Der Collie und seine verschiedenen Linien

El Collie y sus diferentes líneas

Inhalt

Bedeutung des Begriffs Collie

Der Begriff Collie Es bezieht sich auf viele Hunderassen, die im nördlichen England und Schottland stammen. Die genaue Herkunft des Namens ist unbekannt. Es ist möglich, dass es kommt:

  • Der Begriff 'Col’ o ‘Coll'des alten schottischen was bedeutet'Schwarz’.
  • Oder die Englisch 'Kohle’: "Kohle".
  • Auch, Es ist möglich, dass es eine Verballhornung des Wortes Colley Es war, wie sie die Schafe genannt (Gesicht und schwarzen Beinen), Diese Hunde Weiden.
  • Die allgemeine regionale Bezeichnung Collie, Was bedeutet[Sache] nützliche’.
  • So dass es auf verschiedene Weise aufgerufen wurde: Coll, Colly, Collie, Colley, Pastor der Kirche von Schottland

Die Shetland Sheepdog, zum Beispiel, Es ist falsch aufgerufen Miniatur-Collie, Während ästhetisch (mit Ausnahme der Größe) Sie sind identisch, Sie sind zwei verschiedene Rassen… Obwohl, Wir sollten nicht vergessen, dass, der direkte Vorgänger der Shetland Sheepdog oder "Sheltie" als gewöhnlich nickname, ist die Border Collie.

Collie Zuchtgeschichte

Die hohen Berge von Schottland sind die natürliche Heimat dieser Rasse. Es ist nicht bekannt, ob Roman Blut in seinen Adern ausführen, aber wir wissen, dass die Römer Schottland im 6. Jahrhundert, erobert. C. Dann, der Collie wurde bekannt für seine großartigen Fähigkeiten der Beweidung, Lage, treiben 500 Schafe zu einem Zeitpunkt. Im Gegensatz zu den aktuellen Collie, Ich habe nicht so lange und schöne Haare. Der Collie wurde gekreuzt mit Irish Setter und mit der Barsoi, und von dort aus war es immer die Merkmale der heutigen Collie. William Shakespeare schrieb über diese Hund, nannte es Collied Ski. Die erste Abbildung dieser Rasse stammt aus dem Jahr zurück 1790.

Während Collies haben diesen Hund für eine lange Zeit und seit Beginn des Rennens verwendet, als Ovejero Hund, die verschiedenen Sorten in England entwickelt wurden, am Ende des der 1800.

Die alte Rasse Collie wurde bezeichnet als Schottischer Collie im neunzehnten Jahrhundert und Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Schottischer Collie waren schwerer als die aktuelle. Ihre modernen Vorfahren wurden zum ersten Mal ausgestellt Scotch Schaferhunde (hersehen Schotten vor) in 1860, in Birmingham (England), in einer dogshow.

Jahrhundert, Diese Rasse wurde noch nicht bekannt, aber mit der ersten Hunde-Ausstellungen, seine Popularität begann zu wachsen bis zu seinem höchsten Punkt. Heute bleibt eine der Rassen von Hunden beliebtesten. Südafrika verwendet noch als Pfarrer, aber in diesem Fall, große Herden von Strauße, sein Sinn für Überwachung ist sehr weit entwickelt.

Lassie, das Zeichen des Fernsehens, die populär dieses Rennen, ist ein Langhaarcollie.

Collie Hund hat zwei Sorten. Die erste ist die Langhaarcollie, mehr leicht erkennbar aufgrund seiner Breite Verwendung in Film und Fernsehen (EJ: Lassie). Diese Sorte hat genug Haare am Hals, Schwanz und Beine. Es hat eine doppelte Abdeckung, mit kleinen Härchen, die den Körper. Die zweite ist die Vielfalt Kurzhaarcollie, Es hat zwei Schichten aber der äußere Mantel ist kurz und glatt.

Collie Rassenmerkmale

Collie Hund hat langen Körper in Bezug auf die Höhe. Die Höhe von Kreuz ist der 56 a 61 cm. das Männchen und 51 a 56 cm. das Weibchen. Sie wiegen 18 a 29 kg. Er hat braune Augen, Pacific und leicht schräg Weg. Ihre Ohren sind klein und abgespielt werden, oder weiterleiten, wenn der Hund Warnung ist. Die Schnauze ist lang und glatt, mit schwarzem Trüffel. Der Schwanz ist lang und reichlich Haare, und das Fell ist dicht, schwer zu den touch, weich und glänzend, wenn es sehr wohl ist gesorgt. Es kann Farbe Karamell und weiß sein., Tricolor oder blau dunkel. Dieser Hund die Lebenserwartung liegt bei der 12 Jahre.

Collie Hundecharakter

Gesund durch die Natur, Es ist auch bekannt, dass es nur sehr wenige bekannte angeborene Probleme hat. Der empfindlichste Teil des Körpers ist in der Regel ihre Augen, Sie sollten häufig über ein Stück Watte imprägniert einfach mit warmem Wasser sauber gereinigt werden.

Bekannte süß und schützend zu sein. Sie sind leicht zu aufgrund ihrer Intelligenz und angeborenen Wunsch bitte trainieren. Sie entwickeln eine sehr starke Bindung mit ihren Herren. Sie sind ausgezeichnete Hunde sehen, guter Gesellschaft für die Familie und andere Hunde. Sie sind sehr loyal und treu, Obwohl Misstrauen gegenüber fremden nicht fallen ihnen gut. Sie sind auch sehr verspielt und Liebe Kinder. Überwachen Sie Kinder liebt. Es ist süß, gute wachsam und sehr aufmerksam: einen geeigneten Hund, ein Kind in ihrer Obhut zu verlassen. Mit Babys ist als eine kuschelige behandelt., und ein Baby kann lernen zu gehen, wenn er ihr Haar packt. Dieser Hund wird vorsichtig zu vermeiden, dass Sie fallen werden. Außerdem, Dadurch wird vermieden, dass das Baby mit fremden gehen.

Am Strand, Es widmet sich der kleinste Überwachung, und wenn etwas passiert, Sie schreien oder fallen, Zögern Sie nicht, handeln. Er hat keine Angst, nichts. Es ist kein Hund Angst oder schüchtern. Im Falle der Gefahr, die Familie verteidigt. Und es ist in der Lage zu bleiben über Nacht Warnung, geringere Lärm stürzen. Jedes Mal, die die Mitglieder der Familie besprechen, Es steht immer da er Streitigkeiten hasst.

Bevor eine Rüge zu Zeiten kann es anfällig sein., und in eine Ecke zum schmollen beiseite. Aber, wenn der Besitzer ruft zu suchen, ihn gibt es nichts boshaft: um Ihre Arme springen. Es ist aktiv und diszipliniert. Sie müssen mit Liebe und ohne Rückgriff auf die Kraft ausgebildet werden.

Collie Rassen Abstammung

Es gibt viele Hunderassen mit Vorfahren in Collie, wie zum Beispiel, bekommen Sie eine Ahnung…:

  • Australischen Hund: verwendet in Australien für Vieh. Hunde dieses Typs sind auch bekannt als Queensland Heeler, Blau Heeler und rote Heeler. Heeler, bedeutet "Talonero".
  • Collie Australien oder “Bordaussie”: Es ist nicht in der Tat eine anerkannte Rasse, aber ein Kreuz zwischen zwei beliebte Rassen: Australian Shepherd und Border Collie.
  • Australian Kelpie: Von Collie Hunden aus Schottland und Nordengland brachte entwickelt in Australien. Aufrechte Ohren, Kurzhaar, in der Regel schwarz, schwarz und braun oder rot und braun und weiße Füße.
  • Australischer Schäferhund: Entwickelt in den Vereinigten Staaten, mit Hunden aus britischer Herkunft, Deutsch und Spanisch, aber sie sind in anderen Teilen der Welt (einschließlich Australien).
  • Stumpy Tail: Verwendet in Australien für Vieh. Aufrechte Ohren, Kurzhaar, geflammt grau oder rot ohne weiß. Mit einem sehr kurzen Schwanz oder kein Schwanz.
  • Bearded Collie: Jetzt weitgehend ein Tier züchten, innen- und Ausstellung, aber sie werden immer noch als Arbeitshunde auf Farmen verwendet. Langes und seidiges Haar (inbegriffen im Gesicht und Beine), Schwarz, grau oder beige, und auf den Schultern weiß.
  • Blau Lacy: Grau, Kurzhaar, herabhängenden Ohren. Teilweise abgeleitet von Pastor Englisch, Abstieg von der Collie mit anderen Rassen aber nicht Collie.
  • Border Collie: Das bekannteste Rennen für die Weiden von Schafen auf der ganzen Welt. Ursprünglich in Schottland und Nordengland. Die Klassifizierung von Stanley Coren nach der Analyse der Antworten von mehr von gemacht 200 Arbeit der AKC Richter ("Die Intelligenz der Hunde", Stanley Stadt, Ediciones B, 1995), der Border Collie wird die Nr. 1 aus der Liste.
  • Cumberland Sheepdog: Eine ausgestorbene Rasse ähnlich wie der Border Collie und, möglicherweise, von diesem Rennen aufgenommen. Ein Vorgänger des Australian Shepherd. Ohren aufrecht oder halb-erectas, dichtes Fell, Schwarz mit weiss nur auf Gesicht und Brust.
  • Deutsch Shepherd: In Vereinigten Staaten entwickelte sich aus einem Bauernhof-Collie mit einer Ursprung in Großbritannien. Es sollte nicht verwechselt werden mit der alten Pastor-Englisch.
  • Bauernhof-Collie oder Farm Collie: Es war jeder Hund Weiden Encuontraba für die Landwirtschaft in Großbritannien oder in Vereinigten Staaten (Nachkommen von britischen Hunde), und vielleicht an anderen Orten.
  • Deutscher Collie: In Australien entwickelt, wahrscheinlich aus Hunde Collie britischer Herkunft, aber sie können eingeschlossen haben Hunde Deutschland und Spanien. Der Name des “Deutscher Collie” gilt auch für eine Kreuzung zwischen einem Deutscher Schäferhund und ein Border Collie).
  • Huntaway: Neuseeland entwickelte sich aus einer Mischung der Rassen, wahrscheinlich auch einige Collie – aber es ist keine Rasse Collie-Typ. Es ist größer und mehr als die meisten der Collie vollmundig.
  • Hund: Es ist kein Rennen, aber ein Collie Kreuz (Weiden oder andere Terrier Hund) mit einem Hund oder einem Greyhound. Retrieved from traditionelle Form für Wilderei, mit der Geschwindigkeit von einem Hund, aber die gehorsamer und weniger sichtbar.
  • McNab Shepherd: Entwickelt in den Vereinigten Staaten von British Collie Hunde. Ohren variabler Größe, aufrecht oder halb-erectas, Kurzhaar, schwarz oder rot, in der Regel mit einigen weiß im Gesicht und Brust.
  • Alte Englisch Pastor: Ableitung der Vorfahren der Collie-Bobito. Sie sind größer als die meisten der Collie, mit einem Mangel an Schwanz, Haar ist lang und seidig (enthalten im Gesicht), in der Regel grauen und weißen. Es sollte nicht verwechselt werden mit der German Shepherd.
  • Schottischer Collie, in den zwei Sorten, Collie Rough und Smooth Collie: Sie wurden von der Kreuzung mit anderen Rassen Collie Hunde Arbeiten geschaffen. (vor allem Hunde Barsoi).
  • Shetland Sheepdog: kommt von den Shetland-Inseln (Schottland, Vereinigtes Königreich), absichtlich klein wuchs in. Auf den ersten Blick, Es scheint eine Kopie der miniaturisierte Haar lange Collie, Jedoch, sind 2 verschiedenen Rassen mit ein ähnlich aussehen.
  • Smithfield: eine britische Hunderasse, die beendet wurde, Es war wie eine große Collie, starke, weiße oder weiße und schwarze Farbe, die verwendet wird, um Vieh im Südosten Englands führen, vor allem die Smithfield-Markt (eine Fläche von der City of London).
  • Welsh Sheepdog: ein Eingeborener von Wales. Ohren aufrecht oder halb-erectas, kurze oder seidiges Haar, Rot, Schwarz, schwarz und Feuer oder Blackbird, in der Regel mit weißen über Schultern.

Linien Colliehundezucht

Je nach Art des Pelzes wurden verschiedene Linien der Collie geboren., unter ihnen finden wir:

1 Border Collie

Border Collie

Die Border Collie gilt als der Rasse intelligentere Hunde Das ist es

Die Border Collie Es hat seinen Namen

Lesen Sie mehr

2 Bearded Collie

Züchter von bearded Collie oder Bearded Collie in Spanien

Die Bearded Collie Es ist ein energetischer Hund. Sie brauchen Bewegung und Hausaufgaben zu machen, How to care für die kleinen.

Die Bearded Collie ist eine

Lesen Sie mehr

3 Kurzhaarcollie

Kurzhaarcollie

Die Kurzhaarcollie, Heute gilt eine Vielzahl von Border Collie in Ländern wie USA und Kanada

Der Hair Collie

Lesen Sie mehr

4 Langhaarcollie

Langhaarcollie

Es ist ein sehr süßer und liebevoller Hund, vielleicht ein bisschen schüchtern.

Die Langhaarcollie ist eines der Lesen Sie mehr

Pfarrer von den Shetland-Inseln
Escocia FCI 88

Pastor de las Islas Shetland

Die Pfarrer von den Shetland-Inseln ist sehr familiero, Lovely mit Kinder, Intelligent und loyal.

Die Pfarrer von den Shetland-Inseln, stammt aus der Shetland-Inseln (Schottland, Vereinigtes Königreich), absichtlich klein wuchs in. Auf den ersten Blick, scheint eine Kopie der Langhaarcollie miniaturisierte, Jedoch, sind 2 verschiedenen Rassen mit ein ähnlich aussehen.

Lesen Sie alles über das Rennen durch Klicken auf: Shetland Sheepdog.

  • Andere Namen: Shetland Sheepdog / Shetland Collie / Dwarf Scotch Shepherd / Toonie dog / Apartment Collie / Miniature Collie / Sheltie / Berger des Shetland.
  • Gruppe 1 / Sektion 1 – Schäferhunde.

Hunderasse: Pfarrer von den Shetland-Inseln


Gordon Setter

Gordon Setter

Die Gordon Setter (auch, bekannt als Setter-Schottisch) ist eine Hunderasse, Mitglied der Setter-Familie, die auch das bekannteste enthält, die Irish Setter und die English Setter. Gordon Setter wurde ursprünglich in Schottland im 17. Jahrhundert entwickelt., dann hatte er ein Gipfel der Popularität Dank Alexander IV, Duke of Gordon im 18. Jahrhundert (Rennen-Lüfter).

Es unterscheidet sich von den Engländern und den Irish Red Setter, es eine stabilere Struktur hat, und mehr entwickelten Lippen, als auch die Farbe seines seidigen wellig Mantels.

Weiterlesen …Gordon Setter

Deerhound

Deerhound

Die Deerhound o Schottische Hound, Es ist eine traditionelle Hund gehören die schottischen Highlands, Es scheint auch in die alten Porträts, am Fuße des großen Herren schlafen. Wenn wurde mit der Schrotflinte Hirsch Jagd modische, Dieses Rennen war am Rande der Ausrottung, aber die Begeisterung der ihre Züchter erzielt dieses eckzahn Aristokrat bis heute überleben.

Lesen Sie vollständige Informationen über das Rennen, durch Klicken auf: Schottische Hound.

Deerhound

Highland Fold


Element ist Kreuzungen zwischen schottischen Falten und die Exotische, Obwohl das lange Haar ein Gen bereits ist portiert von der schottischen Falten.

Mittlere bis lange Haare, nicht wollig, Es ermöglicht kurze Haare im Gesicht und Beine, “Hose”, “Tail-fan”, Tufts auf die Füße und die Ohren und die Halskette deutlich sichtbar.

Haustiere erlaubt alle Farben mit Ausnahme von Lavendel, Schokolade, Himalaya oder Kombinationen aus diesen Farben mit weiss. Augen öffnen mit einem süßen Ausdruck, große, gut abgerundeten und getrennt durch eine breite Nase. Die Farbe der Augen entsprechen die Farbe des Fells. Der Kopf ist rund und verbogene Ohren erhöht die Wirkung der Rundheit.

Highland Fold ist eine süße und schön, Es ist einfach Leben und Pflege für Katze, lieben, dass Sie sich wohl mit den Mitgliedern seiner Familie fühlen. Schwanzes muss sorgfältig geplant werden. Sie benötigen ein bisschen interaktives Spiel mit seinem Besitzer, um in gutem Zustand zu erhalten.

Langlebigkeit Rang : 7-12 Jahre.

Scottish Terrier

Terrier Escocés

Die Scottish Terrier (Scottish Terrier), Es ist ein Hund, bekannt für seine charakteristischen Profil und große Loyalität.

Sie wurden ursprünglich gezüchtet in Schottland (sein ursprünglicher Name war das der Aberdeen-Terrier) zu Beginn des 18., aber die endgültige Größe und Form vor erreicht hatte 1890. Die Scotties sind "natürliche Diggers", wie andere Terrier, dessen Name ist abgeleitet von derselben Wurzel als "Terre","Französisch für" Earth"".

Lesen Sie mehr über das Rennen in: Scottish Terrier.

Hunderasse: Scottish Terrier


Scottish Terrier
Gran Bretaña Escocia FCI 73 . Niederläufige Terrier.

Die Scottish Terrier ist unabhängig, selbstbewusst, froh, Intelligent und eigensinnig bastabte.

Inhalt

Geschichte

Die Scottish Terrier, auch der Aberdeen-Terrier, und im Volksmund als "Scottie", Es ist eine der High-Terrier-Rassen, die unter dem Namen zusammengefasst wurden Skye Terrier, Es ist eines der fünf Rassen der Terrier, die in Schottland entstanden, Die anderen vier sind die modernen Skye Terrier, Cairn-Terrier, Dandie Dinmont Terrier, und West Highland White Terrier.

Der wahre Ursprung einer Rasse so alt wie Scottish Terrier Es ist dunkel und ohne Papiere. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über einen Hund mit einer ähnlichen Beschreibung wie die des Scottish Terrier wurde in 1436, Wenn Sie Don Leslie in seinem Buch die Geschichte Schottlands beschrieben 1436-1561.

Zweihundert Jahre später, Sir Joshua Reynolds malte ein Porträt einer jungen Frau, die einen Hund streichelte, der dem Aussehen ähnlich war Scottish Terrier von heute. König James VI von Schottland war eine wichtige historische Figur, die die Geschichte der Scottish Terrier. Im Jahrhundert 17, Als König James VI wurde James i. von England, gesendet von sechs Terrier – ist der Auffassung, dass die Vorläufer der Scottish Terrier- ein französischer Monarchen als ein Geschenk. Seine Liebe und Verehrung für das Rennen, Es wird gesagt, dass Sie seine Popularität auf der ganzen Welt erhöht.

Im Jahrhundert 19, im Hochland von Schottland, einschließlich der Insel Skye, Das Terrier waren reichlich, ursprünglich bekannt unter dem Oberbegriff “kurzes Haar” o ” Skye Terrier“. Gegen Ende des Jahrhunderts 19, Es wurde beschlossen, trennen Sie diese Scottish Terrier und Linien von reinen Blut und bestimmte Rassen zu entwickeln.

Ursprünglich, die Rennen wurden in zwei Kategorien getrennt. – Dandie Dinmont Terrier und Skye Terrier (Noel Skye TerrieDas ist heute bekannt, aber ein generischen Namen für eine große Gruppe der Terrier mit verschiedenen alle Funktionen, Es kam von der Insel Skye).

Die schriftlich aufgezeichnete Geschichte und Entwicklung des Rennens begann am Ende des 1870 mit der Entwicklung der Hund zeigt. Die Ausstellung von Hunden benötigt, im Vergleich zu Standard das Rennen und somit das Erscheinungsbild und Temperament der die Scottie wurde zum ersten Mal geschrieben..

Endlich, Die Skye Terrier wurden in das unterteilt, was heute als das bekannt ist Scottish Terrier, Skye Terrier, West Highland White Terrier und die Cairn-Terrier.

Kapitän Gordon Murray und Shirley waren verantwortlich für die Festlegung des Typs in 1879. Kurz nach, in 1879, die Scottie wurden zum ersten Mal im Alexander Palace in England ausgesetzt, Im folgenden Jahr begann sie in weiten Teilen die gleiche Weise klassifiziert werden, wie es heute geschieht. Die erste schriftliche Rasse standard wurde geschrieben von JB Morrison und DJ Thomson Gray und erschien in Vero zeigt Bildband von The Dog, veröffentlicht in 1880. Der Standard beschreibt die Farbe der Rasse als “grau, grau oder gestromt “.

In 1881, die “Scottish Terrier England Verein” Es wurde gegründet, wird der erste Klub das Rennen gewidmet.

Die Scottie ist die einzige Hunderasse, die mehr als dreimal im Weißen Haus gelebt hat.

Im Mai 2007, Carnegie Mellon University, benutzte das Bild von a Scottish Terrier als Ihr offizielles Haustier.

Es ist eine kleine Rasse Terrier mit einer charakteristischen Form und es hatte viele Rollen in der populären Kultur.

Sie haben eine Vielzahl von prominenten Besitz, einschließlich des Präsidenten 32 der Vereinigten Staaten, Franklin Delano Roosevelt, die Scottie “Fala” Es enthält Franklin Delano Roosevelt in eine Statue in Washington, DC, sowie die 43 Th Präsident der Vereinigten Staaten George W.. Bush . Sie sind auch bekannt als ein Stück in das Brettspiel-Monopol zu spielen.

Beschrieben als territoriale Hund, Ringer, Sie können sein ein guter Wachhund und neigen dazu, sehr loyal zu seiner Familie sein.
Scottish Terrier möglicherweise anfälliger für die Blutgerinnung Störungen, Gelenkerkrankungen, Autoimmunkrankheiten, Allergien und Krebs als andere Rassen von Hund und keine Krankheit ist der Name des Rennens genannt Scotty Krampf. Ist auch ein erfolgreichsten Hunderassen Hunde auf der Westminster Kennel Club-Show der Hund mit einer besseren Show in 2010.

Physikalische Eigenschaften

Der Scottish Terrier ist kleine aber resistent, Sie haben kurze Beine, dies ist Chunky und robust, mit einem lange Kopf im Verhältnis zu seiner Größe. Scottish Terrier müssen große Pfoten für Graben angepasst haben..

Ihre Ohren Sie sind aufrecht und die Schwanz Es ist eines der herausragenden Merkmale der Rasse. Ihre Augen Sie sind klein, hell und dunkel braun oder fast schwarz und mandelförmige.

Die Höhe zur Widerristhöhe für beide Geschlechter sollte ca. 25 cm, und die Länge von der Rückseite vom Kreuz bis die Warteschlange ist von etwa 28 cm. Im allgemeinen, ist ein gut ausgewogener Hund, Es muss wiegen 8.5 a 10 kg und ein Weibchen 8 a 9,5 kg.

Scottish Terrier hat oft einen harten Mantel, Rough, lange, die schlechtem Wetter-beständiger, eine äußere Schicht und eine weiche, dichte Schicht auf der Haut befestigt. Kombiniert, mit einem langen Bart in Schicht, die Augenbrauen, die Beine und unteren Teil des Körpers. Der Kopf, die Ohren, den Schwanz und zurück sind traditionell kurz, Sie sind die Parteien fallenden das Schneiden der Haare der Scottish Terrier.

Die der Layer-palette Es reicht von dunkelgrau bis Tiefschwarz, o ” Gestromt “(eine Mischung aus schwarz und braun).

Die Farbe kann angezeigt werden “Weizen” (Stroh, fast weiß), aber es sollte nicht verwechselt werden mit dem Cairn Terrier oder West Highland White Terrier .

Charakter und Fähigkeiten

Die Rasse ist bekannt, dass unabhängig und selbstbewusst, froh, intelligente und bezeichnet wurde die “Schwer zu schälen”. Sie werden als sehr liebevolle beschrieben., Sie haben auch so hartnäckig beschrieben. Es wird manchmal als ein entfernter Rennen beschrieben., Obwohl es wurde beobachtet, dass sie neigen dazu, sehr treu und liebevoll zu seiner Familie.

Die vierten Earl Dumbarton nickname das Rennen “die kompromisslose“. Das moderne Rennen sagte, dass es ihrer Linie zu einem einzigen Weibchen verfolgen konnte, Rufen Sie Splinter II.

Es wurde vermutet, dass der Scottish Terrier ein guter Wachhund ist, aufgrund ihrer Tendenz zu bellen nur bei Bedarf und, neigt sie dazu, mit fremden reserviert werden. Scottish Terrier wurden gezüchtet, um zu jagen und Dachse kämpfen.

Daher, die Scottie ist anfällig für Ausgrabung, sowie jagen kleine Ungeziefer, als die Eichhörnchen, Ratten und Mäusen.

Die Scottie sind territoriale, Sie sind immer Warnung, Sie sind schnell und energetische in ihre Bewegungen, vielleicht sogar mehr als andere Terrier-Rassen.

Im Zusammenhang mit Gesundheit, die Scottish Terrier haben eine höhere Chance, einige Arten von Krebs zu entwickeln, im Zusammenhang mit anderen Vollblut.

Scottish Terrier Bewertungen

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Scottish Terrier” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Scottish Terrier Bilder

Videos Scottish Terrier

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 73
  • Gruppe 3: Terrier.
  • Sektion 2: Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Terrier 2 Niederläufige Terrier.
    • AKC – Terrier
    • ANKC – Terrier
    • CKC – Terrier
    • KC – Terrier
    • NZKC – Terrier
    • UKC – Terrier

    Scottish Terrier Rasse FCI Standard

    SCHOTTISCHER TERRIER FCI SCHOTTISCHER TERRIER FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Scottie, Aberdeenie (Englisch).
      2. Scottish terrier (Französisch).
      3. Scottish (Deutsch).
      4. Scottish Terrier (Portugiesisch).
      5. Scottie, Aberdeen terrier, Terrier escocés (Spanisch).

    Schottische Hound

    Lebrel Escocés

    Die Deerhound o Schottische Hound, Es ist eine traditionelle Hund gehören die schottischen Highlands, Es scheint auch in die alten Porträts, am Fuße des großen Herren schlafen. Wenn wurde mit der Schrotflinte Hirsch Jagd modische, Dieses Rennen war am Rande der Ausrottung, aber die Begeisterung der ihre Züchter erzielt dieses eckzahn Aristokrat bis heute überleben.

    Der Mantel muss rau anfühlt und mit etwas schmuddeligen aussehen werden.. Dunkle Augen, mit einem schwarzen Perlen Augenlid. Hohe implantierten Ohren, Replegadas nach hinten und, Im Gegensatz zu den Überresten des Mantels, Sie sind brillant und weich an. Tiefe Brust, zurück auch gewölbt, Niere gefallen in Richtung der Schwanz.

    Sie müssen lange dauern, allmählich in Richtung der Spitze beschränken und sollte gekrümmten erscheinen, während der Hund bewegt wird. Kompakte Füße, mit der gut ausgeschilderte Schlagringe.

    Video von der schottischen Hund
    Hirsch HundLightbox für Videos von VideoLightBox.com v1. 11

    Zwar ist es zusätzliche Kraft zu stürzen ein Reh, seine weichen und zarten Manieren machen es perfekte Begleithund, Dies erfordert viel körperlichen Bewegung.

    Sehr hübsch, zärtlich, treuen und engagierten, aber Sie müssen genau zu überwachen, vorausgesetzt, dass es fast verdient hat, Es ist schwierig, andere Schwachstellen in seinem Charakter finden.

    Hunderasse: Schottische Hound