Französischer Weiß-Oranger Laufhund
Francia FCI 316 - Grosse Laufhunde

Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Es ist eine sehr ungewöhnliche Rasse, außerhalb Frankreichs praktisch unbekannt.

Inhalt

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist ein kompetenter Riechhund französischer Herkunft. Es wurde speziell für die Jagd in großen Herden entwickelt und wird heute ausschließlich für die Jagd erworben. Trotz ihrer fabelhaften Arbeitsfähigkeiten, Es kommt sehr selten nicht nur in europäischen Ländern vor, sondern auch in seiner Heimat Frankreich.

Geschichte Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist einer der drei “Französische Laufhunde“, zusammen mit der Französischer Laufhund und die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund. Alle diese Hunde sind olfaktorische Hunde, die in großen Herden jagen und einem Jäger zuhören, um sich zu orientieren.

Es ist ein Rennen der jüngsten Schöpfung; unter seinen Vorfahren ist zweifellos die Billy, aber wir wissen nicht genau, welche Hunde bei ihrer Auswahl verwendet wurden. Von den drei französischen Hunden, die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist eine der seltensten.

Physikalische Eigenschaften Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist ein ausgezeichneter französischer Hund, der einen rustikalen Eindruck vermittelt. Seine Augen sind groß, braun und dunkel. Etwas unterhalb der Augenlinie, Ihre Ohren sind flexibel, feine, leicht verschraubt und erreichen die Spitze der Nase. Ihre Spaziergänge sind einfach, adoptiert einen leichten und anhaltenden Galopp.

Ihr Haar ist kurz und dünn, Zitronenweiß oder Weiß-Orange, solange die Orange nicht zu dunkel ist, tendieren zu rot.

GRÖßE:

Höhe an das Kreuz: 62 - 70 cm. Mit 2 cm Toleranz für maximale Größe.
Gewicht: Eine 30 Kg.

Charakter und Fähigkeiten Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die einzige Funktion von Französischer Weiß-Oranger Laufhund jagt, So ist es schwierig, über Ihre Verhaltensmuster und Temperament in einer häuslichen Umgebung zu verallgemeinern. Jedoch, Es ist nicht notwendig zu behaupten, dass ein sozialisiertes Exemplar ein wohlerzogenes und ausgeglichenes Familienhaustier werden kann. Da die meisten Dufthunde kinderfreundlich sind und gerne Teil ihrer spannenden Aktivitäten sind. Dieser Hund ist wahrscheinlich zu energisch und verspielt, um ein geeigneter Begleiter für ein Kind zu sein.

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund neigt dazu, in Gegenwart von Fremden etwas distanziert und zurückhaltend zu werden. Er wird jedoch niemals offene Aggressivität zeigen, wenn er nicht den Verdacht hat, dass etwas oder jemand seine Familie bedroht. Einige dieser Hunde sind wachsam genug, um Überwachungsaufgaben zu erfüllen. Diese gesellige und fürsorgliche Rasse wird ein schrecklicher Wächter sein, dass er lieber einen Eindringling begrüßen würde, indem er mit dem Schwanz wedelt, als auf notwendige Maßnahmen zurückzugreifen.

Die Aggressivität von Hunden wird als Hauptfehler im Temperament von Hunden angesehen, die für die Herdenjagd entwickelt wurden. Aus diesem Grund, Mitglieder mit dem geringsten Hinweis auf dieses unerwünschte Merkmal werden sofort vom Zuchtprogramm ausgeschlossen. Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist bekannt für seine außergewöhnliche Toleranz gegenüber anderen Eckzähnen. Trotz seiner übermäßig friedlichen Natur, erfordert in dieser Hinsicht auch eine frühzeitige Sozialisierung. Es sei daran erinnert, dass die Rasse einen sehr starken Antrieb hat, andere Tierarten zu jagen und zu töten., besonders streunende Katzen. Sie können mit einzelnen Haustieren auskommen, wenn Sie seit Ihrem Welpen mit ihnen aufgewachsen sind.

Gesundheit des Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die häufigsten Probleme für die Rasse sind:

– Hüftdysplasie bei Hunden;
– Ellbogendysplasie;
– Augenprobleme;
– sarna demodex;
– Hautinfektionen;
– Hautallergien;
– chronische Ohrenentzündungen;
– Bluthund Ataxie.

Pflege des Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund erfordert einen vernachlässigbaren Wartungsaufwand. Regelmäßiges Bürsten reicht aus, um sein kurzes, anmutiges Fell in einem recht guten Zustand zu halten..

Die Ohren dieser Rasse sind sehr anfällig für Reizungen und Infektionen, Daher sollte seine systematische Untersuchung und Reinigung ein wesentlicher Bestandteil der Pflegeroutinen werden.

White and Orange French Hound Training

Die Ausbildung der Französischer Weiß-Oranger Laufhund stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Die Rasse ist ein natürlicher Jäger und erfordert eine Grundausbildung in allen Fragen, die ihre ursprünglichen Jagdaufgaben betreffen.. Leider, Seine Beharrlichkeit bei der Suche nach Beute wird zu Sturheit im Training. Außerdem, Ich kann mich nicht lange auf dieselbe langweilige Aufgabe konzentrieren und bin leicht irritiert durch die mehrfachen Wiederholungen.

Die beste Trainingsstrategie für diesen Hund sollte reichlich Belohnungen in Form von Lob und leckeren Leckereien beinhalten.. Negative Verstärkung funktioniert nicht mit Französischer Weiß-Oranger Laufhund und muss unter allen Umständen vermieden werden.

Übung mit dem Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund Es ist ein athletischer und robuster Jagdhund, das passt sich leicht an extrem anstrengende körperliche Aktivität an. Mindestens, sollte auf einen schnellen Spaziergang genommen werden 45 Minuten einen Tag. Sie sollten immer eine Leine tragen, wenn Sie unterwegs sind, da es sehr schwierig ist, dich zurückzurufen, wenn du von einem interessanten Pfad angelockt wurdest.

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund verhält sich ruhig und entspannt, sobald die Trainingsanforderungen vollständig erfüllt sind. Denken Sie daran, dass ein wenig ausgeübter Hund wird allmählich Entwickeln Verhaltensprobleme so unangenehm wie kontinuierliches Bellen, interne Hyperaktivität oder Zerstörung. Diese Rasse eignet sich am besten für das Vorstadtleben im Haus mit einem großen, sicheren Hof.

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 316
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds
  • Central Canine Society

FCI züchtet Standard Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Französischer Weiß-Oranger Laufhund FCI Französischer Weiß-Oranger Laufhund FCI

Foto: Petpaw

5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anteile
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x