Kanadischer Eskimohund
Canadá FCI 211 . Nordische Schlitten Hunde

Esquimal Canadiense

Der Hund Kanadischer Eskimohund Es ist ein Schlittenhund, der Norden von Kanadas natürliche. Posiblemente este sea uno de los perros más tolerante al frío.

Inhalt

Geschichte

à„hnlich wie die Hotocho (oder mongolischer Schäferhund), die Kanadischer Eskimohund (oder Qimmiq en inuktitut) es ist eine sehr alte Hunderasse, vielleicht einer der ersten, der den Menschen in diesen Teil der Welt begleitete, vor fast 4.000 Jahre. Treuer Begleiter der Inuit von Thule, wurde gezüchtet und ausgebildet, um ein harter Arbeitshund zu werden, in der Lage, lange Strecken in einem gleichmäßigen Tempo zurückzulegen. Außerdem, Ihr Teint, Ihr ausgezeichneter Geruchssinn und ihre Intelligenz wurden genutzt, um die Atemlöcher von Robben für die Jagd zu lokalisieren und Familien vor Moschusochsen und Eisbären zu schützen..

Im Jahrzehnt des 1920, el esquimal canadiense seguía estrechamente asociado a la cultura inuit, Mit fast 20.000 Eskimos arbeiten mit Männern in den nördlichen Territorien zusammen. Aber, dieses goldene Zeitalter würde nicht von Dauer sein. In der Tat, die Ankunft des Schneemobils in den Jahren 60, die massive und systematische Tötung von Inuit-Hunden durch die kanadische Regierung (offiziell, por razones de salud pública – inoffiziell, sagen einige, Inuit-Völker einzuschüchtern und gewaltsam zu assimilieren, eliminando su principal herramienta de trabajo y un símbolo de su cultura), die Einführung neuer Schlittenhunderassen wie die Siberian Husky, así como una cierta vulnerabilidad a las enfermedades que traen estos últimos, dezimieren buchstäblich reinrassige kanadische Eskimo-Populationen. In 1963, sólo había un Kanadischer Eskimohund registrado en el libro de cría del Canadian Kennel Club, die dann die Rasse für ausgestorben erklärte.

Diese Aussage erwies sich als verfrüht. Aber, es zählte nicht auf die Hartnäckigkeit von William Carpenter, Bill Thompson, John McGrath (Gründer der Forschungsstiftung der Kanadischer Eskimohund) und Brian Ladoon (Züchter und Musher, Ich meine, Schlittenfahrer). Mit staatlicher Unterstützung zur Erhaltung des kulturellen Erbes der Inuit, el cuarteto emprendió una expedición a las regiones más remotas del Ártico canadiense con el objetivo de encontrar ejemplares esquimales canadienses de pura raza. Ihre Bemühungen zahlten sich aus und, dank der in den Inuit-Dörfern ausgegrabenen Exemplare, se puso en marcha un programa de cría. Einige Jahre später, in 1970, había nada menos que 200 Tiere. Heute, diese Zahl erreicht die 300 Einzelpersonen auf der ganzen Welt.

Obwohl die United Kennel Club Die Amerikaner erkannten den kanadischen Eskimo als eigenständige Rasse in 1996, war nicht bis 2018, Jahr, in dem die Rasse von der Internationale Zynologische Föderationund (FCI) und die Central Canine Society, cuando la raza pasó realmente a la primera línea del mundo canino y el público en general y los aficionados ilustrados conocieron no solo las cualidades de este perro, aber auch die Prekarität seiner Existenz.

Aber, obwohl einige Exemplare den Atlantik nach Großbritannien überquert haben, die Verbreitung der Rasse bleibt vorerst im Wesentlichen auf Kanada und die Vereinigten Staaten beschränkt, e incluso allí, die Züchter von Kanadischer Eskimohund sie sind immer noch knapp.

physikalische Eigenschaften

Auf den ersten Blick, es ist klar, warum die Kanadischer Eskimohund hat den Inuit so lange geholfen. Kraft, macht, resistencia y vigor son los primeros adjetivos que vienen a la mente al describir a este perro capaz de realizar un esfuerzo constante en condiciones ambientales difíciles.

Das Kanadischer Eskimohund ist von mittlerer Baustatur, mit starkem Hals und Brust, aber mit Beinen mittlerer Höhe. Con sus huesos y músculos bien definidos, su físico poderoso y majestuoso refleja que es principalmente un perro muy resistente, nicht sehr schnell. Es sollte beiläufig beachtet werden, dass Weibchen etwas kleiner und weniger muskulös sind als Männchen.

Es ist auch interessant festzustellen, dass die Kanadischer Eskimohund ist schnell groß genug, um zu arbeiten: obwohl es erst um die 3 Jahre, es ist in der Lage, Lasten aus dem 7 Monate. Welpen werden oft als Miniatur-Erwachsene beschrieben, mit den Ohren aufrecht und aufrecht auf dem Schädel und dem Schwanz ab der dritten Woche gewickelt.

Wie die meisten Spitz, der Kopf der Kanadischer Eskimohund ist eckig und erhöht, mit geraden, dicken Ohren. Die Augen werden in einem Winkel platziert und geben dem Tier eine ernsthafte Haltung. Der buschige Schwanz wird hoch getragen oder auf dem Rücken gekräuselt.

Das Fell von Kanadischer Eskimohund Es ist dick, mit einer glatten Deckschicht und einer dichten und gleichmäßigen Wollbodenschicht, optimale Wärmedämmung für widrige Witterungsbedingungen. Esto los convierte en una de las razas de perros más adaptadas al frío. Männchen haben auch eine lange Mähne, die den Nacken und die Schultern bedeckt. Weibchen haben in der Regel die kürzeste obere Schicht, was dazu beiträgt, den Eindruck eines feineren Tieres zu erwecken.

Der Rassestandard erlaubt kein glattes Fell. Deswegen, die Kanadischer Eskimohund muss immer einen Mantel mit einer Kombination von Farben haben, ohne dass die Verteilung einer Farbe Vorrang vor den anderen hat:

  • Komplett weißes Fell mit Pigmentierung um die Augen, an Nase und Lippen (ist kein Albino);
  • weißes Fell mit nur einer sehr geringen Menge Rot, Fan (inklusive Zimtschattierung), grau oder schwarz um die Ohren und Augen;
  • weißer Mantel mit roten Markierungen, Beige, Zimt, grau oder schwarz um die Ohren und Augen, oder der Kopf vollständig mit diesen Farben markiert, manchmal mit kleinen Flecken der gleichen Farbe auf dem Körper, meist um die Hüften oder an der Flanke;
  • Rot und weiß, oder Buff und Weiß, oder Zimt und Weiß, oder schwarz-weiß, mit einer Verteilung an 50% jeder der beiden Farben in den verschiedenen Körperteilen;
  • rot oder beige oder Zimt, mit Weiß auf der Brust und/oder an den Beinen und dem unteren Teil des Körpers;
  • Säbelkörper oder schwarz oder dunkelgrau, mit Weiß auf der Brust und/oder an den Beinen, unter dem Körper, gelegentlich wie eine Gola bis zum Hals verlängert;
  • silbrig graues oder grauweißes Fell;

Braune Unterwolle und schwarzes Deckhaar.

Die schattierte weiße Maske um die Augen und/oder um die Nase, mit oder ohne Punkte über den Augen, es una característica física común en los perros con un color bien definido en la cabeza. Sehr selten, die Punkte über den Augen, así como las marcas de las mejillas, kann buff farbe sein, Hinzufügen einer dritten Farbe zu einem normalerweise zweifarbigen Hund.

Größe und Gewicht

▷ Tamaño Macho: 58 a 70 cm
▷ Weibliche Größe: 50 a 60 cm
▷ Gewicht der Männer: 30-40 kg
▷ Gewicht der weiblichen: 18-30 kg

Charakter und Fähigkeiten

Der Charakter von Kanadischer Eskimohund spiegelt die rauen Umgebungsbedingungen wider, unter denen Sie leben und arbeiten, die Ihren Alltag prägen. Deswegen, Es ist näher an dem wilden Tier, das von den Stammesvölkern in einer Logik der Arbeitszusammenarbeit domestiziert wird, als an einem echten Haustier, das vor Zuneigung für seinen Herrn überquillt. Intelligente, mutige, aber immer auf der Hut, so kann es manchmal distanziert erscheinen.

Dies hindert diesen Hund nicht daran, sanft und liebevoll mit seiner Familie um zu sein, oder drücken Sie eine freundliche Neugier auf Fremde aus, die Ihre Familie willkommen heißt. Aber Mäßigung bleibt für ihn das Schlüsselwort.. Das Kanadischer Eskimohund feiert selten seinen Meister, obwohl er nicht zögert, um eine Streichle als Zeichen der Anerkennung zu bitten. Als Packhund, ist seinem Herrn gegenüber äußerst loyal, al que considera el líder del clan, und ist damit weniger distanziert. Cuidado con quien muestre signos de animosidad hacia este líder: die Kanadischer Eskimohund es wird Sie schnell an die Bedeutung des Wortes Respekt erinnern, mit vielen Grunzern.

Die Herden von Kanadischer Eskimohund haben den Ruf, sehr organisiert zu sein. Von Zeit zu Zeit können einige Kämpfe und Kratzer auftreten, pero no es un signo de lucha seria o de rebelión contra el líder establecido.

Außerdem, im Gegensatz zu vielen neueren Hunderassen, der kanadische Eskimo hat sich einen sehr ausgeprägten Jagdinstinkt bewahrt. El más mínimo estímulo, entweder das Essen, der Beginn eines Spiels oder eines Kampfes, führt zu einer schnellen und sehr enthusiastischen Reaktion dieses Hundes. Tatsächlich, Dieser Hund ist am besten für eine erwachsene Familie geeignet und sollte niemals mit Kindern gelassen werden, ya que esto podría provocar lesiones involuntarias. Sie können mit Hunden leben, die nicht zu Ihrem Rudel gehören, aber mit einigen Vorbehalten, da er dazu neigt, jedes Tier, das kleiner als er ist, eher als Beute zum Verschlingen denn als Lebensgefährte zu betrachten. Katzen, Nager und kleine Hunde werden auf die Probe gestellt, wenn sie mit ihm zusammenleben müssen.

Letzte, als Outdoor-Hund par excellence, que aprecia las temperaturas frías y prefiere dormir al aire libre si se le da la oportunidad, Der kanadische Eskimo ist keineswegs eine an eine Wohnung angepasste Hunderasse. Necesitan pasar muchas horas al aire libre cada día para mantener su forma física y mental. Sportlicher und hyperaktiver Hund, gewohnt, Schlitten zu ziehen, das Ideal für ihn ist, einen so widerstandsfähigen Meister wie ihn zu haben. Mit anderen Worten, es ist ein perfekter Begleiter für diejenigen, die das Singen üben möchten, Cani-Mountainbiken, ski jöering, canikart… Sin una actividad física a la altura de sus capacidades, wird ein destruktiver und/oder aggressiver Hund.

Letzte, ein sehr intelligenter Hund zu sein, ist der König der Lecks und des Unfugs. Es gibt keine empfindliche Pflanze oder keinen verstärkten Zaun, der dem widerstehen kann. Wenn Sie sich entschieden haben, ein entlaufener Hund zu sein, será muy difícil detenerlo.

Gesundheit

Das Kanadischer Eskimohund tiene unas excelentes disposiciones físicas que lo hacen resistente a muchas de las enfermedades genéticas que suelen darse en perros de razas similares.

Aber, obwohl sie in ihrer natürlichen Umgebung eine Naturgewalt sind, sind anfälliger für Parasiten und Hautkrankheiten, die sich bei wärmeren Temperaturen entwickeln. Daher, Es ist wichtig, die Erinnerungen an die Impfungen des Hundes nicht zu vergessen, und regelmäßig vorbeugend gegen Zecken und Flöhe behandeln.

Außerdem, wie viele nordische hunde, sind prädisponiert für folgende Krankheiten:

– Hüfte Dysplasie
– Wasserfälle
La artritis;
– Magentorsion;
– Entropie.

Lebenserwartung

10 – 15 Jahre

Bewertungen des "Kanadischer Eskimohund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Kanadischer Eskimohund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 211
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
  • Sektion 1: Nordische Schlitten Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5 – Sektion 1 Nordische Schlitten Hunde. i)
  • CKC – Nordische Schlitten Hunde i)


FCI Rassestandard "Kanadischer Eskimohund"

FCIFCI - Kanadischer Eskimohund
Esquimal

Alternative Bezeichnungen:

    1. Canadian Inuit Dog, Qimmiq, Canadian Husky (Englisch).
    2. Inuit canadien, Qimmiq (Französisch).
    3. Canadian Eskimo Dog (Deutsch).
    4. (em inglês: Canadian Eskimo Dog), Qimmiq (Portugiesisch).
    5. (spanisch).
5/5 (1 Meinung)

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.