Samojede
Rusia FCI 212 . Nordische Schlitten Hunde

Samoyedo

Die Samojede, Zwar es, einen Teddy scheinen mag, Es ist eine wahre Leichtathletin und Übung täglich braucht.

Inhalt

Geschichte

Woher kommt er Samojede ursprünglich?

Die Samojede ist der Archetyp eines Hundes aus dem hohen Norden. Es gehört zu den Archetypen des Hundes im Allgemeinen. Die Samojede Es ist eine der ältesten Hunderassen. Typ Hunde Samojede haben die Völker Sibiriens seit Tausenden von Jahren begleitet. Die Samojedes (o nenets) sind verschiedene indigene Völker, die seit Tausenden von Jahren in ganz Sibirien bis zum Arktischen Ozean leben. Die meisten leben als Nomaden und folgen den Herden wilder oder halbwilder Rentiere. Ihre Hunde haben unterschiedliche Aufgaben. Sie ziehen die Schlitten mit den Haushaltsgegenständen oder mit den Jägern für die Jagd. Sie ziehen die Boote über den Schnee ins offene Wasser. Sie helfen bei den Rentierherden. Sie bewachen und beschützen Menschen, als wären sie Herden.

Sie trotzen dem Tod, selbst wenn sie dem Eisbären gegenüberstehen, das größte Landräuber der Welt. Die Samojedes bieten ein hervorragendes Navigationssystem, das auch bei Nebel oder Schneestürmen durch eisige Wüsten zieht, Risse und Eislöcher vermeiden. Sie schlafen oft in den Zelten der samojed. Sie halten sich warm. So ist es nicht verwunderlich, dass Völker Samojedes haben eine äußerst enge Beziehung zu ihren Hunden, und nicht nur, weil ihre Existenz im hohen Norden von diesen Hunden abhängt.

Die Gräfin Aga von Hagen berichtet in seinem Buch über Hunderassen aus 1933 die “Samojede Spitz” wurde als heiliger Hund in seiner Heimat behandelt und dass keine Familie Samojede freiwillig von seinen Hunden getrennt. Andererseits, Die Gräfin erklärt, dass die Samojede Spitz, durch diese enge Verbindung, zeige a “hohe Entwicklung der geistigen Eigenschaften trotz ihrer Wildheit”. War nicht auf 2017 dass ein Bericht von russischen Archäologen veröffentlicht wurde, wer hatte Überreste von gefunden 9000 zehn Jahre alte Hunde in Sibirien. Im Permafrost waren diese so gut erhalten, dass sie genau untersucht und als Schlittenhunde eingestuft werden konnten.

Nur im 1889 Englisch Ernest Kilburn-Scott schaffte es den ersten zu importieren Samojedes aus Sibirien. Also gingen diese Hunde in die moderne Rassehundezucht. Sofort wandte man sich ihren äußeren Erscheinungen zu. Die weiße Farbe stieg als Merkmal von a Samojede grundsätzlich willkürlich zum Standard. Zu dieser Zeit, wie heute, se und nimm Samojede Original in vielen Farben, nur selten in reinem Weiß. Die rein weiße Farbe auferlegen, Inzucht wurde nach diesem zweifelhaften Kriterium und damit viel vom königlichen Charakter und der extremen Robustheit der durchgeführt Samojede. Außerdem, Die Brutbasis war ohnehin schon sehr klein, weil die sibirischen Völker zögerten, ihre Hunde für die Zucht in England aufzugeben.

Endlich, im Jahrzehnt des 1950 Sie überquerten auch die ursprüngliche Linie, diese sind sehr unterschiedlich im Charakter und, Wenn man genau hinschaut, auch im Aussehen. Obwohl die Samojede Die derzeitige europäische Zucht hat viel vom ursprünglichen Charakter des wahren sibirischen Hundes verloren, immer noch eine originelle Rasse. Das Aufregendste an ihm ist, dass er gleichzeitig eine enge Verbindung zum Menschen zeigt. Nicht ohne Grund, die Samojede ist einer der Gründer anderer Hunderassen wie der Eurasisch. Der erste Standard für Samojede es wurde in erstellt 1909, in 1913 wurde in England anerkannt. Die FCI, Fédération Cynologique Internationale erkannte sie in 1959.

Physikalische Eigenschaften

Männer neigen dazu, mehr Größe Weibchen in der Regel zwischen wiegen haben 20 und 32,5 kg, während Frauen in der Regel zwischen wiegen 17 und 25 kg.

Die Augen Samojeden sind meist schwarz oder braun, und schräg. Die Nase oder Trüffel muss gut entwickelt und vorzugsweise schwarz. Zu manchen Zeiten des Jahres können Sie erscheinen-lassen zu klären die häufig aufrufen “Nase im winter”. Einige andere Faktoren wie Alter oder Klima können es klären, aber es ist wichtig, immer die Ränder der schwarz zu behalten. Im Gegenteil würde es bedeuten einen tierärztlichen Besuch.

Die Ohren Sie sollten dick und völlig bedeckt mit Haaren sein., dreieckige Form, und aufrecht. In den meisten Fällen sind sie weiß, aber es können gelegentlich Brown klar sein (bekannt als Farbe “Cookie”).

Die Schwanz der Samojede ist eines der Merkmale dieser Rasse das auffälligste. Wie die Malamute, der Schwanz hängenden Haken-förmigen auf dem Rücken; Jedoch, und im Gegensatz zu den Malamute, der Samoyed Schwanz berührt die zurück- und kippt, leicht, auf einer Seite und darf kein sehr geschlossener Haken oder in Form von “Flagge”.

In den kalten Klimata, einige Samojede schlafen mit den Schwänzen auf die Nase, um zusätzlichen Schutz bieten. Die meisten der Samojede, Sie erlauben den Schwanz zu fallen, wenn sie entspannt sind, aber sie wieder auf seine ursprüngliche Position, wenn sie Warnung sind.

Die Samojede, Sie haben eine dichtes Doppelfell Haare. Die obere Schicht hat ein dichtes, gerade und Dick Haar, Es scheint, das weiß, aber es hat einige Farbstoffe Silber. Dieser Schicht oben hält die Unterwolle relativ sauber und frei von Schmutz. Die unterste Ebene ist eine weiche, dicht und kurzes Haar, das den Hund warm hält.

Die untere Schicht wird ein bis zwei Mal im Jahr geändert., unter Einsatz des Haares zu vergießen. Dies keineswegs bedeutet, dass sie nur bei diesen Gelegenheiten Haar bewegen, das ganze Jahr über feine Haare verschoben und ersetzt ist, die - in der Regel- Kleben es auf Ihrer Kleidung oder einfach-Flotte.

Die Norm Samojeden haben möglicherweise eine Mischung aus Farbe Weiß und Keks, Obwohl Hunde komplett in weiß oder vollständig Farbe Cookie sind nicht selten. Männliche Exemplare sind in der Regel länger als Weibchen Pelz.

Die Samojede, Sie sind gut zu Aseando selbst, nicht zu viele Bäder, die nach wie vor erforderlich. Schmutz fällt in der Regel problemlos von den äußeren Schichten des Haares, so dass des Hundes sauber anzeigen.

Das Haar der Welpen ist poröser, so es einfacher, Sie Manche mit dem Gras und Schlamm, ist wenn sie lange Zeit im freien sind. Der Aspekt der Bürsten ist schwieriger, dass von ihrem dicken Fell in einigen Bereichen wie die Ohren verwickeln tendenziell ist wenn nicht wöchentlich Bürsten.

Die Samojede erfordert, die, Schneiden Sie das Haar, das zwischen den Füßen mit wächst, aber mit dieser Ausnahme kann der Rest bleiben, so, Kurs.

Mit Ausnahme aus Gründen ist medizinischen oder Haar äußerst verstrickt, Es wird nicht empfohlen, die Samojede rasiert ist, Wenn Ihr Haar als beide die kalten und gemäßigten Wärmedämmung fungiert, Zusätzlich schützt die Haut der Samojede Verbrennungsgefahr durch die Strahlen der Sonne.

Ein wichtiges Merkmal dieser Rasse ist kaum zu den charakteristischen Geruch Hund präsentieren, machen sie gute Hunde live drinnen. Das Fehlen von Schuppen, auch, macht sie hypoallergen.

Die dicke Schicht des Haares kann Sie im Sommer an Standorten unbehaglich wo das Klima warm ist bilden, wo bevorzugen das innere, weil die Luft kälter ist. Der Mantel fungiert auch als eine natürliche abweisend gegen Läusen und Zecken.

Wenn das Haar verschieben, die meisten der äußeren Ebene fällt und wird ersetzt, der alte Mann kann in große Bündel fallen., Hohlräume in extremen Fällen verlassen. Sie können das Haar Bürste., mit Metall Kamm, So können wir den Prozess der mausern beschleunigen und helfen die Samojede schneller wieder sein Aussehen. Bürsten häufig helfen ihm ist nicht Enrede.

Nehmen Sie ein Bad zu den Samojede ist ein langer Prozess, Da das Haar ist fast "Water-Proof", So dauert es Zeit, das ganz nass und dann ganz nass. Samoyed Haar sollte trocken mit erzwungenen und kalter Luft (verwenden ein Haar Trockner), Da das Wasser in der unteren Schicht Haare Dicke, so dass es schwierig zu verdampfen gefangen werden können.

Es ist wichtig, dass Sie gut spülen, Da Shampoo oder SOAP Überrest durch Pilze zu Infektion führen kann, schwierig Entfernung ohne das betroffene Gebiet rasieren. Das Haar der strahlende Samojede zu halten, Bürsten und einer gesunden Ernährung können nicht verunglimpft werden.

Wie groß ist ein Samojede??

Die Samojede habe eine Widerristhöhe von etwa 57 cm bei Männern und 53 Zentimeter bei Frauen. Das Gewicht ist in der Norm nicht vorgeschrieben, aber es ist normalerweise dazwischen 18 und 30 kg.

Wie lange kann ein Samojede leben??

Ein gesunder Samojede kann erreichen 12 Jahre und mehr, und das mit einer guten körperlichen Verfassung.

Charakter und Fähigkeiten

Die Bestimmung des Spiels der Samojede ist einen nicht empfohlenen Hund als Hüterin; eine aggressive Samojede ist selten. Jedoch, mit ihrer Tendenz zu bellen kann sein, dass Hund fleißig Uhren, bellen wenn etwas oder jemand nähert sich ihrem Hoheitsgebiet.

Die Samojede, Sie sind eine ausgezeichnete Unternehmen, besonders für kleine Kinder oder auch andere Hunde, bis fortgeschrittenen Alters bleibt auch spielerisch. Die Samojede, auch, Sie sind bekanntermaßen etwas Narren manchmal schwierig, durch ihren Mangel an Fleiß und nicht aus Mangel an Intelligenz zu trainieren, so dass es Bestellungen gehorchen, die gegeben sind überzeugt werden müssen.

Sein Erbe durch Ziehen der Schlitten, die Samojede, hat keine Probleme auf Pull-Objekte, und ein Samojeden ging, die nicht trainiert wurde hat keine Probleme seines Besitzers mit Handschlaufe ziehen, wenn Sie erhalten, anstelle von Spaziergang an Ihrer Seite zu fahren.

Laufen ist eine besondere Leidenschaft der Samojede, etwas präziser: Schlitten ziehen. Wenn Sie an einem interessiert sind Samojede, Sie sollten auf jeden Fall die Schlittenhunderennen im Winter besuchen. Es ist zutiefst beeindruckend und faszinierend.

Sie können die extreme Spannung der Hunde viel früher auf dem Gebiet der Hunde spüren Musher. Wenn Sie zum Ausgang gehen, Es gibt kaum einen Halt. Wie bei einer Explosion, Diese Spannung dieser ziemlich schwer aussehenden Hunde löst sich in der Beschleunigung des Schlittens auf. Die Stärke der Samojeden ist nicht ihre Geschwindigkeit, aber sein ungewöhnlicher Widerstand.

Instinktiv fungieren Sie als Hüte-Hunde, also, wenn spielen, vor allem mit Kindern, Sie neigen dazu, zu versuchen, sie zu führen.

Diese Rasse zeichnet sich durch ihren Ausdruck aus Warnung und lächelnd, Was ihm den Spitznamen verdient hat “Samoyed Lächeln” o “lächelnd Hund“. Sie haben große Vitalität, Deshalb, gut Pflege behalten ihrer Jugend und der Jugendlichen Geist bis zu seinem Alter. Ihre durchschnittliche Lebensdauer ist der 12 a 18 Jahre, Obwohl einige kann ein wenig länger leben.

Als Rasse arbeiten, Sie haben eine hervorragende Beständigkeit und ohne tägliche Übung, Sie werden gelangweilt und/oder sie deprimiert, Das kann zu es übermäßig bellen führen., zerstört oder haben ein würdiger ein Meister der Escape-Verhalten. Während sie gesunde Hunde sind haben sie Tendenz, bestimmte Krankheiten.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Die Samojede Denn die Showzucht ist aufgrund der einseitigen Zucht nach außen und der sehr kleinen Zuchtbasis von heute von zahlreichen Erbkrankheiten betroffen. Sie sollten Elternschaft vermeiden, das schätzt die Ausstellungsmeisterschaften.

Wie viel Sorgfalt braucht ein Samojede?

Der üppige Doppelmantel des Samojeden muss regelmäßig gepflegt werden. Besonders während des Fellwechsels im Frühjahr und Sommer, sein Haus, sein Auto und seine Kleidung werden voller langer Haare sein, obwohl unsere Samojede täglich bürsten.

Welches Essen ist besser für einen Samojede?
Der Samojede hat keine besonderen Anforderungen an seine Ernährung. Wie die meisten Hunde einen fleischigen Rindfleischknochen und frisches Fleisch mögen. Der Samojede eignet sich sehr gut zum Grillen.

Aktivitäten mit Ihrem Samojede

Wie viel Bewegung macht a Samojede?

Mit einem Samojeden kann man sehr gut Wintersport betreiben, ideal als schlittenhund. Der Samojede benötigt für jede Art eine angemessene Arbeitsbelastung.

Überlegungen vor dem Kauf

Wo kann man einen Samojede kaufen??

Wenn Sie an einem interessiert sind Samojede, Das erste, was Sie tun sollten, ist einige Schlittenhunderennen zu besuchen. Hier können Sie das Herz dieser Hunde live erleben. Dann sollten Sie Informationen von einem lokalen Züchter erhalten, der keine ausgestopften Samojeden für die Show züchtet.. Der Züchter sollte seine Hunde auf besondere Risiken von Erbkrankheiten untersucht haben. Dies kommt natürlich bei ernsthafter Elternschaft vor.. Außerdem, Es sollte keine Inzucht geben, Das lässt sich anhand des Stammbaums abschätzen, wenn dort zweimal kein Name erscheint. Der Züchter muss seinen Wurf gut fotografisch dokumentieren lassen. Sie sollten in der Lage sein, den Wurf zusammen mit der Mutterschlampe zu sehen, nach dem Fix, an dem Ort. Bitte, Nicht kaufen samojed per Internet, weil ein hohes Risiko besteht, dass der Welpe von einem Verkäufer oder Züchter von Hunden stammt, normalerweise gut getarnt.

Ausbildung und Wartung eines Samojed

Die Samojede leicht zu trainieren und zu führen, aber es ist kein Hund für Anfänger. Sie haben hohe Anforderungen an Ihre Einstellung, aus seinem Schicksal als origineller Arbeits- und Schlittenhund. Sie brauchen also viel Beruf und Aktivitäten, Ideal im Rodelsport.

Wenn Sie nicht trainieren und sogar alleine sind, ohne eine tiefe Verbindung zu Ihrer Familie zu haben, kann ein nervöser und verärgerter Hund werden, das kann sogar die Wohnung oder den Garten zerstören.

Die Samojede kein Hund für eine Wohnung oder die Großstadt. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Um die Samojede Sie schlafen gerne draußen und rollen ihren Kopf auch im größten Schneesturm unter den Schwanz. Der Garten, Wo bleiben diese Hunde?, darf kein Ziergarten sein.

Der luxuriöse Mantel der Samojede braucht regelmäßige Pflege. Insbesondere während des Schichtwechsels im Frühjahr und Sommer ist eine intensive Pflege angezeigt. Dann das Haus, Das Auto und die Kleidung sind voll von ihren langen Haaren, selbst wenn Sie sie täglich bürsten. Sie müssen hier nicht wählerisch sein. Im Fahrzeug, Am besten transportieren Sie es in einer Schachtel aus einem Fachgeschäft.

Die Samojede kann von einem erfahrenen Besitzer sehr gut trainiert werden. Sie müssen die Herausforderung annehmen, Es muss dich sogar motivieren, mental mit diesem originellen und selbstbewussten Rennen zu kämpfen. Sie akzeptieren gerne ihre Meister oder Betreuer, wird ihnen treu sein, Aber sie müssen Führungsqualitäten zeigen, kombiniert mit viel Wissen über die Rasse. Sie müssen voll in die Erfahrung mit diesen typischen nordischen Hunden einbezogen werden, rustikal.

Durch eine sanfte aber disziplinierte Erziehung, ein Samojede muss sich seiner Position in der Rangliste bereits im Welpenalter bewusst sein. Es sollte keine Frage geben, wer die Regeln des Hauses bestimmt.

Bewertungen der Samojeden

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Samojede” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundefreundlich ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

soziale Notwendigkeit ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Samojede Bilder

Samojede videos

  • Klassifikation FCI:
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 1: Nordische Schlitten Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 1 Nordische Schlitten Hunde.
    • AKC – Nordische Schlitten Hunde
    • ANKC – Nordische Schlitten Hunde
    • CKC – Nordische Schlitten Hunde
    • KC – Nordische Schlitten Hunde
    • NZKC – Nordische Schlitten Hunde
    • UKC – Nordische Schlitten Hunde

    FCI-Standard der Samojede-Rasse

    Samojede FCI Samojede FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Bjelkier, Samoiedskaya, Sobaka, Smiley, Sammy (Englisch).
      2. SAMOYEDE (Französisch).
      3. Samojedenhund, Samojedenspitz (Deutsch).
      4. Samoieda, Samoiedo (Portugiesisch).
      5. Samoiedskaya Sobaka, Nenetskaya Laika, Samoiedskaïa Sabaka (Spanisch).

    Teilen ist Fürsorge!!

    5 1 Abstimmung
    Artikelbewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    Gast

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    0 Kommentare
    Inline-Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Anteile
    0
    Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
    ()
    x