▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Schottischer Hirschhund
Escocia FCI 164 . Rauhhaarige Windhunde

Teile mit deinen Freunden !!
Das Deerhound ähnelt a Windhund größeres grobes Haar und stärkere Knochen.

Lebrel Escocés

Inhalt

Bewertungen des "Schottischer Hirschhund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Schottischer Hirschhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Wo kommt die Schottischer Hirschhund “Deerhound”?

Das Schottischer Hirschhund es ist eine der ältesten und edelsten Hunderassen der Welt. Es ist ein beeindruckender Jagd- und Windhund. Zusammen mit seiner Cousine, die Irischer Wolfshund, etwas größer, zeigt einen ausgeprägten und stark imposanten Hundetyp.

Es hat den Teint eines großen und sehr kräftigen Windhundes und gleichzeitig ein raues und struppiges Fell. Wie der Name schon sagt, war der Jagdhund des schottischen Hochadels für das Rotwild. Das Deerhound muss schnell sein, mutig und stark genug, um ein erwachsenes Reh anzugreifen und, mindestens, Schlag ihn nieder, bis der Jäger ihn mit dem Speer erledigen kann. Das Schottischer Hirschhund Es wurde auch in anderem Wild wie Elchen oder Wildschweinen verwendet. Die Jagden fanden in den zerklüfteten schottischen Highlands statt. Hunde mussten schnell sein, starke, hartnäckig und, zur gleichen Zeit, extrem robust und widerstandsfähig. So wurden sie später auch zur Vernichtung von Wölfen eingesetzt.

Mit dem Niedergang der klassischen Jagd durch den Hochadel und neuen Schusswaffen, mit denen ein Reh problemlos aus der Distanz erlegt werden konnte, die Schottischer Hirschhund verlor an Bedeutung und war schließlich fast ausgestorben. Britische Hundeliebhaber, wie der große Maler Edwin Landseer, waren an seiner Erhaltung beteiligt, nachdem 1800. Glücklicherweise, das war sehr erfolgreich. Das Deerhound ist eng verwandt mit der Irischer Wolfshund, die durch genetische Studien unterstützt wird, die von einem Team von Genetikern unter der Leitung von Heidi Parker in 2017. Auch heute noch, die Erscheinung von Schottischer Hirschhund destilliert im Alleingang die Bedingungen der Antike und des Mittelalters in den Highlands.

Es gibt wenige beeindruckendere Hunde. Obwohl es immer noch Orte in den schottischen Bergen gibt, die nach Hunden benannt sind, die bei der Jagd gestorben sind, die Deerhound ist eine im Niedergang begriffene Rasse, die heute fast ausschließlich in Südafrika vorkommt.

physikalische Eigenschaften

Das Schottischer Hirschhund Er hat den typischen Körperbau eines großen Windhundes. Darüber trägt er sein charakteristisches drahtiges Fell, schlank und feuchtigkeitsabweisend. Der offizielle Standard beschreibt sein Aussehen wie folgt:

Das Deerhound ähnelt a Windhund größeres grobes Haar und stärkere Knochen. Seine Bauweise erweckt den Eindruck einer einzigartigen Geschwindigkeitskombination, Kraft und Ausdauer, die benötigt wird, um ein Reh abzuschießen; Jedoch, seine allgemeine Haltung ist von edler Würde.

Sein Mantel ist zerzaust, aber nicht übertrieben. Wolliges Haar ist nicht erlaubt. Das richtige Fell ist dicht, fest, zerzaust, fühlt sich hart oder steif an. Im Körper, Hals und Hinterhand sind hart und schlank, über 7-10 cm; in den Kopf, Brust und Bauch sind viel weicher. Leichte Haarfransen an der Innenseite der Vorder- und Hinterbeine.

Muss zwischen messen 7 und 10 Zentimeter. Die erlaubten Farben sind dunkelblau-grau, das graue oder das gestromte, das Gelbe. Weiße Flecken sind unerwünscht. Leider, Es ist gängige Praxis auf Ausstellungen geworden, dass Hunde mindestens einen zeigen müssen 10% zusätzliche Widerristhöhe. Dieser Hang zum Riesenwuchs schadet der Gesundheit von Hunden und erschwert die ohnehin schon schwierige Wachstumsphase zusätzlich..

Wie groß ist ein “Deerhound”?

Mit einer Widerristhöhe von 71 Zentimeter bei Frauen und bis zu 79 bei Männern, sie sehen toll aus. Hündinnen müssen ungefähr wiegen 36, die männlichen 45 kg.

Wie viele Jahre lebt man? “Deerhound”?

Die Lebenserwartung von a “Deerhound” es ist schwer zu messen. Es gibt Exemplare, die kaum die 6 Jahre, andere erreichen sogar die 12 und weitere Jahre in bester körperlicher Verfassung.

Charakter und Fähigkeiten

Das Deerhound ist ein Windhunde und ein Jagdhund. Aber es ist viel mehr als das. Er ist ein sensibler Freund, der unbedingt eine enge Verbindung zu seiner menschlichen Familie braucht.. Zeigt großes Einfühlungsvermögen und Anpassungsfähigkeit an seine Menschen. Dieser starke und schnelle Jäger ist extrem sanft, ruhig und frei von jeglicher Aggressivität.

Er ist freundlich und geduldig mit Kindern. Zur gleichen Zeit, zeige immer etwas Stolz. Dank seiner Intelligenz und Sensibilität, bemerkt jede unfaire Behandlung. Das tut weh. Das Schottischer Hirschhund es ist ein extrem schöner und leicht zu fahrender Begleiter. Es ist auch ein idealer Begleiter beim Reiten oder Joggen. Angesichts ihrer Jagdbereitschaft, Dies erfordert eine gute Ausbildung und eine enge Bindung zu seinem Besitzer, dass ich Sie jederzeit anrufen kann. Es ist ein unvergleichliches Erlebnis mit diesen Hunden durch die Natur zu laufen. Aber, Voraussetzung für ein harmonisches Zusammenleben ist, dass die Deerhound kann deine Grundbedürfnisse befriedigen. Dazu gehört das Laufen, idealerweise beim Coursing einer Hasenattrappe nachjagen.

Eins Deerhound der seine natürlichen Laufeigenschaften bis zu einem gewissen Grad ausleben kann, ist ein hervorragender Begleit- und Familienhund. Der offizielle Standard beschreibt seinen Charakter wie folgt:

Sein Aufbau erweckt den Eindruck einer einzigartigen Geschwindigkeitskombination, Kraft und Ausdauer, die benötigt wird, um ein Reh abzuschießen; Jedoch, seine allgemeine Haltung ist von edler Würde. Weich und freundlich. Gehorsam und leicht zu trainieren, wie er es begierig ist zu gefallen. Fügsam und gerecht, nie misstrauisch, aggressiv oder schüchtern. Gezeigt mit stiller Würde.

Pflege und Gesundheit von a “Schottischer Hirschhund”

Was kümmert sich a “Deerhound”?

Das Deerhound Erwachsener ist ein pflegeleichter Hund. Regelmäßiges Bürsten reicht aus.

Gibt es typische Rassekrankheiten? “Deerhound”?

Los Deerhounds, einmal gewachsen, sie sind eine robuste rasse.

Was ist das beste Essen für a “Deerhound”?

Los Deerhounds legen Wert auf eine hochwertige und abwechslungsreiche Ernährung. Fachkundige Anleitung ist unabdingbar, besonders in der Wachstumsphase.

Das Deerhound es ist ein windhund. Der freie Lauf, schnell und umfangreich, es ist eine Grundvoraussetzung für das Leben seiner Art. Daher, in einigen Regionen gibt es spezielle Einrichtungen, in denen Windhunde ihr Bedürfnis nach Laufen befriedigen können. Entweder er läuft einem Dummy-Kaninchen auf der Rennbahn hinterher oder während der coursing, oder der Hund wird mit einem Ballwerfer glücklich gemacht.

wo kann man kaufen “Deerhound”?

Wenn Sie Ihr Leben mit einem verbringen möchten Deerhound, Sie sollten zuerst prüfen, ob Sie die Möglichkeit haben, dies zu verlassen Hund regelmäßig veröffentlicht. Idealerweise solltest du Spaß am Rennen haben. Sie sollten Ihren Welpen nur bei einem seriösen Züchter kaufen.

Bilder der "Schottischer Hirschhund"

Fotos:

1 – “Schottischer Hirschhund” Weibchen mit außergewöhnlicher Langlebigkeit: 14 Jahren und 7 Monate. von Manialisieren, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
2 – “Scottish Deerhound” von Mark Robinson
3 – “Schottischer Hirschhund” grau, männlich. von Kanarisch, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
4 – “Schottischer Hirschhund” von Manialisieren, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – “Schottischer Hirschhund” bei Theodore Roosevelt by Dog Park Andrea Arden
6 – “Schottischer Hirschhund” von Die schwedische Messe aus Schweden, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Schottischer Hirschhund"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 164
  • Gruppe 10: Windhunde
  • Sektion 2: Rauhhaarige Windhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • Norm FCI (Internationale Kynologische Föderation) Gruppe 10: Sektion 2: Rauhhaarige Windhunde i)
  • CCC-Standard (Kanadischer Kennel Club / Canadian Kennel Club)
  • KC-Standard (Der Kennel Club) i)
  • AKC-Standard (American Kennel Club) (Hund) i)


FCI Rassestandard "Schottischer Hirschhund"

FCIFCI - Schottischer Hirschhund
Windhunde

Alternative Bezeichnungen:

1. Scottish Deerhound (Englisch).
2. Scottish Deerhound, Deerhound (Französisch).
3. Scottish Deerhound, Highland Deerhound (Deutsch).
4. Deerhound, Galgo escocês, Deerhound escocês (Portugiesisch).
5. Deerhound (spanisch).

Leave a Comment