laufhund ist ein schneller und hartnäckiger Jäger mit einer überdurchschnittlichen Geruchsfähigkeit. Sie zeichnen sich besonders bei der Jagd auf Hasen und Kaninchen aus.

Auch sanft sein, Loving, fröhlich und freundlich, Sie haben alle Eigenschaften, die erforderlich sind, um ein ausgezeichneter Begleithund zu sein. ausgewogen, Patienten, tolerant und ohne Aggressivität, Sie sind sehr gute Spielkameraden für Kinder. Aber, Es ist wichtig zu beachten, dass ein Hund niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind allein gelassen werden sollte, und das gilt für alle Rennen.

Sein völliger Mangel an Aggressivität und seine Anziehungskraft auf Menschen, selbst für diejenigen, die Sie nicht kennen, machen es völlig unmöglich, als Wachhund zu verwenden. In der Tat, überhaupt nicht reserviert, schüchtern, ängstlich oder aggressiv gegenüber Fremden, Vielmehr neigen sie dazu, sie positiv aufzunehmen und ihnen zu vertrauen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie eine böswillige Person neugierig begrüßen und sie lecken, als zu bellen, um ihren Meister zu warnen oder ihnen klar zu machen, dass es besser ist, ihren Weg fortzusetzen.

Seine Geselligkeit erstreckt sich auch auf andere Hunde. Deswegen, Es ist durchaus möglich, ein Haus mit einem Hundebegleiter zu teilen, ohne zu befürchten, dass sich Konfliktsituationen vermehren, und ist im Allgemeinen freundlich zu denen, die er auf seinen Spaziergängen trifft.

Mit Katzen und anderen Tieren, Die Dinge sind etwas komplizierter. Sein Jagdinstinkt führt ihn natürlich dazu, jedes kleine Pelztier zu jagen, das nicht zur Hundeart gehört.. Obwohl er mit ihm aufgewachsen ist und seinen kleinen Begleiter als Familienmitglied und nicht als potenzielle Beute betrachten muss, Risiko kann nie ausgeschlossen werden, Daher ist es besser, ein solches Zusammenleben zu vermeiden. Was diejenigen betrifft, die auf Ihren Spaziergängen zu finden sind, Sie wollen sie wahrscheinlich jagen. Deswegen, Es ist vorzuziehen, es während der Ausflüge an der Leine zu halten, um einen Unfall zu vermeiden.

Dunker
Dunker

In jedem Fall, Die Angst, dass es andere Tiere jagt, bedeutet nicht, dass Sie es nicht jeden Tag genug ausführen sollten, zu wissen, dass Sie viel Aktivität brauchen, um Ihre große Energie zu verbrauchen. Brauche wenigstens 45 Minuten Bewegung pro Tag, aber seine Ausdauer macht ihn glücklich, weiter zu gehen, wenn er die Chance dazu hat. Außerdem, Es ist vorzuziehen, die Freuden zu variieren, damit er seine Energie voll ausschöpfen kann: lange Spaziergänge, renn durch den Park, Sport mit Hunden, usw.. Sportarten, die Laufen erfordern (wie Canicross) und diejenigen, die Ihre Sinne ansprechen (wie Tracking) Sie sind am meisten zu empfehlen. Tatsächlich, Dieser Hund ist sehr glücklich, wenn er seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten mobilisieren muss. In jedem Fall, Zusätzlich können Sie trainieren, Alle diese Aktivitäten stärken die Beziehung zu seinem Meister, Dies ist besonders wichtig, wenn Sie hörgeschädigt sind.

Aus dem Obigen folgt, dass die Dunker Nicht für ältere oder sehr sitzende Personen geeignet, dass ich dir nicht die ganze Übung geben konnte, die du brauchst. Das Ideal für ihn ist ein Meister des Sports, und bereit, seinen Partner in seine verschiedenen Aktivitäten einzubeziehen. Rentner können für ihn richtig sein, wenn sie aktiv genug sind.

In jedem Fall, Das Leben in der Stadt ist für ihn nicht ideal, Das braucht große Räume, um sich voll zu entfalten. Ein Haus mit Garten auf dem Land ist eine viel angemessenere Umgebung zum Leben.. Aber, Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Garten gut eingezäunt und die Umgebung sicher ist, sein Instinkt und sein Jagdinstinkt führten ihn bald dazu, Hinweisen zu folgen und zu fliehen.

Sobald Ihr Bedürfnis nach Bewegung befriedigt ist, die Norwegische Laufhund hat einen einfachen und fügsamen Charakter; ist weit davon entfernt, so hartnäckig zu sein wie viele Jagdhunderassen. Aber, Ihr Geruchssinn kann das Training erschweren, da er leicht von einem Geruch abgelenkt wird und nicht wirklich auf die Befehle seines Meisters reagiert.

Ihre Neigung zum Bellen kann auch ziemlich ärgerlich sein. Er tut dies besonders gern, wenn sein Herrchen längere Zeit abwesend ist, ohne ihm vorher Übung gegeben zu haben und ohne die Mittel dazu selbst zu haben.. Tatsächlich, Inaktivität kann eine Belastung sein und diese Verhaltensprobleme verursachen, sowie Zerstörung, zum Beispiel. Aber, solange Sie in Abwesenheit Ihrer Familie etwas zu erledigen haben, nicht die Art von Hund, die sehr unter Trennungsangst leidet.

Bildung “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Wie alle anderen Hunde, die Norwegische Laufhund muss früh sozialisiert werden. Mit anderen Worten, so dass er ein ausgeglichener Erwachsener wird und keine Probleme hat, seinen Platz zu finden, sollte ein Maximum an Möglichkeiten gegeben werden, alle Arten von Menschen unverzüglich zu treffen (Veterinär, Nachbarn, Lieferant, etc.), Andere Tiere, sondern auch verschiedenen Geräuschen zu begegnen, Gerüche und Situationen. Dies ist umso wichtiger, da er sich leicht von seinem Geruchssinn ablenken lässt..

Die in Ihrer Ausbildung festgelegten Regeln sollten Ihnen auch schon in jungen Jahren beigebracht werden, wenn Ihre Lernfähigkeit und Fügsamkeit am besten sind. Wie bei jedem Rennen, schlechte Angewohnheiten nehmen schnell zu, wenn er noch ein Welpe ist, und werden zu echten Problemen, wenn er älter wird.

In jedem Fall, die Dunker Es ist eine Hunderasse, die leicht zu trainieren ist und auf ihren Meister hört, solange er eine hundefreundliche Trainingsmethode anwendet. Behandlungen erweisen sich im Allgemeinen als sehr effektiv, um Ihre guten Taten positiv zu stärken und das Lernen zu erleichtern. Aber, Manchmal ist es notwendig, Festigkeit zu zeigen und Ihre eigene Autorität geltend zu machen, um zu verhindern, dass dieser verbissene Hund tut, was er will. Es kann auch schwierig sein, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen., angesichts ihrer Tendenz, von ihrem Geruchssinn abgelenkt zu werden.

Da es eine starke Neigung hat, seiner Nase zu folgen und vorbeiziehende Kleintiere zu jagen, Es ist besonders wichtig, Ihrem Hund das Zurückrufen beizubringen, um das Risiko eines hektischen Ruckens an der Leine oder des Weglaufens zu vermeiden, wenn er sich frei bewegt.

Es kann auch hilfreich sein, ihm beizubringen, seine Neigung zum Bellen zu kanalisieren.. Aber, wie es tief in ihm verwurzelt ist, Es sollte nicht erwartet werden, dass es der ruhigste Hund ist. Wenn es unmöglich ist, ihn zu verstehen, dass einige Dinge nicht unbedingt erfordern, dass er bellt, Zumindest kann ihm beigebracht werden, auf Befehl anzuhalten.

Letzte, wenn der Hund von Geburt an taub ist, wie es bei einem erheblichen Teil der Vertreter der Rasse der Fall ist, Der Master muss sich offensichtlich an diese Einschränkung anpassen: Das Training eines tauben Hundes wird nicht auf die gleiche Weise durchgeführt wie das Training eines anderen Hundes, der die Stimme seines Herrn hören kann.. Umso wichtiger ist Vertrauen in der Beziehung zwischen Tier und Herrchen., damit Sie trotz Behinderung gut lernen und leben können. Natürlich, Die Kommunikation erfolgt dann durch nonverbale Kommunikation, und es ist Sache des Lehrers, eine explizite Körpersprache anzunehmen, basierend auf Gestik und präziser Mimik, spezifisch für jede Angabe, die Sie geben möchten.

Gesundheit “Norwegische Laufhund (Dunker)”

Das Norwegische Laufhund ist sehr resistent, haben im Allgemeinen eine ausgezeichnete Gesundheit und eine sehr gute Langlebigkeit.

Gewohnt, bei rauem norwegischem Wetter zu leben, verträgt Kälte und Feuchtigkeit problemlos. Ihr Fell ist von Natur aus wasserdicht und bietet einen guten Schutz vor den Elementen. Andererseits, zeigt eine gewisse Unverträglichkeit gegenüber hohen Temperaturen, auch wenn es sich an ein mediterranes Klima anpassen kann. Sie müssen lediglich Ihre Aktivitäten während Hitzewallungen erleichtern, oder zumindest diejenigen privilegieren, die im Inneren ausgeführt werden, um sicherzustellen, dass Sie immer Zugang zu einem schattigen Platz oder sogar einer Klimaanlage haben und um übermäßige körperliche Anstrengung in den heißesten Stunden zu vermeiden.

Die geringe Population und die begrenzte Verbreitung verhindern eine sehr wichtige Verschlechterung der Gesundheit, es hat sich jedoch gezeigt, dass es für bestimmte Probleme prädisponiert ist:

  • Schwerhörigkeit, Was ist eine Erbkrankheit?. Nach Angaben der Orthopädischen Stiftung für Tiere (OFA), fast die 75% von der Population der Rasse ist heute mindestens einer taub, wenn nicht beide Ohren;
  • Hüftdysplasie, eine Gelenkfehlbildung, die durch eine erbliche Veranlagung gekennzeichnet sein kann. Es kann Gelenkschmerzen sowie Bewegungsschwierigkeiten verursachen;
  • Ellenbogendysplasie, was auch durch eine erbliche Veranlagung begünstigt werden kann. Es ist schmerzhaft und führt zu Bewegungsschwierigkeiten und zur Entwicklung von Arthrose;
  • progressive Netzhautatrophie, eine erbliche und unheilbare Augenkrankheit. Verursacht zuerst den Verlust der Nachtsicht, dann Verlust der Sicht am Tag, bis zu dem Punkt, dass der Hund völlig blind wird;
  • Demodekische Krätze, Eine ansteckende parasitäre Krankheit, die dem Hund Juckreiz und echte Beschwerden verursacht, allmählich den Appetit verlieren und schlafen;
  • Ohrinfektion (Otitis, etc.), aufgrund seiner hängenden Form.
  • Außerdem, Personen, die für die Jagd verwendet werden, sind den verschiedenen mit dieser Aktivität verbundenen Risiken ausgesetzt: Wunden, Parasiten, Dornen, usw..

    Außerdem, die Dunker hat einen starken Appetit. Wie es normalerweise aktiv ist, Dies ist normalerweise kein Problem. Aber, wenn es das nicht ist, wird bald übergewichtig.

    Angesichts der Erbbedingungen, für die die Rasse prädisponiert ist, Die Arbeit des Züchters spielt eine entscheidende Rolle bei der Annahme von a Norwegische Laufhund dass er bei bester Gesundheit ist und dass er es wahrscheinlich bleiben wird. Zusätzlich zu den Ergebnissen von Gentests, die an den Eltern und dem Welpen durchgeführt wurden, um das Risiko solcher Krankheiten zu verringern, Jeder ernsthafte und verantwortungsbewusste Züchter muss in der Lage sein, ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis vorzulegen, sowie Dokumente zu den verabreichten Impfstoffen.

    Außerdem, wenn der Hund klein ist und noch wächst, Ihre Knochen und Gelenke sind besonders zerbrechlich: deshalb, Jede übermäßig intensive oder lang andauernde körperliche Betätigung sollte vermieden werden, da ich es eines Tages abbezahlen könnte, mit möglicherweise dauerhaften Folgen (Missbildungen, etc.).

    Letzte, Es ist notwendig, mindestens einmal im Jahr einen Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass der Hund bei guter Gesundheit ist oder, Im Gegenteil, um jedes Problem, dessen Symptome noch nicht sichtbar sind, so schnell wie möglich zu erkennen. Diese Gesundheitsuntersuchung ist auch eine Gelegenheit, Ihre Impferinnerungen durchzuführen., Dies ist ein weiterer wichtiger Hebel, um den Hund gesund zu halten. Noch im Präventionsregister, Es liegt in der Verantwortung des Eigentümers, die antiparasitären Behandlungen bei Bedarf das ganze Jahr über zu erneuern, Ihr Partner ist also niemals ungeschützt.

    Pflege und Wartung “Norwegische Laufhund”

    Eine harte Rasse, die Norwegische Laufhund erfordern nicht viel Wartung.

    Aber, Sie verlieren viele Haare, Daher ist es nicht zu viel, Ihr Haar zweimal pro Woche zu bürsten, um abgestorbene Haare zu entfernen und es in gutem Zustand zu halten. Während der Mauser im Frühjahr und Herbst, wenn es öfter gemacht werden sollte (sogar täglich) um Haarwuchs im ganzen Haus zu verhindern.

    Da sein Haar nicht sehr schmutzig ist und daher keinen starken Geruch hat, ihn zwei- oder dreimal im Jahr zu baden ist in der Regel ausreichend. In jedem Fall, Ein zu häufiges Bad lässt das auf der Haut natürlich vorhandene Talg verschwinden, isoliert und schützt es vor Witterungseinflüssen. Dies vorausgeschickt, Zögern Sie nicht, ihn zu baden, wenn er sehr schmutzig geworden ist, zum Beispiel während einer besonders schlammigen Jagdreise. In jedem Fall, Sie können nur ein speziell für Hunde entwickeltes Shampoo verwenden, auf die Gefahr einer Schädigung Ihrer Haut.

    Dunker
    Dunker

    Los Ohren, auf der anderen Seite, erfordern besondere Aufmerksamkeit, da seine hängende Form ein erhöhtes Infektionsrisiko impliziert (Ohrinfektion, etc.). Sie müssen jede Woche mit einem feuchten Tuch oder einem speziell dafür entwickelten Reinigungsmittel gereinigt werden.. Sie sollten auch nach jedem Bad oder nach längerer Zeit an einem feuchten Ort getrocknet werden..

    Ihre Augen sie sind außerdem wöchentlich zu kontrollieren und ggf. mit einem feuchten Tuch zu reinigen.

    Es ist auch notwendig, die zu bürsten Zähne Ihres Hundes jede Woche oder sogar jeden Tag, um die Bildung von Zahnbelag und seine möglichen Folgen zu vermeiden (schlechter Atem, Krankheiten, etc.). Es sollte immer eine speziell für Hunde entwickelte Zahnpasta verwendet werden..

    Außerdem, Es ist wichtig, die Krallen Ihres Hundes regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu lang werden, und sie zu kürzen, wenn dies der Fall ist. Dies könnte nicht nur Ihr Gehen behindern, Sie könnten sich aber auch gleichzeitig brechen und möglicherweise verletzen. Dies vorausgeschickt, während Sie aktiv sind und lange Stunden im Freien verbringen, natürliche Abnutzung reicht normalerweise aus, um sie zu feilen.

    Um zu wissen, wie Sie während der Wartungssitzungen vorgehen müssen, Es ist sinnvoll, beim ersten Mal von der Erfahrung eines Tierarztes oder eines Hundefriseurs zu profitieren. Tatsächlich, ob die verschiedenen Verfahren zur Pflege des Fells, die Ohren, die Augen, Die Zähne oder Krallen Ihres Haustieres sind nicht richtig gemacht, Es werden nicht nur keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielt, Der Besitzer kann jedoch sogar sein Haustier verletzen oder verletzen. Außerdem, Der Besitzer sollte sich sehr bald an sein Haustier gewöhnen, so dass er sein ganzes Leben lang akzeptiert, manipuliert zu werden, ohne rebellisch zu sein.

    Außerdem, wenn Ihr Haustier von einer langen Zeit in freier Wildbahn zurückkehrt, Es ist eine gute Idee, sich systematisch etwas Zeit zu nehmen, um es sorgfältig zu prüfen: Parasiten, Stacheln oder Schmutz können in ihr Fell gelangt sein, und kann auch verletzt worden sein.

    Welchen Preis hat a “Norwegische Laufhund”

    In Norwegen, ein Welpe Dunker Es kostet ungefähr 7000 Norwegische Kronen (einige 650 EUR). Der Verkaufspreis variiert von einem Individuum zum anderen je nach Prestige der Zucht, die Abstammung des Hundes und seine intrinsischen Eigenschaften.

    Da die Rasse keine breite internationale Verbreitung hat, Es ist fast unmöglich, einen Züchter außerhalb seines Ursprungslandes zu finden.

    Deswegen, ob Sie in Frankreich sind, Belgien, Schweiz, Kanada oder anderswo, wer will ein adoptieren Norwegische Laufhund Sie müssen sich für die Importlösung entscheiden. In diesem Fall, Beachten Sie, dass Transport- und Verwaltungskosten zum Kaufpreis hinzugefügt werden und, Natürlich, Sie müssen die Vorschriften beachten, um einen Hund aus dem Ausland zu importieren.

    Bewertungen des "Norwegische Laufhund (Dunker)"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Norwegische Laufhund (Dunker)" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der "Norwegische Laufhund (Dunker)"

    Norwegischer Jagdhund (Dunker) - Hunderasse
    Sabueso Noruego (Dunker) – Raza de Perro
    Dunker 🐶🐾 Alles über Hunderassen 🐾🐶
    Dunker ?? Everything Dog Breeds ??

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION: 203
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.2: Mittelgroße Jagdhunde.. Mit Arbeitsnachweis..

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. i)
    • UKCScenthounds i)


    FCI Rassestandard "Norwegische Laufhund (Dunker)"

    FCIFCI - Norwegische Laufhund (Dunker)
    Laufhunde

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Dunker (Englisch).
    2. Dunker (Französisch).
    3. Dunkerbracke, Dunkerlaufhund (Deutsch).
    4. Dunker (Portugiesisch).
    5. Cazador noruego, Dunker, Sabueso de Dunker (spanisch).

    1 dachte an „Norwegische Laufhund (Dunker)”

    Leave a Comment