Rauhhaarige Istrianer Bracke
Croacia FCI 152 . Mittelgrosse Laufhunde

Rauhhaarige Istrianer Bracke

Die Rauhhaarige Istrianer Bracke Es ist ein ausgezeichneter Jagdhund für die Jagd auf Hasen und Füchse.

Inhalt

Geschichte

Seine Geschichte entspricht der von Kurzhaarige Istrianer Bracke, Die Ikonographie in Worten und Bildern ist jedoch viel begrenzter, Langhaarige Hunde sind aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes im Allgemeinen weniger attraktiv für Renderings. Jedoch, die Rauhhaarige Istrianer Bracke wurde ausführlich von B. Laska in beschrieben 1896 und 1905: unter dem Namen “barbini” Diese Hard-Elo-Jagdhunde wurden in den Gebieten Pazin und Buzet in Istrien zum Verkauf angeboten. Während des Ersten Weltkriegs war die Rasse fast ausgestorben. Beginnend am 1924 Diese Hunde wurden im kroatischen Hengstbuch eingetragen. Die FCI erkannte die Rasse in 1948. Der erste Standard stammt aus 1969.

Fotos:

1 – Istrian Wirehaired Hound von https://pxhere.com/es/photo/1583815

Physikalische Eigenschaften

Die Rauhhaarige Istrianer Bracke hat starke und robuste Knochen. Mit einem strengen Ausdruck, vermittelt den trügerischen Eindruck, ein dunkles und schweigendes Tier zu sein. Sein etwas haariges Aussehen war die Ursache für sein baldiges Verschwinden, da es für einige aufgrund seines groben Fells körperlich abstoßend ist. Jedoch, sein trügerisches Aussehen verbirgt einen wunderbaren Charakter und sehr schöne Eigenschaften.

HÖHE
Zwischen 45 und 58 cm (17,72 - 22,83 Zoll) für den Mann
Zwischen 45 und 58 cm (17,72 - 22,83 Zoll) für die Frau

GEWICHT
Zwischen 16 und 24 kg (35,27 - 52,91 Pfund) für den Mann
Zwischen 16 und 24 kg (35,27 - 52,91 Pfund) für die Frau

Farbe
Das Fell ist weiß mit orangefarbenen Flecken, mehr oder weniger groß, am Körper und oft am Anfang des Schwanzes. Ihre Ohren sind im Allgemeinen orange.

HAAR
Ihre Haare sind glatt, hart und spitz. Es misst normalerweise zwischen 5 und 10 cm lang.

MORPHOLOGIE
Sein Kopf hat einen gewölbten Schädel und eine leicht spitze Kappe. Seine großen Augen sind dunkel. Seine schlanken Ohren sind gut auf die Wangen gesetzt und neigen dazu, zur Mitte hin zu flackern. Seine Nase ist schwarz. Sein Schwanz ist ziemlich lang und erreicht das Sprunggelenk.

Charakter und Fähigkeiten

Sein Charakter ist der eines sanften Hundes, gehorsam und ruhig zu Hause, während die Jagd aktiv ist, unabhängig und leidenschaftlich. Sein Temperament ist mäßig lebhaft, Ausdruck, der auf eine ruhige und ausgeglichene Natur hinweist, Das Aussehen ist düster. Seine Rinde ist laut, mäßig bis tief.

Er zeichnet sich durch seinen immensen Fleiß aus, es ist widerstandsfähig und hartnäckig. Kann auch unter schwierigsten Gelände- und Wetterbedingungen hervorragende Leistungen erbringen. Die Spur verlässt nie. Es wird hauptsächlich zur Jagd auf Wildschweine verwendet, Hirsch, Füchse und Hasen.

Ausbildung / Bildung:

Bildung ist nicht so einfach. Denn bei der Jagd ist er immer auf sich selbst angewiesen und kann die Anweisungen des Jägers kaum erwarten, ist für eine breite Autonomie geeignet, Der Besitzer kann den servilen Gehorsam dieser Rasse nicht vermeiden. Sie brauchen in dieser Richtung ein wenig Verständnis vom Eigentümer oder Coach.

Keine harten Trainingsmethoden, es würde nur ihre Beziehung zu dem Mann unterbrechen, Was wäre eine doppelte Schande. Erfordert ein gewisses Maß an Geduld und Einfühlungsvermögen, gutartig und doch ein völlig konsequenter Ansatz für Bildung und Ausbildung. Mehr als Bestrafung wird es helfen, die positive Stimme zu stimulieren (Kompliment, Stimulus) und das Material (eine Leckerei).

Pflege und Gesundheit

Dieser robuste und resistente Hund leidet nicht an einer genetischen Krankheit oder einer bestimmten Pathologie, die mit der Rasse verbunden ist. Seine Gesundheit ist ausgezeichnet und er wird selten krank.

ACHTUNG

Sein raues Aussehen erfordert regelmäßiges Bürsten, um das Fell zu erhalten und eine gute Gesundheit zu gewährleisten.

Bilder des Rauhhaarige Istrianer Bracke

Fotos:

1 – A female Istrian Hound, Coarse-haired. Colour: white & orange von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
2 – Istrian Wirehaired Hound von https://pxhere.com/en/photo/1583811
3 – Istrian Wirehaired Hound von https://pxhere.com/es/photo/1583803
4 – Istrian Wirehaired Hound von https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Istrian_hound2.jpg
5 – Istrian Coarse-haired Hound at a dog show in Zadar, Croatia (CACIB 2006.) von Mirta12, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
6 – ISTARSKI OSTRODLAKI GONIC von www.youtube.com

Videos des Rauhhaarige Istrianer Bracke

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 152
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.2: Mittelgrosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • UKCScenthound Group

Rauhhaarige Istrianer Bracke FCI-Standard

Rauhhaarige Istrianer Bracke FCI Rauhhaarige Istrianer Bracke FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Istrian Rough-coated Hound, Istrian Wire-haired Hound (Englisch).
    2. Chien courant d’Istrie à poil dur (Französisch).
    3. Rauhhaarige Istrische Bracke (Deutsch).
    4. Em croata: istarski ostrodlaki gonic (Portugiesisch).
    5. En croata, istarski oštrodlaki gonič (Spanisch).
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anteile
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x