▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

Langhaarcollie
Gran Bretañaa FCI 156 . Schäferhunde

Das Langhaarcollie er ist ein sehr süßer und anhänglicher hund, vielleicht etwas schüchtern.

Inhalt

Geschichte

Das Langhaarcollie ist eines der Collie-Rassen mittelgroß und langhaarig, der früh in Schottland geboren wurde 1800.

Sowohl die Langhaarcollie als die Kurzhaarcollie , Sie sind aus einer Vielzahl von Weiden Hunde aus Schottland und Wales stammen..

  • Das Vielzahl von Schottland, Es zeichnet sich als ein starker Hund, große, aggressive, angehoben, um Fürsorge für Schafherden in den Highlands, ein Gelände…
  • Das Vielzahl von Wales, Jedoch, war ein kleiner Hund, Agile, Heim- und cuddlier, und auch Pfarrer von Ziegen.

Aus der Kreuzung dieser beiden Arten von Schäferhunden entstehen die Kostbaren Collie wen wir heute anrufen Langhaarcollie und Kurzhaarcollie.

Nach der industriellen revolution, Besitz eines Hundes wurde Mode, Menschen begann, Kopien zu erwerben und zu erweitern und mit anderen Rassen Kreuz. Y, Es gibt eine Theorie, die besagt, dass diese zuerst Collie, wurden mit einem gekreuzt Barsoi (Russischer Windhund) um einen „edleren“ Kopf zu erhalten (besten), was heute eine der wahren Eigenschaften des Rough Collie ist. Aber in Wirklichkeit, ist nicht eindeutig bekannt, wenn es kreuzt mit der Barsoi Es fand auf der Haupt-Stream des Rennens.

Aber Moden ändern sich, wenn der Wind weht... Wie zum Beispiel, Wenn die Königin Victoria erwarb ein Border Collie, Nach dem Besuch in der Balmoral Castle, die Collie Sie wurden so etwas wie ein Modeartikel.

Die Frage ist, dass, die Collie Sie wurden auf der Karte verteilt und kontinuierlich reproduziert, um die Rasse für Ausstellungen zu verbessern, Er trug, die drastisch das Aussehen der Hunde verändert, im Jahrzehnt des 1960, die Collie war viel höher als heute.

In der ersten Morgendämmerung der Rasse waren die Hunde mehr robust und beständig, Sie konnten den ganzen Tag über große Entfernungen zurücklegen und sie sparten Energie …

Obwohl viele Theorien versuchen, sie zu erklären, Leider, Die genauen Ursprünge des Collies liegen im Dunkeln. Das Rennen wurde das Thema der viel Forschung und Spekulation. Der Ursprung des Wortes “Collie” Es ist so unsicher wie die Herkunft der Rasse Informationen. Im Jahrhundert 18, die natürliche Heimat von Langhaarcollie ich war in der Schottischen Highlands Land, wo er seit Jahrhunderten als Hütehund eingesetzt wurde. Hunde wurden mit großer Sorgfalt gezüchtet, um ihren Master in Weiden und die àœberwachung ihrer Herden zu unterstützen.

In Großbritannien ist die Langhaarcollie Wird nicht mehr zum Weiden von Rindern verwendet, Nach durch der Border Collie. Obwohl in den Vereinigten Staaten und mehreren europäischen Ländern, Es hat eine Wiederbelebung in der Verwendung von gegeben Collie wie ein Arbeits- und Leistungshund, sind nicht so alt schon.

Das Collie Club of America gegründet. die 26 im August 1886, Was macht es zu einem der ältesten Vereine im Rennen. Das Ziel des ursprünglichen Vereins war „die Förderung und Verbesserung der Rasse Border Collie“. Daraus entstand der erste offizielle Standard der Rasse. Collie. Die Feier der Hundertjahrfeier des Vereins fand 1986. Y, obwohl viel zeit vergangen ist und sich vieles geändert hat... bleibt das ziel des club das gleiche. Der Collie Club in England stammt von 1881 (Obwohl offiziell, Der amerikanische Club ist älter...).

Das Langhaarcollie wurde zum ersten Mal in ausgestellt 1860 in der Birmingham, England, in der dogshow “Scotch Shee-pdog“. In 1879 der erste Langhaarcollie es wurde nach England importiert. Und von dort sind die Säulen der Rasse.

Mit der Jahrhundertwende, Diese Rasse befand sich bereits in einem kontinuierlichen Entwicklungsstadium. Dieser Hund blühte in England weiter. Infolge der Einfuhren, das Rennen Fortschritte schnell zwischen den Jahren 1900 a 1920. Diese Hunde bauten das Fundament, auf dem die Langhaarcollie von heute und ebnete den Weg für den Aufstieg großer und berühmter amerikanischer Hundezüchter in den Jahren 1920 und 1930.

Einer von ihnen und vielleicht derjenige, der den katapultierte Langhaarcollie, Er war der Autor, die, den Albert Payson Terhune fast sein ganzes Leben mit diesen Hunden gewidmet. Albert Payson Terhune (21 Dezember 1872 bis 18 Februar 1942) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, Collie Hund-Züchter, und journalist. Die Öffentlichkeit kennt ihn so sehr für seine Romane über die Abenteuer seiner geliebten Collies, wie für seine berühmten Brütereien "Sunnybank”, aus denen die Blutlinien von Exemplaren von Langhaarcollie die heute unter uns leben.

physikalische Eigenschaften

Eines der charakteristischen Merkmale des Langhaarcollies ist sein zart spitzer Kopf und seine Schnauze.. Es ähnelt einen Keil Rückgang sanft aus den Ohren bis die schwarze Nase. Die Schnauze ist abgerundet und nie quadratisch. Die Augen sind mittelgroß und Pacific Weg. Die Ohren sollen halb aufgerichtet sein, im oberen Drittel gefaltet. Im Aussehen sind sie dem Hund sehr ähnlich Shetland Sheepdog, aber größer.

In Bezug auf das Haarkleid der Langhaarcollie, die anerkannten Farben sind:

  • Sable Farbe: Wo weiß oder grau geht von Pale, Mahagoni.
  • Amsel: der blue Merle, Es ist ein grau meliert.
  • Tricolor: Es ist vor allem Tan.

Alle haben weiße Bereiche, in den Hals, die Rückseite der Beine, und in der Regel die Spitze des Schwanzes. Einige können weiße Fransen im Gesicht haben.. Das American Kennel Club unterstützt weiß, wo ist der Hund überwiegend weiß mit Flecken der Farbe sable, Tricolor und blue Merle, in den Kopf und -Patches in den Körper als eine.

Es ist dual-layer, die wollige, Dichte subpelo, Es fällt durch eine Schicht von Haar ist lang und rau außen mit einer bemerkenswerten Kette um den Hals, Federn an den Beinen, Rock in den Bauch, und ein Lenkrad in der hinteren Viertel.

Die äußere Schicht braucht Bürsten häufige, vorsichtig zu halten, frei von Stacheln und Dornen, er hat langes Haar und es sieht aus wie Klettverschluss… Das Scheren ist sehr schädlich für die Haut und einigen wachsen nach der Rasur keine nennenswerten Haare nach.

Die gewünschte Größe und das Gewicht variieren zwischen den Rassestandards der verschiedenen Zwingervereine., aber versuchen, die Maßnahmen auszugleichen ... a Langhaarcollie männliche Maßnahmen 55,8 a 66 cm Höhe an das Kreuz, Frauen tendenziell ein 5 Zentimeter tiefer. Männer wiegen 20 a 34 Kg und Frauen sind in der Regel leichter (der 2 a 5 weniger Kilo).

Charakter und Fähigkeiten

Das Langhaarcollie Es ist ein Hund, der niemals Nervosität oder Aggression zeigt, und sie sind im Allgemeinen gut mit Kindern und anderen Tieren. Aber, Sie müssen gut sozialisiert werden, Schüchternheit zu verhindern. Obwohl sie mittlere bis große Hunde sind, Es passt sehr gut zum Leben in kleinen Wohnungen, wegen seiner ruhigen Natur.

Wie viele Hunde Weiden, die Langhaarcollie kann sehr laut sein (Räuber…), und in einigen Fällen ist es schwierig, sie zu korrigieren. Sie sind sehr loyal und sehr gut mit Kindern, zur Verfügung gestellt wurden gut sozialisiert und ausgebildet. Sie sind immer begierig zu lernen und besser auf eine sanfte hand. Sie genießen menschliche Gesellschaft und häusliche Wärme.

Zur Erinnerung… Der Charakter von „Lassie“ Erstellt vom britischen Autor Eric Knight war ein Langhaarcollie, Es ist wahrscheinlich der berühmteste Hund der Welt, fiktive Figur, die in verschiedenen Filmen mitwirkte, TV-Serien und Büchern für Jahre.

Diese Figur inspirierte den Drehbuchautor Hugo Butler im Film „Lassie Come Home”, unter der Leitung von Fred M. Wilcox, im Jahr 1943. Film, der das Schöne endgültig ins Leben gerufen hat Langhaarcollie.

Gesundheit “Langhaarcollie”

Alle Hunde haben das Potenzial, genetische Gesundheitsprobleme zu entwickeln, so wie alle Menschen das Potenzial haben, eine bestimmte Krankheit zu erben. Laufen, geh nicht, eines Züchters, der keine Garantie für die Gesundheit von Welpen bietet, um dir zu sagen, dass die Rasse ist 100 gesund Prozent und hat keine bekannten Probleme, oder Ihnen mitteilen, dass Ihre Welpen aus gesundheitlichen Gründen vom Hauptteil des Hauses isoliert sind. Ein seriöser Züchter wird ehrlich und offen über die Gesundheitsprobleme der Rasse und die Häufigkeit, mit der sie in ihren Linien auftreten, sprechen.. Das Collie Sie sind anfällig für eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie wissen sollten.

Collies können von einer Reihe genetischer Gesundheitsprobleme betroffen sein, einschließlich mehrerer Arzneimittelempfindlichkeiten aufgrund einer Mutation im Multidrug-Resistance-Gen (MDR1). Hunde mit dieser Mutation können schwerwiegende oder tödliche Reaktionen auf eine Reihe gängiger Medikamente haben., wie vorbeugendes Ivermectin gegen Herzwurm und Loperamid, ein menschliches Mittel gegen Durchfall, das manchmal bei Hunden angewendet wird. Erkennen Sie diese Krankheiten nicht nur bei den Eltern Ihres Welpen, aber auch bei deinem Hund, Es ist eine Notwendigkeit, die Leben rettet. Der Test ist einfach und erfordert nur einen Wangenabstrich.; Informationen zum Testen Ihres Hundes finden Sie hier.

Augenprobleme sind auch ein ernstes Problem in der Rasse. Eine der schwer zu behandelnden ist die progressive Netzhautatrophie (ARP), Glücklicherweise wurde das Nachweisgen kürzlich identifiziert und ein genetischer Screening-Test wird bereits in diesem Jahr verfügbar sein, Danach sollten alle Züchter ARP-Freigaben für alle ihre Zuchthunde haben.

Die Augenanomalie des Collie ist eine Gruppe von leichten bis schweren Augenerkrankungen. Sie sind bei der Geburt anwesend, und kann bei Welpen zwischen fünf und acht Wochen nachgewiesen werden. Der Züchter Ihres Welpen sollte vor dem Verkauf die Augen aller Hunde im Wurf untersuchen.. Lassen Sie die Augen Ihres Collie regelmäßig von einem zertifizierten tierärztlichen Augenarzt untersuchen. Seriöse Collie-Züchter überprüfen nicht nur die Augen ihrer Züchter, aber auch die aller zum Verkauf angebotenen Welpen. Kaufen Sie keinen Collie von einem Züchter, der die Augen der Welpen nicht untersucht hat oder keine Bescheinigung über ihren Augenstatus vorlegt.

Leider, die Langhaarcollie Sie können auch von einer Reihe von Gesundheitszuständen betroffen sein, für die es keine Screening-Tests gibt. Dazu gehört Epilepsie, sowie eine Bedingung namens Schwellung, in dem sich der Magen mit Luft ausdehnt. Dies kann zur schwerwiegendsten Erkrankung werden, Magentorsion, wenn sich der Magen umdreht, unterbricht den Blutfluss. Magentorsion trifft plötzlich, und ein Hund, dem eine Minute gut ging, kann einige Stunden später sterben. Achten Sie auf Symptome wie Ruhelosigkeit und Gangart, Babeo, blasses Zahnfleisch und Lippenlecken, versuche dich zu übergeben, aber ohne etwas herauszubringen, und Anzeichen von Schmerz. Eine Magentorsion erfordert eine sofortige tierärztliche Operation, und die meisten Hunde, die einmal aufgebläht waren, werden wieder aufblähen. Dies bedeutet, dass es ratsam ist, sich für das als bekannt bekannte Verfahren zu entscheiden “gastrische torsion”, Dies wird in Zukunft verhindern, dass sich der Magen verdreht.

Nicht alle diese Bedingungen sind nachweisbar auf einem wachsenden Welpen, und es ist unmöglich vorherzusagen, ob ein Tier frei von diesen Krankheiten sein wird, so müssen Sie einen seriösen Züchter finden, die gesündere Tiere möglich zu erhöhen verpflichten,. Muss in der Lage sein, eine unabhängige Bescheinigung über die Eltern des Hundes vorzulegen (und Großeltern, etc.) wurden auf häufige Defekte untersucht und für die Zucht als gesund eingestuft. Hier kommen Gesundheitsakten ins Spiel..

Sorgfältige Züchter untersuchen ihre Zuchthunde auf genetische Krankheiten und züchten nur die gesündesten und am besten aussehenden Hunde, aber manchmal hat Mutter Natur andere Ideen und ein Welpe entwickelt trotz guter Zuchtpraktiken eine dieser Krankheiten. Fortschritte in der Veterinärmedizin bedeuten, dass Hunde in den meisten Fällen noch ein gutes Leben führen können.. Wenn Sie einen Welpen haben wollen, Fragen Sie den Züchter nach dem Alter der Hunde in ihren Linien und woran sie gestorben sind.

Denken Sie daran, dass, nachdem Sie einen neuen Welpen in Ihrem Haus aufgenommen haben, hat die Macht, Sie vor einem der häufigsten Gesundheitsprobleme zu schützen: Fettsucht. Ein Collie im richtigen Gewicht zu halten, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, seine Lebensdauer zu verlängern.. Machen Sie das Beste aus Ihren präventiven Fähigkeiten, um einen gesünderen Hund für das Leben zu gewährleisten.

Reinigung “Langhaarcollie”

Beide Collie-Sorten haben eine Doppelschicht, Das heißt, sie haben eine dickere, weichere Innenschicht und eine dünnere, flachere Außenschicht. Das Langhaarcollie hat ein schönes, voluminöses Fell, das viel Pflege zu benötigen scheint, aber so ist es nicht. Durch gründliches Bürsten alle ein bis zwei Wochen bleibt das Fell gesund und verwickelt sich nicht. der Mantel von Kurzhaarcollie es ist ein Stück Kuchen. Bürsten Sie es wöchentlich mit einer Gummibürste oder einer weichen Bürste, um abgestorbene Haare zu entfernen.. Ihr Collie sollte höchstens einmal im Monat ein Bad brauchen..

Los Langhaarcollie Sie gehen zweimal im Jahr durch ein schweres Schuppen, schwebender dummer Ruf. Während dieser Zeit, Täglich bürsten, um alle Haare unter Kontrolle zu halten. Der Shorthair Collie hat diese à„nderung nicht, aber das ganze Jahr über verliert er mehr Haare als er Langhaarcollie.

Der Rest ist Grundversorgung. Nägel nach Bedarf schneiden, normalerweise alle paar Wochen. Es sollte nicht so lange dauern, bis der Boden klickt.. Putzen Sie Ihre Zähne täglich, um die allgemeine Gesundheit und den Atem zu verbessern.

Bewertungen des "Langhaarcollie"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Langhaarcollie" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION: 156
  • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)
  • Sektion 1: Hirtenhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)


  • FCI Rassestandard "Langhaarcollie"

    FCIFCI - Langhaarcollie
    Collie

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Collie, Scottish Collie, Long-Haired Collie, English Collie, “Lassie” dog (Englisch).
      2. Colley à poil long, berger écossais (Französisch).
      3. Rough Collie, LANGHAARIGER SCHOTTISCHER SCHAFERHUND (Deutsch).
      4. Rough collie (Portugiesisch).
      5. Pastor escocés de pelo largo (spanisch).

    Züchter Langhaarcollie in Spanien


    Liste der Autoren 🔎

    Züchter der Rasse "Langhaarcollie"

    5/5 (1 Rezension)

    2 Gedanken zu "Langhaarcollie”

    1. Ich suche einen Border Collie Rüden für meine Border Collie Hündin (blau merle) zudecken .
      Wir leben in Spanien ,Provinz Andalusien in der Nähe von Almeria .
      Unsere Hündin wird im Februar läufig , Sie ist vier Jahre alt und wurde noch nie gedeckt .
      Dies ist eine Familienzucht , Welpen einmal und dann wird unsere Hündin kastriert.
      Bitte Adressen von Züchtern in der Nähe hier .

      Reply

    Leave a Comment