▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Nacktaugenkakadu
Cacatua sanguinea


Cacatua sanguinea

Inhalt

Charakteristik

Er misst 35-40 cm. und wiegt ca. 500 g.
In der Nacktaugenkakadu (Cacatua sanguinea), die Kopf und Wappen (dass die meiste Zeit niedrig bleibt) sind weiß. Die rosa Basis der Federn sind fast völlig ausgeblendet und noch kaum sichtbare kleine Flocken in der wangen.
Verbreitung von Lachs-Rosa Farbe auf den Bereich um die Augen. Die oberen Teile und die Flügeldecken sind weiß. Es gibt eine bemerkenswerte Verbreitung von gelber Farbe auf der Unterseite des die Flugfedern und von der Schwanz.
Das Peak ist grau-weiß. Das nackte Haut im Augenbereich blau grau-. Das iris ist dunkelbraun, die Beine grau.

Beide Geschlechter sind identisch in allen Aspekten, einschließlich der Farbe von der iris.

Jungvögel haben ein weißer aussehen und die Haut von den okuläre Peripherie weniger prominent.

Unterart Beschreibung
  • Cacatua sanguineaund gymnopis

    (Sclater,PL, 1871) – Konto mit mehr Naranja-Rosa rund um die Augen und an der Unterseite der Federn von der Kopf, hals und oben die Brust. Seine Orbital Haut dunkler.

  • Cacatua sanguineaund normantoni

    (Mathews, 1917) – Kleiner.

  • Cacatua sanguineaund sanguineaund

    (Gould, 1843) –

  • Nominale.

  • Cacatua sanguineaund transfreta

    (Mees, 1982) – Unten zeigt die Ach und die Schwanz leicht gelblich bis bräunlich Infiltrationen.

  • Cacatua sanguineaund westralensis

    (Mathews, 1917) – Es hat helle Orange-roten Farben rund um die Augen und die Grundlagen der Federn, auch in der Mantel und am unteren Rand der Bauch.

Lebensraum:

Video – "Nacktaugenkakadu" (Cacatua sanguinea)

Nester en los bosques ribereños limítrofes a los pastos permanentes y tierras de cultivo. In der Brutzeit, Sie können in einer Vielzahl von Lebensräumen gefunden werden, einschließlich der Bereiche der Akazien und Eukalyptus Büsche, kurzes Gras oder Weide mit verstreuten Baumgruppen. Während dieser Zeit, Sie sind auch in den Reisfeldern, Zuckerrohr-Erweiterungen, Bereiche der Sträucher, an den Rändern der Mangrove Bereiche, auf den Weiden für Pferde, auf Straßen und Gärten am Rande der Städte.

Verhalten:

Die Cacatúas Sanguíneas Sie bilden oft den großen Versammlungen in Kulturpflanzen und Weiden.

Aus ihm heraus Brutzeit, nicht meint selten Herden von bis zu 70.000 Vögel.
Nachts fliegen sie auf ihrem Zimmer, das Wasser in der Nähe.

In den frühen Morgenstunden, Sie trinken vor der àœberschrift auf die Fütterung Websites oft viele Kilometer vom Schlafzimmer.
Durante las horas más calientes del día buscan refugio a la sombra de las hojas.

Nachwuchs:

In Australien Sie können in jedem Monat des Jahres wiedergegeben, Wann sind die Bedingungen gut. Aber, die Verschachtelung scheint früh weiterentwickelt werden im Norden (von Mai bis Oktober) und im Südosten (August-Dezember).

In Queensland, die Einführung ist vor allem von Dezember bis April und Juli bis Oktober durchgeführt. Reproduktion ist stark durch den Klimawandel beeinflusst., beginnt in der Regel 2 oder 3 Monaten nach dem Ende der Regenzeit im nördlichen Stadtteile.

Kann es zwei oder drei Bruten pro Saison. Paar-Beziehungen sind sehr stark und scheinen letzte für das Leben. Sie sind loyal zum dieselbe Nistplätze Jahr für Jahr. El nido se coloca generalmente en un eucalipto (Eucalyptus camaldulensis) zwischen 3 und 10 Meter über dem Boden.

Die Höhle ist etwa einen Meter in die Tiefe. Es ist ziemlich einfach zu erkennen, da die Kruste oft um Inlet entfernt wird. También anidan en los acantilados o montículos de termitas.

Sie setzen 2-4 Eier in einem Bett aus Holzspänen jedes Jahr ersetzt werden.

Im allgemeinen, zwei Küken zu verwalten, um die Shell nach brechen 25 Tage. Sie bleiben im Nest für neun Wochen, Nach diesem abheben.

Ernährung:

Es hat eine Diät vor allem Vegetarier. Sie ernähren sich von Samen Sie befinden sich in den Bäumen der Gattung EMEX, Grünflächen oder Bereichen Melone (cucumis myriocarpus). Sie werden auch Nüsse essen., Obst, Beeren, Blumen, Anwesen, Lampen, brotes así como insectos y larvas.

Aufteilung:

Größe des Bereichs Vertrieb (Reproduktion/Bewohner): 5.300.000 km2

Das Nacktaugenkakadu lebt in Neu-Guinea und Australien. In Australien, Wir fanden im Nordwesten, auf dem Plateau des Kimberley und Arnhem im Osten von der Kap-York-Halbinsel. Ellas están ausentes de la costa este y toda la parte suroeste del país.

Verbreitung von Unterarten
  • Cacatua sanguineaund gymnopis

    (Sclater,PL, 1871) – Im Zentrum und Osten von Australien.

  • Cacatua sanguineaund normantoni

    (Mathews, 1917) – Westlich von der Kap-York-Halbinsel

  • Cacatua sanguineaund sanguineaund

    (Gould, 1843) –

  • Nominale.

  • Cacatua sanguineaund transfreta

    (Mees, 1982) – Ebene im Süden von Neu-Guinea.

  • Cacatua sanguineaund westralensis

    (Mathews, 1917) – Becken von der río Murchison, Westaustralien.

Erhaltung:

Erhaltungszustand ⓘ


Status Kleine Bedenken ⓘ (UICN)i)

• Aktuelle Kategorie der Roten Liste der IUCN: Kleine Sorge.

• Bevölkerungsentwicklung: Wachsende.

Die Bevölkerung beläuft sich auf mehr als 1 Millionen Vögel und er glaubt, dass das ständige Erhöhung ist, vor allem in der Südlich von Australien.

Das Wachstum und die Expansion hängt die Entwicklung der Landwirtschaft und der Verfügbarkeit von künstlichen Stauseen. Es ist ein geschützte Vogelarten, außer in der Südlich von Australien. En esta última zona, die Grundbesitzer sind erlaubt, fliegen um die Bildung von großen destruktive Versammlungen für Kulturpflanzen zu verhindern.

"Nacktaugenkakadu" in Gefangenschaft:

Die australische Geflügel auf die Cacatúa sanguínea als gemeinsam.
Sie sind sehr fügsam und Willkommen als Haustiere, aber Sie müssen sie achten.

Alternative Bezeichnungen:

Little Corella, Bare-eyed Cockatoo, Bare-eyed Corella, Blood-stained Cockatoo, Blue-eyed Cockatoo, Corella, Dampier’s Corella, Little Cockatoo, Short-billed Cockatoo, Short-billed Corella (ingles).
Cacatoès corella, Cacatoès à oeil nu (Französisch).
Nacktaugenkakadu (Deutsch).
Cacatua-corella-pequena (Portugiesisch).
Cacatúa Sanguínea (spanisch).

Wissenschaftliche Klassifikation:

Ordnung: Psittaciformes
Familie: Kakadu
Gattung: Kakadu
Wissenschaftlicher Name: Cacatua sanguinea
Zitat: Gould, 1843
Protonimo: Cacatua sanguinea

Imágenes Cacatúa Sanguínea:



Arten der Gattung Cacatua
  • Cacatua tenuirostris
  • Cacatua pastinator
  • —- Cacatua pastinator derbyi
  • —- Cacatua pastinator pastinator
  • Cacatua sanguinea
  • —- Cacatua sanguineaund gymnopis
  • —- Cacatua sanguineaund normantoni
  • —- Cacatua sanguineaund sanguineaund
  • —- Cacatua sanguineaund transfreta
  • —- Cacatua sanguineaund westralensis
  • Cacatua goffiniana
  • Cacatua ducorpsii
  • Cacatua haematuropygia
  • Cacatua galerita
  • —- Cacatua Galerita eleonora
  • —- Cacatua Galerita fitzroyi
  • —- Kakadu galerita galerita
  • —- Cacatua Galerita triton
  • Cacatua ophthalmica
  • Cacatua sulphurea
  • —- Cacatua Sulphurea abbotti bezeichnet
  • —- Cacatua Sulphurea citrinocristata
  • —- Cacatua Sulphurea parvula
  • —- Cacatua Sulphurea sulphurea
  • Cacatua moluccensis
  • Cacatua alba

  • Quellen:
    Avibase
    – Fotos: Wikipedia, John H. Boyd, murrundi.org
    – Klingt: Nigel Jackett (Xeno-canto)

    3.3/5 (3 Stellungnahmen)
    Teile mit deinen Freunden !!

    Leave a Comment