Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund
Francia FCI 322 - Grosse Laufhunde

Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund gilt als selten, Sehr wenig außerhalb Frankreichs verbreitet und derzeit selbst in Ihrem Land wenig genutzt.

Inhalt

Der Great Tricolor Anglo-French Hound ist ein großer und starker Sporthund mit Ursprung in Frankreich. Er wird für seine unglaubliche Ausdauer gelobt, Arbeitsfähigkeiten und Fähigkeit, auf jedem Gelände und bei jeder Witterung zu arbeiten. Diese Rasse ist aufgrund ihres hohen Bewegungsbedarfs schlecht an das Wohnen in Wohnungen angepasst. Diese Art von Anglo-französischer Hund gilt als der mächtigste.

Foto: This dog is one of a pack of Grand anglo-français tricolore von Alephalpha, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Geschichte Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Der Ursprung der Anglo-französischer Hund stammt aus dem 19. Jahrhundert, als die Jagd mit großen Rudeln in Frankreich ihren Höhepunkt erreichte. Jedoch, Das genaue Datum seiner Entwicklung bleibt unklar, da die Kreuzung des französischen Hundes mit verschiedenen Arten von englischen Hunden seit dem 16. Jahrhundert in diesem Land üblich war.

Französische Jäger kümmerten sich wenig um das Aussehen oder den Stammbaum ihrer Hunde, solange sie unübertroffene Jagdfähigkeiten zeigten. Deshalb wurden diese Hunde bis zum 20. Jahrhundert eher als streunende Hunde wahrgenommen.. Die Situation änderte sich, als in 1957 Die Züchter beschlossen, die Hunde nach ihrer Herkunft zu organisieren. Seine Bemühungen führten zur Entstehung von sieben einzigartigen französischen Größenrassen, Fellstruktur und markante Farben. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund erschien als Ergebnis der Kreuzung von einheimischen französischen Hunden, insbesondere die Poitevin (Hunderasse) und die Gascon Saintongeois und die English Foxhound. Die Rasse ist sehr selten, außerhalb des französischen Festlandes wenig genutzt und praktisch unbekannt.

Das Wort “Grand” wurde vor den Rassennamen gestellt, weil er zur Jagd auf Großwild verwendet wurde und vorwiegend in Rudeln von mehreren Dutzend anderen Hunden funktionierte. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund zeichnet sich durch seine resonante Stimme aus, seine scharfe Nase und sein unerbittliches Streben. Dieser furchtlose und leidenschaftliche Jäger wird niemals durch schwieriges Gelände und Unwetter behindert und kann viele Stunden ohne Pausen arbeiten. Die Packungen von Anglo-französische Hunde Sie spezialisierten sich im Allgemeinen auf die Jagd auf Rehe und Wildschweine, obwohl sie auch Füchse und andere Kleinwildtiere jagen konnten.

Derzeit sind Mitglieder der Rasse hauptsächlich aktive Jäger, da dieser Hund nicht für die Rolle eines Haustier- oder Ausstellungshundes geeignet ist. Die Bevölkerung konzentrierte sich fast ausschließlich auf die Heimat Frankreich, wo es auch als seltene Rasse gilt. Jedoch, die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund hat die Anerkennung der Fédération Cynologique Internationale (FCI) und in 2006 wurde offiziell vom United Kennel Club anerkannt (die UKC).

Physikalische Eigenschaften Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Der Great Tricolor Anglo-French Hound sollte elegant und fast altmodisch wirken. Sie müssen robust sein, mit einer tiefen Brust und einem geraden Rücken, der von geraden und muskulösen Gliedmaßen gestützt wird. Sein breiter Schädel hat einen offensichtlichen Halt, während seine quadratische Schnauze ein vollständiges Gebiss enthalten sollte, das sich in einem Scherenbiss trifft. Ihre großen braunen Augen, Die hängenden Ohren und die markante schwarze Nase sind charakteristische Merkmale eines Riechhundes. Sein langer, dünner Schwanz neigt dazu, eine weiße Spitze zu haben.

Wie der Name schon sagt, Es ist eine dreifarbige Rasse mit weißem Fell, Feuer und Schwarz. Sein Doppelmantel ist kurz und weich. Hunde messen zwischen 60 und 70 cm Höhe an das Kreuz, in der Regel wiegen zwischen 30 und 35 kg. Ihr Spaziergang sollte mühelos und angenehm sein.

Charakter und Fähigkeiten Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Er ist ein großartiger Sporthund, die sehr selten nur als Haustier verwendet wird. Es ist es gewohnt, in großen Rudeln anderer Eckzähne zu leben, und benötigt eine geräumige Terrasse, um seine üppige Natur freizusetzen. Einige Fans der Rasse behaupten, dass ihr gut sozialisiertes Exemplar gut für Kinder geeignet ist. Wie auch immer, Dieser kräftige und starke Hund ist kein akzeptabler Spielgefährte für ein kleines Kind.

Die Rasse zeigt oft unerschütterliche Loyalität und Zuneigung gegenüber ihren Lieblingsleuten, aber er bleibt ziemlich weit weg von Fremden. Jedoch, ein Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Gut erzogen wird eine neue Person mit wesentlicher Höflichkeit behandeln. In der Regel zeigt sich nicht genügend Interesse am Schutz seines Territoriums, um ein wirksamer Wachhund zu sein. Zur gleichen Zeit, Einige Exemplare können zu guten Wachhunden gemacht werden. Unabhängig davon wird diese Rasse aufgrund ihrer nicht aggressiven Disposition die Watchdog-Rolle definitiv nicht nutzen..

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund wurde gezüchtet, um mit anderen Hunden zu leben und zu arbeiten und sehnt sich normalerweise danach, mehrere ständige Hundebegleiter zu haben. Er kann ganz gut mit fremden Hunden umgehen, obwohl er sich nicht der Konfrontation entziehen wird, wenn er provoziert wird. Deshalb muss dieser Hund beim Gehen immer an der Leine gehalten werden. Als hartnäckiger und zuverlässiger Jäger kann er eine hohe Aggression gegenüber anderen Tierarten zeigen., besonders gegenüber obdachlosen Katzen. Es ist möglich, diesen Hund mit anderen Haustieren, die keine Hunde sind, ins Haus zu bringen, solange er noch ein freundlicher und neugieriger Welpe ist.

Gesundheit des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die häufigsten Probleme für die Rasse sind:

– Hüftdysplasie bei Hunden;
– Patella-Luxation;
– Arthritis;
– häufige Muskelverspannungen;
– chronische Ohrenentzündungen;
– Hörprobleme;
– Kryptorchismus;
– gastrische torsion.

Pflege des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund sollte ziemlich grundlegende Wartung sein. Der Besitzer sollte seinen Hund ein paar Mal pro Woche bürsten, um sein kurzes, glattes Fell in einem gesunden Zustand zu halten. Die Nägel des Hundes sollten monatlich geschnitten werden.

Nach jedem Jagdausflug, Das Fell und die Ohren einer Arbeitsprobe sollten gründlich auf Anzeichen von Zecken und anderen äußeren Parasiten untersucht werden. Die Rasse neigt dazu, leicht verschiedene Ohrenentzündungen zu bekommen, Daher müssen sie regelmäßig und sorgfältig gereinigt werden. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Er ist ein gemäßigter Beißer.

Ausbildung des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Ausbildung der Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund erfordert normalerweise eine durchschnittliche Investition von Zeit und Mühe. Tatsächlich, nimmt ein sehr natürliches Jagdverhalten an und wird seine ursprünglichen Jagdaufgaben mit einem Minimum an Ausbildung effektiv ausführen. Zur gleichen Zeit, ist durch eine gewisse Sturheit gekennzeichnet und folgt nicht den Anweisungen einer Woche oder einer unentschlossenen Person. Dieser Hund hat normalerweise ein starkes Verlangen, seinen Besitzer zu beeindrucken und lernt leicht grundlegende Befehle.

Das Rassentraining sollte ausschließlich mit belohnungsbasierten Methoden durchgeführt werden, mit Schwerpunkt auf den Lieblingsleckereien des Hundes. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund wird keine missbräuchliche oder respektlose Behandlung ertragen und wird mit noch mehr Sturheit und Ungehorsam darauf reagieren.

Übung mit dem Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund ist ein extrem kräftiger Arbeitshund, gewöhnt an sehr intensive körperliche Bewegung. Wenn Sie nicht jagen, Er muss die Möglichkeit erhalten, seine übermäßige Energie zu verbrauchen. Dieser Hund ist ein berüchtigter Katzenjäger, Daher sollte es niemals ohne Gurt gelöst werden, bis es sich in einem geschlossenen und sicheren Bereich befindet.

Während der Jagdsaison ist es ratsam, dem Hund eine Übung anzubieten, die seinem Jagdverhalten nachempfunden ist. Es ist erwähnenswert, dass, wenn die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Es fehlen Möglichkeiten zum Entlüften, wird allmählich ein rebellisches Tier, hyperaktiv und destruktiv.

Videos des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Rudel Angelsachsen, die verwundete Wildschweine jagen
Grand Anglo Français Tricolore ?? Everything Dog Breeds ??

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 322
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds
  • Central Canine Society

FCI-Rassestandard Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund FCI Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Grand Anglo-Francais Tricolore Hound (Englisch).
    2. Grand anglo-français tricolore (Französisch).
    3. Grand Anglo-Français, Grand anglo-français tricolore (Deutsch).
    4. Grand anglo-français tricolore (Portugiesisch).
    5. Gran anglo-francés tricolor (Spanisch).
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anteile
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x