Geschrieben von Haustiere | 13 Dezember 2018

    - Cyanoramphus forbesi

    Chathamsittich


    Charakteristik:

    23 cm Länge und 95 Gramm.

    Die Chathamsittich (Cyanoramphus forbesi) Sie sind eine der beiden mittelhellgrünen Papageien Chatham-Inseln. Obwohl sie sehen, ähnlich Springsittich (Cyanoramphus auriceps) der Neuseeland kontinental, die Farbe der Krone ist kein verlässlicher Indikator für die taxonomische Beziehungen.

    Es wird vermutet, dass die Chathamsittich aus einer alten Linie von Papageien ab, die die erreichten Chatham-Inseln vor der Teilung Springsittich und die Ziegensittich geschah in Neuseeland kontinental, wonach die Ziegensittich (Cyanoramphus novaezelandiae) auch kolonisiert sie Chatham-Inseln.

    Die Chathamsittich Sie sind mittelgroße Papageien, der Schwanz lange, mit Flügel breit und gerundet und Gefieder überwiegend smaragd. Sie haben eine krone Front leuchtend gelbe und purpurrote Stirnband, das nicht das nicht erreicht Augen, im Gegensatz zu Ziegensittich. Männchen sind größer als die Weibchen.

    Taxonomie:

    Von 1930 Es wird allgemein als eine Unterart behandelt von Springsittich (Cyanoramphus auriceps), und klar sind die beiden eng verwandten; die Spezies unterscheiden, Jedoch, in der Größe erheblich, Es ist größer Spezies Cyanoramphus forbesi. derzeit betrachtet Außerdem.

    Lebensraum:

    Die Chathamsittich Sie sind bei höheren Dichten in Wäldern und dichte Vegetation regeneriert Gebiete als in offenem Grasland. Trotz seines eher erratisch Fluges, Sie fliegen hart und bewegen leicht zwischen islas Mangere und wenig Mangere. Gelegentlich wurden sie beobachtet Chathamsittich einzelne in den Wäldern des südlichen Chatham Island (> 20 km von der Mangere Insel) und die umliegenden Inseln Pitt und Eigentümer. Ihr soziales Verhalten ist ähnlich wie bei anderen Arten von Sittichen Laufsittiche. Sie sind stark territorial um Nester, ruft laut und jagen Eindringlinge aus der Nähe.

    Nachwuchs:

    Die Chathamsittich Sie haben eine lange Brutzeit, mit Eiern zwischen Oktober und März gelegt. Sind nesters Hohlraum, liebe Baumhöhlen, aber auch Felsspalten und unter dichter Vegetation mit. Die Größe medium Sonnenuntergang ist der 5 Eier. Wie alle anderen Sittichen Laufsittiche, Frauen sind für die Herstellung des Nest verantwortlich, Inkubation, Zucht und Fütterung der Küken bis 10-14 Tage alt. Während dieser Zeit alle ihre Nahrung wird von Ihrem Partner zur Verfügung gestellt. Von da an, männliche und weibliche Papageien füttern die Küken im Nest, bis sie das Nest verlassen.

    Die Inkubation beginnt in der Regel nach dem Beginn des zweiten Eis, Es ist was Küken innerhalb einer Kupplung, die sich stark in Größe und Alter variieren. Unausgeschlüpften Hühner in der Vergangenheit oft in einem jüngeren Alter geboren und sind weniger entwickelt als ihre älteren Geschwister. Sie können mehr als eine Zucht versuchen, wenn das anfängliche Nest ausfällt oder wenn die Versorgung mit Lebensmitteln erlaubt.

    Ernährung:

    Die Lebensmittel verbraucht durch Chathamsittich Sie zeichnen sich durch saisonale Verfügbarkeit betroffen, und umfassen Samen, Blüten und Blätter von verschiedenen Pflanzen, Es sind die wichtigsten Tiere im Frühjahr. Sie ernähren sich ausgiebig im Boden in offenen Gebieten.

    Verteilung und Status:

    Extensión de su área sw distribución (reproducción / residente): 3 km2

    Die Chathamsittich Es beschränkt sich auf von Tapuaenuku ISLA ISLA Pequeña Mangere und Mangere in der Gruppe der Chatham-Inseln, Neuseeland. In 1930 Er abgeschreckt in Mangere Insel, aber in 1973 Er hatte wieder besiedelt und nummeriert 40 Vögel und eine kleine Anzahl von Hybriden mit der Unterart Cyanoramphus Novaezelandiae chathamensis (von ihnen hatten 12 auf der Insel) (Higgins 1999).

    In 1996, zwei Schätzungen darauf hin, dass die Bevölkerung der Mangere Insel es war 50 cm. - 120 Reinrassige Vögel. Die Bevölkerung auf der kleinen Insel wenig Mangere Es ist wenig bekannt, weil die wenige Besuche gemacht (H. Aikman ein leicht. 1999). In 1999, es wurde geschätzt, dass die Gesamtbevölkerung betrug etwa 120 Vögel (Aikman et al. 2001), aber Studien 2003 voraus 900 Personen in der Isla Mangere (Aikman y Miskelly 2004, D. Houston y C. Miskelly ein leicht. 2008).

    Eine kürzlich veröffentlichte Studie schätzt, dass mehr als 50% der Bevölkerung von Sittichen in Isla Mangere Es bestand aus Individuen Hybrid (Chan et al. 2006), aber dies wird erwartet, dass aufgrund der Paarung positiven Bereich verringern (T. Greene ein leicht. 2012); die Anzahl der Phänotypen Forbes Es nähert sich der Schwelle Management 10% (D. Houston ein leicht. 2012) (d.h., die Zahl über den das Opfer kann als Management-Tool wieder aufgenommen werden). Es gibt Vögel gewesen Süden besuchen isla Chatham, die Pitt Insel und die ISLA ISLA Chef Sudeste (Taylor 1998, D. Houston y C. Miskelly ein leicht. 2008, T. Greene ein leicht. 2012).

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Gefährdete.

    • Bevölkerungsentwicklung: Testing.

    • Bevölkerungsgröße : 250-999 Personen.

    Rechtfertigung der Rote Liste Kategorie

    Diese Spezies kann noch eine kleine Rasse erwachsenen Bevölkerung. Mögliche Entfernung durch Hybridisierung wird durch drei Jahrzehnte Schutzbemühung vermieden, die sie haben steigende Bevölkerungszahl gesehen. Es ist an einem Ort eingeschränkt (die Nähe der kleinen Inseln gegeben, die lebt und Mobilität), und seine geringe Bevölkerungszahl bedeutet es verdient noch in einer bedrohten Kategorie aufgenommen zu werden, aber es ist wahrscheinlich, dass ihre Populationsgröße wird mehr als 250 reifen für mehr als 5 Jahre, so wurde es in die Kategorie der über Gefährdete.

    Rechtfertigung der Bevölkerung

    Die Bevölkerung von Phänotypen ähnlich denen von Forbes Es hat sich in der dramatisch zugenommen Mangere Insel, mit den besten Schätzungen stellen die Bevölkerung zwischen 800 und 1.000 Personen. Eine Umfrage in 2011 Es bewertet, dass die Phänotypen von Interesse sind, in der 10%, der Triggerpegel für das Management Aktion (D. Houston ein leicht. 2012). Es ist wahrscheinlich, dass die Bevölkerung überschritten hat 250 reifen für mehr als 5 Jahre, so jetzt ist es in der Palette von 250-999 ältere Personen.

    Begründung Trend

    Die Bevölkerung hat sich in den letzten Jahren kleinere Schwankungen gezeigt, da die Spezies wieder besiedelt die Mangere Insel in den Jahren 70 und es hat von der Wiederherstellung von Habitaten profitiert, während der Hybridisierung wird auch gelitten. Im allgemeinen, Es wird geschätzt, dass die Bevölkerung stabil geblieben während der letzten zehn Jahre, und Es ist wahrscheinlich zunehmend (T. Greene ein leicht. 2012).

    Bedrohungen

    • Die Verschwundenen Mangere Insel aufgrund einer Kombination der Abholzung für streif, Jahrzehnte des Brennens, die Auswirkungen der eingeführten Säugetiere Beweidung und Plünderung durch wilde Katzen (Higgins 1999).

    • Die größte Bedrohung ist die Hybridisierung mit der Cyanoramphus Novaezelandiae chathamensis, Unterart Ziegensittich (Cyanoramphus novaezelandiae) Was, trotz der Opfer, noch ist es Eingewöhnung Mangere Insel (J. Kearvell ein leicht. 1999).

    • Es wird angenommen, dass die Rate der Hybridisierung Hoch oben ist das Ergebnis der dann geringen Populationsgrößen der beiden Arten (D. Houston y C. Miskelly ein leicht. 2008).

    • Ebene Hybridisierung Sie haben unten geblieben 10% der Gesamtbevölkerung von Sittichen Mangere Insel im letzten Jahrzehnt, so war keine Management-Intervention nicht notwendig.

    Erhaltungsmaßnahmen im Gange

    Anhang I und II des CITES. Die Mangere Insel Es wurde im Wesentlichen neu bepflanzt (Aikman et al. 2001, D. Houston y C. Miskelly ein leicht. 2008).

    • Eine Umwelt- und genetische Forschung hat die Populationsdynamik untersucht, die Hybridisierung und Auswahl von Partnern (H. Aikman ein leicht. 1999, Chan et al. 2006).

    • Während 1976-1999, Hybrid Vögel und Individuen der Unterart Cyanoramphus Novaezelandiae chathamensis Sie wurden Bevölkerung geopfert (Nixon 1994).

    • In 1998, 40 Hybrid sechs Cyanoramphus Novaezelandiae chathamensis Sie wurden getötet, verlassen 10 Kopien zwischen Hybrid und Cyanoramphus Novaezelandiae chathamensis nach der Operation (H. Aikman ein leicht. 1999).

    • Umfragen den relativen Anteil der Hybrid in Bezug auf Art Phänotypen Forbes Sie werden alle zwei Jahre statt (D. Houston ein leicht. 2012).

    • Die Translokation einem eingezäunten Bereich Raubtier Beweis Chatham Island Es ist geplant, für 2017 (D. Houston ein leicht. 2012).

    Erhaltung der vorgeschlagenen Maßnahmen

    • Vollständige Forschung ökologisch, biologische und genetische, einschließlich der Analyse und Verbreitung der Ergebnisse.

    Monitor Trends in dem Umfang und die Qualität des Lebensraumes Wald auf der Insel Mangere.

    wiederherstellen Waldhabitaten Mangere Insel die Zahl zu erhöhen und verringern Hybridisierung.

    • Um für die Einrichtung einer oder mehrerer Populationen arbeiten in Chatham Island (H. Aikman ein leicht. 1999).

    in Gefangenschaft:

    Es liegen keine Daten aus Chathamsittich in Gefangenschaft.

    In der Natur, seine lonjevidad ist wahrscheinlich ähnlich der Springsittich (Cyanoramphus auriceps): 10 Jahre.

    Alternative Bezeichnungen:


    - Chatham Island Yellow-crowned Parakeet, Chatham Islands Parakeet, Chatham Parakeet, Forbes's Parakeet (inglés).
    - Kakariki de Forbes, Kakariki des îles Chatham, Perruche des Chatham, Perruche des îles Chatham (francés).
    - Chathamsittich (alemán).
    - Periquito-de-peito-amarelo-da-Ilha-chatham (portugués).
    - Perico de las Chatham (español).

    Lionel Walter Rothschild

    Lionel Walter Rothschild

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Género: Cyanoramphus
    - Nombre científico: Cyanoramphus forbesi
    - Citación: Rothschild, 1893
    - Protónimo: Cyanorhamphus [sic] forbesi

    Bilder Chathamsittich:

    Perico-de-las-Chatham


    Quellen:

    Avibase
    • Papageien der Welt - Forshaw Joseph M
    • Papageien Ein Leitfaden zu den Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife
    • Greene, T.C. 2013 [aktualisierte 2017]. Forbes’ Sittich. in Miskelly, CM. (ed.) Neuseeland Birds Online. www.nzbirdsonline.org.nz

    Fotos:

    (1) – Chatham Islands Sittich auf Mangere Island von Markanderson72 [CC BY-SA 4.0], aus Wikimedia Commons
    (2) – Andrew Sutherland, IBC1065693. Foto von Chatham Sittich Cyanoramphus forbesi bei Chatham Islands, Neuseeland. Erreichbar bei hbw.com/ibc/1065693.

    Hinterlasse eine Antwort

    Benutzerbild
    Foto- und Bilddateien
     
     
     
    Audio- und Videodateien
     
     
     
    Andere Dateitypen
     
     
     

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei
    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies