Irish Red Setter
Irlanda FCI 120 . Setter

Setter Irlandés

Die Irish Red Setter ist in ganz Europa verbreitet

Inhalt

Geschichte

Der Ursprung der Hunde Setter stammt mindestens aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts: John Caius erwähnt sie in 1570 Der britische Bücherwagen Canibus, Was, wie der Name schon sagt, ist den Hunden von Großbritannien gewidmet.

Es wird angenommen, dass die Irish Setter kam viel später, im 18. Jahrhundert, als Ergebnis einer Kreuzung. Seine Abstammung ist nicht sicher bekannt, aber es wird angenommen, aus entwickelt zu haben Irischer Wasserspaniel, mit möglichen Beiträgen von Irish Terrier, die English Pointer und die Gordon Setter. Jedoch, In den frühen Tagen hatte es nicht den glatten mahagoniroten Mantel, den wir heute kennen, aber ein rot-weißes Fell, besonders für die Jagd geschätzt, da war es leicht im busch zu erkennen. Dies Irish Red and White Setter -das gibt es heute noch, obwohl es seltener ist- hätte sich allmählich ergeben, im Laufe des 18. Jahrhunderts, um die Irish Red Setter. Die Irish Red Setter im frühen 19. Jahrhundert als eigenständige Rasse stabilisiert, Sie unterscheiden sich insbesondere durch längere Beine als ihr zweifarbiger Vorfahr.

Obwohl die genauen Ursprünge unklar sind, die geografische Herkunft von Irish Setter ist gut identifiziert. Deine Geschichte beginnt, Natürlich, In Irland, wo Jäger versuchten, eine erfolgreiche Hunderasse für die Verfolgung zu entwickeln, Überwachung und Wiederherstellung von Wildvögeln. Sie benutzten es als Zeigehund, der das Wild durch Einfrieren in der Probenposition lokalisiert, So kann der Jäger wissen, wo sich der Vogel befindet. Der Begriff “Setter” stammt aus dieser Verwendung, für die das Tier entwickelt wurde. Er wurde von Anfang an für seine hervorragende Nase sehr geschätzt, So können Sie Gerüche in der Luft erkennen, während die meisten Jagdhunde Wild am Boden verfolgen. Diese Eigenschaft machte ihn von Anfang an sehr beliebt..

Neben seinen Jagdfähigkeiten, die Irish Red Setter es zeichnete sich auch schnell durch sein elegantes Aussehen und seine schöne Mahagonifarbe aus. Seit den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts, Einige Züchter haben sich auf die Herstellung von Exemplaren dieser Farbe spezialisiert. Jason Hazzard, von Timaskea, in der Grafschaft Fermanagh, Sir Saint George Gore und der Earl of Enniskillen Sie waren einige der ersten Züchter der Rasse. Zum Beispiel, die conde die Enniskillen Er entschied, bereits in 1812, er wollte nur rothaarige Hunde in seinen Zwingern haben.

In 1862, ein Exemplar namens Palmerston zeichnete sich durch die besonders längliche Form seines Kopfes und die Schlankheit seiner Silhouette aus. Diese Unterschiede kosteten ihn fast das Leben, da sein Besitzer der Ansicht war, dass diese Eigenschaften es für die Jagd ungeeignet machten, und beschloss, es zu ertrinken. Ein Fan der Rasse trat ein und rettete ihn, machte ihn dann berühmt, indem er ihn in vielen Hundeausstellungen präsentierte. Palmerston gebar eine große Anzahl von Nachkommen, und es wird angenommen, dass es im Stammbaum der meisten Hunde erscheint Irish Red Setter das gibt es heute. Der Erfolg von Palmerston in den Schönheitswettbewerben, in denen er ausgesetzt war, wurde er emuliert, denn ohne aufzuhören, ein anerkannter Jagdhund zu sein, die Irish Red Setter später wurde ein beliebter Ausstellungshund.

Die internationale Verbreitung des Irish Setter

Die Irish Setter wurde bereits in die USA importiert 1875 und wurde schnell ein Star. Tatsächlich, der erste Vertreter der Rasse, die Amerika betrat, Elcho, wurde ein Star sowohl für seine Leistungen auf Hundeausstellungen als auch für seine Effektivität auf dem Gebiet. Es ist nicht verwunderlich, dass die Rasse eine der Rassen ist, die seit ihrer Gründung durch die American Kennel Club (AKC). Der erste Vertreter der so registrierten Rasse in 1878 Es wurde genannt Admiral. Im Zusammenhang mit der United Kennel Club (UKC), die andere Referenz-Hundeorganisation im Land, erkannte die Rasse in 1914.

Kurz nach seiner Ankunft im Land, das Rennen, das manchmal genannt wird Red Setter Um es von seinem weißen und roten Cousin zu unterscheiden, wurde es schnell zu einer der beliebtesten Rassen auf amerikanischen Hundeausstellungen. Zwischen 1874 und 1948, nichts weniger als 760 ihrer Vertreter wurden in den Ringen belohnt. Er wurde viel weniger für seine Feldfähigkeiten bemerkt, da nur im gleichen Zeitraum 5 Exemplare wurden für ihre Jagdfähigkeiten ausgezeichnet. Dies alarmierte einige Rassenbegeisterte, die in 1940 in der Zeitschrift veröffentlicht Field and Stream ein Aufruf zur Wiedergeburt als Jagdhund, seine ursprüngliche Funktion. Seine Initiative war ziemlich erfolgreich: So, obwohl viel Aufwand in seine ästhetischen Eigenschaften gesteckt wurde, die Irish Setter konnte beide Funktionen beibehalten und bleibt ein hoch geschätzter Jagdhund für die Verfolgung von Wildvögeln, wie die Krickente, die Ente, Rebhuhn und Wachtel. Es ist auch üblich, zwischen Exposition und Arbeitsblutlinien zu unterscheiden, die sich in Größe und Robustheit unterscheiden.

Natürlich, nicht nur die Vereinigten Staaten haben die Irish Setter. Ihre Wertschätzung für die Fédération Cynologique Internationale (FCI) in 1954 hat viel zu seiner weltweiten Verbreitung beigetragen.

Anerkennungen “Irish Red Setter”

Die Irish Setter wird jetzt von den weltweit führenden Organisationen anerkannt, das unterscheidet es von Irish Red and White Setter. Viele erkannten letzteres erst viel später.. Tatsächlich, die Irish Setter erfreut sich einer viel größeren Beliebtheit als sein Vorfahr, obwohl letzterer etwas am Halbmast ist…

Das ist der Fall, insbesondere, von den Vereinigten Staaten, Dort ist er weiterhin sowohl auf dem Feld bei den Jägern als auch in den Ausstellungsringen präsent. Jedoch, es ist weit entfernt von den Höhen, die es in den Jahren erreicht hat 60 und 70, vor allem dank Disneys Produktion von 1962 in dem a Irish Setter Rufen Sie Groß Rot, ebenso gut wie Rey Timahoe, der berühmte Hund des Weißen Hauses während der Präsidentschaft von Richard Nixon (1969 - 1974). Mitten in den Jahren 70, Bei der Anzahl der jährlichen Registrierungen im AKC belegte es den dritten Platz, von ungefähr gehen 4.000 Welpen pro Jahr bis mehr als 60.000. Jedoch, Diese Mode war vergänglich, und die Popularität von Setter allmählich ab der zweiten Hälfte des Jahrzehnts von 1970. Heute, ist eher zu finden Setter um die Post 75 (von etwas weniger als 200) in Bezug auf die Anzahl der jährlichen Registrierungen beim AKC. Weiter absteigen, da zu Beginn des 21. Jahrhunderts war es um die Position 60.

Auch in Frankreich, die Irish Setter wurde im Laufe der Jahre unglaublich beliebt 70. Wenn es zu Beginn des Jahrzehnts schon mehr als gab 600 jährliche Inschriften im französischen Buch der Ursprünge (LOF), Diese Zahl schoss in die Höhe, bis sie sich näherte 2.400 (viermal mehr) in 1978. Die umgekehrte Bewegung erfolgte in den folgenden zehn Jahren, bis zum Ende des Jahrzehnts von 1980 mit ein paar 700 u 800 jährliche Geburten. Unten, Die Zahl stabilisierte sich 600 pro Jahr in den Jahrzehnten von 1990 und 2000, und begann dann im Jahrzehnt von wieder zu sinken 2010, mit ein paar 500 Geburten pro Jahr.

Der jüngste Rückgang des Rasseninteresses ist auch in anderen Ländern zu beobachten, wie Großbritannien. Zum Beispiel, Die Anzahl der jährlichen Anmeldungen im Kennel Club liegt bei rund 700, während in früh 2010 näherte sich dem 1.000.

Physikalische Eigenschaften

Die Setzt Irland ist ein aktiver Jagdhund, temperamentvoll und edel aussehend, mit einer ausgewogenen und eleganten Konstitution. Diese mittelgroßen Hunde zeichnen sich durch ein sattes mahagonirotes Fell und ein feines, seidiges Fell aus, das sich über die Ohren erstreckt., Schwanz und Brust. Im allgemeinen, Es ist eine schöne Mischung aus Raffinesse und Robustheit.

Es ist um eine tiefe Brust herum gebaut, die fast bis zum Ellbogen abfällt und einen langen, flachen Rücken hat., vom Widerrist bis zur Hinterhand leicht abfallend, ohne einen übertriebenen Tropfen. Es ist mit einem langen, sich verjüngenden Schwanz verlängert, normalerweise gerade oder sogar leicht gebogen getragen. Die Hinterbeine sind kräftig und gut entwickelt, obwohl sein unterer Teil vom Sprunggelenk bis zur Sohle feiner ist. Sie geben ihm einen guten Schritt. Die Vorderbeine sind dünner, mit geraden und nervösen Unterarmen. Die vorderen Gelenke sind gut gebogen, aber nicht ein- oder verdreht.

Der Kopf ruht auf einem starken Hals, obwohl nicht sehr dick und leicht gewölbt, das passt harmonisch zwischen die schultern. Der Schädel ist von oben gesehen oval. Die Schnauze ist mäßig lang und quadratisch, mit dem Unter- und Oberkiefer fast gleich lang. Die Nase ist immer dunkel, schwarz oder schokolade, und die Nasenlöcher sind weit offen. Die Ohren sind hinter dem Schädel platziert, etwas unterhalb der Augenhöhe. Sie sind dünn und lang, fast genug, um die Vorderseite der Schnauze zu berühren, wenn sie gespannt gehalten wird. Sie hängen mit einer scharfen Falte über dem Kopf. Die Augen sind almendrados, mittelgroß und ziemlich weit voneinander entfernt. Sie haben eine haselnuss- bis dunkelbraune Farbe und einen weichen, aber wachen Ausdruck.

Der Mantel der Irish Setter Es besteht aus einer Unterwolle und einem kurzen Decklack auf der Oberseite des Kopfes und der Vorderbeine, sowie an den Ohrspitzen. Es ist am Rest des Körpers mäßig lang und hat lange Fransen an den Ohren., auf der Rückseite der Beine und Oberschenkel und auf dem Bauch. Ihre Füße haben eine gute Haardichte zwischen den Zehen, wie Federn. Außerdem, trotz seiner Länge, Das Fell ist glatt und weich, mit einem glänzenden Aussehen.

Seine Farbe ist eines der charakteristischen Merkmale der Rasse. Sie sind Mahagoni oder dunkelbraun, keine Spur von Schwarz. Einige Personen haben einen Hauch von Weiß auf der Brust oder eine dünne weiße Linie im oberen Teil des Schädels, Dies ist jedoch nicht besonders wünschenswert.

Nicht zuletzt, Der sexuelle Dimorphismus ist bei dieser Rasse nur mäßig ausgeprägt: Männer sind in der Regel von 3 - 5 größere Zentimeter, aber sie sind nicht, zum Beispiel, deutlich massiver. Andererseits, Abhängig von dem Zweck, für den das Tier aufgezogen wird, kann es tatsächlich physische Unterschiede geben. Zum Beispiel, Personen in den Ausstellungslinien sind normalerweise robuster und größer als diejenigen, die für die Jagd oder Gesellschaft bestimmt sind, und ihr Fell ist auch dicker und dichter.

Größe und Gewicht

    ▷ Männliche Größe: Der 58 - 67 cm

    ▷ Weibliche Größe: Der 55 - 62 cm

    ▷ Männliches Gewicht: Der 20 - 25 kg

    ▷ Weibliches Gewicht: Der 18 - 23 kg

Charakter und Fähigkeiten

Er versteht sich wunderbar mit Kindern, deren Energie und Begeisterung perfekt zu seinem eigenen Charakter passen. Er spielt besonders gerne mit seinen Menschen und findet sie zu idealen Begleitern. Jedoch, Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit sehr kleinen Kindern zusammen sind, da es in seinen Bewegungen ruckartig sein und sie unwillkürlich drücken oder sogar niederschlagen kann. In jedem Fall, Ein Hund sollte niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem kleinen Kind allein gelassen werden, und das gilt für alle Rennen.

Die Irish Red Setter im Allgemeinen mangelt es nicht an Begeisterung oder Neugier. Diese Neugier - manchmal kombiniert mit seinen Jagdinstinkten- Mittel, Jedoch, Wer ist leicht abgelenkt und kann schwierig sein, Ihre Aufmerksamkeit zu halten. Wenn wir hinzufügen, dass er manchmal stur ist, Es ist leicht zu verstehen, dass ihre Ausbildung manchmal etwas kompliziert sein kann. Und die Kombination dieser beiden Eigenschaften kann das Lernen manchmal etwas schwierig machen!! Es hat auch eine große Fähigkeit, alles in seiner Reichweite zu knabbern.. Hundetraining und Kauspielzeug sollten diesen Drang befriedigen, aber zu Beginn des Lernens, Einige Objekte können zerstört werden.

In jedem Fall, Der Antrieb des Hundes ist eine Eigenschaft, die lange erhalten bleibt, da es viel länger dauert als bei anderen Rassen, um eine bestimmte psychologische Reife zu erreichen. Für einige Leute, Das Leben mit einem Welpenhund um fünf kann eine Herausforderung sein, aber andere lieben es. In jedem Fall, pflegt eine starke Liebe zum Leben bis ins hohe Alter, und manche Hunde lassen sich nie nieder.

Tatsächlich, die Irish Setter hat viel Energie zu sparen: ursprünglich für die Jagd gezüchtet, Er ist immer noch sehr aktiv und muss seine Energie für tägliche Spaziergänge aufwenden und ohne Hindernisse laufen können. Zwischen einer und anderthalb Stunden Bewegung pro Tag ist das Minimum, um Sie bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit zu halten, und einfache Spaziergänge an der Leine in der Nachbarschaft reichen nicht aus, um sich zu entwickeln: Sie brauchen einen Ort abseits des Verkehrs, an dem Sie frei und sicher laufen können. Es ist ein ausgezeichneter Begleiter für diejenigen, die mit ihrem Haustier laufen wollen, und begleitet auch gerne Radtouren.

Ausflüge können auch Zeit zum Schwimmen beinhalten, seit der Irish Red Setter Es ist eine wasserliebende Rasse. Schwimmen ist auch eine gute Möglichkeit für mich, Sport zu treiben.

Gleiches gilt für den Hundesport, Damit können Sie sowohl Ihre körperlichen als auch Ihre geistigen Fähigkeiten mobilisieren. Die Agilität, Gehorsam, Krabbeln und Rallyesport sind Disziplinen, die perfekt auf ihn abgestimmt sind und die er mit seiner gewohnten Begeisterung immer wieder auf sich zukommen lässt.

In jedem Fall, Ein aktiver Meister ist notwendig, um Sie in guter körperlicher und geistiger Verfassung zu halten: angesichts Ihres täglichen Bewegungsbedarfs, Der Lebensstil älterer oder sitzender Menschen ist für ihn überhaupt nicht geeignet.

Solange Sie genug Gesellschaft und Bewegungsmöglichkeiten haben, Es ist sehr schön mit ihm zu leben und verdient seinen Ruf in dieser Hinsicht.

Kein Wunder, angesichts Ihrer Aktivität, die Irish Setter Nicht für das Wohnen in einer Wohnung geeignet. Ein Haus mit einem großen eingezäunten Garten ist ein viel idealeres Wohnumfeld, Ein Zaun ist jedoch unerlässlich, um ein Abheben zu verhindern. Wie jeder Jagdhund mit Selbstachtung, Es fällt ihm schwer, sich zurückzuhalten, wenn er interessante Gerüche wahrnimmt. In jedem Fall, Obwohl der Garten groß genug ist, um herumzulaufen, Es geht nicht darum, es für lange Zeit in Ruhe zu lassen, weil er sich in seine Familie integrieren und mit Menschen interagieren muss. Einsamkeit ist schwer zu ertragen und leidet bald unter Trennungsangst. Die Kombination aus mangelnder Kameradschaft und zu viel Energie kann ihren Tribut fordern, da es zu Schäden führen kann, plus andere mögliche Verhaltensprobleme (übermäßiges Bellen, um Aufmerksamkeit zu bekommen, usw..).

Das Teilen eines Hauses mit einer anderen Art oder mit einem Vertreter einer anderen Art kann ein kluger Weg sein, um Einsamkeit zu vermeiden. Ist in der Lage, mit einer Katze oder einem Nagetier auszukommen, sobald es aufgezogen wurde und, Daher, betrachtet Sie als vollwertiges Familienmitglied. Andererseits, Es ist besser, nicht mit Vögeln zu leben, das sind deine Lieblingsbeute: Sein Jagdinstinkt würde jede Chance haben, irgendwann aufzuwachen und die Erfahrung abrupt zu beenden. Offensichtlich, Das Problem ist besonders ausgeprägt bei Personen aus Jagdlinien, dessen Instinkt am weitesten fortgeschritten ist.

Seine Geselligkeit ist nicht auf Familienmitglieder beschränkt, sowohl Tiere als auch Menschen. Tatsächlich, liebt die Gesellschaft des letzteren, und begrüßt oft Fremde mit Begeisterung: Daher, Es wäre ziemlich illusorisch zu hoffen, es als Vormund zu benutzen. Dies vorausgeschickt, Es ist zwar nicht aggressiv, kann schützend sein, wenn die Situation es erfordert. Will bellt laut, wenn ein Fremder mit der Nase auf ihn zeigt, das macht ihn zumindest zu einem guten Wachhund.

Seine Nähe zum Menschen, Seine sanfte Art und Intelligenz machen ihn zu einem sehr guten Therapiehund, ob es einer Person dauerhaft zur Verfügung gestellt oder von einem Verein genutzt wird, der regelmäßig in verschiedenen Institutionen interveniert. In der Tat, kann Wunder bewirken, wenn Patienten begleitet werden, die emotionale Unterstützung benötigen.

Bildung

Die Irish Red Setter Er ist nicht nur schlau und lebhaft, Er ist auch sehr kooperativ in seiner Ausbildung, weil er gerne arbeitet und seine Meister glücklich macht. Jedoch, Denken Sie daran, dass es für lange Zeit eine überschwängliche Persönlichkeit behält, als ob er noch ein junges Junges wäre, einschließlich einer gesunden Dosis Neugier. Dadurch werden sie während der Sitzungen leicht abgelenkt., und manchmal kann es schwierig sein, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, oder länger als ein paar Minuten aufbewahren. Daher, Geduld und Sinn für Humor sind die Schlüsselwörter bei der Ausbildung von a Irish Setter, denn er verdient seinen Ruf für Sturheit, manchmal sogar stur. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben, was auch immer passiert, und positiv und freundlich handeln.

In jedem Fall, Dinge sind einfacher, weil du wirklich lernen willst und Herausforderungen liebst. Die Herausforderung besteht also im Wesentlichen darin, sie zentriert zu halten.. Der beste Weg, dies zu tun, ist das Spielen, mit Belohnungen und Auszeichnungen. Sein sehr spielerisches Temperament bedeutet, dass er widerstehen kann, wenn ihm das, was angeboten wird, keinen Spaß macht. Wenn Sie Aktivitäten und Belohnungen regelmäßig ändern, können Sie Ihr Interesse behalten und Sie effektiver stimulieren.

Da liebt er es zu rennen und hat einen starken Jagdinstinkt, Ihrem Hund das Jagen beizubringen, sollte in Ihrem Trainingsprogramm eine hohe Priorität haben, Was, wie bei jedem Rennen, sollte sofort beginnen. Allgemeiner ausgedrückt, obwohl es im Allgemeinen voller guter Absichten ist, muss so schnell wie möglich lernen, gehorsam zu sein, auf die Gefahr hin, ihre Tendenz zu entfesseln, unabhängig und hartnäckig zu sein.

Beginnen Sie mit der Ausbildung von Irish Red Setter in jungen Jahren hilft auch, Langeweile zu vermeiden, denn es braucht viele Reize, um glücklich zu sein. Mit acht Wochen, ist bereits in der Lage, viele Dinge zu assimilieren.

In Bezug auf Heimtraining, normalerweise keine Quelle für größere Probleme, obwohl sogar 4 Monate kann der Welpe Schwierigkeiten haben, seine Blase zu kontrollieren: wenn du drinnen lebst, Es ist daher wichtig, es regelmäßig nach draußen zu bringen.

Wie jeder Hund, Ihre Sozialisation profitiert auch davon, dass Sie unverzüglich beginnen, und es geht viel besser, da es von Natur aus gesellig ist. Bieten Sie viele Möglichkeiten, alle Arten von Menschen zu treffen, Begleiter und andere Tiere, sondern auch verschiedene Umgebungen und Reize zu begegnen (Geräusche, Geräusche, riecht…) es ist der beste Weg, ihn zu einem perfekt ausbalancierten und sehr angenehmen Begleiter zu machen.

Außerdem, kaut und knabbert besonders gern an dem, was in Reichweite ist. Daher, Es ist nicht nur notwendig, Ihre wertvollen Sachen fernzuhalten, aber vor allem, um ihn zu lehren, auf eine Weise zu entlüften, die sowohl für ihn als auch für seinen Meister akzeptabel ist: Die Aufmerksamkeit jedes Mal abzulenken, wenn sie anfangen, an unangemessenen Dingen zu kauen oder zu knabbern, ist ein guter Weg, um dieses Charaktermerkmal schrittweise anzuvisieren.

Gesundheit

Die Irish Setter Es ist eine allgemein robuste und gesunde Rasse, und ihre Vertreter haben selten größere gesundheitliche Probleme.

Sie sind auch relativ hitzebeständig und, durch seinen Ursprung, Sie gewöhnen sich auch gut an angemessene Kälte und Feuchtigkeit. Jedoch, Die extremsten Temperaturen sind nicht wirklich für ihn. Natürlich, muss in der Lage sein, im Falle einer Hitzewelle Schutz zu suchen, Sie sollten aber auch an einem beheizten Ort schlafen können, wenn die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen.

Die Hauptkrankheiten, denen die Rasse ausgesetzt ist, sind :

  • Die Dilatationstorsion Bauch, Dies betrifft hauptsächlich große Hunderassen und ist tödlich, wenn der Tierarzt nicht schnell eingreift;
  • Die Hüfte Dysplasie, Das ist auch bei großen Hunden üblich und kann vererbt werden. Es tritt auf, wenn der Oberschenkelknochen nicht gut in das Hüftgelenk passt und Schwierigkeiten beim Gehen oder Laufen verursachen kann. Schwere Fälle werden normalerweise durch eine Operation korrigiert;
  • Osteokondrose (bei Osteochondritis), Ossifikationsstörung, die den Knorpel der Gelenke beeinträchtigt und Lahmheit verursacht. Diese Krankheit ist noch wenig bekannt, aber es wird vermutet, erbliche Ursachen zu haben. Es manifestiert sich normalerweise während der Wachstumsphase des Tieres und betrifft Männer häufiger als Frauen.;
  • Die Osteosarkom, Ein Knochenkrebs, der hauptsächlich ältere Tiere betrifft und ein zunehmend ausgeprägtes und schmerzhaftes Hinken verursacht;
  • Epilepsie, Das ähnelt dem, was man auch beim Menschen sieht und führt zu oft beeindruckenden Anfällen. Jedoch, Es gibt verschiedene Behandlungen, mit denen Menschen mit Epilepsie ein nahezu normales Leben führen können;
  • Die Hypothyreose, Eine hormonelle Störung, die viele verschiedene Symptome haben kann (Gewichtszunahme, Trockene Haut, Haarverlust…). Es wird normalerweise mit Medikamenten behandelt;
  • Die von Willebrand-Krankheit, Eine erbliche Blutungsstörung, die zu Blut im Stuhl oder Blutungen aus dem Zahnfleisch oder der Nase führen kann. Es ist keine Heilung für diese Krankheit bekannt, Es kann jedoch darauf geachtet werden, die Symptome zu lindern;
  • Unzureichende Adhäsion der Leukozyten, eine schwere Erbkrankheit, die der Rasse eigen ist. Es führt von einem sehr jungen Alter an zu verschiedenen und schwerwiegenden bakteriellen und viralen Infektionen, da weiße Blutkörperchen nicht angreifen können. Es ist mit einem rezessiven Gen verbunden, was bedeutet, dass eine Person ein Träger davon sein kann (und gib es an ihre Nachkommen weiter) unberührt;
  • Die progressive Netzhautatrophie, eine unheilbare Erbkrankheit, die einer langsamen Verschlechterung der Netzhaut entspricht. Erzeugt einen fortschreitenden Verlust des Sehvermögens, zuerst nachts und dann tagsüber;
  • Die Entropium, eine manchmal vererbte Augenerkrankung, bei der das Augenlid nach innen rollt, den Augapfel reizen. Das Problem kann mit einer Operation behandelt werden;
  • Die Otitis, eine Ohrenentzündung, die durch die herabhängende Form der Ohren begünstigt wird.

Obwohl die Liste der Krankheiten, für die die Rasse prädisponiert ist, erschreckend sein kann, Vergessen Sie nicht, dass ihre Vertreter normalerweise den größten Teil ihres Lebens bei guter Gesundheit verbringen. Eine Studie durchgeführt in 2004 vom British Kennel Club und der British Small Animal Veterinary Association enthüllte, dass Krebs für die verantwortlich war 27% von Todesfällen und dieses Alter war die zweithäufigste Todesursache, mit einer 22% der Fälle. Mit anderen Worten, Allein diese beiden Ursachen stellen einen von zwei Todesfällen dar, weit vor Herzproblemen (10% der Fälle) und Magen-Darm-Störungen (8% der Fälle).

Jedoch, da viele der Bedingungen, für die die Rasse prädisponiert ist, vererbt werden oder werden können, Adoption eines ernsthaften Züchters der Setter irlandes Es ist entscheidend, ein Tier zu erhalten, das nicht nur richtig sozialisiert ist, aber auch und vor allem gesund, und das ist es wohl noch. Daher, müssen in der Lage sein, Eltern oder Nachkommen die Ergebnisse von Gentests vorzulegen, um eine Übertragung von Erbkrankheiten auszuschließen. Sie müssen auch eine Bescheinigung eines Tierarztes vorlegen, aus der hervorgeht, dass der Hund bei guter Gesundheit ist, sowie die Gesundheits- oder Impfkarte des Hundes, insbesondere um zu bestätigen, dass Sie alle notwendigen Impfungen erhalten haben.

Sobald der Welpe in sein neues Zuhause gezogen ist, Achten Sie darauf, sein Wachstum zu respektieren und zwingen Sie ihn nicht, zu früh zu viel zu tun. Daher, Besonders anstrengende oder anhaltende Aktivitäten sollten vermieden werden, bis das Skelett des Welpen seine volle Reife erreicht hat, was in dieser Rasse im Alter von etwa zwei Jahren vorkommt. Sonst, Sie laufen Gefahr, nicht nur verletzt zu werden, sondern auch Konsequenzen für das Leben zu leiden, das kann mit Missbildungen zusammenhängen, zum Beispiel. Das Risiko ist umso größer als das Irish Setter ist für verschiedene Gelenkprobleme prädisponiert.

Außerdem, Die Adoption eines gesunden Hundes sollte nicht auf regelmäßige Besuche beim Tierarzt verzichten, Mindestens einmal im Jahr, um ein potenzielles Problem frühzeitig zu erkennen, bevor es sehr ernsthafte Ausmaße annimmt. Es ist auch eine Gelegenheit, notwendige Impfstoffrückrufe durchzuführen..

Immer im Bereich der Prävention, Es liegt in der Verantwortung des Besitzers, sicherzustellen, dass der Schutz seines Tieres gegen Parasiten jederzeit und aktiv bleibt, dafür, Erneuern Sie die Behandlungen, wann immer dies erforderlich ist.

Lebenserwartung

13 Jahre

Reinigung

Fürsorge für die Irish Red Setter braucht Zeit und Mühe. Tatsächlich, Das schöne lange, seidige Fell muss ein- oder zweimal pro Woche gebürstet werden, um glänzend und knotenfrei zu bleiben. Dieses regelmäßige Bürsten stimuliert auch die Follikel, die Haarwuchs verursachen., macht das Fell gesünder. Während der Häutungszeit, im Frühling und Herbst, Haarausfall ist viel größer, Daher wird empfohlen, täglich zu bürsten, um abgestorbene Haare zu entfernen.

Es sei denn, Natürlich, die Irish Setter brauche nicht mehr als zwei Bäder pro Jahr, es sei denn, Natürlich, das ist besonders schmutzig geworden. Verwenden Sie immer ein Shampoo, das speziell für Hunde entwickelt wurde., Es besteht die Gefahr, dass die Haut aufgrund eines zu aggressiven Produkts austrocknet. Tatsächlich, Der pH-Wert der Hundehaut ist nicht der gleiche wie der der menschlichen Haut.

Ihre Schlappohren müssen ebenfalls regelmäßig gewartet werden, da sie ein Nährboden für Infektionen sind. Daher, sollte wöchentlich überprüft und mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden, um die Ansammlung von Schmutz und Feuchtigkeit zu vermeiden. Das gleiche sollte nach jeder längeren Zeit im Freien gemacht werden, Zum Beispiel, wenn es zum Jagen verwendet wird. Nach dem Baden oder Einweichen im Freien, es ist auch nützlich, sie zu trocknen, erneut, um Feuchtigkeitsansammlungen zu verhindern.

Ihre Augen sollten auch jede Woche sorgfältig untersucht und gereinigt werden., erneut, um zu verhindern, dass Schmutz in sie eindringt.

Fellpflegesitzungen bieten auch die Möglichkeit, die Zähne Ihres Hundes zu pflegen, indem Sie sie mit Hundezahnpasta putzen.. Dies hilft, Zahnsteinbildung und zu verhindern, Daher, Reduzieren Sie das Risiko von Mundgeruch und, vor allem, von oralen Erkrankungen. Es ist am besten, dies weniger als einmal pro Woche zu vermeiden, und das Ideal ist, sich regelmäßig darum zu kümmern.

Angesichts Ihrer Aktivität, Die Krallen dieses Hundes neigen dazu, sich auf natürliche Weise abzunutzen, Sie müssen sie also nicht manuell schneiden. Jedoch, Es ist besser, es jeden Monat zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es so ist. In jedem Fall, wenn Sie sie beim Gehen auf glattem Boden am Boden reiben hören, bedeutet, dass sie zu lang geworden sind. Darüber hinaus wird dann daran gehindert, zu gehen, Sie können brechen und Sie möglicherweise verletzen.

Ob das Fell, die Ohren, die Augen, Zähne oder Krallen, Aufrechterhaltung eines Irish Red Setter sollte nicht zufällig gemacht werden, auf die Gefahr, Sie zu verletzen oder sogar zu verletzen. Das erste Mal, Ein Besuch bei einem professionellen Hundefriseur oder Tierarzt kann eine gute Möglichkeit sein, die richtigen Gesten von einem Fachmann zu lernen.

In jedem Fall, Kein Grund zu warten, um zu beginnen: Wenn Sie Ihren Hund bereits in jungen Jahren mit diesen Sitzungen vertraut machen, kann er am besten zusammenarbeiten, wenn er behandelt werden muss, und Sie können sogar Wartungssitzungen zu Momenten gemeinsamer Komplizenschaft machen.

Manipulationen sind auch hilfreich, wenn Sie von einer langen Zeit in freier Wildbahn zurückkehren, seitdem ist es notwendig, ihr Fell sorgfältig zu untersuchen, Beine und Ohren, um das mögliche Vorhandensein von Infektionen oder kleinen Wunden zu erkennen, aber auch Parasiten, Dornen, Spieße, usw..

Nützlichkeit

Die Irish Setter wurde ursprünglich entworfen und entwickelt, um Jäger bei der Suche nach Wildvögeln zu begleiten. Es war - und ist es immer noch- besonders geschätzt für seine Qualitäten als Ausstellungshund: Es eignet sich hervorragend zum Auffinden von Wild und zum Positionieren in einer Beispielposition, damit der Jäger weiß, wo sich der Vogel befindet.

Seine Gnade, Die Schönheit seiner Haltung und sein rötlich-cashewfarbenes Fell machten ihn bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bei Hundeausstellungen beliebt.

Sie werden heute noch für diese beiden Verwendungszwecke anerkannt und geschätzt, Aber sie haben auch Herzen als liebevolle Begleithunde gewonnen, klug und liebenswert. Sie fügen sich wunderbar in das Familienleben ein, sodass die Eigentümer ihnen alle Übungen geben können, die sie benötigen, Eine Aufgabe, die delegiert werden kann, zumindest teil, Bei den Kindern, mit denen, die gerne spielen.

Hundesport ist eine weitere großartige Möglichkeit für ihn, Sport zu treiben: zeichnet sich durch Agility-Wettbewerbe aus, Gehorsam und Verfolgung, zum Beispiel.

Nicht zuletzt, seine Nähe zum Menschen, Seine Sensibilität und Süße erklären, warum er auch als Therapiehund zu finden ist, zum Beispiel in Schulen, Krankenhäuser und Pflegeheime.

Andererseits, die Tatsache, dass es an jeglicher Aggressivität mangelt, genießt die Gesellschaft von Menschen so sehr und ist im Allgemeinen sehr willkommen gegenüber Fremden, was bedeutet, dass Sie nicht die Rolle eines Vormunds übernehmen können. Andererseits, Es ist ein ausgezeichneter Warnhund, da es nicht aufhört, die Ankunft eines Fremden zu warnen.

Preis

Die Popularität der Irish Red Setter macht es nicht schwer zu finden, da viele Züchter sowohl auf europäischem als auch auf nordamerikanischem Boden zu finden sind.

Der Preis eines Welpen reicht normalerweise von 500 und 1000 EUR. Der Durchschnitt liegt etwas unter 800 EUR, Keine signifikanten Unterschiede zwischen Männern und Frauen.

Was auch immer das Land ist, Der Preis variiert notwendigerweise je nach Ruf und Ansehen des Zwingers, aus dem er stammt, seiner Abstammung, sowie seine intrinsischen Eigenschaften, und insbesondere wegen seiner mehr oder weniger guten Übereinstimmung mit der Norm. Dies erklärt, warum es zwischen Personen desselben Wurfs erhebliche Preisunterschiede geben kann.

Bewertungen des "Irish Red Setter"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Irish Red Setter" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “"Irish Red Setter"“

Fotos:

1 – Irish Red Setter Vigo – Galizien – Spanien – 06-10-2006 von Luis Miguel Bugallo Sánchez (Lmbuga Commons)(Lmbuga Galipedia)Veröffentlicht von / Veröffentlicht von: Luis Miguel Bugallo Sánchez, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Irish Red Setter von Adam Ziaja, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Irish Setter head von Ehog.hu, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
4 – Irish Setter der 9 Jahre. von Kann Nefesoglu, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – Irish Setter von Philipp Schiffmann, CC BY-SA 2.0 VON, über Wikimedia Commons
6 – Irish Red Setter von https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Irish_setter_(dog).jpg

Videos der “"Irish Red Setter"“

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 120
  • Gruppe 7: Vorstehhunde.
  • Sektion 2: Britische und irische Vorstehhunde. 2.2: Setter. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 7: Vorstehhunde. – Sektion 2: Britische und Irische Vorstehhunde. 2.2: Setter
  • AKCSporting
  • ANKC Group 3 (Gundogs)
  • CKCSporting Dogs
  • KC – Jagdhund
  • NZKCGundog
  • UKCGun Dogs

FCI Rassestandard "Irish Red Setter"

FCIFCI – "Irish Red Setter"
[xyz-ips-Snippet =

Alternative Bezeichnungen:

    1. Red Setter, Irish Setter (Englisch).
    2. Setter irlandais (Französisch).
    3. Irischer Roter Setter (Deutsch).
    4. (em inglês: Irish Red Setter) (Portugiesisch).
    5. Setter irlandés (Spanisch).
0/5 (0 Bewertungen)
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anteile
1
0
Würde mich über deine Gedanken freuen, Bitte kommentieren.x
()
x