Nacktaugenkakadu (Cacatua sanguinea) - Exotische Vögel | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 1 Dezember 2014

- Cacatua sanguinea


Cacatua sanguinea

Charakteristik

Er misst 35-40 cm. und wiegt ca. 500 g.

In der Nacktaugenkakadu (Cacatua sanguinea), die Kopf und Wappen (die meiste Zeit bleibt niedrig) sind weiß. Die rosa Basis der Federn sind fast völlig ausgeblendet und noch kaum sichtbare kleine Flocken in der wangen.

Verbreitung von Lachs-Rosa Farbe auf den Bereich um die Augen. Die oberen Teile und die Flügeldecken sind weiß. Es gibt eine bemerkenswerte Verbreitung von gelber Farbe auf der Unterseite des die Flug-Feder und von der Schwanz.

Die Peak ist grau-weiß. Die nackte Haut im Augenbereich blau grau-. Die iris ist dunkelbraun, die Beine grau.

Beide Geschlechter sind identisch in allen Aspekten, einschließlich der Farbe von der iris.

Jungvögel haben ein weißer aussehen und die Haut von den okuläre Peripherie weniger prominent.

  • Der Sound der Nacktaugenkakadu.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Cacatua sanguinea.mp3]
Unterart Beschreibung
  • Cacatua sanguineaund gymnopis

    (Sclater,PL, 1871) – Konto mit mehr Naranja-Rosa rund um die Augen und an der Unterseite der Federn von der Kopf, hals und oben die Brust. Seine Orbital Haut dunkler.

  • Cacatua sanguineaund normantoni

    (Mathews, 1917) – Kleiner.

  • Cacatua sanguineaund sanguineaund

    (Gould, 1843) –

  • Nominale.

  • Cacatua sanguineaund transfreta

    (Mees, 1982) – Unten zeigt die Flügel und die Schwanz leicht gelblich bis bräunlich Infiltrationen.

  • Cacatua sanguineaund westralensis

    (Mathews, 1917) – Es hat helle Orange-roten Farben rund um die Augen und die Grundlagen der Federn, auch in der Mantel und am unteren Rand der Bauch.

Lebensraum:

Nester in Auwäldern angrenzend an Wiesen und Äckern. In der Brutzeit, Sie können in einer Vielzahl von Lebensräumen gefunden werden, einschließlich der Bereiche der Akazien und Eukalyptus Büsche, kurzes Gras oder Weide mit verstreuten Baumgruppen. Während dieser Zeit, Sie sind auch in den Reisfeldern, Zuckerrohr-Erweiterungen, Bereiche der Sträucher, an den Rändern der Mangrove Bereiche, auf den Weiden für Pferde, auf Straßen und Gärten am Rande der Städte.

Verhalten:

Die Nacktaugenkakadu Sie bilden oft den großen Versammlungen in Kulturpflanzen und Weiden.

Aus ihm heraus Brutzeit, nicht meint selten Herden von bis zu 70.000 Vögel.
Nachts fliegen sie auf ihrem Zimmer, das Wasser in der Nähe.

In den frühen Morgenstunden, Sie trinken vor der Überschrift auf die Fütterung Websites oft viele Kilometer vom Schlafzimmer.
Während der heißesten Stunden des Tages suchen sie Zuflucht im Schatten der Blätter.

Nachwuchs:

In Australien Sie können in jedem Monat des Jahres wiedergegeben, Wann sind die Bedingungen gut. Jedoch, die Verschachtelung scheint früh weiterentwickelt werden im Norden (von Mai bis Oktober) und im Südosten (August-Dezember).

In Queensland, die Einführung ist vor allem von Dezember bis April und Juli bis Oktober durchgeführt. Reproduktion ist stark durch den Klimawandel beeinflusst., beginnt in der Regel 2 oder 3 Monaten nach dem Ende der Regenzeit im nördlichen Stadtteile.

Kann es zwei oder drei Bruten pro Saison. Paar-Beziehungen sind sehr stark und scheinen letzte für das Leben. Sie sind loyal zum dieselbe Nistplätze Jahr für Jahr. Das Nest befindet sich in der Regel in einem Eukalyptus (Eukalyptus camaldulensis) zwischen 3 und 10 Meter über dem Boden.

Die Höhle ist etwa einen Meter in die Tiefe. Es ist ziemlich einfach zu erkennen, da die Kruste oft um Inlet entfernt wird. Sie nisten in den Klippen oder Termite Mounds auch.

Sie setzen 2-4 Eier in einem Bett aus Holzspänen jedes Jahr ersetzt werden.

Im allgemeinen, zwei Küken zu verwalten, um die Shell nach brechen 25 Tage. Sie bleiben im Nest für neun Wochen, Nach diesem abheben.

Ernährung:

Es hat eine Diät vor allem Vegetarier. Der Feed Samen Sie befinden sich in den Bäumen der Gattung EMEX, Grünflächen oder Bereichen Melone (Cucumis myriocarpus). Sie werden auch Nüsse essen., Obst, Beeren, Blumen, Wurzeln, Lampen, Ausbrüche sowie Insekten und Larven.

Aufteilung:

Tamaño del área de distribución (reproducción/residente): 5.300.000 km2

Die Nacktaugenkakadu lebt in Neu-Guinea und Australien. In Australien, Wir fanden im Nordwesten, auf dem Plateau des Kimberley und Arnhem im Osten von der Kap-York-Halbinsel. Sie sind abwesend von der Küste entfernt, dies und das Teil im Südwesten.

Verbreitung von Unterarten
  • Cacatua sanguineaund gymnopis

    (Sclater,PL, 1871) – Im Zentrum und Osten von Australien.

  • Cacatua sanguineaund normantoni

    (Mathews, 1917) – Westlich von der Der Kap-York-Halbinsel

  • Cacatua sanguineaund sanguineaund

    (Gould, 1843) –

  • Nominale.

  • Cacatua sanguineaund transfreta

    (Mees, 1982) – Ebene im Süden von Neu-Guinea.

  • Cacatua sanguineaund westralensis

    (Mathews, 1917) – Becken von der Murchison River, Westaustralien.

Erhaltung:

• Aktuelle IUCN Rote Liste Kategorie: Geringste Sorge.

• Bevölkerungsentwicklung: Wachsende.

Die Bevölkerung beläuft sich auf mehr als 1 Millionen Vögel und er glaubt, dass das ständige Erhöhung ist, vor allem in der Südlich von Australien.

Das Wachstum und die Expansion hängt die Entwicklung der Landwirtschaft und der Verfügbarkeit von künstlichen Stauseen. Es ist ein geschützte Vogelarten, außer in der Südlich von Australien. In diesem letzten Bereich, die Grundbesitzer sind erlaubt, fliegen um die Bildung von großen destruktive Versammlungen für Kulturpflanzen zu verhindern.

in Gefangenschaft:

Die australische Geflügel auf die Blut-Kakadu als gemeinsame.
Sie sind sehr fügsam und Willkommen als Haustiere, aber Sie müssen sie achten.

Alternative Bezeichnungen:


- Little Corella, Bare-eyed Cockatoo, Bare-eyed Corella, Blood-stained Cockatoo, Blue-eyed Cockatoo, Corella, Dampier's Corella, Little Cockatoo, Short-billed Cockatoo, Short-billed Corella (ingles).
- Cacatoès corella, Cacatoès à oeil nu (francés).
- Nacktaugenkakadu (alemán).
- Cacatua-corella-pequena (portugués).
- Cacatúa Sanguínea (español).

Schwarzlori Klassifikation:

- Orden: Psittaciformes
- Familia: Cacatuidae
- Genus: Cacatua
- Nombre científico: Cacatua sanguinea
- Citation: Gould, 1843
- Protónimo: Cacatua sanguinea

Bilder Nacktaugenkakadu:

——————————————————————————————–

Nacktaugenkakadu (Cacatua sanguinea)

Quellen:
Avibase
– Fotos: Wikipedia, John H. Boyd, murrundi.org
– Klingt: Nigel Jackett (Xeno-canto)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Nacktaugenkakadu video

Anatomie der Psitacidae


Anatomie-Papageien von

Arten der Gattung Cacatua

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox