Mindoro-Spatelschwanzpapagei
Prioniturus mindorensis

Mindoro-Spatelschwanzpapagei

Mindoro-Spatelschwanzpapagei

Inhalt

Mindoro-Spatelschwanzpapagei

Charakteristik:

27 Cms Länge.

Los Mindoro-Spatelschwanzpapagei (Prioniturus mindorensis) Sie sind eng mit der Philippinen-Spatelschwanzpapagei aber es wird durch den Patch zu unterscheiden krone im mindorensis es azul con un ligero matiz violeta y se define nítidamente frente a la vorne grün; el pico es más grande y las raquetas nunca son tan largas como en especímenes adultos del discurus.

-similar Buchse auf Buchse Philippinen-Spatelschwanzpapagei, aber oft mit violetten Spuren im Patch krone.

Antiguamente se consideraba conespecífico (Zugehörigkeit zu derselben Spezies) mit der Philippinen-Spatelschwanzpapagei (Prioniturus discurus).

Lebensraum:

Se pueden encontrar en bosques húmedos de tierras bajas, die meisten beobachteten Aufzeichnungen vor kurzem wurde, in Gruppen von Vögeln Besuch der IBA Siburan.

Nachwuchs:

Keine Informationen über ihre Fortpflanzungsverhalten.

Ernährung:

Sicherlich führt sie ihre Artgenossen Früchte, Beeren, Nüsse und Samen.

Aufteilung:

Erweitert sein Angebot (Zucht/ansässig): 12.100 km2

Endémica de la Insel Mindoro in Philippinen.

Erhaltung:


Gefährdete


Begründung der Kategorie Rote Liste: Gefährdete.

Populationsgröße: 2500-9999 Kopien.

Die Bevölkerungsentwicklung: Im Niedergang.

Begründung der Kategorie Rote Liste

Esta especie recién dividida es catalogada como Gefährdete es wird angenommen, dass ein haben Kleinstadt, Welche folgert, dass aufgrund des anhaltenden Druck des Einfangs rückläufig ist und der Verlust von Lebensraum.

Rechtfertigung der Bevölkerung

Die Populationsgröße dieser Art wurde nicht formell quantifiziert, aber es wird geschätzt, dass vorläufig weniger als 10.000 ältere Personen. Deswegen, in dem Band platziert 2.500-9.999 ältere Personen, die wird angenommen, das entspricht einer Gesamtbevölkerung von 3.750-14.999 Personen, redondeada aquí a 3.500-15.000 ca.. Es wird angenommen, dass alle reifen Individuen eine einzelne Subpopulation bilden.

Begründung Trend

Es wird gefolgert, dass die Population der Art kontinuierlich ist disminución aufgrund des konstanten Druck Erfassung und Verlust von Lebensraum (Wacholder und Parr 1998).

Bedrohungen

Nur wenige Informationen über Bedrohungen zu dieser Spezies verfügbar, aber es wird angenommen, dass die kontinuierliche Erfassung für PET-Handel und die kontinuierliche Lebensraumverlust a través de la expansión agrícola, Holzernte und Entwicklung führen zu einer negativen Bevölkerungsentwicklung.

Acciones de conservación

Erhaltungsmaßnahmen im Gange

No se conocen acciones de conservación específicas para esta especie, obwohl geeigneter Lebensraum ist offiziell geschützt.

Vorgeschlagene Erhaltungsmaßnahmen

Umfragen, die Bevölkerung zu quantifizieren.
Studieren Sie die Lebensraum Bedürfnisse der Arten.
Beurteilen Sie den Grad der Bedrohung der Erfassung Druck.
àœber die Fernerkundung der Landnutzungsänderung in Mindoro verfolgen.
Führen Sie Sensibilisierungsmaßnahmen Fangaktivitäten zu reduzieren.

"Mindoro-Spatelschwanzpapagei" in Gefangenschaft:

In Gefangenschaft nicht gefunden.

Alternative Bezeichnungen:

Blue-crowned Racquet-tail (mindorensis), Mindoro Racket-tail, Mindoro Racquet-tail (Englisch).
Palette à couronne bleue (mindorensis), Palette de Mindoro (Französisch).
Mindoro-Spatelschwanzpapagei (Deutsch).
Prioniturus mindorensis (Portugiesisch).
Lorito momoto de Mindoro (spanisch).



Wissenschaftliche Klassifikation:

Joseph Beal Steere
Joseph Beal Steere

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Psittaculidae
Gattung: Prioniturus
Wissenschaftlicher Name: Prioniturus mindorensis
Zitat: Steere, 1890
Protonimo: Prioniturus mindorensis

Bilder der "Mindoro-Spatelschwanzpapagei"

“Mindoro-Spatelschwanzpapagei” (Prioniturus mindorensis)

Quellen:

Avibase
Papageien der Welt – Forshaw Joseph M
Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
Vogelwelt

Fotos:

(1) – Mindoro Racquet-tail Prioniturus mindorensis (Junge Vogel ohne Rackets) in Mounts Iglit-Baco National Park, Mindoro, Philippinen durch Djop Tabaranza Erreichbar bei hbw.com/ibc/1405853.
(2) – Mindoro Racquet-tail (Prioniturus mindorensis) – https://www.hbw.com/species/mindoro-racquet-tail-prioniturus-mindorensis

Klingt: Desmond Allen, XC79225. zugänglich www.xeno-canto.org/79225.

Falls es dir gefallen hat, Bewerten Sie diesen Eintrag.
5/5 (1 Meinung)
Teile mit deinen Freunden !!

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.