Hovawart
Alemania FCI 190 - Molossoide . Berghunde

Hovawart

Der Begriff Hovawart abgeleitet vom mittelalterlichen deutsch, in welchem -hova- gemeint “Gericht” und -wart-, “Wächter”.

Inhalt

Geschichte

Der Hund als Hüter des Hauses und des Hofes hat eine alte Tradition in der Geschichte der Menschheit. Vielleicht vor Tausenden von Jahren, Privateigentum an Haus und Hof, Waren und Werkstätten konnten nur mit Hilfe der Schutzfunktion von Hunden eingerichtet werden. Die vierbeinigen Hofwächter wurden von den Germanen bereits hoch geschätzt, was sich in den verschiedenen Gesetzen der letzten Germanen widerspiegelt. Von der 24 Lex Baiuvariorum Artikel, Ein ganzer Artikel ist nur Hunden gewidmet. Hier, plus ein Dutzend andere Hunderassen, Der Hofhund wird ausdrücklich als erwähnt “Houvavart”. Der Houvavart wurde mit bewertet 3 Schilling. Es war eine riesige Menge, wenn Sie das im selben Gesetz als Pferd betrachten “mittelmäßig” wurde auf nur einen halben Schilling geschätzt. Die Hovawarts werden auch in verschiedenen Schriften aus dem Mittelalter erwähnt.

Die Hovawart Heute steht in der intellektuellen und funktionalen Tradition dieser alten Hofhunde. In Bezug auf ihre genetischen Nachkommen, wird nicht mehr oder weniger mit ihnen verwandt sein als die anderen Rassen von Wach- und einheimischen Hunden. Der Bau einer direkten Abstiegslinie zum alten Hovavart wäre nicht zulässig, zumal überhaupt nicht bekannt ist, wie diese Hunde aussahen.

Nach 1910 das Hovawart aber ohne eine Beschreibung des Aussehens. In den Jahren 20 etablierte sich als Hunderasse.

Im FCI-Rassestandard von 1998 Es wurde gesagt, dass:

“Von 1912 Bei der Reproduktion dieser Rasse wurden ähnliche Hunde verwendet, die sich noch in landwirtschaftlichen Betrieben befinden, um die Rasse wiederherzustellen. Abgesehen davon, zu Beginn der Überfahrt, du kreuzst sie mit Deutsche Schäferhunde, Neufundländer, Leonberger und andere Rennen wurden zugelassen. Neben den strengen Maßnahmen der Züchter, Die Art der Arbeit wurde erneut erhalten.”

Außerdem, überquerte den ungarischen Wachhund Kuvasz, Was ist wichtig, um die Natur von zu verstehen Hovawart. Nachdem ich fast ausgestorben war, nach dem ersten Weltkrieg, Die Rasse wurde vom Kinophilen K geborgen. F. König. In einer Zeitspanne, Was vor Tausenden von Jahren sehr erfolgreich gemacht worden war, wurde hier wieder aufgebaut. Mögen, aber meistens von Natur aus wurden die richtigen Hunde gepaart. Das entscheidende Kriterium war die Leistung für den beabsichtigten Zweck, sozusagen, die Arbeitsmeisterschaft. Es ist durchaus möglich, dass die Hovawart aktuell aussehen wie die alten Hovawart unserer Vorfahren durch dieses Verfahren der Erscheinung und Natur, aber das ist spekulation. Nur im 1944 Brutbuch geschlossen. So wurde ein riesiger Genpool als Basis für diese Hunderasse geschaffen., Das ist auch heute noch sehr nützlich für Ihre Gesundheit und Fitness.

Physikalische Eigenschaften

Die Hovawart ist ein großer Hund, stark und gleichzeitig ziemlich dünn. Mit dem Hovi sind heute drei Farbstriche erlaubt: Rubio, schwarze Flecken (schwarz mit goldbraunen Markierungen) schwarz und weiß. Männer haben eine Höhe an das Kreuz der 63 a 70 cm. In Anbetracht seiner Art und Größe, die Hovawart ist dünner als es unter seinem mittellangen gewellten Fell erscheint. Daher, ein Gewicht von 30 a 45 kg gilt bei Männern als normal. Trotzdem nicht so hohes Gewicht, Es ist ein sehr mächtiger und starker Hund. Nur wegen seiner Stärke und Größe gehört es zu einer Hand mit Erfahrung in Hunden. Die Hovawart Er ist ein Arbeitshund, Guard und Schutz.

Charakter und Fähigkeiten

Der Charakter von Hovawart fordert eine Person mit einem starken Hundeverstand. Er hat einen starken Willen, ein eigener Kopf und ist sehr unabhängig. Wahrscheinlich ein Erbe des Rudelhundes, Kuvasz, Wer ist einer seiner Vorfahren. Er ist sich selbst und gleichzeitig seiner selbst sicher. Die “Wunsch zu gefallen” nicht so stark auf ihn wie auf viele andere Arbeitshunderassen. Ihr Meister oder Ihre Pflegekraft muss noch arbeiten und es verdienen. dann ein Hovawart Gut ausgebildet ist er ein äußerst effizienter Offroader und ein liebenswürdiger Freund. Meistern Sie die Rolle des Begleithundes, der für den Alltag geeignet ist, sowie seine Herausforderungen im Hundesport oder sogar als Rettungs- und Spürhund. Er hat eine sehr gute Nase. Ja, und die Hovawart Es ist auch ein ausgezeichneter Wachhund und Schutzhund.

Er ist ein defensiver Beschützer seiner Familie und schützt fleißig sein Territorium. Er bewegt sich leise auf dem Boden und sieht sich plötzlich, aber beharrlich einem Eindringling gegenüber. Mit eingebautem Hofhund, die Hovawart nicht voll besetzt, zumal es heutzutage kaum eine ausreichend große Fläche überwachen muss. Er ist intelligent und sucht echte Verbindung mit seiner Pflegekraft. Gleichzeitig ist es liebevoll und sensibel und strahlt gleichzeitig etwas Primitives aus, archaisch.

Will und sucht Verbindung mit der Familie. Wie ein braver und geforderter Arbeitshund, die Hovawart Es ist auch ein ausgezeichneter Familienhund. Freut sich oft über Streicheln und Schlagen wie ein kleiner Schoßhund. Er ist sehr freundlich und sanft zu den Menschen, die er sich zu Herzen genommen hat. Sobald Sie sie treffen, werde sie nie vergessen. Wenn er jung ist, zeigt er seine Zuneigung manchmal sehr stürmisch.

Die Hovawart Es ist ein wartungsarmer Hund. Abgesehen vom Fellwechsel muss es nicht jeden Tag gebürstet werden, weil ihr Mantel aufgrund der geringen Menge an Unterwolle nicht dazu neigt, sich zu verheddern. Gut ausgebildet und geführt ist er ein ausgezeichneter Begleiter. Jedoch, kann nicht ohne weiteres als Familienhund empfohlen werden. Wenn Sie daran denken, einen Welpen zu haben Hovawart zum ersten Mal, Sie müssen zuerst die praktischen Herausforderungen berücksichtigen, Sie hängen nur mit ihrer Stärke und Größe zusammen. Kein Anfängerhund.

Hovawart Bildung

Die Hovawart entwickelt Kreativität und Ausdauer, um seine Vorstellungen von der Welt und ihrer Ordnung zu verwirklichen. Hier wird der Hundebesitzer mit allen Konsequenzen herausgefordert, aber gepaart mit Geduld und Empathie. Und das schon mit dem Welpen. Härte allein hilft dem nicht Hovawart Überhaupt. Es ist wichtig, Vertrauen zu schaffen und aufrechtzuerhalten, die Hovawart er will seinen Rudelführer zeigen. Apropos, Rudelführer: A Hovawart in der Regel gründlich testen, wer wird diese Position einnehmen. Hier muss sich sein Besitzer mit der daraus resultierenden Lässigkeit behaupten, dann wird er treu und mit gutem Benehmen folgen und die Führung seiner Menschen ohne Probleme akzeptieren.

Man muss Zeit und Wissen für eine intensive Ausbildung mitbringen und, Das Beste, Ausbildung. Wenn man die Grundelemente der Bildung verliert, Ohne Stress kann man kaum mit ihm gehen. So könnte Ihr Selbstvertrauen sogar zu einem Führungsanspruch werden.. Sonst, die Hovawart Es ist das ideale Bild für Begleithunde. Er möchte, dass seine Menschen ihn führen, aber ohne jemals unterwürfig zu sein. Die Hovawart behält seinen eigenen Kopf und seinen eigenen Willen. Für manche Menschen ist dies vielleicht zu viel von ihrer eigenen Persönlichkeit. Aber nur dieses Profil der Hovawart kann eine hervorragende Grundlage für eine respektvolle und intensive Mensch-Hund-Beziehung sein.

Hovawart Gesundheit und Pflege

Die Hovawart Es ist ein wartungsarmer Hund. Außer in Zeiten des Fellwechsels, zweimal im Jahr, muss regelmäßig gebürstet werden, aber nicht jeden Tag, weil sein Fell aufgrund der geringen Menge an Unterwolle nicht dazu neigt, sich zu verheddern.

Die Hovawart Es gilt als eine völlig gesunde Rasse. Erbkrankheiten werden systematisch bekämpft, wie Knorpelerkrankung des Kniegelenks (OCD), das ist häufiger in Hovawarts. Dysplasie des Hüftgelenks (HD) “oft ein Problem, besonders bei großen Hunden” ist seit langer Zeit unter Kontrolle.

Ernährung / Lebensmittel

Die Hovawart Sie stellen keine besonderen Anforderungen. Er ist durchweg einfach. Für einen Hund von seiner Größe und Stärke braucht er wenig Futter.

Hovawart Lebenserwartung

Die Hovawarts kann erreichen 12 Jahre und nicht selten noch mehr in guter körperlicher Verfassung. Es ist eine gute Lebenserwartung für einen so großen Hund.

Kaufen Sie einen Hovawart

Welpen sollten nur von einem FCI-registrierten Züchter gekauft werden. Für einen Welpen sollten Sie planen 800 a 1000 EUR. Die erwachsenen Hunde von Hovawart Sie können auch aus dem Obdach oder der Nothilfe genommen werden und ein liebevolles Zuhause erhalten..

Hovawart Bilder

Fotos:

1 – Hovawart von https://pixabay.com/es/photos/hovawart-perro-perro-de-raza-pura-2611448/
2 – Hovawart schwarz und braun vorbei Faigl.ladislav / CC BY-SA
3 – Hovawart von https://pixabay.com/es/photos/perro-hovawart-negro-marr%C3%B3n-1194081/
4 – Die drei erlaubten Farben des Hovawart von Oxborrow / Public domain
5 – Blonde Hovawart weiblich (10 Monate) von Faigl.ladislav / CC BY-SA
6 – Hovawart von https://www.pxfuel.com/es/free-photo-xxpba

Videos von Hovawart

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 190
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde.
  • Sektion 2.2: Molosser, Berghunde. Mit Arbeitsnachweis.
  • Verbände:
    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.2 Molossoide, berghunde.
    • AKC – FSS
    • CKC – Gruppe 3 – Arbeitshunde
    • KC – Arbeitshunde
    • UKC – Wachhund

    FCI-Standard der Hovawart-Rasse

    HOVAWART FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Hovie (Englisch).
      2. Hovawart (Französisch).
      3. Hovawart (Deutsch).
      4. Hovawart (Portugiesisch).
      5. Hovie (Spanisch).
    5 1 Abstimmung
    Bewerten Sie die Eingabe

    Teilen ist Fürsorge!!

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    Gast

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    0 Kommentare
    Inline-Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen
    Anteile
    0
    Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
    ()
    x