Mindoro-Spatelschwanzpapagei
Prioniturus mindorensis

Mindoro-Spatelschwanzpapagei

Mindoro-Spatelschwanzpapagei

27 CMS Länge.

Mindoro-Spatelschwanzpapagei

Die Mindoro-Spatelschwanzpapagei (Prioniturus mindorensis) Sie sind eng mit der Philippinen-Spatelschwanzpapagei aber es wird durch den Patch zu unterscheiden krone im mindorensis Es ist blau mit einem leichten violetten Farbton und klar definierte gegen die vorne Green; die Spitze ist größer und Rackets sind nie so lange ausgewachsene Exemplare discurus.

-similar Buchse auf Buchse Philippinen-Spatelschwanzpapagei, aber oft mit violetten Spuren im Patch krone.

Früher hielt er conspecific (Zugehörigkeit zu derselben Spezies) mit der Philippinen-Spatelschwanzpapagei (Prioniturus discurus).

Lebensraum:

Sie können in feuchten Auwäldern finden, die meisten beobachteten Aufzeichnungen vor kurzem wurde, in Gruppen von Vögeln Besuch der IBA Siburan.

Nachwuchs:

Keine Informationen über ihre Fortpflanzungsverhalten.

Ernährung:

Sicherlich führt sie ihre Artgenossen Früchte, Beeren, Nüsse und Samen.

Aufteilung:

Erweitert sein Angebot (Zucht / resident): 12.100 km2

Endemisch für die Insel Mindoro in Philippinen.

Erhaltung:

Rechtfertigung der Kategorie Rote Liste: Gefährdete.

Populationsgröße: 2500-9999 Kopien.

Die Bevölkerungsentwicklung: Im Niedergang.

Rechtfertigung der Kategorie Rote Liste

Diese neu aufgeteilten Arten aufgeführt wird als Gefährdete es wird angenommen, dass ein haben Kleinstadt, Welche folgert, dass aufgrund des anhaltenden Druck des Einfangs rückläufig ist und der Verlust von Lebensraum.

Rechtfertigung der Bevölkerung

Die Populationsgröße dieser Art wurde nicht formell quantifiziert, aber es wird geschätzt, dass vorläufig weniger als 10.000 ältere Personen. Daher, in dem Band platziert 2.500-9.999 ältere Personen, die wird angenommen, das entspricht einer Gesamtbevölkerung von 3.750-14.999 Personen, Runde hier 3.500-15.000 ca.. Es wird angenommen, dass alle reifen Individuen eine einzelne Subpopulation bilden.

Begründung Trend

Es wird gefolgert, dass die Population der Art kontinuierlich ist Abnahme aufgrund des konstanten Druck Erfassung und Verlust von Lebensraum (Wacholder und Parr 1998).

Bedrohungen

Nur wenige Informationen über Bedrohungen zu dieser Spezies verfügbar, aber es wird angenommen, dass die kontinuierliche Erfassung für PET-Handel und die kontinuierliche Lebensraumverlust durch landwirtschaftliche Expansion, Holzernte und Entwicklung führen zu einer negativen Bevölkerungsentwicklung.

Erhaltungsmaßnahmen

Erhaltungsmaßnahmen im Gange

Keine besonderen Erhaltungsmaßnahmen für diese Art sind bekannt, obwohl geeigneter Lebensraum ist offiziell geschützt.

Vorgeschlagene Erhaltungsmaßnahmen

Umfragen, die Bevölkerung zu quantifizieren.
Studieren Sie die Lebensraum Bedürfnisse der Arten.
Beurteilen Sie den Grad der Bedrohung der Erfassung Druck.
Über die Fernerkundung der Landnutzungsänderung in Mindoro verfolgen.
Führen Sie Sensibilisierungsmaßnahmen Fangaktivitäten zu reduzieren.

Lorito momoto von Mindoro in Gefangenschaft:

In Gefangenschaft nicht gefunden.

Alternative Bezeichnungen:

Blue-crowned Racquet-tail (mindorensis), Mindoro Racket-tail, Mindoro Racquet-tail (Englisch).
Palette à couronne bleue (mindorensis), Palette de Mindoro (Französisch).
Mindoro-Spatelschwanzpapagei (Deutsch).
Prioniturus mindorensis (Portugiesisch).
Lorito momoto de Mindoro (Spanisch).

Joseph Beal Steere
Joseph Beal Steere

Schwarzlori Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Gattung: Prioniturus
Wissenschaftlicher Name: Prioniturus mindorensis
Zitat: Steere, 1890
Protonimo: Prioniturus mindorensis


Mindoro-Spatelschwanzpapagei (Prioniturus mindorensis)

Quellen:

Avibase
Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
BirdLife

Fotos:

(1) – Mindoro Racquet-tail Prioniturus mindorensis (Junge Vogel ohne Rackets) in Mounts Iglit-Baco National Park, Mindoro, Philippinen durch Djop Tabaranza Erreichbar bei hbw.com/ibc/1405853.
(2) – Mindoro Racquet-tail (Prioniturus mindorensis) – https://www.hbw.com/species/mindoro-racquet-tail-prioniturus-mindorensis

Klingt: Desmond Allen, XC79225. zugänglich www.xeno-canto.org/79225.

0 0 Abstimmung
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x