Geschrieben von Haustiere | 24 September 2017

    - Conuropsis carolinensis

    Carolina Sittich


    Charakteristik:

    32 cm. - 34 cm Länge und 280 Gramm.

    Carolina Sittich

    Männliche und weibliche Erwachsene Carolina Sittich (Conuropsis carolinensis) Sie waren identisch im Gefieder, aber Männer waren etwas größer als die Weibchen.

    am meisten Gefieder Es war grün mit unteren Teile hellgrün. Die primären Federn Sie waren hauptsächlich grün, aber mit gelben Rändern äußere Primär. Die Schultern Sie waren gelb, entlang der Außenkante des Fort Flügel. Die Oberschenkel Sie waren grün und gelb bis zum Füße. Die Beine und die Füße Sie waren hellbraun. Das auffälligste Merkmal dieser Art war die vorne und Gesicht Orange. Die Federn Orange erweitert zurück Augen und die oberen Wangen (Herren). Die Haut um die Augen Es war weiß und Peak Sie waren blass Fleischfarbe. Das Gefieder der Kopf Es war völlig hell.

    Die unreif Sie unterschieden sich leicht in Färbung Erwachsene. Die Gesicht und alle Körper Sie waren grün, mit unteren Teile blasser. Fehlte gelbes Gefieder oder orange Gesicht, Flügel und Schenkel. Schlüpflinge wurden mit grauen Maus-grau bedeckt, bis zu ca. 39-40 die Zeiten, als sie erscheinen Flügel und Warteschlangen Green. Die Küken Sie hatten volle Umfärbung um 1 Año de edad.

    Unterart Beschreibung:
    • Conuropsis carolinensis carolinensis †

      (Linnaeus, 1758) – Nominale.

    • Conuropsis carolinensis ludoviciana †

      (Gmelin, 1788) –

    Lebensraum:

    Die Lebensräume bevorzugt von Carolina Sittich Länder waren überwuchert und stark bewaldete Sümpfe und Flüsse angrenzende. Diese Papageien lebten auch in Ackerland und Kulturen wurden gegessen. Anidaban in großen Gruppen von Hohlwellen. Prefierían Wälder sicomoro und Sumpfzypresse. (” Sittiche”, 2000; Fuller, 2001; Pratze, 2001; Snyder und Russell, 2002)

    Sie waren unterwegs in Schwärme von 100 cm. - 1000 Vögel. Anidaban nach oben 30 Vögel in einem Nest. Es wurde angenommen, dass sie Monogamie. es war sehr soziale Vögel, es war wahrscheinlich einer der vielen Faktoren, die zu ihrem Aussterben geführt. Wenn ein Schuss ein Mann einen Vogel, Kollegen Herdenmitglied huschte über seine verlorene Herde, so dass sie zu anfällig. Bauern drehten alle Herde ihre Ernte zu retten. Es ist zweifelhaft, dass die Carolina Sittich migriert, wie es in den nördlichen Staaten während der kalten Winter gesehen. Sie wurden durch das Salz angezogen und Schnullern wurden Einnahme von Salzwasser beobachtet, Erde und Sand.

    Die Carolina Sittich Sie sind zu Fuß, Sie springen und klettern Bäume mit ihren Schnäbeln als drittes Bein. Seine Flug wurde als schnell und elegant registriert, aber sehr laut, da Vögel blieben selten still während des Flugs. Wurden bei der Reinigung beteiligt und zu halten pflegen, um ihre sozialer Zusammenhalt. Im Laufe des Tages ruhten sie, Sie schliefen oder sonnten. Sie fütterten am Morgen und Abend. (“Sittiche”, 2000;”Natur Serve, Conuropsis carolinensis”, 2005; Howell, 1932; Steigend, 2004; Snyder und Russell, 2002; Strattersfield y Capper, 2000)

    Nachwuchs:

    Einige Quellen sagen, dass Carolina Sittich sie waren Monogamie, mit nur einem Partner für das Leben. Jedoch, keine Studien wurden durchgeführt auf Paarungssysteme und viele Vögel offenbar geteilt Nester. (Laycock, Audobon Magazine, März 1969; Snyder und Russell, 2002)

    Es gibt wenig Informationen erhalten Sie auf der Reproduktion dieser Spezies. Sie reproduziert im Frühjahr, Herstellung 2 cm. - 5 Eier Diese ewige Nidada, die dann incubaban während 23 Tage. (Snyder und Russell, 2002; Snyder und Russell, 2002)

    Ernährung:

    Die Carolina Sittich sie aßen hauptsächlich Samen Geschlecht Xanthium. Auch verbraucht die Früchte und Samen viele andere Pflanzen, sowie Blütenknospen und, gelegentlich, Insekten. Sie wurden aufgezeichnet, wie Ruin vielen Obstkulturen. Sie reißen die unreife Frucht des Baumes ab und aßen Samen. Flocks könnte die Frucht eines Baumes in Minuten ruinieren. wenn sie aßen, die Carolina Sittich Sie nehmen Nahrung mit ihren Schnäbeln, Sie stellten sie in ihrer Klauen und gehalten, während Schnabel mit essen. (Greenway, JR. 1967; Howell, 1932; Snyder und Russell, 2002; Strattersfield y Capper, 2000; Greenway, JR. 1967; Howell, 1932; Snyder und Russell, 2002; Strattersfield y Capper, 2000)

    Aufteilung:

    der ehemalige Conuropsis carolinensis Es wurde aus dem Süden gefunden Florida bis North Carolina und in den Küstengebieten so weit nördlich wie New York City. Die Carolina Sittich er war in den Staaten Golf so weit westlich wie Texas Osten und Norden entlang der Flüsse Arkansas, Missouri, Mississippi und Ohio und seine Zuflüsse. Sie wurden aufgezeichnet auch in Süddakota, Iowa, Wisconsin, Michigan, Ohio und West Virginia. Die westlichste Erscheinungen waren im Osten Colorado. (” Natur Serve, Conuropsis carolinensis”, 2005; Fuller, 2001; Laycock, Audobon Magazine, März 1969; Snyder und Russell, 2002)

    Verbreitung von Unterarten:
    • Conuropsis carolinensis carolinensis †

      (Linnaeus, 1758) – Nominale.

    • Conuropsis carolinensis ludoviciana †

      (Gmelin, 1788) – Blasser insgesamt als die Nominale.

    Erhaltung:

    Diese Art war bisher im Südosten USA, aber jetzt ist es EXTINCT, in erster Linie als Ergebnis der Verfolgung. Aufzeichnungen sind die letzte wilde Unterart Conuropsis carolinensis ludoviciana in 1910.

    das Haupt Ursachen des Aussterbens der Spezies waren die Verfolgung (für Lebensmittel, Pflanzenschutz, Geflügel Produktion und Handel von Hüten für Damen), und auch Entwaldung (insbesondere Lowland), wahrscheinlich noch verschärft durch seine gesellige Natur (Saikku 1991), und der Wettbewerb mit eingeführten Bienen (McKinley 1960).

    in Gefangenschaft:

    Einer der Gründe für seine Aussterben Er war auf der Jagd, bevor der Zucht freigegeben Vögel als Haustiere zu verkaufen, möglicherweise, weil es mehr rentabel war und es war schwierig, in Gefangenschaft aufwachsen. Sie konnten leben 30 Jahre in Gefangenschaft.

    Alternative Bezeichnungen:


    - Carolina Conure, Carolina Parakeet, Carolina Paroquet, Louisiana Parakeet (inglés).
    - Conure de Caroline, Perriche à tête jaune, Perruche à tête jaune, Perruche de la Caroline du Sud (francés).
    - Carolinasittich, Karolinasittich (alemán).
    - Periquito-da-carolina (portugués).
    - Cotorra de Carolina (español).

    Carlos-Linnaeus

    Carl von Linné

    Schwarzlori Klassifikation:


    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittacidae
    - Genus: Conuropsis
    - Nombre científico: Conuropsis carolinensis
    - Citation: (Linnaeus, 1758)
    - Protónimo: Psittacus carolinensis

    Bilder Carolinasittich:

    ————————————————————————————————

    Carolina Sittich (Conuropsis carolinensis)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife
    Animal Diversity Web

    Fotos:

    (1) – axidermied Carolina Sittich. Lehr- und Forschungssammlungen, Laval University Library von Cephas (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons
    (2) – Conuropsis carolinensis (Linnaeus, 1758) – die ausgestorben Carolina Sittich (montieren, öffentliche Zurschaustellung, Field Museum of Natural History, Chicago, Illinois, USA). Von James St. John (Conuropsis carolinensis (Carolina Sittich) 2) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
    (3) – Montiert Exemplar von Conuropsis carolinensis, Museum Wiesbaden, Deutschland Von Fritz Geller-Grimm (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 2.5], über Wikimedia Commons
    (4) – Taxodermic Vogel Probe im Fairbanks Museum und Planetarium, St. Johnsbury, Vermont, USA. durch Daderot (Eigene Arbeit) [CC0], über Wikimedia Commons
    (5) – Conuropsis carolinensis Linnaeus, 1758 von Huub Veldhuijzen van Zanten / Naturalis [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons
    (6) – Carolina Sittich (Conuropsis carolinensis) von Biodiversity Heritage LibraryFlickr

    Hinterlasse eine Antwort

    Benutzerbild
    Foto- und Bilddateien
     
     
     
    Audio- und Videodateien
     
     
     
    Andere Dateitypen
     
     
     

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei
    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Vídeo Carolinasittich

    Conuropsis carolinensis Unterart

    Arten:
  • Conuropsis carolinensis
  • Subspecies:
  • Conuropsis carolinensis carolinensis
  • Conuropsis carolinensis ludoviciana
  • Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies